The LEGO Movie 2: Videogame erschienen [Update]

The LEGO Movie 2 Videogame

Update 20. März 2019: Am Donnerstag, dem 14.03.2019, erschienen zwischenzeitlich auch die Versionen für macOS und Nintendo Switch. Wie üblich ist die Version für sämtliche Konsolen etwas teurer und kostet beispielsweise bei Amazon im UVP 39,99 Euro, allerdings sinken die Preise bereits teilweise. Wer einen kompatiblen PC oder Mac besitzt, kommt mit 29,99 Euro bei Steam 25% günstiger weg. Wer jedoch im App Store für macOS einkauft, muss für dieselbe Version allerdings 32,99 Euro zahlen. Bitte achtet beim Kauf für PC oder Mac unbedingt auf die benötigten Systemanforderungen.


Bisher haben wir uns auf diesem Blog kaum mit den Videospielen aus dem LEGO Universum auseinandergesetzt, aber in Zukunft geloben wir hier etwas Besserung. Den Anfang macht diese Ankündigung, dass uns schon übermorgen, am 28. Februar 2019, das Release vom The LEGO Movie 2 Videospiel erwartet.

Das Spiel wird laut Ankündigung von Warner Bros. für die Playstation 4, Xbox One und den PC erscheinen. Eine Version für die Nintendo Switch wird laut WB dann am 28. März nachgeliefert, bei Amazon ist das Lieferdatum allerdings schon der 14. März:

Im Spiel könnt ihr über 100 Figuren begegnen, mit dabei natürlich die absoluten Fanlieblinge Batman, Benny, Sweet Mayhem und natürlich auch den Hauptcharakteren Emmet und Lucy. Am Spielprinzip ändert sich im Vergleich zum ersten The LEGO Movie Game nichts, auch die Charaktere aus dem ersten Teil tauchen teilweise im zweiten Teil wieder auf. Die Handlung des Spiels orientiert sich natürlich am Film und es können auch immer wieder mal Sequenzen aus den Filmen in kurzen Cut-Sequenzen bestaunt werden, die den Übergang zweier Level begleiten.

Hier könnt ihr euch einen kurzen Trailer zum Spiel anschauen: 

Wer einen echten Blick ins Spiel werfen will, kann sich auf Youtube auch schon einen kompletten Walkthrough ansehen, da das Spiel vor einigen Wochen mal im Early Access verfügbar war. Der Kanals Gamer’s Little Playground hat das Spiel zum aktuellen Zeitpunkt schon etwa zwei Stunden gespielt und das Spielerlebnis ohne nervige Kommentare ins Netz gestellt:

Wie stehts bei eurer Gaming Erfahrung, vor allem im Bereich LEGO Games? Habt ihr Lust, dass wir vielleicht auch mal Reviews oder auch kurze Videos zu den jeweiligen Games machen? Schreibt eure Meinung gerne in die Kommentare!

Hinweis: Dieser Beitrag enthält sogenannte Affiliatelinks zu Online-Shops (z.B. LEGO, Amazon, Galeria Kaufhof oder Smyths Toys) und ist daher als "Werbung" gekennzeichnet. Wenn ihr einen dieser Links nutzt und anschließend im verlinkten Shop einkauft, bekommen wir dafür eine kleine Provision vom Händler. Damit unterstützt ihr also StoneWars.de (mehr dazu hier) und ermöglicht es uns, frei von nerviger Bannerwerbung und bezahlten Inhalten zu bleiben. Vielen Dank dafür!
Über Lukas Kurth 639 Artikel
LEGO Liebhaber und Star Wars Fan seit der frühen Kindheit. Begeisterungsfähig und immer Kind geblieben. 28 Jahre alt, studierter Maschinenbauingenieur und der Mensch und Gründer hinter StoneWars.de

3 Kommentare

  1. Ich habe ganz früher mal Lego Spiele gehabt, die aktuellen richten sich aber an eine deutlich jüngere Zielgruppe, das inflationäre Münzen(bzw. Bricks) sammeln nervt total.
    Die Dimensions Episode on der GLaDOS mit HAL (Aus dem Film 2001) streitet richtet sich aber definitiv an erwachsene Fans die beide AIs kennen. Großartig!!!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*