LEGO Icons 10334: Handelt es sich um ein Retro-Radio mit Soundstein?

Schon seit einigen Monaten kursiert das Gerücht, dass sich das kommende Set LEGO 10334 aus der Icons-Reihe um das Thema “Musik” drehen soll. Nun wurden die Gerüchte konkreter, denn es könnte sich um ein Retro-Radio handeln – angeblich sogar inklusive Soundstein. Wir fassen die Infos zusammen und bewerten, was dafür und was dagegen spricht.

Im Januar hatten wir im Rahmen unseres Ausblicks auf die LEGO 18+ Sets 2024 spekuliert, es könne sich beim Icons-Set 10334, das unter dem Codenamen “Music Set” gehandelt wurde, um einen Nachfolger der LEGO Ideas 21329 Fender Stratocaster handeln, z.B. einen Bass. Dafür sprach, dass sich der Umfang mit den vermuteten 906 Teilen in einem ähnlichen Rahmen bewegen würde, gerade, wenn man sich den zusätzlichen, schwarzen Korpus der “Strat” einmal wegdachte. Wie Brick Clicker nun berichtet, soll das Modell aber in eine andere Richtung gehen: Es handele sich demnach um ein Retro-Radio mit einer UVP von $109,99 US-Dollar – die Strat kostete 2021 99,99 Euro.

LEGO 21329 Fender Stratocaster Titel
Die LEGO Ideas 21329 Fender Stratocaster: Soll das Radio in puncto Umfang und Preisbereich ihr Nachfolger werden?

Das kommende Set soll also offenbar ein sehr ähnliches Preis- (und vermutlich auch Interessen-) Segment innerhalb der LEGO Icons Reihe besetzen, aber wie realistisch ist Brick Clickers Aussage, dass das Radio “likely”, also wahrscheinlich, einen Soundstein enthalten werde? Werfen wir hierzu einen Blick auf das einzige aktuelle Set, das mit einem Soundstein aufwartet: den LEGO 76429 Sprechenden Hut aus der “Harry Potter”-Reihe. Dieses 18+ Set hat bei nur 561 Teilen eine außergewöhnlich hohe UVP von 99,99 Euro. Wenn wir als (im Konzept und “Volumen”) vergleichbares Set den baubaren Patronus (76414) heranziehen, der einen Teilepreis von 9,2 Cent pro Stein hat, und berücksichtigen, dass eventuell die Lizenzgebühren für den sprechenden Hut aufgrund der verwendeten Original-Soundschnipsel etwas höher waren, so hat LEGO den Soundstein dennoch mit vermutlich ca. 40,- Euro eingepreist.

Gehen wir von diesem Wert in Dollar aus und wenden dies nun wieder auf das Radio-Gerücht an, so ergäbe sich für den restlichen Umfang des Sets, also ohne den Soundstein, ein Teilepreis von 7,7 Cent (nämlich 69,99 Dollar Restwert geteilt durch 905 Teile) – was absolut realistisch wäre! Es ist preislich also durchaus möglich, dass das Radio tatsächlich einen Soundstein enthalten wird, auch wenn der erste Eindruck vermutlich bei vielen ein anderer sein wird.

Dass generell ein potentieller Käuferkreis für ein Retro-Radio vorhanden ist, konnten wir im vergangenen Jahr bei LEGO Ideas beobachten: Dort hatte es der Entwurf “Vintage Radio” des Fan-Designers dimexart mit 10.000 Stimmen ins erste Ideas-Review geschafft, wurde am 19. Dezember 2023 aber leider zugunsten zweier anderer Entwürfe abgelehnt. Da das LEGO Icons Retro Radio am 1. Juni 2024 erscheinen soll, war die Idee bei LEGO zum Zeitpunkt des Reviews vermutlich bereits in Arbeit. Nachfolgend seht ihr ein Bild des Ideas-Entwurfs, der 1130 Teile umfasste, sich also vermutlich in einer ähnlichen Größe bewegte, wie es das nun anstehende offizielle Set tun wird.

LEGO Ideas Vintage Radio
Der abgelehnte LEGO Ideas Entwurf “Vintage Radio”

Ob LEGO allerdings ein Radio gleichen Typs als Vorlage gewählt hat, bleibt natürlich abzuwarten. Die Geschichte des Radios ist lang und war wie alle anderen Konsumartikel gewissen Moden unterworfen – z.B. waren zeitweise transportable Kofferradios der letzte Schrei und könnten ebenfalls als Vorbild gedient haben. Lassen wir uns also überraschen, was LEGO – falls das Gerücht überhaupt stimmt – für uns in petto hat. In einigen Wochen wissen wir vermutlich mehr und sehen dann auch die ersten Bilder!

Würdet ihr euch über ein LEGO Retro-Radio mit Soundstein freuen? Was denkt ihr, wird darauf dann zu hören sein? Welche Epoche hat für euch die ikonischsten Radios hervorgebracht, und welches Modell würde euch in LEGO Form besonders gut gefallen? Tauscht euch gerne im Kommentarbereich aus.

Über Jens Herwig 529 Artikel
Mag verzerrte Gitarren, LEGO und Enten. Wollte so sein wie MacGyver, ist aber nur Physiker geworden. Erweckung aus den Dark Ages durch den Technic Unimog. Liebt alte Sets und hat ein Aquazone-Diorama im Wohnzimmer stehen.
guest
26 Kommentare
Ältester
Neuester Bestbewertet
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare