Das LEGO House öffnet ab 22. Juni 2020 wieder die Pforten!

LEGO House Eroeffnung 2020

Gute Nachrichten für alle, die dieses Jahr noch das LEGO House in Billund besuchen wollen: Wie LEGO heute angekündigt hat, wird das LEGO House ab dem 22. Juni wieder die Tore öffnen und für Besucher zugänglich sein.

Details zur Neueröffnung hat das LEGO House heute auf einer eigenen Aktionsseite in englischer Sprache veröffentlicht. Dort ist auch ein recht aufwendig produziertes Video mit Herz-Domino-Steinen zu sehen, das wohl in der Zeit des leerstehenden LEGO House gedreht wurde.

Teil der Neueröffnung ist natürlich auch ein sehr detailliert beschriebener Hygiene-Plan, der den notwendigen Richtlinien vor Ort in Dänemark entspricht. So soll verstärkt auf Handhygiene geachtet werden und es wird regelmäßig sauber gemacht. Oberflächen werden desinfiziert und die LEGO Steine zum Spielen werden täglich ausgewechselt, gesäubert und für 72 Stunden in Quarantäne verstaut, bevor sie wieder zum Einsatz kommen.

Wichtig ist, dass alle Besucher vor dem Besuchen des LEGO House ein Ticket buchen müssen, selbst wenn sie in Besitz einer Jahreskarte sind. Damit soll sichergestellt werden, dass das LEGO House an keinen Zeitpunkt zu voll ist und Abstandsregeln eingehalten werden können.

Es bleibt spannend zu sehen, ob das LEGO Architecture 21037 LEGO House vor der Neueröffnung nochmal im LEGO Online Shop verfügbar sein wird, oder ob das Set gestern wirklich das letzte mal bequem bestellbar gewesen ist. Wir halten euch auf dem Laufenden.

Freut ihr euch, dass das LEGO House seine Pforten wieder öffnet? Plant ihr dieses Jahr noch einen Besuch, oder meidet ihr solche Orte noch? Gerne darf friedlich in den Kommentaren diskutiert werden! 

Über Lukas Kurth 1190 Artikel
LEGO Liebhaber und Star Wars Fan seit der frühen Kindheit. Begeisterungsfähig und immer Kind geblieben. 29 Jahre alt, studierter Maschinenbauingenieur und der Mensch und Gründer hinter StoneWars.de

4 Kommentare

  1. Das Lego House steht auf meiner „muss ich unbedingt noch sehen Liste“.
    Ich werde es auch eines Tages noch schaffen es mir anzuschauen, dann aber ohne Maske und Verhaltensregeln.
    Ich will da mit meiner Familie ganz viel Spaß haben und nicht aufpassen müssen, dass mir jemand zu nahe kommt.
    Diejenigen die es sich dieses Jahr noch anschauen wollen wünsche ich ganz viel Vergnügen.
    Erzählt dann mal wie es war.

    • Mmmh. Ich gehe davon aus, daß wir uns in Zukunft anders einrichten müssen. Und ganz ehrlich: bereits jetzt gibt es zahlreiche Momente, in denen ich sehr sehr dankbar bin für all die Abstandsregeln. Weniger Masse, mehr Klasse 😉

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*