LEGO, bitte bekomm endlich deinen Online Shop in den Griff!

Probleme im LEGO Online Shop: Cancelled, Ausverkauft, Storniert

Der Black Friday in Sachen LEGO liegt für dieses Jahr nun hinter uns. Er war gespickt mit vielen guten Angeboten bei diversen Händlern, aber vor allem natürlich im LEGO Online Shop. Viele exklusive und selten Sets waren mit satten 30% Rabatt im Angebot und dazu gab es viele „Gift with Purchase“ Aktionen.

Neben den an und für sich sehr guten Angeboten hat uns der LEGO Online Shop aber dieses Jahr vor allem eines beschert: Jede Menge Frust. Ich möchte in diesem Kommentar (Achtung, das bedeutet dieser Text ist äußerst subjektiv formuliert und provoziert an einigen Stellen) die Situation analysieren, nach Gründen für die Probleme suchen, an einigen Stellen vielleicht Abhilfe schaffen und vor allem LEGO auffordern: Bitte bekomm deinen Online Shop endlich in den Griff!

Ein katastrophales Bestandsmanagement

Das Bestandsmanagement bei LEGO ist zum aktuellen Zeitpunkt eine absolute Zumutung. Vor allem während des Black Friday wurde klar, dass der LEGO Online Shop in einer beängstigenden Menge Überbestellungen zulässt. Und zwar nicht nur dann, wenn der Shop (wie am 29. November um Mitternacht) völlig überlastet ist, sondern auch an den eher entspannteren Tagen danach.

Viele unserer Leser und auch wir von StoneWars-Team haben im Nachhinein noch Stornierungen für Bestellungen reduzierter Sets bekommen, die vorher problemlos angenommen und bestätigt wurden. Dabei machte es übrigens keinerlei Unterschied, wann die Bestellungen erfolgt sind. Mir wurde zum Beispiel das LEGO Creator Expert Karussell storniert, dass ich um 00:01 Uhr bestellt und auch bezahlt habe.

Screenshot mit einer Übersicht über meine stornierte Bestellung im LEGO Online Shop
Screenshot aus dem LEGO Online Shop: Meine gesamte Bestellung mit dem Karussell wurde storniert

Ein Anruf beim LEGO Kundenservice bringt trotz Eskalation bis zum Supervisor keine echte Erklärung mit sich. Angeblich sollen Bestellungen chronologisch abgearbeitet werden. Wie es dann sein könne, dass Bestellungen, die deutlich später eingegangen sind, nicht storniert werden, könne man mir nicht erklären: „Das sollte so nicht sein“ – Ja vielen Dank auch!

Keine Chance auf ein Gift with Purchase

Der nächste Punkt in meiner Beschwerde-Liste ist ein ähnlicher und hat vermutlich ebenfalls den Hintergrund eines unbrauchbaren Bestandsmanagements: Die Stornierung von einmalig bestellten und limitierten „Gift with Purchase“ Produkten.

Hier hat LEGO bei mir auch mächtig zugeschlagen. Nicht nur wurde mir beim Kauf des großen LEGO 76139 Batmobile die kleine Version (40433) als Beilage storniert, sondern auch die am Cyber Monday ab 09:00 Uhr erhältliche „Brick Friday 2019“ Minifigur wurde aus der Bestellung gestrichen.

Screeshot aus dem LEGO Online Shop: LEGO Batmobile GWP (40433) wurde storniert
Screenshot aus dem LEGO Online Shop: Das Batmobile GWP wurde mit trotz Bestellung noch vor Mitternacht storniert
LEGO Brick Friday Minifigur storniert
Screenshot aus einer Mail von LEGO: Brick Friday Minifigur ist ausverkauft

Auch hier kann sich LEGO nicht auf einen zu späten Bestellzeitpunkt berufen. Das Batmobil habe ich noch vor Mitternacht am 28. November um 23:50 Uhr bestellt und die Brick Friday Minifigur landete am 02. Dezember um 09:03 Uhr in meinem Warenkorb. Beide Produkte wurden mir mit dem Vermerk „Ausverkauft“ anschließend storniert. Das DARF nicht passieren. Nicht an einem Event wie Black Friday. Und schon gar keinem Unternehmen, das so viel Wert auf Kundenzufriedenheit legt wie LEGO.

Und ich bin mit den Erlebnissen nicht alleine. Spannend wird es aber dann, wenn man einen Blick auf meinen nächsten Punkt in der Liste mit den Beschwerden wirft.

Ungleichbehandlung der Kunden: Du zwölf, du null

Der nächste Punkt in der Auflistung meiner Beschwerden bezieht sich wieder auf Gift with Purchase Produkte. Dieses mal aber vor allem auf die Mehrfachbestellungen. In seinen Aktionsbedingungen ist LEGO hier eigentlich fast immer sehr eindeutig: Ein Set pro Haushalt. Das bedeutet im Klartext aus der Sicht von LEGO: Nur ein Set für eine Hausnummer in einer Straße. Stress in Mehrfamilienhäusern mit mehreren LEGO Fans ist hier übrigens vorprogrammiert.

In der Praxis handhabt LEGO das allerdings in einer nicht nachvollziehbaren Art und Weise unterschiedlich. Manchmal werden doppelte Bestellungen (dieses Jahr sehr häufig beim LEGO 40338 Weihnachtsbaum vorgekommen) storniert, manchmal werden sie aber auch einfach durchgewinkt. Was hier besonders spannend ist: Das Vorgehen scheint sich in den einzelnen Accounts zu häufen. Während manche Accounts (immer bei der Bestellung an den selben Namen und die selbe Adresse) bis zu 12 Weihnachtsbäume geliefert bekamen, wurden andere Accounts (so auch bei mir) nur einmalig beliefert. Es folgt dann immer die gleiche E-Mail:

Mail von LEGO: Weihnachtsbaum nur 1x pro Person
Screenshot einer Mail von LEGO: Es gibt nur einen Weihnachtsbaum pro Person

Ich will nicht falsch verstanden werden: LEGO muss natürlich nicht jedes GWP mehrfach an jeden Kunden liefern. Aber die Behandlung der Kunden sollte gerecht und gleich erfolgen. Oder aber es muss zumindest irgendwie nachvollziehbar sein, woran es nun liegt, dass manche Kunden mehrfach beliefert werden und anderen nicht. Auch hier liefert der LEGO Kundenservice keinerlei zufriedenstellende Antworten. Sinngemäß wurde mir mitgeteilt, dass Doppelbestellungen automatisiert storniert werden sollen, aber „manchmal“ eben etwas „durchrutscht“. Ich kann hier nur mit dem Kopf schütteln: Im Jahr 2019 MUSS es möglich sein, ein funktionierendes und zuverlässiges System hierfür aufzubauen.

Noch unfairer wird es mit den mehrfach gelieferten Gratis-Sets natürlich bei besonders knappen GWPs, wie zum Beispiel dem Batmobil und der Brick Friday Minifigur. Während manche Kunden mehrfach bestellen konnten, bekamen andere Kunden gar nichts. Das hier (vor allem auch bei uns in den Kommentaren) Frust ausbricht, ist mehr als verständlich.

Umfragen: Wie lief deine Black Friday Bestellungen?

Damit wir einen möglichst umfassenden Überblick über das Problem bekommen und damit an LEGO herantreten können, haben wir im Folgenden mehrere kleine Umfragen für euch erstellt. Wir würden uns sehr freuen, wenn ihr euch kurz Zeit nehmt und die Fragen darin beantwortet. Die Fragen richten sich vor allem an Kunden, die zum Black Friday mehrere Bestellungen abgegeben haben, aber es gibt immer auch eine Antwortmöglichkeit für all diejenigen, die gar nicht oder nur einmal bestellt haben.

Bitte lest euch die Fragen und die Antworten erst in Ruhe durch, bevor ihr antwortet! So haben wir die Chance, möglichst korrekte Daten zu erheben und uns einen Überblick über die Situation zu verschaffen. Wenn ihr Fragen habt oder etwas unklar ist, dann fragt kurz unten in den Kommentaren, dann können wir ggf. noch Anpassungen an den Fragen vornehmen.

Noch ein Hinweis: Da LEGO natürlich noch lange nicht alles versendet hat, beziehen wir uns hier auf den aktuellen Status der Bestellung. Nur „Cancelled“ bedeutet, dass etwas storniert wurde. Ist ein Produkt „In Warehouse“ oder „Backordered“ heißt das für gewöhnlich, dass es zu einem späteren Zeitpunkt noch geliefert wird.

Frage zu den normal bestellten Produkten

Wurde von deinen bestellten Produkten (nicht die GWPs) etwas storniert?

Ergebnisse anzeigen

Loading ... Loading ...

Frage zu den „seltenen“ Gift with Purchase Artikeln

Wurde dein kleines Batmobil oder die BrickFriday Minifigur storniert?

Ergebnisse anzeigen

Loading ... Loading ...

Frage zu dem Weihnachtsbaum Gift with Purchase

Wurde dir der LEGO 40338 Weihnachtsbaum mehrfach bestätigt?

Ergebnisse anzeigen

Loading ... Loading ...

Tipp von LEGO: Bestellt per Paypal oder Kreditkarte

Zum Abschluss möchte ich noch von einem Telefonat mit dem LEGO Kundenservice berichten und einen Tipp weitergeben, der mir ans Herz gelegt wurde. Grundsätzlich zeigte LEGO erstmal sehr viel Verständnis für meinen Ärger und wie immer war der Kundenservice (wie auch ich) am Telefon sehr freundlich.

Die Stornierung meiner Bestellungen und Gift with Purchase Produkten konnte man sich nur so erklären, dass ich per Rechnung oder Bankeinzug gezahlt habe und diese Bestellungen „nach hinten geschoben“ werden, da LEGO in der Regel Zahlungen per Rechnung oder Bankeinzug nachträglich ablehnt und anschließend eine Zahlung per Vorkasse fordert.

Der Tipp vom „Supervisor“ im LEGO Kundenservice war, Bestellungen besser per Paypal oder Kreditkarte zu bezahlen, um Probleme zu vermeiden und einen Versand zu garantieren.

Ich reiche diesen Tipp an dieser Stelle einfach an euch weiter und werde ihn in Zukunft auch nochmal testen. Allerdings habe ich schon vorher testweise mein Karussell per Kreditkarte bestellt gehabt und genützt hat es rein gar nichts. Auch hier möchte ich euch bitten: Berichtet gerne mal von euren Erfahrungen in den Kommentaren:

  • Wann habt ihr was bestellt?
  • Habt ihr einen Account genutzt oder mehrere?
  • Wie habt ihr gezahlt?
  • Was wurde storniert?

So können wir uns und euch einen Überblick verschaffen und hoffentlich Tipps für das nächste mal an die Hand geben.

Fazit: LEGO, du musst was tun!

Wir alle wissen: die Kritik am LEGO Online Shop ist natürlich nicht neu. Sie begleitet uns schon seit einer langen Zeit und kocht (z.B. bei der Umstellung des VIP-Programms) immer mal wieder hoch. Aber der Black Friday hat sich (zumindest für mich ganz persönlich) nochmal das extreme Ausmaß der Probleme gezeigt. Solche Schwierigkeiten dürften bei einem Unternehmen wie LEGO im Jahr 2019 einfach nicht mehr auftreten.

Und wie ihr vielleicht gemerkt habt: Die Probleme mit dem Server am Black Friday habe ich noch gar nicht erst angesprochen… 😉

Also, LEGO: Bitte bekomm deinen Online Shop in den Griff! Oder gib alternativ den Vertrieb deiner exklusiven Produkte in die Hände von Händlern, die wissen was sie tun. Wobei man hier ehrlich sagen muss: ein Händler bei dem immer alles perfekt läuft, ist mir bei LEGO Produkten noch nicht untergekommen. Irgendwie hat jeder Shop so seine Probleme. 😉

Wie seht ihr das? Gebt ihr mir Recht, oder könnt ihr meinen Verdruss nicht nachvollziehen? Äußert gerne zusätzlich zu der Umfrage oben eure Meinung unten in den Kommentaren und berichtet von euren Erfahrungen. Je mehr Infos wir haben, desto besser. Wir werden dieses Feedback an unsere Kontakte beim LEGO Online Shop weiterreichen und berichten. Und wir werden das Thema sicherlich heute ausführlich im Podcast besprechen…

Über Lukas Kurth 1033 Artikel
LEGO Liebhaber und Star Wars Fan seit der frühen Kindheit. Begeisterungsfähig und immer Kind geblieben. 28 Jahre alt, studierter Maschinenbauingenieur und der Mensch und Gründer hinter StoneWars.de

229 Kommentare

  1. Ich hätte gerne mit Paypal oder Kreditkarte bestellt, aber beim Batmobil ging beides nicht durch – obwohl beide völlig in Ordnung sind, und am Montag auch wieder funktionierten. Es ist mir nur gelungen mit Überweisung zu bestellen. Aus der Bestellung wurden Baum und Rentier storniert, das kleine Batmobil ist noch drin („in Process“), und das große „Backordered“. Ich bin gespannt ob ich das kleine wirklich bekomme… Wenn nicht, geht das große zurück zu Lego.

    Ninjago City und Apokalypse Stadt konnte ich nicht bestellen, Fehlermeldungen ohne Ende und dann waren sie ausverkauft. Der Black Friday bei Lego war für mich primär enttäuschend.

  2. Heftig wie krass der Unterschied zwischen Store und Online ist. Offline hat man das Gefühl die Leute geben sich echt Mühe und machen möglich, was sie können. Für die UVP von Lego können die ja nix. Online veranstalten die einen „marketing“ gag nachm anderen.
    GWP in zu knappen mengen an BF ist schon krass. Wenn die eh nur 12 Stück auf Lager haben, doch als Restposten über die Stores verkaufen. Bekommen weniger mit, das is bei der Stückzahl vllt ja besser.

    Schon bissi schade, hier sind viele echt gestresst von dem online kram. Meine offline Erfahrung an dem Tag war hingegen perfekt. Rakete und HP Zug -30% und das Batmobil angeschaut. Man muss ja nicht Zielgruppe für alles sein, schick is das das Teil definitiv.

    • Habe ich ähnlich erlebt. Dinge die online ausverkauft waren ließen sich nach einem Anruf im Laden problemlos dort noch mit 30% Nachlass ergattern. Allerdings hatte ich scheinbar glück, das was ich wollte wurde alle problemlos geliefert und auch mein GWP war dabei, das Rentier habe ich gar nicht versucht, da ich das bereits eine Woche vorher bekommen habe.

      Dennoch traurig was einigen passiert ist. sowas sollte einem Unternehmen dieser Größe nicht passieren.

  3. Mir fehlt noch eine antwortmöglichkeit
    Waiting for new stock….
    Bin mal gespannt wenn von Lego eine info für die Apostadt kommt
    Bei mir steht der status schon ewig

    6313291
    Baustein 2×4 in Rot
    In Process 0.00 1 0.00
    6251935
    Weihnachtsbaum
    In Process 0.00 1 0.00
    6250853
    Willkommen in Apokalypstadt!
    Waiting for new stock 299.99 1 209.99

  4. Ich habe Freitag früh um kurz nach 1 Uhr (nach den ganzen Serverproblemen) die Saturn Rakete und den Hogwarts Express bestellt und beides gestern mit dem Weihnachtsbaum und Rentier-Polybag bekommen.
    Hab per Bankeinzug bezahlt, und das lief alles ohne Probleme.

    Das Einzige was kurz auf Nachbestellung war, waren ein paar Teile aus einer Steine&Teile-Bestellung, die ich mit bestellt habe.
    Aber das läuft ja alles separat.

  5. Ich kann die Problematik durchaus bestätigen. Beim Batmobil wurde mir im Kaufprozess das Minimodel storniert.Das Batmobil hab ich mir dann auch gleich gespart. Die Ninjago City konnte ich nach einer Stunde hin und her endlich bestellen& hab dann wenigstens den Baum& das Rentier(danke nochmal dafür stonewars!) ergattern können. Die City ist bisher noch in Warehouse, also heißt es warten und hoffen bis das Schmuckstück tatsächlich bei mir ist. Ich bezahle grundsätzlich mit PayPal & hatte dabei noch nie Probleme oder Stornierungen bei Lego. Der Zustand zum Black Friday war dahingehend eine Ausnahmesituation. Da ist definitiv Verbesserungsbedarf…

    • Ich vermisse bei den Umfragen die Antwort „Ich konnte gar nicht bestellen“ Dieses „Ich habe nicht bestellt“ klingt nach „Ich hatte kein Interesse.“ Ich würde gerne zum Ausdruck bringen dass ich gern bestellt bestellt hätte, aber die Probleme mit dem Shop dies verhindert haben.

  6. Wir haben den Disneyzug bestellt + Baum. Am Aktionstag kurz nach 9:00 morgen (Frühstückspause).
    Bezahlt wurde mit Paypal.
    Hat auch alles gut geklappt.
    War halt eine „Nachbestellung und wird die tage (hoffentlich) versendet.
    Allerdings habe ich mit Kauf auf Rechnung auch schon die Erfahrung gemacht das eine andere Zahlungsart verlangt wurde.
    Und wenn man das so liest – doch ein ganz schönes Kuddelmuddel.

    Gruß nuts

  7. Jeden Tag wurde von mir etwas auf Rechnung bestellt..
    Aus meiner Sicht die beste Variante..
    Es wurde noch niemals etwas storniert, noch ein GwP gestrichen..
    Aktuell warte ich noch auf die Bestellungen ab 30.11.19..

    • Diese Erfahrung kann ich nur Bestätigen, ich zahle bei Lego immer auf Rechnung, bis jetzt gab es nie ein Storno seitens Lego, auch bei Mehrfachbestellungen ist bis jetzt alles Durchgegangen!

      • Also bei mir kamen alle Bestellungen (u.a. Ninjago City, Saturn V) inkl. Weihnachtsbäumen an bzw. wurden versendet. Die grundsätzlich schlechten Erfahrungen mit dem Online Shop kann ich aber bestätigen. Die Erfahrung die ich aber auf jeden Fall auch bestätigen kann ist, dass eine Zahlung via Paypal am problemlosesten abläuft. Ich zahle hier mittlerweile sogar immer via Guthaben, um 100%ig sicher zu gehen, dass die Zahlung schnell durchgeht. Mir ist durchaus bewusst, dass Lego die Zahlung unabhängig von meiner Paypal-Zahlungsart gleich schnell erhält, aber da bin ich einfach sehr risikoavers, auch wegen schlechter Erfahrungen mit Paypal und vor allem anderen Zahlungsarten. Grundsätzlich muss ich sagen, dass ich den Online Shop aber als deutlich stabiler und besser ausgestattet empfunden habe. Die Super Angebote z.B. waren je ja fast 45 Minuten verfügbar, der Disney Zug konnte sogar lange nachbestellt werden. Das war gefühlt in der Vergangenheit immer schneller weg bzw. nicht mögöich. Was aber auf jeden Fall merkwürdig und vor allem für Betroffene höchst nervig ist, ist natürlich die nach Außen willkürlich wirkende Stornierungspolitik. In jedem Fall allen viel Spaß beim Bauen und eine schöne Vorweihnachtszeit!

  8. Von meinen gesamt 6 Bestellungen während der ‚heißen‘ Tage ist keine storniert worden. Die letzte mit der Black Friday Minifig steht z.Zt. noch auf ‚in Warehouse‘.
    Das Batmobil habe ich wie Du vor Mitternacht bestellt,
    es ist gestern mit allen GWP‘s geliefert worden.
    Ich habe sämtliche Bestellungen per Paypal bezahlt.
    Es gibt lediglich einen Riesenärger mit dem DPD wegen der Lieferung der Apocalypstadt (plus GWP’s Baum + 2×4 Red Brick), den ich trotz angeblicher Zustellung nie erhalten habe.
    Hier zeigt sich neben dem Problem Lego Online-Shop das nächste : DPD (mitsamt unfähigem Kundenservice).

    • Du sprichst mir aus dem Herzen. Habe 6 Bestellungen gemacht, alles mit paypal bezahlt und keinerlei Probleme gehabt, außer dass der Shop etwas „hing“. Überall die Zugaben dabei. Perfekt. Nur der Zug kommt erst noch – aber wurde ja auch gleich als Nachlieferung angegeben.
      ABER : DPD – da krieg ich langsam echt Zustände. Das erste Paket mit 4 Tagen Verzögerung, da wir angeblich nicht da waren (stimmt nicht !!), dann zurück ins Depot und erst 2 Tage später in den Paketshop. Und bei der Abholung war es richtig kaputt. Aufgerissen etc. Zum Glück wollen wir die drei Modelle selber bauen. Als Geschenke wären sie etwas fragwürdig geworden. Alle mit Druckstellen, abgestoßenen Kanten, eingedrückten Ecken. Sogar das Luftpolster war teilweise kaputt und ohne Luft. Ich kann mir nicht vorstellen, dass das im Sinne von Lego ist. Das heutige Paket kam auch nicht an, sondern direkt in den Paketshop, da wir wohl nicht daheim waren – stimmt wieder nicht ! Und einen Abholschein hatten wir auch nicht. Echt frech sowas. Schade, dass man bei der Bestellung nicht auswählen kann, mit welchem Paketdienst man die Lieferung erhalten möchte.

      • Einfach per DHL Express bestellen. So hab ich es gemacht. Die 2x 18€ waren es mir Wert, dass alles schnell und heile ankommt. (ninjago City und Disney Zug). Aber klar, DPD geht gar nicht.

      • Sorry ich wollte nicht noch tiefer in der Wunde bohren. War mir nur etwas Suspekt.

        PS: meine Bestellung vom 29. Um 1:30uhr ist irgendwo im Nirvana. Ohne Paypal und die Bildschirm Auftragsbestätigung nach dem Kauf, hätte ich nicht mal eine Bestellnummer.

  9. Ich kann den Unmut voll und ganz verstehen und deshalb mache ich mich bei solchen Aktionen immer auf den Weg in den Store vor Ort. Hier ist es natürlich vom Vorteil wenn davon 2 Stück in direkter Nähe zum Wohn- bzw. Arbeitsort sind.

    Ich habe hier fleißig mitgelesen am Freitag morgen und habe mich dann in die Schlange vor dem Store in Essen gestellt und habe alle Beigaben bekommen. Und ja, ich weiß, so etwas ist n der heutigen Zeit des Internets keine große Hilfe. Ich verlasse mich einfach nicht mehr auf den Store, deshalb habe ich auch bei eurer Befragung nicht mitgemacht.
    Ich hoffe, im neuen Jahr gibt es irgendwann einen funktionierenden Online-Store, das Warenwirtschaftssystem ist bei denen unterirdisch und ich glaube mal andere Geschäfte kennengelernt zu haben, wo sowas funktioniert.

  10. Ich habe den Disney-Zug bestellt. Zum Zeitpunkt der Bestellung stand dieser auf „Nachbestellung“. Aktuell auf „Backordered“. Alles im grünen Bereich. Baum und Rentier – vielen Dank! – stehen auf „In Process“. Alles plausibel.
    Die mitbestellten Steine & Teile stehen wie immer fälschlich auf „Shipped“, wohingegen die Einzelpositionen auf „In Warehouse“ stehen.
    Eine Bestellung, ein Account, 29.11.2019 gegen 10 Uhr, Bezahlung per Kreditkarte. Passiert ist außer der Bestätigungsmail noch nichts. Für mich ist der Black Friday bei Lego nach dem aktuellen Stand völlig im grünen bereich.

    Ich denke auch, dass die Warenwirtschaft bei Lego das Hauptproblem ist. Es gibt nicht wenige Firmen, die dank SAP ins Straucheln geraten sind. Weltbild beispielsweise. Zusätzliche Serverkapazitäten, beispielsweise in der Amazon Cloud AWS dürften an solchen Tagen abstrus teuer sein.

    Das Bestellmengen nachträglich geändert werden oder zugesagte Zahlungsweisen nicht akzeptiert werden, halte ich im eCommerce für eine Todsünde. Für eine, die auch einem Marktführer das Genick brechen kann.

    Gerade bei Minifiguren kann ich nicht sagen, wie viele ich bereits online bestellt habe. Wenn diese reduziert sind, wollte ich schon mal die für mich erlaubte Maximalmenge bestellen. Doch wie soll ich die herausfinden. Und auf eine Stornierung der gesamten Bestellung habe ich keine Lust.

  11. Ich hatte auch das Problem, dass beim Batmobil keine Zahlung mit Paypal möglich war. Hab es mehrere Male versucht und dann auf Rechnung gewechselt. Nach der Bestellung kam die E-Mail mit der Meldung, dass Rechnung nicht möglich sei bei der Bestellsumme vom BAtmobil (250€). Das müsste man doch auch abfangen können, dass wenn der Warenwert größer als Preis X ist, eine Bestellung per Rechnung nicht mehr möglich ist. Jetzt hängt die Bestellung auf Backordered samt GWP. Mal schauen, ob alles noch kommt.

  12. Bei mir wurde nichts storniert. Das einzige was bisher fehlt bzw in warehouse ist, sind ninjago city und das Karussell. Ein Disney Zug ist auf nachbestellung.

    2x apokalypse
    1x Vestas
    2x Hogwarts Zug
    1x Weihnachts Zug
    2x drachenboot rennen
    3x Disney Zug
    1x ninjago city
    1x Karussell
    10x Weihnachtsbaum
    2x 2×4 Stein

    Das einzige was aktuell fehlt sind die doppelten vip Punkte für den Zug die parallel liefen als Aktion. Hat die jemand bekommen bzw beim Support nachgefragt?

    • Wenn du den Disney Zug bzgl. der doppelten VIP-Punkte meinst, kann ich folgendes sagen: Auch ich habe den Zug bestellt und hatte daher die Aktion mit den doppelten VIP-Punkten gesehen. Zumindest als ich bestellt habe (am 29.11. mit 30% Rabatt) habe ich aber die Aktion mit den doppelten VIP-Punkten nicht mehr gesehen, sondern erst wieder als der Zug nicht mehr im Angebot war. Obwohl ursprünglich eine Aktionszeitraum für doppelte VIP-Punkte auf den Zug bis 30.11. genannt wurde.
      Ich gehe davon aus, dass Lego nicht 30% und nochmal doppelte VIP-Punkte vergeben wollte. Wenn du allerdings doch noch doppelte VIP-Punkte erhältst, kannst du ja nochmal auf meinen Post antworten, wenn du möchtest.

  13. Hab Mitternacht das Batmobile bestellt.
    Bestätigung kam 10min. später.
    10h später ist alles im Rückstand und nach Kontakt mit der Servicehotline ist das GWP Mobile schon vergriffen.
    Aha, aber Leute, die um 10Uhr bestellt hatten, bekommen alles und auch das GWP Mobile.
    Vollkommene Verarsche und chronologisch wird da nix abgearbeitet!
    War meine letzte Bestellung im Onlineshop.
    Wer seine Unfähigkeit so extrem unter Beweis stellen muss, verdient es nicht anders!

    • Andy,ganz deiner Meinung,(Bestellt kurz vor null,vor Zusammenebbruch,Bestätigung bekommen und 10 später out of stock) ich habe genau das gleiche Problem und habe die Schnauze voll.Kunden die viel später bestellten werden mit sofortiger Lieferung beglückt und wir müssen uns abspeisen lassen und warten bis heute darauf das etwas passiert ohne Erfolg.Wenn bis nächste Woche nichts passiert werde ich meine Bestellung stornieren und nie wieder bei Legoshop bestellen,da warte ich lieber Freiwillig bis nächstes Jahr auf das Set im freien handel etc.Das unterstütze ich nicht mehr.

  14. Bei mir wurde noch nie etwas storniert, eher habe ich überraschend noch ein Polybag und einmal VIP Punkte (aufgrund von verspäteter Lieferung) dazu bekommen. Bisher konnte ich auch jede Zahlungsart verwenden. Höchstens der Server/die Website hat sich mal im Kaufprozess verschluckt, sodass ich nochmals alles in den Warenkorb legen musste. Ich bin immer wieder erstaunt, wenn ich von den Schwierigkeiten lese und kann sie von meiner Seite nicht bestätigen. Zum BF habe ich nichts bestellt.

  15. Beim Black Friday habe ich dieses Jahr nichts gekauft , hatte aber auch außerhalb solcher Aktionen und hochfrequentierten Phasen des Shops schon öfter Ärger mit Bestellungen.
    Den Technic Defender habe ich am ersten Verkaufstag kurz nach Mitternacht bestellt (auf Rechnung), der wurde mittags als nicht lieferbar an meine Mailadresse überliefert, bekommen habe ich ihn dann 14 Tage später in der Nachbestellung. Da kommt man sich echt veralbert vor!
    Rechung klappt bei mir selten, die meiste Erfahrung auf Rechnung ist wie oben beschrieben.
    Dazu kommt die DPD Auslieferung, von der ich mittlerweile gar nicht mehr begeistert bin.
    Bei solchen aktionen bleibt im Endeffekt nur der Shop.
    Letzten Samstag war ich in München im Store (Riem-Arcaden) und es gab alles in großen Mengen!
    Für den Black Friday im nächsten Jahr überlege ich, dann hoffentlich mit mehr Kaufenthusiasmus, wirklich einen Kurzurlaub in München zu verbringen und mir dann Freitag und Samstag im Store vor Ort die Angebote persönlich abzuholen.

    Klingt komisch, ist aber so…

    Meine diesjährige Kaufunlust hatte übrigens nichts mit den Angeboten zu tun, die waren super, das hat Lego toll gemacht (und stonewars mit der Kommunikation eh.. Riesenlob an dieser Stelle). Nein, mein Budget für Lego war einfach überstrapaziert, das Batmobil ist zu groß für meine Wohnung (dazu übler Staubfänger in schwarz und anfällig für Finger „datscher“) und vieles hate ich schon.
    Der Mack hätte mich gereizt, da hat mein Konsumgewissen aber gesagt das es den irgendwann nochmal zu den Konditionen als Auslaufmodell geben wird…hoffentlich!

  16. Gute Idee mit der Umfrage. Habe eben abgestimmt.
    Ich habe insgesamt 4 Bestellungen aufgegeben über das Black Friday Event. Ich gehöre zu den Leuten bei den alles durchging soweit. Eine Lieferung steht noch auf Warehouse und eine auf Backordered (Drachenboot), da wurde aber ein Teil bereits verschickt.
    Hier ganz interessant: Am 28.11. habe ich zwei Bestellungen getätigt. Nachts gleich den Weihnachtszug und dann später morgens dann noch das Drachenbootrennen als es auf „Nachlieferung“ stand. Bei beiden Lieferungen wurde mir der Weihnachtsbaum geliefert!
    Mein dritter Baum ist derzeit unterwegs, wurde also bereits verschickt. Der kommt mit der Apollo und dem Disneyzug.
    Der vierte Baum wurde bestätigt mit dem Popupbuch (2x) und Hagrids Hütte. Hier steht die komplette Lieferung noch auf Warehouse inkl. der Brick Friday Minifig.
    Ich habe immer alles sofort per Paypal gezahlt.
    Bis auf das Drachenboot wurde alles zeitnah bestellt sobald irgend möglich, d.h. entweder kurz nach Mitternacht oder kurz nach 09:00 oder halt ca. 01:30 Uhr als die Server down waren.
    Daher überrascht es mich, dass du Lukas, so viele Stornierungen hast. Ich vermute daher stark, dass es tatsächlich an der Bezahlmethode liegt. Paypal (und evlt. KK) machen hier wohl den Unterschied.

  17. Noch steht bei Status bei allen Produkten „In Warehouse“ hab aber schon ne Mail bekommen, dass das Pop-Up-Buch nicht auf Lager ist und erst ende der Woche wieder da ist. Mal sehen ob alles noch ankommt.

  18. Hi, schön das mal auf diese Problematik eingegangen wird… PayPal und Kreditkarten Zahlungen ändern nichts daran, dass storniert wird. Ich zahle nur so. Zur „Verteidigung“ vom Kundenservice kann ich nur sagen, dass nachdem ich meinen Unmut zur Mini Batmobil und Apokalypsestadt Stornierung deutlich gemacht habe, ich als „Entschädigung“ 2 Tannenbäume,ein handelsübliches kleines Batmobil im Wert von UVP 29.99 und 3000 VIP Punkte gutgeschrieben bekommen habe…
    Der Shop, das Vorgehen und die ungleich Behandlung sind eine absolute Katastrophe, der Kundenservice allerdings tut echt sein Bestes und tat mir auch echt Leid, den ganzen Müll abzubekommen… was ein „Welt-Unternhemen“ wie Lego abliefert geht aber überhaupt nicht. Gerade online sollte der Laden GANZ ANDERS AUFGESTELLT SEIN. Was mich richtig ärgert, ist die Tatsache, das die Stores besser ausgestattet und vorbereitet sind/waren wie der Online Shop und von den „ausverkauften“ Batmobilen am Samstag Mittag zum Teil noch einige vorhanden waren.
    Mein Fazit daraus ist: Das nächste mal vor Ort im Store versuchen zu kaufen… auch wenn der Aufwand extrem größer wäre…

  19. Größtes Ärgernis war für mich ein kleines Set, was sogar im Weihnachts Katalog für rund 10 Euro beworben wird; die Glitzer Babys. Beim erstmaligen Rabatt waren sie nicht verfügbar, nun wollte ich zuschlagen und die Lego Homepage findet nicht mal dieses Set, also wahrscheinlich nicht mehr gelistet. Stattdessen werden die anderen Lego Movie 2 Sets angezeigt, wo das Interesse gen null zeigt.

    Ansonsten hat nicht der Black Friday nicht gekümmert, mit normalen Sets habe ich den Weihnachtsbaum und das Rehntier bekommen. 😉 wobei erst angezeigt wurde, der Code sei ungültig, im Korb war es dann doch.

    • Die glitzerbabys gab es vor einiger Zeit noch regulär im US-Shop. In Deutschland waren sie, soweit ich weiß, gar nicht erhältlich. Ich habe sie zufällig mal bei Amazon UK bekommen.
      Dass sie im Weihnachtskatalog sind, den ich immer noch nicht bekommen habe, ist für mich schon ein running Gag.

  20. Ich hab Zwei Bestellungen gemacht.
    Windrad mit Lego-stein und Tannenbaum (angekommen) und Disney-Zug mit Tannenbaum (Backorder), Mal schauen, ob beides ankommt.

  21. Also bei mir hat alles soweit geklappt: Batmobil, Zug, Rakete, Ninjago City. Interessant finde ich allerdings, dass die Rakete ja ruck-zuck ausverkauft war nun aber wieder – trotz EOL – wie zum normalen Preis im Onlineshop verfügbar ist …

    • Ich würde mal vermuten, dass sie nicht alle Bestände für den Verkauf mit Rabatten freigegeben haben sondern nur ein Kontingent, was irgendwann erschöpft ist.

  22. „Bitte bekomm deinen Online Shop endlich in den Griff!“ kann ich leider nur unterschreiben… seit Jahren das gleiche Desaster und es wird gefühlt leider auch noch jedes Jahr schlimmer. Einige Zeit ist sowas vielleicht noch erklärbar… aber JAHRELANGE?!! Für einen Marktführer? Ne, das ist kein Marsflug sondern ein Onlineshop/Warenwirtschaftsystem, was es 10000fach gibt.

  23. Der Bestellvorgang war eine totale Katastrophe. Um 23:55Uhr online gewesen und das Batmobil in den Warenkorb gelegt. Bezahlung sollte per Rechnung erfolgen, da ich schon im Vorfeld ein mieses Gefühl hatte. Während dem Abschluss des Bestellprozesses schmierte der Server dann ab. Keine Bestätigung noch sonst was erhalten. Anschließend bis 00:45Uhr versucht das Batmobil erneut zu ordern, ohne Erfolg. Also ab ins Bett. Am nächsten morgen erreichte mich dann doch eine Bestellbestätigung. Die erste Bestellung ging also anscheinend doch durch. Alle Artikel gelistet, aber mit einem Status der nirgends beschrieben stand. Wieder ein paar Stunden später erreicht mich eine Mail das ich mich doch bitte an den Kundenservice wenden soll, weil mit meiner Bezahlung etwas nicht stimmt. Dort teilte man mir mit das ich doch bitte per Vorauskasse zahlen sollte, ob alle Artikel aber geliefert werden konnte man mir nicht verraten. Ich habe dann alles storniert und bin nach Köln zum Store gefahren (In den Kommentaren war zu vernehmen das in den Stores noch alles vorrätig ist). Dort dann das exakte Gegenteil, freundliche und kompetente Mitarbeiter und wirklich alle Gifts noch erhältlich. Also Batmobil klein und groß, Weihnachtsbaum, Frida Brick, VIP Karton usw. bekommen und zufrieden wieder nach Hause gefahren. Das hat mir gezeigt das der Einzelhandel doch tatsächlich besser funktioniert als dieses komische Internet, zumindest bei einem Weltkonzern wie LEGO.

  24. Wann habt ihr was bestellt?
    1) Donnerstag 23.45 Uhr: Erste Bestellung Batmobil mit 3 GWP (Batmobil, Baum, Rentier) – für mich
    2) Donnerstag 23.50 Uhr: Zweite Bestellung Batmobil mit 3 GWP – für meinen Bruder
    3) Freitag Morgens glaube so 7-8 Uhr: Dritte Bestellung Apollo Satrun V mit Rentier GWP – für mich

    Habt ihr einen Account genutzt oder mehrere?
    1) und 3) mit meinem Account, über Tablet aus dem WLAN raus
    2) Gastaccount, über Handy nicht im WLAN (wollte 2 Bestellungen auf gleiche IP vermeiden)

    Wie habt ihr gezahlt?
    1) und 3) Kreditkarte
    2) Paypal

    Was wurde storniert?
    nichts…

    Mir wurde generell bisher von Lego so gut wie nie was gecancelt. Bestelle mittlerweile immer über Paypal oder Kreditkarte.

  25. Kleiner Nachtrag zum großen Batmobil, nachdem ich etwas Tam Tam beim Kundenservice gemacht hatte, wurde das Batmobil, obwohl es zuerst auf backordered und ab dem 10.12 geliefert werden sollte,auch vom Kundenservice zugesichert, dass es sofort geliefert werden würde, ohne Wartezeit, da ich ja schon genug „Ärger“ gehabt hätte… ebenso bei Ninjago City… also zu meinem Vorteil… aber des einen Freud, des andren Leid… Unfair und einen sehr faden Beigeschmack hinterlässt dass trotzdem alles

  26. Man muss schon sagen das es sehr enttäuschend ist was Lego mit den Kunden macht. Habe auch einige bestellt und am Anfang ging alles durch. Doch dann kam der Hammer und vieles wurde später storniert oder es wird Nachgeliefert. Das beste Beispiel ist die Saturn V. Jeder Haushalt dürfte 3 Stück bestellen, das bezieht sich aber auch Bestellungen die schon mal getätigt wurden. Sprich man hatte eine vor Monaten gekauft, dann darf man nur noch 2 Stück kaufen. So war es in meinem Fall und diese wurden aus der Lieferung 2 Tage später gestrichen. Habe mich mit dem Kundenservice in Verbindung gesetzt und die wollten sich drum kümmern. Letztlich kann es nicht sein das man eine volle Rechnung bezahlen soll, aber nicht alles bekommt. Muss da nochmal anrufen. Bestelle immer auf Rechnung und das ist das erste mal das die so einiges Stornieren. Kundenfreundlichkeit sieht anders aus. Was mich noch Ärger ist das die auch beschädigte Waren versenden. Gut das man sowas zurück senden kann.

  27. Also bei mir sieht das folgendermaßen aus.

    Erste Bestellung am VIP Wochenende in der Nacht Donnerstag auf Freitag
    Tannenbaum und red brick wurden super schnell geliefert
    Red Brick Verpackung beschädigt (für mich als Sammler echt ätzend!), ich hab den Kundenservice kontaktiert. Die sagten, sie könnten keinen Ersatz für den Red Brick schicken sondern würden mir VIP Punkte gutschreiben. Ich habe stattdessen um Zusendung eines Tannenbaums gebeten, den ich auch ohne Probleme bekommen habe.

    Zweite Bestellung am Tag 28.11.
    Tannenbaum wieder im Warenkorb, 3 Artikel waren bei der Bestellung noch auf Nachlieferung
    Geliefert wurden der Tannenbaum und andere Sachen die ich bestellt hatte, super zeitnah, Nachlieferungsartikel soll Mitte des Monats folgen (Termin hab ich von Lego bestätigt bekommen)

    Dritte Bestellung vom 02.12 09:04 Uhr
    Minifigur und Tannenbaum im Warenkorb
    Bestellung steht auf in Warehouse
    Minifigur und Tannenbaum wurde bis jetzt nicht storniert, da rechne ich auch ehrlichgesagt nicht mehr mit, sonst wäre die Stornierung wohl schon gekommen?

    Fazit
    Mit Paypal bezahlt, selber Account, selbe Lieferadresse
    1. Tannenbaum aus der ersten Bestellung geliefert
    2. Tannenbaum als Eratz für den beschädigten Red Brick geliefert
    3. Tannenbaum in der Bestellung vom Pre-Black Friday geliefert
    4. Tannenbaum aus der Black Friday Aktion nicht storniert

    So wie es aussieht hab ich wohl 4 Tannenbäume und die Figur

    Gecancelt wurde bei mir rein gar nichts, weder Sets noch GWP

    Bei meinem Kumpel ist es genau das Gegenteil

  28. Ich finde es beeindruckend, wie viel Mühe ihr euch macht, Infos zu sammeln und an TLG weiterzugeben. Ehrlicherweise muss ich aber sagen, dass ich keine Hoffnung mehr habe, dass sich der Shop mittelfristig bessert, zumindest nicht unter dem aktuellen Management. Die Probleme (insbesondere das Warensystem) sind seit Jahren bekannt und auf vielerlei Weise an TLG herangetragen worden. Seitdem gab es mindestens einen Shop-Relaunch und das neue VIP-Programm. Wenn TLG hier wirklich etwas verbessern will, hätten sie das längst tun können. Es geht ihnen finanziell offenbar gut genug, dass sie mit dem Status Quo leben können. Die Beschwerden von ein paar unzufriedenen Kunden lassen sie, allen Beteuerungen um Kundenzufriedenheit zum Trotz, unbeeindruckt an sich vorbeiziehen.

    Hier zum Beispiel wurden schon vor fast 5 Jahren (!) Probleme zusammengefasst:
    https://brickset.com/article/13719/how-was-it-for-you

    2016 wollte sich Herr Knudstorp persönlich um den Shop kümmern – ist auch nichts draus geworden (zugegeben war er ja auch nicht mehr lange in der Position, aber er hätte es ja an seine(n) Nachfolger weitergeben können).
    https://brickset.com/article/23437/new-shop-lego-com-response

    Ach ja, selbst bestellt habe ich übrigens nichts. Das Karussell wäre für mich das einzige Interessante Angebot gewesen, das habe ich aber (wortwörtlich) verschlafen und offenbar war das ja ohnehin Glückssache. Stattdessen haben andere Läden mein Geld bekommen.

  29. Ich habe alles bekommen, einen ganzen Wald aus Weihnachtsbäumen oder auch das kleine Batmobil. Bezahle seit Anfang an mit Paypal und hatte noch nie Stornos.

    Was ich mir wünsche ist eine online Storno-Funktion, da der Disney-Zug trotz augenscheinlich abgebrochenem Bezahlvorgang nun 3mal versendet (und bezahlt) wurde; mit 3 Bäumen natürlich.

    Im Zweifel sollen sie es wie bei anderen Händlern mit eine Angabe machen, wieviel % schon verkauft sind etc. um das alles was transparenter zu gestalten.

    Grundsätzlich begrüße ich aber die GWP Aktionen sehr, da es oft der einzige Grund ist, ein Set direkt bei Lego zu kaufen.

    • Geb ich dir recht, damit aber zu werben und wie du sagst, Kaufgründe zu untermauern, dann aber angeblich nicht liefern können oder wollen, geht gar nicht.

  30. Also bei mir hat die Bestellung der Apocalypse Burg geklappt, hab auch 2×4 und Weihnachtsbaum dazu bekommen. Einzig die Verpackung des 2×4 war an mehreren Teilen eingerissen, aber das Teil ist eh so schäbig verpackt und sieht nach nichts aus dass ich da gar keine Lust hatte mich noch mit Lego rumzuärgern.

  31. Für meinen Fall fehlt leider eine Option in der Umfrage.
    In der Nacht vom 29.11 habe ich drei Bestellungen getätigt, die im Shop erfolgreich aussahen und nahezu sofort bei shoop registriert waren. Am nächsten Morgen musste ich jedoch feststellen, dass nur eine der Bestellungen (Disney Train) gelistet war und mittlerweile auch zugestellt wurde.
    Die Bestellungen mit dem Batmobil, Saturn V + Hogwarts Express sind wohl im Nirvana des instabilen shops verschollen.
    Auf meine Email Anfrage beim Kundensupport habe ich zudem noch eine Antwort bekommen, die auf die Frage was mit den nicht gelisteten Bestellungen passiert ist, nicht eingeht – man hat mir den Status der letzten drei erfolgreichen Bestellungen zusammengefasst *sigh*

  32. Ich habe am Freitag um 5:40 bestellt, weil um 0:00 Uhr bekannter weise ja nix mehr ging. Eine Stunde hatte ich noch gewartet und bin dann erst einmal ins Bett gegangen. Die Stunde habe ich damit überbrückt, indem ich mir euren Podcast angehört habe. 😉 Wie immer, sehr unterhaltsam. 🙂

    Zurück zum Thema:
    Beim Hogwartsexpress hatte ich ein wenig Angst, dass ich Den nicht mehr bekomme, weil um 5:35 Uhr hieß es bereits „Nachbestellung möglich“.
    Ich habe dennoch alles bekommen. Heute ist das erste Paket ( mit dem ersten Teil meiner Bestellung) angekommen, darunter der Weihnachtsbaum und das Rentier von euch. Danke dafür. 😉 Morgen sollte dann der Rest folgen.

    Es tut mir leid, für die Leute, dass Sie mit Lego so viel ärger hatten bzgl. der Bestellungen und GWP. Ich hoffe das Lego sich selbst nochmal reflektiert und endlich was ändert, damit so etwas mit den „Bestellungen müssen storniert werden, der Server schmiert kurz vor 0:00 Uhr ab und Stornierung der GWP“ nicht nochmal vorkommt. Fehler können passieren und sind von menschlicher Natur aber wenn Sie sich wiederholen, dann ist bei den Menschen irgendwann mal der Geduldsfaden gerissen.

    Anderes Thema zum BlackFriday bei Lego:

    Ich wollte nochmal kurz anmerken, dass der UCS Hulkbuster (ja ich weiß, das ich dieses Set bisher in jeden meiner Kommentare erwähnt habe^^. Sorry dafür, ist jetzt auch das letzte Mal. Versprochen. ;)) in Kanada/USA/Australien um 30% im Onlineshop reduziert war. Ich bin der Meinung gelesen zu haben, dass es in GB auch der Fall war. Warum, dass Set in Europa nicht reduziert war, bleibt mir ein Rätsel. Das Set muss hierzulande so Bombe laufen, dass es nicht reduziert werden muss. 😉 Vielleicht wird der Hulkbuster kurz vor Weihnachten nochmal reduziert oder er verschwindet einfach still und heimlich aus dem Onlineshop.

  33. Ich hatte vor die Apollo, den Hogwarts Express und Hagrids Hütte zu kaufen.
    Da ich jedoch davon ausgegangen bin, dass die Bestellubg der Apollo nicht klappen wird , habe ich nur den Hogwarts Express und Hagrids Hütte bestellt.
    Da mir Bestellungen bei früheren Black Friday Aktionen bei Rechnung storniert wurden, habe ich gleich per PayPal bezahlt.

    Zum Glück habe ich die bestellten Artikel erhalten.

  34. Bei diesen Geschichten streuben sich mir die Nackenhaare. Ein Weltweit agierender Konzern scheint mit „Achtung Polemik: Schiefertafeln gestütztes Warenwirtschaftssystem“ zu arbeiten.
    Wenn es auch nicht zum Shop-Thema passt möchte ich dennoch etwas zu Lego sagen. Ich bin am 29.11. nach Amsterdam zur Shop Eröffnung gefahren. Um 12:00 war Eröffnungszeremonie und die Ersten Kunden konnten, schätzungsweise, um 12:15 in den Store. Der Andrang war riesig und LEGO hat anscheinend auch damit gerechnet. Jedenfalls hat Lego an einer ca. 100 Meter entfernten Location eine Ausgabe von Zeitslot Bändchen organisiert. Dort wurde dann später die GWP ausgegeben. Ich war mit einem LEGO Freund um ca. 15:45 zurück im Store. Habe mir das Batmobile gekauft und zurück zur besagter Ausgabe der GWP Beigaben. Weihnachtsbaum und kleines Batmobile bekommen. Nur leider nicht die Windmühle. Die sei schon weg, erklärte man mir. Klar es steht immer da: Solange Vorrat reicht. Doch das am Eröffnungstag keine 4 Stunden nach Eröffnung es keine Windmühle gab stimmt mich sehr, sehr traurig. Mit der jetzigen Erkenntnis hätte ich mir den Trip nach Amsterdam gespart. Wenigstens erfüllt das Batmobile meine Erwartung. Nochmal sorry das ich das hier so poste. VG Michael

  35. meine Bestellung ist seit Samstag morgen „in warehouse“, mal sehen ob das noch was wird mit der Ninjago City…
    ein Wort zum Service, weil das hier ja auch schon Thema war: im Shop meistens sowieso perfekt, ich habe aber auch gute Erfahrungen mit Chat bzw. Telefon zum online-shop gemacht. Die Mitarbeiter können einem eigentlich nur leid tun 😉

  36. Ich habe nur bei dem VIP bzw. Pre-Black-Angebot eingekauft. Hatte meinen Baum dann sicher. Allerdings wurde mir immer angezeigt, dass ich mich als VIP anmelden solle, um die doppelte Punktzahl zu erhalten. Dabei war ich die ganze Zeit schon angemeldet. Und der Rabatt und der Baum wurde ja auch angezeigt. Das hat mich sehr irritiert.

    Danach hätte ich die Apocalypseburg oder das Karussell gern noch bestellt. Da ging dann aber gar nichts.

    Bei mir wurden bei Käufen auf Rechnung im Nachhinein immer andere Bezahlvarianten verlangt. Bei Paypal bekomme ich immer Fehlermeldungen. Ich zahle nur noch mit Kreditkarte. Das funktioniert als einziges.

  37. Ich ignoriere diesen ganzen Black-Irgendwas-Mumpitz komplett. Das, was ich haben möchte, bekomme ich auch so irgendwann. Die Extras interessieren mich null. Von daher hatte ich noch nie Probleme mit dem Lego Shop. Der Kundendienst ist immer sehr freundlich und hat mir damals sehr bei der Finch Dallow Figur geholfen, so dass ich keine Mondpreise zahlen musste. So kommt man entspannt durchs Leben.

  38. Von insgesamt 7 Bestellungen wurden mir 3 Bestellungen storniert und zwar komplett, ohne jegliche Erklärung (kein Mail). Der Service klärte das dann soweit auf, dass ich bei 2 Bestellungen ein BrickHeadz Set mit drin hatte, das ich im Sommer schon mal kaufte und hiermit nun über die momentan gültige Maximalmenge gekommen wäre.
    Die Stornierung der 3. Bestellung ist mir nach wie vor ein Rätsel.
    Der Rest steht nun auf „In Warehouse“ bzw. „Backordered“.
    Bestellt habe ich fast jeden Tag direkt nach Mitternacht und immer bezahlt per Paypal.

  39. Hallo,
    ich kann deinen Frust sehr gut nachvollziehen! Meine Erfahrungen am black Friday waren zum Glück für mich nicht ganz so negativ.
    Ich habe am Donnerstag ab 12 Uhr Nachts versucht das Batmobil zu bestellen, nach einer halben Stunde habe ich aufgegeben und mich schlafen gelegt. Ich stehe immer um 6:30 Uhr auf, habe es direkt versucht und es hat wieder nicht funktioniert. Ab 7:00 Uhr hab ich es dann weiter versucht… Gegen 7:30 Uhr ist die Bestellung dann endlich durchgegangen (Zahlung mit Paypal). Aber ab dann lief alles wie gewohnt, Samstag wurde alles versendet (Batmobil, kleines Batmobil, Tannenbaum und Rentier) und Dienstag ist alles angekommen 🙂

  40. Ich wollte nur die Saturn V bestellen. Um Mitternacht ging gar nichts, dann am frühen Morgen zwischen 7 und 8 Uhr wieder probiert.

    Da lief es schon besser, aber immer noch mit Fehlermeldungen gespickt.

    Paypal ging nicht, dann Rechnung probiert. Das schien zu funktionieren. Da aber keine Bestellbestätigung einging, habe ich nach einer halben Stunde Wartezeit ( normalerweise kommen solche Mails ja mehr oder weniger umgehend) und in Kenntnis der Probleme an dem Tag, habe ich dann noch eine Rakete geordert, diesmal mit Kreditkarte als Zahlungsart.

    Da hat sich dann auch erstmal nichts getan, bis dann plötzlich beide Bestätigungen aufgetaucht sind. Allerdings sind es eben zwei separate Bestellungen, ergo habe ich keine der GWP erhalten. Das ist an sich nicht tragisch, andererseits..wenn ich nun schon zwei Raketen bezahle…gut, egal.

    Erwähnenswert ist noch, dass mir dieses automatische Adressfeldauswahlsystem von Lego Probleme bereitet hat, da es nämlich meine Adresse um eine Nummer vertauscht hat, das ist mir in dem ganzen Kuddelmuddel mit Fehlermeldungen, Neu laden der Tabs etc. nicht aufgefallen. Glücklicherweise habe ich das noch rechtzeitig festgestellt und konnte das Ganze zum Paketshop (DPD) umleiten, denn sonst wäre das Ganze zurück gegangen, da die Hausnummer nicht existiert, obwohl das Lego System sie anbietet bzw. automatisch auswählt. DPD lieft übrigens keinen Anlass zur Klage, pünktlich geliefert, einwandfreier Zustand.

    Gleiches ist mir bei einer anderen Bestellung bei Alternate passiert, die haben das gleiche System. Allerdings zu spät gemerkt, nicht zustellbar, geht zurück (DHL). Keine Chance den Fehler zu beheben, obwohl bei Paypal die richtige Adresse angegeben ist und laut Auskunft die Adresse vom Paypalaccout gezogen wird.

    Ergänzend ist noch anzumerken, dass Rakete Nr. II immer noch im DPD Depot in Bonn lagert, während die andere schon angekommen ist. Das ist auch nicht unbedingt effizient, wenn man Bestellungen an die gleiche Adresse, die innerhalb einer halben Stunden getätigt werden, separat versendet.

    • Adressen aus Paypal ist auch so ein Thema. Bei der Bestellung an die Firmenadresse kamen schon originelle Dinge raus. Bis hin zur GmbH statt c/o GmbH.
      Hab das aufgegeben, obwohl das gerade bei DPD eigentlich sinnvoll wäre.

  41. Hallo Lukas,

    Ich kann deinen Unmut bezüglich des Lego Online Shops durchaus nachvollziehen. Ich hatte auch schon einige Probleme beim Bestellen und versuche die Nutzung so gut wie möglich zu umgehen. Generell bevorzuge ich aber eh, mein LEGO vor Ort erstmal anzuschauen bevor ich es kaufe und entsprechende Rabatte mitzunehmen.

    LEGO hatte speziell bei mir über 2 (!!!!) Jahre meine VIP-Karte dem falschen Konto hinzugefügt. Ich hatte diesbezüglich schon mehrmals beim Kundenservice angerufen, allerdings konnte niemand den Fehler erkennen. Ich konnte also meine VIP-Karte nur im Store nutzen, was mir nicht so extrem viel brachte, weil wir in Kassel leider keinen Store in näherer Umgebung haben. War ich mal in Frankfurt, konnte ich nur dort die Karte nutzen, aber als das neue VIP startete, war es mir dann endgültig zu blöd. Ich hab mir dann eine neue Karte bestellt und kaufe nun über diese ein, da die alte Karte ja zu Beginn des neuen Programms im Store nicht mehr zur spontanen Bezahlung genutzt werden konnte. Zum Glück hatte ich kurz vor der Umstellung nochmal mit meinen Punkten im Store bezahlt, sodass zumindest diese nicht verloren waren. Mit der neuen Karte läuft es aktuell relativ problemlos, auch wenn ich mir ein neues Konto anlegen musste, da mit dem alten angeblich bereits eine Karte verbunden war, was aber ja nicht der Fall war, da meine alte Karte ja angeblich mit irgendeinem Konto verbunden war, aber nicht mit diesem.

    Dieses ganze Elend der letzten zwei Jahre hat mich auch vom Black Friday bei LEGO direkt abgehalten. Ich bestelle eigentlich nur noch online, wenn ich Punkte einlösen will, weil das ja bis vor kurzem nicht mehr im Store möglich war, ohne einen ausgedruckten Gutschein mitzubringen.

    Das ganze Versanddebakel mit DPD und fehlerhalfte Bestellungen beim Kundenservice lasse ich aus diesem Kommentar mal heraus.

    Zusammenfassend lässt sich sagen, dass der Shop aktuell einfach nur nervig und voller Fehler ist, die mich definitiv davon abhalten, dort direkt etwas zu bestellen, bis die Fehler behoben sind. Schade eigentlich, weil es wirklich nette GWPs, wie zuletzt euer Rentier, gab und mich manche Angebote schon gereizt haben. Deinem Erfahrungsbericht zufolge bin ich aber froh, nicht bestellt zu haben.

  42. Man sieht ja wo LEGO seine Prioritäten setzt. Da wird richtig Geld in die Hand genommen um das VIP Programm umzustellen anstatt mal bei den Kinderkrankheiten anzufangen.

  43. Ich habe am Montag Morgen gegen 10 Uhr Pop Up Buch, Star Wars Brickheadz und die diesjährige Weihnachtsbaumkugel zusammen mit der Black Friday Minifigur bestellt. Bisher steht alles auf im Warehouse…..mal sehen, was das am Ende wird….
    Mein Arbeitskollege wollte unbedingt das Batmobil inkl. GWP haben. Nachdem allerdings der Shop um Mitternacht zusammenbrach ist er ins Bett und hat erst am nächsten Morgen gegeb 09 Uhr bestellt. Gestern hat er das große Batmobil inkl. den GWPs kleines Batmobil und Tannenbaum geliefert bekommen…alsol chronologisch wird da offensichtlich überhaupt nicht gearbeitet.

    Mir zeigt all das nur, das Lego digital hintern Mond arbeitet und bestätigt mich darin, die neuen Technik Sets, die nur noch per App steuerbar sind, nicht zu kaufen…
    Da Umsatz und Gewinn nach wie vor nicht wegbrechen hat Lego aber auch keinen Grund, Geld in die Hand zu nehmen und die Situation zu verbessern.
    Mal ganz davon ab, dass die Anzahl der betroffenen Personen nunmal nicht die Masse an Lego Käufern ist. Die Mehrheit von Käufern wird nicht wie wir auf genau solche GWP/Angebotsaktionen bis Mitternacht vorm Rechner sitzend warten….

  44. Aus Erfahrung – weil ich berufstechnisch mit ERP/Webshop arbeite muss ich sagen, dass viele Firmen hinter dem Mond leben und zig Insellösungen haben, die mit Schnittstellen verbunden sind und kein einheitliches Ganzes da ist.
    Leider.

    Es tut mir für alle leid, die in den letzten Tagen das Nachsehen hatten (Lukas‘ Frust ist deutlich raus zu lesen – und vollkommen nachvollziehbar.
    Der Kunde ist der dumme – und keiner weiß warum.
    Toll.

  45. Hallo,

    der Disneyzug ist aktuell im Status Backordered und der Baum mit Status In Process

    Der Weihnachtszug vom 28.11 wurde bereits geliefert nebst eurem GWP. Vielen Dank fürs GWP

    Gruß

    • Nachtrag:

      alles bezahlt auf Rechnung.

      Rechnung lag der Lieferung nicht bei. Soll laut Lieferschein gesondert 3-5 Tage später per Post eintreffen.

      Gruß

  46. Ich hatte Do 23:50 online das Batmobil bestellt. Als ich im Verlauf des Freitags die Meldungen mit den Stornierungen gelesen hatte, bin ich am Abend noch in den Berlin Store gegangen und habe dort alles bekommen. Gestern kam auch die vollständige Onlinebestellung an. Die werde ich aber wieder zurückschicken.

  47. Hi Lukas,
    also ich habe am Black Friday Weekend bis auf den 1.Dez jeden Tag etwas im Online Shop bei Lego bestellt.

    Folgendes wurde bisher geliefert:

    28.11. 00:01 Uhr
    3 x Drachenbootrennen
    1 x BrickHeadz Rentier und Elfen
    1 x Weihnachtsbaum (GWP)
    1 x Creator Rentier (Danke übrigens für den Code)

    29.11. 01:13 Uhr (wegen Serverprobleme)
    1 x 1989 Batmobile
    1 x Weihnachtsbaum (GWP)
    1 x Creator Rentier
    1 x 1989 Batmobile™ – Limitierte Auflage (GWP)

    Folgende Bestellungen stehen „In Warehouse“

    30.11. 00:01
    1 x Ninjago City
    1 x Weihnachtsbaum

    02.12. 00:01 Uhr
    1 x Karussell
    1 x Pop-Up Buch
    1 x Weihnachtsbaum

    02.12. 09:01
    1 x Pop-Up Buch
    1 x BrickHeadz Erntedankfest-Vogelscheuche
    1 x BrickHeadz Kylo Ren™ & Sith-Trooper
    1 x Minifigur „Brick Friday 2019“

    Ich hoffe die „In Warehouse“ Artikel kommen auch wirklich an…

    Grüße
    Alex

  48. Wann habt ihr was bestellt?
    Ich habe am 28.11. um 23:59 Uhr übers iPhone in der S-Bahn das Batmobile mit kleinem Batmobile, Christbaum und Rentier bestellt. Bestätigung von Lego kam am 29.11. um 0:08 Uhr.

    Habt ihr einen Account genutzt oder mehrere?
    Einen Account.

    Wie habt ihr gezahlt?
    PayPal.

    Was wurde storniert?
    Nichts. Versandt wurde alles am Montag, den 02.12. (aus Belgien übrigens) und mittlerweile liegt es auch in einem DPD-Paketshop in meiner Nähe. Und da liegt es deswegen, weil ich vorgestern auf der DPD-Versandverfolgung gerade noch gemerkt habe, dass die Sendung an meine alte Adresse ging und die Zustellung dann auf den DPD-Paketshop geändert habe. Ich bin mir aber sicher, meine Adresse im Lego-Account mal geändert zu haben und zwar vor der letzten Umstellung. Auf der Rechnung, die mir Lego gestern geschickt hat, steht meine aktuelle Adresse auch drauf, aber als Lieferadresse noch die alte – und im aktuellen Lego-Kontosystem finde ich nirgends eine Möglichkeit, eine Versandadresse zu ändern oder neu zu hinterlegen.

  49. Zum akuten Black-Friday-Debakel hab ich nix beizutragen, aber natürlich ist das Bestellen im Onlineshop eine Katastrophe. Wie es manche Leute schaffen, mehrfach GWPs abzufassen und die dann bei Bricklink und eBay zu verticken, erschließt sich mir sowieso bis heute nicht. Da scheint es noch eine „mehr VIP als VIP“ Kategorie an Nutzern zu geben oder in dem ganzen Chaos ist es wirklich Leuten gelungen, sich mit 20 verschiedenen Adressen dort anzumelden.

  50. Ich glaube das Hauptproblem ist, dass die Server jedesmal zusammenbrechen.
    Die Bestände können dann nicht stimmen, wenn alles hängt und stottert. Zudem sind die Angebotsbestände zu klein, sodass die Sets meiner Meinung viel zu schnell ausverkauft sind. Mein Vorschlag an Lego wäre, die Server ausbauen und ausreichende Bestände zur Black Friday Woche zu produzieren. Zudem wäre es sicherlich auch möglich, anstatt die Bestellungen zu stornieren, die Sets nach zu
    produzieren und zu einem späteren Zeitpunkt an die Kunden zu versenden. Ich glaube, da könnte jeder mit leben, wenn sich der Liefertermin nach hinten verschiebt.

  51. Ich kann Lukas nur zustimmen, der Online Shop ist stark verbesserungswürdig. Da es in der Schweiz keinen Shop gibt muss man zwingend via Online Shop bestellen. Hier meine Erfahrungen:

    – Bestellungen per Vorauskasse ist eine Katastrophe. Meine erste Bestellung war der Todesstern 10188, habe das Geld sofort gemäss Anweisung überwiesen, hat aber über 2 Wochen gedauert bis das Geld endlich zugewiesen werden konnte. Dazu nötig waren unzählige Emails an den Kundendienst, Screenshoots der Bankauszüge etc. Immerhin gab es als „Trost“ doppelte VIP Punkte.

    – Zahlung auf Rechnung auch eher unbefriedigend, es scheint hier einen sehr komischen Alghorithmus zu geben bis zu welchem Betrag man auf Rechnung bestellen kann. Eine klare Antwort darauf konnte mir der Kundendienst auch nicht geben.

    – mit Kreditkarte habe ich jetzt die besten Erfahrungen gemacht, bis jetzt immer sehr gut geklappt.

    – bezüglich GWP ist es bei mir so, dass ich die immer erhalten habe sofern verfügbar, unabhängig von der Anzahl Bestellungen. Über den Black Friday bspw. 3 Bestellungen gemacht und jedesmal war der Baum im Warenkorb.

    – Stornierung hatte ich bisher nur bei der Saturn Rakete.

    Der grösste Frustfaktor im Shop ist für mich schon auch die ständige Überlastung bzw. der Zusammenbruch wenn neue Sets mit grosser Nachfrage aufgeschaltet werden. Das muss man endlich in den Griff kriegen.

  52. Ähnlich wie du, Lukas, habe ich das Karussell gegen 0:10Uhr bestellt. Wobei eigentlich um Welten später als du in der Lego online shop Welt, nämlich 9min. Ich habe auch ninjago city bestellt. Beides mit paypal gezahlt, beides ist aktuell im Warehouse. Laut Kundenservice (Anruf von eben) würden die Artikel heute versandt werden. Ich traue dem Braten noch nicht. Paypal hat übrigens belastet aber mein Girokonto wurde noch nicht belastet.

  53. Das Batmobil hatte ich Freitag direkt im Shop geholt, da ich aber nicht genug Geld mit hatte, entschied ich den Disneyzug über das Smartphone online per Rechnung zu bestellen – ging auch erstmal gut, es kam die Bestätigungs email, das ganz lief zwar über Nachbestellung aber das war erstmal irrelevant.

    Am Montag oder Dienstag kam dann eine Email das die 230,99€ zu hoch seien, als das ich über Rechnung bestellen könne und bitte mit Kreditkarte oder Überweisung bezahlen solle – tja und nun warte ich bis die Überweisung durch ist.

    Das bestelle Ninjago City steckt noch regungslos „In Warehouse“ fest.

    Storniert wurde von den beiden Bestellungen noch nichts, auch nicht eines der beiden Weihnachtsbäume, die noch immer im System bei den Bestellungen beiliegen.

  54. Ich habe am Freitag um 8 Uhr morgends das Batmobil bestellt und per Paypal bezahlt. Alle 3 GWP (Baum, Rentier, GWEP-Batmobil) stehen bei mir jetzt auf „In Process“. Das Batmobil selbst auf „Backordered“.
    Ich habe keine Ahnung ob das jetzt noch klappt mit den GWPs oder nicht.

  55. Ich habe 2 mal die Apo-Stadt bestellt, einmal 0.03 und einmal 0.21. Dachte die erste sei nicht akzeptiert worden, da keinerlei Bestätigung kam, wäre kein Problem da ich nen Kumpel hab der die nimmt, aber die Aktion zu spät gesehen hat.
    Erste war per Lastschrift, zweite mit Paypal, erstere musste ich weil Kreditrahmen nicht ausreicht, dann selber überweisen. Beide sind seitdem „Waiting for New Stock“ inklusive Baum und 2×4 Brick „In Process“.

    Das Karusell hab ich auch noch bestellt inklusive Baum „In Warehouse“

  56. Ich habe zwei Bestellungen am Freitag ausgelöst. Batmobil mit Baum und Minimobil um 05:10 Uhr, ist heute angekommen.
    Um ~09:00 Uhr Disney-Zug bestellt und dazu ein kleines anderes Set, das kleine und der Baum sind gestern gekommen, der Zug steht auf backordered.
    Paypal geht bei mir schon ewig nicht mehr, immer nur Fehlermeldungen, ich bestelle seitdem immer mit Kreditkarte und habe da noch nie Probleme gehabt.

  57. Habe Ninjago City samit Baum und Rehntier bestellt – bisher steht immernoch alles auf „In Warehouse“. So langsam schwindet die Hoffnung das es noch versendet wird 🙁

  58. Also ich hatte auch eine Oddysee während Black Friday im Shop. Am 29.11. mittags den Disney Zug bestellt. Der war schon auf Nachlieferung zum 09.12. aber das ist für mich ok. Da der Shop total überlastet war hatte ich keine Bestätigung bekommen was mich erstmal nicht wunderte. Die Paypal Bestätigung kam nämlich gleich. Abends dann noch einmal nachgesehen und siehe da. Storniert. Ich habe dann gleich nochmal bestellt. 30min später wurde die Bestellung wieder storniert. Da ich die 2 mal davor das Rentier über euren Code dabei hatte, dachte ich es liegt evtl. daran. Also einmal ohne Rentier bestellt und auch hier wieder eine Stornierung nach ca 30min bekommen. Am nächsten Tag habe ich dann 1 Stunde in der Hotline verbracht. Der freundliche Mitarbeiter hat mir dann erklärt, er verstehe nicht, warum die Bestellungen storniert wurden. Er hat dann die Bestellung neu aufgenommen und ich hatte direkt mit KK bezahlt. Leider hatte der Mitarbeiter nicht wie besprochen den rabattierten Preis eingebucht. Also hab ich nochmal eine Stunde in der Hotline verbracht. Nach 45min hat sich allerdings der Grund meines Anrufes geändert. Mittlerweile war meine Bestellung wieder storniert. Der folgende Mitarbeiter hat mir dann erklärt, dass das System, wenn einmal in Fahrt mit den Stornierungen, alles weitere auch storniert. Einfach so…. Mein Fall würde jetzt an eine andere Abteilung weitergeleitet werden. Die könnten mir die nächsten Tage dann helfen. Da in der Nacht zum Montag aber das Karussell rabattiert war und ich das noch unbedingt haben wollte, hab ich das um Mitternacht einfach mit dem Paypal Express Checkout gekauft, wissentlich das ich auf die VIP Punkte verzichte. Und siehe da eine Auftragsbestätigung folgte in Kürze. Und am nächsten Tag war plötzlich die Bestellung in meinem
    normalen Profil sichtbar. Inkl. VIP Punkte. Aktueller Status bis jetzt. In Warehouse. Dann bekam ich eine Email zu meinem Fall. Ich hatte angeblich eine temporäre Emailadresse verwendet und sollte mich noch einmal telefonisch melden. Der Mitarbeiter heute von der Hotline war wieder sehr freundlich. Er wusste jetzt nicht was die Email mir sagen sollte. Er hatte mir den Zug nun zum Black Friday Preis eingebucht, und da der Weihnachtsbaum nicht mehr verfügbar ist, inkl. Olaf. Aktuell steht der Auftrag noch auf in Process. Zumindest ist er nicht storniert. Um wieder zum Anfang zu kommen. Was eine Oddysee.

  59. Die Apokalypsstadt habe ich etwa Viertel vor 1 Uhr bestellen können. Das PayPal Fenster hat sich immer nach einer Sekunde selbst geschlossen. Daher habe ich nach einigen Minuten auf Rechnung bestellt. Sie soll in einigen Wochen mit Weihnachtsbaum und Redbrick geliefert werden. Wenn das nichts wird, werde ich dafür tief in die Tasche greifen. Die will ich unbedingt haben und habe den kauf immer hinausgezögert.
    Den Disneyzug habe ich glaube ich um 5 Uhr morgens vor der Arbeit bestellt. Er liegt soweit ich weiß mit Weihnachtsbaum und Rentier bei DPD. Ihn habe ich direkt per Rechnung bestellt, als PayPal beim ersten Versuch nicht ging.

    Ich gehe solche Schnäppchen mit dem buddhistischen Weg an, keine Erwartungen haben und sich freuen, wenn’s klappt.

  60. Das Thema ist bei Lego glaube ich noch richtig angekommen… Ich habe das Batmobil bestellt und mit GWP bestätigt bekommen. Mal schauen was am Freitag im Paket ist.
    Da der Shop ja wie bekannt kurz nach Mitternacht abgeschmiert ist, hatte ich direkt um halb eins nachts eine Mail an den Kundenservice geschickt mit einer Beschwerde. Die Rückantwort ist voller Fragen die ich beantworten soll – was, wann, wo, warum gab es Probleme im Shop? Hallo??? Und als Tipp, dass ich den Cache bei solchen Problemen zwischendurch löschen sollte ;-P
    Meine Bestellung habe ich nach Wiederaufnahme der Serverfunktion gegen 02:30 morgens gemacht, mit CC bezahlt und alles ging problemlos durch. Musste nur die „übrschüssigen“ Artikel aus dem Warenkorb löschen, da sich der Browser wohl jeden Klick gemerkt hatte der im nicht funktionierenden Shop gemacht wurde und ich in meinem Account nachher einen Warenwert von mehreren Tausend Euro hatte. Soviel dazu.

  61. ich habe am Freitag um 6 den Disney Zug bestellt und den Baum als Zugabe im Warenkorb gehabt. Das war etwas kompliziert, weil ihc Fehlermedlungen erhielt. Hatte zweitweise drei Züge im Warenkorb. Aber hey, irgendwann ging es. Ich habe bezahlt – mit Kreditkarte, Paypal gibt es in Österreich leider nicht bei Lego, und eine Bestätigung bekommen – auch darüber, dass es mit dem Zug etwas dauert. Bis jetzt hat sich noch nichts weiter getan. Wenn der Zug versendet wird, freue ich mich über das Schnäppchen, wenn nicht, über das gesparte Geld. Ich bin da eher relaxt. Den Baum habe ich schon aus der VIP Bestellung vom vorherigen Wochenende. Aber, bevor mich jemand schimpft – ich verstehe den Frust vieler, ich habe aber auch viele positive Veränderungen im Onlineshop bemerkt und denke, sie arbeiten daran. Ich ja auch im eigenen Interesse.

    • …schön auch, dass man im Nachhinein die Rechtschreibung hier nicht korrigieren kann…das letzte sollte heissen…Ist ja auch…und oben, na ja, kann man erkennen…

  62. Gibt es diese Probleme eigentlich nur in Deutschland?
    Wie sieht es denn in anderen Ländern aus?
    Mich würde auch einmal interessieren, ob es nur einen Onlineshop gibt? Gemeint ist die Frage so, dass bestimmte Länder auf bestimmte Server geleitet werden und andere Länder auf andere Server. Waren für Deutschland kommen ja aus Belgien. Waren für Portugal kommen vielleicht aus Spanien. Somit könnten z.B. Bestellungen aus Portugal auf Server für das Lager in Spanien geleitet werden. Wenn das Lager in Spanien ggf. besser aufgestellt ist (Waren technisch) dann könnten da ggf. weniger Stornos laufen.

    Natürlich ist die Software überall gleich. Ich hoffe man kann meinen Gedanken folgen. Ahnung habe ich jedoch keine.

    Es hilft auch nicht bei den Problemen hier in Deutschland. Ich würde einfach gerne das große Ganze sehen und verstehen.

    Gruß

  63. Zuerst einmal bedanke ich mich ganz herzlich bei Stonewars-Team für die fantastische Arbeit während des gesamten Jahrs und besonders während den «Black Days».
    Ich habe total 4 Bestellungen gemacht:
    Die erste Bestellung ist noch nicht komplett bei mir eingetroffen. Der Weihnachtsbaum und der Rote Stein sind aber dabei gewesen. Zahlung erfolgte über Kreditkarte.
    Die zweite Bestellung Batmobile inkl. Weihnachtsbaum und Mini Batmobil ist noch auf «Nachlieferung». Die Bestellung erfolgte nach einigen Versuchen um ca. 01:30Uhr. Zahlung mittels VIP-Punkten gemacht. Eine Bestellbestätigung ist bis heute nicht eigegangen.
    Die dritte Bestellung Disney Zug mit Weihnachtsbaum ist auch noch auf «Nachbestellung». Die Bestellung erfolgte nach einigen Versuchen um 01:30Uhr. Auch hier erfolgte die Zahlung mittels VIP-Punkten. Bestellbestätigung ist sehr schnell eingetroffen.
    Die vierte Bestellung ist nur Kleinzeugs und da bin ich bewusst unter der Grenze geblieben, um nicht noch einen Weihnachtsbaum zu kriegen. Der Code mit dem Rentier hat bei mir nicht funktioniert.
    Bisher wurde noch nichts storniert, ich hoffe dies bleibt auch so.
    Generell wurde bei mir erst einmal eine Gratiszugabe storniert (Schlacht von Endor Mikromodell 40362), da ich bereits ein Stück erhalten hatte.
    Ich sammle die Gratisbeigaben und habe noch nie ein Set verkauft, ich baue diese nach Möglichkeit auf und behalt eines in Originalverpackung, auch habe ich schon Gratissets verschenkt. Es scheint wirklich so zu sein, dass die Verteilung sehr «willkürlich» geschieht und ich bisher fast immer Glück hatte. Für diejenigen, welche leer ausgegangen sind ist das ein schwacher Trost.
    Zudem hatte ich früher schon einige Telefonate mit dem Kundendienst und dieser war immer sehr hilfsbereit und freundlich. Wenn alles bei LEGO so gut funktionieren würde….
    Leider haben wir hier in der Schweiz kein LEGO Store so das für uns nur die Bestellung über den Online Shop in Frage kommt.

    • Dafür gibt es in der Schweiz keine Exclusives, d.h. du kannst hier für die meisten Sets andere Online Shops nutzen. Da gab es die letzten Wochen sehr viele gute Angebote (OK, auf die GWP muss man dann verzichten)

  64. Von mehreren Bestellung während der Black Friday Aktionen sind bei mir nur zwei durchgekommen.
    Das Batmobil und die kleine Limitierte konnte ich bereits Donnerstags um 23:40 bestellen, ging problemlos durch, aber jetzt hängt mein Paket mit dem Status Shippes am 02.12.19 per DPD irgendwo im Nirvana. Vorhin die Hotline angerufen (nachdem ich fast 50 min in der Warteschlange hing), konnten mir keinerlei Auskunft geben, wo sich gerade meine Bestellung befindet. Dann hab ich Sie auf meine 2. durchgegangene Bestellung angesprochen, in die Gedenken die Artikel zu verschicken. Auch darauf erhielt ich keinerlei eindeutige Antwort. Laut System soll das Pakekt bereits fertig gepackt und bereit für den Versand sein. Aber bei mir heißt es immer noch inWarehouse. Die gute Dame von der Hotline wollte sich darum kümmern und sich wieder bei mir melden.
    Bezüglich den anderen Bestellungen, wurden mir Rakete und 2 Brickhedz (Mr. und Mrs. Claus) storniert. Grund der Stornierung, war, das ich bereits ein Paar mit der letzten Bestellung erhalten habe und mit der weiteren Bestellung die haushaltsüblichen Menge überschritten habe. Hallo, bei den Brickheadz haben die auf max. 3 pro Haushalt eingeschränkt und die anderen größeren Artikel gingen ohne Begrenung durch. Da hörts doch wirklich auf. Nur wegen meiner nicht mehr daran gedachten Vorstellung haben die mir die Rakete storniert, und danach war sie nicht mehr verfügbar.
    Bezahlen tue ich generell mit KK oder PayPal bei Lego.
    Ob ich die Weihnachtsbäume und das kleine limitierte Batmobil erhalten werde, steht noch in den Sternen.

    • Hey bei mir liegt das Paket auch im Nirvana seit dem 02.12. angeblich noch in Belgien.. seit zwei Tagen???? Ich leide mit dir und hoffe das unser Truck noch mit dem Batmobil in Deutschland ankommt… aber selbst das ist bei DPD dann ja keine Garantie… ich bereue es jetzt schon wieder online bestellt zu haben und nicht in den Laden gegangen zu sein.

    • Nachtrag. Habe vorhin einen Rückruf bezüglich der irgendwo im Nirvana hängenden Bestellung erhalten. Anscheinend ist meine Bestellung garnicht verschickt worden, sondern war ein Systemfehler. Als Angebot kam dann, dass sie dann die Bestellung nochmals per Express an mich verschicken, aber ohne das limitierte Batmobil und den Weihnachtsbaum. Das ich nicht gerade auf dieses Angebot mit Begeisterung reagiert habe, liegt wohl auf der Hand. Dann habe der lieben MA am Telefon erklärt, das es mir gerade um die GWP ging, als ich meine Bestellung gemacht und bezahlt habe. Das Batmobil selber hätte ich mir in aller Ruhe auch nach den Feiertagen in nächstnäheren Lego Store (ca. 190km) selber holen können, ohne den Stress mit dem Online-Shop. Ich bat darauf hin mit dem entsprechenden Teamleiter darüber zu reden, was dann auch geschah. Laut seiner Meinung, ist meine Bestellung per DPD auch raus. Ich kümmert sich darum und meldet sich wieder bei mir. Ich hoffe nur, dass ich die GWP auch bekommen. Ansonsten zünd ich denen die Bude an.

  65. Habe Apokalypsburg bestellt.
    Im Warenkorb wurde sowohl der 2×4 Stein als auch der Tannenbaum angezeigt. Am Ende in der Rechnung war der Tannenbaum pltzlich verschwunden und es waren nur noch Apokalypsburg und der 2×4 Stein aufgelistet und auch im Paket hat der Baum gefehlt.
    Natürlich nicht toll, aber als Antwort auf meine E-Mail beim Support kam eine freundliche Entschuldigung und der Baum gleich extra hinterhergeschickt.
    Vielleicht nicht geil, aber zumindest haben sich bis jetzt immer alle Probleme mit LEGO einwandfrei lösen lassen 🙂

  66. Ich habe mir 2x den Disney Zug gekauft mit Rentier und Baum und es ist beides ohne Probleme durchgegangen. Paket 1 ist heut angekommen und das zweite sollte morgen kommen (ist auch schon unterwegs) und beides ohne Stornierungen.

  67. Freitag 00:00 Uhr bis 01:25 jeder Versuch etwas in den Warenkorb zu legen wurde mit einer Fehlermeldung quittiert… dazu war ich dauerhaft abgemeldet und habe mich in der Zeit 100 Mal wieder angemeldet (keine Übertreibung). Nicht rabattierte Produkte die bereits vorher im Warenkorb gelegen hatten lagen nicht mehr drin (obwohl ich si zusätzlich zu einem Angebotssets kaufen wollte). auch meine Wunschliste war immer komplett leer und nicht aufrufbar. Zwischendurch hatte ich 3 Mal das Bad Mobil im Warenkorb und 2 mal den Weihnachtszug… Löschen und Anzahl verändern (ich wollte das Bad Mobil gar nicht und den Zug nur 1 Mal)… führte auch nur zu Fehlermeldungen
    Dazwischen Gefühlte 1000 Mal Server Time Out und Seite nicht erreichbar…
    zum Bestell und Bezahlvorgang klappte nie, da ich dann immer wieder mich erst anmelden musste und meine Anmeldung sofort wieder verschwunden war…
    um 01:30 habe ich aufgegeben und später war der Zug ausverkauft…

    An dem Tag wo es den Disney Zug gab auch um 00:01 probiert und auch hier war ich immer wieder abgemeldet… Ich kam dann irgendwann zum PayPal Zahl Vorgang aber nach Abschluss von PayPal kam wieder eine Server Time Out Seite und danach habe ich aufgegeben…

    An dem einen Tag habe ich dann erst gar nicht mehr probiert da es um 00:00 Uhr wieder genauso begann… abgemeldet und Server Time Out
    Montag habe ich gar nicht erst probiert… der Frust war schon zu groß

    für den Disney Zug stand bei PayPal zwar eine offen Bezahlung … also ich habe es angewiesen Lego aber nicht abgerufen…w as für mich ein deutliches Zeichen dafür war das die Bestellung auch nicht zustande durchgelaufen ist!
    Auf der Lego Seite selber auch bis heute der Disney Zug nicht in der Bestellhistorie, ich hatte auch keine Email bekommen …weder zur Bestellung selber noch eine Stornierung oder so was…. nichts einfach Funkstille…
    ABER
    Gesten wurde der Disney Zug + Gratis Baum geliefert…
    obwohl Online die Bestellung immer noch nicht exzitiert weder per Mail noch auf meiner Seite …. sehr irritierend aber hat mich natürlich gefreut… und das obwohl bis heute das Geld noch nicht eingezogen wurde…der PayPal Status steht noch auf „ausstehend“ … nicht das ich dann eine Mahnung von Lego bekomme 😉

    War mein 1. Black Friday (das VIP Wochenende davor hatte besser funktioniert…) und ich bin generell eher Frustriert und wundere mich über die IT technischen Probleme von so einem Weltkonzern… Der Store vor Ort war keine Alternative für mich da ich zum Zeitpunkt im Ausland war…

    Über mich:
    Ich baue erst seit 3 Monaten wieder mit Lego und hasse die Set Aufkäufer Spekulationen, die den Leuten die einfach Spaß haben wollen, und bauen wollen die Sets wegkaufen… ich habe nur einen Login und mit dem kaufe ich halt ein. Ich kaufe nur Sachen die ich auch haben möchte und bauen möchte oder die steine aus dem set für MOCs verwende… bei mir wird einfach gebaut!

  68. Heul bitte leise! Schlimm dass das Internet jedem eine Stimme gibt. Wenn es Dich und alle stört, dann mach es doch besser und Du wirst reich! Soll ich mal aufzählen was mich alles stört? Tue ich aber nicht, weil ich nicht jeden mit meiner Meinung nerven muss!

  69. Ich habe alle Bestellungen erhalten bis auf die vom Montag mit der Minifigur. Habe bis jetzt so 3 Weihnachtsbäume erhalten und in der Bestellung vom Montag ist auch noch einer drin. Früher hatte ich das Problem wenn man mehrfach in einem Aktionszeitraum bestellt und das Geschenk schon mal bekommen hatte wurde immer die ganze Bestellung storniert. Hatte mich deshalb auch dann paar mal beschwert, weil es mir da um ein gutes Angebot ging was ich so nicht mehr erhalten habe und nicht unbedingt um das GWP. Keine Ahnung ob die deshalb in meinem Account etwas eingestellt haben das ich jetzt alles mehrfach bekommen kann. Man denkt doch das es kein Problem sein kann sein Bestellsystem so einzurichten das man das GWP nur 1 mal pro Nase gibt und eventuell dann nicht die ganze Bestellung storniert.
    Ich bin jedenfalls zufrieden, habe bis jetzt alles erhalten was ich wollte und hoffe ich habe niemandem (außer den Resellern) ein GWP weggenommen, aber da ist LEGO schuld wenn das immer automatisch mit in den Warenkorb gelegt wird.

  70. Bestellbestätigung Samstag 1:19 Uhr für ninjago City, Rentier und Baum! Bislang Status “In Warehouse”. Gerade die Versandbestätigung bekommen. Alles wird geliefert!

  71. Das Problem sind die Länder, die VOR uns bestellen dürfen, sprich FINNLAND, ESTLAND, LETTLAND und LITAUEN. Sie sind MEZ – 1, bekommen aber die Sachen aus dem gleichen Lager. In Sachen Karussell, Mini-Batmobile waren sie einfach früher dran, da die Angebote eien Stunde vor uns online gingen.
    Die UK Leute hatten dann ein doppeltes NAchsehen. In Zukunft bitte die Aktionen für ALLE Länder des gleichen Zentrallagers gleichzeitig starten lassen!!!

  72. Black Friday, oder wie sie bei Lego sagen: „Die größte Storno-Party der Welt“.

    Bei mir wurde storniert:
    – Apokalypstadt (0:02 bestellt)
    – Karusell (0:01 bestellt)
    – Black Friday Minifigur (auch kurz nach 9 bestellt)
    – Weihnachtsbaum natürlich auch aus der Saturn V Bestellung (die immerhin angekommen ist)

    Bezahlt habe (oder besser: hätte ich) mit Kreditkarte

    Danke für nichts, Lego!

  73. In Vielem perlt drohender Frust einfach an mir ab, bei Manchem nicht. Das weiß ich i.d.R. schon im Voraus, weshalb ich ganz normal zwischen den Tagen bestellt hatte, ohne Rabatte, ohne GWP, Zahlung per Rechnung. Alles wurde wie gewohnt wenig später geliefert und ich bin zufrieden 🙂

  74. Hallo,

    die Probleme mit dem Shop in besagter Nacht hatten definitiv einiges an Nerven und Schlafenszeit gekostet, aber das ist ausreichend erläutert wurden, denke ich..

    Wann habt ihr was bestellt?
    In der Nacht von Donnerstag auf Freitag, Punkt 00:00 habe ich bestellt:
    – Batmobile™
    – Batmobile™ – Limitiert
    – Weihnachtsbaum

    Und dann um 01:07 in der selben Nacht hatte ich’s dann auch endlich (nach den immensen Shop-Problemen) geschafft das für zu bestellen:
    – LEGO® NASA Apollo Saturn V
    – Rentier (Danke auch von mir für den Code!)

    Habt ihr einen Account genutzt oder mehrere?
    Ein und den selben Account.

    Wie habt ihr gezahlt?
    Beide Bestellungen mit Paypal.

    Was wurde storniert?
    Glücklicherweise nichts und gestern kamen auch beide Pakete vollständig bei mir an, nachdem ich anfänglich einige Storno-, Liefer- und Verlustängste überwunden hatte – puuuuuuh.

    Sehr aufregend auf jeden Fall, mein erster Black Friday im LEGO-Onlineshop.

    Grüße

  75. Ich habe es erst um ca. 02:00 Uhr geschafft, das Batmobile zu bestellen.
    Es waren zu diesem Zeitpunkt (wahrscheinlich wegen des vielen vorherigen in den Warenkorb legen) 3 Stück im Warenkorb. Ich konnte die Anzahl nicht reduzieren. Beim Versuch kam immer die Fehlermeldung „Leider ist ein unerwarteter Fehler aufgetreten. Versuchen Sie es bitte erneut“. Also habe ich eben 3 Stück auf Rechnung bestellt. Baum und MiniBat waren mit dabei. Am nächsten Tag habe ich mit dem maximal freundlichen Support telefoniert, die Anzahl auf 1 korrigiert und mit Kreditkarte bezahlt. Seit dem ist der Status beim Baum und MiniBat auf „In Process“ und beim Batmobile auf „Backordered“. Übrigens kann ich nach wie vor keine Waren in den Warenkorb legen oder entfernen, sobald ich angemeldet bin. Es kommt die gleiche Fehlermeldung wie oben. Was funktioniert ist: ausloggen, in den Warenkorb legen und wieder einloggen.

  76. Schöner Artikel!

    Habe kurz nach Mitternacht Prämienpunkte eingelöst und in Seelenruhe die Apocalypseburg bestellt. Den roten Baustein und den Weihnachtsbaum habe ich schon wieder bei ebay verkauft. So habe ich die Apocalypseburg unter dem Stich sehr günstig bekommen.

    Auch kurz nach Mitternacht am 1. Dezember waren die Star Wars BrickHeadz Kylo Ren & Sith-Trooper leider noch nicht verfügbar. Habe dann erst am nächsten Morgen bestellt. Leider immer noch „In Warehouse“ und nicht verschickt.

  77. Im Rahmen des VIP-Wochenendes habe ich die Vestas-Anlage mitsamt Tannenbaum bestellt, das ist inzwischen geliefert. Allerdings wurden mir nur normale VIP-Pinkte gutgeschrieben, die sollten ja an diesem Wochenende doppelt sein. Eine kurze E-Mail an den Kundenservice hat ausgereicht, einen Tag später waren die doppelten Punkte da.

    Am Black Friday habe ich spätnachmittags den Disney-Zug bestellt. Die Bestellung ist bestätigt, aber auf „Backorder“. Soll zum 10. Dezember verschickt werden.

    Einige kleine Schwierigkeiten gab es in der jüngsten Vergangenheit trotzdem: Bei einer Bestellung ist meine Hausnummer aus der hinterlegten Adresse verschwunden, das Paket konnte dadurch nicht zugestellt werden, konnte aber im nahen DPD-Kiosk abgeholt werden.

    Bei einer größeren Teilebestellung in der Steine-und-Teile-Rubrik soll ich – obwohl ich über den üblichen Account bestellt habe – nicht als VIP angemeldet gewesen sein. Es war zu lesen „Für diese Bestellung hättest du XXX VIP-Punkte erhalten“. Am Ende ging alles gut, die Bestellung war am nächsten Tag in meinem Account sichtbar und die Punkte hat es auch gegeben.

    Zahlung lief immer über die Kreditkarte. Jetzt heißt es nur noch auf den Disney-Zug mit Baum und Rentier warten.

  78. Mir ist bei der Bestellung ein blöder Fehler passiert, der eigentlich auch von Lego direkt vermieden werden müsste. Ich habe zum auffüllen den BrickHeadz Clown gekauft 3x. Das waren damit aber Nummer 4-6 also einer zu viel. Also wurde die ganze Bestellung storniert. Das bedeutet kein Flaschenschiff, kein Baum, keine BrichHeadz Hexe für mich. Warum kann man mehr Sets als erlaubt bestellen und warum wird dann komplett storniert, ohne Nachricht??
    Ich habe über den Kundenservice den Baum dann einzeln erhalten. Trotzdem bin ich traurig. Das Schiff wollte ich (als echte Hamburger Deern) zu gern haben.

  79. Update: Ninjago City

    Gerade um 15 Uhr kam die Versandmitteilung von Ninjago City und dem 3. Weihnachtsbaum

    Habe übrigens auch ALLES mit PAYPAL bezahlt, mach ich aber schon immer so….

  80. Hallo.

    Bei mir wurde eine kolpette Bestellung storniert. Das Drachenbootrennen wurde ohne Kommentar und Vorwarnung einfach gecanncelt. Bezahlt wurde mit Paypal. Oder dann auch nicht. Eine Bestellung ist da, andere kommen noch. Besonders ärgerlich ist das das kleinen Batmobil ohne Grund gestrichen wurde, obwohl es später noch kurze Zeit vorhanden war…. das Verstehe wer will…..
    Es wäre für alle Seiten besser nur die Menge an Sets zu verkaufen die Lego auch hat. Andere Shops kriegen es doch auch hin. Der Support ist immer nett aber wenn ein Set weg ist ist es weg und man kriegt auch keines durch den netten Support….

    Achtundsiebzig übrigens: DPD hat schon mehrfach geliefert und es gab bisher keine Probleme! Ich bin freudig überrascht!

  81. Im Großen und Ganzen sind meine Erfahrungen durchwachsen. Beim Bestellen (inkl. Bezahlen) hatte ich keine Probleme. Alles was danach kommt sorgt eher für Frust. Aber der Reihe nach.
    Wann habe ich bestellt:
    Am 28.11. um 23:52 habe ich das große Batmobil bestellt. Mit dabei war das kleine und ein Weihnachtsbaum.
    Am 01.12. habe ich dann kurz nach Mitternacht die Cloud City bestellt, bei der auch nochmal ein Weihnachtsbaum dabei war.
    Bei der Bestellung habe ich einen Account benutzt.
    Gezahlt habe ich beide Bestellungen mit PayPal.
    Und aktuell wurde noch nichts storniert.
    Soweit so gut. Jetzt der frustrierende Teil, bei dem ich zuerst dachte „Wau das geht ja schnell“. Das Batmobil wurde mit allen Beilagen am 29.11. von Lego versendet und an DPD weitergeben. Das hat leichte Hoffnungen erweckt, dass das Set am Montag oder Dienstag ankommen könnte. Mit DHL durchaus möglich, mit DPD nicht. Das Paket hat sich erst am Dienstagabend auf den Weg Richtung München gemacht und kam heute (Mittwoch) wohlbehalten an.
    Zum Vergleich; Ich habe am 30.11. bei SteineHelden ein Set bestellt, das am Montag versendet wurde und am Dienstag ist dieses angekommen. Mit DHL.
    Die bestellte Cloud City steht aktuell auf „In Warehouse“. Mal schauen ob die noch 2019 kommt oder ich mir evtl. doch 250€ gespart habe.

    • Kleiner Nachtrag: Beim neuen Modul-Haus im Januar tu ich mir den Stess mit DPD nicht an. Da gehe ich dann in einen der Lego-Stores in München. Beim Batmobil war das aus zeitlichen Gründen leider nicht möglich.

    • Da muss ich dir in punkto „Zustellung“ recht geben.
      Freitag Nacht bei Saturn was bestellt, in Verbindung mit Black Friday natürlich.
      Das Paket ging noch Freitag raus und war am Samstag bei mir.
      Bei lego Freitag Nacht bestellt und habe da bis jetzt noch nicht…
      Da muss man einfach sagen, in punkto Schnelligkeit macht DHL keiner was vor.
      Bei lego und dpd muss man Glück haben wenn es nach drei Tagen dann da ist.
      Natürlich ist aktuell sehr viel los im Paketmarkt, aber dhl bekommt da ja auch hin.

  82. Ich gestehe die Ü100 Posts nicht alle zur Gänze gelesen zu haben,daher Sorry wenn es schon (vielleicht sogar mehrfach) geschrieben wurde? An solchen Tagen,mit solchen Angeboten gehört auch klipp und klar einen 1Set pro Person Limitierung her!!!! Es kann einfach nicht sein das manche (Achtung Provokation!)Geldsäcke sich hier ihre Geldanlage ausbauen und manche Familie die es nicht so flüssig hat und auf ein Schnäppchen wartet leer ausgehen muß.
    Auch ich habe das ein oder andere Set doppelt (1used/1new) zuhause,das geb ich gerne zu. Mein Apocalypseburg im Angebot bei Karstadt hab ich bewußt in Anzahl 1 mitgenommen! Es wären insgesammt 3 z.V. gewesen und ich hätte mir´s auch leisten können. Wollte aber Anderen auch die Chance bewahren und hab auch gleich morgens in einem Kommentar hier von der Aktion berichtet!

    • Du bist einfach zu gut für diese Welt. 😉
      Einen Vorschlag habe ich aber: Wenn du es dir leisten kannst nimm doch nächstes mal die 3 Stück mit und verschenke die 2 Sets die du nicht brauchst. So kannst du denen die es nicht so dicke haben am meisten helfen.
      So teure Lego Sets sollte man sich nur kaufen wenn man es flüssig genug hat. Andernfalls ist so ein Konsumverhalten genau der Grund warum man nicht ausreichend Geld hat und immer über seine Verhältnisse lebt.

    • du bist ein samaritter, wider der natur des menschen. mir wäre das egal denn als sammler schaltet das hirn oft aus und jeder ist sich selbst der nächste. leider. zu den geldsäcken, die müssten dann durch umwege arbeiten. aber das wichtigste, mit der einerlimitierung würde die software bei lego besser arbeiten können und somit der legoonlineshop besser funktioieren. glaube ich zumindest-bin ursprünglich ein handwerker…

  83. Batmobile:
    Bestellt: 23.58 Uhr
    GWPs: Mini Batmobile, Weihnachtsbaum, Creator Rentier
    Gezahlt mit Paypal
    Geliefert: alles

    Aloppo Saturn V und Hogwarts Express
    Bestellt: ca. 01.35 Uhr
    GWPs: Weihnachtsbaum, Creator Rentier
    Gezahlt mit Paypal
    Geliefert: alles

    zusätzlich habe ich am VIP Wochenende noch die Apokalypstadt und 2 x Schiff in der Flasche geordert.
    Bestellt: 00.03 Uhr
    GWPs: Weihnachtsbaum
    Gezahlt mit Paypal
    Geliefert: alles

    habe alles über einen Account bestellt.

  84. Ich habe bisher keine Bestellung bekommen, aber auch kein Storno, es wurde alles bestätigt (und ist im „Warehouse“).
    Meine Erfahrung mit dem Shop ist, dass er extrem empfindlich auf Browsertyp, AdBlocker und Browser Cache Zustand reagiert, was nicht gerade von einer sauberen Implementierung zeugt. Ich hatte Zeiten, da konnte ich z.B. nie mit Paypal bezahlen, weil die Funktion grundsätzlich zu einem Fehler führte. Nach der Umstellung auf das neue Design konnte ich mich auch einige Tage nicht mehr einloggen…
    Rechnung wurde ebenfalls bei jedem Versuch auf Vorkasse umgeschoben, so dass ich in letzter Zeit meistens Kreditkarte nutze. Das klappt erfahrungsgemäß am besten. Leider ist es trotzdem immer ein Glücksspiel. Was gut funktioniert hat (total unerwartet): VIP Punkte Voucher generieren und einlösen.

  85. Mal sehen…
    Am ersten Tag war nichts für mich dabei, Zug und Drachenboot rennen hatte ich schon bei anderen Aktionen/ Händlern bezogen.
    Am zweiten Tag nach den Serverproblemen konnte ich dann Saturn und den Express bestellen mit Baum und Rentier als GWP, bezahlt per Paypal – komplett alles storniert.
    Tags drauf Ninjagocity mitsamt Baum und Rentier bestellt, bezahlt per Paypal – alles storniert.
    Am letzten Tag hab ich dann die Cloud City geordert, irgendwann morgens, die ging dann endlich mal durch, allerdings ohne Rentier.
    Eigentlich ging das ganze ja schon am VIP-Wochenende los, da hab ich die ApoBurg bestellt, Baum und Stein als GWP – alles storniert.

    Den Tipp per Paypal zu zahlen kann sich der Supportmensch getrost sparen, bringt gar nichts. So zumindest meine Erfahrung.

    Ich glaube ja immer noch das es gar nicht angestrebt wird die Bestandsführung zu verbessern, einfach weil es perfekt zur Marketingstrategie passt.

    Es gab eine Menge Händler die diesen BlackFriday echt spaß gemacht haben, Lego gehörte leider nicht dazu.

  86. Kann es sein, dass Bestellungen storniert werden, wenn ein GWP vor dem offiziellen Start der Auktion auf Grund technischer Fehler im Warenkorb landen?

  87. Bestellung: Disney Zug, inkl. Weihnachtsbaum und Rentier
    Bestelldatum und -zeit: 29.11, kurz nach 9 Uhr
    Angegebenes Lieferdatum: Nachlieferung, Versand zum 04.12.2019
    Tatsächliches Versanddatum: 04.12.2019
    Zahlweise: Paypal, bei Paypal Kreditkarte hinterlegt
    Artikel, die versendet werden: Alle 3, d.h. Disney Zug, Weihnachtsbaum, Rentier

    D.h. bei mir passt soweit alles, wenn nun die Artikel auch noch unbeschädigt ankommen.

    Deinen Frust kann ich natürlich verstehen und nachvollziehen. Würde mir genauso gehen.

    Probleme hatte ich mit dem Server. Bestellung ging teilweise bis in Paypal und ist dann doch noch abgebrochen. Nach 9 Uhr lief es dann wieder.

    Eigentlich gab es noch eine Aktion „doppelte VIP-Punkte“ auf den Disney Zug, die eigentlich hätte durchgehend bis 30.11.2019 laufen sollen. Am 29.11. hat Lego die Aktion aber doch rausgenommen (habe sie nicht mehr unter Aktionen gesehen), um wohl zu vermeiden, dass es 30% und nochmal doppelte VIP-Punkte gibt. Aber das macht mir in diesem Fall nichts aus, da das Angebot an sich schon super war.

  88. Meine Käufe (PayPal)
    Am Apokalypstadt-Tag 0:15 1x Apostadt 1x Baum 1x roter Stein: Um 0:35 kam die Bestätigung. um 1:15 dann Apostadt sei Liefer-verzögert. Ich bangte darum. ApoStadt wurde ganz normal 3 Tage später geliefert.

    Am Disney Bahnhof Tag: 0:35 1x Bahnhof 1x Baum 1x Rentier. Alles normal heute geliefert. Keine Stornierungen.

    Bin glücklich.

    Für

  89. „Der Tipp vom „Supervisor“ im LEGO Kundenservice war, Bestellungen besser per Paypal oder Kreditkarte zu bezahlen, um Probleme zu vermeiden und einen Versand zu garantieren“

    Und genau hier wird meine Vermutung bestätigt.
    LEGO will Geld. Und zwar sofort. Also wird eine Bestellung von 24.01 Uhr, welche per Rechnung oder Bankeinzug bestellt wurde im Nachhinein storniert wenn danach noch jemand bestellt der „sofort“ bezahlt.
    Das würde auch erklären, warum mir meine Bestellung zunächst bestätigt wurde, im Lauf des Tages dann aber storniert wurde.
    Es werden erst mal alle „sofort“ Zahler berücksichtigt/bevorteilt. Wenn dann noch Ware übrig ist, wirds unter die „Späterzahler“ verteilt.
    Ich hatte alles auf Rechnung oder per Bankeinzug zahlen wollen, storniert wurde spätee alles. Bestellungen hatte ich an mehreren Tagen jeweils eine Minute nach Angebotsbeginn getätigt.

    Armutszeugnis an den LEGO Onlineshop

    Übrigens konnte ich am BlackFriday im store alles mehrfach erhalten, bis abends. Habe meinen Einkauf gestückelt und konnte 5 schwarze Steine, 5 Weihnachsbäume, 5 Polybags, 5 Geschenkpapier mit Tragetasche und Aufklebern abstauben. Keinen hats gejuckt …

  90. Ok, hier meine Meinung: Wie schon einmal erwähnt, für mich war dieser Black Friday ein totaler Reinfall, und ich werde nach diesen Erfahrungen auch davon absehen nochmals bei Lego etwas bestellen zu wollen.

    Warum sehe ich das so drastisch? Zum einen waren da die technischen Probleme die mich daran gehindert haben eine Saturn zu bestellen solange sie noch erhältlich war. Was da alles schief lief hatte ich schonmal in den entsprechenden Beiträgen kommentiert, das will ich hier nicht nochmal in epischer Breite wiederholen, das langweilt euch nur. 😉

    Und damit kommen wir zum näcshten Ärgernis, die Menge an verfügbaren Sets war insgesamt viel zu wenig, das betraf nicht nur mein Wunschset (die Saturn) sondern auch die anderen Sachen wie bspw. Batmobile, Apo-Burg und Ninjago City. Wieviel hatte Lego auf Lager? 12 Exemplare Europaweit? Wie auch immer, die interessanten Artikel waren in wenigen Minuten ausverkauft, das ist in meinen Augen kein seriöses Gebahren.

    Ich kann mir die Taktik dahinter gut vorstellen, man präsentiert ein paar extreme Lockvogelangebote die viele Käufer anlocken, viel mehr als Ware da ist und hofft dass diese wenn sie schon mal da sind halt etwas anderes überteuertes kaufen. So ganz nach dem Motto „Das Waffeleisen für 20,99 haben wir nicht mehr, wollen sie stattdessen einen Kühlschrank für 699?“

    Die Konsequenz daraus ist, dass ich den nächsten Black Friday bei Lego meiden werde wie der Teufel das Weihwasser. Denn abgesehen von der desaströsen Performance des Webauftritts sind die verfügbaren Mengen auch dermaßen limitiert dass das ganze eher eine Verlosung als ein Sale ist, insbesondere mit den weiter oben von dir beschriebenen Problemen. Und selbst wenn man wirklich den 6er im Lotto landet dass man bei Lego bestellen kann/darf, die Bestellung nicht storniert wird, und auch nicht auf einmal die GWPs fehlen hat man immer noch den Endgegner DPD vor sich der die Lieferung übernehmen soll…

    Nee danke, da habe ich mit einer Flasche guten Whiskey deutlich mehr Spaß.

  91. Ich möchte auch meine Erfahrungen kundtun. Ich habe lediglich am Black Friday bestellt. Disneyzug, Batmobil, samt kleinem und Weihnachtsbaum. Bestellung ist bei mir aus Österreich leider nur über die Hotline gegangen. Ich bekomme bei der Bezahlung mit VISA einen Autorisationsfehler. (Kontaktieren Sie den Kundendienst). Geliefert wurde heute das Batmobil, samt Beigaben. Disneyzug ist bereits unterwegs. Hat jemand aus Österreich, auch dieselben Probleme beim Bezahlvorgang? Leider geht bei uns ja nur Zahlung mit Kreditkarte.

  92. Ich habe Ninjago City auf Rechnung bestellt. Es war die ganze Zeit im Status „in warehouse“. Heute um 16:03 wurde das Set verschickt *freu* aber ohne Rentier 🙁
    Ich hatte auch massive Probleme mit dem Online-Shop gehabt.

    P.S. Stonewars ist das geilste, was es gibt! Weiter so!

  93. Ich habe das batmobil online bestellt, kleine batmobil wurde storniert. Daraufhin habe ich im store Nürnberg angerufen, mir wurden alle GWPs zurückgelegt und somit habe ich dann alles bekommen. Die online-Bestellung habe ich dann storniert.
    Am Montag habe ich dann noch was bestellt und zusätzlich die Minifigur brick-Friday in den warenkorb gelegt bekommen. Beides ist stand jetzt noch „in Warehouse“… bin gespannt

  94. Ich verstehe deinen Frust. Das würde mir auch so gehen – und du hast wenigstens eine konstruktive Art damit umzugehen, anstatt jedem einzelnen Mitarbeiter sofort die Pest an den Hals zu wünschen, weil etwas beim ersten Mal hakt.
    Ich gehöre zu den glücklichen, bei denen alles rund lief. Ich habe Ninjago City um 0:03 Uhr bestellt und mit Paypal gezahlt. Die Bestätigung kam kurz darauf, einen Tag später tauchte sie im System auf, und heute habe ich die Versandbestätigung für die City und die beiden Beigaben (Reh, Baum) bekommen. Wenn sie es jetzt nicht wieder im nächsten Ort abgeben, ist alles glatt gelaufen.

  95. Servus liebe Legogemeinde.

    Ich habe mein batmobil um 1.35 uhr in der nacht auf freitag bestellt,nachdem ja 90 min im onlinestore ja garnichts ging.
    Mein kleines Batmobil war gestern in der Lieferung dabei.bezahle immer mit Paypal.

    Das kann eigentlich nur der einzigste Grund sein,Lukas,warum dir deins storniert wurde,obwohl du sogar vor 0.00 uhr bestellt hattest????

  96. moin, ich habe das Batmobile bestellt. die Bestellung ging um 1:30 Uhr raus (nachts). Ich habe sowohl das große mobil, sowie das kleine und den Baum erhalten. Bezahlart war auf Rechnung.
    ich scheine zu den erlesenen Kundenkreis zu gehören😅

  97. STONEWARS BEKOMMT ENDLICH EURE SEITE IN DEN GRIFF. Um den Black Friday herum war die Seite immer um ca. 0:00 Uhr down. Ich konnte die tollen Artikel nicht lesen, nicht kommentieren und nicht über die Affiliate-Links einkaufen. Das ist echt traurig. Tut endlich was damit ich nie wieder so leiden muss. 🤣😘

  98. Wegen der insgesamt bescheidenen Bedienung des aktuellen Shops („Responsive Webdesign“ vom feinsten) bestelle ich dort deutlich weniger als früher, aber über die eigentliche Ausführung meiner getätigten Bestellungen kann ich – bis auf die Kleinigkeiten Zahlart und doppelte GWP – nicht klagen.

    Bei den Angeboten war für mich kaum etwas dabei. Die allermeisten Sets die mich interessieren habe ich mir im Laufe des Jahres bereits dann gekauft wenn sie mir zu einem für mich akzeptablen Preis über den Weg gelaufen sind. Dabei habe ich sicher mal einige Euro oder Prozentpunkte mehr bezahlt als der absolute Tiefstpreis, aber dafür lässt mich dieser ganze Trubel um Verfügbarkeit und Stornierungen kalt.

    Am Montag ca. 7 Uhr habe ich spontan die 70839 Rexcelsior bestellt, ohne irgendwelche Extras. Die Bestätigungs-E-Mail kam erst Abends nach 18 Uhr bei mir an. Das ist mir schon öfter passiert, weshalb ich die Bestätigung im Browser immer in eine Datei „drucke“ für den Fall dass mal gar keine E-Mail kommt. Die Versandbestätigung erhielt ich in der Nacht von Donnerstag auf Freitag und Samstag hatte ich das Paket auf dem Tisch.

    Am Freitagmorgen um 6 Uhr habe ich ohne Probleme das Batmobil bestellt. Nach nicht einmal 30 Minuten kam die E-Mail-Bestätigung inklusive beider GWP (Batmobil & Baum). Gestern habe ich dann die Versandbestätigung erhalten, wieder mit beiden GWP. Laut DPD ist das Paket aber noch auf dem Weg ins Paketzustellzentrum, es dürfte also frühestens morgen hier ankommen.

    Ich bin kein VIP und bestelle immer als Gast per Bankeinzug. Die Aufforderung anders zu bezahlen habe ich in den letzten Jahren ein paar Mal bekommen, wobei die Beträge und Zeiträume zwischen Bestellungen völlig willkürlich zu sein scheinen. Ich hatte schon die Befürchtung dass meine Bestellung vom Montag das Batmobil versauen wird, aber zwei Mal Bankeinzug in einer Woche war diesmal kein Problem. (Um festzustellen dass ich nicht per Bankeinzug zahlen darf braucht LEGO meist eine Woche. Zum Glück ist das noch nie bei „überbuchten“ Sets oder GWP passiert. Nach dieser Verzögerung durch LEGO und sofortiger Überweisung meinerseits habe ich bislang immer alle bestellten Artikel erhalten.)

    Ebenfalls nervig finde ich die von LEGO selbst verschuldeten doppelten GWP, welche anscheinend manuell vom Kundendienst bereinigt werden (oder auch nicht). Auch wenn ich als Gast bestelle weiß das System doch nach Eingabe von Name und Anschrift wer ich bin und ob ich das GWP bereits erhalten habe. Dann ein Meldung „GWP entfällt“ und gut ist. So dauert es auch wieder eine knappe Woche bis ich die von Lukas zitierte E-Mail erhalte. In dieser Zeit passiert mit der eigentlichen Bestellung offenbar nichts. Erst danach geht sie ohne GWP in den Versand.

  99. Habe am VIP-Pre-Dings das Ideas-Baumhaus und Ideas-Flaschenschiff bestellt.
    Dazu habe ich den Weihnachtsbaum und den roten Brick bekommen.
    Bestellt gegen 0:10 Uhr (zuvor war der Rabatt aufs Schiff nicht sichtbar).
    Bezahlt mit Kreditkarte.
    Per Mail bestätigt am nächsten Morgen.
    Geliefert 3-4 Tage später (alle 4 Sachen).
    VIPx2 erst nur 1x ausgewiesen, aber dann korrekt 2x gutgeschrieben (ohne Lego-Service).

    Insgesamt also kaum was zu klagen diesmal.

    Außer dass ich das alles ausschließlich mit dem Vivaldi-Browser auf dem Smartphone machen kann. Mit Firefox und Chrome kann ich mich in den allermeisten Fällen weder am PC noch am Smartphone überhaupt einloggen (Lego-Fehlermeldung, bitte später probieren, …) und wenn dann doch, kann ich davon ausgehen dass das „anmelden“ im VIP-Bereich nie klappt.
    Da die Benutzerführung so umständlich ist dass ich erst dort hin muss um VIP-Codes zu generieren, um sie dann im Bestellprozess im „richtigen Rabattcode-Feld, nicht im falschen!“ eingeben zu können, bin ich auch dafür zurück am Smartphone.
    (Cookies, Webstorages, eine Prüfung des Accounts durch den Lego-Service, etc. haben bisher nichts gebracht.)

    • Ich habe es aufgegeben über meine Standardbrowser mit der erforderlichen Adblocker-Ausstattung bei Lego kaufen zu wollen. Statt mich zu ärgern nutze ich an dieser Stelle lieber gleich Edge.

      Natürlich erst zu stonewars und dann zu Lego, damit dank der gesetzten Affilkate-Cookies ein paar Krümel für Lukas,sein Team und den Server abfallen 😉

  100. Ich zahle bei Lego immer mit Kreditkarte und bei mir wurde noch nie etwas storniert. Habe mir während der Black Friday Aktionen auch nahezu jeden Tag etwas bestellt, alles wurde problemlos geliefert. Kann denn Tipp also voll und ganz bestätigen

  101. Als ich um Mitternacht das Desaster mit dem batmobil mitbekommen habe, hab ich mich entschieden einfach in den store zu fahren.
    Bei meiner Bestellung vom 2.12. um 9.02 Uhr inkl. Minifigur steht noch „in warehouse“

  102. Ich habe einmal bei Galeria.de bestellt und mit AmazonPay bezahlt.
    Die Bezahlung wurde bestätigt, aber nicht an das System bei Galeria weiter geleitet.
    Erst Tage später versprach man mir am Telefon, man kümmere sich drim: nix passierte. Dann nach ernster Email: Bestellung storniert. 20€ Trostpflaster-Gutschein.
    Der Nützt wenig, wenn die seltenen Sets längst ausverkauft sind und es sich zusätzlich um einen Super-Tagespresi gehandelt hat.
    Fazit: Bei Galeria NIE mit AmazonPay bezahlen!

    • Hatte das selbe mit PayPal Express, am Montag Ninjago Hafen geschossen für 170€. Bestellbestötigung erhalten von galeria. Heute von paypal mitteilung, dass ddie Zahlung von galeria zurückgesendet wurde. Keine Storno Mail nix. Bestelle da nicht mehr.

  103. Ich habe am black Friday, kurz nach 1uhr nachts, als der online shop wieder einigermaßen funktionierte, auch 3 Bestellungen aufgegeben…
    Das batmobil, den Disney Zug und den Hogwarts express + ein paar brickheadz. Alle 3 Bestellungen gingen an unterschiedliche Adressen (hatte für 2 Freunde mit bestellt) und waren über 120€. Somit sollte ich für alle 3 Bestellungen eigentlich den Weihnachtsbaum erhalten. Aber leider wurde das GwP für 2 Bestellung gechancelt, was sehr ärgerlich ist 🙁 Habe schon mein Veto per Email eingelegt, aber bisher noch keine Rückmeldung 🙁
    Bei den Bestellungen steht jetzt beim Status „backordered“… Mal schauen, wie lang ich auf meine Bestellungen warten muss…

  104. Bestes Black Friday,
    immer mit PayPal gezahlt, 5 GWP Weihnachtsbäume bekommen,
    hier die Liste bei Lego.com:
    2x Apocalypsburg
    3x Drachenboot
    3x Schiff in der Flasche
    1x Disney Zug

    Und ausserhalb von Lego:
    2x den Millenium Falken für 510 euro pro Stück
    9x Eisenbart Dingsda für 20 euro pro Stück

    Konnte nur nicht die Saturn 5 wegen des Legoshops nicht kaufen 🙁

  105. Bei mir hat alles geklappt, da ich mit Paypal zahle. Die Erfahrung lehrt einen. Am Cyber Monday hatte ich allerdings schon bei 118€ die 40338 Weihnachtsbaum im Warenkorb, welcher dann bei der Bestätigung fehlte. War dann wohl ein Bug so kurz nach 9uhr

    • Hast Du mit PP Guthaben bzw Abbuchung PP über eine Kreditkarte bezahlt oder PP und Abbuchung vom Girokonto? Das scheint ja bei Lego auch noch einen immensen Unterschied zu machen 😉

  106. Ich habe das Gefühl, das wird der meist-kommentierte Artikel hier. Dabei fällt mir ein: Könnte man vielleicht eine Benachrichtigungsoption der Kommentare (ähnlich wie bei Mydealz) einbauen?

    Ich kann nicht mit abstimmen, fühle mich aber bestätigt, dass ich bei wichtigen Dingen den Lego Shop meines Vertrauens immer dem Online-Shop vorziehe – man kennt sich inzwischen persönlich und so ist vieles möglich 😉.

  107. Ich habs mittlerweile aufgegeben, im Lego Shop zu bestellen. Eigentlich ging das schon damit los, dass Rechnungs- und Lastschriftkäufe angeobten und dann direkt nach Auftragseingang gecancelt wurden. Wenn ich das nicht machen möchte, dann biete ich das nicht an. Das ging weiter über völlig erratische Bearbeitungs- Liefer- und Buchungszeiten (hatte mal ne KK Abrechnung zwei Monate nach dem Kauf. Auch spannend), ein nicht funktionierendes Giftcard System (hat den Code einer 80€ Geschenkkarte akzeptiert, aber das Geld nicht von der Bestellung abgezogen) und mündete dann in einem völlig konfusen VIP System, bei dem ich fälschlicherweise VIP Punkte anstatt für den Onlinehandel für Telefonbuchung und Besuche im Store gebucht habe (warum genau machen die da die Unterscheidung? ich verstehe es bis heute nicht)

    Übrigens an der Stelle viele Grüße und besten Dank an den Store im Hamburg, ich hab die fehlgebuchten VIP Punkte schon vergessen gehabt und eigentlich war die Aufbewahrungszeit schon rum und ich wurde freundlicherweise von einer Mitarbeiterin dort informiert, dass ich noch welche habe und konnte die auch direkt einlösen.

    Seitdem ganz ehrlich kauf ich keine Lego Store Exclusives mehr. Wenn sich Lego so viel Mühe gibt, die Dinger nicht vernünftig zu vertreiben, möchte ich Ihnen nicht als hartnäckiger Kunde im Wege stehen.

  108. Ich habe am VIP-Wochenende das Windrad plus Weihnachtsbaum bestellt. Gemäß Sendungsverfolgung wurde das Paket an den DPD-Shop (von mir so gewollt) geliefert. Als ich das Paket am Abend abholen wollte war es nicht mehr da. Anscheinend beschädigt geliefert und sofort dem DPD-Fahrer wieder mitgegeben. Nach Rücksprache mit dem LEGO-Kundendienst wurde eine Ersatzlieferung vereinbart. Der Weihnachtsbaum wurde vorab einzeln geschickt und das Windrad stand auf Backordered.

    Am Black Friday habe ich um 6.50 h das Batmobil, GWP Mini Batmobil, Weihnachtsbaum und Rentier bestellt. Bestätigung kam 10 min später, Zahlung per PayPal. Am nächsten Tag (Samstag) schaute ich auf das LEGO Konto, weil ich wissen wollte ob sich etwas mit dem Windrad getan hat und musste feststellen das meine Batman Bestellung komplett storniert wurde. Eine Storno Mail habe ich bis heute nicht erhalten aber die PayPal Zahlung an LEGO ist autorisiert und von meinem Guthaben abgezogen. Nach Rückfrage beim LEGO Support wurde mir gesagt das kleine Batmobil sei ausverkauft und deshalb wurde die Bestellung storniert.
    Bei Shoop gab es am Black Friday 7% Cashback auf LEGO die auch genutzt habe. Vielleicht war das auch der Grund für die Stornierung.

    Am Montag habe ich im LEGO-Store München (Pasing) angerufen und mir ein Batman-Set reserviert und abgeholt. Wurde da immer noch beworben (76139 plus GWP 40433 und der Weihnachtsbaum). Nach Aussage der Store Mitarbeiterin ist nicht das GWP 40433 ein Problem sondern das große Batmobil 76139. Es wird auch hier in ein paar Tagen noch das Komplettset (76139 & 40433) geben, sobald Nachschub eingetroffen ist.
    Das Vestas Windrad wurde heute zum zweiten mal per DPD verschickt.
    Ich nutze einen VIP Account und bezahle immer per PayPal oder Kreditkarte.

  109. Beim VIP-Wochenende bin ich leer ausgegangen. Ich wollte nach Mitternacht die 70840 bestellen, konnte das Set auch in den Warenkorb legen, aber bei der Kreditkartenzahlung kam 2x eine Fehlermeldung, obwohl bisher Kreditkartenzahlung bei mir immer funktioniert hat. Beim Start des dritten Versuchs war das Set schon nicht mehr vorrätig.

    Ein Anruf beim sehr freundlichen Kundenservice ein paar Tage später, brachte mir ein paar Trost-VIP-Punkte ein. Aber keine Hoffnung auf 70840. Ich fürchte, dass auch alle, bei denen jetzt noch „waiting for new stock“ steht, leer ausgehen werden.

    Beim BlackFriday-Wochenende habe ich zwei Bestellungen aufgegeben und diesmal mit Paypal bezahlt. Bis auf die zeit- und schlafraubenden Serverprobleme alles gut. Ein Paket mit Weihnachtszug und Tannenbaum ist heute angekommen, die Drachenboote aus derselben Bestellung sind „backordered“. Die Rakete ist „Shipped“.

    Ich bin zwar nicht betroffen, aber am schlimmsten finde ich die scheinbar willkürliche und nicht von der Bestellreihenfolge abhängige Verteilung der GWP, wovon hier einige berichten. Da hätte ich mich tierisch aufgeregt, nicht zuletzt weil man sich ja in anderer Erwartung deswegen die Nacht um die Ohren schlägt.

  110. Buh meine Erfahrungen beschreiben…
    Ich kam aus dem tiefen Tal der Tränen und bin, zumindest zum jetzigen Zeitpunkt erst einmal geheilt. Was war passiert?

    25.11.2019
    1x Apocalypse Burg
    1x GWP (2×4 Brick)
    1x GWP Weihnachtsbaum

    Bestellt. Versand Bestätigung bekommen. Plötzlich lag das Paket am Ende knapp eine Woche im Umschlaglager meiner Stadt. Keiner konnte mir sagen was mit dem Paket los ist. Glücklicherweise wurde es gestern zugestellt. Dran geglaubt hatte ich nicht mehr. Auch die Aussage des LEGO Mitarbeiters war nicht wirklich toll „Wenn das Paket verloren ist habe ich Pech gehabt, die GWPs gibts nicht mehr (Stein) und die Stadt offenbar auch nicht mehr (zum damaligen Zeitpunkt, weiß nicht ob sich das mittlerweile geändert hat).

    29.11.2019
    1x Batmobile
    1x Disney Train
    1x GWP Batmobile
    1x GWP Weihnachtsbaum

    Irgendwann nachts um 2:30 Uhr oder war es doch schon 3 Uhr ging meine Bestellung durch. Bestellbestätigung erhalten. Dann banges warten ob meine Bestellung denn auch tatsächlich durch geht. Schließlich konnte man in den Kommentaren lesen das LEGO den „Cancelation Hammer“ schwingt.
    Montag (02.12.) war ich durch Zufall in der Stadt und dachte „schauste mal im LEGO Store vorbei“. Und hatte das unverschämte Glück das ich eine Tüte mit 1x Batmobile, 1x GWP Batmobile, 1x GWP Weihnachtsbaum und 1x GWP Black Friday Brick bekommen konnte!
    Zu diesem Zeitpunkt wusste ich immer noch nicht was mit meiner Bestellung bei LEGO ist (sonst hätte ich es nicht gekauft). Man mag es nicht glauben, ich hatte noch vor den Augen eines Mitarbeiters meine E-Mails überprüft und keine Versand Bestätigung oder ähnliches.
    Bei der Bahn angekommen, erhalte ich eine E-Mail mit der Versandbestätigung aller Artikel…
    Natürlich wieder mal ein Link zu „DHL“ der nicht gepasst hat (Mensch LEGO, fix wenigstens das mal!). Nun warte ich ob mich das Paket erreichen wird.

    Um allen Vorurteilen gleich Einhalt zu gebieten, ich selbst hasse (ja ich verwende dieses Wort) Menschen die sich die Taschen voll machen und es dann für teures Geld wieder verkaufen. Soll ja offenbar genug Leute die letzten Tage gegeben haben die sich bereichert haben. Bei mir war es ein Unfall, habe Lukas bereits angeboten ihm mein Batmobile + GWP zu schicken (zum regulären Preis).
    Sollte er nicht annehmen, habe ich noch ein paar andere Menschen die sich darüber sehr freuen werden. Behalten werde ich es nicht und auch nicht teuer verkaufen (kann man mir jetzt glauben oder auch nicht, denke die Leute aus der LEGO Gruppe in meiner Region wissen das ich sowas nicht machen würde)

    – ein schlechtes Gewissen habe ich trotzdem. Vor allem, da ich mich ziemlich in den Kommentaren ausgelassen habe wie Scheisse das alles während den Black Friday Tagen gelaufen ist. Ich rücke von meiner Meinung allerdings auch nicht ab, der Store ist die letzte Grütze und sollte schnellstens überarbeitet werden! Das ich nun das Glück hatte, offenbar alles zu bekommen ist ja, wie man auch in den Kommentaren sieht, nicht die Regel.
    Ich würde mir wünschen das jeder eine faire Chance hat das zu bekommen was er haben möchte.

    Vielleicht steckt ja auch eine ausgebuffte Marketing Strategie hinter dem ganzen? Ich würde sie allerdings nicht als besonders kundenfreundlich empfinden.
    Sollte das was LEGO da getrieben hat Absicht gewesen sein (Stichwort: Markt Verknappung), dann muss ihnen allerdings klar sein das es in Zeiten von Cobi und Co kein schlauer Schachzug war. Die Konkurrenz kommt mit großen Schritten, Cobi hat nicht umsonst Probleme Sets nachzuproduzieren (und die hören sogar noch auf ihre Kunden, Stichwort Aufkleber).

    Also LEGO, hier eure Hausaufgabenliste:
    – Webshop fixen (wechselt den Shop Anbieter oder holt euch einen wenn ihr das selbst macht)
    – versendet endlich E-Mails mit dem RICHTIGEN Versand Dienstleiter (Oberpeinlich!)
    – hört auf den Markt künstlich zu verknappen, die Leute kaufen auch so
    – An solchen speziellen Aktionen die max. Anzahl eines Sets auf „1“ setzen
    – Bei Aktionen welche limitierte Sets beinhalten, solltet ihr diese besser Verlosen. Jeder der Set XY kauft bekommt in der Kiste eine Loskarte (Code oder was auch immer) den muss er einlösen und unter allen eingelösten werden dann die X Sets verlost. Ist glaube ich der fairste Weg so etwas an den Mann bzw. die Frau zu bringen. Wegen mir noch Anzahl X für die Stores zur direkten Mitgabe.

  111. Hier nun mein kurzer Bericht:

    Wann habt ihr was bestellt?
    Ich habe am Freitag (eigentlich Donnerstag um 23:48) das Batmobil bestellt. Es wurden mir auch alle 3 GWP`s hinzugefügt (Vielen Dank nochmal an Lukas und das Stonewars Team)

    Habt ihr einen Account genutzt oder mehrere?
    Ich habe nur einen Account

    Wie habt ihr gezahlt?
    Wie immer mit PayPal. Hatte vor 1,5 Jahren schon mal die Erfahrung gemacht das Bestellungen per Rechnung storniert werden oder in Vorauskasse umgewandelt werden. Da hat sich dann immer alles verzögert. Damals hat mir der Service schon dazu geraten entweder mit PayPal oder Kreditkarte zu zahlen.

    Was wurde storniert?
    Bei wurde nichts storniert und die Sendung ging gestern raus und ist laut DPD zu mir unterwegs. Es sollten auch alle 4 Artikel enthalten sein. So steht es zumindest in der Versandnachricht. Jetzt muss nur alles mit DPD klappen und auch alles enthalten sein. An dieser Stelle muss ich auch mal eine Lanze für DPD brechen, in meinen Fall erfolgen die Lieferungen von LEGO sogar schneller als vormals mit DHL. Die Pakete waren auch noch nie beschädigt oder sonst was. Da kann ich mich als nicht beschweren.

    Bin mal gespannt ob sich LEGO dir/euch gegenüber zu der gesammelten Kritik äußert. Freu mich schon auf den Podcast!

    Grüße aus Augsburg
    Patrick

  112. Hab dieses Jahr dem BlackFriday widerstanden und die für mich noch ausstehenden Wünsche am VIP Wochenende erledigt. Da IDEAS das einzige ist, was ich sammle und meine beiden fehlenden Sets (Voltron und Tron) mit 30% zu haben waren kein schlechter Deal. Weihnachtsbaum abgestaubt und der 4×2 war mir eh egal.
    Beides auch schon bekommen und das Legojahr bis zum 1.1. beendet.

  113. Ich hatte kein Problem mit Stornos am Brick Friday. Allerdings habe ich mir meinen Warenkorb schon vorher zusammengestellt, weil ich mit einem Zusammenbruch der Website gerechnet habe.

    Aber ich habe anderes Negatives zu berichten. Ich habe die NASA Rakete und den Hogwarts Express bestellt. Beide kamen zusammen in einem großen Paket mit dem Weihnachtsbaum und waren darin auch gut verpackt.

    Nun war aber der Karton des Hogwarts Express stark beschädigt. An einer Ecke eingedrückt und vorn auf der Front ein kleines !!Loch!! in der Packung. Beschädigungen seitens des Lieferanten würde ich bei der guten Versandverpackung ausschließen. Das bedeutet, dass das Legoset wahrscheinlich schon im Lager beschädigt war und trotzdem verschickt wurde. Finde ich wirklich ein Unding!

  114. habe 3 bestellungen per rechnung bezahlt (23+30.+1.12.). bei allen drei wurde nachträgli9ch vorkasse verlangt, ein unding in der heutigen zeit. mit den externen zahlungsanbietern klarna oder billpay würde so etwas nicht gehen, auch sind dort die limit (lego <80-100 €). an der bonität oder bestellverhalten kann es nicht liegen, ist eideutig legos dummheit.

    ob die artikel noch ankommen oder nicht, mal sehen. kurioser weise wurden alle 3 bestellungen zusammen bezahlt, aber bei 2 steht nocht warten auf zahlungsinformationen … geht eigentlich auch gar nicht.

    … ich habe für mich beschlossen, das wenn irgend etwas fehlt, geht alles per wiederuf zurück, das lasse ich mir nicht mehr bieten.

    30% auf seltene sets, teilweise neue sets finde ich ein schlag ins gesicht für jeden kunden, welcher vorher für weniger rabatt gekauft hat. die geringe menge erhöht den frust umso stärker.

    im laden berlin sah es nicht besser aus, 2 apok.städte kurz nach 10:00 uhr ladenöffnung < 1 min. weg …

  115. Moin Moin,

    ich habe 3 mal das Batmobil um 5.00 Uhr morgens bestellt und mit paypal gezahlt. Das erste mit allen Zugaben ist bereits eingetroffen und die anderen sind wohl morgen mit allem da, wenn ich der Bestätigung Glauben schenken kann. Auch Ninjago City mit allen Zugaben ist eingetrudelt. Da ich am Wochenende noch in Billund war und dort noch die kleinen Batmobile verfügbar sind, wurde das vierte Batmobil kurzerhand eingepackt. In Billund Lego House hätte man sich auch problemlos öfter an die Kasse bewegen können, die hat das nicht gejuckt und alles fand seinen Weg in die Legotüte. …. ich kann jetzt einen Weihnachtswald aufstellen 🙂

  116. Hatte halbwegs Glück bei LEGO. Pariser Restaurant zum VIP Wochenende zum Vollpreis bestellt. Weihnachtsbaum ist nicht in der Bestellung gelandet obwohl im Warenkorb angezeigt. Wurde nach Anruf in der Hotline als separates Paket ohne Versandkosten nachgeschickt. Also auch nicht ganz sauber. Voltron hab ich leider verpennt.

    Am Black Friday das Karussell bestellt kurz nach Mitternacht. Wurde bereits mit DHL verschickt. Angeblich mit zweitem Weihnachtsbaum. Wäre cool. Glaub ich erst wenn ich ihn sehe.

    Dann allerdings Pech bei Kaufhof. Das Diner in Kombination mit Newsletter Anmeldung für 114€ bestellt. Wurde nach anderthalb Wochen storniert weil nicht lieferbar. Auf der Homepage ist es aber grün gelistet. LEGO sind nicht die einzigen inkompetenten.

  117. Wir haben zum Black Friday bestellt.
    Hatten Glück und konnten bereits 23:47 bestellen: Batmobil und Pop-Up-Buch (wussten nicht, dass das noch rabattiert an einem anderen Tag kommt). Haben als GWP Tannenbaum und kleines Batmobil erhalten sowie mit eurem Code auch das kleine Polybag. Stand das ganze Wochenende auf „in Warehouse“ und wurde gestern komplett geliefert. DPD funktionierte hier auch einwandfrei.
    Haben per Paypal bezahlt.

    Jedoch in der Vergangenheit passierte immer folgendes, trotz Paypal:
    Wir hatten bisher immer Probleme mit dem Online-Store, wenn mein Mann sich die Pakete auf seine Arbeitsadresse hat liefern lassen. Sein Arbeitgeber erlaubt Privatanlieferungen für seine Mitarbeiter und hat ne extra Paketannahmestelle. Wenn man dorthin liefern lassen wollte, wurde immer automatisch storniert. Nach 2x haben wir es dann gelassen und lassen an unsere Privatadresse liefern lassen.

  118. meine Ninjago City wurde heute verschickt inkl. Weihnachtsbaum und Rentier-Polybag. Bestellt hatte ich kurz nach 0 Uhr und mit KK bezahlt. Ich hatte dabei keine Probleme beim Bestellvorgang.

  119. Also ich hatte keinerlei Probleme. Ich hab am 29.11. gegen 9 Uhr über meinen normalen (und einzigen) Account das Batmobil bestellt und alle 3 GWPs dazu bekommen. Ich zahle immer per Rechnung und das hat auch diesmal wieder geklappt.
    Hab wohl Glück gehabt.

  120. Ich tue mir den Streß erst gar nicht an, extra um Mitternacht, bei einer Frühschichtwoche, aufzustehen. Nur um mich dann zu ärgern, das nichts so wirklich funtioniert und ich dann nicht weiterschlafen kann.
    Was mich allerdings eher interessiert, wo laßt ihr alle eure XXL Sets??? Vielleicht könnt ihr von Stonewars darüber mal einen Artikel bringen. Schließlich hat Lego dieses Jahr soviele Sets rausgebracht, das Platzprobleme damit schon vorprogrammiert sind und das selbst bei mir, der sich nur die Sahnestücke aussucht!

    • Tja nun, wenn du mal auf das Zeitfenster schaust in dem die begehrten Sets ausverkauft waren bleibt einem nichts anderes über als sein Glück umm kurz nach Mitternacht zu versuchen. Die Saturn war auch nur deswegen am 29.11 bis 8:20 erhältlich weil der Shop bis dahin nur rumgespackt hat, sonst wäre die Saturn auch schon kurz nach Mitternacht vergriffen gewesen.

      Ich habe heute dann doch noch etwas Beschäftigung für die Feiertage gefunden, und zwar das „blaue Elend“ für 152€ bei Real, und von Cobi die B17 G bei den Klemmbaustein-kastens für 67€. Der Bestellvorgang lief in beiden Fällen ohne Probleme, und geliefert wird jeweils mit DHL. Was soll man da noch im Lego-Onlineshop?

      • Tja ich hatte auch so meine Enttäuschung.
        Im Warenkorb war noch alles gut. Beim Bestellen war das Mini dann raus. Dann kam Bestellbestätigung und ich nahm an alles wäre gut. Dann kam Montag eine Mail mit den Hinweis das Kauf Rechnung nicht geht. Dann habe ich Vorab überwiesen. Das Geld braucht wohl 3 Tage bis die es im System haben. Nach einem Telefonat war dann klar ich würde das Mini nicht bekommen aber der Baum und Große BM wären für mich hinterlegt. Soweit so gut. Später am Abend habe ich hier in den Kommentaren gelesen, dass die Stores noch was haben. Ich rufe Dienstag im Lego Store Oberhausen an und habe Glück. Dort hab sie das Große BM und das Kleine. Also alles zurücklegen lassen und mir saus und Braus nach Oberhausen hin gejagt. Habe dann alles bekommen bis auf den Baum den haben die noch durften aber nicht mehr raus geben. Leider war es schon zu spät um bei Lego anzurufen. Also am anderen Tag wollte ich die Bestellung stornieren. Leider war nun das Geld da, so dass ich jetzt auf die Rücküberweisung 5 Tage warten muss. Außerdem stand in der Bestellung das das große BM in Nachbestellung war. Also von wegen liegt bereit. Leider war mit der Stornierung online der Baum dann auch weg. Das war mir wohl bewusst, trotzdem sehr ärgerlich. Ich stand vor der Wahl großes BM sofort und Mini (ja 4h Fahrzeit für hin und Rückweg) oder großes BM und Baum aber später. Es wurde wie oben geschrieben der Store mit dem Mini. Hätte den Baum gerne gehabt aber nu ist es so.

  121. Hatte zweimal die Apokalypsestadt und einmal das Tron Set für -30 % bestellt. Bestellung ging durch und damit dachte ich, das sei erledigt. Einen halben Tag später dann die Meldung, dass die Lieferung storniert wurde, weil ich einen Paketshop als Adresse angegeben hätte. Super, die Sets waren derweil vergriffen und die doppelten VIP Punkte somit auch dahin. Da es Samstag war und der Service somit nicht erreichbar war, habe ich denen sofort geschrieben. Am Montag dann die Bestätigung, dass meine Bestellung tatsächlich storniert wurde und die Sets, oh Wunder, nun vergriffen seien. Ist es denn von einem Weltkonzern wie Lego zuviel verlangt, dass man die Bestellung einfach zurückhält und beim Kunden nach einer anderen Adresse fragt? Wäre ja gar kein Problem gewesen. Und steht da irgendwo im Bestellvorgang, dass Lieferung an Paketshops nicht möglich sind? Ganz mieser Service….

    • Was für ein Paketshop war das denn? Ansonsten ja, das wird auch woanders so gehandhabt.. Wenn die Adresse ungültig ist wird storniert. Der Aufwand eine Ware zurück zu halten ist einfach zu groß..

      • Das war ein privater Paketshop an der Grenze zu Österreich. Mein Name war ja angegeben in Kombination mit deren Adresse und meiner Kennnummer. Ich bestelle relativ viel im Internet und Lieferungen an den Paketshop liefen bislang immer problemlos. Nur bei Lego scheint das nicht zu funktionieren.
        Bei einem anderen Online-Shop gab es mal Probleme, weil ich eine Postfiliale als Lieferadresse angegeben hatte. Die haben dann gleich geschrieben und um eine alternative Lieferadresse gebeten. Das geht also sehr wohl, nur Lego scheint das nicht nötig zu haben.

  122. Mir wurde eine Bestellung storniert, hatte mit Gutschein bezahlt.
    Das Geld vom Gutschein ist nie wieder zurück gebucht worden.
    Vom Kundenservice habe ich noch einem Anruf und vier E-Mails bis jetzt noch 6 Tagen keine Antwort, habe die 175€ schon angeschrieben.
    Als meine Bestellung storniert wurde, bin ich in den Store gefahren, und wollte meine gecancelten Artikel dort kaufen, obwohl ich noch 325€ auf dem Gutschein hatte, wurde dieser abgelehnt!
    Die Begründung, da ich diesen Gutschein schon mal online benutzt habe, kann man diesen auch in Zukunft nur noch im Onlineshop benutzen.
    Das ist eine lächerliche Betrüger Firma.
    Habe nun meine Mitgliedschaft gekündigt!

  123. Ich habe nur eine einzige Bestellung gemacht, am letzten Donnerstag um 23.55 Uhr das Batmobil inklusive der drei GWPs (kleines Batmobil, Weihnachtsbaum, Rentier). Bezahlt mit Kreditkarte, Lieferung gestern, alles dabei.
    Da dies meine erste Set-Bestellung direkt bei Lego seit gefühlten Ewigkeiten war, war ich doch schon verwundert, dass mir in der Versandbestätigung per Mail nach wie vor DHL angepriesen wurde (eigentlich ein ziemliches Armutszeugnis für einen Weltkonzern…). Die Tracking Nummer führte aber zu DPD und ich war aufgrund schlechter Erfahrungen skeptisch, wie zuverlässig diese Lieferung bei mir ankommt, aber auch das hat tatsächlich gut geklappt.

  124. Habe alles erhalten. Am VIP Wochenende mit Invoice Voltron und noch was bestellt, dann bekam ik nach das WE die Nachricht dass etwas nicht geliefert werden konnte. Also, Kundenservice angerufen, die mir gesagt hat dass es den roten baubaren Stein nicht mehr gebe. Da hätte ich sofort bezahlen müssen. Ganz nett wollte der Mann mir etwas anderes anbieten was mir gefallen würde. Da habe ich den Olaf mit Schlitten bekommen. Aber, als die erste Bestellung angekommen war, habe ich doch den roten Stein dabei gefunden!

    Am Black Friday um Sechs aufgestanden um den Batmobile zu bestellen, wenn die Zahlung immer wieder gefehlt hat, das hat aber erst 1,5 Stunde später geklappt.
    Ist heute gut angekommen, mit kleinem Batmobil, die ich im Lego Store auch noch dazu bekommen habe. Mittlerweile vier Weihnachtsbäume im Besitz.

    Beim Eröffnung der Legostore in Amsterdam war ich um 14u rein, und 15u raus, als mir die letzte von höchstens fünf Windmühlen vergeben wurde. Für mich Glück, aber da hätte Lego mindestens 500 mehr zur Verfügung stellen müssen.
    Lego Kundenservice ist wirklich super!

    Stonewars, danke für die Mühe, und das Renntier!

  125. Meine Bestellungen liefen in der „Chaos-Zeit“ am 29. 11. Ich hatte mir einen Wecker für 23:55 gestellt, aber zu spät mitbekommen, dass ich das Batmobil schon hätte vorher ordern können.

    Nachdem der Shop bis ungefähr 1:00 Uhr nicht auf meine Bestell-Versuche reagiert hat, habe ich um 1:01 eine Bestellung für die Saturn-Rakete, ein STWS-Rentier und einen weiteren Artikel abgesetzt, mit dem ich über 125 gekommen bin (Weihnachtsbaum-Bonus 1).

    Zahlung per Paypal, keine Bestellbestätigung bekommen (die „Danke für ihre Bestellung“-Seite war bei mir sogar ein 404).

    Bestellung war einen Tag später „In Warehouse“. Geliefert wurde am 2. 12. Dabei waren: Saturn, weiterer Artikel, Weihnachtsbaum, Rentier-Polybag.

    Fünf Minuten später (gegen 1:05) habe ich mein Batmobil bestellt.

    50 Euro VIP-Gutschein eingesetzt, keine sonstigen Gutscheine, bezahlt über Paypal.

    Bestellung mit Mini-Batmobil und Weihnachtsbaum war einen Tag später „In Warehouse“, bislang nicht geliefert, soll aber morgen (5. 12.) ankommen.

    Keine Informationen über Storno, daher gehe ich davon aus, dass alles ankommt. Bestellung über denselben Account (schon sehr häufig Lego bestellt) an dieselbe Adresse. Zahlung immer über Paypal.

  126. So, hier meine Geschichte:
    VIP Wochenende:
    0:03 Bestellung Apostadt
    0:30 Bestellbestätigung (mit Baum und Brick)
    08:50 Info, dass sich Versand verzögert
    Aktuell: Waiting for new Stock

    BlackFriday
    0:45 – endlich ging Bestellung des Batmobils durch
    ca 10:00 Email mit bitte um Kontaktaufnahme
    ca 10.00 Email mit Stornierung des baums beim Batmobil
    Ca 14 Uhr: Anruf bei Lego, von Bankeinzug auf Mastercard umgestellt.
    Mitarbeiterin sagte mir, dass sie es sich nicht erklären könnte, warum die Apostadt auf Waiting for new Stock steht und dass ich mir keine Hoffnungen machen solle. Habe Sie gebeten, wenigsten den Baum „umzubuchen“, damit ich ihn wenigstens einmal bekomme. Wollte Sie auch veranlassen.

    Dienstag: Ankunft Batmobil+GWP Mobil
    Mittwoch: email mit der Info, dass der Baum „aus“ sei und das man mir stattdessen das GWP Lebkuchenhaus zuschicken wird.

    Fazit: Chaos, fehlende Kommunikation und (sorry) Stümperhaftigkeit. Ich glaube, mehr Chaos wie Lego in dieser Woche angerichtet hat, schaffen andere nicht in einem Jahr…

  127. Sehr guter Artikel!!!Ich kann das nur bestätigen,kurz vor 00.00 letzten Freitag bestellt,einer der ersten,Batmobile und Co bis jetzt nichts passiert,sofort per paypal bezahlt,alles geklappt.nächsten Tag mail,out of stock,dann seit heute im status warehouse,nichts passoert.Wenn man dann liest das Kunden(die Kunden selber können natürlich nichts für,ich hätte mich dann auch gefreut) die teils zwei Tage später bestellt hatten,die Sets schon am Montag abgeschickt wurden,fühlt man sich unfair behandelt und ein wenig verarscht wie ich finde.Es wird eben nicht chronologisch abgearbeitet und es kann nicht sein,das die kunden die als erste bestellt hatten so abgespeist werden,auch ein Anruf im Kundenservice ergab nicht viel sinnvolles.Ja es ist im Warehouse,ja super aber es wird nicht verschickt,Antwort hmmmm wenn bis nächste Woche nichts passiert rufen sie nochmal an.Das hilft einem sehr viel.Das ist wirklich alles andere als faire Behandlung und ich bin am überlegen Legoshop deswegen nicht mehr mit Bestellungen zu unterstützen und zukünftig lieber zu warten bis die sets im handel exclusiv angeboten werden.

  128. Ich hatte den Disney Zug 2x und Hogwarts Express mit Lebkuchenhaus (in der Nacht des Serverausfalls direkt als es endlich wieder ging) in 3 Bestellungen bestellt. Alles jeweils locker über 120€, insgesamt ~600€ ausgegeben. Kam alles jeweils mit Weihnachtsbaum an, bzw. ein Paket ist noch auf dem Postweg. Da ich die Disney-Züge als Weihnachts-Geschenk gekauft habe, finde ich es auch angemessen, dass da jeweils ein Baum dabei ist, der dann natürlich auch weitergegeben wird. Bezahlt hatte ich mit Paypal, schon öfter so bestellt (zur selben Adresse).

    Ich fände es nicht verkehrt, wenn Lego von den Gratis-Beigaben einfach mehr produziert und den Überschluss (falls vorhanden) nach der Aktion noch in den Stores oder einfach online verkauft – klar sinkt dadurch der Wert, aber Lego sollte in erster Linie ein Spielzeug oder Ausstellstück sein und keine Wertanlage oder Spekulationsobjekt. Eigentlich müsste die Menge für Lego doch recht gut kalkulierbar sein, man hat ja auch schon ein paar Jahre Erfahrung.

  129. Ich habe alles gleicht nachts bestellt. Egal ob Batmobile, Disney-Zug, Hogwarts-Express oder Ninjago City. Meist um kurz nach Mitternacht…ausser beim Batmobile. Bei mir ist noch rein gar nichts angekommen. Keine einzige Lieferung. Vieles steht seit 3 Tagen auf “in warehouse“. Immer über PayPal bezahlt. Das ist echt soooo grottig.
    Ich kenne persönlich jemanden, der das Batmobile bereits erhalten hat, obwohl er es am Freitag erst um 9 Uhr morgens bestellt hat.

    Das ist schon ziemlich ungleich wie Lego die Bestellungen abarbeitet.

    Einzig vom VIP-Wochenende habe ich wenigstens die Apoburg erhalten. Der Tannenbaum war aber ramponiert. Andere Tannenbäume wurden bei mir aus der Bestellung storniert.

    Ich bin fassungslos, dass es tatsächlich zu 10 oder 20 gelieferten Tannenbäumen bei manchen Kunden gekommen sein soll.

    Die Sets mit 30% Rabatt waren gut…aber das Kauferlebnis war das schlechteste welches ich je machen durfte. Note 6.

    • Absolut meiner Meinung,meine Bestellung ist nun auch schon seit mehreren Tagen im Status Warehouse.Selbst nach Telefonaten,als ich höfflich kritisierte das es nicht sein kann,das andere die um einiges später bestellt hatten,ihre Lieferung schon bekommen oder abgeschickt wurde,gab es keinerlei logische Antwort darauf,dazu keinerlei befriedigende Antworten was nun los.Wenn man zumindest genau wüsste was los ist,würde es die Sache zumindest ein wenig besser machen,so merkt man,trotz das man zu den aller ersten der Besteller gehörte nach ganz hinten geschoben wurde und das ist nicht fair.Ob es überhaupt dieses Jahr kommt mal sehen,falls bis nächste Woche nichts passiert werde ich meine Bestellung stornieren,ich unterstütze das nicht.

  130. Wenn ich lese das Bestellungen die um 0:01 getätigt wurden, storniert wurden kommt mit die Galle hoch.

    Ich habe 1x den Disneyzug mit Baum bestellt, relativ spät(als er im Shop schon auf Nachbestellung stand)an dem Tag, und dann kurz nach 0 Uhr 2x Ninjago City mit Baum und Rentier. Zahlung beide male mit Kreditkarte. Beide Male hab ich DHL Express gewählt, 2x 18€ aber das war es mir Wert das die Sets schnell und heile ankommen. DPd geht hier gar nicht. Montag Abend um 21 Uhr aus Belgien versandt und Dienstag alles heile um 10:30 Uhr geliefert. So geht Versand , liebes DPD!

    Eventuell wird der Baum nur storniert wenn man am gleichen Tag mehrere Bestellungen aufgibt?

    • Na ja das ist jetzt aber Äpfel mit Birnen vergleichen. Wenn man 18 EUR Aufpreis zahlt , ist es ja logisch, dass schneller geliefert wird, das hat wenig mit DHL zu tun.
      Fraglich an der ganzen Sache ist auch noch, wie kann es sein, dass etwas, was auf Nachbestellung geordert wurde, trotzdem per Express am nächsten Tag ankommen kann? Da stimmt ja auch was nicht…

  131. Ich kann folgendes vermelden:
    Ich war vor 0:00 schon im Shop angemeldet und wurde dann um 0:01 vom Server rausgeschmissen. Ab dann gingen die Landeversuche und das Refreshen los. Ich konnte mich einfach überhaupt nicht anmelden, geschweige denn auf Produktseiten zugreifen außer auf die Batmobil Seite, da dann aber nichts in den Warenkorb legen ohne Fehlermeldung. Das Prozedere hielt sich bis 0:35, dann ging meine Anmeldung durch, aber weiterhin Fehlanzeige beim Warenkorb. Dann wechselte sich alles ab, entweder ich war angemeldet und der Warenkorb leer, oder ich konnte Produkte auswählen, war aber nicht eingeloggt.
    I’m 0:48 dann war ich plötzlich eingeloggt und hatte 5 Batmobile im Warenkorb. Diese hab ich dann bis auf einen rausgeschmissen und den Disneyzug hinzugefügt. Mit Paypal bezahlt und dann ist die Bezahlung im letzten Schritt abgebrochen. Ich konnte dann aber ganz normal erneut bestellen, diesmal mit Kreditkarte und den Vorgang ordnungsgemäß beenden. Eine Stunde später bekam ich plötzlich eine Zahlungsbestätigung von Paypal und Zack, alles war doppelt bestellt. Ich bekam dann Montag zwei Pakete, die beide die beiden GWPs beinhalteten. Nach Telefonat mit dem KS habe ich am Dienstag dann einen Karton zurückgesendet.
    Also, eine schwere unnötig anstrengende Geburt, aber ich kann mich nicht beschweren dass ich etwas nicht bekommen hätte.

  132. Wenn ich das so lese wird mir Echt Angst und Bange. Bisher hatte ich Glück und habe immer alles bekommen was ich bestellt habe incl. GWPs. Ein einziges mal ging ein Set aus einer größeren Bestellung auf Backorder aber das wurde dann einzeln ca. 4 Wochen später nachgeliefert. Zum BF hab ich nur das Batmobil + Mini + Hagrits Hütte + Baum + Rentier bestellt und alles auch bekommen, kam Dienstag an(zu DPD sag ich lieber nix). Am Vip-Wochenende hatte ich schon mal bestellt und da auch einen Baum bekommen. Ich bezahle immer mit Kreditkarte und in der Regel löse ich auch Punkte ein. Jetzt hoffe ich mal, daß das auch zukünftig alles so bleibt, ich glaub ich würd durchdrehen bei dem was manchen hier so zugemutet wird, echt traurig……

  133. Moin Lukas, Moin Leute,
    ich habe zwei Bestellungen getätigt: Zuerst das Badmobile, die Bestellung ging natürlich nicht um 0 Uhr, da der Shop nicht erreichbar war, gegen 1:30 etwa schaffte ich die Bestellung – direkt mit Paypal Express. Die Bestellung kam gestern 4.12. bei mir an. Ich hatte allerdings das Rentier vergessen 🙁
    Die zweite Bestellung war so gegen 2 Uhr. Der Disney-Zug mit Rentier, dazu löste ich vorher noch VIP Punkte ein, bezahlte dann wie vorher mit Paypal. Dann sah ich auf der Bestätigung, dass dort eine alte Adresse angegeben war. Diese Adresse war nicht im Paypal hinterlegt, sondern eine ganz alte private Adresse. Die erste Bestellung war allerdings korrekt… Ich habe dem Kundenservice schnell eine Mail geschrieben, bekam dann die Antwort das die Beantwortung einige Tage dauern würde… Also beschloss ich den Kundendienst um 8 Uhr anzurufen.
    Nach knapp 50 Minuten Warteschleife war eine nette Dame am Apparat, die mir sagte sie könnte die Lieferadresse nicht mehr ändern da der Status „In Warehouse“ ist. Ich solle es mit der DPD APP versuchen sobald ich eine Trackingnummer bekomme… Der Status „In Warehouse“ hatte sich dann 3 Tage nicht mehr geändert. Als Dienstag Abends die DPD Mail kam, versuchte ich verzweifelt mein Paket umzuleiten. Das funktionierte allerdings nicht. Die Hotline von DPD meinte ich sollte das Paket dann an einen Paketshop senden… Schön und gut, ich fahr dann heute mein Paket abholen, sind ja nur 180 Kilometer hin und zurück…

    Ach ja, Gestern hatte der Support dann noch auf meine Mail geantwortet:
    „Ich kann gut nachvollziehen, dass dies frustrierend und zeitaufwendig gewesen sein muss, gerne leite ich dies an unsere IT-Abteilung weiter, damit dies verbessert werden kann und Kunden ein angenehmes Shopping-Erlebnis haben können.
    Ich kann Sie jedoch erstmal beruhigen, denn Ihre Bestellung ist eingegangen mit dem LEGO® ǀ Disney Zug mit Bahnhof (71044). Sie sind dazu eine der wenigen Kunden, die es geschafft haben alle beiden Geschenke abzukriegen! Und zwar den Weihnachtsbaum und das Rentier! :)“

    Ich fühl mich verarscht. Ein Trost: Galeria Karstadt Kaufhof ist schlimmer! Dazu ein andern mal mehr.
    Liebe Grüße

  134. Hallo zusammen,

    Ich habe auch noch einen sehr speziellen Fall:
    Habe am 28.11 den festlichen Weihnachtszug (2X) bestellt, dieser wurde jedoch relativ schnell storniert. Vor drei Tagen habe ich dann die Rechnung wie auch die Versandbestätigung erhalten. Heute wird das Paket geliefert. Bin schon gespannt was mich da erwartet.
    Habe übrigens am 23.11. das Schiff in der Flasche bestellt, welches mir ebenfalls storniert wurde. Bin gespannt ob vielleicht auch dieses Set noch kommt 😉
    Alle weiteren Bestellungen wurden bereits geliefert oder sind am Weg, lediglich das Disney Zug ist noch auf Backordered.
    Also Daumen Drücken.
    LG Michael

    PS.: Zur Lieferzeit von DPD – ich habe das Batmobil am Freitag 29.11 bestellt und es wurde gestern Mittag geliefert – nach Österreich. Also ich kann mich nicht über die Lieferzeiten beschweren. Beschweren kann ich mich nur über den Zustand der Pakete, der ist teilweise unter aller S**

    • Der Zustand der Pakete war bei mir unterschiedlich.
      Das Erste (Dinofossilien und Baum) war schon sehr in Mitleidenschaft gezogen da die Schachtel einfach zu gross war. Aber die Luftpolsterfolie hat immerhin das schlimmste verhindert. Da die Schachtel allerdings nen Spalt aufging wäreb kleinere GWPs wohl sicher rausgefallen. Die beiden anderen Pakete waren wie auch der Inhalt intakt. Allerdings war bei den beiden innen auch nicht so viel Spielraum wie beim ersten was sicher geholfen hat

  135. So eben meine Versandbestätigung von meiner Bestellung am Montag erhalten. Der zweite Baum und die Brick Friday Figur sind mit dabei.

    Gestern kam das Batmobil mit allen GWP wo leider der Karton vom großen eingedrückt war. Der Kundenservice hat dann VIP Punkte als Ausgleich gutgeschrieben.

  136. Bei mir wurden alle Bestellungen bestätigt. Fast alle Sets sind schon geliefert worden, 2 Sets sind noch unterwegs. Bin zufrieden…

    Apokalypseburg wurde geliefert…
    Batmobile mit kleinem Batmobil wurde geliefert…
    Windrad Vestas wurde geliefert…
    Ninjago City wird morgen geliefert…

    Nur das Lego Drachenboot braucht wohl noch…

    Ein erfolgreiches Wochenende für mich, trotz der Bestellprobleme.

    Die Punkte wurden mir auch alle gutgeschrieben, ich kann mich echt nicht beschweren. Bei mir war Lego top!

    Grüße

  137. Ich habe insgesamt vier Bestellunge bei Lego aufgegeben, eines am VIP-Wochenende und drei weitere in der Black Friday Woche.
    Jedesmal war der Weihnachtsbaum dabeiund wurde mir auch bestätigt. Zwei Sendungen habe ich bereits zu Hause, die anderen zwei sind noch unterwegs. Am Ende sollte ich vier Weihnachtsbäume und eine Black Friday Minifigur besitzen.
    Habe jeweils mit PayPal bezahlt.

  138. Oh man, wenn man das hier so alles liest und auch die Dinge im Vorfeld gelesen hat, kann man ein schlechtes Gewissen bekommen. Ich bin wahrlich kein Lego Fan, aber das Batmobil hab ich mir gegönnt, weil ich Großer Batman Fan bin. Ich hatte am 28.11. gegen 23:50 bestellt. Aber auch nur, weil ich schauen wollte, ob man schon zeitiger dran kommt. Was auch problemlos geklappt hat.

    Wann habt ihr was bestellt?
    – Batmobil inkl. Limited und Weihnachtsbaum
    Habt ihr einen Account genutzt oder mehrere?
    – einen Account
    Wie habt ihr gezahlt?
    – Paypal ging problemlos
    Was wurde storniert?
    – nichts

    Sorry an alle die leer ausgegangen sind.

    • Ja, es ging schon wirklich drunter und drüber, aber bei meinen 2 Bestellungen hat zum Glück alles geklappt. Batmobil mit Mini batmobil und baum bekommen und ninjago city sollte zusammen mit dem Baum heute kommen. Da hatte ich etwas Bedenken, weil es lange kein Update gab und hatte schon befürchtet dass wohl irgendwas noch dazwischen kommt, aber nun soll das Paket in den nächsten Stunden eintreffen. Eine Sache die nervt, ist dass die ovp vom batmobil beschädigt ist, aber das seh ich locker, weil ich mir nicht die Kartons in Regal stelle, sonder das aufgebaute Set. Trotzdem kleiner isses ein kleiner Mangel, der mich als Sammler etwas stört. Ansonsten nur echt lästig, dass mit super Angeboten gelockt wird, die Bestände extrem beschränkt auszufallen scheinen und man eigentlich kaum ne gute chance hat die gefragten sachen zu bekommen. Außerdem sind natürlich die gwp probleme absolut lächerlich. Diesmal hat zum Glück alles geklappt für mich, aber ich bin auch schon das eine oder andere mal leer ausgegangen. Vor allem beim mini batmobil finde ich es absolut peinlich zu sagen, „wir haben keine mehr“. Sollte ja nicht so s Ch wer sein, wenn man z. B. 10000 große Sets hat, auf die Idee zu kommen 10000 kleine zu brauchen, wenn man zu jedem großen ein kleines dazu geben will…

  139. „Wann habt ihr was bestellt?“
    Ein mal am VIP-Wochenende am Sonntag die beiden Ideas Sets Dinofossilien und Central Perk. Dann noch mal am Black Friday (um ca halb 3 in der Früh) den Disney Zug und das Batmobil.

    „Habt ihr einen Account genutzt oder mehrere?“
    Einen Account.

    „Wie habt ihr gezahlt?“
    Mit Kreditkarte. Geht aber in Österreich auch nicht anders da es die einzige Zahlungsmethode ist.

    „Was wurde storniert?“
    Nein, es wurde nichts storniert. Habe gestern alles bei mir zu Hause, auch alle 3 GWPs (2 mal Baum, einmal kleines Batmobil).

    Einzig die VIP-Punkte fürs Central Perk (wurde einen Tag nach den Dinofossilien verschickt), Batmobil und den Disneyzug fehlen noch am Konto…

  140. Ich habe nur einmal etwas kleines bestellt und auch bekommen. Das war am Donnerstag und bestellt auf Rechnung. Paket wurde geliefert und ich habe es gestern abgeholt an der DPD Station.

    Ich hatte das Drachenbootrenn Set zu 30% Rabatt bestellt und darauf verzichtet noch auf über 120€ zu gehen.

  141. Bei mir lief es dieses mal eigentlich ziemlich gut.

    Hatte im VIP-Vorverkauf schon das Schiff in der Flasche + einiger kleiner Sets mit Rabatt bestellt u da schon den Baum dazu bekommen.

    Ausserdem habe ich bei einer Steine+Teile-Bestellung vor ein paar Wochen aus „jux“ nochmal versucht mit Paypal zu bezahlen u festgestellt das es nun nach 10 Jahren jetzt plötzlich geht (wohl seit der Shop Umgestaltung?) das hat bei mir nie funktioniert (egal mit welchem Browser, PC od Handy) es ging immer nur mit Kreditkarte.
    darum habe ich dann (auch Dank der Hinweise hier auf Stonewars!!)

    am 29.Hagrids-Hütte mit eurem Rentier-Geschenk bestellt u auch bekommen.

    Dann am 30. NINJAGO City bestellt das ging erst so gegen 1:20 Uhr vorher konnte ich nichts in den Warenkorb legen , es kam immer die Fehlermeldung- morgens kam dann eine Nachricht das es zu Lieferverzögerungen kommt, Mittags kam dann nochmal so eine Mail ((ich hatte jedes mal eine Herzkasper, weil ich dachte es wäre eine Storniertung)) aktuell steht sie auf –Backordered (mit Baum bislang)
    Irgendwo hatte jemand berichtet das die City wohl bis etwa 12.12 nachproduziert wird, darauf warte ich nun, Hauptsache ich bekomme sie noch.

    Am 2.12 hab ich dann noch das Pop-Up-Buch u das Karussell zusammen bestellt- Status aktuell -auf Shipped (wies aussieht mit Baum ((bin gespannt ob ich dann auch 3 habe!?)))

    Bezahlt habe ich soweit ich weiss mit Paypal über Kreditkarte (ob das einen Unterschied macht?)

    Zum Bestellen kam ich meist erst so zwischen 0:20 bis ca 1:20 vllt. hat das ja auch geholfen? Und vllt waren gerade die Bestellungen bzw der Zeitpunkt direkt „0:01“ etwas problematisch? Ähnlich wie hier bei der Kommentarfunktion???

    Bei irgendeiner Bestellung wurde mir der Bildschirm das die Bestellung auch angekommen ist icht angezeigt, aber ein paar Min später tauchte sie in der History auf.

    Gerne hätte ich auch Apo-Burg gehabt, aber das wäre nun etwas zuviel auf einmal für mich, aber da ich ja die Aussicht hatte das die Ctiy u Karusell+Buch noch kommen, konnte ich das ganz gut einteilen.

  142. Kurzer Ablaufprozess von mir:

    29.11. 09:00 Uhr – Batmobil + kleines Batmobil + Weihnachtsbaum online bestellt (hat sicher 20min gedauert, bis es geklappt hat. Paypal wurde immer wieder abgebrochen, sodass ich auf Rechnung bestellen musste. War die einzige Option.

    29.11. 09:23 Uhr – Bestellbestätigung erhalten inkl. aller 3 Artikel

    30.11. 09:28 Uhr – Mail vom Kundenservice, ich solle mich melden wegen Kreditgrenze und Mitteilung der Kreditkartennummer. Gesagt getan.

    01.12. 02:27 Uhr – Mail bzgl. Artikel nicht auf Lager (was genau, geht aus der Mail nicht hervor)

    02.12. – Online steht die Bestellung auf Backordered (bisher noch keinen Stornomail erhalten)

    Heute dann kam soeben die Versandbestätigung aller 3 Artikel. Ich bin gespannt.

    VG
    Marco

  143. Bei mir hat auch alles geklappt, Batmobile Freitag Morgen um 08:11 Uhr bestellt und heute alles geliefert, das Kleine, Baum und Rentier. Kam gut verpackt und frei von Mängel an.
    Das ich nun in den Genuss des kleinen Batmobile gekommen bobbins andere, die mitten in der Nacht dafür aufgestanden / wach geblieben sind, kann ich schon verstehen.
    Andererseits hat Lego aber auch ein breites Zeitfenster offen lassen können, damit auch noch Leute bestellen konnten, die halt vielleicht in Nachtschicht am Fließband arbeiten waren und nicht mal ebenso eine Bestellung aufgeben konnten. Man muß halt auch mal über den eigenen Tellerrand hinaus schauen können.
    Was ich nur nicht ganz nachvollziehen kann, wieso werden soviel Sets von gleich in mehreren Bestellungen mehrfach bestellt? Da schiebt lego auch keinen Riegel vor, und darüber beschwert sich keiner, ich möchte nicht wissen wieviele ohne Weihnachtsbaum nun da hocken und andere wiederum können nun einen kleinen Lego Wald ihr eigen nennen.

  144. Habe am Donnerstag 23:54 bestellen können
    Batmobil mit kleinen Batmobil und Baum, Laut Lego unterwegs.
    Rentiercode hat leider nicht funktioniert im Legoshop CH.

    Bezahlt mit Paypal.

    Ich hatte dafür beim Milenium Falcon 75192 kein Glück. 3 Monate versucht einen zu bestellen, wegen der schwarzen VIP Karte, war damals einzige Möglichkeit eine VIP Karte zu besitzen in der Schweiz.

  145. Hallo,

    Ich war zwar 2 mal um 12 Uhr extra wach, habe mir aber nichts bestellt.
    Alles was ich bestellt (an zwei Tagen) habe gab es noch ganz entspannt (o.k., auch weil der Shop den Geist aufgegeben hat) am nächsten Morgen.

    Online war kein Problem,
    Baum und Rentier wurden auch in den Warenkorb gelegt,
    Bezahlung mit PayPal ohne Probleme,
    Mail mit Bestätigung erhalten,
    heute kam alles vollständig und mit DPD ohne Beschädigung an.

    Bei Hogwards stand zwar in der 1. Mail Nachlieferung am 16.12.. Es waen aber heute auch beide Sets im Paket.

    Von meiner Seite lief alles reibungslos.
    Tut mir leid für alle bei denen es nicht so war.

    Lg Oliver

    • Vielleicht nochmal zu eurer Umfrage.
      Ich finde es gar kein so schlechten Wert, das bei knapp 70 % der Besteller alles reibungslos funktioniert hat.

      Und natürlich, Luft nach oben ist noch genug. Ich hatte aber mit viel schlechteren Umfragewerten gerechnet.

      Und vielleicht haben einige ja auch zu dem Chaos beigetragen (mehrere Accounts, Bestellung storniert und nochmal, Seiten neu geladen, ggf. An zwei Geräten parallel bestellt usw.)

  146. 1 Ninjago City + 1 Baum
    1 Saturn V + 1 Rentier
    beides mit Paypal bezahlt Saturn und Rentier habe ich schon zuhause , Ninjago city und der Baum sind unterwegs .
    Hat schon jemand sein Nijago City Paket bekommen ? Die Rakete war fast sofort da , aber das Ninjago Paket braucht ganz schön lange
    mfg nikk

  147. 1 Ninjago City + Baum
    beide kamen heute an.
    Für mich wahr das die erste Bestellung bei Lego und ich muss sagen diese Ungewissheit ob es kommt oder storniert wird wahr echt nicht schön, wenn sie wenigstens schreiben würde „für sie reserviert “ oder so

  148. In der Umfrage gehst Du davon aus, dass jeder der nur einmal bestellt hat auch einen Weihnachtsbaum bekommen hat. Das stimmt so nicht – ich bin trotzdem leer ausgegangen.

  149. Moin, ich habe nachts um drei das Batmobile incl. aller Zugaben bestellt. Im Versand ist ess seit Dienstag, mal gucken ob es heute kommt. Habe auf Rechnung bestellt. War überhaupt kein Problem, ausser dass ich eine Woche Lieferzeit eindeutig zu lange finde. Wenn es denn heute kommt…. Habe mir dann an Samstag kurzentschlossen noch mal eins in Billund gekauft weil ich nicht warten konnte. Meine Bestellung habe ich zum LISTENPREIS! incl det Zugaben an jemanden verkauft der weniger Glück hatte. Hatte aber auch sonst bisher keine schlechte Erfahrung gesammelt online bei lego, das war offline schon anders. In punkto Freundlichkeit und Service fahre ich lieber nach Billund, zwei Stunden fahrt, als nach Hamburg. Je nach Verkehr 1-1.5 Stunden Fahrt für mich. Bisher wenig positive Erfahrungen gemacht in Hamburg….
    Viele Grüße und brick on

  150. Bestellt am 29.11. um ca. 08:30 Uhr (Zahlung PayPal)
    1x Batmobile 1989
    1x Mini-Batmobil
    1x Saturn V
    1x Weihnachstbaum
    1x Polybag Rentier

    Bestellung wurde ohne Probleme bearbeitet und am 02.12. verschickt.

  151. Ich habe total 3 Bestellungen getätigt:
    1x Batmobil mit dem kleinen und Baum
    1x Disney Zug mit Baum
    1x Disney Zug mit Baum
    Beim Batmobil musste ich mich bis 1:30 gedulden bis der Shop soweit wieder funktionierte und die Bestellung durchging.
    Bezahlt habe ich bei allen mit Paypal.
    Versandt wurde alles ohne eine Stornierung. Wenn alles gut geht kommen die drei Pakete am Montag an.

  152. So, nun wurde mir heute mein Black Friday-Paket, durch DPD, vollständig zugestellt (zwar eine knappe Std nach angekündigtem Zeitfenster aber bei den Mengen, die die armen Paketboten in dieser Zeit zu bewältigen haben, immer noch sehr schnell, gab auch einen kleinen Weihnachtsobolus;o) und ich kann meine Erfahrungen mit einbringen. Wie so viele von euch, habe ich am 29.11. um 0.00 Uhr am PC gesessen und versucht das Batmobile zu bestellen. Da ich auch nach unzähligen Versuchen nicht durch kam, hatte ich um 0:20 Uhr genug und wollte nur noch ins Bett. Als ich aber las, dass das NAGELNEUE Set Disney Zug/Bahnhof auch um 30 % reduziert wurde, musste ich es einfach nochmals probieren! Ca. 1:15 Uhr hat es dann zum Glück geklappt und ich konnte endlich meine Bestellung abschicken. Eine halbe Std. später kam dann auch die Bestätigung (Disney Bahnhof + Batmobile und die 3 GWPs: Rentier, kl.Batmobile und Baum) KEINE Stornierung! Seit dem mir einmal eine Bestellung mit PayPal storniert wurde, wähle ich nur noch Zahlung auf Rechnung aus. Ich weiß nicht woran es liegt aber ich hatte damit noch nie Schwierigkeiten. Evtl. liegt es an meinem hohen Alter denn ich bin bereits 1999 (LEGO Star Wars) aus meinen dark ages erwacht.(o; Ich verstehe sehr gut den Unmut der LEGO Fans, die in dieser Nacht leer ausgegangen sind. Es ist mehr als ärgerlich, dass das Bestandsmanagment nicht hin haut und nicht akzeptierte Zahlungsmethoden nicht sofort sondern erst viel später angezeigt werden. Da sollte LEGO wirklich so bald wie möglich etwas ändern!

  153. Wenn ich das richtig erinnere / gelesen habe, war ja das kleine Batmobil in manchen Stores durchaus noch einige Tage länger verfügbar. Wär das nicht möglich, dass der sonst so oft gelobte Kundenservice in diesen Fällen ein bisschen rumtelefoniert und veranlasst, dass den stornierten Mitternachtsbesteller von einem dieser Stores ein Exemplar zugeschickt wird? Das wäre wirklich toller Kundenservice! Oder ist das zu viel erwartet?

  154. Kleine Info an alle, deren Bestellung am 29.11 und so nicht durchgegangen ist: ich hatte eine verlorene Bestellung von der Saturn 5 und dem HogwartsExpress. Nach einem netten Telefonat mit dem Support bekomm ich nun meine Bestellung doch noch. Ein Screenshots der Paypal Transaktion / der Auftragsbestätigung ist aber wichtig um den Angebotspreis zu bekommen. Den Weihnachtsbaum gibt’s nicht mehr. Dafür bekomm ich das Lebkuchenhaus mit. Vielleicht hilft die Info dem ein oder anderen hier….

  155. Alles vom gleichen Account.
    1. 29.11.19 01:20 Uhr Batmobil mit allen drei GWP bestellt, auf Rechnung.
    Einen Tag später die Info, dass Rechnung nicht geht, daher überwiesen.
    Heute wurde alles angeliefert, vollständig ohne Beschädigung.

    2. 02.12.2019 09:00 Uhr 3x Pop-Up Buch mit Baum und BF 2019 Figur bestellt, auf Rechnung. Kam dann wieder ne Mail, dass ich in Vorkasse treten muss, habe dann überwiedsen.Derzeit auf Backordered.

    3. 06.12.2019 früher Morgen genug bestellt für beide GWP, Obi-Wan und Mini Lebkuchenhaus, auf Rechnung. Gestern alles, bis auf ein Set, versendet.

  156. Also ich kann auch nicht bestätigen, daß die Zahlung per Kreditkarte eine sichere Bank für den Erhalt der Ware ist. Bei mir änderte sich der Status meiner Bestellung kurz nachdem sie in der Übersicht auftauchte.
    Zahlung auf Rechnung ist jedoch ein noch größeres Glücksspiel, man erhält die Bestätigung und teilweise Tage später wird mitgeteilt, dass man doch lieber per Vorkasse oder Kreditkarte zahlen sollte. Hierzu muss man dann sogar anrufen und die Daten mündlich übermitteln.
    Oftmals ist dann der Artikel vergriffen,da die Bestellung ja natürlich nicht reserviert ist…
    Kurz davor erhielt ich eine Bestellung mit einem wesentlichen höheren Warenwert problemlos per Rechnung und zwei Tage danach hatte lego sein Geld.
    Im Kundenservice sagte man mir jede Bestellung auf Rechnung würde individuell durch deren Buchhaltung betrachtet…naja.
    Und wenn dann tatsächlich die Ware verschickt wurde kommt die dpd Hölle..
    Sendungen befinden sich Tage in Depots, ein Karton lag kommentarlos in unserer Auffahrt…
    Ohne die GWP würde ich keinen Grund sehen den shop von lego überhaupt zu öffnen…

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*