Bestellbar! LEGO 80107 Frühlingslaternenfest ist sofort lieferbar!

LEGO 80107 Fruehlingslaternenfest Chinesisches Neujahr Titelbild

Update (2. März, 09:09 Uhr): Gerade lässt sich im LEGO Online Shop wieder das LEGO 80107 Frühlingslaternenfest in den Warenkorb legen und ist sofort lieferbar. Wie lange das der Fall ist, ist leider mal wieder völlig unklar. Vermutlich dürfte das Set in kürzester Zeit wieder ausverkauft sein…


Update (2. Februar, 11:25 Uhr): Gerade lässt sich im LEGO Online Shop wieder das LEGO 80107 Frühlingslaternenfest in den Warenkorb packen und sich dort mitsamt dem LEGO 40417 Jahr des Büffels bestellen!

Zwar ist das Set nicht sofort lieferbar, aber immerhin ist eine Nachbestellung möglich, die zum 8. Februar 23. Februar 2021 versendet werden soll. Da viele unserer Leser ihr Interesse an dem Set in Kombination mit den aktuellen Gratisbeilagen geäußert hatten, wollen wir hier natürlich auf die Verfügbarkeit hinweisen. Unten könnt ihr nochmal unsere ausführliche Review zum aktuell sehr beliebten Set lesen!

LEGO 80107 Frühlingslaternenfest + Gratisbeilagen verfügbar


Originalbeitrag (18. Januar): Am 1. Januar sind die LEGO Sets zum Chinesischen Neujahrsfest auf den Markt gekommen. Wir werfen heute einen Blick auf das 80107 Frühlingslaternenfest, spazieren auf der Brücke über den Koiteich und besuchen den Pavillon!

Am 12. Februar wird dieses Jahr das Chinesische Neujahr gefeiert. Es wird auch Frühlingsfest genannt und ist der wichtigste traditionelle Feiertag in China. In diesem Jahr setzte LEGO die mittlerweile dreijährige Tradition fort, zu diesem Fest passende Sets zu verkaufen. Wir schauen uns heute das LEGO 80107 Frühlingslaternenfest an, das größere Set der Reihe. Als zweites Set ist in diesem Jahr auch die LEGO 80106 Geschichte von Nian als Teil der LEGO Chinese New Year Sets 2021 erschienen.

Schon im letzten Jahr hatte ich hier auf StoneWars das LEGO 80105 Tempelmarkt zum Chinesischen Neujahrsfest unter die Lupe genommen und war davon sehr begeistert. Auch in unserer Auswertung zum Lieblingsset 2020 unter unseren Lesern wurde das Set auf Platz 11 gewählt. Dementsprechend hoch ist meine Vorfreude auf die Fortsetzung und auch eine gewisse Erwartungshaltung da. Wird das LEGO 80107 Frühlingslaternenfest dem gerecht?

Allgemeine Informationen

Das LEGO 80107 Frühlingslaternenfest kommt mit 1793 Teilen und kostet 99,99 Euro. Da die Sets primär für den asiatischen Raum vorgesehen sind, wird das Set in Europa exklusiv bei LEGO verkauft, kommt nicht in den öffentlichen Verkauf und wird voraussichtlich nur ein Jahr erhältlich sein.

Traditionell gehört das Laternenfest zu den Chinesischen Neujahr Festlichkeiten. Es findet 14 Tage nach dem Chinesischen Neujahr statt – in diesem Jahr am 26. Februar – und schließt das Neujahrsfest ab. Es wird gefeiert mit einer großen Anzahl und Vielfalt an Laternen, die traditionell mit großer Sorgfalt hergestellt werden. Unter den Laternen sind oft auch ausgefallene Exponate, die zum Beispiel die Tierkreiszeichen darstellen.

Verpackung

Die Gestaltung des Kartons übernimmt das schöne Design vom letzten Jahr. Die dunkelrote Farbe mit den goldenen Dekorationen erzeugt direkt eine feierliche Atmosphäre und lässt die Box edel aussehen. Komplettiert wird die Gestaltung von einem malerischen Hintergrund, der im Kontrast zu den schwarzen 18+ Kartons steht und der das Set hier in Szene setzt.

LEGO 80107 Fruehlingslaternenfest Chinesisches Neujahr 2

Mit 47,5 x 37,4 x 9 cm hat das Frühlingslaternenfest einen relativ kleinen Karton für den Preis. Auf der Rückseite der Box werden einige der Details und Funktionen gezeigt, die wir im Lauf des Reviews entdecken werden. Eine andere Kartonseite zeigt schonmal die 8 Minifiguren, die in diesem Set enthalten sind.

Erster Eindruck

Nachdem die Siegel geöffnet und der Inhalt auf dem Tisch verteilt wurde, ergibt sich folgendes Bild. Insgesamt sind es 11 Bauschritte und der Inhalt der Tüten lässt erahnen, wie sich dieses Modell farblich zusammensetzten wird. Auffällig ist, dass deutlich mehr grau zu sehen ist im Vergleich zum LEGO 80105 Tempelmarkt vom Vorjahr. Dafür wurde die Farbpalette aber um einige grüne Steine erweitert.

LEGO 80107 Fruehlingslaternenfest Chinesisches Neujahr 5

Besonderheit sind die beiden grauen Baseplates, die erstmals in einem Set zum Chinesischen Neujahr beiliegen. Die Anleitung ist eingeschweißt zusammen mit den roten Spruchbändern, die auf Folie gedruckt sind. Der weiße Zettel ist ein Sicherheitshinweise zum Lichtstein, der im Set enthalten ist.

Auf den ersten Seiten der Anleitung wird direkt mit einem Comic in das Thema eingeführt. In den gemalten Bildern tauchen einige Elemente auf, die wir auch später im Set wieder finden werden.

Aufbau

Los geht der Bau vom LEGO 80107 Frühlingslaternenfest mit Tüte 1 und einer 32×32 Baseplate. Wohingegen der Tempelmarkt im letzten Jahr eine Zusammenstellung von kleinen Ständen und Kulisse war, zeichnet sich beim Laternenfest schnell ab, dass es eine solide Basis bekommt. Nach den ersten Bauschritten steht ein kleiner Bürgersteig und man sieht die 1×2 Steine mit Technic-Loch zur Verbindung mit dem später folgenden Modul.

LEGO 80107 Fruehlingslaternenfest Chinesisches Neujahr 8

Der graue Rahmen füllt sich schnell mit bunten Steinen als Füllmaterial und transparentblauen 1×2 Fliesen, die einen Teich bilden.

LEGO 80107 Koi Teich Wasser

Damit das Gewässer möglichst realistisch aussieht wird eine teileintensive Bautechnik aus vier verschiedenen Ebenen benutzt:

  1. Ganz unten werden dunkelgrüne Platten verbaut, die dem Wasser tiefe geben. An den Ufern sind die Platten in Tan.
  2. Transparentblaue 1×2 Fliesen bilden die Wasseroberfläche, die mit grünen Blüten und 1×1 Platten aufgelockert wird.
  3. Das Ufer oberhalb des Wassers wird mit Wedge Plates in Dark Tan gelegt.
  4. Als oberste Ebene runden grüne Platten das Gewässer ab und geben ihm die organische Form.

LEGO 80107 Fruehlingslaternenfest Chinesisches Neujahr 21

Das Highlight hier sind natürlich die 1×2 Fliesen mit Koi-Aufdruck. Es gibt zwei Varianten, die hier im Teich leben. Wie man es schon von den vorherigen Sets zum Chinesischen Neujahr gewohnt ist, sind hier alle Teile bedruckt – und es kommen noch einige!

Als nächstes wird eine Ochsenstatue in den kleinen Park gestellt. Das Tier ist in rot gebaut mit goldenen Verzierungen und präsentiert auffällig, dass 2021 das Jahr des Ochsen wird. Im Inneren ist der Lichtstein verbaut, der auf Knopfdruck den Bauch und die Seiten rot aufleuchten lässt. Der Bulle ist gut gebaut und man erkennt ihn auch als solchen, jedoch ist der riesige Nasenring in meinen Augen ein bisschen übertrieben und das hellgraue Mixel-Gelenk am Hals ist auch störend.

LEGO 80107 Bulle Leuchten

Damit die Statue nicht rechtwinklig auf ihrem Sockel steht wurde eine einfache aber effektive Technik benutzt, bei der die gelbe 4×4 Rundplatte gedreht, aber durch die 1×1 Rundplatten trotzdem befestigt ist. Außerdem bekommt der Park eine kleine Mauer und eine Bank findet auf dem Bürgersteig platz.

Nächste Baustelle ist die Brücke, die über den Teich führt.

LEGO 80107 Fruehlingslaternenfest Chinesisches Neujahr 31

Auch die Brücke wird schräg eingesetzt, was wieder mal das typische LEGO-Raster aufbricht und die Szene realistischer macht. Trotzdem sitzt alles fest an seinem Platz, da der Designer Justin Ramsden sich den Satz des Pythagoras zu Nutzen macht. Die beiden grauen Drehscheiben sind so verbaut, dass man von der einen zu anderen erst 8 Noppen zur Seite und dann 6 Noppen nach hinten gehen muss. Dadurch ergibt sich, dass die Hypotenuse des rechtwinkligen Dreiecks genau die Brückenlänge von 10 Noppen hat. (8² + 6² = 10²)

Beutel 6 markiert die Halbzeit des Sets und kommt mit einer frischen Mischung an Teilen in Grüntönen, Rot, Gold und Schwarz.

LEGO 80107 Fruehlingslaternenfest Chinesisches Neujahr 32

Aus den Einzelsteinen formen sich schnell ein paar Bambus-Pflanzen, für die extra das Kerzenelement und die Eiswaffel in Hellgrün verbaut werden. Zum Laternenfest gehören natürlich auch einige Laternen, die jetzt im Park aufgestellt und aufgehängt werden.

LEGO 80107 Fruehlingslaternenfest Chinesisches Neujahr 34

Während die Bambuspflanzen liebevoll zusammengestellt sind, ist die Befestigung etwas plump. In der gewöhnlichen Ausrichtung merkt man das zwar kaum, aber sobald man das Modell dreht fragt man sich, warum die Bambusrohre hier direkt aus dem Stein sprießen.

Zur Vollendung dieses Abschnitts fehlt jetzt nur noch der Eingang. Den bildet ein kreisrunder Durchgang, der von zwei Mauern links und rechts eingerahmt wird. Die schwarzen Dächer über Mauer und Tor funktionieren hier sehr gut als Abschluss. Weiterhin präsent sind die roten Laternen, die an den Wänden und der Straßenlampe baumeln. Besonders schön sind die transparentroten Köpfe, die mit einem goldenen LEGO Ochsen bedruckt sind.

LEGO 80107 Fruehlingslaternenfest Chinesisches Neujahr 36

Damit ist das 32×32 Modul des Laternenfestes auch schon fertig. Den größten Teil der Fläche nimmt der Koi-Teich und der Weg mit Brücke ein, aber es gibt überall kleine Details wie den Bambus und den Ochsen zu Entdecken. Besonders schön finde den kleinen Baum in der vorderen Ecke, der über die Mauer hinweg wächst.

LEGO 80107 Fruehlingslaternenfest Chinesisches Neujahr 39

Weiter geht es ohne Pause mit dem nächsten Abschnitt, jetzt auf einer 16×32 Baseplate. Hier wird zunächst wieder eine Basis geschaffen mit grauen und bunten Steine. Die weißen 2×2 Slopes werden verbaut, da sie 2 Platten hoch sind und als Stützen für die grauen Platten dienen, die den gepflasterten Weg bilden. In Zukunft hoffe ich, dass stattdessen dann die neuen Heuballen verbaut werden, die ebenfalls zwei Platten hoch sind.

LEGO 80107 Fruehlingslaternenfest Chinesisches Neujahr 40

Das Bauen der Basis ist nicht all zu spektakulär, aber für diese Art von Modell natürlich nicht zu umgehen. Sobald aber im hinteren Teil des Moduls der Berg beginnt, wird es auch wieder bautechnisch interessant.

Mit den A-Platten – wie ich sie gerne nenne – werden erst einzelne Felssegmente angewinkelt und oben drauf kommt der Pavillon. Was beim Felsen auffällt, ist die fragwürdige Verwendung von 1×1 Steinen mit Loch, die in meinen Augen keinen Sinn ergeben. Auch die Klüfte im Gestein sind nicht perfekt und schließen nicht in jeder Perspektive lückenlos ab. Zumindest ist das Innere komplett in Grau gebaut.

LEGO 80107 Fruehlingslaternenfest Chinesisches Neujahr 46

Für den 6-eckigen Pavillon wurde dann wieder tief in die Trickkiste gegriffen und das Technic „Propeller-Element“ verbaut. Die Technic-Platten bilden dabei einen Kreis mit sechs ablaufenden Strahlen auf die jeweils eine Säule gesetzt wird.

Die gleiche Konstruktion wiederholt sich im oberen Teil des Pavillons.

LEGO 80107 Fruehlingslaternenfest Chinesisches Neujahr 47

Auf kleinstem Raum wird hier ein Feuerwerk der cleveren Teile-Verbindungen abgefeuert, damit alles an seinem Platz hält. Das beginnt bei den dunkelroten Zäunen, die durch Brackets und eine Clips/Handle Kombination verkehrtherum eingebaut werden und endet im Zentrum bei der Achse, die dank eines anderen Y-förmigen Technic-Elements genau in der Mitte sitzt.

LEGO 80107 Fruehlingslaternenfest Chinesisches Neujahr 48

Auf diese Konstruktion wird nun das Dach gesetzt, welches aus sechs dunkelblauen Segmenten besteht. Diese werden mithilfe von 2×3 Schilden in dunkelrot befestigt.

LEGO 80107 Fruehlingslaternenfest Chinesisches Neujahr 49

Um die Lücken zwischen den Dächern zu schließen und die Bautechniken weiter auf die Spitze zu treiben, liegen in den Ritzen dunkelblaue Kerzen, die oben an ein Technic-Lenkrad geclippt werden. Den Höhepunkt bilden dann die dunkelblauen Bananen, die dem Pavillon die extra Note von asiatischer Baukunst geben.

LEGO 80107 Fruehlingslaternenfest Chinesisches Neujahr 50

Da man die Unterseite des Daches am Ende nicht mehr sieht, kann man vor dem Verbauen nochmal einen Blick auf die kompakte Konstruktion werfen. Mein Tipp ist es die dunkelgrauen Palisadensteine abzubauen. Die sind beim Aufbau hilfreich, erfüllen aber beim fertigen Modell keinen Zweck mehr.

Der finale Mondbeobachtungspavillon – so steht es auf dem Schild – ist ein verblüffendes Bauwerk. Die sechseckige Form und die verschiedenen Bautechniken sind genau nach meinem Geschmack, sodass mir diese Konstruktion am meisten Spaß gemacht hat. Zusätzlich kommen hier auch viele neue Teile zum Einsatz, die ich am Ende meines Reviews aufgelistet habe.

LEGO 80107 Fruehlingslaternenfest Chinesisches Neujahr 52

Das zweite Modul wird dann in wenigen Schritten vollendet. Dazu gehören noch zwei Bambushalme, eine weitere Mauer mit Durchgang und weitere Laternen. Links vor dem Tor steht eine ganz spezielle Laterne in Form einer roten Minifigur.

LEGO 80107 Fruehlingslaternenfest Chinesisches Neujahr 54

Minifiguren

Während der einzelnen Bauschritte setzt man Stück für Stück auch die anderen Minifiguren zusammen, die das Frühlingslaternenfest besuchen. Da ist zum einen wieder die Familie, die uns schon seid dem LEGO 80101: Chinese New Years Eve Dinner begleitet aber auch drei neue Charaktere:

  • der Junge, der eine Laterne trägt und ein Monkie Kid T-Shirt
  • das Mädchen, diesmal mit Einhorn-Pulli und Laterne in Form eines Häschens
  • die Mutter mit Smartphone

LEGO 80107 Fruehlingslaternenfest Chinesisches Neujahr 57

  • der Vater, mit Strickpulli und Kamera
  • ein hungriger Besucher mit Löffel und Schüssel
  • ein durstiger Besucher mit Trinkbecher und passendem CNY-Pulli
  • und eine Besucherin, ebenfalls mit Pulli und Selfi-Stick

LEGO 80107 Fruehlingslaternenfest Chinesisches Neujahr 58

Die Figuren sind wieder liebevoll gestaltet und kommen mit schönen Accessoires daher. Auffällig ist, dass bei den sieben Figuren zwei Smartphones dabei sind, wobei das wahrscheinlich ein Spiegel unserer Gesellschaft ist. Exklusiv in diesem Set werden mit Sicherheit die dunkelroten CNY 2021 Oberkörper bleiben.

Das fertige Modell

Alles zusammengestellt ergibt sich folgende Szenerie eines belebten Frühlingslaternenfestes auf 32×48 Noppen.

LEGO 80107 Fruehlingslaternenfest Chinesisches Neujahr 70

Ich habe mich mal mit der Kamera in den Trubel geworfen und einige Fotos des Modells aus verschiedenen Winkeln aufgenommen:

LEGO 80107 Fruehlingslaternenfest Chinesisches Neujahr 74 LEGO 80107 Fruehlingslaternenfest Chinesisches Neujahr 71LEGO 80107 Fruehlingslaternenfest Chinesisches Neujahr 76

Falls ihr noch mehr Eindrücke vom Modell bekommen wollt, könnt ihr euch hier durch alle Ansichten klicken.

Auch von der Rückseite macht das Set einen passablen Eindruck.

LEGO 80107 Fruehlingslaternenfest Chinesisches Neujahr 78

Modularität

Wie schon erwähnt ist das LEGO 80107 Frühlingslaternenfest das erste Modell zum Chinesischen Neujahr, dass Baseplates gebaut ist und das nicht ohne Grund.

LEGO 80107 Fruehlingslaternenfest Chinesisches Neujahr 56

Durch die Bauweise auf zwei Modulen kann man das Modell ohne großen Aufwand umgestalten. Dazu braucht man bloß die Platten zu trennen und sie andersrum wieder zusammenzusetzten.

LEGO 80107 Fruehlingslaternenfest Chinesisches Neujahr 66

Die einzelnen Details auf den Platten bleiben natürlich die selben, aber durch die Mauern und die Wegführung ergibt sich ein alternatives Layout. Theoretisch könnte man auch mit weiteren Exemplaren des Sets das Frühlingslaternenfest erweitern.

Auch wenn ich persönlich im letzten Jahr kein Problem damit hatte, dass der LEGO 80105 Tempelmarkt eher zerstreut und ohne Bodenplatte daherkam, so war das einer der Kritikpunkte von StoneWars Lesern und auch an anderen Stellen. LEGO scheint mit dem Set also diesen Wunsch zu erfüllen und geht sogar noch einen Schritt weiter, weil das 80107 Frühlingslaternenfest auch zur Modular Buildings Collection passt. Die wichtigsten Faktoren einer Baseplate und der Technic-Verbinder an den richtigen Stellen erfüllt es.

LEGO 80107 Fruehlingslaternenfest Chinesisches Neujahr 86

Normalerweise sind die Bürgersteige bei den Modular Buildings jedoch 8 Noppen tief, was das Laternenfest aber geschickt mit Mauern ausgleicht, die strategisch an den Enden des Modells platziert sind. So könnte man das Set trotzdem in die Reihe stellen.

LEGO 80107 Fruehlingslaternenfest Chinesisches Neujahr 87

Interessante Teile

Auf die Sets zum Chinesischen Neujahr freue mich nicht nur wegen der Bautechniken, sondern auch weil es immer wieder viele neue und interessante Teile zu entdecken gibt. Da macht das 80107 Frühlingslaternenfest keine Ausnahme und hier sind die Highlights, die mir beim Bauen aufgefallen sind:

LEGO 80107 Fruehlingslaternenfest Chinesisches Neujahr 80

  • Bananen in Dunkelblau
  • Kerzen in Dunkelblau
  • Bar Holder with Clip (11090) in Dunkelblau
  • BB-8 Körper in Dunkelblau
  • Ball Joint in Dunkelblau
  • Wedge Plate 2 x 4 27° Links (65429) und Rechts (65426) in Dunkelblau

LEGO 80107 Fruehlingslaternenfest Chinesisches Neujahr 81

  • Cylinder 1 x 5 1/2 with Bar Handle (87617) in Dunkelrot
  • Technic Connector (59443) in Dunkelrot
  • Fence 1 x 4 x 2 Ornamental Asian Lattice with 4 Studs (32932) in Hellgrau

LEGO 80107 Fruehlingslaternenfest Chinesisches Neujahr 82

  • Eishörnchen in Bright Green (6331087)
  • Kerzen in Bright Green (6328327)
  • Lichtschwert Griff Lang (66909) in Schwarz

Bedruckte Teile

Wie bis jetzt alle Sets der Reihe, die ich gebaut habe, kommt das Frühlingslaternenfest ganz ohne Aufkleber aus. Stattdessen finden sich zahlreiche schöne Drucke, die ich euch hier zeigen möchte.

Ein Highlight sind auf jeden Fall die Koi Fliesen. Wasser aus 1×2 Fliesen ist sehr populär und so kann man endlich auch mal ein paar Fischer unter Wasser schwimmen lassen anstatt sie nur auf den Teller zu legen. Den Koi gibt es in zwei Varianten: Weiß/Orange (6331375) & Gelb (6331374).

LEGO 80107 Fruehlingslaternenfest Chinesisches Neujahr 85

Weitere interessante bedruckte Teile im Set sind:

LEGO 80107 Fruehlingslaternenfest Chinesisches Neujahr 83

  • Häschen Laterne (6331386)
  • transparent roter 1×2 Stein mit Sonne (6331369)
  • 1×1 Fliese mit Tang Yuan (6331381), einem Nachtisch. Der Name klingt so ähnlich wie das chinesische Wort für „Familientreffen“ weswegen er traditionell beim Laternenfest gegessen wird.
  • Kopf mit Laternen Aufdruck – der Ochse hat sogar den typischen 1×2 Stein im Rücken (6331377)

LEGO 80107 Fruehlingslaternenfest Chinesisches Neujahr 79

Einige der bedruckten Elemente sind auf Chinesisch beschriftet. Zur Übersetzung habe ich mir Hilfe von Lee auf NewElementary geholt.

  • Auf der Minifigur steht 正月十五鬧元宵 was soviel bedeutet wie „Feiere das Frühlingslaternenfest am 15. Tag des ersten Monats im Chinesischen Mondkalender“
  • Das rechte 1×3 Banner bedeutet übersetzt: “Dekoriert mit Laternen und Luftschlangen” (張燈結彩)
  • Auf dem linken 1×3 Banner steht: “Glück für deine ganze Familie” (闔家歡樂)
  • Die 2×4 Fliese hängt am Pavillon: “Der Mondbeobachtungspavillon” (望月亭)
  • Der Text auf der 2×2 Fliese bedeutet: “Feiere das Frühlingslaternenfest” (鬧元宵)

Spruchbänder mit Rätseln

LEGO 80107 Fruehlingslaternenfest Chinesisches Neujahr 84

Auf den roten Spruchbändern stehen traditionell einfache Rätsel, die es zu beantworten gibt. Die Lösung steht dann immer auf dem kleineren Fähnchen, was dahinter hängt und welches man aufdecken kann. Diese Tradition mit normalen LEGO Teilen umzusetzen wäre schwierig gewesen, sodass auf diese Folien zurückgegriffen wurde.

  • Mittleres Rätsel: Weiße Zuckerpflaume? (白糖梅子)
    Antwort: Yuan Xiao, klebrige Reisbälle (元宵)
  • Linkes Rätsel: Manchmal rund, manchmal sichelförmig? (有時圓有時彎)
    Antwort:  Der Mond (月亮)
  • Rechtes Rätsel: Halbmondförmige Hörner, frisst Gras? (月牙角吃青草)
    Antwort: Ochse (牛)

Sobald die neuen Teile bei LEGO Steine & Teile verfügbar sind, werden wir euch in unseren Highlights darauf hinweisen. Die Nummern haben wir euch bereits dazugeschrieben. Einige der Teile sind zwischenzeitlich schon bestellbar, sodass ihr es gerne probieren könnt.

Fazit

Das LEGO 80107 Frühlingslaternenfest konnte mich insgesamt begeistern! Nachdem ich im letzten Jahr vom 80105 Tempelmarkt so hin- und weg war, geht das Set in diesem Jahr in eine etwas andere Richtung. Durch die modulare Bauweise auf den zwei Baseplates passt  das Set einfacher in eine LEGO City, vor allem wenn man dort die Modular Buildings aufgebaut hat. Durch den Untergrund ergibt sich außerdem ein Modell mit klareren Grenzen, das man einfacher von A nach B tragen kann.

Für die Vorteile, die der feste Boden mit sich bringt, ergeben sich aber auch ein paar Kritikpunkte meinerseits. So gab es beim Bauen immer wieder mal Durststrecken, wenn die Grundplatten gebaut werden mussten. Trotzdem schafft das Set einen guten Kompromiss zwischen Modular Buildings Boden und kleinteiligen Details. Die Elemente auf den Platten sind bautechnisch exzellent gelöst und vor allem der Pavillon hat es mir angetan.

LEGO 80107 Fruehlingslaternenfest Chinesisches Neujahr 70

Als Liebhaber für neue Farb-Teil Kombinationen und schöne, bedruckte Teile, kann man das Set auch nur loben. Es kommt mit zahlreichen Drucken und auch die gut eingesetzten Folien-Banner passen ins Konzept. Die für LEGO-Verhältnisse gute Relation von Teileanzahl zu Preis setzet sich aus dem letzten Jahr fort.

Das LEGO 80107 Frühlingslaternenfest zu Bauen war zusätzlich auch wieder sehr lehrreich. Leider gibt einem das Set nicht all zu viele Informationen an die Hand, aber es regt dazu an sich mit dem Feiertag zu beschäftigen und sich mit den Traditionen auseinanderzusetzten.

Ich rechne damit, dass die Bauweise, die den Modular Buildings nahe kommt, vielen Fans zusagen wird, trotzdem vermisse ich persönlich ein bisschen das Bunte, Kleinteilige und Unkonventionelle im Vergleich zu den Sets zum Chinesischen Neujahr aus 2020.

LEGO 80107 Fruehlingslaternenfest Chinesisches Neujahr 73

Anscheinend kommt das Set generell gut an, denn aktuell ist das LEGO 80107 Frühlingslaternenfest ausverkauft. Da es nur exklusiv im LEGO Online Shop verkauft wird, muss man sich gedulden, bis es dort wieder verfügbar ist oder die LEGO Stores öffnen können. Sobald das Set wieder verfügbar ist, werden wir euch hier im Blog oder in unserem Telegram Channel informieren.

Wie gefällt euch das LEGO 80107 Frühlingslaternenfest? Konnte euch das Review das Set etwas näher bringen und wer plant es zusammen mit den Modular Buildings zu präsentieren? Schreibt mir eure Meinung zu diesem Set, ich freue mich drauf!

Jonas Kramm
Über Jonas Kramm 112 Artikel
25 Jahre jung mit 21 Jahren LEGO Erfahrung. Moc-Bauer, Burgen-Kurbler, Dino-Zähmer, Bautechniken-Tester, Set-Schlachter, Foto-Bearbeiter, Farben-Kenner und Teile-Experte.

153 Kommentare

  1. Danke für das tolle und audführliche Review! Ich freu mich wahnsinnig auf das Set…steht seit Freitag auf „Im Lager“. Möchte das in die Ninjago Landschaft integrieren…irgendwie mit den Ninjago-Gärten…

  2. Habe leider verpennt, Neujahr zuzuschlagen, obwohl ich es mir fest vorgenommen hatte. Jetzt hoffe ich, dass es bald wieder lieferbar ist. Wunderschönes Set und selbst zur UVP voll in Ordnung.

  3. Ein sehr schönes Set, wie ich finde!

    Und da es Tradition ist, im ersten Kommentar zu meckern, hier meine einziges Manko zu diesem Set: ich habe es noch nicht 🙁

    • Wie kann das sein? Es war doch mittlerweile wieder verfügbar. Hatte es da auch direkt bestellt und sofort ne Mail bekommen, das es im Rückstand ist …

      • Hahaha, mein Beitrag war ja gar nicht der erste … da hat mein Browser wohl nicht richtig aktualisiert gehabt, kurz bevor ich den Kommentar versendet hatte ^^“

        Ja, das Set war (vor Tagen?) kurzzeitig für wohl wenige Zeitpunkte verfügbar – was ich erst später mitbekommen habe (manche Menschen müssen trotzdem zur Arbeit vor Ort, kommt vor 😀 ). Zum Release war das Kontingent auch „relativ schnell weg“ – zumindest als ich am 02.01. den Lego Shop@home besucht habe, war es nicht mehr verfügbar.

        Aber es kommt ja wieder, dann ist das Manko behoben. Ganz sicher sogar 🙂

  4. Wirklich tolles Set!
    Würde es mir sofort hinstellen, wenn ich noch Platz hätte.
    Lässt aus AFOL-Sicht wohl wenig Wünsche übrig.

    (Bin gespannt ob sich der HdS traut das Set zu reviewen 😀 )

    • Der hatte auch die letzten Sets der Reihe reviewt und er war davon begeistert. Warum auch nicht. Hier macht Lego so ziemlich alles richtig👍 Keine Sticker, kein Lizenzmüll, viele Minifiguren, tolle Drucke und ein halbwegs akzeptabler Preis.

    • Zum Platzproblem:
      Bei mir stehen normalerweise überall (UCS) Star Wars Raumschiffe. An Weihnachten kommen die in Plastikkisten und dafür kommt Weihnachtsdekoration, mittlerweile vorallem Lego, dort hin + die Holzwurzelgrippe meiner Freundin. Nach Maria-Lichtmess kommt dann das Weihnachtszeug in Kisten und dafür die CNY-Sets raus.

        • Es könnte auch daran liegen, dass Lego einfach objektiv weniger falsch gemacht hat bei dem Set.

          Da wundert man sich als normaler Kunde ja eh schon ob das noch die gleiche Firma ist, die in den letzten Jahren so viele andere furchtbare Sets verbrochen hat…

          • Ich denke, das liegt am Markt China selbst. Dort wird auf Aufkleber bei den hiesigen Marken weitgehend verzichtet. Lego würde wahrscheinlich Probleme bekommen, wenn sie alles mit Aufklebern, wie hier leider üblich und von zu vielen Fans akzeptiert, zumüllen würden. Schade, dass Lego das nicht auch für alle anderen Sets umsetzt.

  5. Ich bin schon auf mein Exemplar dieses schönen Sets gespannt. Bestellt hab ich es in der Silvesternacht und seit letzter Woche steht es auf „im Lager“. Ich hoffe es wird bald verschickt.

    • Bei mir auch. Hatte letzte Woche ne Mail bekommen, dass sich der Versand nochmal in den Februar verzögert und am gleichen Tag ist es dann auf im Lager gesprungen. Checke seitdem auch regelmäßig, ob sich was in Richtung Versand getan hat 😉

  6. Großartige Review, Jonas! Da hast du dich wieder selbst übertroffen!

    Ich bin auch sehr froh, dass du weiterhin Reviews zu den Chinesischen Neujahrssets schreibst, auch wenn es zur Review im letzten Jahr nicht so viele Kommentare gab (ich selbst habe es leider auch verpennt zu kommentieren, obwohl ich die Review klasse fand. Daher schreibe ich diesmal den Kommentar lieber gleich 😉).

    Insgesamt finde ich die chinesischen Neujahrssets super und ich denke, dass sie sich hier in der Community großer Beliebtheit erfreuen! Daher bin ich der Meinung, dass Reviews hierzu immer wieder lohnenswert sind.

    Vielen Dank.

  7. Ich hab auch das VÖ-Datum verpennt, weil ich wie im letzten Jahr auf den 10. Januar festgenagelt war. Ich hoffe, es gibt das Set bald wieder. Ich will es mir unbedingt zulegen. Sieht einfach schön aus!

  8. Schönes Review mit tollen Bildern!
    Ich bin froh, dass ich das Set so „erleben“ kann, ohne es kaufen zu müssen.

    Persönlich muss ich sagen, dass mir das Set zu grau ist. Eine andere Farbe für den Weg oder weniger Mauer + Bürgersteig hätten dem Set mmn besser gestanden.

    • Die Position des schwarzen Pins ist die gleiche, aber die Optik ist anders:

      * Die Modular Buildings haben 6 Noppen Gehweg bis zum Beginn des Gebäudes.
      * Der Park hier hat nur vier; ansonsten aber im gleichen Stil. Die Mauer geht etwas um die Ecke, um das auszugleichen – es schimmert allerdings etwas grün durch.
      * Ninjago City ist über Wasser gebaut; es gibt keine Straßenkante.

  9. Hab es geholt, hab es gebaut, hab es nicht bereut!
    Ein sehr schönes und ästhetisches Set mit tollen Drücken. Und das zu einem LEGO untypisch gutem Preis.

  10. Sobald das Set wieder verfügbar ist, werde ich es mir bestellen. Es ist wirklich sehr schön. Mir gefällt es immer besser, je öfter ich es sehe 🙂

  11. Sind dann die Großeltern in dem anderen Set?
    Ich hoffe nicht das denen was zugestossen ist!
    Das der Ochse leuchtet wußte ich gar nicht, finde es aber eine wirklich witzige Idee.

    @Stonewars: Ich hoffe ihr macht auch ein Review von dem Duplo Set 😉

  12. Am Freitag bestellt, heute schon unterwegs!
    Ich kann es kaum erwarten 😀
    Nur Nian kommt erst später.
    Deine Review ist wieder fantastisch und vielen Dank für die Übersetzungen!
    Wirst du es mit dem Tempel und Nian verbinden?

    • Danke, viel Spaß beim Aufbauen! Ich hab den Tempel leider aus platzgrünen schon auseinandergenommen und die Geschichte des Nian noch nicht hier. Werde aber ausprobieren, wie es zu den Ninjago City Gardens passt.

      • Sehr schöne umfassende Review. Ich wollte das Set und nach der Review will ich es noch mehr. Bestellt hab ich es letzte Woche, bin gespannt wann es geliefert wird, aber durch deine ausführlichen Beschreibungen und tollen Fotos, fühlt es sich fast an, als hätte ich es gebaut.

  13. Dieses Set interessiert mich überhaupt nicht. Außerdem wird Lego es doch wieder nur verbocken und so auch die letzten Fans verprellen. Dieses Unternehmen reiht doch nur noch einen Reinfall an den nächsten. Andere Hersteller von Klemmbausteinen haben Lego in Qualität und Themenwahl doch seit Jahren überholt. Diese lieblosen Lizenzsets sind nur noch der letzte Sargnagel für das Ganze.

    • Also, das ist ja nun totaler Quatsch. Das Set ist so, wie vorgestellt, erhältlich und qualitativ hochwertig, dank auch fehlender Aufkleber. Das Thema muss ja nicht jeden interessieren. Genauso wenig, wie die Themen, welche die Mitkonkurrenten anbieten. Teilweise haben die sich ihre eigenen Nischen gesucht, welche auch nicht jeden ansprechen und kommen Lego damit nicht in die Quere. Gerade die Star Wars Lizenz wird dieses Jahr wieder mit Leben gefüllt, von der tollen Cantina Ende letzten Jahres einmal abgesehen. Aus Star Wars Sicht sehe ich Lego daher eher im Aufwind.

    • Ja…hoffen wir LEGO verbockt es nicht, dieses Set (welches bereits im Verkauf steht) nachträglich noch zu versauen!

      Hast Du Dein Strg-C / Strg-V Kommentar versehentlich unter den falschen Artikel gepostet?
      Kann schon mal passieren, wenn man sich keine Mühe gibt… 😉

    • Danke für die praktische Kopiervorlage, die man als Hater unter alle Artikel setzen kann, ohne sein Hirn anzustrengen! Inhaltsleer und trotzdem voller hohler Phrasen. Chapeau!

  14. Eine schöne Review, die noch mehr Lust aufs Bauen macht.
    Ich baue gerade noch am Tempelmarkt und bin restlos begeistert. Spannende Bautechniken, bunt und wuselig, keine Aufkleber.
    Habe mir zudem noch Einzelteile bestellt, um das Feuerwerk aus Nian nachzubauen.
    Mit der Serie hat Lego wirklich mal einen rausgehauen.

  15. Ein tolles Review, das neidisch macht.

    Hätte das Set auch gerne bestellt – bislang leider typischer Fall von ‚Wäre, wäre, Fahrradkette‘

    Weiß jemand, ob und wann das Set wieder erhältlich sein wird?

    • Es war zwischendurch mindestens einmal wieder auf Nachbestellung verfügbar. Also einfach im Laufe der nächsten Wochen hin und wieder checken oder hier auf StoneWars gucken. Es wird auf jeden Fall wieder erhältlich sein!

  16. Also eigentlich finde ich es doof, dass du ein Set vorstellst, was ich unbedingt haben möchte, dass ich dummerweise „verpasst“ habe und aktuell nicht haben kann – gib’s zu, das war eigentlich mein Set! 😉 😛

    Nein Spaß, vielen Dank für das Review Jonas, v.a. auch die Übersetzungen, die Übersicht über die neuen Teile und die detaillierte Beschreibung des Bauerlebnisses der einzelnen Schritte. Das „Laternen-Hasi“, den „Leucht-Bullen“, den bedruckten Trans-Red „Laternen-Kopf“ und die bedruckten Fliesen – besonders die Koi-Fliesen – finde ich richtig stark, genauso wie der komplette Verzicht auf Aufkleber. Wenn ich so von Weitem etwas bemängeln müsste, dann der unnötig bunte Unterbau – ich hoffe man sieht davon nirgendwo etwas durchscheinen – und die seltsame Verwendung der 1×1 Loch-Steine am Felsen. Der letztjährige Tempelmarkt war schon spitze, aber die „Rückbesinnung“ auf Baseplates ist noch besser. Das macht das Ganze auch einfach handlicher.

    Ich suchte die „China-Sets“ total, weil ich die einfach stimmig und hübsch finde. Das mag daran liegen, dass ich prinzipiell die komplett andere Kultur, Architektur und „Optik“ bzw. Ambiente faszinierend finde (du findest halt dergleichen fast nicht in unseren Städten). Ich habe ja mal Urlaub in China gemacht und man sagte mir, dass ich die Tempel irgendwann nicht mehr sehen kann (so wie z.B. bei uns die Kirchen oder andere „Architekturhighlights“) – das ist aber bei mir nicht eingetreten :). Ich hoffe ich verpasse das nächste Verfügbarkeitsfenster nicht wieder… Irgendwie hat Lego es doch geschafft, dass man Angst bekommt, es nicht zu schaffen, innerhalb eines Jahres das Set zu bekommen (ja, es sind noch 11 Monate 😉 ).

  17. Super Review, vielen Dank. Da bekomme ich gleich Lust es aufzubauen. Die detaillierten Beschreibungen auch von Bautechniken finde ich wirklich spannend weil ich selber viel zu sehr Laie bin um bestimmte Dinge zu bemerken. Mit so ner detaillierten Review bekommt so ein Set für mich nochmal ne ganz andere Tiefe was das Bauerlebnis angeht weil ich über bestimmte Details sonst einfach drüber gehen würde ohne sie zu würdigen. War bei der Pirates of Barracuda Bay (21322) auch schon so. Daher vielen Dank! Ich habe das Set hier selbst noch liegen und werde werde es ganz bald aufbauen. Muss nur noch etwas Zeit dafür finden. Als ich es gesehen habe wusste ich das ich das haben will und doch lieber nicht die Polizeistation. Bin so froh, das es bereits am 01.01. veröffentlicht wurde und ich es mit dem GWP Vintage Car bekommen habe. Jetzt hab ich zwei mega tolle Sets und freue mich immer wieder😊.

  18. Would be great if you could try to attach it to Ninjago City Gardens.. the pagoda sides seems like the obvious connection and „finally“ getting some landscape format of „gardens“.

  19. Danke für die tolle Review. Bin auf den Kombinationsartikel mit Gardens gespannt. Wird es den geben, Jonas? Ich habe heute mit den Gardens begonnen. Großartiges Set. Das Laternenfest steht noch auf der Liste. Wird wohl beim nächsten VIP-Wocheende geschossen, wenn es dann wieder zu haben ist…;-)

  20. Dieses wunderbare Set steht zusammen mit dem anderen schon bereit gebaut zu werden sobald ich das Weihnachtsdorf fertig zerlegt habe.
    Ich freu mich schon sehr darauf. Ich liebe die Farben und die Details … und Baseplaes 😍 ❤

  21. Scheint ja eine Begeisterungsorgie hier stattzufinden 😉

    ja mir gefällt das Set auch ganz gut

    Trotzdem bin ich nicht sicher ob ich zuschlage, ich habe mich auch letztes und vorletztes Jahr dagegen entschieden, da ich keinen Platz für eine Chinatown in meiner Stadt habe – und zu hoffen mal mehr tablespace zu bekommen… Seufz 😉

    Könnte trotzdem schwach werden – mal sehen welches Budget am Ende des Jahres bleibt 😉

    Bei dem Preis-Leistungsverhältnis habe ich mich gefragt welche Teile hier verbaut werden – Es scheinen ja vorwiegend kleine Teile zu sein – Man braucht sich ja nur das Dach des Pavillons anzusehen – oder auch die – von dir angemerkte – Größe des Kartons – Bambus und Teich verschlingen sicher eine große Teileanzahl

    Schade, dass die Legende von Nian nicht auch auf einer Baseplate steht (16*32 in weiss ;))

    Persönlich finde ich das Set nicht zu „grau“ – im Gegenteil ich hatte Peking „grauer“ in Erinnerung … 🙂

  22. Ich habe passend die letzten beiden Tage am Set gebaut und bin jetzt beim letzten Bauschritt. Das Set macht sich wirklich gut. Was mir aufgefallen ist. Unter den Wegen wird ganz schön viel buntes verbaut. Vor allem die Fliesen in coral und cyan die keinen Sinn machen, da nichts weiter mit denen passiert. Die Koi-Prints sind sehr gut. Weiß jemand, ob es die auch beim Ninjago Gardens Set gibt? Als letztes ist mir das Dach aufgefallen. Das ist ja wirklich ein Teilefresser.

    • Die Fliesen unter dem Weg dienen als Abstandshalter, damit alles am richtigen Platz verbaut ist. Man muss berücksichtigen, dass das Set ab 8 Jahren ist und deswegen hier und da auf Nummer sicher gegangen werfen muss.

      Ich finde es gut, dass die Teile so schön Bunt sind! Darunter sind auch einige Fliesen, die ich noch nicht in den Farben hatte.

      • Ich weiss zwar nicht was mit Abstandshalter gemeint ist, aber der bunte Unterbau hält sich – laut Bildern ja doch in Grenzen – In Frankfurt dürfte das zwar anders gesehen werden – aber es passt schon – immerhin fast 1800 Teile, da machen die paar „bunteN“ auch nichts aus… 😀

        • Ich meine mit Abstandhalter, dass manche der bunten Elemente keine direkte Funktion beim Modell erfüllen und etwas befestigen oder halten, sondern nur dabei helfen, für andere Steine die richtige Position zu finden. Vor allem für Kinder kann es schwierig sein auf einer Baseplate einen Stein exakt an die richtige Stelle zu setzten. Durch die bunten Fliesen hat man mehr Orientierungspunkte, die Teile können einfacher an den korrekten Platz gesetzt werden und es gibt keine Frustration. Die bunten Elemente sieht man am Ende nicht mehr, also gibt es auch keinen Grund sich darüber zu echauffieren.

  23. Das sieht sooo gut aus. Die ganzen Sets davon.
    Schade das Lego keine Reihe davon rausbringt. NINJAGO kommt nah ran, aber es ist leider nicht dasselbe.

    Danke fürs Review 🙂

  24. Tolles Review, insbesondere der Home Schooling Exkurs hat mir gut gefallen.

    „Trotzdem sitzt alles fest an seinem Platz, da der Designer Justin Ramsden sich den Satz des Pythagoras zu Nutzen macht. Die beiden grauen Drehscheiben sind so verbaut, dass man von der einen zu anderen erst 8 Noppen zur Seite und dann 6 Noppen nach hinten gehen muss. Dadurch ergibt sich, dass die Hypotenuse des rechtwinkligen Dreiecks genau die Brückenlänge von 10 Noppen hat. (8² + 6² = 10²)“.

    Der Satz des Pythagoras ist wirklich etwas, was man in der Architektur häufiger benötigt, z.B. habe ich einen rechten Winkel für ein Fundament.

  25. Tolles Review, freue mich schon wenn mein Set endlich geliefert wird und ich es auch aufbauen kann.

    Allerdings ist schon bekannt, wann die asiatischen Zugaben auch bei uns erscheinen? Es gab mal einen Artikel da habt ihr LEGO 6351965 Rikscha und LEGO 40417 Year of the Ox gezeigt. Oder gibt es diese Zugaben nur in China?
    Ist dazu schon mehr bekannt?
    Hatte eigentlich gehofft das es zum Kauf der Sets 80106 und 80107 die Zugaben dazu gibt. Aber bisher hab ich leider nichts wieder davon gehört.

    • Sicher? Und ich dachte schon, die Barracuda hat buntes Schießpulver verschossen, um ein wenig Freude zu verbreiten 😀

  26. ein tolles Set, hab gestern angefangen zu bauen nachdem ich das Review gelesen hab 🙂
    Der Nasenring beim Ochsen ist mir auch negativ aufgefallen, ich habe ihn nun mit den Reserveteilen getauscht => ein roter 1×1 Stein und drauf eine runde 1×1 Fliese, fertig ist die Nase.

  27. Sag mir, LEGO, sag mir wann
    ich dieses Set endlich haben kann…
    Ich werd’s dann wohl zerpflücken, den Bambus z.B. für die neue Ninjago Dschungel(???)-Welt… Ist ja zum Glück reichlich was zum Zerpflücken vorhanden.

    • Kleiner Tipp: Man kann auch einen Verfügbarkeitsalarm bei brickmerge eingeben und dann kriegt man die Meldung bisschen früher (in diesem Fall 11:12). 😉

      • Tut mir leid R0Sch aber das würde gegen eins der steinigen Gebote von Stonewars verstossen:

        1) Du sollst keinen anderen Blog neben StoneWars haben
        2) Du sollst den Namen von Ryk oder Lukas nicht verballhornen oder falsch schreiben.
        3) Gedenke des Podcastmittwoch
        4) Du sollst das StoneWars-Team ehren
        5) Du sollst keine LEGO-Steine fortwerfen
        6) Du sollst die Affiliate-Links nutzen
        7) Du sollst keine Plagiate kaufen
        8) Du sollst nicht andere verunglimpfen
        9) Du sollst nicht begehren deines Nächsten Creator-Expert-Modular House
        10) Du sollst nicht begehren deines Nächsten UCS Set. Vorallem da der neue UCS AT-AT bald kommt.

    • Ja, bei mir auch. Habe direkt ne Mail bekommen das die Lieferung sich verzögert.
      Aber Hauptsache es kommt! 🙂

  28. Jetzt hab ich es auch bestellt. Das sieht ja phantastisch aus und ist völlig an mir vorbeigegangen. Gibt es eine Übersicht über die Sets dieser Serie?

    • Ja, auf bekannten Plattformen, wie Bricklink oder Brickinstructions. Allerdings dürfte es schwierig, bzw. teuer werden die Sammlung nachträglich zu komplettieren!

  29. Witziger weise habe ich heute Morgen ne Verfügbarkeitsmail von Lego bekommen, aber da war das teil weiter nicht bestellbar. Oder dann schon wieder nicht mehr? Mail war von 3 Uhr. Geschaut habe ich um 6 oder so.

  30. Oh man… jetzt ist die Schmiede bestellt und dies muss warten! Ich kann nur hoffen, dass es das Jahr über weiterhin verfügbar ist. Wunderschönes Set, das ich gerne hätte!
    Meine Mail von Lego kam gestern Nacht um 3:19 Uhr, aber als ich schlaftrunken schaute war es dennoch nicht verfügbar! Jetzt ist der Termin schon auf den 23.2. gerutscht.

    • Ich kann mir gut vorstellen, dass sich die Verfügbarkeitslage spätestens im Sommer wieder beruhigt. Es ist ja erst Anfang Februar. Bis Ende des Jahres lässt sich das bestimmt noch bestellen. 🙂

  31. Danke für den Alarm, ich habe es tatsächlich per Telefon bestellt und auch noch meinen ungenutzten Gutschein, der vom VIP-Wochende war und zwischenzeitlich abgelaufen ist, zurückerstattet bekommen. Danke Stonewars.de, danke Lego Kundenservice 😁

  32. Update zum Update: Is schon wieder vorbei…
    Dafür gibt’s gerade das Elfen-Clubhaus; passt ja irgendwie auch besser zum europäischen Wetter 🙂

  33. Ich habe mein Set, welches ich am 1. Januar direkt bestellt habe noch nicht mal erhalten und es werden schon wieder neue verkauft 🤣🤣🤣

    • Hier ebenfalls. Ist schon irgendwie undurchsichtig deren „Lagerhaltung“. Vielleicht sollten Sie erstmal die Leute beliefern, die schon ewig warten.

    • Das Problem ist, dass die Gardens am Wasser gebaut sind und keinen Bürgersteig besitzen. Außerdem ist der Tempel dort in rot/schwarz, bei dem Frühlingslaternenfest ist er dunkelrot/dunkelblau, das beißt sich doch ziemlich.

    • Ich hab beide Sets mit etwas Abstand auf dem Regal nebeneinander stehen. Themtisch passt es perfekt aber technisch nicht, aus Gründen die Gerrit G. schon erwähnt hat.

      Hinzu kommt noch, dass die City um eine „Plate“-Höhe höher ist, als der Gehweg der Gardens. Wenn man die Ninjao-City jedoch clever, z.B. mit einer Art Kaimauer an die LEGO-Stadt 🏙 anfügt, sieht der Levelunterscheid nur marginal aus?! 😊

  34. Oh, jetzt war es wieder als auf Nachbestellung da. Hab’s dann nun auch Mal bestellt. Danke euch für die Mitteilung. Aber, wieder Mal keinen Büffel im Warenkorb. Mal gucken ob er in der Mail dann auftaucht….

  35. Sehr schön und da ist es im Warenkorb gelandet. Danke für die Erinnerung! Hat zwar Nachbestellung am 23.Februar angezeigt, aber wird schon kommen.
    Die beiden Geschenksets fielen im übrigen ohne Probleme in den Warenkorb. Fehlt nur noch die Bestätigung per Mail. Aber 3 Sets für 80€ lass ich mir eingehen. Denke bei dem Set sind VIP-Punkte auch gut investiert. Da wird es kaum Rabatte geben, schätz ich?`…

  36. Die Termine sind sowieso bedeutungslos. Ich hatte es im Januar bestellt, zu einem Zeitpunkt, nachdem es einige Tage ausverkauft gewesen war und dann wieder regulär verfügbar wurde (also kein Hinweis auf Nachlieferung o. Ä.). Tags darauf die Info per Mail, dass das Set erst irgendwann im Februar ausgeliefert werden würde.

    • Du hast scheinbar vollkommen recht. Die Termine scheinen echt bedeutungslos. Mein Fest kam gestern bereits an, hatte nicht in meine Mails geguckt und dadurch war’s ne kleine Überraschung. Die GWPS kommen wohl erst mit dem Osterhasi (den ich bei meinem Kommentar oben unerwähnt lies) Nichtsdestotrotz freut es mich.

      Hoffe du hast dein Set dann inzwischen auch bekommen…

  37. Zwar schade dass es aktuell keine Aktionen für Gratisartikel gibt, aber ich habe das Laternenfest mal bestellt, denn wer weiß wie lange das noch verfügbar sein wird. War schon mal heute Nacht um 1:30 verfügbar, aber früh um 7 schon wieder vergriffen.

  38. Oh, warum denn jetzt schon und nicht erst Samstag… ich wollte es doch so gerne mit Emilia Earheart bestellen. Bis dahin wird es wohl aber nicht mehr verfügbar sein oder?

  39. Hallo,
    ich hatte das Set auch heute Nacht 1x bestellt und heute kam die Stornierung das ich die Limitierung überschritten hätte.
    Daraufhin habe ich beim Kundenservice angerufen und die Dame meinte das ich das Set vor einem Monat (2.Februar) schon einmal bestellt hatte. Deswegen wurde die Bestellung storniert.
    Sie fügte noch hinzu das es egal ist wieviel Zeit zwischen den Bestellungen vergangen ist. Wenn dieselbe Adresse noch einmal bestellt, wird die Bestellung storniert. Begründung war das die aktuelle Entwicklung Lego dazu bewegt hat den Kunden die leer ausgehen größere Chancen bei der Bestellung zu ermöglichen.

    Ist das einem von euch auch schon mal passiert oder habt Ihr von dieser Policy schon einmal was gehört?
    Grüße
    Ömer

    • Ist normal, machen Sie schon länger. Einfach auf die Begrenzung achten, bevor du ein Set in den Warenkorb legst. Früher oder später wird sie vermutlich auf zwei, drei oder fünf angehoben werden.

    • Ja das ist normal, Limitierungen gibt es immer mal bei begehrten Sets! Hier stehts ja auch bei, dass es auf einen Artikel pro Haushalt beschränkt ist.

    • Ja, ist völlig normal. Lego ist da ziemlich streng geworden. Und vergiss die Idee mit einem zweiten Shop Profil. Wenn der nachname und die Adresse die gleiche ist, werden beide Profile gesperrt. Da ist Lego auch ziemlich streng geworden.

      • Wehe dem der in einem Mehrfamilienhaus wohnt und Müller/Meyer/Schmidt heißt… 😉

        Hatte das letztens auch, allerdings bei Amazon mit einer Beschränkung – wobei die erste Bestellung storniert wurde. Musste der Kundenservice auch erst manuell rausnehmen.

    • Hi,
      oh, das wusste ich gar nicht. Ich dachte immer die Limitierung bezieht sich auf die aktuelle Bestellung und man kann paar Wochen oder Monate nochmal bestellen. Danke für die Info. Wobei mir meistens ein Exemplar eines Sets genügt 😉

      • Hallo Dominik,

        genau deswegen war ich auch so verwundert. Ich dachte auch immer das sich das nur auf die aktuelle Bestellung bezieht. Nach einem Monat habe ich mir nichts dabei gedacht und war umso überraschter. Aber ich finde das OK. So hat wirklich jeder eine Chance auch ein Set zu bekommen.

  40. Hallo,
    Danke für den Tip.
    Ich werde trotzdem mit der Bestellung ein paar Tage warten, bis das neue GWP erhältlich ist.
    Falls das Set vorher ausverkauft ist, wurmt mich das nicht besonders. Es wird auf jeden Fall wieder kommen.
    Dann vielleichtmit einem anderen schönen GWP oder mit doppelten VIP-Punkten.
    Gier und Hektik kosten nur unnötig Geld 😉

    Gruß
    Frank

  41. Ein wirklich schönes Set, das ich mir zusammen mit dem Büffel GWP bestellt hatte. Die Limitierung auf 1 Set finde ich gerecht, denn ich kann mir gut vorstellen, dass von diesem Set nicht allzuviele Stückzahlen hergestellt werden und vielen Fans, die es für sich haben möchten, Gelegenheit gegeben wird es zum UVP zu erwerben.

    Ich habe mir gerade noch ein paar Kois über Steine und Teile dazu bestellt.😉

  42. Ich hatte zuerst Bedenken – wenn ich jetzt etwas bestelle könnte das meine „Kreditwürdigkeit“ am Samstag beeinträchtigen. Aber LEGO hat ja die Zahlungsart Bankeinzug abgeschafft… da bleibt also eh nur PayPal. Klick!
    (Aber vorher den Browser neustarten, denn ich war eben schon auf lego.com und hatte nur die nötigen Cookies akzeptiert.)

    • Stimmt, das habe ich auch gemerkt. Sonst ging immer Bankeinzug was eigentlich ganz angenehm ist, dann muss ich nicht wieder ne Überweisung schreiben und die Begleichung der Rechnung erledigt sich von selbst.

    • Wurde ein Grund angegeben, warum die Zahlung per Bankeinzug nicht mehr möglich ist? Ist mir nämlich bei meinen letzten beiden Bestellungen auch aufgefallen und hab mich gewundert.

      • Mir ist dazu nichts bekannt. Ich sehe nur dass die Auswahlmöglichkeit neuerdings fehlt. Nur Kreditkarte, PayPal und Rechnung werden mir angeboten. Dafür gibt es jetzt eine dritte Versandart – neben Standard und Express könnte ich auch Abholung im Paketshop auswählen.

        Eigentlich sah ich als Kunde bislang keinen Grund Paypal als „Durchlauferhitzer“ dazwischenzuschalten, aber wenn ich so darüber nachdenke hat LEGO ja auch nicht selbst abgebucht. Auf den Kontoauszügen steht eine CHASE PAYMENTECH EUROPE LIMITED. Vielleicht sind deren Gebühren jetzt höher als die von PayPal? Dann fliegen sie eben raus.

        Und wenn es bei Zahlung mit PayPal keine Kreditgrenze gibt die meine Bestellung über Tage blockiert dann sollte ich diese Änderung wohl begrüßen, auch wenn sie mir aufgezwungen wurde.

  43. Ich mag Lego langsam nicht mehr 😉 Gestern wegen der Octan-Münze etwas was auf meiner Liste war bestellt und nun ist das Laternenfest verfügbar, welches ich auch haben will. Vll. hab ich ja dann Glück, wenn die nä. Münze verfügbar ist.

    Sonst gilt weiterhin: Mein Moment wird noch kommen!

  44. Vielen Dank für die Info. Ich habe gleich die Gelegenheit genutzt über euren Affiliate-Link noch ein paar Koi-Fliesen zusammen mit anderen Teilen zu bestellen. Die Verfügbarkeit des Frühlingsfests bedeutet nämlich auch das diverse Bestandteile davon wieder bei Steine und Teile erhältlich sind.

  45. Sehr geil, danke für den Tipp und habe direkt über euren Link zugeschlagen. In der ersten Welle habe ich das Set verpasst. Freu mich drauf 😀

Kommentar hinterlassen


E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*


Mit dem Absenden des Kommentars akzeptierst du unsere Netiquette.