LEGO Galaxy Explorer (10497): Verkauf der Neuauflage des Classic Space LL 928 gestartet!

LEGO 10497 Galaxy Explorer Classic Space Titelbild

Update (1. August, 1:00 Uhr): Soeben ist der Verkauf des LEGO Galaxy Explorer (10497) im LEGO Onlineshop gestartet! Ab sofort lässt sich das Set für 99,99 Euro in den Warenkorb legen. Neben dem Galaxy Explorer, das hierzulande offiziell „Entdeckerraumschiff“ heißt, sind auch zahlreiche andere LEGO Neuheiten von August in den Verkauf gegangen.

(🇦🇹 | 🇨🇭 | 🇳🇱 | 🇺🇸 | 🇮🇹 | 🇬🇧 | 🇫🇷 | 🇩🇰 | 🇧🇪 | 🇨🇦 | 🇪🇸 | 🇸🇪 | 🇫🇮 | 🇳🇴)


Originalbeitrag (18. Juni): In diesem Jahr feiert LEGO sein 90-jähriges Firmenjubiläum und bringt aus diesem Anlass gleich mehrere Sets auf den Markt, die sich mit der Historie der bunten Bausteine aus Billund auseinandersetzen. Was wäre da wohl passender, als auch eine Neuinterpretation eines der legendärsten LEGO Space Sets von 1979 aufzulegen, das noch heute bei vielen AFOLs nostalgische Gefühle hervorruft? Die Rede ist vom Set 928, das in den USA unter der Nummer 497 erschien und dessen Jubiläumsversion soeben von LEGO offiziell vorgestellt wurde: Der LEGO 10497 Galaxy Explorer ist im LEGO Onlineshop gelandet!

Schon als nur die Setnummer bekannt war, mutmaßten wir, dass es sich um eine Neuauflage des ikonischen Raumschiffs von 1979 handeln könnte, da die Original-Setnummer in Form der letzten drei Stellen darin vorkommt. Diese Vermutung wurde kurz darauf Gewissheit, und nun können wir euch endlich alle offiziellen Bilder uns Infos zum LEGO 10497 Galaxy Explorer präsentieren, der am 1. August erscheinen und wohl das Herz vieler Classic Space Fans höher schlagen lassen wird.

(🇦🇹 | 🇨🇭 | 🇳🇱 | 🇺🇸 | 🇮🇹 | 🇬🇧 | 🇫🇷 | 🇩🇰 | 🇧🇪 | 🇨🇦 | 🇪🇸 | 🇸🇪 | 🇫🇮 | 🇳🇴)

Zuvor ein kurzer Rückblick, denn ganz überraschend kommt dieses Set nicht: Anfang 2021 führte LEGO eine Umfrage auf der Ideas-Plattform durch, in der die Fans aus diversen Themenwelten diejenige auswählen sollten, über deren Würdigung mit einem Jubiläumsset sie sich besonders freuen würden. Hierbei waren die verschiedenen Castle- und Space-Themenwelten jedoch einzeln aufgeführt, was unserer Meinung nach das Ergebnis verfälschte, weil sich die Stimmen so auf viele Unterthemen verteilten und andere Welten, die als einzelner Eintrag gelistet waren (etwa Bionicle) dadurch im Vorteil waren. Nach unserer Berechnung lag, fasste man alle Unterthemen zusammen, „Castle“ mit über 42% der Stimmen auf Platz 1, dicht gefolgt von „Space“ auf Platz 2. Bei LEGO sah man schließlich dieses Problem ein und ließ die Fans in einer zweiten Runde nur noch über die „Überthemen“ abstimmen, wo dann vermutlich erneut Castle und Space vorne lagen – die Ergebnisse wurden nicht veröffentlicht.

Inzwischen wissen wir, dass zu genau diesen beiden Themen Jubiläumssets erscheinen werden – und das erste schauen wir uns nun folgend einmal im Detail an!

Allgemeine Infos zum LEGO Galaxy Explorer

Der LEGO Galaxy Explorer erscheint am 1. August 2022 im Rahmen der Creator Expert bzw. der LEGO Icons Reihe und wird unseres Wissens nach nicht im freien Handel erscheinen, genau wie die LEGO 10305 Löwenritter-Burg. Allerdings werden ausgewählte Händler das Set sicherlich verkaufen dürfen. Mit einem Umfang von 1254 Teilen und einer UVP von 99,99 Euro ist der LEGO Galaxy Explorer aber wesentlich erschwinglicher als die Burg, die einen voraussichtlichen Preis von 399,99 Euro haben wird.

LEGO 10497 Galaxy Explorer (2)

Für das Verpackungsdesign hat LEGO sich von der Gestaltung des Originalkartons aus dem Jahr 1979 inspirieren lassen und diesen in einer modernisierten Form übernommen – ähnlich, wie wir es bereits von den LEGO 21322 Piraten der Barracuda Bucht kennen. Selbst das „LEGOLAND“-Banner auf der Vorderseite des (amerikanischen) Kartons wurde im neuen Design aufgegriffen, allerdings musste der Schriftzug selbst sowohl hier als auch auf der Kopfseite des Kartons dem Namen des Sets weichen.

LEGO 497galaxy Explorer Karton Vorderseite
Zum Vergleich: Das Kartondesign der amerikanischen Vorlage von 1979. Quelle: Brickset

Auch die Darstellung der Altersempfehlung „6 years & up“ des Originals wurde bei der Version als „18 years & up“ übernommen, wobei die als reines Zielgruppenmarketing zu verstehen ist und natürlich auch Kinder das Set aufbauen können.

Im Gegensatz zur Vorlage enthält die neue Version des Galaxy Explorers nur das Raumschiff nebst Besatzung und eines kleinen Buggys, allerdings keinen Landeplatz und keine Bodenstation. Gleichwohl ist die Teilezahl wesentlich höher, was der Größe des Modells und den detaillierteren Bautechniken geschuldet ist.

Beim LEGO 10479 Galaxy Explorer ausschließlich bedruckte Teile zum Einsatz und keine Sticker.

Die wichtigsten Fakten zusammengefasst:

  • Setnummer: 10497
  • Deutscher Name: Entdeckerraumschiff
  • Englischer Name: Galaxy Explorer
  • Teile: 1254
  • Minifiguren: 4
  • Alter: 18+
  • Preis (UVP): 99,99 Euro
  • Preis pro Stein: 8,0 Cent
  • Maße des Modells (LxB): 52,5 cm x 32 cm
  • Aufkleber: Keine. Alle Teile sind bedruckt.
  • Release: 1. August 2022

Offizielle Bilder zum LEGO Galaxy Explorer

Am wichtigsten bei einer Setvorstellung sind immer die offiziellen Bilder, die wir euch an dieser Stelle gerne zeigen möchten. Wir unterscheiden hierbei zwischen den klassischen Box- und Produktbildern, die das Set vor einem neutralen Hintergrund zeigen, und den sogenannten Lifestyle-Bildern, die meist eine Person aus der Zielgruppe beim Aufbauen und glücklichen Bewundern des fertigen Modells zeigen.

Produkt- und Boxbilder

LEGO 10497 Galaxy Explorer (3)

LEGO 10497 Galaxy Explorer (5)

Lifestylebilder

Produkbeschreibung von LEGO

Zu jedem Produkt veröffentlicht LEGO auch selbst einige erläuternde Zeilen im LEGO Onlineshop, in denen dessen Funktionen und Besonderheiten beschrieben werden. Diese offizielle Produktbeschreibung haben wir euch nachfolgend eingebunden.

Feiere das 90-jährige Jubiläum der LEGO® Modelle mit diesem nostalgischen Bauprojekt für Erwachsene. Das LEGO Entdeckerraumschiff (10497) ist eine Jubiläums-Sammleredition des LEGO Klassikers 497 und bietet denselben Bauspaß wie das Set von 1979, allerdings in größerem Maßstab.

Entdecke die unzähligen Details
Lass dir Zeit für all die Funktionen an diesem Modell, zum Beispiel auch für die Deltaflügel des Originalraumschiffs. Das Raumschiff steht auf 3 einklappbaren Landebeinen und verfügt über aufklappbare Hecktüren. Im Heck befindet sich der Laderaum für den Rover mit Werkzeug. Wenn man das Cockpit öffnet, hat man Zugang zum Innenraum mit Sitzen für die 4 Astronauten und den Aufenthaltsbereich mit 2 Betten, Computern und Staufächern.

Willkommen in deinem Kreativ-Raum
Genieße das Bauerlebnis, das dir dieses LEGO Bauset für Erwachsene bietet. Das Modell ist ein fesselndes Bauprojekt für dich selbst und eine tolle Geschenkidee für Weltraumfans.

  • Feiere unser Jubiläum: Genieße es, all die Details des LEGO® Entdeckerraumschiffs (10497) zu bauen, das zur Feier des 90-jährigen Jubiläums der LEGO Modelle herausgebracht wird
  • Das Original von 1979 stand Pate: Das Raumschiff besitzt dieselbe klassische Lackierung und dieselben Deltaflügel wie das damalige Modell und steht auf 3 einklappbaren Landebeinen
  • Astronauten: Zum Raumschiff gehören auch 4 Astronauten und ein Roboter
  • Authentisches Zubehör: Ein Planeten-Rover sowie ein Laderaum für den Rover mit Werkzeug und ausfahrbarer Rampe
  • Detailreiches Interieur: Wenn man das Cockpit öffnet, kommt der Innenraum zum Vorschein – mit Sitzen für die 4 Astronauten und einem Aufenthaltsbereich mit 2 Betten, Computern und Staufächern
  • Geschenk für Weltraumfans: Gönn dir eine Auszeit mit diesem Modell oder schenke es einem anderen Weltraumfan zu einem besonderen Anlass
  • Abmessungen: Das Modell ist 13 cm hoch, 52 cm lang und 32 cm breit
  • Bauprojekt für Erwachsene: Dieses LEGO® Set gehört zu einer ganzen Reihe von Bausets für erwachsene LEGO Fans, die sich für atemberaubendes Design, aufwendige Details und elegante Architektur begeistern
  • Hochwertige Materialien: LEGO® Bausteine werden aus hochwertigen Materialien gefertigt. Sie sind einheitlich und kompatibel und lassen sich jedes Mal fest zusammenstecken und mühelos wieder trennen – und das schon seit 1958
  • Garantiert sicher: Bei LEGO® Teilen stehen Sicherheit und Qualität an erster Stelle. Deshalb werden sie streng getestet, damit sie sich zu einem robusten Modell zusammenstecken lassen

Details und Vergleich mit der Vorlage

Es handelt sich beim LEGO 10497 Galaxy Explorer um eine Neuinterpretation des Classic Space Sets LEGO 928 bzw. 497 (je nach Region) von 1979. Der originale Galaxy Explorer ist eines der allerersten und für viele AFOLs, die damals schon im „LEGO fähigen Alter“ waren, das klassische Weltraumset schlechthin. Der Designer, Jens Nygaard Knudsen, hatte in den Jahren zuvor die LEGO Minifigur entwickelt und nun mit LEGO Space eine neue Themenwelt erschaffen, die sich für LEGO in Kombination mit den neuartigen Figuren zu einem riesigen Erfolg entwickeln sollte.

LEGO 928 497 Classic Space Galaxy Explorer Set

Der LEGO 928/497 Galaxy Explorer – oder kurz LL 928 (wobei LL für LEGOLAND stand) – führte 1979 zusammen mit den alnderen Space-Neuheiten das blau-gelbe Farbschema ein, das auch in der Neuauflage aufgegriffen wird und von LEGO im Laufe der Jahre immer wieder zitiert wurde. Beispielhaft stehen hierfür etwa die Sets LEGO 70816 Benny’s Spaceship, Spaceship, SPACESHIP! aus der Reihe „The LEGO Movie“ sowie die Jubiläums-Graitsbeigabe LEGO 40290 60 Jahre LEGO Stein von 2018, in der eine Miniaturversion des Galaxy Explorers enthalten war.

Aus ersterem Set stammen die beiden Rücken an Rücken montierten Scheiben (13252) des neuen Galaxy Explorers mit einer Größe von jeweils 12 x 6 Noppen in Trans-Yellow. Der Schriftzug „LL 928“ wurde auch im neuen Set aufgegriffen – ebenso natürlich das Classic Space Logo, das wir hier erstmals in Form einer 2 x 4 Fliese vorfinden. Auch einige weitere bedruckte Elemente sind im Set enthalten, die ihrerseits wieder oft als Anpielungen auf frühere Weltraumsets zu verstehen sind, etwa die mit schwarzen Strichen bedruckten Slopes, die seit den Anfangstagen bei LEGO Space Verwendung finden oder die 1 x 2 Fliesen mit Bedienfeld, die besonders bei Blacktron II und der M:Tron-Reihe eine wichtige Rolle spielten.

LEGO 10497 Galaxy Explorer Details 2

Wie der Galaxy Explorer von 1979 umfasst auch die Crew der neuen Version je zwei Astronauten in Rot und Weiß mit dem klassischen, gelben Smiley-Gesicht und der Helmform, die wir als neue Version der damaligen Space-Helme inzwischen in diversen Farben kennen und die erstmals im Set LEGO 70841 Benny’s Space Squad auftauchten.

Auch der Buggy kam schon im Originalset vor, und wie bei diesem lässt sich auch beim LEGO 10497 Galaxy Explorer die Heckpartie aufklappen, sodass der Buggy in den Laderaum hineinfahren kann. Auf die Bodenstation nebst Grundplatten hat LEGO bei der Neuinterpretation verzichtet, alleine schon deshalb, weil insbesondere die 3D-Platten schon lange nicht mehr produziert werden. Neu hinzugekommen ist hingegen der kleine Roboter, der eine Kaffeetasse in der Hand hält, die wir hier einmal großzügig als Gefäß zum Sammeln von Proben interpretieren wollen.

LEGO 10497 Galaxy Explorer (2)

LEGO 928 497 Classic Space Galaxy Explorer Anleitung
Die Verlade-Funktion des Originalsets von 1979

Der neue LEGO Galaxy Explorer ist deutlich größer als das Original (nämlich z.B. ca. 32 cm statt ca. 21 cm breit) und dank modernerer Bautechniken detaillierter gestaltet, wobei die wichtigen Designmerkmale der Vorlage trotzdem sofort wiedererkennbar sind. So ist etwa die Flügelfläche nicht komplett genoppt, sondern wird zum Rand hin von einer Doppelreihe Fliesen umlaufen und die Triebwerke sind deutlich „realistischer“ gestaltet. Zudem können diese, wie die Rückseite des Kartons zeigt, auch als einzelne kleine Raumgleiter verwendet werden, indem sich jeweils ein Astronaut direkt darauf setzt. Dieses Feature macht besonders viel Freude, da es für die früheren LEGO Weltraumsets absolut üblich war, Triebwerke oder andere Bestandteile des Sets als „Mini-Flitzer“ abdocken zu können.

Auch die Inneneinrichtung des neuen LEGO Galaxy Explorers ist natürlich wesentlich umfangreicher als bei der alten Version von 1979. So gibt es etwa zwischen dem Ladraum und dem Crewbereich eine Schleusentür, eine kleine Krankenstation mit Liege (die, wie wir nicht zuletzt dank Star Trek wissen, im Weltraum offenbar unerlässlich ist) und jede Menge Monitore und Steuerkonsolen, die ordentlich Retro-Flair aufkommen lassen.

Außerdem finden nun alle vier Astronauten bequem im vorderen Teil des Cockpits Platz, wo sie in zwei Reihen sitzen können.

Umfrage

Gerade bei einem Set mit hohem „Kultpotential“ interessiert uns natürlich besonders, ob LEGO damit euren Geschmack getroffen hat. Wir würden uns daher freuen, wenn ihr an der folgenden, zwegeteilten Umfrage teilnähmet. Zunächst geht es darum, wie gut euch der LEGO Galaxy Explorer gefällt, ganz unabhängig davon, ob ihr das Set kaufen wollt.

Wie gefällt dir der LEGO Galaxy Explorer?

  • Mir gefällt das Set sehr gut. (83%, 1.705 Votes)
  • Ich finde den Galaxy Explorer eher mittelmäßig. (14%, 278 Votes)
  • Das Modell gefällt mir gar nicht. (3%, 66 Votes)

Anzahl Stimmen: 2.049

Loading ... Loading ...

Jetzt möchten wir von euch wissen, ob und welchen Umständen ihr einen Kauf in Erwägung zieht.

Wirst du den LEGO 10497 Galxy Explorer kaufen?

  • Ich möchte den Galaxy Explorer haben, warte aber auf Rabatte. (45%, 887 Votes)
  • Ich schlage gleich zum Release zu. (23%, 461 Votes)
  • Nein, ich werde das Set nicht kaufen. (17%, 332 Votes)
  • Ich bin mir noch unsicher. (15%, 290 Votes)

Anzahl Stimmen: 1.970

Loading ... Loading ...

Fazit

Mit dem LEGO 10497 Galaxy Explorer liefern die Dänen eine gelungene Neuinterpretation eines der Klassiker der LEGO Historie schlechthin ab. Selbst als spätgeborener AFOL, der eher mit den Weltraumsets der Neunzigerjahre aufgewachsen ist, umweht mich beim Anblick des Sets sofort eine gehörige Prise Nostalgie, was ganz bestimmt auch am gelungenen Kartondesign liegt, bei dem LEGO zum Glück die Weitsicht hatte, nicht an der Standardgestaltung der 18+ Sets festzuhalten.

Ich bin überzeugt, dass LEGO mit diesem Set bei den Fans einen Nerv treffen wird, denn die Umsetzung, die zwar nah an der Vorlage ist, aber gleichzeitig auch mit vielen neuen Details und interessanteren Bautechniken aufwartet, erinnert an das, was man auch immer wieder auf diversen LEGO Ausstellungen als MOCs zu sehen bekommt.

Dass LEGO die Landefläche und die Bodenstation komplett weggelassen hat, ist natürlich etwas schade – anstelle der Grundplatten hätte sich hier bestimmt auch eine Konstruktion aus normalen Platten finden lassen. Andererseits fällt so die UVP, gemessen am aktuellen Preisniveau, erfreulich moderat aus.

(🇦🇹 | 🇨🇭 | 🇳🇱 | 🇺🇸 | 🇮🇹 | 🇬🇧 | 🇫🇷 | 🇩🇰 | 🇧🇪 | 🇨🇦 | 🇪🇸 | 🇸🇪 | 🇫🇮 | 🇳🇴)

Aber wie seht ihr das? Gefällt euch der LEGO 10497 Galaxy Explorer und plant ihr einen Kauf? Findet ihr ihn als Jubiläumsset gelungen und was hättet ihr euch ggf. anders gewünscht? Tauscht euch gerne in den Kommentaren aus.

(In einer früheren Version des Artikel stand, dass der LEGO Galaxy Explorer in den freien Handel kommt. Diese Info war leider falsch und wir haben das entsprechend geändert. Wir bitten den Fehler zu entschuldigen.)
Über Jens Herwig 314 Artikel
Mag verzerrte Gitarren, LEGO und Enten. Wollte so sein wie MacGyver, ist aber nur Physiker geworden. Erweckung aus den Dark Ages durch den Technic Unimog. Liebt alte Sets und hat ein Aquazone-Diorama im Wohnzimmer stehen.
guest
82 Kommentare
Ältester
Neuester Bestbewertet
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare