LEGO lässt Design für neue Teile schützen: Diese Steine könnten bald in Sets auftauchen

LEGO Teile Anmeldung April 2024

Spannende Infos für Fans neuer Elemente: LEGO hat die Designs einiger neuer Elemente beim Europäischen Marken- und Patentamt eintragen lassen, von denen wir zukünftig einige auch in kommenden Sets sehen dürften. Darunter befindet sich ein invertierter Clip, ein Kranausleger, eine Anhängerkupplung, aber auch sonderbare Steine, deren Zweck sich nicht auf den ersten Blick erschließt. Wir stellen euch die neuen Teile vor und spekulieren, wo sie auftauchen könnten.

LEGO meldet neue Teile an

Bereits Ende März sind beim EUIPO (European Union Intellectual Property Office) zahlreiche Designanmeldungen für neue Elemente online gegangen, zu denen auch einige spannende Steine gehören, die bisher in keinem Set aufgetaucht sind. LEGO meldet in unregelmäßigen Abständen die Designs (meist) neuer Elemente an, um diese anschließend für 25 Jahre zu schützen, was unter anderem Plagiatsfirmen den exakten Nachbau von Sets bzw. deren Einführung in die EU erschwert. Beim besonderen Fall der 3×4 Platte waren wir damals auf die genaueren Hintergründe so einer Anmeldung und deren Bedeutung eingegangen und auch über die viel diskutierte Anmeldung der 1×5-Platte, die LEGO schließlich berechtigterweise zurückziehen musste, berichteten wir.

In diesem Artikel soll es aber jetzt nicht um den rechtlichen Aspekt, sondern vor allem um die neuen Teile gehen – denn diese eingetragenen Designs sind öffentlich einsehbar, sodass wir sie euch zeigen können. Ganz wichtig ist dabei, dass es sich hier vorerst lediglich um Anmeldungen handelt, was bedeuten, dass diese Elemente nicht unbedingt tatsächlich in Sets erscheinen werden. Es besteht immer die Möglichkeit, dass die Sets mit den betreffenden Elementen es dann doch nicht in Produktion geschafft haben oder die Teile aus anderen Gründen nicht auftauchen. Da es hier auch ausschließlich um die Formen der Teile geht, sind natürlich auch die Farben irrelevant und von uns für eine bessere Erkennbarkeit gewählt.

Entdeckung bei LEGO Dreamzzz

Grund zur Annahme, dass diese Elemente früher oder später in LEGO Sets auftauchen könnten, besteht aber durchaus, denn die ersten Elemente aus der Liste konnten wir schon in Neuheiten entdecken. Sehr aktuell ist etwa die 3×3 Röhre, die der große Bruder der 2×2 Röhre wird. Während der kleinere Vertreter von Fans Maxeroni genannt wurde, könnte es sich hier also um ein Megaroni handeln.

LEGO Neue Teile Anmeldungen 13

Entdeckt haben wir das neue Element bereits in den LEGO Dreamzzz August Neuheiten, wo es gleich in zwei Farben als Kniebeuge verbaut wird.

LEGO Dreamzzz 2024 Neue Teile

Die neuen Teileanmeldungen

Eins der interessantesten Ergänzungen könnte die 1×1 Platte mit Clip an der Unterseite werden. Bisher gibt es LEGO Sortiment, vor allem Clips, die nach oben oder zur Seite gehen, aber nicht nach unten. Dieses Element könnte also eine Lücke schließen und quasi das Gegenstück zur 1×1 Platte mit Griff bilden. Eine Neonröhre unter die Decke hängen? Mit diesem Clip bald vielleicht kein Problem mehr.

LEGO Neue Teile Anmeldungen 22
LEGO Neue Teile Anmeldungen 23

4×4 Viertelrundsteine kennen wir schon und auch 3×3 Viertelrundsteine gibt es seit diesem Jahr. Dieser Stein geht noch einen Schritt weiter und ist ein 5×5 Viertelrundstein. Kombinieren könnte man dieses Element beispielsweise mit dem Brick, Round Corner 5 x 5 x 1.

LEGO Neue Teile Anmeldungen 01

Diese 2×4 Platte mit Kugelgelenkaufnahme erinnert an die Anhängerkupplung eines Lkw Zugfahrzeugs. Vielleicht taucht es also bald in einem LEGO City Truck auf.

LEGO Neue Teile Anmeldungen 20

Unter den neuen Teilen ist auch diese sonderbare 2×2 Platte. Das runde Segment ragt eine halbe Platte über den Rand und passt mit der Unterseite auf eine Noppe. Entweder dieses Element wird für eine sehr spezielle Bautechnik gebraucht oder es erfüllt vielleicht einen dekorativen Zweck.

LEGO Neue Teile Anmeldungen 27
LEGO Neue Teile Anmeldungen 28

Verwendung für diesen 8×3 Ausleger könnten wir uns in kommenden LEGO Kran Sets vorstellen. Mit mehreren Segmenten lässt sich die Länge flexibel wählen und im Inneren ist Platz für den Arm des Auslegers.

LEGO Neue Teile Anmeldungen 04
LEGO Neue Teile Anmeldungen 05

Diese 2×6 Platte mit Zacken auf der Unterseite erschießt sich uns bislang nicht ganz. Eventuell gehört dieses funktionale Teil auch zu dem Ausleger-System und könnte es ermöglichen, den Auslegerarm mittels eines Zahnrads zu bewegen. Vielleicht hat das Element aber auch eine ganz andere Funktion. Falls ihr eine Idee habt, schreibt sie gerne in die Kommentare.

LEGO Neue Teile Anmeldungen 02
LEGO Neue Teile Anmeldungen 03

Z-Brackets sind ein beliebtes Teil der LEGO Designer, da sie viel Stabilität geben. Der 1×5 Bracket wäre eine neue Variation, die nur eine Noppe breit ist. Die 2×3 Invertierte Fliese könnte die Familie der inversen Fliesen erweitern. Zwischen der 2×2 und der 2×4 Variante ist noch eine Lücke, die dieses Element füllen könnte.

LEGO Neue Teile Anmeldungen 31
LEGO Neue Teile Anmeldungen 30

LEGO scheint das System für Rümpfe weiter auszubauen. Alle Element sind 6 Steine breit und lassen sich mit Technic-Pins verbinden. Während wir das abgerundete Cockpit und die Heckklappe schon in LEGO Januar-Neuheiten entdecken konnten, könnte demnächst auch ein neues Mittelstück dazuzukommen.

Auch für LEGO Technic Freunde sind drei Elemente dabei, die zwar keine Revolution darstellen, aber trotzdem interessant sein könnten:

  • 3×13 Liftarm
  • Z-förmige Verstrebung
  • Achse 3L mit Öse

Fazit

Unter den neuen Designanmeldungen von LEGO sind einige interessante Elemente, die zum Spekulieren einladen. Besonders die 1×1 Platte mit Clip an der Unterseite könnte die Tür für neue Bautechniken öffnen. Bei anderen Teilen muss erst noch klar werden, was genau ihr Zweck ist. Nur die Zukunft wird zeigen, welche dieser Elemente es dann wirklich in LEGO Sets schaffen und welche wohl lediglich mal geplant waren, aber dann doch nicht erscheinen. Sobald wir welche dieser Teile in neuen Sets erspähen, geben wir euch natürlich Bescheid und sprechen sicherlich auch bei Quatschen und Bauen darüber.

Vielen Dank an Thomas, der uns auf die Eintragung der Designs der neuen Teile aufmerksam gemacht hat!

Jetzt seid ihr dran. Was sagt ihr zu den neuen Elementen und welches Teil könnte für euch am interessantesten sein? Habt ihr eigene Theorien, wofür die sonderbare 2×2 Platte oder die 2×6 Platte mit Zacken auf der Unterseite verwendet werden könnte? Schreibt eure Gedanken gerne in die Kommentare!

Über Jonas Kramm 716 Artikel
28 Jahre jung mit 24 Jahren LEGO Erfahrung. MOC-Bauer, Pilz-Pflanzer, Dino-Zähmer, Bautechniken-Tester, Set-Schlachter, Foto-Bearbeiter, Farben-Kenner und Teile-Experte.
guest
40 Kommentare
Ältester
Neuester Bestbewertet
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare