LEGO Mittelalterlicher Stadtplatz (10332): Verkauf inkl. 2x Gratisbeigaben gestartet!

Mittelalterlicher Marktplatz 10332 Gwp Blumenladen Labyrinth

Update (1. März): Seit heute ist der LEGO 10332 Mittelalterlicher Stadtplatz im LEGO Onlineshop verfügbar! Zusammen mit unserem exklusiven Gutscheincode landet das Set aktuell mit zwei Gratisbeigaben im Warenkorb!

Hier könnt ihr das Set kaufen*:

LEGO 10332 Mittelalterlicher Stadtplatz Warenkorb Gwps


Update (29. Februar, 11:14 Uhr): In der kommenden Nacht, also am 1. März, voraussichtlich um 01:00 Uhr, starten die LEGO März-Neuheiten 2024 in den Verkauf im LEGO Onlineshop, darunter auch der LEGO 10332 Mittelalterliche Stadtplatz. Das Set wird zunächst drei Tage lang nur für LEGO Insiders-Kunden bestellbar sein, bevor dann am 4. März der reguläre Verkauf an alle Kunden beginnt. Mit unserem exklusiven Gutscheincode könnt ihr gleich zu Beginn zwei Gratisbeigaben abstauben!

Hier könnt ihr das Set kaufen*:

Neben dem LEGO 40680 Blumenladen als GWP ab 200,- Euro erhaltet ihr nämlich mit unserem Code das Set LEGO 40587 Osterkorb ab 70,- Euro gratis zu eurem Einkauf dazu – der Kauf des Stadtplatzes reicht also für beide Schwellen aus. Klickt hierzu einfach auf den obigen Button, kopiert den für euch generierten Code aus dem Pop-Up-Fenster und löst diesen beim Bestellvorgang ein!

Wenn ihr gleich heute Nacht zuschlagen wollt, dann stellt bitte sicher, dass ihr als Insiders-Kunde eingeloggt seid oder legt ggf. noch rechtzeitig ein entsprechendes Konto an. Das Programm ist kostenlos und sichert euch neben den Gratisbeigaben bei jedem Einkauf Punkte in Höhe von 5% des Einkaufswerts, die ihr später gegen Gutscheine oder Prämien einlösen könnt.

Doch zurück zum Mittelalterlichen Stadtplatz: Wir hatten unten im Originalbeitrag sowie in einem separaten Update ja schon über viele Aspekte und Details berichtet, möchten an dieser Stelle aber trotzdem noch ein paar Informationshäppchen nachliefern, die wir auf der offiziellen Produktseite im LEGO Onlineshop entdeckt haben. So erfahren wir dort etwa, dass das gezeigte Dorf den Namen “Felsa” trägt. Außerdem berichtet der Designer Henrik Rubin Saaby – Urgestein und seit fast 30 Jahren als Designer bei LEGO tätig – dass man sich beim Stadtplatz zwar am Vorgängerset 10193 von 2009 orientiert, aber gleichzeitig auch in den Aufzeichnungen über das reale Mittelalter in Europa recherchiert habe, z.B. hinsichtlich der typischen Handwerksbetriebe dieser Zeit. Wir erfahren bei dieser Gelegenheit auch, dass das Set für jedes der Gebäude eine eigene Anleitung enthält – dem gemeinsamen Mittelalter-Bauspaß im Familienkreis steht also insofern nichts mehr im Wege!

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Zum Abschluss und sozusagen als Einstimmung auf den LEGO 10332 Mittelalterlichen Stadtplatz möchten wir euch noch einmal das launige kleine Video präsentieren, mit dem LEGO das Set auf seinen Social-Media-Kanälen im Zuge der Vorstellung beworben hat. Dieses hatten wir zwar schon in unserem Update zu weiteren Details des Sets eingebunden, aber wir finde es so schön gemacht, dass es hier ausnahmsweise noch ein zweites Mal seinen Platz in einem Beitrag finden darf. 😉


Originalbeitrag (8. Februar 2024, 14:58 Uhr): Nur wenige Sets wurden in der letzten Zeit mit solcher Vorfreude erwartet wie dieses: Das Set LEGO Mittelalterlicher Stadtplatz (10322), das soeben offiziell im LEGO Onlineshop enthüllt wurde, stellt die ideale Ergänzung zur großen Burg der Löwenritter dar, wartet aber auch als eigenständiges Set mit einem stimmigen Gesamtbild mit viel mittelalterlichem Flair, netten kleinen Details und Anspielungen sowie einem vergleichsweisen fairen Preis auf. Außerdem feiert mit einem Banditen aus der Wolfsbande eine weitere klassische Castle-Fraktion ihr Comeback. Wir stellen euch das Set mit allen Bildern und Infos vor.

Ab dem 1. März 2024 können LEGO Insiders, ab dem 4. März dann auch alle anderen Kunden im LEGO Onlineshop bzw. den Brand Stores zuschlagen, wo das Set aus der LEGO Icons-Reihe zunächst für mindestens einige Monate exklusiv erhältlich sein wird. Ob sich ein Kauf lohnt und warum es auf dem Mittelalterlichen Stadtplatz unter anderem eine höchst amüsante Anspielung auf den Einzelteile-Zweitmarkt zu entdecken gibt, erfahrt ihr in diesem Beitrag.

Hier könnt ihr das Set kaufen*:

(AT | CH | NL | US | IT | UK | FR | DK | BE | CA | ES | SE | FI | NO)

Allgemeine Informationen

Das Set LEGO 10322 Mittelalterlicher Stadtplatz besteht aus 3304 Teilen, darunter acht Minifiguren. Es umfasst fünf Gebäudeteile mit Handwerksbetrieben bzw. einer Herberge sowie einen Wachturm. Ein Baum mit angedeutetem Teich, ein kleiner Marktstand sowie diverse Accessoires und Tiere vervollständigen die mittelalterliche Szenerie. Das Highlight unter den Tieren ist eine Ziege, die erstmals in Dark Bluish Gray und zum ersten Mal überhaupt seit 2009 wieder in einem regulären Set vorkommt, nachdem sie zuletzt schon in Weiß und in der aktuellen Minifiguren-Sammelserie 25 ihr lange herbeigesehntes Comeback gefeiert hatte. LEGO ruft für das Set, das ab dem 1. März 2024 voraussichtlich für mindestens drei  Monate exklusiv im LEGO Onlineshop sowie den Brand Stores erhältlich sein wird, eine UVP von 229,99 Euro auf.

LEGO Icons 10332 Mittelalterlicher Stadtplatz 2

Wie in der LEGO Icons Reihe üblich, richtet sich das Marketing des Sets an die Zielgruppe “18+”, was deshalb auch als Altersangabe auf dem Karton vermerkt ist. Dennoch ist das Set natürlich auch für jüngere Mittelalter-Fans geeignet, zumal man in den Häusern, die eine detailreiche Inneneinrichtung haben, eine Menge Spielpotential findet. Dort sind nämlich eine Käserei, eine Teppichweberei, eine Tischlerei, eine Schildmaler-Werkstatt sowie eine Taverne mit Küche und Herbergszimmer untergebracht. Daran angeschlossen befindet sich ein weiterer Schlafraum für die Wächter des Wachturms.

LEGO Icons 10332 Mittelalterlicher Stadtplatz 3

Die enthaltenen Tiere, bei denen es sich allerdings bis auf die Ziege um “Standardware” in Form eines Katzenbabys, eines Eichhörnchens, eines Froschs und zweier Vögel handelt, runden den Spielspaß ab.

Die wichtigsten Infos zusammengefasst:

  • Setnummer: 10332
  • Englischer Name: Medieval Town Square
  • Deutscher Name: Mittelalterlicher Stadtplatz
  • Teile: 3304
  • Preis (UVP): 229,99 Euro
  • Preis/Teil: ca. 7,0 Cent
  • Anzahl Minifiguren: 8
  • Tiere: Ziege, Katzenbaby, Frosch, Eichhörnchen, zwei Vögel
  • Aufkleber: Ja, ca. 15 Stück
  • Altersempfehlung: 18+
  • Release: 1. März 2024 (Insiders)/ 4. März 2024 (regulär)

Detailbild der Ziege:

LEGO Icons 10332 Mittelalterlicher Martkplatz Tiere Und Figuren (2)

Offizielle Bilder zum Mittelalterlichen Stadtplatz

LEGO Icons 10332 Mittelalterlicher Stadtplatz 1

Minifiguren

Die Minifiguren und ihre Accessoires sind im Großen und Ganzen den oben genannten Handwerksberufen bzw. Lokalitäten angepasst und warten mit schönen Torsos auf. Sonst sind sie aber bis auf einen Steuereintreiber (natürlich mit Geldsack) sowie die Turmwache eher einfach gestaltet, da alle sonstigen Figuren einfarbige, unbedruckte Beine haben und auch keine Armdrucke zu sehen sind. Besonders hervor sticht allerdings dennoch eine andere Minifigur, nämlich der Bandit – mehr dazu unter “Details und Anspielungen”.

LEGO Icons 10332 Mitterlalterlicher Stadtplatz Minifiguren

Lifestyle-Bilder

Details und Anspielungen

Ein Set wie der LEGO Mittelalterlicher Stadtplatz (10332) wartet natürlich mit einer Menge mehr oder weniger versteckter Details und Anspielungen auf – das freut die Kunden und LEGO ist sich dessen bewusst. So ist z.B. der im Set enthaltene Bandit bzw. Gauner nicht einfach irgendeine generische Figur, sondern ein Mitglied der Wolfsbande von 1992. Dies wird durch einen modernisierten Torso verdeutlicht, der an das klassische Wolfskopf-Design angelehnt ist.

Scan Wolfsbande Katalog 1992
Katalog-Doppelseite von 1992 mit der Wolfsbande, die als Vorlage für den Banditen diente

Offenbar hat der (nicht ganz so) Gute einiges auf dem Kerbholz, denn er wird mittels Fahndungsplakat am Baum – leider ein Sticker – gesucht. Viel spannender ist aber das zweite Plakat, da es einen grandiosen Seitenhieb auf die teils explodierenden Preise für seltene Teile auf dem LEGO Zweitmarkt darstellt. Hier wird von einem Händler für Ziegen geworben, wobei eine “40 Geld”-Münze durchgestrichen ist und die Ziege stattdessen für “10 Geld” angeboten wird. Genau dies passiert gerade auf Bricklink, wo die erste und lange Zeit einzige Ziege von LEGO aus dem Jahr 2011 für über 40,- Euro gehandelt wird, die neue aus der aktuellen Minifiguren-Sammelserie aber schon für 5,- bis 10,- Euro zu haben ist.

Ziege For Sale Detail LEGO 10332

Doch kommen wir zurück zu den Anspielungen auf alte Sets bzw. bestimmte Ritter-Fraktionen. Der Wachturm neben dem roten Fachwerkgebäude mit einer Löwen-Wache darauf schlägt nicht nur eine Brücke zur LEGO 10305 Burg der Löwenritter, sondern darf auch als Reminiszenz an eines der frühen Mittelalter-Sets von LEGO verstanden werden: Das LEGO 6067 Wachhaus von 1987 (Guarded Inn). Auch dieses Gebäude wartete nämlich mit roten Wänden, einem Wachturm mit Löwen-Wache und den gleichen rot-gelben Flaggen auf wie das Haus im aktuellen Set – das zudem ebenfalls direkt an ein Gasthaus angeschlossen ist.

LEGO Icons 10332 Mittelalterlicher Marktplatz Vergleich 6067
Links das “Guarded Inn” im damaligen Katalog, rechts die Hommage im neuen Set

Und noch weiter zurück reichen die Anspielungen im Mittelalterlichen Stadtplatz: Auf dem Wandteppich, an dem in der Weberei gerade gearbeitet wird, ist die allererste, aufgrund der damaligen Ablehnung grauer Steine noch in Gelb gehaltene LEGO 375 Ritterburg von 1978 zu sehen. In Vordergrund befindet sich das LEGO 383 Ritter-Turnier aus dem Folgejahr, das (genau wie die Burg) noch mit gebauten Pferden auskommen musste, da die Formteil-Pferde seinerzeit noch nicht entwickelt worden waren.

LEGO Icons 10332 Mittelalterlicher Martkplatz (5)

LEGO 375 383
Die Vorbilder für den Wandteppich: LEGO 375 Burg und LEGO 383 Ritter-Turnier, Bildquelle: Brickset

Als mögliche Anspielung auf eines der jüngeren Castle-Sets – wenn auch weniger eindeutig – kann vielleicht der Speicher mit Kranarm über der Tischlerei verstanden werden. Etwas Ähnliches kam nämlich 2011 im Set 7189 Überfall auf das Mühlendorf vor – dem bis vor kurzem einzigen Set, das (sogar zwei) Ziegen enthielt. 😉

Aber auch abseits der diversen Anspielungen lassen sich natürlich viele schöne Details sowie einige wenige neue Teile-Farbgebungen und -Nutzungen erkennen. So sind etwa die Krallen-Teile, die für die helle Schindel-Optik des roten Hauses verwendet werden, erstmals in der Farbe Tan enthalten. Besondere Freude hat mir auch der Minifiguren-Vollbart bereitet, der in diesem Set als Vogelnest dient.

Vogelnest Detail LEGO 10332

Das ganz große Teile-Highlight ist aber natürlich die Ziege, die hier erstmals in Dunkelgrau vorkommt und nach einigen Monaten – im Gegensatz zur weißen Variante aus der Sammelserie – dann hoffentlich auch ganz regulär beim “Pick a Brick”-Service einzeln bestellbar sein wird.

LEGO Icons 10332 Mittelalterlicher Martkplatz Tiere Und Figuren (3)

Vergleich mit Vorgänger (2009) und Umfrage-Leak

Generell lässt sich sagen, dass das Set LEGO 10332 Mittelalterlicher Stadtplatz so gestaltet wurde, dass es sich auch gut mit früheren Castle-Sets, sogar mit seinem direkten Vorgänger, kombinieren lässt. Dieser erschien 2009 als LEGO 10193 Mittelalter Marktplatz, und wenn man beide Sets gegenüberstellt, so kann im Sinne des Gesamteindrucks der neue Mittelalterliche Stadtplatz beinahe als Neuauflage gelten. Auch im alten Set waren schließlich zwei “Gebäudekomplexe”, ein freistehender Baum, ein Karren und ein Marktstand sowie diverse (damals allerdings größere) Tiere enthalten.

LEGO 10193 Mittelalter Marktplatz
Der LEGO 10193 Mittelalter Marktplatz von 2009

Gleichwohl ergänzen sich die Sets auf der anderen Seite auch, da die Gebäude im neuen Set anders gestaltet wurden und auch die dargestellten Handwerksberufe und Personen so im alten Set nicht vorkamen. Dass der neue Mittelalterliche Stadtplatz außerdem wesentlich detaillierter ist, versteht sich von selbst. Der auffälligste Design-Unterschied sind vielleicht die Dächer: Kamen 2009 noch überall einfache, schwarze Dachsteine zum Einsatz, so setzt LEGO im neuen Set konsequent auf eine Stroh- bzw. Holzschindel-Optik und hat es dennoch geschafft, jedem Haus(dach) seinen eigenen Charakter zu verleihen.

Eine Gemeinsamkeit beider Sets ist, dass die Gebäudefronten über Scharniere miteinander verbunden sind. Sie lassen sich daher, wie oben auf dem Bild des Sets 10193 und auch auf den meisten Bildern des neuen Mittelalterlichen Stadtplatzes zu sehen, im aufgeklappten Zustand mit offener Rückseite ausstellen. Alternativ kann man die Teile aber an den Scharnieren auch zuklappen, sodass sich geschlossene Gebäude ergeben, hier beispielhaft am neuen Set gezeigt (links der zugeklappte Teil mit Taverne und Wachturm, rechts aufgeklappt die Handwerksbetriebe):

LEGO Icons 10332 Mittelalterlicher Martkplatz (21)

Interessant ist neben dem Vergleich mit dem Vorgänger aber auch ein Blick zurück auf den ersten Leak des Sets. Anfang 2023 führte ein Unternehmen im Auftrag von LEGO eine Marktforschungs-Umfrage durch, in der frühe Versionen diverser Sets gezeigt wurden, die in der Zwischenzeit zum großen Teil tatsächlich bereits erschienen sind oder angekündigt wurden. Im Eurobricks-Forum fand sich sogar ein User, der bei der Umfrage mitgemacht hatte und sich an weitere Details erinnerte, etwa einen wahrscheinlichen Preis von 240,- US-Dollar. Einige Screenshots, die wir auch aufgrund der Wasserzeichen leider hier nicht zeigen können, fanden ihren Weg auf die üblichen Leak-Kanäle und so hatten wir schon recht früh eine Vorstellung davon, was uns in diesem Set erwarten könnte – auch wenn wir Anfangs noch eher skeptisch waren.

Im Vergleich zu dieser Vorab-Version wurde das finale Set in einigen Details verändert und insgesamt ein wenig “abgespeckt”. So waren im Entwurf z.B. wesentlich mehr bzw. aufwendigere Tiere enthalten, darunter zusätzlich zu den jetzigen Tieren, soweit man dies auf dem unscharfen Bild erkennen konnte, drei bedruckte Eulen, eine Kuh mit Kalb, zwei Schafe und ein Pferd. Auch etwas mehr Vegetation in Form zusätzlicher Bäume war neben den Häusern zu finden, das Gebäude rechts neben der Tischlerei war außerdem zweistöckig.

Ansonsten wurden hauptsächlich einige Dachformen und -farben verändert sowie zusätzliche Details an den Fassaden hinzugefügt. Die Rückseite der Gebäude konnte man beim damaligen Entwurf noch nicht sehen, vermutlich waren diese aber noch recht karg. Dafür spricht, dass die damals zu sehende Version trotz der o.g. zusätzlichen Bestandteile mit einer niedrigeren Teilezahl, nämlich 3200, in der Umfrage angegeben wurde, also vermutlich noch gar keine Inneneinrichtung hatte. Im Endeffekt wurde also der Designschwerpunkt ein wenig verlagert, die Teilezahl stieg leicht an, der Preis blieb aber im angegebenen Rahmen bzw. sank sogar etwas.

Produktbeschreibung

Entdecke mit diesem Premium-Bauset für Erwachsene einen Ort zum Entspannen. LEGO® Icons Mittelalterlicher Stadtplatz (10332) ist ein tolles Geschenk für Geschichtsbegeisterte. Diese Neuinterpretation des überaus beliebten Spielsets Medieval Market Village von 2009 stellt das Dorf Felsa dar. Dort erwarten dich viele neue Geschichten mit pittoresken Gebäuden aus einer längst vergangenen Zeit. Unter anderem laden ein alter Bauernhof, eine Käserei, die Dorfschenke „Zu den geborstenen Äxten“, eine Schildschmiede und ein Wachturm zum Spielen ein.

Freu dich auf ein fesselndes Bauprojekt, bei dem auch deine Freunde gern mitmachen können, und bilde uralte Objekte und Gebäude nach, die innen und außen mit vielen Details aufwarten. Wähle unterschiedliche Konfigurationen, um faszinierende Ausstellungsstücke zu erschaffen und spannende Geschichten mit mittelalterlichen Minifiguren darzustellen. Unter anderem laden ein Räuber, ein Schreiner, ein Steuereintreiber, ein Teppichweber, ein Schildschmied und ein Turmwächter zum Spielen ein.

Schau dir das breite Spektrum an separat erhältlichen LEGO Bausets für kreative Erwachsene an. In der LEGO Builder findest du eine digitale Version der Bauanleitung, die diesem Set beiliegt.

  • Bauset für Erwachsene: LEGO® Icons Mittelalterlicher Marktplatz ist eine Neuinterpretation des Sets Medieval Market Village aus dem Jahr 2009 und stellt das Dorf Felsa dar, das mit seinen alten Gebäuden zu vielen neuen Geschichten einlädt
  • Inhalt der Box: Alles, was du brauchst, um den alten Bauernhof, die Käserei, die Dorfschenke „Zu den geborstenen Äxten“, die Schildschmiede, den Wachturm, diverse Objekte und 8 Minifiguren zu bauen
  • Details und Funktionen: Dieses LEGO® Icons Set strotzt vor faszinierenden Details wie dem Kran in der Schreinerei und dem Geheimfach im Gästezimmer der Dorfschenke „Zu den geborstenen Äxten“
  • Kreatives Bauset mit 8 Minifiguren: Stell die Gebäude in unterschiedlichen Konfigurationen auf und spinne spannende Handlungsfäden mit dem Räuber, dem Schreiner, dem Teppichweber, dem Schildschmied und dem Turmwächter
  • LEGO® Geschenkidee für Geschichtsbegeisterte: LEGO Icons Mittelalterlicher Stadtplatz ist ein faszinierendes Bauset und ein tolles Geschenk für Erwachsene, die Geschichte, mittelalterliche Deko-Accessoires und klassische LEGO Sets lieben
  • Inklusive digitaler Bauanleitung: Die LEGO® Builder App enthält eine digitale Version der Bauanleitung zu diesem LEGO Icons Bauset
  • LEGO® Projekte für Erwachsene: Das breite Spektrum an kreativen (separat erhältlichen) LEGO Bausets, die eigens für Erwachsene konzipiert werden, lässt dich einen Raum zum Entspannen entdecken
  • Abmessungen: Der Wachturm des Mittelalterlichen Stadtplatzes aus diesem 3.304-teiligen LEGO® Icons Bauset ist 25 cm hoch, 36 cm breit und 12 cm tief

Umfrage

Wie immer bei neuen LEGO D2C Sets interessiert uns natürlich, wie diese von euch, also der angepeilten Zielgruppe, aufgenommen werden. Zu diesem Zweck haben wir nachfolgend wieder zwei Umfragen in den Beitrag eingebunden. Bei der ersten Frage geht es darum, wie euch das Set für sich genommen gefällt – ganz unabhängig von einer eventuellen Kaufabsicht.

Wie gefällt dir der LEGO 10332 Mittelalterliche Marktplatz?

Ergebnisse anzeigen

Wird geladen ... Wird geladen ...

Andererseits interessiert uns natürlich trotzdem, ob ihr vorhabt, den Mittelalterlichen Stadtplatz zu kaufen. Diese Frage könnt ihr uns in der zweiten Umfrage beantworten, wobei wir uns über eure rege Teilnahme freuen würden.

Beabsichtigst du, den Marktplatz zu kaufen?

Ergebnisse anzeigen

Wird geladen ... Wird geladen ...

Fazit

Mit dem Set Mittelalterlicher Stadtplatz (10332) ist es LEGO gelungen, eine sehr schöne und in sich stimmige Ergänzung zur Löwenritter-Burg herauszubringen, die gleichwohl auch als eigenständiges Set hervorragend funktioniert. Der Stadtplatz fängt den Charme seines Vorgängers von 2009 ein, ist aber aufgrund der hinreichend unterschiedlichen Farbgestaltung und Wahl der gezeigten Themen auch problemlos mit diesem kombinierbar. Nostalgiker finden im Mittelalterlichen Stadtplatz diverse Anklänge bzw. sogar ganz konkrete Anspielungen auf frühere Ritter-Sets, doch auch abseits von diesen weiß das Set aufgrund hübscher Details sowie der detaillierten Inneneinrichtung zu überzeugen.

Der einzige Wermutstropfen ist die Auswahl der Tiere – hier wäre das Marktgeschehen natürlich durch das Hinzufügen typischer Nutztiere wie Schafe, Kühe oder Hühner deutlich belebt worden, und auch einige weitere Stände hätten bestimmt nicht geschadet. Dafür ist die UVP allerdings mit ca. 7 Cent pro Stein recht fair angesetzt, sodass einem gelungenen Marktstart des Sets im März eigentlich nichts im Wege stehen dürfte.

Hier könnt ihr das Set kaufen*:

(AT | CH | NL | US | IT | UK | FR | DK | BE | CA | ES | SE | FI | NO)

Aber wie seht ihr das Set LEGO 10332 Mittelalterlicher Stadtplatz? Ist es das, was ihr euch erhofft hattet? Was überrascht euch positiv, wo hättet ihr mehr erwartet? Welche Details überzeugen euch besonders, wo hättet ihr andere Schwerpunkte gesetzt? Tauscht euch gerne im Kommentarbereich aus.

Hinweis: Dieser Beitrag enthält sogenannte Affiliatelinks zu Online-Shops (z.B. LEGO, Amazon, eBay oder Alternate) und ist daher als „enthält Werbung“ gekennzeichnet. Wenn ihr einen dieser Links nutzt und anschließend im verlinkten Shop einkauft, bekommen wir dafür eine Provision vom Händler. Damit unterstützt ihr also StoneWars.de (mehr dazu hier) und ermöglicht es uns, frei von Bannerwerbung und bezahlten Inhalten zu bleiben. Vielen Dank dafür!

Über Jens Herwig 494 Artikel
Mag verzerrte Gitarren, LEGO und Enten. Wollte so sein wie MacGyver, ist aber nur Physiker geworden. Erweckung aus den Dark Ages durch den Technic Unimog. Liebt alte Sets und hat ein Aquazone-Diorama im Wohnzimmer stehen.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
194 Kommentare
Ältester
Neuester Bestbewertet
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare