LEGO Legacy: Vorab registrieren und Willkommensgeschenke erhalten

Im Mai haben wir euch von der Bekanntgabe vom kommenden Spiel LEGO Legacy vom Entwickler Gameloft berichtet. Jetzt kann man sich für das Spiel vorab registrieren.

Auf der Website von LEGO Legacy man sich aktuell anmelden und erhält insgesamt bis zu drei Geschenke zum Start des Mobile Games.

LEGO Legacy Minifigure Voting

Anschließend kann man über die beliebteste Minifigur abstimmen. Zur Wahl stehen der Hot-Dog-Mann, der Pirat Darwin und Backtrog Wayne. Die beliebteste Figur wird dann beim weltweiten Start des Spiels allen, die sich vorab registriert haben, geschenkt, wenn der letzte Meilenstein erreicht wird. Beim ersten Meilenstein erhält man 100.000 Münzen und beim Zweiten 500 Edelsteine.

LEGO Legacy Willkommensgeschenke

Was man für die beiden InGame-Währungen erhalten wird, werden wir wohl erst später erfahren. So wie auch das endgültige Startdatum des mobilen Spiels. Außerdem hat Gameloft dem Spiel ein Video zur Registrierung spendiert, das ihr euch hier anschauen könnt:

Ich persönlich spiele sehr gerne auf mobilen Geräten und bin dementsprechend relativ neugierig, was uns da wohl so erwarten wird. Und ich hoffe sehr, dass sich Gameloft auch die ethischen Grundsätze von LEGO für Kinder auf die Fahne schreibt und keine Pay-to-Win-Falle einbaut. So früh bereits mit geschenkten Spiel-Währungen zu werben, lässt mich da allerdings nicht sehr optimistisch auf den Release warten.

Spielt ihr gerne auf euren Mobilgeräten? Oder zockt ihr wenn überhaupt nur auf euren Rechnern oder Konsolen? Werdet ihr euch vorab registrieren oder wartet ihr ganz entspannt bis LEGO Legacy erscheint?

Über Ryk Thiem 132 Artikel
Aloha. Mein Name ist Ryk Thiem. Geek. Methusalem. Spielkind. Catlover. AFOL. Instagramposter. Gelegenheitsblogger. Unzuverlässiger Podcaster. Teilzeit-YouTuber.

6 Kommentare

  1. Allein das es Gameloft (nicht umsonst ist einer deren Spitznamen Greedloft) ist der, das Spiel rausbringt, lässt mich einen großen Bogen um das Spiel machen. Die paar Spiele die ich von denen gespielt habe waren am Anfang noch witzig und haben Spass gemacht, aber schon nach kurzer Zeit merkt man schnell, dass man nur weiterkommt, wenn man bereit ist Echtgeld einzusetzen. Zumal die Möglichkeiten für das erspielen von Tokens immer mehr reduziert wurde wobei die Ingamekosten immer höher wurden.
    Dazu ist der Kundenservice auch nicht gut.
    Also sollte man schon einiges an Disziplin mitbringen, wenn man von denen ein Spiel spielt.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*