LEGO Harry Potter 2024: Offizielle Bilder der Porträt-Sammelfliesen sowie bessere Aufnahmen von Fang und den Eulen

LEGO Harry Potter Sammelfliesen 2024 Titelbild

Zwar konnten wir euch die LEGO Harry Potter 2024 Neuheiten für den März bereits Anfang Dezember des vergangenen Jahres vorstellen, LEGO war aber bisher mit den offiziellen Bildern etwas sparsam, sodass manche Details – darunter die neuen Sammelfliesen in Form von Zauberer-Porträts – bisher noch im Dunkeln blieben. Dank dem niederländischen Händler 2TToys liegen uns nun aber neue, mitunter besser aufgelöste Aufnahmen vor, auf denen auch die Sammelfliesen erstmals alle zu sehen sind. 

Waren es in den vergangenen Jahres noch die quadratischen 2×2 “Schokofrosch-Karten”, die zufällig verteilt diversen Sets beilagen, so dürfen wir uns ab März auf bedruckte Nexo-Knights-Schilde freuen. Die Farbe des Grundmaterials ist Pearl Gold, worauf sich in meist vier-, manchmal aber offenbar auch fünffarbigem Druck insgesamt 14 verschiedene Motive befinden. Nicht alle Porträts sind (für mich) eindeutig bekannten Zauberern zuzuordnen, aber einige Motive sind dennoch klar erkennbar. So finden wir unter den Porträtierten unter anderem (in der Reihenfolge ihres Auftretens, zeilenweise gelesen) Rowena Ravenclaw, Sir Cadogan, Godric Gryffindor, Helga Hufflepuff, Jokunda Sykes und Salazar Slytherin. Wenn ihr noch weitere Charaktere zuordnen könnt, so äußert dies gerne in den Kommentaren!

LEGO Harry Potter 2024 Sammelfliesen

Neben den abgebildeten Personen, welche die LEGO Grafiker erstaunlich abwechslungsreich gestaltet haben, sind auf den Fliesen auch einige Anspielungen zu finden. So handelt es sich beim zweiten Zauberer offenbar um einen Schatzsucher, denn er hält die aktuelle Version der LEGO 2×2 Schatzkarte (3068bpb0929) in seiner Hand. Um die mittlere Hexe der zweiten Reihe herum sind Runen angeordnet. Legt man das ältere Futhark zugrunde, so lautet deren Übersetzung – welch Überraschung – schlicht “LEGO”.

LEGO Harry Potter 2024 Sammelfliesen Details
Schatzkarte, LEGO in Runen und die drei verschiedenen “Rahmentypen”

Interessant und der Abwechslung zuträglich ist auch, dass LEGO die “Rahmen” der Porträts variiert hat. Ähnlich ging man allerdings schon bei den Sammelfliesen der vergangenen Harry Potter Sets vor. Jene ließen sich am Ende übrigens wunderbar mit den goldenen Sammelfiguren anlässlich des 20-jährigen LEGO Harry Potter Jubiläums kombinieren, wobei Dumbledore aus dem Set LEGO 76391 Hogwarts Icons sogar mit einer gebauten Schokofrosch-Karte aufwartete. Außerdem erschien mit der Gratisbeigabe LEGO 40452 Gryffindor Schlafsäle auch eine ganz offizielle Möglichkeit, seine Sammelfliesen im modularen Hogwarts-System unterzubringen.

Die alten Sammelfliesen und zwei ihrer Präsentationsmöglichkeiten

Sammelfiguren sind zwar nach aktuellem Kenntnisstand für die neuen Sets keine geplant und auch zu eventuell kommenden Gratisbeigaben kursieren noch keine Informationen, aber LEGO wird sich bestimmt auch für die neuen Sammelfliesen wieder eine nette Möglichkeit einfallen lassen, um diese auszustellen. Und falls nicht, müssen wir als Community eben selbst aktiv werden. 😉

Sets bereits vorbestellbar

Wer nun Lust auf das Sammeln der Fliesen bekommen hat, den möchten wir an dieser Stelle noch einmal darauf hinweisen, dass die Sets zwar erst Anfang März in den Läden zu finden sein werden, aber bereits jetzt bei verschiedenen Händlern, darunter JB Spielwaren und BRICKMO, mit Rabatt vorbestellbar sind. Auch im LEGO Onlineshop sind sie bereits gelistet, dort allerdings nur zur Ansicht und bisher ohne Vorbestell-Option.

Bessere Bilder zu weiteren Details in den März-Set

Neben den Sammelfliesen verdanken wir 2TToys übrigens auch bessere Bilder zu einigen weiteren Details der LEGO Harry Potter März-Neuheiten, die wir euch ebenfalls nicht vorenthalten möchten. So kann man z.B. erstmals die Bedruckung des Gesichts von Hagrids Hund Fang aus dem Set LEGO 76428 Hagrids Hütte: Ein unerwarteter Besuch vernünftig sehen, und auch aus der LEGO 76430 Eulerei auf Schloss Hogwarts gibt es bessere Bilder der Eulen sowie von einer Packung “Owl Treats”, bei der es sich offenbar erfreulicherweise um ein bedrucktes Teil handelt!

Vielen Dank an unseren Leser Robert für den Hinweis auf die Bilder bei 2TToys!

Wie findet ihr Idee und Gestaltung der neuen LEGO Harry Potter Sammelfliesen? Könnt ihr noch mehr Personen ihren Vorbildern zuordnen? Sind die Fliesen für euch ein Grund, die Sets zu kaufen, oder wartet ihr lieber, bis sie günstig auf dem Zweitmarkt oder vielleicht – wie beim letzten Mal – sogar im Rahmen eines Polybags zu bekommen sind? Tauscht euch gerne im Kommentarbereich aus.

Hinweis: Dieser Beitrag enthält sogenannte Affiliatelinks zu Online-Shops (z.B. LEGO, Amazon, eBay oder Alternate) und ist daher als „enthält Werbung“ gekennzeichnet. Wenn ihr einen dieser Links nutzt und anschließend im verlinkten Shop einkauft, bekommen wir dafür eine Provision vom Händler. Damit unterstützt ihr also StoneWars.de (mehr dazu hier) und ermöglicht es uns, frei von Bannerwerbung und bezahlten Inhalten zu bleiben. Vielen Dank dafür!

Über Jens Herwig 494 Artikel
Mag verzerrte Gitarren, LEGO und Enten. Wollte so sein wie MacGyver, ist aber nur Physiker geworden. Erweckung aus den Dark Ages durch den Technic Unimog. Liebt alte Sets und hat ein Aquazone-Diorama im Wohnzimmer stehen.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
31 Kommentare
Ältester
Neuester Bestbewertet
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare