Ein Klavier, ein Klavier! LEGO teased das LEGO Ideas 21323 Grand Piano!

LEGO Ideas 21323 Grand Piano

Update (23. Juli, 15:00 Uhr): LEGO hat soeben ganz offiziell den LEGO Ideas 21323 Konzertflügel vorgestellt. Damit haben wir jetzt alle offiziellen Bilder und Infos in einem eigenen Beitrag zusammengetragen:


Wir lagen so falsch… Vor einigen Wochen haben wir über das Release der LEGO Ideas Sesamstraße im August gesprochen. Jetzt steht fest: Wir lagen falsch! LEGO hat soeben das LEGO Ideas 21323 Grand Piano in den sozialen Medien angeteasert und damit bestätigt, was uns da im August erwartet.

Mit den Noten von „Für Elise“ spielt sich ein animiertes Klavier in dem kleinen Teaser in die Herzen der Musikfreunde. Zunächst mal werfen wir einen Blick auf den Teaser:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Dieser Teaser bestätigt uns ganz klar, dass eine offizielle Ankündigung wahrscheinlich nur noch wenige Tage aussteht. Wenn wir raten müssten, würden wir auf den Dienstag- oder Mittwochnachmittag für eine offizielle Vorstellung des Sets tippen.

Dieser Teaser bestätigt aber auch eine Sache: Wir lagen falsch in der Annahme, dass es sich bei dem LEGO Ideas 21323 Set um die Sesamstraße handelt! Das hatten wir vor einigen Wochen angenommen, nachdem Amazon ein LEGO Ideas Set mit der Nummer ankündigte, dass 349,99 Euro kosten soll. Wir gingen davon aus, dass das Klavier niemals so teuer sein kann und tippten fälschlicherweise auf die Sesamstraße. Mit dieser Annahme waren wir zwar nicht alleine, aber es scheint nichtsdestotrotz so, als sei das ein Fehler gewesen. An dieser Stelle ein fettes Sorry dafür!

Nun sollte aber klar sein: Das Klavier bekommt vermutlich die Setnummer 21323 und wird daher im August 2020 mit 3662 Teilen für einen Preis von 349,99 Euro erscheinen – sofern die Angaben von Amazon stimmen. Und das verrät uns, dass wir wohl kaum ein funktionsloses Klavier bekommen werden. LEGO Ideas 21323 Grand Piano wird sicherlich irgendwie mit Funktionen ausgestattet sein, die einen echten Spielbetrieb ermöglichen. Das würden dann auch den (für ein Set ohne Lizenzen) hohen Preis von 9,6 Cent pro Stein erklären. Wie wir hörten, soll das Set mit Power Functions ausgestattet sein und sich somit tatsächlich (in welcher Art auch immer) bespielen lassen.

LEGO Ideas Playable LEGO Piano
Der Entwurf des LEGO Ideas Playable Piano

Der Entwurf auf LEGO Ideas von bestand damals schon aus 2798 Teilen. LEGO könnte diesen also mit den zusätzlichen Teilen nochmal entweder vergrößert, oder zumindest verfeinert haben. Wir freuen uns gemeinsam mit der ganzen Familie und rufen begeistert: „Ein Klavier, ein Klavier!

Was haltet ihr davon? Freut ihr euch auf das LEGO Ideas 21323 Grand Piano, oder seid ihr eher enttäuscht, dass die Sesamstraße nicht zu dem Preis erscheint? Teilt gerne eure Meinung in den Kommentaren!

Lukas Kurth
Über Lukas Kurth 1774 Artikel
LEGO Liebhaber und Star Wars Fan seit der frühen Kindheit. Begeisterungsfähig und immer Kind geblieben. 31 Jahre alt, studierter Maschinenbauingenieur und der Mensch und Gründer hinter StoneWars.de
guest
80 Kommentare
Ältester
Neuester Bestbewertet
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare