LEGO Technic 42100 Liebherr R 9800 Review- und Speed Build Video sowie weitere Infos!

LEGO Technic 42100 Liebherr Review- und Unboxing-Video

Das 2019er Flaggschiff aus der der LEGO Technic Reihe, der LEGO Technic 42100 Liebherr R 9800 Mining-Bagger, lässt sich nur dann vernünftig vorstellen, wenn man auch seine Bewegungen zeigt. Genau dies und noch einiges mehr findet ihr hier.

Über den Bagger haben wir ja schon mehrfach berichtet. Neben den Artikeln mit der Ankündigung habe ich ein Unboxing, sowie eine große Review geschrieben, auf die ich hier gerne noch mal verweise. Insbesondere in der Review gibt es viele Hintergrundinformationen zu dem Set und dem Original. Ein weiterer Beitrag beschäftigt sich mit Fehlern und Fallstricken der CONTROL+ App.

Funktionen im Video

Da Fotos nicht das Mittel der Wahl sind, um die Funktionen des Baggers zu zeigen, habe ich inzwischen auch noch ein Video aufgenommen, das die Funktionen zeigt. Neben den manuellen und elektrischen Funktionen gehe ich auch noch auf das Problem des „wackelnden Kastens“ ein. Hier könnt ihr euch das Video anschauen:

Aufbau des Baggers

Der Bagger besteht aus 4008 Teilen zuzüglich 100 runder 2×2 Steine als „Geröll“. Den Bagger habe ich in gut 10 Stunden zusammengesetzt und währenddessen die Kamera laufen lassen. Im folgenden Video kann man den Bau in etwas kürzerer Zeit begutachten. Hin und wieder ist auch zu sehen, dass ich Teile wieder auseinandernehme…

Größenvergleich I: Motorisierter Raupenbagger

Auch habe ich inzwischen noch einmal den LEGO Technic 8043 Motorisierten Raupenbagger aufgebaut, um einen Größenvergleich zu bekommen. Tatsächlich muss sich der alte Bagger nicht verstecken – hinter dem Liebherr könnte er das auch kaum. Insgesamt ist der Liebherr jedoch deutlich massiger:

LEGO Technic 42100: Liebherr R 9800 im Größenvergleich mit LEGO 8043

Tatsächlich ging ich ursprünglich davon aus, dass der alte Bagger neben dem Liebherr quasi verschwinden würde. Da hat mir vermutlich meine Begeisterung für den R 9800 meine Wahrnehmung etwas beeinflusst 🙂 Hier noch einige weitere Bilder aus unterschiedlichen Perspektiven:

Größenvergleich II: Stadthaus mit Zoohandlung & Café

Ein weiterer Größenvergleich hat sich eher zufällig ergeben: Mein Sohn hat das LEGO Creator 31097 Stadthaus mit Zoohandlung & Café (teils recht interessant :)) gebaut und so konnte ich auch dieses Haus einmal neben den Bagger stellen:

LEGO Technic 42100 Liebherr: Größenvergleich mit Stadthaus

Auf den ersten Blick sieht der Maßstab nicht passend aus, weil das Haus neben dem Bagger regelrecht untergeht. Wenn man sich das aber genauer anschaut, stellt man fest, dass es doch gut passt: Ein Stockwerk dürfte ungefähr 3 Meter hoch sein, das Führerhaus des Baggers ist etwas über dem zweiten Stock in einer Höhe von 7 Metern – und das trifft sehr genau die Höhe des Führerhauses im Original. Hier noch ein paar Bilder aus anderen Perspektiven:

So viel wiegt der LEGO Technic 42100 Mining-Bagger

Während des Aufbaus habe ich so ziemlich alle Teile des Baggers gewogen um mal einen Überblick über das Gewicht des Baggers sowie der Verpackung zu bekommen.

Auf dem LEGO Umkarton findet man bereits eine Gewichtsangabe: 6451g. Dieses Gewicht hat die gefüllte Box im Innern, der Umkarton wiegt noch mal 553g.

Der schwerste Einzelposten sind dann die LEGO Elemente mit 3494g, gefolgt von der Anleitung mit 1279g und den CONTROL+ Komponenten (575g). Die Pappkartons schlagen mit 1020g zu Buche, die Plastiktüten noch mal mit 125g. Rechnet man alles zusammen, so kommt man recht genau auf das auf dem Umkarton angegebene Gewicht.

Der Bagger wiegt also (ohne Batterien!) 4069g, die Verpackung insgesamt 1145g.

Die folgende Tabelle zeigt die einzelnen Gewichte noch mal etwas detaillierter:

PositionGewicht (g)Verpackung (g)
Summe

5473

1698

Teile Bauabschnitt 1

866

23

Teile Bauabschnitt 2

894

28

Teile Bauabschnitt 3

795

23

Teile Bauabschnitt 4

313

10

Teile Bauabschnitt 5

418

14

Teile Bauabschnitt 6

103

2

Schaufel

51

Schläuche

54

2

Motoren

436

13

Hubs

139

3

Anleitung

1279

7

Motorkarton

77

Innenkarton

338

Box

605

Umkarton

553

Die UVP des LEGO Technic 42100 Liebherr R 9800 liegt bei stolzen 449,99 Euro und bietet so im LEGO Online Shop natürlich die Möglichkeit viele VIP-Punkte zu hamstern. Dennoch ist der riesige Bagger auch seit dem Launch immer wieder vereinzelt mit wirklich guten Rabatten zu ergattern gewesen. Sobald wir ein gutes Angebot finden, informieren wir euch natürlich in unserer Rubrik Angebote und Schnäppchen so schnell wie möglich.

(LEGO Shop ATLEGO Shop CH)

Wie findet ihr die Funktionen des Baggers? Kommt ihr mit der Steuerung klar? Haben euch die Videos gefallen? Lasst uns gerne eure Meinung in den Kommentaren da!

Hinweis: Dieser Beitrag enthält sogenannte Affiliatelinks zu Online-Shops (z.B. LEGO, Amazon, Galeria Kaufhof oder Smyths Toys) und ist daher als "Werbung" gekennzeichnet. Wenn ihr einen dieser Links nutzt und anschließend im verlinkten Shop einkauft, bekommen wir dafür eine kleine Provision vom Händler. Damit unterstützt ihr also StoneWars.de (mehr dazu hier) und ermöglicht es uns, frei von nerviger Bannerwerbung und bezahlten Inhalten zu bleiben. Vielen Dank dafür!
Über Malte 12 Artikel
Als Kind und früher Jugendlicher grundsätzlich von jeder Menge LEGO umgeben. Nach 20 Jahren Pause nun dank UCS Millenium Falken und Sohn wieder voll im LEGO-Fieber.

13 Kommentare

  1. Hallo Lukas, danke für alles: die Videos, den Größenvergleich und die exakten Zählungen und Messungen. Diese Akribie und Objektivität der Darstellung suchen im Netz ihresgleichen. Nie war der Abstand zu anderen Blogs größer. Qualität rockt einfach!

  2. Danke an Malte für die ausführlichen Reviews und Videos.
    Bin echt noch am hadern, ob ich den Liebherr aufbaue oder nicht…
    Naja…wahrscheinlich bau ich ihn eh auf…Männer und die Superlative…“das größte Lego Technic Set“…das muss man ja quasi aufegbaut haben. 🙂
    Und der Millenium Falke kommt unter den Weihnachtsbaum. 😀

  3. Mega Einsatz, Malte. Danke!
    Auch toll der Vergleich zum vorherigen Top Bagger!

    Ich hab den bagger auch schon neben so ziemlich jedes andere hübsche Set gestellt. Abartig wie groß er ist. Nur neben dem TECHNIC Autotransporter sieht er „klein“ aus 😉

    Mach weiter so!

  4. „Schön“ zu sehen wie bei 9:53 und 10:21, 15:47 selbst so ein erfahrener Legobauer wie du die Aufkleber noch mal abziehen und korrigieren muss. Ab 3:34 wird dann gebaut, wofür an der Stelle bei 12:53 geklebt wird. Habe es mit Steinen nachgebaut, bei den breiten 5×11-Panelen mit 1×2-Steinen, die die Riefen drin haben, kein Problem. Für die 3×1-Panels wäre dann ein neuer Stein 1×1 mit Rillen schön gewesen (kann man bestimmt immer mal gebrauchen). Alternativ mit „grilligen“ Fliesen wie bei 3:34 (s.o.).

    • Woher weißt du, dass ich erfahren bin? 😉 Aber ja: vor allem mit den großen Aufklebern habe ich immer so meine Probleme. Vor allem finde ich es immer schwierig, die Dinger mittig anzubringen, weil man vorher nie weiß, wie viel man am Rand freilassen muss…

      Deine Lösung, um die Aufkleber durch Steine zu ersetzen, finde ich sehr spannend. Hast du ein paar Bilder, die das Ergebnis bzw. den Aufbau zeigen?

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*