LEGO Minifiguren Serie 25 (71045): Datamatrix-Codes Scannen und Minifiguren identifizieren

LEGO Minifiguren Serie 25 71045 Scannen Anleitung

Wir schulden euch noch ein paar Neuigkeiten zur LEGO Minifiguren Serie 25, denn diese lässt sich diesmal in großen Teilen nicht nur anhand des Gewichtes unterscheiden, sondern auch anhand der auf den Boxen aufgedruckten Datamatrix. Da es zwei verschiedene Verpackungen gibt, klappt das zwar nicht in jedem Fall, aber zumindest im Großteil der Fälle. Wir wollen hier erklären, wie ihr die LEGO Minifiguren Serie 25 (71045) scannen und somit ohne die Minifiguren zu wiegen, alle Figuren identifizieren könnt.

Herausgefunden haben dies in den vergangenen Wochen diverse Internetnutzer, aber zuerst veröffentlicht wurde die Information – soweit wir das nachvollziehen können – vom Reddit Nutzer wesandell auf Reddit. Das Scannen der Minifiguren-Kartons macht das Auffinden der einzelnen Minifiguren einfacher denn je, genauer gesagt genauso einfach, wie es ganz früher bei Serie 1 der Fall war, denn schon damals liesen sich Barcodes scannen.

Leider hat dies auch zu Folge, dass in vielen Läden die attraktiven Figuren bereits vergriffen sind. Hier müssen Fans also erstmal auf Nachlieferungen warten – fragt ggf. bei euren Händlern nach, ob und wann sie neue Ware bekommen. Wir möchten euch die Möglichkeit zur Identifizierung der Minifiguren Serie 25 hier natürlich nicht vorenthalten und haben daher eine kleine Anleitung erstellt und erklären euch, wie ihr mithilfe von kostenlosen Apps und eurem Smartphone binnen Sekunden die gesuchten Figuren findet.

Zwei unterschiedliche Datamatrix-Code-Arten

Auf den Verpackungen der LEGO Minifiguren Serie 25 finden sich zwei unterschiedliche Arten der Datamatrix-Codes. Es gibt große Codes und kleinere, wobei das Scannen nur mit den großen Codes (im folgenden Bild unten) funktioniert. Datamatrix-Codes sind zweidimensionale Codes und können damit mehr Informationen als beispielsweise eindimensionale Strichcodes auf kleinerem Raum unterbringen.

LEGO Minifiguren Serie 25 Qr Codesjpg
Bei den oberen, kleinen Codes funktioniert das Scannen leider nicht. Die großen Codes (unten) lassen sich hingegen eindeutig einer Figur zuordnen.

Dass es zwei unterschiedliche Arten von Datamatrix-Codes auf der Verpackung gibt, darauf hatten wir schon in unserem Wiege-Guide hingewiesen. In den frühen Wochen der Produktion, hauptsächlich in den Kalenderwochen 40 bis 44, wurden wohl die kleineren Codes (im Bild oben) verwendet, danach größtenteils die darunter gezeigten größeren Codes, die auch mehr Informationen beinhalten.

Die großen Datamatrix-Codes der Minifiguren, die sich scannen lassen, beinhalten mehrere Informationen. Zum einen befinden sich darin die ohnehin aufgedruckten Zahlen, die Aufschluss über den Wochentag, die Kalenderwoche, die Fabrik, das Jahr und die Chargennummer geben. Weiterhin beinhalten sie aber auch eine intern bei LEGO genutzte Artikelnummer, die Aufschluss über den Inhalt gibt.

Die Bedeutung der Datamatrix-Codes

Die großen Datamatrix-Codes beinhalten eine Folge aus Zahlen und Buchstaben und sehen beispielsweise so aus:

6472866 745S3 13932598 000260

Der für uns besonders spannende Teil ist dabei der erste Abschnitt, der aus sieben Ziffern besteht. Dabei handelt es sich um eine intern bei LEGO genutzte Artikelnummer. Die ersten fünf Ziffern sind immer identisch, aber die letzten beiden Ziffern lassen sich eindeutig einer der zwölf Figuren zuordnen und reichen in diesem Fall in Europa von 60 bis 71.

Der zweite Teil (745S3) gibt Auskunft über den Wochentag, die Kalenderwoche, die Fabrik (“S” für Kladno, Tschechien, “R” für Mexiko) und das Jahr der Produktion. Der vierte Teil beinhaltet die Chargennummer, die am jeweiligen Tag in dieser Fabrik produziert wurde. Eine genauere Erklärung findet ihr hier. Die Bedeutung des dritten Teiles (achtstellige Zahl) ist uns aktuell unbekannt, ist für die Identifikation der Figuren aber nicht relevant.

Minifiguren Scannen: So geht es

Wenn ihr Minifiguren mit dem kleinen Datamatrix-Code findet, verweisen wir an dieser Stelle nochmal auf unseren Gewichts-Guide, um euch bei der Identifizierung der richtigen Minifiguren zu helfen, denn die kleinen Codes geben leider keine Hinweise auf den Inhalt. Bei den großen Codes könnt ihr aber sehr schnell die Figuren scannen.

Es gibt mittlerweile einige Scanner-Apps, bei denen ihr direkt im Browser den Zugriff auf eure Kamera erlauben könnt und die euch dann die korrekte Figur anzeigen. Ich habe selbst beispielsweise die Funktion der Brickbank App getestet, allerdings ist die Bedienung im mobilen Browser recht hakelig und die Erkennung vergleichsweise langsam.

Meine Empfehlung ist an dieser Stelle die kostenlose App “Scandid”, die es für iOS und Android gibt und die die 2D-Codes in Sekundenbruchteilen scannt. Die Zuordnung der Minifiguren muss dann allerdings noch manuell erfolgen. Schaut also einfach, welches Vorgehen für euch einfacher ist.

Scandid Minifiguren Scannen 1

Scandid Minifiguren Scannen 2

Liste der Codes

Ihr könnt nach dem Scanvorgang die letzten beiden Ziffern mit unserer Liste hier vergleichen, um die korrekten Figuren zu finden. Wichtig ist: Diese Liste gilt für die Figuren in Europa. In den USA werden hingegen beinahe ausschließlich die Figuren aus der Fabrik in Mexiko verkauft, bei denen andere Codes zum Einsatz kommen.

BildMinifigurDatamatrix-Code (S)
LEGO Minifiguren Serie 25 71045 Datamatrix Codes (12)Film-Noir-Detektiv6472866
LEGO Minifiguren Serie 25 71045 Datamatrix Codes (11)Gamerin6472870
LEGO Minifiguren Serie 25 71045 Datamatrix Codes (10)Basil the Batlord6472871
LEGO Minifiguren Serie 25 71045 Datamatrix Codes (9)Sportler6472867
LEGO Minifiguren Serie 25 71045 Datamatrix Codes (8)Ziegenhirte6472863
LEGO Minifiguren Serie 25 71045 Datamatrix Codes (7)Pilz-Elfin6472862
LEGO Minifiguren Serie 25 71045 Datamatrix Codes (6)Gewichtheberin6472861
LEGO Minifiguren Serie 25 71045 Datamatrix Codes (5)Triceratops-Fan6472869
LEGO Minifiguren Serie 25 71045 Datamatrix Codes (4)Harpye6472864
LEGO Minifiguren Serie 25 71045 Datamatrix Codes (3)Junge im Zug-Kostüm6472865
LEGO Minifiguren Serie 25 71045 Datamatrix Codes (2)Barbarin6472860
LEGO Minifiguren Serie 25 71045 Datamatrix Codes (1)Hundefrisörin6472868

Wenn ihr in den USA bzw. Südamerika nach Figuren sucht (oder auch woanders eine Verpackung mit einem “R” im Produktionscode vor euch habt), haben wir euch der Vollständigkeit halber die dort gültige Liste der Nummern in folgendem Spoiler versteckt:

Klick: Öffne Liste der Minifiguren-Codes aus der Fabrik in Mexiko
BildMinifigurDatamatrix-Code (R)
LEGO Minifiguren Serie 25 71045 Datamatrix Codes (12)Film-Noir-Detektiv6471965
LEGO Minifiguren Serie 25 71045 Datamatrix Codes (11)Gamerin6471969
LEGO Minifiguren Serie 25 71045 Datamatrix Codes (10)Basil the Batlord6471970
LEGO Minifiguren Serie 25 71045 Datamatrix Codes (9)Sportler6471966
LEGO Minifiguren Serie 25 71045 Datamatrix Codes (8)Ziegenhirte6471962
LEGO Minifiguren Serie 25 71045 Datamatrix Codes (7)Pilz-Elfin6471961
LEGO Minifiguren Serie 25 71045 Datamatrix Codes (6)Gewichtheberin6471960
LEGO Minifiguren Serie 25 71045 Datamatrix Codes (5)Triceratops-Fan6471968
LEGO Minifiguren Serie 25 71045 Datamatrix Codes (4)Harpye6471963
LEGO Minifiguren Serie 25 71045 Datamatrix Codes (3)Junge im Zug-Kostüm6471964
LEGO Minifiguren Serie 25 71045 Datamatrix Codes (2)Barbarin6471959
LEGO Minifiguren Serie 25 71045 Datamatrix Codes (1)Hundefrisörin6471967

Absicht, oder ein Versehen?

Warum LEGO die neuen Datamatrix-Codes verwendet, ist nicht bekannt. Ein möglicher Grund dafür wäre, dass LEGO selbst Schwierigkeiten hatte, die Figuren innerhalb der eigenen Logistik korrekt zuzuordnen und mit den neuen Codes nun die Befüllung der großen Boxen optimieren will. Ein weiterer, nicht ganz auszuschließender Grund könnte allerdings ein Zugeständnis in Richtung der Fans sein. Während engagierte Sammler (sowie auch damals schon Reseller) in der Vergangenheit die gewünschten Figuren erfühlen konnten, können sie nun mithilfe eines Smartphones die gewünschten Figuren identifizieren. Wer einfach nur eine beliebige Figur haben will, kaufte früher wie heute eine zufällige Blindverpackung. Bei der Marvel Minifiguren Serie #2 kam es vermehrt zu Berichten über aufgerissene Verpackungen in den Ladengeschäften – auch hier könnte LEGO mit diesem Umweg ein bisschen entgegensteuern.

Wie LEGO in der Zukunft mit den Datamatrix-Codes auf der Verpackung fortfährt, wird zeigen, ob die Identifizierbarkeit durch die Fans beabsichtigt ist (oder zumindest geduldet wird), oder ob es sich hier um ein “Versehen” handelt. LEGO könnte hier entweder zu den kleineren Codes mit weniger Inhalt und somit fehlender Identifizierbarkeit zurückkehren, oder aber die Inhalte der Codes versuchen zu verschlüsseln – wir warten in jedem Fall gespannt auf die kommende Serie.

Sollte LEGO die Identifizierbarkeit anhand der 2D-Codes beibehalten, werden wir unsere Minifiguren Wiege-Guides zukünftig auf Scanning-Guides umstellen.

Ein Appell und Einkaufstipps

Zum Abschluss noch ein Appell, da das Thema ohnehin in den Kommentaren schon diskutiert wurde: Bitte denkt daran, dass ihr nicht allein seid auf der Welt. So sehr ihr auch gerne zahlreiche Ziegen sammelt: Nach euch möchte vielleicht auch noch jemand einen vollständigen Satz der Figuren bei einem Händler finden können. Lasst also vielleicht auch einfach mal ein paar Figuren für andere Fans zurück und geht solidarisch mit anderen LEGO Fans und Kindern um. 🙂

*Partnerlinks (Werbung), Preise zuletzt am 22.04.2024 aktualisiert

Falls ihr aktuell keine passenden Figuren bei euch findet: Den günstigsten Preis für die 36er Boxen bietet euch gerade Proshop, denn dort zahlt ihr nur 109,99 Euro für drei vollständige Sätze und bekommt damit rund 23% Rabatt gegenüber der UVP von LEGO und den Preisen für die Blindboxen beinahe überall im Einzelhandel. Alternativ könnt ihr euren lokalen Händler vor Ort fragen, ob er vielleicht einfach nochmal Figuren nachbestellen kann.

Habt ihr schon eine vollständige Serie der Minifiguren Serie 25 gefunden, oder habt ihr sogar bereits das Scannen der Minifiguren ausprobiert? Wie sieht es bei euch in der Gegend mit der Verfügbarkeit der Figuren aus? Tauscht euch gerne in den Kommentaren aus!

Über Lukas Kurth 2126 Artikel
LEGO Liebhaber und Star Wars Fan seit der frühen Kindheit. Begeisterungsfähig und immer Kind geblieben. 32 Jahre alt, studierter Maschinenbauingenieur und der Mensch und Gründer hinter StoneWars.de
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
173 Kommentare
Ältester
Neuester Bestbewertet
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare