Auflösung zum Lifestle-Bild-Teaser von Marcos Bessa: Fotoshooting für LEGO Disney 43227 Zeichen der Bösewichte

Marcos Bessa LEGO Teaser

Update (20. Juni, 12:52 Uhr): Mit einiger Verspätung wollen wir dieses Geheimnis aus dem Januar nun hier im Blog auflösen, nachdem wir vergangene Woche im Quatschen & Bauen Livestream darüber gesprochen hatten: Bei dem Fotoshooting, das Marcos Bessa im Januar in seiner Instagram-Story angeteasert hatte, handelte es sich um das Shooting für das LEGO Disney 43227 Zeichen der Bösewichte Set – das hat Marcos Bessa uns gegenüber mittlerweile auch bestätigt. Im LEGO Onlineshop gibt es ein kleines Produktvideo zum Set, das ein paar kurze Einblicke in die Location gibt.

Unsere Spekulationen, dass es sich um ein 18+ Set aus der Themenwelt von LEGO Disney handelt, waren demnach immerhin korrekt. Außerdem hat Marcos Bessa über Instagram bekannt gegeben, dass es sich um ein Set handelt, bei dem er als federführender Designer beteiligt war.

Mit der Vorstellung eines anderen LEGO Disney Set für Erwachsene, nämlich dem LEGO 43222 Disney Schloss als Neuauflage des letztes Jahr vom Markt gegangenen LEGO 71040 Disney Schlosses rechnen wir noch in dieser Woche. Das neue Schloss soll ab Anfang Juli in den Verkauf starten.

Um was es sich bei dem (wie ein Helm aussehenden) Gegenstand im Hintergrund der Teaserfotos genau gehandelt hat, konnte uns Marcos übrigens leider auch auf Nachfrage nicht mitteilen.


Originalbeitrag (27. Januar): Der LEGO Designer Marcos Bessa hat heute Vormittag auf Instagram einen ersten “Teaser” zu einem kommenden Set gepostet, zu dem offenkundig heute die Foto-Session für die Lifestyle-Bilder stattfand. Wir wissen zwar nicht, um welches Set es sich dabei handelt, aber wollen (gerne mit euch gemeinsam in den Kommentaren) den Abend nutzen, um ein bisschen zu spekulieren…

In der aktuellen Instagram-Story von Marcos Bessa ist ersichtlich, dass dieser sich heute auf Schloss Clausholm in Dänemark, etwa 30 km nördlich von Aarhus befindet, um dort in einem gewölbeartigen Raum, vermutlich sogar einem Keller, dem Lifestyle-Fotoshooting eines bisher unbekannten LEGO Sets beizuwohnen. Auf den Bildern sind alle konkreten Hinweise zu dem betreffenden Set fein säuberlich zensiert, sodass es nicht möglich ist zu erkennen, um welches LEGO Set es sich handelt.

Marcos Bessa Teasing 3

Marcos Bessa Teasing 4

Aber geben uns vielleicht der Raum, die anwesenden Personen, die Farbgestaltung oder die Accessoires im Hintergrund ein paar Hinweise? Wollen wir doch mal sehen…

Ein Set für Erwachsene

Wir können davon ausgehen, dass es sich bei dem fraglichen LEGO Set mit hoher Wahrscheinlichkeit um ein LEGO Set für Erwachsene, also ein Set mit der Altersempfehlung 18+ handelt. Das lässt sich daran fest machen, dass die im Fotoshooting auftauchende Dame erwachsen ist. Und bei den bisherigen Lifestyle-Bildern treten erwachsene Personen meistens (allerdings nicht immer) nur bei Sets für Erwachsene LEGO Fans in Erscheinung.

Und auch wenn LEGO Lifestyle-Fotos mittlerweile auch bei vielen “normalen” Sets geschossen werden, wirken die Bilder bei den 18+ Sets meist aufwendiger – so wie das auch bei den hier gezeigten Fotos der Fall zu sein scheint.

Marcos Bessa als verantwortlicher Designer

Wir können außerdem vermuten, dass Marcos Bessa nicht zufällig beim Fotoshooting dabei ist, sondern auch als LEGO Designer an dem Modell mitgewirkt hat. Wir haben zwar gehört, das bei Fotoshootings immer nur ein Designer (nicht zwingendermaßen der Designer) anwesend sein muss, aber hier scheint Marcos Bessa doch etwas mehr mit dem Thema zu tun zu haben.

Denn einerseits würde er bei einem “Pflichttermin” für ein neues Set, das ihm egal ist, wohl kaum eine Instagram-Story veröffentlichen und außerdem dürfte er als mittlerweile schon beinahe alteingesessener LEGO Designer vom Rang eines “Design Masters” bei LEGO vielleicht auch eher nicht für einen beliebigen Fototermin eingesetzt werden.

Woran Marcos Bessa zuletzt bei LEGO (unter anderem) gearbeitet hat ist kein Geheimnis. Im August 2022 gab der Designer bekannt, dass LEGO Harry Potter Team verlassen zu haben und als “Design Master” zukünftig bei LEGO Bauerlebnisse und Produkte innerhalb verschiedener Projekte bei LEGO zu gestalten.

Was wir allerdings wissen ist, dass Marcos Bessa am 4. Januar dieses Jahres ebenfalls bei Instagram begeistert postete, seit “über einem Jahr” an Produkten zum 100-jährigen Jubiläum von Disney gearbeitet zu haben und in seiner Story auf die Pressemitteilung von LEGO verwies.

Marcos Bessa LEGO Disney Teaser

Es ist also zumindest nicht unwahrscheinlich, dass die Eindrücke von einem Lifestyle-Shooting für ein LEGO Disney Set stammen.

Aber ein LEGO Disney Set mit einer Marketing-Altersempfehlung von 18+? In der Gerüchteküche existiert jedenfalls ein solches Set: Unter der Setnummer 43225 soll noch im 1. Halbjahr 2023 ein LEGO Disney Set erscheinen, bei dem es sich vermutlich um ein Schloss handeln soll. Es könnte (!) sich dabei um das Disneyland Schloss von Sleeping Beauty/Dornröschen aus dem ersten Disney Freizeitpark in Kalifornien handeln – dies war der erste und einzige Freizeitpark, den Walt Disney persönlich noch mitgestaltet hat, was zum 100-jährigen Jubiläum sicherlich passen würde.

Außerdem hat das letzte größere Disney Schloss, das LEGO 71040 Disney Schloss als Umsetzung des Schlosses von Cindarella/Aschenputtel aus dem Walt Disney World Resort in Florida, im letzten Jahr den “End of Life”-Status erreicht.

Disneyland Castle
Das Disneyland Castle in Kalifornien (Cindarella Castle)

Der Raum und die Deko

Zurück zum Lifestyle-Fotoshooting. Spätestens seit unserem LEGO Lifestyle Aprilscherz-Buch solltet ihr wissen, dass wir ein halbironisches Faible für die Details auf den Lifestyle-Bildern von LEGO entwickelt haben. Also werfen wir mal einen Blick auf die Dinge, die wir sehen können. Dafür schauen wir uns erstmal das Lifestyle-Bild an, das auf dem Kontrollmonitor in der Instagram-Story zu sehen ist.

Marcos Bessa Teasing 1

Das Model auf dem Bild trägt ein auffällig blaues Oberteil, sitzt an einem Holztisch mit schwarzen Stühlen. Als Accessoires kommen auf dem Bild ein paar Schreibtischutensilien, ein Stempel und im Hintergrund zwei Pflanzen zum Einsatz. Außerdem gibt es Dekorationsobjekte in gelb, rot und orange. Der gesamte Raum wirkt ansonsten insgesamt sehr rustikal, was bei der Lokalität im Inneren einer Burg ja auch nicht verwunderlich ist.

Auf dem Schnappschuss in den Raum hinein erkennen wir außerdem noch ein paar der obligatorischen Schalen auf dem Tisch und noch mindestens ein weiteres Accessoire, wobei wir hier nicht wissen, ob das auch auf den Lifestyle-Bildern zum Einsatz kommen wird. Wir stellen gerne unseren Kommentarbereich zur Verfügung, um zu diskutieren, worum es sich dabei handelt, aber sowohl meine erste Intuition, als auch die Google Lens legt uns diverse antike Helme nahe. Beispielsweise könnte es sich um einen Montefortino, einen alten römischen Helmtypus handeln – dazu gibt es innerhalb der StoneWars-Teams aber durchaus unterschiedliche Meinungen. 😉

LEGO Lifestyle Bilder Marcos Bessa

Üblicherweise passt die Dekoration auf den LEGO Lifestyle-Bildern hin und wieder stilistisch, aber meistens zumindest farblich oft gut zu den LEGO Sets bzw. bietet interessante Kontraste zu dem eigentlichen Objekt auf den Fotos. Es fällt uns allerdings schwer, wirklich konkrete Rückschlüsse auf ein mögliches Set aus der Umgebung und der Gestaltung des Raumes zu ziehen.

Fazit: Nichts genaues…

So viel Spaß uns manchmal das Spekulieren macht, so wenig konkrete Antworten kommen manchmal dabei herum. Wir sind uns jedenfalls trotz mancher Hinweise auf ein LEGO Disney 18+ Schloss keineswegs sicher, dass wir hier Marcos Bessa bei einem Lifestyle-Fotoshooting zu selbigem Set begleiten durften.

Denn wir müssen zugeben: Der (eventuelle) Helm und die rustikale Gestaltung des Raumes sprechen auf den ersten Blick nicht unbedingt für ein neues Disney Schloss, das vielleicht eher modern oder gar etwas kitschig in Szene gesetzt werden würde. Diese Szenerie wirkt etwas ” rustikaler” und erinnert vielleicht ein wenig an die Lifestyle-Bilder zur LEGO Ideas Schreibmaschine.

Aber was könnte es noch sein? Hat Marcos Bessa hier doch ein Fotoshooting für das Herr der Ringe Bruchtal Set (10316) begleitet? Oder vielleicht auch schon das LEGO Ideas Viking Village? Werden doch LEGO Indiana Jones Sets im Keller einer alten Burg abgelichtet? Vieles ist möglich. Wir werden euch selbstverständlich auf dem Laufenden halten und das Rätsel lüften, sobald wir mehr wissen – spätestens also, wenn die offizielle Setvorstellung ansteht und es uns wie Schuppen von den Augen fällt.

Aber viel wichtiger ist: Was denkt ihr? Habt ihr Ideen, welches Set hier fotografiert worden sein könnte? Könnt ihr euch an der kleinen Detektivarbeit ein wenig erfreuen, oder könnten euch solche Spekulationen nicht egaler sein? Wir freuen uns auf eure Kommentare und Ideen zu unseren Gedanken! 🙂

Über Lukas Kurth 2150 Artikel
LEGO Liebhaber und Star Wars Fan seit der frühen Kindheit. Begeisterungsfähig und immer Kind geblieben. 33 Jahre alt und Gründer von StoneWars.de
guest
68 Kommentare
Ältester
Neuester Bestbewertet
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare