LEGO Anleitungen: Bald wieder ohne schwarze Hintergründe!

LEGO Anleitungen Schwarzer Hintergrund

In den letzten Monaten hat ein Phänomen im Rahmen der 18+ Serie für erwachsene LEGO Fans zugenommen: Schwarze Hintergründe in Bauanleitungen, die beim Bauen manchmal für unnötige Schwierigkeiten sorgen und vor allem Menschen mit eingeschränkter Sehkraft vor extreme Herausforderungen stellen. Nun hat LEGO endlich angedeutet, sich dieses Problems anzunehmen.

Wie zuerst die Kollegen bei Brickset berichteten, wurde in einer englischsprachigen LEGO Facebook Gruppe ein Screenshot einer Unterhaltung mit dem LEGO Kundenservice veröffentlicht, der wohl nach mehreren Monaten Schriftwechsel mit dem Support entstanden ist. Darin teilt LEGO unter anderem mit:

Ich freue mich, Ihnen mitteilen zu können, dass wir uns das Feedback bezüglich der Hintergrundfarbe in unseren Bauanleitungen angehört haben. Wir haben bereits viele Tests durchgeführt und haben Pläne, von den schwarzen Hintergründen ganz wegzukommen.

Der Autor des Beitrags, Sam Walker, der der Unterhaltung nach selbst über eine Sehschwäche verfügt, äußert sich dazu wie folgt:

Endlich, nach monatelanger Kommunikation hin und her, gab Lego heute bekannt, dass sie vom schwarzen Anleitungsheft weggegangen sind, was allen erwachsenen Fans, insbesondere denen mit Sehschwäche, helfen wird.

Dies dürfte eine sehr gute Nachricht für viele Fans sein, unabhängig von deren Sehvermögen. Selbst mit voller Sehstärke ist es je nach Lichtsituation bei manchen Anleitungen eine Herausforderung, beispielsweise dunkelbraune Teile vor einem schwarzen Hintergrund zu erkennen, da jeglicher Kontrast fehlt. Ein gutes Beispiel dafür ist die LEGO 10277 Krokodil Lokomotive. Hier hat sich Malte in unserer Review zum Krokodil auch schon vor Monaten über die schlechten Sichtverhältnisse in der Anleitung geäußert.

LEGO 10277 Krokodil Lokomotive - Anleitung mit dunkelbraunen Teilen
Ein Bild aus der Anleitung der LEGO 10277 Krokodil Lokomotive: Dunkelbraune Teile auf schwarzem Grund

Einen Zeitpunkt für die Umstellung oder weitere Details über die Pläne für die Zukunft der Bauanleitungen will LEGO noch nicht nennen, aber das Feedback wurde zumindest an die zuständigen Teams weitergeleitet und befindet sich demnach in der Umsetzung.

Es bleibt spannend, ob LEGO einfach auf den in den meisten anderen Sets genutzten hellen Hintergrund wechseln wird. Die dunklen Hintergründe in den Anleitungen wurden vermutlich aus Gründen des Marketings verwendet, damit sich die 18+ Sets (genau wie bei der Farbe der Boxen) visuell unterscheiden. Ob LEGO diese Unterscheidung nun gänzlich aufgibt oder andere Wege dafür findet, wird die Zeit zeigen.

Zumindest in der Anleitung der neuen LEGO 21325 Mittelalterlichen Schmiede ist LEGO schon auf einen hellgrauen Hintergrund gewechselt, obwohl es sich um ein 18+ Set handelt.  Werft dazu gerne einen Blick in Jens‘ Review zur Schmiede. Ob das schon die ersten Ausläufer der angekündigten Änderung sind oder ob hier der Hintergrund aus anderen Gründen aufgehellt wurde, ist unbekannt.

Was sagt ihr zur Änderung in den Anleitungen? Freut ihr euch darüber, dass es zukünftig vermutlich weniger anstrengend für die Augen wird, die Sets zu bauen – sei es nun für euch selbst oder eben Menschen mit Sehschwäche? Diskutiert das Thema gerne in den Kommentaren!

Lukas Kurth
Über Lukas Kurth 1758 Artikel
LEGO Liebhaber und Star Wars Fan seit der frühen Kindheit. Begeisterungsfähig und immer Kind geblieben. 31 Jahre alt, studierter Maschinenbauingenieur und der Mensch und Gründer hinter StoneWars.de
guest
101 Kommentare
Ältester
Neuester Bestbewertet
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare