LEGO Creator 3-in-1 Neuheiten für 2022: Tiger, Delfin und die Rückkehr der Wikinger!

LEGO Creator 3 In 1 Neuheiten 2022 Titelbild

Es ist an der Zeit, den Blick auf das Jahr 2022 zu wenden, denn es gibt erste Informationen zu den kommenden LEGO Creator 3-in-1 Sets! Darunter finden wir einige interessante Neuheiten wie einen großer Tiger und die Rückkehr eines historischen Themas in die LEGO Welt.

LEGO Creator 3-in-1 gehört zu den Themengebieten, die das kreative Bauen mit LEGO am meisten anregen. Statt einem Modell bekommt man mit jedem Set gleich drei Anleitungen und vielleicht sogar die Inspiration mit den Steinen noch ganz andere Dinge zu bauen. Das bewährte Thema wird auch 2022 mit neuen Sets weitergeführt, zu denen wir euch hier die ersten Details zusammengesucht haben.

Falls euch das zu schnell geht und ihr lieber nochmal sehen wollt, was dieses Jahr alles erschienen ist, findet ihr hier die LEGO Creator 3-in-1 Übersicht 2021.

LEGO Creator 3-in-1 Neuheiten Januar 2022

Bereits am 1. Januar wird das erste neue Set in der Creator 3-in-1 Serie erscheinen.

LEGO Creator 31129 Majestätischer Tiger

Dieses Set für 49,99 Euro, das zu den größeren der Reihe zählt, zeigt einen orangen Tiger mit schwarzen Streifen. Das majestätische Tier wird aus 755 Teilen gebaut und hat bewegliche Gliedmaßen und einen beweglichen Schwanz. Mit dabei ist auch ein sehr kleiner roter Vogel, der auf einem Ast über einem Mini-Wasserfall sitzt. Für die beiden Alternativmodelle bleibt das Set in Asien, denn man kann einen roten Panda oder einen orangefarbenen Koi bauen.

  • Setnummer: 31129
  • Name: Majestätischer Tiger
  • Teileanzahl: 755
  • Preis: 49,99 Euro
  • Release: 1. Januar 2022

LEGO Creator 3-in-1 Neuheiten März 2022

Die weiteren Creator 3-in-1 Neuheiten erwarten uns dann im März.

LEGO Creator 31123 Geländebuggy

Der Geländebuggy wird 14,99 Euro kosten und aus 160 Teilen gebaut. Primär ist er in Grün und Limegrün gehalten. Auch die alternativen Modelle greifen auf die vier Räder zurück, sodass die Anleitungen für einen Radlader und ein Quadbike beiliegen.

  • Setnummer: 31123
  • Name: Geländebuggy
  • Teileanzahl: 160
  • Preis: 14,99 Euro
  • Release: 1. März 2022

LEGO Creator 31124 Super-Mech

Für 9,99 Euro kommt ab März 2022 der Super-Mech aus 159 Teilen. Der kleine Roboter erinnert ein bisschen an einen Voltron mit Flügeln in Rot, Gelb, Blau und Grau. Dank vieler Gelenke kann man den kleinen Mech frei posieren. Umgebaut werden kann er in einen Roboter-Drachen oder einen rot-gelben Jet.

  • Setnummer: 31124
  • Name: Super-Mech
  • Teileanzahl: 159
  • Preis: 9,99 Euro
  • Release: 1. März 2022

LEGO Creator 31125 Wald-Fabelwesen

Die Wald-Fabelwesen sind eine lila Eule und ein kleinen roter Igel. Das Set kostet 14,99 Euro und beinhaltet 175 Teile. Die beiden Tiere lesen in einem gebauten Buch. Als Alternativmodelle stehen euch bei diesem Set weitere lila Tiere zur Auswahl: Ein Reh mit Hase oder ein großes lila Eichhörnchen mit einer Nuss in den Händen.

  • Setnummer: 31125
  • Name: Wald-Fabelwesen
  • Teileanzahl: 175
  • Preis: 14,99 Euro
  • Release: 1. März 2022

LEGO Creator 31126 Überschalljet

Das Set für 19,99 Euro stellt einen Überschalljet dar, der in Dunkelblau mit Akzenten in Orange und Weiß gebaut ist. Aus den 215 Teilen lassen sich alternativ auch ein Speedboot oder ein Helikopter bauen.

  • Setnummer: 31126
  • Name: Überschalljet
  • Teileanzahl: 215
  • Preis: 19,99 Euro
  • Release: 1. März 2022

LEGO Creator 31127 Straßenflitzer

Der Straßenflitzer ist ein neues Sportauto der Creator 3-in-1 Serie, das 19,99 Euro kostet und aus 258 Teilen gebaut wird. Für die Karosserie des Fahrzeugs werden Türkis und Light Aqua kombiniert mit einem roten Heckspoiler. Falls euch nach einem anderen fahrbaren Untersatz ist, kann der Straßenflitzer auch in einen Hot Rod oder ein Formel 1-Auto umgebaut werden.

  • Setnummer: 31127
  • Name: Straßenflitzer
  • Teileanzahl: 258
  • Preis: 19,99 Euro
  • Release: 1. März 2022

LEGO Creator 31128 Delfin und Schildkröte

Für 9,99 Euro bekommt ihr bei Creator 3-in-1 einen Delfin und eine kleine Schildkröte, die aus 137 Teilen gebaut werden. Auch ein Stückchen Meeresgrund mit drei Korallen ist dabei. Thematisch bleiben auch die Alternativmodelle unter Wasser, denn es gibt die Anleitung für ein Seepferdchen und einen blauen Fisch dazu.

  • Setnummer: 31128
  • Name: Delfin und Schildkröte
  • Teileanzahl: 137
  • Preis: 9,99 Euro
  • Release: 1. März 2022

Weitere LEGO Creator 3-in-1 Neuheiten 2022

Es gibt auch schon erste Informationen zu drei weiteren LEGO Creator 3-in-1 Sets, die im Laufe des nächsten Jahres erscheinen werden. Auf Promobricks hatten die Kollegen dazu schon ein paar Details veröffentlicht.

LEGO Creator 31130 [U-Boot]

Das U-Boot soll zusammen mit einem Oktopus im Set mit der Nummer 31130 erscheinen. Einen Preis, Teileanzahl und den genauen Releasetermin gibt es noch nicht.

LEGO Creator 31131 [Nudelshop]

Bei dem Set soll es sich um einen Nudelshop mit Verkaufswagen handeln. Weitere Details sind aktuell noch nicht bekannt.

LEGO Creator 31132 [Wikingerschiff und Seeschlange]

Ähnlich wie beim LEGO 31109 Piratenschiff (2020) und dem Set LEGO 31120 Mittelalterliche Burg (2021) soll auch 2022 ein historisches Thema bei Creator 3-in-1 aufgegriffen werden. Diesmal anscheinend die Wikinger, die ein großes Langboot mit rot-weißem Segel und Schilden an den Bordwänden bekommen. Lediglich drei Minifiguren sollen im Set enthalten sein, dafür aber auch eine grüne – mit Sicherheit aus Steinen gebaute – Seeschlange, die das Wikingerschiff angreift.

Tabellarische Übersicht

LEGO Creator 3 In 1 Banner

Alle Sets zu LEGO Creator 3-in-1 im Jahre 2022 haben wir euch hier tabellarisch zusammengefasst. Sobald es neue Infos zu den Sets gibt, werden wir sie ergänzen:

Bild Setnr. Name Steine Release UVP Shop
LEGO 31123 Geländebuggy 31123 Geländebuggy 160 2022, 03 14,99 €
LEGO 31124 Super-Mech 31124 Super-Mech 159 2022, 03 9,99 €
LEGO 31125 Wald-Fabelwesen 31125 Wald-Fabelwesen 175 2022, 03 14,99 €
LEGO 31126 Überschalljet 31126 Überschalljet 215 2022, 03 19,99 €
LEGO 31127 Straßenflitzer 31127 Straßenflitzer 258 2022, 03 19,99 €
LEGO 31128 Delfin und Schildkröte 31128 Delfin und Schildkröte 137 2022, 03 9,99 €
LEGO 31129 Majestätischer Tiger 31129 Majestätischer Tiger 755 2022, 01 49,99 €
LEGO 31130 [U-Boot] 31130 [U-Boot] -1 2022, ??? ???
LEGO 31131 [Nudelshop] 31131 [Nudelshop] -1 2022, ??? ???
LEGO 31132 [Wikingerschiff und Seeschlange] 31132 [Wikingerschiff und Seeschlange] -1 2022, ??? ???

Fazit

LEGO Creator 3-in-1 wird ins Jahr 2022 mit einer Großkatze starten, die ihrem majestätischen Namen hoffentlich gerecht wird. Die Welle im März bringt viele kleinere Sets aus unterschiedlichen Themengebieten, wobei sowohl der Strandbuggy als auch der Straßenflitzer die Autoquote hoch halten. Die Namen der drei noch recht unbekannten Sets machen Lust auf mehr Details zu diesen Modellen!

So sehr ich mich persönlich über ein neues LEGO Wikingerset freue, sinken damit aber leider auch die Chancen für meinen LEGO Ideas Entwurf vom Viking Longship gegen Null. Trotzdem bin ich gespannt, wie das Set und die drei Minifiguren aussehen.

Wie findet ihr die ersten Infos zur neuen Creator 3-in-1 Welle im kommenden Jahr? Welches der Sets spricht euch am meisten an? Freut ihr euch, dass die Wikinger 2022 ihr Comeback im Rahmen von Creator feiern sollen? Schreibt uns eure Meinung gerne in die Kommentare!

Über Jonas Kramm 221 Artikel
25 Jahre jung mit 21 Jahren LEGO Erfahrung. Moc-Bauer, Burgen-Kurbler, Dino-Zähmer, Bautechniken-Tester, Set-Schlachter, Foto-Bearbeiter, Farben-Kenner und Teile-Experte.

45 Kommentare

  1. Schätzt du die Chancen für dein Wikingerschiff so schlecht ein? Wir hatten ja auch die Barracuda bay zusammen mit dem 3-in-1 Piratenschiff, die Schmiede mit der Burg, warum nicht das 3-in-1 Schiff und deins als Ergänzung? Ich drücke dir jedenfalls die Daumen:)

  2. Ich glaube nicht, dass dein Ideas Entwurf des Wikingerschiffs somit keine Chance mehr hat. Es gab ja auch in einem Jahr die Ideas Pirates of Baracuda Bay und das 3-in-1 Piratenschiff.

  3. Ach cool, viele kleine Creators, das freut mich! Die Tiere finde ich persönlich immer nicht sooo spannend, aber mal sehen wie sie aussehen. Aber viele swooshable Fahrzeuge im unteren Preissegment, das ist nett. Und das U-Boot klingt auch sehr interessant, genau wie das Wikingerboot, auch wenn das wohl das Aus für dein’s bedeuten dürfte.

  4. „So sehr ich mich persönlich über ein neues LEGO Wikingerset freue, sinken damit aber leider auch die Chancen für meinen LEGO Ideas Entwurf vom Viking Longship gegen Null. Trotzdem bin ich gespannt, wie das Set und die drei Minifiguren aussehen.“

    Ja, das befürchte ich auch. Wirklich sehr schade, aber ich drücke mal die Daumen, dass Lego doch irgendwie ein Schlupfloch findet. 😁

    Insgesamt interessante Creator 3-in-1-Welle. Ich bin besonders auf das U-Boot gespannt. Aber das Wikingerschiff werde ich definitiv auch genauer anschauen.

  5. Naja Burg und Schmiede sind ja unterschiedlich. Bay und Schiff auch. Lego wird sicherlich keine 2 Wikingerschiffe razsbringen. So sehr mir auch vermutlich der Wntwurf von Lukas besser gefällt, als das 3 in 1 Set…. Zu wenige Wikinger im 3 in 1 dabei. Finde die gebauten Viecher, wie den Drachen bei der Burg auch großen Murks. So wirds bei der Seeschlange auch sein

  6. Oh nein! Dann sinken die Chancen auf Jonas Langschiff bei Ideas ja sehr.🥺
    Ich bin ein großer Fan des Krammschen Drachenbootes. Dank Jonas toller und kostenloser Bauanleitung, habe ich mir 2 gebaut und wie man evtl. auf meinem Avatarbild sieht, steht Eric son auf genau diesem.
    Aber warten wir erstmal ab. Und falls es dort nicht klappen sollte gibt es ja auch noch das Brick Links DP.😉

  7. Wenn der Nudelshop so gut ist wie das Strandhaus von diesem Jahr werde ich mir das sicherlich holen! Die passen immer schön in die Stadt

  8. „… wobei sowohl der Strandbuggy als auch der Straßenflitzer die Autoquote hoch halten.“

    Es wäre zeitgemäß, wenn sich ökologische Aspekte künftig nicht nur bei der Verpackung sondern auch in der Produktpalette widerspiegeln. Weniger Autos, mehr Öko-Mobilität. Aber Lego steckt noch ganz tief im Auto-Zeitalter fest…

    • Naja, für die Kids die damit rumswooshen wollen, ist so’n Fahrrad statt ’ner Speed Champions Karre halt auch irgendwie für’n Ar… 😉

  9. Hey Jonas, Kopf hoch! Habe mal überlegt und könnte mir auch gut vorstellen, dass es ein 18+ IDEAS Display Langschiff gibt und für die staunenden Kids das besspielbare 3in1 Wikinger Drachenboot! Es gibt doch so viele Beispiele für Display Modell + Spielversion: Porsche, Batmobil, Tumbler, AT-AT, usw. Ich gebe die Hoffnung jedenfalls noch nicht auf, ein original LEGO Ideas Set von Jonas Kramm zu bekommen.
    So let’s keepe our fingers crossed!🤞

  10. Zu den LEGO Creator 31125 Wald-Fabelwesen hätte ich mir die Waldtiete wohl lieber etwas weniger fabelhaft rot und lila gewünscht.
    Zu LEGO Creator 31128 Delfin und Schildkröte & LEGO Creator 31130 [U-Boot] Unterwasserwelten gehen immer und ich bin schon sehr auf die Sets gespannt.
    Der 31131 [Nudelshop] hört sich sehr interessant an, mal etwas anderes als Pizza und Hotdog Stände.🤗
    Zum Creator 31132 [Wikingerschiff und Seeschlange], klar freue ich mich dass LEGO das historische Thema weiter aufgreift und bin gespannt ob es verschiedene, bedruckte Schilde gibt und die tollen Brillenhelme aus der CMS eingesetzt werden. Aber 3 Figuren!?
    Da muss Jonas IDEAS Entwurf ja umgesetzt werden, allein schon um genügend Mannschaften zusammen zu bekommen.😉🤞

    • Naja, das ist für 3-in-1 aber durchaus normal. Die Burg hat ja auch nur 3 Figuren. Es geht halt mehr ums Konzept und auch mit 3 Figuren kann man nett spielen (der kleine hat sowieso schon 50 andere Figuren). Es ist halt kein Display-Set für den geneigten Army Builder.

      • Ja Rauy, du hast natürlich Recht. Bei dem Wikingerboot fällt natürlich auf dass so viele Plätze leer bleiben. Könnte natürlich die Bootswache sein während der Rest auf wiking geht, mit gebauten gerafften Segeln könnte das sogar passen.😉 Aber wo du die Army Builder schon ansprichst, ein Viking Battle Pack hätte auch etwas.🤗
        LEGO geht aber wohl davon aus, dass man sich bei S&T Wikinger nachbestellt wie bei den Black Falcons.

  11. Die wenigen Spielfiguren sind mir leider ein Dorn im Auge – gerade weil Junior damit spielen soll. Bei der Ritterburg zB werde wohl daher wohl auf ein gebrauchtes Modell zurückgreifen, da dort genug Figuren dabei sind. Dabei gefallen mir die neuen Creator Welten sehr gut.

    • Das geht natürlich auch oder einfach ein paar gebrauchte Ritter dazu.
      Aber z.Zt. kann man sich die Black Falcon Ritter auch einigermaßen günstig ca. 4-5 €/Stück nachbestellen.
      Einfach bei LEGO Steine & Teile die Setnummer 21325 eingeben und bei der Lupe 63 eingeben und fehlende Teile bestellen.😉

    • Gebrauchte Artikel aus dem Bereich Ritter und Burgen sind wegen hoher Nachfrage teuer. Das aktuelle Set und aktuelle Figuren von Steine und Teile bieten meinem Eindruck nach ein wesentlich besseres Preis-Leistungs-Verhältnis.

      Die Figuren zum Langboot tauchen wahrscheinlich auch bei Steine und Teile auf.

  12. Spiel, Spaß und Spannung – das waren doch die drei Dinge auf einmal, oder 😉?

    Auf das Wikinger-Schiff bin ich sehr gespannt – und der Nudelshop klingt sehr interessant 😀

    Hat jemand, am Rande, schon ein Stück Titanic vorbeifahren sehen… 😀?

  13. Beim Wikingerschiff bin ich hin- und hergerissen. Einerseits will ich sehr gerne Wikingersachen. Andererseits kann man nicht einfach so Wikinger (wie wir das fürs Piratenschiff gemacht haben) nachkaufen bzw. sind die alten Helme furchtbar.

    Mal abwarten; evtl. wird es häßlich oder hat ein schlechtes Preis-Leistungs-Verhältnis (z.B. viel Seeschlange und wenig Drachenboot) und die Sache erledigt sich von alleine.

    Ich find es sehr schade, dass Lego keine kleinen Sets wie die Battlepacks rausbringt zu Antike/Mittelalter/Piraten. Imho wäre das ein Selbstläufer; schon allein unter den erwachsenen Fans.

    • Ja, so kleine themenbezogene Figurenpacks, wie öfters mal bei Playmobil zu finden, lassen sich in LEGOs Portfolio sehr vermissen. Denke, die würden da gut Umsatz mit machen (Gibt ja auch genug Menschen, die sich Sets nur wegen den Figuren kaufen). Zumal da wohl auch keine Lizenzvorgaben oder -„unkosten“ im Wege stehen sollten, wie es mal bei Star Wars Minifiguren gemunkelt wurde. Und auch wenn, dann kann man doch zum Beispiel ein 3er Ritterpack mit einem kleinen Rammbock oder Minikatapult kreieren.

  14. Wegen der „fehlenden“ Figuren würde ich beim Legoshop des Vertrauens vorbeischauen – da tauchen immer wieder 3-er Packs um 6,99 auf (statt des MINIFIG Towers) – hab sowohl Piraten als auch Ritter Sets (inklusive Orks, Elfen und Zwerge) gesehen – ist halt nicht Standardprogramm, sondern nur in „Wellen“ da…

    Nudelshop – könnte was für die Stadt sein, Wikingerschiff passt ja irgendwie auch zur „Burg“ bzw. aus dem Piratenschiff lässt sich ja auch Passend das Gasthaus zum Mittelalterthema bauen.

    Gebaute Tiere (Wesen) sind auch nicht unbedingt meines, aber passen zur 3-1 „Linie“

    • Da seit „Corona“ der MINIFIG Tower geschlossen ist (leider), kann man (zumindest in den shops wo ich einkaufe ;)) jetzt vorgefertigte Figurenpacks kaufen – (3 Figuren jeweils inklusive Zubehör für 6,99). Immer wieder verschiedenen „Themen“ – muss man Glück haben, dass gerade das Richtige da ist, aber ich gehe selten ohne 1-2 dieser Packs aus dem Shop 😉 – Zu HalloWien dürfte es eine „GeisterMariachiBand geben ;)…

    • In „meinem“ Store hab ich bis jetzt noch nie Piraten oder Ritter in den 3er-Blisterpacks vorgefunden 🙁 Gibt meist CITY-ähnliche Figuren wie Tennisspieler, Mopskostüme, Baseballheinis, Bauern, Wissenschaftlerin (hahaaa, Hidden Side recyclete J.B.) und dergleichen. Und ab und an eine Fee. Ein höheres Glücksgefühl gab es bei den Mariachis (leider nicht im reinen 3er-Pack, sondern gemischt in den Blistern mit anderen Figuren) letzte Woche, dem Bauern mit dem Schwein und die Figur mit den Adidas-Beinen. Nun gut, für 6,99,-€ für drei Figuren kann man nicht meckern 🙂

      • In Nürnberg habe ich auch noch nie Ritter/Wikinger/etc-Packs gefunden, immer nur den „Standard“ dafür öfter mal exclusive Teile (also neue Farben, spezielle Prints etc)

      • In Hannover auch nicht (wie man gerade in Olivers LEGO Shop Reisebericht gut sehen kann).
        In Hamburg und Berlin konnte man sich am Build a Minifig Tower noch Ritter und Piraten zusammenstellen. Aber das war noch vor Corona…seufz. Ist hoffentlich bald wieder möglich.🤞

  15. Ich rechne damit, dass U-Boot, Nudel-Shop, und Wickingerschiff teilexklusiv sind.
    Analog zu 2021: Burg, Krokodil, Aquarium

  16. Ui der Tiger wird sicher bei uns einzug halten. Einmal auf jeden Fall als Roter Panda für meine bessere Hälfte, und wenn der Tiger hübsch ist auch noch ein zweites mal in meine Sammlung

  17. Creator 3in1 ist eine meiner Lieblingsreihen, da sie meiner Meinung nach am meisten den ursprünglichen Gedanken von LEGO widerspiegelt und dazu noch gänzlich ohne Lizenz daherkommt. Es finden sich dort viele coole Sets, die es so nie in der CITY-Reihe (die sehr stark nachgelassen hatte in letzter Zeit) gibt, und die aber auch in einer Legostadt super passen. Da wären zum Beispiel die vielen – und vor allem vollständigen! – Häuser (das 31118 Surfer-Strandhaus ist sehr zu empfehlen) oder so kleine witzige Fahrzeuge/Raumfahrtzeuge/Fluggeräte und weitere (wie z.B. die 31111 Cyber-Drohne, der 31096 Doppelrotor-Hubschrauber oder auch die 31083 Abenteuer auf der Yacht). Auch ist so manches Set aus dieser Reihe ein toller Teilespender 😉

    Auf den Tiger freue ich mich schonmal ganz besonders, da auch die Alternativbuilds vielversprechend klingen. Gespannt bin ich auf den Nudelshop (hoffentlich wird der so gut wie das vorhin erwähnte Surfer-Strandhaus), das Wikingerschiff (yay, ein Schiff!), den Delfin und das U-Boot (Unterwasserwelten sind toll!). Zeitnahes Bildmaterial von LEGOs Seite aus würde mich freuen ^^

  18. Ich befürchte, dass U-Boot, Nudel-Shop, und Wickingerschiff teilexklusiv sind.
    Wie dieses Jahr: die Burg, das Krokodil, das Aquarium.

    Es kann sein, dass dieser Betrag ggf. nun 2x da ist von mir.
    Allerdings ist der Kommentar zuvor von mir nicht zu sehen.

    • Wenn sie 120€ für das Wikingerschiff haben wollen und es teilexklusiv machen, dann sollten sie auch verschiedene bedruckte Schilde, halbwegs historische Helme statt der albernen Hörnerhelme, eine als Zivilist überzeugende Figur und ordentliche Alternativmodelle bieten.

      • I agree with Tara. We haven t had Lego Vikings since 2006. Plus we only got seven sets from the theme. Hopefully, this should be $140 US.

        The rest of the line for 2022 sounds exciting! Especially the Street Car.

Kommentar hinterlassen


E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*


Mit dem Absenden des Kommentars akzeptierst du unsere Netiquette.