LEGO Star Wars Holiday Special: Ab jetzt auf Disney+ verfügbar!

LEGO Star Wars Holiday Special Stream

Update (17. November, 9:25 Uhr): Pünktlich um 9:00 Uhr hat Disney+ heute das LEGO Star Wars Holiday Special freigeschaltet! Der weihnachtliche LEGO Star Wars Film dauert 47 Minuten und lässt sich ab jetzt (Disney+ Abo vorausgesetzt) streamen.

Wer sich also die Wartezeit bis zur nächsten Episode von The Mandalorian verkürzen will, schaut gerne mal rein!


Update (6. November, 15:12 Uhr): Kürzlich ist der offizielle Trailer zum LEGO Star Wars Holiday Special erschienen und gibt einen ersten Einblick in die Handlung. Das Special wird ab dem 17. November 2020 auf Disney+ ausgestrahlt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ein Großteil der Handlung wird sich dem Trailer nach auf jeden Fall rund um das Thema Zeitreisen drehen und das Special scheint dem Trailer nach auf jeden Fall den für LEGO Star Wars typischen Humor zu versprühen – wir sind gespannt!

Neben dem Trailer gibt es aktuell noch die „Celebrate the Season“-Compilation, die wir euch ebenfalls ans Herz legen wollen:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Update (21. Oktober, 14:51 Uhr): Nachdem wir euch das LEGO Star Wars Holiday Special 2020 auf Disney+ schon vor einigen Wochen ankündigen konnten, gibt es jetzt ein offizielles Poster für den Kurzfilm, das eine anatomisch nicht ganz korrekte LEGO Hand als Geschenk an den um seine Hand erleichterten Luke Skywalker zeigt – natürlich von seinem Vater.

LEGO Star Wars Holiday Special 2020 Disney+ Poster

Es gibt aber eine weitere interessante Kleinigkeit, die wir euch gerne zeigen wollen, auch wenn wir vermutlich etwas viel in das Bild hineininterpretieren: In diesem Video auf dem Star Wars Youtube Kanal, in dem das Holiday Special kurz vorgestellt wird, wird auch kurz ein Screenshot gezeigt. Dieser zeigt zwei neue und bisher noch unbekannte Minifiguren: Offworld Jawas.

Dabei handelt es sich um Jawas, die nicht auf Tatooine leben und vor allem durch rote Augen und eher gräuliche statt braune Kutten gekennzeichnet sind. Diese tauchten erstmalig in der Star Wars Serie „The Mandalorian“ auf.

LEGO Star Wars Offworld Jawas
Graue Mäntel und rote Augen: Das sind Offworld Jawas

Es könnte natürlich sein, dass die Jawas nur für das Holiday Special designt (bzw. angepasst) wurden und deren Auftauchen dort nichts zu bedeuten hat. Eventuell könnten die Offwold Jawas aber auch im bisher noch unbekannten LEGO Star Wars 2021 Set zu The Mandalorian auftauchen.

Wir wollten euch dieses kleine Detail hier mit an die Hand geben und werden natürlich berichten, falls wir neue Infos zu den kommenden LEGO Star Wars Sets für euch haben.

Vielen Dank an unseren Leser Titus für den Hinweis! 🙂


Originalbeitrag (17. August): StarWars.com hat das LEGO Star Wars Holiday Special auf Disney+ angekündigt. Fans dürfen sich über eine Geschichte zum Life Day, dem höchsten Feiertag der Wookiees auf Kashyyyk, freuen.

Ab dem 17. November kann man LEGO Star Wars Holiday Special auf Disney+ streamen.

Die Story in Vorbereitung auf den Tag des Lebens verfolgt Rey und BB-8 durch ein Abenteuer quer durch sämtliche Zeitstränge der Skywalker Saga und soll zu verschiedenen spannenden Begegnungen verschiedener Charaktere führen. Teilweise werden sogar Figuren auf eine anderer Version ihrer selbst treffen. Das Special soll auch tiefer auf die Beziehung von Luke und Rey eingehen.

Wir haben für euch mal die gesamte Pressemitteilung übersetzt und eingebunden:

DAS LEGO STAR WARS-FEIERTAGS-SPECIAL ZUR PREMIERE BEI DISNEY+

LERNEN SIE DEN WAHREN SINN DES LEBENSTAGES MIT EINER FESTLICHEN FEIER DER GESAMTEN SKYWALKER-SAGA IM CHARMANTEN LEGOSTIL, DIE AM 17. NOVEMBER BEGINNT.

Es ist die schönste Zeit des Jahres auf Kashyyyk, und LEGO Star Wars-Fans sind eingeladen, zurück in Chewbaccas Heimatwelt zu reisen, um den fröhlichsten und magischsten Feiertag der Galaxie in Wookie-Größe zu feiern – den Tag des Lebens!

In diesem November wird das LEGO Star Wars Holiday Special, das am Lebenstag, dem 17. November 2020 bei Disney+ Premiere hat, Rey, Finn, Poe, Chewie, Rose und all Ihre Lieblingsdroiden von R2-D2 bis BB-8 zu einem fröhlichen Fest am Lebenstag vereinen, dem Feiertag, der 1978 im Star Wars Holiday Special zum ersten Mal vorgestellt wurde. Das neue LEGO Special ist das erste, das auf der Streaming-Plattform debütiert und die langjährige Zusammenarbeit zwischen Lucasfilm und der LEGO Group fortsetzt – spielerische Abenteuer, erzählt auf liebenswert respektlose Weise.

LEGO Star Wars Holiday Special 1

Die Geschichte spielt nach den Ereignissen von Star Wars: The Rise of Skywalker: Rey verlässt ihre Freunde, um sich auf den Tag des Lebens vorzubereiten, während sie sich mit BB-8 auf ein neues Abenteuer begibt, um ein tieferes Wissen über die Macht zu erlangen. In einem mysteriösen Jedi-Tempel wird Rey in ein Abenteuer quer durch die Zeitlinie der geliebten Momente der Star Wars-Filmgeschichte geschleudert und kommt dabei in Kontakt mit Luke Skywalker, Darth Vader, Yoda, Obi-Wan Kenobi und anderen ikonischen Helden und Schurken aus allen neun Skywalker-Saga-Filmen. Aber wird sie es rechtzeitig zum Fest des Lebenstages zurückschaffen und die wahre Bedeutung des Festtagsgeistes erfahren? Sie werden zusehen müssen, um das herauszufinden!

LEGO Star Wars Holiday Special 2

Und ab dem nächsten Monat können Sie sich einige der Feiertagsfiguren aus dem Special im LEGO Star Wars Adventskalender 2020, der am 1. September erscheint, genauer ansehen. In diesem Jahr wurde der Adventskalender in Abstimmung mit der Entwicklung und Produktion der Show gestaltet. DK wird auch das LEGO Star Wars Holiday Aufkleberbuch herausbringen, mit dem die Fans der Steine kleben statt klicken können.

LEGO Star Wars Holiday Sticker Book

Das LEGO Star Wars Holiday Special ist eine Produktion von Atomic Cartoons, der LEGO Gruppe und Lucasfilm. Regie führt Ken Cunningham, Autor ist David Shayne, der auch Co-Executive Producer ist. James Waugh, Josh Rimes, Jason Cosler, Jacqui Lopez, Jill Wilfert und Keith Malone sind ausführende Produzenten.

Bereits 1978 sollte mit einem ersten Weihnachts-Special mit der Originalbesetzung eine Brücke zwischen Star Wars Episode IV: Eine neue Hoffnung und Episode V: Das Imperium schlägt zurück geschlagen werden. Während das Skript zu dem damaligen Film noch von George Lucas selbst geschrieben wurde, übernahmen andere die Produktion für das Special. Nach der Ausstrahlung zeigten sich nicht nur Fans, sondern auch Lucas selbst extrem enttäuscht. George Lucas verhinderte mehrfach weitere Ausstrahlungen der Sendung.

Der Startschuss für das Abenteuer fällt am 17. November 2020 für alle Abonnenten von Disney+. Wir können uns aktuell nicht vorstellen, dass wir dieses Mal wieder mit einer derartigen Enttäuschung rechnen müssen und hoffen das Beste.

Habt ihr Interesse an dem LEGO Star Wars Holiday Special? Freut ihr euch darauf? Oder seid ihr gar keine Kunden von Disney+? Wir sind gespannt auf eure Meinung!

Über Lukas Kurth 1449 Artikel
LEGO Liebhaber und Star Wars Fan seit der frühen Kindheit. Begeisterungsfähig und immer Kind geblieben. 29 Jahre alt, studierter Maschinenbauingenieur und der Mensch und Gründer hinter StoneWars.de

29 Kommentare

  1. Da ich bereits in Star Wars the old Republic mehr als ausgiebig das Lebensfest gefeiert habe und Lego liebe: MAN WIRD DAS GUT! 😀 Ich freu mich jetz schon 😀

    Besten Dank für die News!

    Wusstet ihr, dass Chewbacca den Song Stille Nacht gecovert hat? 😉

    • Habs gerade gesehen 😄 mit Jabba als Weihnachtsmann 😆

      Ich weiß, dass das Holiday Special inzwischen längst Kult ist, kann dem aber immer noch nicht wirklich was abgewinnen. Hoffe mal auf eine gute LEGO Variante.
      Jetzt muss ich mich nur noch bei jemandem einladen der Disney+ hat 😉

  2. Ich bin der festen Überzeugung das es nicht so kultig abgedreht wie das Original Weihnachts-Special werden wird, ich freu mich aber trotzdem drauf.
    Wobei Babu Frick doch der bessere Charakter für so etwas wäre 🙂

  3. Jede*r AFOL sollte mit Hinblick auf die Glaubwürdigkeit das Stickerbuch boykottieren, wenn nicht sogar in jedem Laden, der das anbietet, es hinter den Verkaufsregalen verstecken 🙂

    • Dann will ich FÜNF Stickerbücher und schreib extra nochmal Lego an, das ich als Afol mich sehr über die Sticker gefreut habe und meine Freunde und Freundesfreunde auch Sticker sehr mögen, allein um die Stickerphobiker mit einer Stickeroffensive zu triggern und zum platzen bringe – POFF !!! XD

      • Man bist du fies 🙂
        Aber ich persönlich habe aber auch nichts gegen Sticker, so lange sie so liebevoll gestaltet sind, wie bspw. beim Fuchsbau, den ich grad zusammenbaue.

  4. und was hat dieser infantile phantasyschwachsinn mit weihnachten zu tun? die moneymaker bei lego wirds freuen, diejenigen, die sich noch erinnern, um was es geht, wenden sich mit grausen ab. afol adult fools of lego.

Schreibe einen Kommentar zu Sebastian Antworten abbrechen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*