LEGO Games: Ist hier das Logo der neuen Themenwelt zu Videospielen? LEGO Overwatch 76980 als erstes Set?

LEGO Games Themenwelt Titelbild

Update (15. September 11:30 Uhr): Nachdem wir vor zwei Tagen über eine neue LEGO Themenwelt mit Sets zu Videospielen spekuliert hatten, haben wir jetzt eine neue Entdeckung gemacht! Denn die Facebook Seite von LEGO Gaming hat vor kurzem ihr Profilbild geändert und zeigt ein neues, offizielles Logo zu LEGO Games. Vielleicht heißt die neue Themenwelt also LEGO Games statt LEGO Gaming, wie wir erst vermuteten, und wir können dieses Logo bald schon auf den LEGO Sets zu Videospielen sehen. Das erste könnte schon das Overwatch Set mit der Nummer 76980 sein.

LEGO Games Logo 02LEGO Games Logo 01

Unter der Kategorie LEGO Games hat LEGO bisher zum Beispiel die LEGO Spiele von TT Games beworben, wie das noch kommende LEGO Skywalker Saga Spiel, aber auch der offizielle Bits N’ Bricks Podcast trägt seit einem Monat das neue Logo von LEGO Games.

Ob das Logo von LEGO Games demnächst auch auf LEGO Sets verwendet wird, wissen wir dann spätestens, wenn LEGO Overwatch 76980 am 1. November auf den Markt kommen soll. Mehr zu dem Set und unseren Spekulationen zur neuen Themenwelt mit Sets zu bekannten Videospielen, findet ihr in unserem Originalbeitrag.

Wie findet ihr das neue LEGO Games Logo und könnt ihr es euch auf LEGO Boxen vorstellen?


LEGO Gaming Themenreihe Titelbild

Originalbeitrag (13. September): Seit Beginn dieses Jahres kursiert die Setnummer 76980 als mögliches neues LEGO Overwatch Set. Wir wollen in diesem Beitrag darüber spekulieren, dass es sich bei dem Set um den Beginn einer neuen LEGO Gaming Themenwelt handeln könnte, die neben Overwatch auch Sets zu anderen, beliebten Videospielen bringen könnte und für alle Gamer interessant wäre!

LEGO 76980 Overwatch Set

Bereits im Januar berichteten wir vom LEGO Set mit der Nummer 76980, welches bei einem Händler aufgetaucht war. Bisher sind zu dem Set folgende Informationen bekannt:

  • Setnummer: 76980
  • Preis: 79,99 Euro
  • Anzahl Teile: 901
  • Altersempfehlung: 10+
  • Erscheinungsdatum: 1. November

Laut den ersten Auflistungen bei den Onlinehändlern sollte LEGO 76980 ein LEGO Overwatch Set werden und einen Null Sector Titan zeigen. Mehr über den Null Sector findet ihr in der Overwatch Wiki. Die konkreten Hinweise zum Null Sector Titan sind seitdem wieder verschwunden, aber das Set soll nach wie vor noch dieses Jahr erscheinen und sich auf Overwatch beziehen.

Overwatch LEGO Null Sector Titan
Der „Null Sector“ aus dem Videospiel Overwatch

Dass das neue Set einfach nur als späte Ergänzung der LEGO Overwatch Reihe auf den Markt kommt, halten wir allerdings für unwahrscheinlich. Die LEGO Overwatch Themenreihe startete im Herbst 2018 und bis Oktober 2019 kamen insgesamt neun Sets auf den Markt. Die letzten erreichten schon im Juli 2020 den EOL-Status. Ein weiteres, einzelnes LEGO Overwatch Set zum Ende dieses Jahres, also über 2 Jahre nach dem letzten Set, halten wir für eher unwahrscheinlich.

Aber dennoch soll das Overwatch Set aber laut unseren Informationen noch diesen November erscheinen und die Suche nach dem LEGO Set mit der Nummer 76980 hat uns jetzt auf eine neue Spur gebracht, die spannend für alle Gaming Freunde werden könnte.

Neue Themenreihe: LEGO Gaming?

Denn nun wurde LEGO 76980 bei einem polnischen Onlinehändler von LEGO Overwatch in LEGO Gaming – tbd umbenannt. Das könnte dafür sprechen, dass LEGO eine neue Themenreihe mit dem Namen „LEGO Gaming“ einführen will, die sich ohne Beschränkung auf eine spezielle Spielereihe oder ein Produktionsstudio mit dem großen Bereich des Gaming beschäftigen könnte. Gaming, also das Spielen von Videospielen am PC oder der Konsole, ob nun im Multiplayer-Modus oder alleine, ist ein stark wachsender und für Merchandise affiner Markt, sodass wir uns gut vorstellen können, dass LEGO einen neuen Versuch startet, diesen Markt zu erschließen!

Ansonsten trägt das ominöse Set bei vielen Händlern den Codenamen „tbd-German-van“. Wirklich einen Reim darauf machen können wir uns noch nicht… Wenn ihr Ideen habt, was sich dahinter verbergen könnte, teilt es gerne in den Kommentaren mit.

Wenn sich diese Benennung des Sets und damit die LEGO Gaming Themenwelt bewahrheitet, könnte es sich um ein neues Spielthema mit dem Schwerpunkt auf das Spielen mit Figuren und Fahrzeugen aus ausgewählten Spielen handeln. Denkbar wären auch auf Gaming bezogene Ausstellungsstücke, wie beispielsweise das LEGO 71374 NES, welche sich dann speziell an Erwachsene richten könnten. Dass sich die Themenwelt nicht nur an Erwachsene richtet, dafür spricht auch die erste Info zur Altersempfehlung von 10+ Jahren beim bald kommenden LEGO 76980 Set.

Welche Games wären möglich?

Von der Altersbeschränkung hängt auch ab, welche Spiele LEGO sich als Kooperationspartner für eine potentielle neue Themenwelt aussuchen könnte. Falls LEGO wirklich weitere Games umsetzt, rechnen wir damit, dass zu brutale Spiele und Spiele mit zu nahmen Realitätsbezug weiterhin tabu sind. Trotzdem ist die Auswahl groß und wir haben mal beispielhaft ein paar Games herausgesucht, die ins LEGO Sortiment passen könnten. LEGO Overwatch, LEGO Minecraft und LEGO Super Mario lassen wir hier natürlich außen vor, da die ja schon existieren.

Während wir eine mögliche neue LEGO Gaming Themenreihe für plausibel halten, ist diese Liste jetzt erstmal wild ins Blaue geraten:

Fortnite von Epic Games ist eins der beliebtesten Spiele der letzten Jahre, vor allem beim jungen Publikum. Dank der comichaften Grafik ist es trotz Battle Royal Modus und viel Geballer ab 12 Jahren freigegeben und hat mit dem Bau-Aspekt im Spiel auch einen Kontaktpunkt mit LEGO. Trotzdem hat das Spiel neben dem fliegenden Battle Bus nicht all zu viele Elemente an denen man es wiederkennen kann, da es unzählige unterschiedliche Spielfiguren und kosmetische Extras gibt. Wie man Fortnite gut in LEGO Form umsetzten könnte, ist für uns noch schwer vorstellbar.

Portal und Portal 2 von Valve sind knifflige Rätselspiele, die mittlerweile einen echten Kultstatus haben. Die Spielbaren Charaktere Atlas und P-Body aus dem zweiten Teil würden sich zum Beispiel anbieten. Jedoch funktioniert das wichtigste Feature – die Portale – nur digital und alle Portal Projekte bei LEGO Ideas wurden bisher abgelehnt. Zwar sind die Spiele nicht mehr die neusten, aber eine Fancommunity gibt es nach wie vor und LEGO hatte zumindest zeitweise schonmal die Lizenz.

Horizon Zero Dawn von Guerrilla Games ist bereits von 2017, aber erfreut sich immer noch großer Beliebtheit und bekommt demnächst einen zweiten Teil. Die mechanischen Kreaturen, die man als Aloy jagt und bändigt würden gut als LEGO Mechs funktionieren und neben dem Wiedererkennungswert auch für Spielspaß sorgen.

The Legend of Zelda von Nintendo umfasst dutzende Spiele, von denen zum Beispiel Breath of the Wild in Erinnerung geblieben ist. Mit dem Lizenzpartner Nintendo steht LEGO ja schon in Kontakt, trotzdem wurden auch zu Zelda bisher keins der erfolgreichen Ideas Projekte umgesetzt. Die Tatsache, dass diese ständig die 10.000 Unterstützer erreichen, spricht dafür, dass das Interesse der Fans riesig wäre.

(World of) Warcraft: Die unterschiedlichen Spiele rund um die Warcraft Welt gehören zu den beliebtesten Spielen aus dem Hause Blizzard und haben seit Jahre eine stabile Fangemeinde, auch wenn die glorreichen Jahre von WOW sicherlich schon vorbei sind. Die Fantasy-Themenwelt dürfte aber genug Wiedererkennungswert bieten, um ausreichend ikonische Sets umzusetzen. Und wer weiß – vielleicht erscheint ja irgendwann auch doch noch Warcraft 4…

Gaming im aktuellen LEGO Sortiment

Das LEGO und Gaming zusammen funktionieren kann, zeigen aktuell bereits die beiden Themenwelten LEGO Minecraft und LEGO Super Mario, die jeweils ihre iknoischen Spielewelten mit Steinen und Figuren umsetzten.

LEGO Minecraft 2021 Neuheiten Sommer Titelbild
LEGO Minecraft Sets – Sommer 2021
LEGO Super Mario 2021 Sommer Titelbild
LEGO Super Mario Sets – Sommer 2021

Rückblick auf Videospiele bei LEGO

In der Vergangenheit hatte LEGO neben Overwatch auch schon Kooperationen mit anderen Spieleherstellern, aber eher verhalten: Im Zuge von LEGO Dimensions gab es 2015 das LEGO 71203 Level Pack zu Portal 2 und das LEGO 71244 Level Pack – Sonic the Hedgehog.

LEGO Dimensions 71203 Portal 2

LEGO Dimensions 71244 Sonic The Hedgehog

Zu Sonic Mania von Sega wird im kommenden Jahr auch noch ein eigenständiges LEGO Ideas Set erscheinen, wie in der 2. LEGO Ideas Review Phase 2020 angekündigt wurde. Das Set soll Anfang 2022 unter der Setnummer 21331 auf den Markt kommen.

LEGO Ideas Sonic Mania

Außerdem gab es 2016 insgesamt sechs Sets zum Mobilegame Angry Bilds. Um genau zu sein erschienen diese Sets aber nicht zum Spiel, sondern zum damals in die Kinos gekommen Kinofilm „The Angry Birds Movie“.

Fazit

Es gibt zumindest erste Anzeichen dafür, dass LEGO Gaming als eine neue Themenwelt erscheinen könnte, in der verschiedene Videospiele als LEGO Sets umgesetzt werden. Ob das LEGO 76980 Set nun wirklich das erste Set einer solchen Themenwelt ist, oder tatsächlich ein verspäteter Ausläufer von LEGO Overwatch, wissen wir leider noch nicht mit Sicherheit. Aber zumindest unserem Gefühl nach ist der Zug für die LEGO Overwatch Themenwelt schon lange abgefahren… Eventuell lebt Overwatch also weiter in der neuen LEGO Gaming Themenreihe, die natürlich Potential für viele neue Lizenzpartner birgt. Die Liste der Möglichkeiten ist lang!

Als Freunde von Videospielen würden wir uns sehr über ein neues LEGO Gaming Thema freuen, in dem Minifiguren, Kreaturen, Fahrzeuge und Schauplätze aus unterschiedlichen Spielen umgesetzt werden. Wie eine solche neue Themenreihe aber genau aussehen könnte und wann wir damit rechnen können, werden wir für euch bei uns im Blog im Blick behalten.

Was haltet ihr von unseren Spekulationen zu LEGO Gaming? Glaubt ihr daran, dass LEGO diesen Schritt geht und Sets aus verschiedenen Videospielen erscheinen? Welches Spiel würde auf eurer Wunschliste ganz oben stehen? Schriebt uns gerne eure Meinung in die Kommentare!

Über Jonas Kramm 205 Artikel
25 Jahre jung mit 21 Jahren LEGO Erfahrung. Moc-Bauer, Burgen-Kurbler, Dino-Zähmer, Bautechniken-Tester, Set-Schlachter, Foto-Bearbeiter, Farben-Kenner und Teile-Experte.

82 Kommentare

  1. tbd könnte heißen:

    to be decided – noch zu entscheiden. Also noch nicht ganz klar welches Thema es wird. Nur eine Interpretation wenn man tbd bei google eingibt.

  2. Ergibt aus meiner Sicht voll Sinn: Wenn man sich Gaming-Videos auf YouTube oder Twitch ansieht, steht immer öfter im Hintergrund irgendwo ein Lego-Display-Modell. Die Gaming-Szene ist sehr merch-affin und schämt sich auch nicht für „Spielzeug“. Da ist es nur konsequent, dass Lego dieses Potential weiter nutzen will.

  3. World of warcraft gibt’s doch schon von mega Blocks oder? So wie es da aktuell im Spiel aussieht glaub ich nicht dass da Lego von kommt – 30% aller Spieler sind weggegangen..

    Wobei ich sowohl Zelda als auch WoW echt feiern würde 😀

    • Naja, Overwatch ist ja eigentlich noch mehr tot als WoW. Lego ist in dem Sektor eigentlich deutlich zu langsam unterwegs. Wenn sie da tatsächlich ins Gaming einsteigen wollten, müssten jetzt schon die ersten Diablo 2 Sets da sein. Und dann müssen die Spiele natürlich auch gut ankommen. Sehr schwierig das alles.

    • Ich würde nicht nur auf aktive Spieler schauen. Meine WoW bzw. Warcraft Jahre liegen schon etwas zurück. Aber das wäre vermutlich ein Thema was mich total triggern würde. Hat für mich riesen Potential was die Gestaltung von Sets und Figuren angeht. Würde vermutlich auch viele Mittelalter- Ritter- und Herr der Ringe Fans ansprechen…

    • Das es da von Mega Blocks/Construx mal was gab, muss nicht unbedingt ein Hinderungsgrund sein? Das ist ja schon ein paar jährchen her und Lizenzen können ja ablaufen bzw. müssen nicht mal exklusiv sein.
      Die Minions sind ja auch zu Lego gewandert.

  4. Also ich bin zwar der Videospielewelt sehr zugeneigt und spiele selbst oft und gerne, aber irgendwie reizt es mich nicht wirklich mir davon LEGO Sets zu kaufen.
    Aber warten wir mal ab…
    Vielleicht gibt es ja dann doch „das eine Set“ was begeistert.
    Aber aktuell lässt es mich eher kalt! ✌🏻

  5. Grundsätzlich wäre das ja nicht schlecht, aber ich glaub nicht so recht dran. Da müsste LEGO viel flexibler und schneller reagieren. Das war ja schon das Problem bei den ersten Overwatch Sets. Als die raus kamen, war der erste Hype zum Spiel schon abgekühlt. Und natürlich macht es der Umstand, dass an vielen Spielen bis zuletzt gestrickt wird und sich ständig Termine verschieben auch nicht leichter. Außerdem landen wir selbstverständlich wieder beim grundsätzlichen Problem: Wie wird es zu LEGOs Ethikregeln passen? Interessenskonflikte dürften da kaum vermeidbar sein…

  6. Nun möglichkeiten gibts ja viele da sich ja einige kultige jump and run spiele machen würden.
    pokemon, halo und wow sind ja bei megablocks daher wird das wohl kaum zu lego wandern

    aber interessant wird es sicher…den in den bereichen ist merch immer gefragt von daher bin ich gespannt was da kommt.

  7. Ich würde mich tierisch freuen, wenn es zumindest mit Overwatch doch noch weitergeht, wo die letzte Welle ja leider ziemlich schnell unterging – aber gerade bei dem angekündigten Set von „Orisa“ das damals kursierte war ich sehr gespannt, da ich Orisa sehr oft gespielt habe – das nun doch eher ein Null Sektor Titan kommen könnte mag erstmal schade sein, aber das Design der Null Sektor Omnics ist grundlegend ziemlich cool und so ein riesiger Robotorer wie aus dem Trailer zu „Overwatch 2“ hätte schon was.

    • Man könnte ja auch einzelne Overwatch Sets in so eine Gaming-Themenwelt unterbringen. Ich denke, die 76980 könnte noch ein Overwatch Set sein – die Frage ist nur, was auf dem Karton draufstehen wird 🙂

        • Also wenn Sets zu FRIENDS, Kevin allein zu Haus (in gewisser Weise auch der ECTO-1) und was weiß ich noch so in letzter erschienen ist oder noch erscheinen wird, dann ist Overwatch noch trendy genug, um Fans anzusprechen. Dagegen spricht der Shitstorm und die Aufreger rund um Sexismus der vergangenen Wochen/Monate um das Studio selbst. Die Zeit wird’s zeigen.

          • Naja gut, aber diese Sets sind wiederum so alt, dass sie über den Nostalgie-Kult-Faktor bei Erwachsenen ziehen sollen. Das lässt sich schwer vergleichen. Zu einem Film von vor 5 Jahren braucht LEGO jetzt auch kein Set zu machen, bevor dieser nicht in 20 Jahren seinen „Wert“ unter Beweis gestellt hat.

        • Overwatch hat es im Moment schwer und allgemein hat es Blizzard gerade schwer mit der internen Krise und den Skandallen – aber Overwatch 2 steht noch immer an, auch wenn ein Release noch in weiter ferne steht, aber wenn es soweit wäre, wären Lego Sets zum Starttermin des Spieles sicher keine schlechte Sache ……wenn sie es aber machen wie mit den alten Sets, dann seh ich schwarz und leider sitzen in Bilund nicht die besten Leute in der Marketingabteilung, so das einem übles schwanen kann :/

  8. Ich bin gespannt was kommt
    Aber ich möchte noch ergänzend hinzufügen, dass LoL durchaus auch bedient werden könnte als mit das größte Online-Game.

  9. Ich wäre solchen Sets nicht abgeneigt,aber da ja die Einschränkung besteht, dass die richtig spannenden Spiele nicht genommen werden dürfen, wird da für mich nichts bei rumkommen.

    Aber in meiner Fantasie existiert die Witcher Reihe in legoform 🙂

  10. Als Zocker nehme ich sowas gerne!
    Es gibt soviele tolle IPs fürs groß und klein welche sich in Spielsets oder Deko Elemente umwandeln lassen.
    Zelda Spielsets und Minifigs, Halo Büsten und Fahrzeuge, Sonic Figuren usw usw.

    Minecraft hat zu Recht eingeschlagen und viele andere Sachen würden sich als Klasse modulare Spielsets machen.

    Ärgere mich bis heute dass ich die grosse Mine von Minecraft verpasst habe 🙁

    • Halo liegt bei MegaConstrux, und hat erst vor kurzem eine neue Welle an Sets erhalten. Glaube auch vom „Umfeld“ passt die Reihe nicht zu LEGO.
      World of Warcraft liegt (lag zumindest) auch bei Mattel.

  11. Gaming ist nicht meine Welt aber genau wie Science-Fiction Fans stehen die auf Merchandise Zeug zu ihren Lieblingsthemen … Lohnenswerte Zielgruppe…
    Obwohl das den nicht unbedingte Treue Lego Fans werden, sondern den geht es um Thema … aber solange man das bedient und das Set cool ist, sitzt das Geld auch locker …

    Ganz sicher gibt es eine größere Reichweite als bei einem „Haus“ …

    • Und diese Fans werden schon Set Jahren mit mit Klemmbau-Sets zu Spielen wie Pokemon, WoW, Call of Duty, Halo etc. versorgt.
      Werden also (zum Glück?) keine treuen LEGO-Fans, da schon andere, genauso gute Firmen, den Weg ins Regal gefunden haben 😉

      • mit „Treue Legofans“ verstehe ich darunter, dass die jetzt nicht anfangen Modulare Häuser von Lego zu kaufen oder Piratenschiffe … damit meinte ich, dass sie deshalb nicht automatisch andere Sets der Lego Welt Anfangen zu kaufen…
        kein Gedanke richtete sich in Richtung Andere Hersteller…
        ob andere Firmen genauso gut sind kann ich nicht beurteilen, Konkurrenz Häuser landen jedenfalls nicht in meiner klemmbausteine Stadt ….

        • Ach okay, schuldige hab es dann wirklich falsch verstanden.

          Aber da geb ich Dir recht, diese Fans kaufen sich ihr Goodie und werden eher nicht im Baustein-Kosmos hängen bleiben.

  12. Bei dem Thema wäre ja alles möglich, ich hoffe es kommen tatsächlich noch overwatch Sets mit neuen (fehlenden) Charakteren. Wobei auch die Frage bleibt wann overwatch 2 kommt. Themen wie warcraft kann ich mir aber nicht wirklich vorstellen. Lego hat zwar schon in der Vergangenheit Sets zu weniger Kinderfreundlichen Themen herausgebracht, zum Beispiel The Dark Knight oder Stranger Things die hier ab 16 Jahren freigegeben sind, aber Warcraft trägt es ja schon im Namen.
    Und Fortnite will ich einfach mal nicht hoffen 😅. Zumal ein Shooter, auch ab 12 Jahren, nicht so wirklich zu lego passt.
    Ich bin mir übrigens auch bewusst das es Schusswaffen für Minifiguren gibt, aber in diesen Fällen liegt der Fokus ja nicht nur auf den Waffen wie in einem Shooter.
    Spiele wie Legend of Zelda würde ich schon sehr gerne sehen und deshalb stimme ich auch immer dafür wenn es wieder ein Castle Hyrule bei ideas gibt.
    Ich bin auf jeden Fall gespannt ob wirklich was bei rauskommt und wie lego es umsetzt und natürlich was es mit der Artikelnummer auf sich hat.

    • Das sehe ich zum Teil anders.
      Gerade Wow hat zwar auch Krieg im Namen, aber bei Star wars geht’s ja auch.
      Ansonsten ist wow doch eigentlich auch nur fiktional im fantasy setting unterwegs. Also auch keinen Deut schlimmer als Herr der ringe zb.

    • Arthas! Frostmourne! Invincible! This would give me chills!
      (Dazu noch Sindragosa, Anführerin der Frostbrut – und ich werd hibbelig!)

      Dass LEGO die Moulds dafür können (wollen) würde … IN DER LAGE DAZU SIND SIE JA! …: Helm von Reinhardt aus LEGO Overwatch, das Schwert von Godric Gryffindor aus der HP Serie 2 CMF, Skelettpferde aus vergangenen Reihen sowie der Thestral aus dem Grindelwalds Flucht-Set wären genug grob ähnliche Beispiele dafür. Und sowieso hat LEGO genug Skelette für die Geißel im Portfolio. Mit ein bisschen veratzten Accessoires geht das dann schon.

      Thema Zelda: Au ja! So einen Brickbuild Ganon aus BotW, oder das Boot mit Cell Shading Link aus The Wind Waker (hier könnte man sogar einen weißen Zauberstab aus der HP-Reihe für den Taktstock nutzen^^). Ich seh da genug Potential zur Reihe!

      Final Fantasy 7: Plädiere ich dafür! Wer will denn nicht mal Aerith in Händen halten 😜

      Das von Jonas schon angeführte Horizon Zero Dawn würde sich auch mega anbieten mit den futuristisch wirkenden Robowesen.

      Ich bin sowas von gespannt, ob sich LEGO dazu Gedanken gemacht hat und falls ja, welche und was uns möglicherweise mit diesem Gerücht erwartet. Auf den Overwatch Titanen bin ich ebenfalls gespannt (die „alten“ Sets konnte ich bis auf das Trike mit Junkrat&Roadhog sowie Bastion noch ergattern – wobei mir es da beim Kauf auschließlich um die Minifiguren ging)

      • Hm, stimmt an Star „Wars“ hab ich gar nicht gedacht. Allerdings gab es warcraft ja schon bei megablocks und ob die Lizenz wieder verfügbar ist… Und des Weiteren hat sich Blizzard in letzter Zeit auch mit schlechter PR zu kämpfen nach einigen Aussagen von Mitarbeitern. Wenns Trotz aller Widrigkeiten doch dazu kommt wäre ich auch begeistert. Vorallem wenns die Worgen und Pandaren gibt.

    • Oh gott… Nächste Lizenz die der Kunde zahlt… Hoffe es wird nicht so eine Katastrophe wie Super Mario oder Overwatch… Oder mittlerweile Minecarft. Wäre mal wieder schön, ein tolles Set, für einen angemessenen Preis zu bekommen

  13. So eine Gaming-Serie mit einzelnen ausgewählten Sets wäre eine klasse Idee.
    Man nimmt sich ein ikonische und gut umsetzbare Sache aus einem Videospiel raus und macht ein Set daraus. Das würde auch ein wenig die Brücke zur digitalen Welt schlagen die LEGO mit Vidiyo und Hidden Side zu etablieren.

    Ich persönlich würde einen Thunderjaw aus Horizon Zero Dawn oder einen Sackboy von LEGO kaufen

  14. Könnte insgesamt interessant werden, mal abwarten, was kommt (wenn’s stimmt).

    Skyrim etwa wäre durch sein 10-jähriges Jubiläum im November (mit neuer Edition u.a. mit Updates für aktuelle Konsolen) zeitlich günstig, das wäre etwas lange Planbares und trotzdem Aktuelles, und mit Drachen hat Lego ja schon Erfahrung – aber halt auch ein bisschen viel Gewalt und Blut…

  15. Shadow of the Colossus würde sich auch prima anbieten – Stein aus Stein auf Stein aus Plastik^^ Die Beliebtheit bzw. Bekannheit sei jetzt mal dahingestellt.

    Ich sehe da schon großes Potential in so einer Gaming-Reihe in LEGOs Portfolio (genau wie wenn es eine Sitcom-/Serien-Reihe gäbe).

  16. Das wäre doch mal eine gute Idee! Sets zu „The Room“, „Life is strange“, „Portal“, „Elite Dangeorus“ und „Hellblade“ würde ich sofort kaufen!

    • Hellblade: Senua’s Sacrifice?
      Wirklich einer der intensivsten Spieleerfahrungen die ich je hatte. Immer mit guten Kopfhörer im dunklen Zimmer und mit einer Duftkerze (Blut und altes Holz).
      Als ich fertig war habe ich mich so leer gefühlt wie ich es selten gefühlt habe.

  17. Sehr spannend, hat viel Potenzial, ist dann halt nur die Frage ob es ähnliches wird wie Mario und Spielsets/ganze Serie.
    Ich denke aber dass es eher so Einzelsets sind die „ikonischs“ sind, bleibt nur abzuwarten wo sie die Linoe ziehen, weil gibt ja auch viele Games mit Gewalt.
    Ich wäre auch für einen Thunderjaw aus Horizon

  18. Am besten fände ich „Sea of Thieves“ in Lego-Form. Dann gäbe es gleich auch wieder schöne Piratensets. Für mich wäre es die ideale Kombi.

  19. Wenn von Nintendo mal mehr als nur Mario kommen würde, wäre ich schon happy.

    Bei so etwas wäre es natürlich auch interessant, wenn sich Lego auch mal an einem beliebten Indie Spiel wie Celeste, Hollow Knight, Undertale, Ori, Shovel Knight etc. probieren würde. Bei solchen Spielen müsste sich Lego auch seine Werte nicht so stark zu recht biegen wie bei einigen Spielen von größeren Studios und falls finanziell ein Flop wäre, hätte Lego zumindest positive Publicity gesammelt in der Gaming-Szene.

    Bezweifle aber, dass wir hier jetzt eine Offensive von Sets aus vielen verschiedenen Videospielen erwarten können. Wird wahrscheinlich höchstens nur ein Marketing Buzzword sein, um die verschiedenen existierenden Videospiele-Sets unter einem Deckmantel zu sammeln und gegenseitig pushen zu lassen.

  20. Da hätten sicherlich einige Formate ihre Abnehmer. Wobei dann die frage wäre, ob Gaming dann mehr so ausgelegt ist, dass es seine Unterthemen hat, oder eher so, dass von einzelnen Themenreihen nur ein Set rauskommt.

    Könnte mir zum Beispiel Lego Skyrim gut vorstellen, zumal das halt was ist, mit dem man nicht nur die eigentliche Zielgruppe (also Skyrim-Fans) locken würden sondern auch die die gerne mehr Mittelalter-Sets etc. haben wollen.

  21. Ist es denn sicher, dass es eine neue Themenwelt wird? Der Name und die Facebook Seite sieht ja so aus, als wäre es halt einfach der Überbegriff für Lego Videospiele. ALso die von Lego selbst.

    Wenns wirklich ne neue Themenwelt ist, ist der Name auch irgendwie irreführend finde ich.

  22. Macht absolut Sinn, Gaming Merch ist momentan die einzige richtig rentable Spate für ALLES 😀 Ich fürchte nur, dass ich absolut nicht nicht dass bekommen werde, was ich als Kind der 90er erwarte…Hier ein Beispiel:

    Will jemand mit wetten was die Pokemons angeht? Keine Ahnung wieviele Viecher es davon aktuell gibt, mein letzter Stand war irgendwas +700… hätte doch Potenzial für ne ganz eigene Brickhead-Serie? 😀 Frei nach dem Motto – Kauf sie dir alle

    Zum Thema Zelda; Ich hab sie alle bis auf die ersten beiden und bis Skyward Sword gezockt und möchte hier auch mal meine persönliche Meinung mit euch teilen:
    Link trägt n verdammtes GRÜNES Oberteil und eine Zipfelmütze…. sollte das bei Lego NICHT der Fall sein bin ich sofort raus. Sorry aber alle schreien nach Vintage – wenn dann RICHTIG Vintage!
    Ich will n klassisches Masterschwert in den verlorenen Wäldern, Schloss Hyrule oder sogar kleine Goronen als Figürchen auf nem Stück Todesberg und KEINEN Link mit nem blauen Oberteil in einem komisch geschmückten Baumhaus. Dann bitte die Richtige Version aus den Kokiri-Wäldern mit dickem Rundbalkon. 😀

    Denke mal die Kollaboration mit Nintendo is mehr als genug eingeschlagen, als dass wir uns demnächst auf Pokemon und Zelda freuen dürfen….vllt auch noch DK und Sonic, mehr hat Nintendo leider nicht zu bieten…und sorry für die harsche Kritik, ich hab als Kind Nintendo wirklich geliebt aber die Entwicklung geht mir mittlerweile zu sehr in eine Richtig schlecht Immer-Wieder-Und-wieder-und-Wieder-neu-aufgelegte endlosschleife…

    Daher meine Befürchtung, dass ich nicht mal ansatzweise das bekomme, was ich mir vorstelle.
    Gespannt und voller Hoffnung bin ich zum Thema Zelda aber trotzdem weiterhin noch tief in meinem Herzen 😀

    • Zu einzelnen Games und den Details zu spekulieren macht Spaß, aber ich möchte nochmal betonen, dass unsere Liste ins Blaue geraten ist und wir noch keine Ahnung haben, mit welche Spielen LEGO hier womöglich kooperiert! Nicht, dass am Ende dann die Enttäuschung um so größer ist.

      • Dessen bin ich mir durchaus Bewusst 😀 Wenn die Zahlen so sind wie die Herren aus dem Management es sich wünschen wird weiteres folgen, da bin ich mir absolut sicher 😉

    • Legosets von Pokemon wird es erstmal nicht geben, weil Mega Construx die Lizenz dafür hat. Nintendo hat bei Pokemon nämlich nur zu 1/3 das Sagen und Sonic gehört Sega. Da macht Nintendo nichts.

      Dass Nintendo nicht mehr zu bieten hat, muss ich widersprechen. Basierend auf Popularität, Verkaufszahlen, Aktualität sowie Historie lässt sich Animal Crossing nicht vergessen. Weitere Serien, bei denen die genannten Dinge zwar nicht mehr alle so stark zu treffen, ich aber trotzdem gutes Potential sehe, wären Kirby, Splatoon und Metroid.
      Das muss ja nicht immer gleich ne ganze Serie sein. In einer theoretischen Gaming-Themenwelt könnten sich Serien mit einem One-Off Set unter Beweis stellen bevor dann basierend auf den Erfolg mehr produziert wird.
      Da lehne ich mich jetzt vielleicht etwas weit aus dem Fenster raus, aber weil Nintendo so einige Hardcore-Fans hat, kann ich mir selbst bei nischigeren oder „toten“ Serien wie Fire Emblem, Xenoblade Chronicles, Pikmin, Kid Icarus, Star Fox oder F-Zero keinen Misserfolg vorstellen kann, wenn Lego One-Offs zu einer ikonischen Sache bringt.

      In einer Lego Zelda Reihe hätte ich kein Befürchtung, dass nur neue Teile abgedeckt werden. Wie du schon erwähnt hast wärmt Nintendo ja gerne altes wieder auf und wird daher sicherlich sowohl etwas für alte und neue Fans bieten.
      Ich würde dich aber gerne noch fragen, was du mit „komisch geschmückten Baumhaus“ meinst, Links Haus in Twilight Princess?

      • Musste mir grade nochmal das BOTW von dem Ideas contest anschauen, ist das überhaupt ein Baumhaus? 😀 oder was soll das darstellen?
        hab das game leider nicht gezockt 🙁 und es auf den ersten Blick als Baumhaus gedeutet- der blaue Link hat mir den Klick erspart >.<

        • Ah okay, du hast BotW nicht gespielt. Hatte deine bis SS als bis auf SS gelesen.
          Des „Baumhaus“ stellt einen der vielen Pferdeställe / Übernachtungsmöglichkeit aus BotW dar.

          • Ja okay, wusste gar nicht dass es da sowas gibt… wenn die Switch günstiger wird vllt… wäre tatsächlich nur für Zelda und Pokemon pikachu die Anschaffung.. >.<

  23. Games könnten auch wieder Brettspiele sein. Wäre auch schön, aber wenn das erste tatsächlich zu overwatch kommt, dann sinds sicherlich doch Videospiele in Steinchenform.

  24. Ich erwarte mir von so einer Serie eher nichts. Allein was hier schon als coole Games angesehen wird, langweilt mich zu Tode. Ich glaube ein oder zwei Kommentare gingen in die richtige Richtung RPG und nur das wäre auch für mich interessant neben vielleicht noch einigen wirklich coolen Adventure wie etwa Discworld was ähnlich wie Harry Potter eine komplett neue Themenwelt sein könnte, ist ja nicht so, das kaum jemand Terry Pratchett kennt – oder doch?

      • Ja, das wäre auch was, wobei Monkey Island weniger bekannt ist als Discworld, das teilweise verfilmt wurde und einen ganzes Bücherregal füllen kann und damit natürlich mehr Fans finden dürfte. Aber Monkey Island würde ich auch sofort nehmen.

        • Es mag sein, dass die Marke „Scheibenwelt“ deutlich bekannter ist, allerdings ist sie das eben hauptsächlich wegen der Bücher und nicht wegen der Spiele, die daraus abgeleitet wurden. Deswegen bringt es meiner Meinung nach nichts, diese oder andere auf die „Wunschliste“ zu setzen.
          Das Spiel sollte schon als Ursprung der der Marke stehen, so zumindest meine Hoffnung?

          • Bin da ganz deiner Meinung. Eine Ausnahme die ich jedoch sehen könnte wäre so etwas wie Witcher. Ist vom Ursprung her ja eigentlich eine Buchreihe, aber weltweit wohl eher durch die Spiele bekannt. Bücher und Spiele haben glaube ich sogar jeweils ihren eigenen Kanon. Wobei man jetzt eher nicht mit Witcher bei Lego rechnen sollte egal in welchem Themengebiet

  25. Also ich würde mich persönlich um ein Portfolio von Herr der Ringe, Ghostbusters extrem freuen. Zu beiden gibt es ja auch Games. Bei Ghostbusters kann man ja praktisch fast alles machen. Autos, Gebäude, coole Minifiguren, etc.

    Transformers wäre auch noch cool, Cybertron in Lego Form, das wäre geil so ala Todesstern.

    Da ich sonst eher der Racer oder Battlefield Zocker bin, fällt mir sonst ausser Skyrim oder ESO nicht mehr viel ein.

    Mehr Stranger Things Sets wären cool, davon gibt es ja aber leider keine Games. Sonst wird ja bereits Marvel und DC bereits umgesetzt und fällt somit weg.

    Halo wäre mein grösster Favorit, aber das wird ja von Mega Blocks produziert.

  26. Ich denke, wenn sie auf Lizenzen setzen wollen, sollten es entweder einzelne Sets sein, oder wenn es eine richtige Serie sein soll, muss was ran, was einfach seit Ewigkeiten eine riesen Fanbase hat (so wie Star-Wars und Harry Potter) und eine sehr ausgebaute Welt.
    Ich würde sagen, sowas wie: Herr der Ringe (wenn man die Buchfans mit reinholt), Pokemon, Star-Trek. Diese Liga kann über Jahre ziehen und hat sehr treue Fans.

    Zu Spielen wie Overwatch, würde ich ein mittelgroßes Displayset rausbringen. Die beliebtesten Charaktere und gehobener Preis. Die Fans holen es sich dann schon. ^^

  27. Logo im schwarzen 18+-Design. Keine Ahnung, was ich von der Tristesse halten soll. Mal schauen, ob sich dann baldigst auch was Setmäßiges tut.

Kommentar hinterlassen


E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*


Mit dem Absenden des Kommentars akzeptierst du unsere Netiquette.