LEGO 71031 Marvel Minifiguren Serie kommt im Sommer 2021!

LEGO 71031 Marvel Minifiguren Serie

Eine tolle Nachricht für alle LEGO Super Heroes Fans: Nachdem wir im Januar 2020 schon eine LEGO 71026 DC Minifiguren Serie bekommen haben, gibt es nun die Bestätigung, dass wir im Sommer 2021 tatsächlich die LEGO 71031 Marvel Minifiguren Serie erwarten können.

Ein entsprechendes Gerücht geistert schon seit einigen Monaten durchs Netz, basierte allerdings in erster Linie eben darauf, dass wir vor einem Jahr eine Minifiguren Serie zum DC Universum bekommen haben. Nun verrät uns zusätzlich der Händler Libreriatilos aus Spanien, dass sich hinter der Setnummer 71031 (was eindeutig eine Setnummer für eine Minifiguren Serie ist) das Comic-Universum von Marvel versteckt.

Spannend wir hier zu sehen, auf welche Minifiguren die Serie (die vermutlich wieder 12 Figuren umfassen wird) zurückgreift. Bei DC wurde hier eine Mischung aus bekannten Charakteren und eher unbekannteren Helden und Antagonisten veröffentlicht. Ein ähnliches Vorgehen könnte auch bei der LEGO 71031 Marvel Minifiguren Serie zum Einsatz kommen. Ob das Design der Minifiguren Serie sich eher an den Comics oder an den Filmen orientiert ist ebenfalls noch nicht bekannt, wobei wir (analog zu den DC Minifiguren) auf die Comic-Varianten tippen würden.

Der Preis der Minifiguren Serie liegt in Deutschland vermutlich wieder bei 3,99 Euro, in den USA werden weiterhin 4,99 US-Dollar fällig. Wie in den Vorjahren wird diese dritte Minifiguren Serie (nach der LEGO 71029 Minifiguren Serie 21 und den LEGO 71030 Looney Tunes Minifiguren) im August 2021 erscheinen.

Was denkt ihr über eine LEGO 71031 Marvel Minifiguren Serie? Freut ihr euch auf die Figuren? Und welche Charaktere würdet ihr euch wünschen? Wären euch Figuren aus den Filmen oder aus den Comics lieber? Wir sind auf eure Gedanken zur kommenden Sammelserie in den Kommentaren gespannt.

Über Lukas Kurth 1494 Artikel
LEGO Liebhaber und Star Wars Fan seit der frühen Kindheit. Begeisterungsfähig und immer Kind geblieben. 29 Jahre alt, studierter Maschinenbauingenieur und der Mensch und Gründer hinter StoneWars.de

41 Kommentare

    • Denke mal, dass Deadpool nicht bei der Serie erscheint, aber das tolle ist, dass Deadpool 3 nun anscheinend zum MCU gehören soll. Ab 18 gerated, aber da würde sich doch ein 18+ mal tatsächlich anbieten^^

      • Ich befürchte auch, dass er nicht dabei sein wird aber wer weiß. 😉

        Es wäre schon cool, wenn man auch auf andere Marvel-Charaktere zurückgreift z.B.

        – Fantastic Four
        – Daredevil
        – Silver Surfer
        – King Pin
        – Baron Zemo
        – The Punisher
        – Stan Lee wäre natürlich ein Traum
        – Elektra
        – Thor (weiblich)
        – Howard the Duck
        – Spiderman als Captain America
        – Luke Cage
        – Deadpool
        – Dr. Doom

        Nur um ein „paar“ zu nennen.^^

        Ich bin wirklich sehr gespannt und hoffe, dass es LEGO bei Marvel besser macht als bei DC. Da hätte ich mir auch Mitglieder der WATCHMEN gewünscht. Wobei ich bei Marvel vermute, dass auch Captain America, Bucky (in klein) und Iron Man dabei sein werden. Halt im klassichen Stil.

  1. Bombe!
    Find ich super und die Zielgruppe zu hause auch.
    Fovoriten:
    Stan Lee
    Professor X mit Rollstuhl
    eine neue Iron Man Variante ( MIT KLAPPBAREM VISIER !!!!)
    Luke Cage oder Jessica Jones
    Mr Fantastic Reed Richards
    The Watcher

    Ick freu mer !!!

  2. Ich hoffe dass sie so detailliert und schön umgesetzt werden wie die Harry Potter Figuren der beiden Serien und eine gute Figurenauswahl getroffen wird. Dann wird es großartig.

  3. Unfassbar geil!!
    Ich würde mich sehr über Figuren aus den alten Thor Filmen z.B. Heimfall oder Odin wünschen.

    Aber ich vermute, dass die Serie dann an die neuen Disney+ Serien (Wandsvision, Falcon and the Winter Soldier, Loki und What if) angepasst sein wird. Das wäre sehr cool.

    Spidermans und Iron Mans hat man ja in der Regel genügend.

  4. Ich würde mich freuen, wenn nicht nur Charaktere aus den letzten Filmen vorkommen.
    Die waren ja schon in genügend Sets, der 20te Iron Man ist dann auch nicht spannender als der 19te. Ich hätte lieber einen Silver Surfer, die Fantastic Four, Dr. Doom, Magneto und andere wichtige Charaktere aus dem Marvel „Comic“-Universums.

  5. Die DC Serie habe ich bewusst ignoriert. Da war kein einziger für mich interessanter Charakter dabei.
    Bei Marvel sollte das allerdings anders aussehen. Hier vermute ich, dass ich wie zuletzt bei HP2 wieder eine komplette Box kaufen werde.

    • Also ich habe mir sagen lassen, dass das rechtlich nicht möglich ist, weil die Figuren als „Actionfiguren“ durchgehen würden und dafür jemand anderes die Verkaufsrechte hat (Hasbro?). Deshalb der (mMn äußerst unglückliche) Microfighter-Kompromiss. Oder gibt (bzw. gab) es bei Marvel eine ähnliche Beschränkung, deren Überwindung dies hier nun repräsentiert?

      • Ja, das ist mir bekannt. Aber Hasbro hat eben auch für die Marvel-Figuren Spiel-Actionfiguren-Rechte. Sammler-Actionfiguren von Marvel und Star Wars gibt es schon vielen verschiedenen Herstellern. Marvel gehört zu Disney. Lucasfilm und damit Star Wars gehört zu Disney. Darum ist das für mich ein Meilenstein Richtung Star Wars-Minifigurenserie.

        • Vielleicht ist der grund wirklich nen profaner. Reine Actionfiguren kosten vielleicht noch mal für nen Extrabereich Kohle. Und das spart sich Lego durch minispielsets und microfighter. Obwohl so teuer kann die Star Wars Lizenz auch wieder nicht sein, wenn man schaut, wo das überall draufklebt. Mein Lieblingsartikel bei der letzten Filmreihe waren Frühstücksflocken mit Star Wars auf der Packung. In der Packung waren dann Sonne, Mond (keine Raumstation, zu groß) und Sterne nach Malart eines 2-jährigen. Wird wohl Tarife von Batterien, über Nahrungsergänzungsmittel bis hin zu Actionfiguren geben.

        • Es gab ja schon Gerüchte, dass sich Hasbro und LEGO, hinsichtlich der SW Einzelfiguren geeinigt haben sollen. Beziehungsweise Disney das geregelt haben könnte. Über einer SW Minifigurenserie würden sich bestimmt eine Menge Leute freuen (ich genauso;o) ABER ich befürchte, dass spätestens dann, auch hierzulande ein Polybag 4,99 € kosten würde.

  6. Eine Marvel-Serie wäre mega Cool. Wobei ich die DC Serie auch garnicht so schlecht fand. Besonders die Charaktere die nicht so bekannt waren und es bisher noch nicht gab. Ein weiterer Batman und Joker war da eher langweilig.
    Das gleiche wäre bei der Marvel-Serie wenn es wieder einen Iron-Man oder Spiderman geben würde.
    Mich würden auch eher die Charaktere interessieren die noch nicht veröffentlich worden wären wie Silver Surfer, die Fantastic Four, Dr. Doom, Heimdall oder Odin. Wobei ein neuer Deadpool würde mir natürlich auch gefallen. Ich hoffe aber auch das es wieder 16 Figuren werden und nicht nur 12 da es bei Marvel genug Charaktere für Figuren gibt. Somit freu ich mich sehr darauf.

  7. Erstmal abwarten. Bei Marvel gibt es so unzählig viele Reste-Charaktere, dass man so eine Serie auch schnell verhunzen kann! Die DC Serie fand ich auch ziemlich übel, obwohl ich mich eigentlich drauf gefreut hatte.

  8. Ich würde mich ja auf Figuren freuen, die nicht so oft vorkommen aber trotzdem „wichtig“ sind.

    Ich denke, dass

    der Captain
    Iron Man
    Spidey und
    Thor

    gesetzt sind

    wahrscheinlich:
    Guardians – Nebula wär mir die liebste, Gamora wäre auch toll, Star Lord oder Rocket – schätze einer von denen wirds werden
    Black Widow – sehr wahrscheinlich
    Loki – sollte jedenfalls dabei sein
    Nick Fury – ich meine… wäre Logisch

    Ich „hoffe“ zusätzlich auf 4 „Nebenfiguren“:

    Maria Hill
    Meister (?) Wong
    Happy Hogan
    Pepper Potts

    12 Figuren sind einfach viel zu wenig…

    Wie wäre es zusätzlich zu einer „Serienübergreifenden Big-Fig Serie (10 Euro?)

    Thanos, Hulk, Troll aus HP, …

    • Falls Du Wong aus Doctor Strange meinst, dann einfach nur Wong 🙂

      Ich hätte gerne noch Goose 😉 (vielleicht mit Captain Marvel oder Nick Fury zusammen)

    • Captain Marvel gab es doch erst, richtig gut gemacht, als Beilage des Lego Marvel Magazins! Fand ich, jetzt persönlich, als beste Variante.

  9. Also wenn die Marvel Figuren so liebevoll (teilweise duomolded und printed arms/legs) umgesetzt werden wie die DC Serie wäre es super. Da darf man auf die Figurenauswahl, nur noch 12, sehr gespannt sein.

  10. So, ich habe mir jetzt auch einmal wirklich Gedanken wegen der Figuren gemacht und hier ist meine Vermutung, teils begründet mit dem Vergleich mit der DC Serie und den bisher bereits vorhandenen Figuren.

    – Stan Lee: Ziemlich wahrscheinlich, da es einfach eine unglaublich beliebte Figur wäre
    – Squirrel Girl: Sie hat genau die richtige Mischung aus verschrobene Art, die gut zu Lego-Figuren passt und Unbekanntheit / Beliebtheit
    – Howard the Duck: gleiche Begründung wie bei Squirrel Girl
    – Miles Morales aus Into the Spiderverse ODER Peter Parker aus The Last Stand: Sind wir ehrlich – es wird wohl sehr wahrscheinlich Marvels beliebtester Held dabei sein. Diese beiden Varianten sind dabei sehr populär und noch nicht erschienen.
    – Namor: Recht bekannter Anti-Held, der ähnlich zu DCs Aquaman zu handhaben ist
    – mind. 1 X-Men (Professor X wäre cool, aber wohl aufgrund des Stuhls zu aufwendig. Ich tippe auf eine Fassung eines klassischen X-Mens, also Cyclops, Iceman, Angel, Beast oder Marvel Girl).
    – Entweder Rocket Raccoon oder Groot, vielleicht gar ein Rocket mit Babygroot – die beiden sind einfach zu populär bei der Lego Zielgruppe. Noch gibt es ja auch alternative Kostüme (z.B. die aus den Comics, nicht aus den Filmen).
    – Daredevil, da in Anlehnung zu den Gegenständen aus der DC Serie sein Stock recht gut umzusetzen wäre. Ausserdem ist er populär, wurde aber noch nicht umgesetzt.
    – mind. 1 Schurke, wobei es hier schwer wird, da erstaunlich viele der populären Schurken bereits vorliegen. Vielleicht Toad von den X-Men, oder irgend ein Symbiont.
    – ggf. Wanda und Vision im passenden Design zur Serie, halb oder gar ganz schwarz-weiß.

    Ich weiß, dass sich viele Deadpool wünschen, aber auch wenn er einst in einem Wolverine- bzw. X-Men-Set beilag, ist es eher ein ungewöhnlicher Charakter für Legos Firmenpolitik.

  11. Vermutlich würden selbst mir hunderte Optionen einfallen, da sind 12 wirklich schwer limitiert (im wahrsten Sinne)! Die großen sind wohl gesetzt, kommen aber hoffentlich in coolen Varianten zu bisher veröffentlichten. Und ich will mir eigentlich nichts wünschen, die Wahrscheinlichkeit, enttäuscht zu werden bei 12 Figuren ist einfach riesig, aber.. eine Cable Figur wäre was für mich!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*