LEGO CON 2023 abgesagt, Zukunft der Veranstaltung ungewiss!

LEGO Con 2023 Abgesagt

Die LEGO CON 2022 war aus Sicht vieler erwachsener Fans ein großer Erfolg und bildete damit einen starken Kontrast zur ersten LEGO CON im Jahr davor. Aber nun hat LEGO gestern über das LEGO Ambassador Network (LAN) bekannt gegeben, dass die LEGO CON 2023 nicht wie geplant stattfinden und die eigentlich jährlich geplante Veranstaltungsreihe erstmal pausieren wird.

Die LEGO CON lässt sich wohl am ehesten als eine Art “Apple Keynote der LEGO Fans” bezeichnen. Es handelte sich dabei um eine Livestream-Veranstaltung aus dem LEGO House, die zur Vorstellung neuer Sets gedacht war und bei der zwischendurch vorproduzierte Clips eingespielt wurden. Der Livestream konnte jeweils auf der LEGO Website, bei Youtube und über die LEGO Life App verfolgt werden.

Rückblick auf die beiden letzten Jahre

Die erste Präsentation in Form der LEGO CON 2021 bekam damals noch größtenteils negatives Feedback aus den Kreisen der erwachsenen LEGO Fans, die bei der LEGO CON die vermutlich größte Zuschauergruppe waren. Das erste Event versuchte sich an einem Spagat zwischen einer Veranstaltung für Kinder, Jugendliche und Erwachsene und konnte kaum mit echten Neuheiten glänzen. Die einzigen im Rahmen des Events vorgestellten Sets waren einige LEGO Star Wars Bausätze, deren Bilder aber schon vor dem Event überall verfügbar waren. Als einzige echte News wurde damals der LEGO Ideas Tischkicker angekündigt, dessen finale Umsetzung in den Augen mancher Fans wohl als qualitativ kohärente Fortsetzung der Veranstaltung gesehen wird. Der Livestream der ersten LEGO CON wurde auf Youtube bisher rund 160.000 mal angesehen.

Im Gegensatz dazu konnte die LEGO CON 2022 dann schon deutlich größere Erfolge feiern und bekam größtenteils positives Feedback. Auch wenn die Aufmachung einer solchen Veranstaltung sicherlich nicht jedem Fan gefallen kann, wurden mit der Ritterburg der Löwenritter, dem AT-TE und der Justifier, dem Sanctum Sanctorum und dem Galaxy Explorer einige echte Neuheiten vorgestellt, die extrem positiv aufgenommen wurden. Leaks zu den Sets gab es im Vorhinein deutlich weniger und somit war die Veranstaltung nicht nur insgesamt deutlich interessanter produziert, sondern bot auch einen echten Neuigkeitswert. Der Livestream der Show wurde auf Youtube zum aktuellen Zeitpunkt rund 950.000 mal angesehen.

LEGO CON 2023 abgesagt

Trotz des deutlich positiveren Feedbacks hat LEGO nun beschlossen, die LEGO CON 2023 abzusagen und der Veranstaltungsreihe mindestens einmal eine Pause zu gönnen. Dabei bleibt die Zukunft der LEGO CON vollkommen ungewiss, denn eine LEGO CON für 2024 ist bisher nicht geplant. LEGO kündigte dabei in einem knappen Statement an, das man das grundlegende Konzept zwar nicht gänzlich aufgegeben habe, aber offensichtlich will LEGO hier nochmal einiges überdenken.

Konkrete Gründe für die Absage nannte das Team im LEGO Ambassador Network wohl keine, daher können wir an dieser Stelle nur spekulieren, dass der gewünschte “Buzz” der Veranstaltung außerhalb der ohnehin schon interessierten Fan-Szene ausgeblieben ist und die enormen Produktionskosten für ein solches Event nicht zu rechtfertigen sind. Auch die wirtschaftlichen Bedingungen für LEGO dürften sich nicht vollkommen losgelöst der aktuellen weltwirtschaftlichen Lage entwickelt haben und das ungebremst beschleunigte Wachstum der vergangenen Jahre könnte auch bei LEGO für das kommende Jahr auf der Kippe stehen, sodass die aus der Sicht von LEGO weniger lukrativen Werbemaßnahmen zurückgefahren werden könnten. Jedenfalls wäre LEGO als Unternehmen keineswegs alleine, sich für das kommende Jahr auf die Suche nach Einsparpotential zu begeben. Aber das ist eben nur eine Spekulation und die Gründe werden wir vermutlich niemals offiziell erfahren.

Wir drücken die Daumen, dass die LEGO CON im Jahr 2024 wieder aufgegriffen wird, denn gerade im letzten Jahr hat die Berichterstattung von der CON uns im Blog eine große Freude bereitet. Sollte es irgendwelche Neuigkeiten rund um die Zukunft der LEGO CON geben, halten wir euch natürlich auf dem Laufenden.

Was denkt ihr darüber, dass die LEGO CON 2023 abgesagt wurde? Hättet ihr euch einen Livestream dazu überhaupt angesehen, oder hat euch die Veranstaltung ohnehin nicht überzeugt? Tauscht euch gerne mit uns in den Kommentaren aus!

Über Lukas Kurth 2103 Artikel
LEGO Liebhaber und Star Wars Fan seit der frühen Kindheit. Begeisterungsfähig und immer Kind geblieben. 32 Jahre alt, studierter Maschinenbauingenieur und der Mensch und Gründer hinter StoneWars.de
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
20 Kommentare
Ältester
Neuester Bestbewertet
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare