LEGO 40432 Rebuild the World Polybag wird nie erscheinen

LEGO 40432 Cancelled

Schlechte Nachrichten für alle, die sich auf das LEGO 40432 Polybag zur Kampagne „Rebuild the World“ gefreut hatten. Wie wir erfahren haben, wird dieses Polybag wohl nie erscheinen und der Beipackzettel wurde nur versehentlich auf die Server bei LEGO geladen.

Bei Brickset ist die Setnummer auch schon wieder aus der Datenbank entfernt worden. Brickset hatte das kleine Polybag vor einigen Tagen zuerst gefunden und gepostet. Das es nun dort nicht mehr zu finden ist, dürfte ebenfalls ein eindeutiger Hinweis sein.

Kürzlich kursierte in den sozialen Netzwerken die Information, dass das Polybag als Geschenk an die anwesenden LEGO Fan Medien beim Launch der „Rebuild the World“ Kampagne rausgegeben wurde. Dabei handelt es sich unseren Infos nach um ein Missverständnis, denn auch da ist das Polybag nirgends aufgetaucht.

LEGO 40432 Rebuild the World
Die Anleitung des LEGO 40432 Rebuild the World Polybags

Das bei LEGO mal versehentlich Anleitungen von Sets auf den Servern landen, die eigentlich schon lange eingestampft wurden, ist keine Neuheit. Das war zum Beispiel auch BrickHeadz Set von Geoffrey so.

Ich bin gespannt, ob es die Teile aus dem Polybag irgendwie mal auf den Markt schaffen. Denn einen Camouflage-Torso mit Häschen-Muster bekommt man nun nicht alle Tage 😉 Manchmal tauchen solche Teile im Steine und Teile Service im LEGO Online Shop auf, aber der Service ist nun schon seit einigen Tagen geschlossen. Falls jemand von euch die Figuren oder Teile davon irgendwo auftauchen sieht, meldet euch bitte bei uns.

Schade um das Polybag, gerade für einige Sammler wäre es sicherlich cool gewesen dieses Polybag und das passende Gegenstück zu bekommen. Somit ist Rebuild the World zum bisherigen Zeitpunkt wirklich eine reine Marketing-Kampagne, ohne irgendwelche begleitende Produkte. Schade, oder eigentlich egal? Was meint ihr?

Über Lukas Kurth 842 Artikel
LEGO Liebhaber und Star Wars Fan seit der frühen Kindheit. Begeisterungsfähig und immer Kind geblieben. 28 Jahre alt, studierter Maschinenbauingenieur und der Mensch und Gründer hinter StoneWars.de

11 Kommentare

  1. Diese Figur wäre doch ein Hingucker zwischen den Pflanzen einer Anlage. Man würde damit nicht rechnen und es wäre humorvoll gedacht. Ich selber habe in meiner Stadt vor einer Telefonzelle einen Froschmann gestellt. Eine Erinnerung an den Schauspieler Heinz Schubert, der als deutscher Al Bundy in der Rolle des Alfred Tetzlaffs brillierte. In einer Folge hatte er einen Taucheranzug an und mußte telefonieren. Da er kein Telefon zu Hause hatte, war er im Taueranzug zur Telefonzelle (bitte die jungen Leute mal eine Suchmaschine nutzen 🙂 )gegangen. Das ergab dann mit einem Polizisten die Verwicklungen der Geschichte.
    Ansonsten habe ich vorgestern, telefonisch Steine bei Lego bestellt. Wann der Online Shop dazu wieder geöffnet wird, konnte man mir nicht sagen. Einfach seine Steine Liste erstellen, anrufen und der Service bestellt dann.

    • Hatte auch schon vor anzurufen um Steine zu bestellen, leider steht in den Hilfethemen zu „Steine“ aber drin, dass man nur 15 verschiedene Steine bestellen kann 🙁 (hab zwar keine großen Stückzahlen, aber im Moment ca. 50 verschiedene Teile).
      Allerdings würds meinem Chef auch nicht gefallen, wenn ich während der Arbeit mal für ’ne halbe Stunde verschwinde um LEGO zu bestellen 🙂

  2. Hallo, ja das mit dem Taucheranzug war echt lustig. Ich hab zwei Hasen und auch die Möhre aus dem Yoda Set, also baue ich mir das zusammen. Denn Hasen gibt es ja zur Zeit für 1,75 euro im Shop.

  3. Ich bin zwiegespalten. Einerseits ist der Hasenjäger-Torso toll, andererseits finde ich es gut dass LEGO hier „on message“ bleibt. Wenn es in der Kampagne um Kreativität geht dann gehört so ein Sammlerstück nicht dazu. Denn seien wir mal ehrlich – es gibt zu viele Leute die das Polybag einfach als Ganzes in ihre Sammlung aufnehmen würden.
    Rebuild the World Polybag? Check!

  4. Moinsen,

    Ich war heute mit meinen Kindern in Berlin da. War ganz nett und nicht überlaufen. Viele Touristen waren da, die nicht so recht wussten was das alles soll. Ich habe mit meinen Kindern den Alex gebaut. Zum Schluss gab es doch was. Die Kinder konnten zwischen 2 Schlüsselanhängern und einem Star Wars SnowSpeeder Polybag oder einem City Hubschrauber Polybag wählen. Jedoch nichts exklusives.

    Gruß

    Sven

Schreibe einen Kommentar zu Franz Antworten abbrechen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*