LEGO 2K Drive: Awesome Edition beinhaltet 3-in-1 Polybag LEGO 30630 Aquadirt Racer

LEGO 2k Drive Rennspiel Titel 2

Update (26. April, 13:14 Uhr): Zwischenzeitlich hat LEGO die Produktseiten der im LEGO Onlineshop zur Vorbestellung angebotenen “Awesome Edition” von LEGO 2K Drive aktualisiert. Aus dem Bildmaterial geht nun eindeutig hervor, dass es sich beim “Aquadirt Racer” um ein 3-in-1 Polybag mit der Nummer 30630 handeln wird, das in den Boxen den beiden Premiumversionen des Spiels beiliegen wird. Im Falle der amerikanischen Version sowie einer kombinierten USK/ PEGI Version, die Amazon gelistet hat, wird dies sogar explizit auf der Vorderseite der Box beworben. Wir haben nachfolgend die neuen Bilder eingebunden.

LEGO 2k Drive Vergleich Boxvarinten Awesome Edition

Boxcover-Varianten (v.l.n.r): Amerikanische Version, USK/PEGI Version Amazon, Deutsche Version LEGO OnlineshopLEGO 2k Drive Infografik


Update (23. März, 15:38 Uhr): Wie mehrere offizielle Fanmedien übereinstimmend berichten, könnte es sich bei dem “Aquadirt Racer”, der zu den Sonderversionen erscheinen soll, (auch) um ein (zusätzliches) 3-in-1 Polybag handeln, für das LEGO schon erste Bilder zur Verfügung gestellt hat. Die genaue Verfügbarkeit, etwa ob es sich um eine LEGO exklusive Gratisbeigabe handeln wird, ist derzeit allerdings noch unklar. Die Bilder haben wir unten im Originalbeitrag ergänzt.


Originalbeitrag (23. März, 14:41 Uhr): Bereits Anfang der Woche hatte LEGO einen Teaser für das neue Rennspiel “LEGO 2K Drive” veröffentlicht, in dem die offizielle Enthüllung für den heutigen Donnerstag angekündigt wurde. Jetzt wurde das Spiel vorgestellt, das in einer Open-World-Umgebung verschiedene Renn-Modi, verrückte Minispiele und auch einen Story-Modus bieten wird.

Dank erster Leaks hatten wir uns bereits vorab ein sehr grobes Bild dessen machen können, was uns erwartet. Auch jetzt ging für LEGO nicht alles glatt, denn IGN, eine der wichtigsten Online-Plattformen zum Thema Videospiele, postete die Vorstellung versehentlich zu früh. Wir entschieden uns dennoch, auf den offiziellen Gameplay-Trailer zu warten, denn nichts zeigt ein Rennspiel schließlich besser als bewegte Bilder. Und diese Entscheidung war goldrichtig, denn nur im Video kommen die Buntheit und Verrücktheit von LEGO 2K Drive wirklich zur Geltung. Das Spiel erscheint am 19. Mai 2023 für alle gängigen Plattformen, also konkret für PlayStation 4/ 5, Xbox Series/ One, Nintendo Switch und den PC.

Die Konsolenversionen sind ab sofort im LEGO Onlineshop vorbestellbar, allerdings nur die etwas teurere “Awesome Edition”. Für das Basisspiel wird ein Preis von $ 69,99 US-Dollar auf PS5 und Xbox Series aufgerufen, für die anderen Plattformen kostet das Spiel $ 59,99 US-Dollar. Die Sondereditionen schlagen plattformunabhängig mit $ 99,99 bzw. $ 119,99 US-Dollar zu Buche. Da zumindest der Preis für die Awesome Edition eins zu eins in Euro übernommen wurde, gehen wir davon aus, dass dies auch für die anderen Varianten gelten wird.

Auf die Unterschiede der Versionen gehen wir weiter unten ein. Werfen wir nun aber zunächst einen Blick auf den offiziellen Trailer, den LEGO u.a. auf Twitter sowie in einer längeren und ausführlicheren Version auch auf YouTube veröffentlicht hat:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Das Spiel folgt dem “Open World”-Prinzip, was bedeutet, dass man sich frei innerhalb der Umgebung bewegen kann, die zum Teil aus LEGO Modellen besteht. Manche der LEGO Gebilde kann man zerstören, wobei der Trailer nicht zeigt, ob sich damit z.B. Punkte sammeln lassen oder ob dies sonst irgendeine Auswirkung auf das Spiel hat. Neben den Rennen bietet das Spiel einen Story-Modus, an dessen Ende der Gewinn der (wörtlich zu verstehenden) “Sky Trophy” steht, außerdem wartet LEGO 2K Drive mit teils etwas verrückten Minispielen wie dem Finden und Aufsammeln blauer Schweine auf.

Eine große Besonderheit, die zudem sehr gut zum phantasievollen LEGO Setting passt, bietet LEGO 2K Drive während der Rennen: Je nach Spielsituation verwandelt sich das eigene Fahrzeug, etwa wenn man im Wasser landet, automatisch in ein Boot, sodass rasante Fahrten über vielfältiges Terrain und ohne Unterbrechung möglich werden. Besser als im Trailer ist dies in einem ersten kurzen “Hands-On-Video” von IGN zu sehen, das wir nachfolgend eingebunden haben. Hier sieht man auch etwas ausführlicher die während eines Rennens aufsammel- und nutzbaren Power-Ups, die der offizielle Trailer nur sehr kurz zeigt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wie erwartet, bietet das Spiel vielfältige Umgebungen und Fahrzeuge. Teilweise sind diese wohl aus dem LEGO Sortiment bekannt, zum Beispiel von LEGO City oder den Speed Champions (es sollen u.a. der McLaren Solus GT sowie der F1 LM spielbar sein). Wenn das bisherige Bildmaterial nicht täuscht, gibt es neben den Strecken viele mehr oder minder versteckte Details und amüsante Anspielungen zu entdecken, auch “reale” Gegenstände wie z.B. Schraubenschlüssel wurden zur Verzierung herangezogen und vermitteln aufgrund ihrer im Vergleich zu den LEGO Modellen teilweise gigantischen Dimensionen das Gefühl, als sei man wirklich gerade als Minifigur am Rennen beteiligt.

LEGO 2k Drive Rennspiel (13)

Neben den vorgegebenen Fahrzeugen hat man auch die Möglichkeit, der Phantasie bei der Gestaltung eigener Kreationen freien Lauf zu lassen, allerdings mit einem begrenzten Fundus von etwa 1000 Teilen. Ob man hierfür zunächst durch die erfolgreiche Teilnahme an Rennen oder auf anderem Wege Credits freispielen muss, geht aus den bisherigen Infos noch nicht eindeutig hervor. Bei den beiden Fortschrittsbalken im folgenden Screenshot (193/350 bzw. 8/350) handelt es sich aber vermutlich eher um Begrenzungen für Teilezahl und Verzierungen der Eigenkreation.

LEGO 2k Drive Rennspiel (16)

Wer in den den vollen Genuss des Spiels kommen möchte, muss – und auch das hatten viele bereits vorab vermutet – etwas tiefer in die Tasche greifen und weitere Inhalte dazu kaufen. Hierfür setzt 2K auf den klassischen Weg, die Erweiterungen als separaten Download-Content (DLC) bzw. in Form von Sondereditionen gleich mit zum Kauf anzubieten. Allerdings ist im Twitter-Trailer auch der kleingedruckte Hinweis auf “in-game purchases” zu entziffern, was möglicherweise auf Mikrotransaktionen hindeutet – hier müssen wir noch auf eine finale Klärung warten.

Zum Release kann man, wie oben bereits erwähnt, zwischen drei Versionen wählen: Der regulären Version, der Awesome Edition und der Awesome Rivals Edition.

LEGO 2k Drive Rennspiel Versionen

Die Sondereditionen enthalten ein bzw. mehrere zusätzliche Fahrzeuge, Verzierungen und Minifiguren, die im Spiel genutzt werden können, außerdem den “1 Year Drive Pass”, der allerdings auch nachträglich auf Basis der regulären Version erworben werden kann. Dieser verspricht ein komplett neues “Biom” – früher hätte man wohl von “Welt” gesprochen –  sowie in jedem Quartal neuen Download-Content in Form von Fahrzeugen und “Themes”, also vermutlich auch Strecken. Wer das Spiel vorbestellt, bekommt das “Aquadirt Racer Pack” mit drei zusätzlichen Fahrzeugen, die in den beiden “Awesome Editions” allerdings ohnehin enthalten sind. Laut einiger Fanmedien handelt es sich dabei aber möglicherweise auch (zusätzlich) um ein physisches Produkt in Form eines 3-in-1 Polybags, zu dem bereits die ersten Vorab-Bilder von LEGO zur Verfügung gestellt und u.a. bei Brickset veröffentlicht wurden. In welcher Form der baubare Aquadirt Racer jedoch erscheinen soll – z.B. ob als Bundle mit dem Spiel oder als exklusives GWP im LEGO Onlineshop für Vorbesteller – ist derzeit noch unklar.

LEGO Aquadirt Racer Polybag (1)

Noch einmal zurück zu den Inhalten des Spiels: Wer nicht alleine gegen den Computer fahren möchte, kann sich in verschiedenen Multiplayer-Modi mit bis zu fünf anderen Spielern messen. Erfreulicherweise ist für den Spaß mit Freunden zu Hause auch ein Zweispieler-Modus mit geteiltem Bildschirm vorgesehen, und auch einen Koop-Modus soll es geben, dessen Details allerdings bisher unklar bleiben. Neben diesen Spielmodi kann man außerdem ganz klassisch entscheiden, ob man ein einzelnes Rennen oder gleich eine ganze Rennserie fahren möchte, bei welcher der Gesamtsieger dann am Ende vermutlich anhand der gesammelten Punkte ermittelt wird.

Im LEGO Onlineshop ist derzeit nur die “Awesome Edition” für verschiedene Plattformen gelistet, mit der auch ein offizieller Beschreibungstext bereitgestellt wurde, den wir euch nicht vorenthalten möchten:

Setz dich ans Steuer, freu dich auf unzählige spannende Rennen mit LEGO® 2K Drive Awesome Edition und erkunde dieses Open-World-Videospiel nach Herzenslust! Trage überall Rennen aus, spiele mit jeder und jedem, baue Traumautos und probiere den faszinierenden Story-Modus aus, um mit diversen charismatischen Rennfahrern um die begehrte Sky Trophy zu wetteifern. Lass deiner Kreativität freien Lauf Die Spielerinnen und Spieler können in der Werkstatt Fahrzeuge bauen und modifizieren und dann eine Runde in ihrem Flitzer drehen. Fahre auf deinem lokalen 2-Spieler-Splitscreen durch die lebhafte Welt von Bricklandia oder triff dich online mit bis zu 6 autobegeisterten Spielerinnen und Spielern. Meistere die Kunst des Driftens und Boostens und benutze Power-Ups, um deine Gegner zu besiegen. Megastarke Extras Diese Awesome Edition ist eine fantastische Geschenkidee für Kinder ab 10 Jahren. Das Videospiel umfasst ein Aquadirt Racer Pack, einen Year 1 Drive Pass (inklusive der DLC-Packs aus der 1., 2., 3. und 4. Staffel), das Awesome Pizza Vehicle, 550 Münzen sowie ein Awesome Bonus Pack, das den Wheelie-Stuntfahrer (eine In-Game-Minifigur), das Machio Beast Vehicle und ein Vehicle Flair sowie 3-Tage-Vorabzugriff beinhaltet.

  • LEGO® Rennabenteuer: Freu dich auf ein grandioses LEGO Abenteuer in der Welt von Bricklandia mit LEGO 2K Drive Awesome Edition, einem megastarken Open-World-Videospiel
  • Baue Fahrzeuge in der Werkstatt: Erschaffe von Grund auf neue Autos und Boote, modifiziere die Fahrzeuge aus deiner Sammlung und entspanne dich bei angeleiteten Bauprojekten
  • Spannende Rennen: Bestreite ein einzelnes Rennen oder fahre in der Cup Series mit und tobe dich bei wahnwitzigen Mini-Spielen aus. Meistere die Kunstdes Driftens und Boostens und benutze Power-Ups, um deine Gegner zu besiegen
  • Story-Modus: Miss dich auf deinem Weg vom Anfänger zum berühmten Champion mit diversen charismatischen Rivalen. Steig mit jedem Sieg die Rangliste weiter hinauf und tritt gegen den berüchtigten Shadow Z an
  • Erkunde die Open-World-Spielwelt: Rase auf dem Asphalt durch die üppigen Felder in Turbo Acres, stürz dich in ein Offroad-Abenteuer in den Wüsten von Big Butte County oder flitze auf malerischen Wasserwegen durch Prospecto Valley
  • Spiele zusammen mit anderen – bei dir zu Hause oder online: Streife im lokalen 2-Spieler-Splitscreen-Modus durch Bricklandia oder fahre online in einer Gruppe von bis zu 6 Spielerinnen und Spielern
  • Extras der Awesome Edition: Unter anderem ein Aquadirt Racer Pack, ein Year 1 Drive Pass (inklusive der DLC-Packs aus der 1., 2., 3. und 4. Staffel) sowie ein Awesome Bonus Pack, das den Wheelie-Stuntfahrer (eine In-Game-Minifigur) beinhaltet
  • Geschenkidee: Dieses Videospiel ist ein cooles Geburtstags-, Weihnachts- oder Überraschungsgeschenk für Kinder ab 10 Jahren
  • Kompatibel mit dem PlayStation® 4 Spielsystem: Eine Internetverbindung wird benötigt, um zusätzliche Inhalte anzuzeigen

Zu guter Letzt noch ein Tipp für alle, die das Spiel vorbestellen möchten:  Die “Awesome Edition” im LEGO Onlineshop lässt sich mit den gerade laufenden Oster-Aktionen kombinieren, sodass man sie aktuell mit zwei GWPs erhält!

Freut ihr euch auf “LEGO 2K Drive”, und wie findet ihr das Spiel anhand der jetzt veröffentlichten Details? Interessiert es euch mehr, im Singleplayer-Modus die Details der enthaltenen Welten und Strecken zu erkunden, oder messt ihr euch lieber auf dem Sofa bzw. online mit Freunden? Tauscht euch gerne in den Kommentaren aus.

Hinweis: Dieser Beitrag enthält sogenannte Affiliatelinks zu Online-Shops (z.B. LEGO, Amazon, eBay oder Alternate) und ist daher als „enthält Werbung“ gekennzeichnet. Wenn ihr einen dieser Links nutzt und anschließend im verlinkten Shop einkauft, bekommen wir dafür eine Provision vom Händler. Damit unterstützt ihr also StoneWars.de (mehr dazu hier) und ermöglicht es uns, frei von Bannerwerbung und bezahlten Inhalten zu bleiben. Vielen Dank dafür!

Über Jens Herwig 508 Artikel
Mag verzerrte Gitarren, LEGO und Enten. Wollte so sein wie MacGyver, ist aber nur Physiker geworden. Erweckung aus den Dark Ages durch den Technic Unimog. Liebt alte Sets und hat ein Aquazone-Diorama im Wohnzimmer stehen.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
65 Kommentare
Ältester
Neuester Bestbewertet
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare