LEGO Super Mario 71395 Fragezeichen-Block offiziell vorgestellt! Alle Bilder und Infos zum Set

LEGO 71395 Titelbild01

Heute hat LEGO scheinbar Freude an übereilten Set-Vorstellungen gefunden… Soeben sind offizielle Bilder für das kommende Super Mario D2C Set, den LEGO Super Mario 71395 Fragezeichen Block im LEGO Onlineshop online gestellt worden und wir stellen euch das Set hier natürlich angemessen vor. 

Gestern ging der erste Teaser zum LEGO Super Mario 71395 Fragezeichen Block online. Soweit wir wissen, war die Vorstellung des Sets eigentlich erst für nächste Woche geplant. Nachdem LEGO heute schon verfrüht die Bilder zu LEGO Santa’s Visit (10293) veröffentlicht hat, ist das jetzt schon der zweite „Schnellschuss“ innerhalb eines Tages. Der Fragezeichen-Block soll jedenfalls ab 1. Oktober 2021 im LEGO Onlineshop bestellbar sein und kostet 169,99 Euro.

(AT | CH | NL | USA | IT | UK | FR | DK | BE | CA | ES | SE | FI | NO)

Allgemeine Infos zum Set

Das exklusiv bei LEGO verfügbare Super Mario Set stellt einen Fragezeichen-Block aus Super Mario 64 dar. Das Set wird allerdings nicht nur als Würfel im Regal stehen, sondern kann ausgeklappt werden, sodass vier Mikro-Welten aus Super Mario 64 zum Vorschein kommen, nämlich der Pilz-Palast, Bob-ombs Bombenberg, Bibberberg-Bob und die Lava-Lagune. Die Welten werden auch von 10 Mikrofiguren (Micromobs) bevölkert werden. Mit dabei sind Mario, Yoshi, Prinzessin Peach und König Bob-omb sowie ein Kettenhund, Big Bully, Glubsch, Lakitu, ein Pinguin und ein Baby-Pinguin.

Außerdem ist das Set genau wie das LEGO 71374 Nintendo Enterntainment System mit den LEGO Mario- und Luigi-Figuren kombinierbar. LEGO schreibt dazu in der offiziellen Pressemitteilung folgendes:

Zum interaktiven Spielen können die Fans auch ihre LEGO Mario oder LEGO Luigi Figuren hinzufügen, um einzigartige Musik und Geräusche aus dem Videospiel zu hören, sowie nach den versteckten Power Sternen suchen, die geheime Reaktionen der Figuren hervorrufen. Hinweise darauf, wie man die Power Sterne findet, liefert die Bauanleitung.

So wie wir das sehen, sind im Set übrigens keinerlei Sticker vorhanden. Alle Teile sind hier bedruckt, was viele Fans freuen dürfte!

Hier einmal alle Details zum Set im Überblick:

  • Setnummer: 71395
  • Deutscher Name: Fragezeichen-Block aus Super Mario 64
  • Englischer Name: Super Mario 64 Question Mark Block
  • Anzahl Teile: 2064
  • Anzahl Minifiguren: 0
  • Anzahl Micromobs: 10
  • Preis: 169,99 Euro
  • Preis/Stein: 8,2 Cent
  • Maße des Würfels: 18 x 18 x 18 cm
  • Release: 1. Oktober 2021
  • Altersempfehlung: 18+
  • Sticker verwendet: Nein

Offizielle Bilder

Das Set ist im LEGO Onlineshop gelistet und dort mit vielen hochauflösenden Bildern ausgestattet, die alle Details zum LEGO Super Mario Fragezeichen-Block zeigen. Wir haben euch hier alle Fotos eingebunden.

LEGO Super Mario 71395 Super Mario 64 Fragezeichen Block 3

LEGO Super Mario 71395 Super Mario 64 Fragezeichen Block 2

Und auch Lifestyle-Bilder hat LEGO hier einige veröffentlicht, die das Set in seiner ausgestellten Form im Regal und beim Bau zeigen:

LEGO Super Mario 71395 Super Mario 64 Fragezeichen Block 25

Die Funktionen im Video

Wer das Set „in Aktion“ sehen möchte, für den hat LEGO ein kleines Video veröffentlicht, dass den Klappmechanismus im Set etwas genauer zeigt:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Produktbeschreibung

Ruf dir schöne Kindheitsmomente in Erinnerung – mit dem LEGO® ?-Block aus Super Mario 64™ (71395) zum Bauen, Ausstellen und Spielen. 25 Jahre nach dem Erscheinen des Videospiels „Super Mario 64“ kommt jetzt dieses Set heraus, das einen ?-Block aus LEGO Steinen beinhaltet. Das aufklappbare Modell enthüllt sofort wiedererkennbare Spiellevel: Pilz-Palast, Bob-ombs Bombenberg, Bibberberg-Bob und Lava-Lagune. 10 Mikrofiguren der legendären Charaktere können in den detailgetreuen Kulissen platziert werden.

Interaktives Spielvergnügen
Das Set ist ein tolles Geschenk für jeden Super Mario Fan. Eine Schritt-für-Schritt-Bauanleitung liegt bei. Für ein interaktives Spielerlebnis wird eine separat erhältliche LEGO® Mario™ oder LEGO® Luigi™ Figur aus dem Starterset 71360 bzw. 71387 benötigt. Sammle die 10 verborgenen Power-Sterne, um beispielsweise geheime Reaktionen auszulösen.

Grenzenlose Möglichkeiten
Das LEGO Super Mario Produktspektrum umfasst Startersets, Erweiterungssets und Power-Up-Pakete, die Baumeister besondere Level erschaffen, erweitern und umgestalten lassen.

  • Baue deine LEGO® Hommage an den Videospielklassiker Super Mario 64™. Dieser ?-Block (71395) aus LEGO Steinen zum Ausstellen bietet dir ein interaktives Spielerlebnis.
  • Beinhaltet 10 LEGO® Super Mario™ Mikrofiguren: Mario, Yoshi, Prinzessin Peach und König Bob-omb sowie einen Kettenhund, Big Bully, Glubsch, Lakitu, einen Pinguin und einen Baby-Pinguin.
  • Der ?-Block ist 18 cm hoch, breit und tief. Wenn du das Modell aufklappst, kommen 4 detailgetreue Mario 64™ Level zum Vorschein:Pilz-Palast, Bob-ombs Bombenberg, Bibberberg-Bob und Lava-Lagune.
  • Für ein interaktives Spielerlebnis wird eine separat erhältliche LEGO® Mario™ Figur oder LEGO® Luigi™ Figur aus dem Starterset 71360 bzw. 71387 benötigt. Sammle die 10 verborgenen Power-Sterne, um geheime Reaktionen hervorzurufen.
  • Dieses 2.064-teilige LEGO® Bauset zum Sammeln ist ein cooles Geburtstags-, Weihnachts- oder Überraschungsgeschenk für die Fans von Super Mario 64™, Videospielen oder Retro-Modellen.
  • Eine Schritt-für-Schritt-Bauanleitung liegt bei, damit sich auch LEGO® Super Mario™ Fans, die noch kein LEGO Modell gebaut haben, selbstbewusst ans Werk machen und das Bauerlebnis genießen können.
  • Dieses LEGO® Super Mario™ Set gehört zu einer Kollektion von Premium-Bausets für Erwachsene, die kreative Bauprojekte mögen.
  • LEGO® Elemente entsprechen den strengen Qualitätsstandards der Branche, damit sie sich mühelos zu robusten Modellen zusammenstecken lassen.
  • LEGO® Steine und Teile werden jedem erdenklichen Test unterzogen, damit sie strenge globale Sicherheitsstandards erfüllen.

Interessante neue Teile

Im LEGO Super Mario 71395 Fragezeichen-Block kommen viele kleine Teile in neuen Farben zum Einsatz von denen wir euch ein paar hier hervorgehoben haben.

LEGO 71395 Neu Teile01

  • Die Krone ist neu in Gelb
  • Eiskugeln in Dunkelgrün als Büsche

LEGO 71395 Neu Teile02

  • Kuhhörner erstmals in Gelb
  • 2×2 Viertelkreisfliesen in Grün

LEGO 71395 Neu Teile03

  • Kuhhörner in Rot
  • Ein Grünes Teleskop als Röhre im Boden versenkt
  • Braune 2×2 Macaroni Steine

Außerdem natürlich die abgerundeten Ecken erstmals in Gelb

67810 Ecke Gelb

Bestimmt sind noch mehr neue Teile im Set versteckt. Falls ihr interessante Neuheiten findet, schreibt sie gerne in die Kommentare!

Umfrage: Wie gefällt euch der Fragezeichen-Block?

Wie immer wollen wir von euch wissen, wie euch das neue Set gefällt und ob ihr vorhabt, einen Kauf zu tätigen! Damit sehen nicht nur wir, wie gut das Set bei euch ankommt, sondern auch ihr bekommt einen Eindruck, wie gut das Set anderen Lesern gefällt.

Wie gefällt dir der Fragezeichen-Block aus Super Mario 64?

Ergebnisse anzeigen

Loading ... Loading ...

Wirst du dir den LEGO 71395 Fragezeichen-Block kaufen?

Ergebnisse anzeigen

Loading ... Loading ...

Formuliert eure konkreten Gedanken zum Set, die über den Inhalt der Umfrage hinausgehen, gerne in den Kommentaren!

Fazit

Die Produktvorstellung des LEGO Super Mario 71395 Fragezeichen-Block hat uns überrascht, deshalb fällt unser Vorstellungs-Artikel heute mal etwas kürzer aus, die wichtigsten Punkte haben wir jetzt aber allesamt ergänzt und ohnehin könnte ihr eure wichtigsten Eindrücke ja vermutlich aus den Bildern ziehen.

Für viele LEGO Fans wird der Würfel sicherlich erstmal eine gewisse Enttäuschung sein, da die meisten (einschließlich uns) mit einem Set zu Peach’s Castle gerechnet hatten und der Würfel nun etwas gänzlich anderes darstellt. Dadurch, dass der Fragezeichen-Block aufgeklappt werden kann und die darin enthaltenen Miniatur-Welten auch mit liebevoll gestalteten Figuren bevölkert sind, wirkt der Würfel nicht ganz so enttäuschend wie nach dem ersten Teaser, aber so wirklich will uns das Set noch nicht einleuchten…

(AT | CH | NL | USA | IT | UK | FR | DK | BE | CA | ES | SE | FI | NO)

Das wars von uns zum Set! Aber viel wichtiger: wie gefällt euch das LEGO Super Mario 71395 Fragezeichen-Block Set? Konntet ihr spannende Details auf den Bildern entdecken? Tauscht euch gerne in den Kommentaren zum Set aus und teilt uns mit, was ihr davon haltet!

Über Lukas Kurth 1734 Artikel
LEGO Liebhaber und Star Wars Fan seit der frühen Kindheit. Begeisterungsfähig und immer Kind geblieben. 30 Jahre alt, studierter Maschinenbauingenieur und der Mensch und Gründer hinter StoneWars.de

123 Kommentare

  1. Schade, ich (und sicherlich alle anderen auch) hab eher auf ein richtiges Schloss gehofft wie bei hogwarts.
    Und auf Nanofiguren statt 1×1 Platten.
    Wenn ich es mir hole dann nur stark rabattiert.

    • Ja, ich finde das Set hier eigentlich auch ganz witzig und freue mich tierisch, dass es auf Mario 64 basiert, aber das Schloss aus Mario 64 als größeres Set wäre einfach ein Traum gewesen.

      • Im Video sieht es beim Zusammenklappen für mich so aus, als ob der Bombenberg unten einen 1×11 Liftarm in reddish brown hat. Der könnte in der Farbe auch neu sein, oder?

        Und im offenen Würfel (lego-super-mario-71395-super-mario-64-fragezeichen-block-25.jpg) ist innen an der Unterkante ein Teil in sand green, wo 3 Löcher für Technic-Pins drin sind. Das kommt mir gerade nicht bekannt vor, das kann aber auch mein Unwissen sein.

        • Ich bin mir sicher, das in dem Set ganz ganz ganz ganz viele Farben verbaut sind.
          Damit man auch die Orientierung hat und ihn nicht verkehrtherum zusammenbaut 😉

  2. Sicher das es ein Schnellschuss war? Auf Instagram haben sie auch ein Video veröffentlicht das das Set zeigt, denke also nicht nur „ausversehen“ im Online Shop gelistet.

    Insgesamt finde ich das ganze schick und im Video sieht der Klappmechanismus sehr smooth aus, holen werde ich es mir aber trotzdem nicht, Mario ist nicht mein Thema.

    • „Schnellschuss“ meint, dass die Veröffentlichung mutmaßlich für einen späteren Zeitpunkt geplant war, nun aber (wg. Leaks oder aus anderen Gründen), spontan vorgezogen wurde.

    • Den anerkannten Fan-Medien gegenüber wurde ein Presse-Embargo für den 16. September aufgedrückt. Vermutlich hat LEGO hier nun auf die Leaks reagiert, was aber auch eine beinahe einmalige Sache wäre…

      Ähnlich bei Santa’s Visit, das sollte eigentlich morgen vorgestellt werden. Naja, darf LEGO ja selbst entscheiden 🙂

      • Oh, das ist ja seltsam – sind es sonst nicht immer 24h zwischen Teaser und Vorstellung? Dann müsste ja bereits gestern der Zeitplan verändert gewesen sein (wie lange kursiert das geleakte Foto der Box schon???) – aber so eine Last-Minute-Änderung erklärt natürlich auch, warum z.B. Brickset noch kein Review hat…

  3. Ich finde das Ding hat schon nen beachtlichen Stapel and Fliesen und Platten, die nummerierten Beutel sind sicherlich beeindruckend beim auspacken (wie beim NES auch).
    Generell kann ich die Meinung daß sich das nach zu viel Geld anfühlt ein wenig nachvollziehen, so geht’s mir generell mit allen Mikroscale Sets oder all diesen vielen löchrigen Marvel oder City Sets, die wirken einfach nach nichts egal was für ne Teile Zahl drauf steht. Aber das Ding hier interessiert mich dann vor allem technisch dann doch total und er wirkt auch irgendwie wuchtig und von daher schon wieder wertig, für mich 😬. Vor allem zusammengebaut dürfte der gut Gewicht haben.

    Klar, ich hätte mir auch lieber 100 andere Dinge gewünscht 😓, aber irgendwie kitzelt er mich doch sehr, bin da persönlich auch immer viel zu sehr an Teilen und Formen interessiert.

  4. Gefällt mir eigentlich nur zusammengeklappt als Block und dafür ist es dann doch zu teuer finde ich.

    Aber gibt ja genug anderes tolles Zeug das gekauft werden „muss“ 😀

  5. Ich schreibe jetzt, aber ich weiß wirklich nicht genau was ich zu dem Set sagen soll… trotzdem habe ich das Bedürfnis zu sagen, dass es mich überhaupt nicht anspricht. Es hinterlässt mir wirklich nur ein Fragezeichen. Es gäbe noch so viele tolle Ideen von möglichen coolen Sets. Aber warum denn so ein Würfel??? Die Härte ist der kleine Mario. Ist das eine Nano-Figur?

  6. Das ist zwar nicht das erwartete große Schloss, aber der ?-Block passt natürlich auch super zum Mario-Thema. Zumindest das Schloss und der König-Bob-omb-Level sind für den Maßstab auch super getroffen, bei den anderen ist meine Erinnerung an Super Mario 64 nicht mehr so präsent… Wenn die ganzen 1×1-Teilchen jetzt auch noch Prints sind (waren sie beim NES), gibt es wenig zu meckern.

    Die Ausklappmechanik bekommt sogar einen Bonus: Man kann das Set zusammengeklappt auch ohne Vitrine ausstellen und prima abstauben!

  7. Ich muss schon sagen, mir gefällt das Set sehr. Super Mario 64 hab ich als Kind rauf und runter gespielt und die kleinen Welten wecken gerade wieder die Erinnerungen. Allein beim Anblick der Welten habe ich direkt die passende Levelmusik im Kopf. 😀
    Ob ich mir den kaufe, weiß ich noch nicht, einfach, weil in dieser Preiskategorie noch so einige andere Sets auf meiner Liste stehen und die Anzahl an solchen teuren Sets im Jahr, die ich mir kaufen kann dann doch limitiert ist.
    Aber auf jeden Fall sagt mir der Würfel mit den Welten sehr zu und mir persönlich gefällt der besser, als ich es von einem Schloss erwartet hätte.

  8. Na, nach der ersten absurden Nachricht eines großen gelben Blocks für teuer Geld muss ich sagen, dass die kleinen Micro-Weltchen schon was her machen. Ich kenne das Spiel zwar nicht und dann wirken sie teilweise etwas sehr abstrakt, aber Fans des Spiels sollten damit sicher etwas anfangen können. Ich finde zwar immernoch, dass der Würfel im eingeklappten Zustand etwas kahl wirkt, aber die Klapp-Mechanik macht schon was her.

    Auch die neuen Teile sind schön, vor allem die dunkelgrünen Eiskugeln. Mehr Micro-Pflanzenoptionen sind immer willkommen. Aber auch die 2×2 Viertelkreisfliesen in grün sind durchaus nützlich.

  9. ❓❓❓Ich weiß ehrlich nicht was das ist…das ist keine Kritik an dem Set. Ich hab auch oben nur abgestimmt für „kaufe ich nicht“. Es ist ein Lego Set zu dem ich eigentlich nichts sagen kann, nicht mal, ob es mir gefällt. Vielleicht könnte man den Kubus irgendwie verwenden, als Zettelbox…aber dafür ist es auch nicht gerade günstig. Das ist sicher nur etwas für Eingeweihte.

  10. OMG,WTF…….
    Ich sag es mal mit den Worten von meinem total enttäuschten Sohn,der dem Pfirsich Schloß entgegen gefiebert hat:
    „was soll den das für ein S****ß sein?!?!

      • Ich denke Du weißt selbst warum!? Mein Jonior hat sich auf ein Display oder im besten Fall Spielset gefreut. (Mir wär Bowsers Schloß ja als Display am liebsten gewesen)
        Nee im Ernst weder er noch ich wüßten was wir mit dem Würfel anfangen sollten???
        Klar der Klappmech ist echt clever,aber das wars auch schon. Als Vitrienenmodell irgendwie langweilig und als Spielmodell nicht zu gebrauchen.
        Ich finde das Set einfach nur belanglos.

    • Die kleinen Builds finde ich auch super, aber es ist mir zu viel Würfel und zu wenig Super Mario Welt. Ich verstehe einfach nicht, warum man nicht eine kleine 3D Miniatur-Level-Welt gemacht hat. Mit 170€ hätte man ganze Levels detailliert erschaffen können. Das hätte ich mir sofort gekauft.

      • Ja, mir geht’s da ähnlich.
        In diesem Set steckt zwar definitiv viel Arbeit und Mühe drin diesen Aufklappmechanismus zu entwerfen und dafür zu sorgen, dass die Mikrowelten gut aussehen und trotzdem in den Würfel passen. Z.B wurde selbst in diesem Mini-Format darauf geachtet, dass der Bibberberg im Inneren eine Rutsche hat! Wegen vielen Details wie diesen finde ich die auch super und stimmt mich gleichzeitig auch etwas traurig, dass der Formfaktor des Würfels dafür sorgt, dass es keinen Platz für mehr Level gibt.

        Da wäre mir wohl ein Set mit einem deutlich liebloseren Formfaktor lieber, wenn es dafür weitere Level wie Whomp’s Fortress, Tiny-Huge Island, etc. geben würde.

  11. Ziemlich strange. Selbst wenn ich Fan wäre, wüsste ich nichts damit anzufangen. Und verdammt sperrig das ganze Teil. Ein Display-Modell sollte andere Qualitäten haben. Es ist halt weder ein Modell zum Spielen, noch eines das schön im Regal aussieht… aber vielleicht freuen sich ja Steinesammler und MOC-er darüber.

    Besser wäre es gewesen, wenn man den Würfel hätte zu einer Landschaft „ausrollen“ können, so dass hinterher im Regal keine sperrige Kiste übrigbleibt.

    • Naja, es hat irgendwie was von einem IDEAS-Set im engeren Sinne. Eine gewitzte Idee die irgendwie cool ist, aber am Ende nachdem man’s dreimal ausprobiert hat, weiß man auch nicht wo man’s hinstellen soll. Ähnlich wie Jasons Aufklappbuch.

        • Es ist ja auch ein schönes Set. Aber ähnlich wie hier ist es halt als reines Hinstellding irgendwie etwas blass und man muss es eigentlich benutzen, damit es seine volle Wirkung entfalten kann. Gleichzeitig ist es aber auch kein vollwertiges Spielset zur Dauerbeschäftigung.

      • So in etwa war auch mein Gedanke. Andererseits weiß man bei Hinstellsets ohne gewitzte Idee schon direkt zu Anfang nicht, wo man es hinstellen soll 😐 ;D

        Ich schätze mal das ist halt so eine Nintendo-Fan und man-findet-es-nice-weil-man-es-gebaut-hat-Sache (ein Wort) 😀

  12. Also ehrlich gesagt… ich finds super cool! Absolut unerwartet, aber die Miniwelten sehen für mich sehr liebevoll aus und auch wenn ich Mario64 nie viel gespielt habe, erkenne ich die Level sofort wieder. Zum Kaufen bin ich allerdings definitiv nicht Mario Fan genug.

  13. puh, ich muss sagen mir gefällts an sowas hätte ich vorher nicht gedacht, der preis ist zwar immer noch überzogen aber, wenn das mal irgendwo in einem guten deal zu haben ist, könnt ich glatt schwwach werden

  14. Zuerst dachte ich, hm ein ?-Block, was soll ich mit dem? Aber jetzt wo ich den Trailer und die Bilder sehe, dass das auf Super Mario 64 beruht, welches ich rauf und runter gespielt habe, bin ich irgendwie hellauf begeistert. Ich erkenne die kleinen Details alle wieder und werde mir dieses Set wohl kaufen, wenn es etwas billiger ist. Und wer gelbe Steine braucht, der kommt hier sowieso auf seine Kosten.

  15. Die Gefühle meine besseren Hälfte:

    Gestern Abend: HABEN WOLLEN. Oh wie cool. Geile Idee. Da ist bestimmt noch etwas cooles drin. Der macht sich neben der NES super. Brauchst du ein Bonsai bei Dir im Büro?

    Heute: Dafür gefällt der mir ?-Block nicht mehr.

    Jetzt stelle ich mir die Frage: Muss ich meinen gerade bekommenen Bonsai wieder abgeben? Das ist die wirklich wichtige Frage für mich.

    Gruß

    Bin gespannt wie es weitergeht, wenn meine bessere Hälfte drüber geschlafen hat und Ihn live gesehen hat.

    • Ich wüsste aber auch nicht, was do sonst groß hätte drin gewesen sein sollen. Ein Hogwarts-großes Peach-Schloss oder eine Minifig-Spielwelt hätte ja nun auch nicht reingepasst.

      • Ich kann es auch nicht wirklich sagen. Das konnte ich gestern aber schon nicht. Mich spricht dieser Würfel aktuell nicht an. Dies kann sich ändern, aber…..

        Ich werde um meinen Bonsai wohl kämpfen müssen. Ich brauche also viele gute Argumente für meine bessere Hälfte. Ich muss Ihr diese Gier wieder bei Ihr hervorrufen.

        – der Klappmechanismus
        – der Würfel allgemein
        – die Erinnerungen an die Stunden vor dem Fernseher
        -…..

  16. Richtig gut! Ich bin kein Super Mario Fan, deswegen wäre ein Schloss eh nichts für mich gewesen. Da Gelb meine Lieblingsfarbe ist und der Würfel diesen genialen Klappmechanismus hat werde ich mir den Block auf jeden Fall irgendwann holen und ein bisschen moccen.
    Außerdem ist der Fragezeichenblock ein ikonischer Gegenstand aus dem Super Mario Universum, der das Potenzial hat, auch Nicht-Lego-affine Super Mario Fans anzusprechen, wie zum Beispiel meine beste Freundin. Ich schätze mal, dass der Fragezeichenblock sie deutlich mehr anspricht als das Schloss von Peach es getan hätte. Mal abwarten, was sie dazu sagt. Insofern kann ich die Entscheidung von Lego gut nachvollziehen, nach der NES den ?-Block zu bringen, aber vielleicht liege ich da auch vollkommen falsch.

  17. Also ohne das Interieur wäre dieser Block ein Fail gewesen (bei der Steineanzahl und dem Preis).
    Aber so herum ist er schon schick.
    Habe auch nie verstanden, warum es das Schloss der Prinzessin werden sollte…so einen hohen Stellenwert hat das Schloss doch gar nicht…da hätten diverse Dinge, mit denen Mario und Luigi interagieren, mehr Vorrang…so, wie der Block hier, gingen auch noch diverse Gegenstände, die die Brothers einsammeln oder Gegner.

    • Das Problem mit dem Schloss ist auch, finde ich, dass es als Gebäude einfach nicht sehr viel her gibt. Es ist ein extrem steroetypes weißes Märchenschloss (eigentlich noch klischeehafter als das Disney-Schloss) und auf der N64 auch entsprechend simpel gestaltet. Man weiß zwar nicht, was sie in einem Set da rausholen hätten können, aber da fügt sich das hier schon etwas natürlicher in die kleine Videospielwelt ein als wenn man es auf Hogwarts-Größe aufgeblasen hätte.

  18. Eine wundervolle Hommage an Super Mario 64. Die vielen kleinen Details der entsprechenden Level sind liebevoll umgesetzt (viele tolle Drucke!) und stellen einen enormen Wiedererkennungswert dar. Ich habe jetzt plötzlich wieder richtig Lust darauf, den N64 rauszukramen und zu zocken. : D
    Im Vergleich zum Teaser bin ich jedenfalls positiv überrascht. Und was den Preis angeht, keiner wird gezwungen, das Set kaufen und schon gar nicht zur UVP.

  19. Also als Display Modell hätte mir ein Schloss eigentlich besser gefallen.
    Aber da Mario 64 auch eins meiner Spielehighlights meiner Kindheit/Jugend waren, ist das Set mit den Miniaturwelten schon ziemlich cool. Hab mir auch erst gerade das Remake für die Switch bestellt.
    Trotz allem finde ich aufgrund der Größe des Sets den Preis schon ziemlich heftig. Die Teileanzahl mal außer Acht gelassen, da auch viele kleine Teile verbaut sind. Und bei aller Liebe, die ich zu Mario 64 empfinde, wird das Set wohl erst bei einem passenden Preis bei mir landen.
    Weiß man schon, ob es auch im freien Handel verfügbar sein wird?

    Aber optisch ein sehr schönes Set was vor allem wieder die Retrofans ansprechen dürfte, die selber damals Mario 64 rauf und runter gespielt haben.
    Mit den Levels im Inneren gefällt mir es auf jeden Fall besser als ich gestern beim Teaser erwartet hatte.

  20. Die Idee ist witzig und kreativ, aber brauch ich so etwas? Nö.
    Technisch finde ich den Würfel schon interessant und er ist auch hübsch anzuschauen, aber das Thema Super Mario ist mir dann doch nicht so wichtig.
    Der Würfel lebt von den Anspielungen und wenn die keine nostalgischen Gefühle auslösen, dann ist der einfach nichts für einen.
    Ist also klar für den erwachsene Nintendo Fan. Bei uns im Haushalt gibts nur junge Nintendo Fans und mich als alten SEGA Veteranen der natürlich auch schon mal Super Mario auf der Switch spielt.
    Von daher bin ich da raus und warte sehnsüchtig auf den schnellsten Igel der Welt.

  21. Mein in der Kiste nebenan verstautes N64 macht gerade komische Grummelgeräusche. 😀 Werde aus dem Set nicht schlau. Wieder viel „Ja, aber…“ Die Nano-Welten sind ja ganz witzig und wenn man die für 10 Euro separat verkaufen würde, wäre das ja auch okay. Aber in einem 170 Euro Set, bei dem der einzige Gag der Klappmechanismus ist? Wird ein teurer Staubfänger und als Teilespender für gelbe Elemente wär’s auch zu teuer…

  22. Mekrwürdig, dass man sich ausgerechnet bei Super Mario 64 für den ?-Block entschieden hat.
    Wer sich an das Spiel erinnert, wird sicher wissen, dass es in diesem Titel nur die optisch und farblich abweichenden !-Blöcke gab und eben keine Fragezeichen.

    • Sehr gut erinnert! Ich musste jetzt auch erst nochmal in mich gehen aber du hast recht. Die Blöcke gab es nicht bei Super Mario 64. Das macht jetzt irgendwie überhaupt gar keinen Sinn, das Set gerade mit DEM Spiel zu verbinden. Die Entscheidung muss anhand des Nostalgiefaktors und/oder der einfacheren Umsetzung der Levels in Mikrowelten getroffen worden sein.
      Voll doof. Man stellt sich doch auch nicht Kylo Ren als Repräsentant für die originale Star Wars Trilogie hin.

  23. Das kommt davon, wenn man sich von ominösen Bilder von Steinchen im Netz und aus irgendeiner Fabrik blenden läßt und sich auf Gerüchte irgendwelche Leute aus dem Netz verläßt, die behaupten „Dieser Mauerstein kann nur zum Peach schloss passen !“

    Wenn sich die Leute nicht immer ihre Traumschlösser zusammenphantasieren würden, wären sie am Ende auch nicht enttäuscht, wenn es doch was anderes wird.

    Auch wenn das spekulieren, raten und rätseln dazu gehört, wenn man FAN ist, ob von Lego oder Nintendo und sicher unterhält man sich gerne mit Gleichgesinnten über „Wie cool wäre es wenn ….“ aber man darf sich da nie so reinsteigern und sich an seine Wünsche und Träume festbeißen, mit der etwas naiven Hoffnung das es schon so kommen wird wie man es sich denkt – immerhin gab es schon oft Enttäuschungen und Überraschungen von seitens Lego, das man mit zu vorfreudigen Spekulationen vorsichtig sein sollte.

    Es ist ein Set eines der ikonischsten Objekte des Mario Universums und jeder Nintendo und Mario Fan hat sicher ähnlichen „Tant“ in Form von Kissen, Plüsch“tiere“ oder sonstwas auf der Couch liegen oder im Regal stehen und das unter allgemeiner Meinung das solche nerdigen Dinge cool sind – wer bewirft sich nicht gerne gegenseitig mit grünen Schildkrötenpanzer aus Plüsch ? ……

    Wenn aber Lego nun mit solchen Nerdobjekten daher kommt, statt mit Minifiguren Zeug, dann ist der Skandall groß und gerade mit dem Blick auf das baubare klassische NES liegen Sets in dieser Richtung doch eigentlich sehr nah und der Fragezeichenwürfel wird sich gut zwischen anderen Mario Merch und dem Lego NES machen ….sollte man Fan und Nintendo Nerd sein.

    170€ mögen für viele hoch gegriffen sein, aber wann wird mal nicht über die Preise geschimpft ? ….Ich finde, der Würfel hat schon eine überraschend positive Größe und im Vergleich zu Moff Gideons Light Criuser, der auch 170€ kostet, fühlt sich der Würfel schon nach mehr an …aber das ist eine rein subjektive Empfindung.

  24. Ich bin kein Mario-Fan.

    Dennoch, wenn man mal außer Acht lässt, dass sich viele das Peach-Schloss gewünscht haben, ist das (zumindest für mich) ein ziemlich cooles Set.

    Ich finde Microbuilds grundsätzlich immer recht cool. Die Umsetzung hier ist doch einfach nur kreativ.

    Ich finde das Set grandios.

  25. Also ich sag’s mal so: Technisch ist der Klappmechanismus mega interessant und reizt sehr ihn zu bauen. Aber das fertige Set ansonsten holt mich irgendwie nicht ab. Und 170€ dafür erst recht nicht.

  26. Also den Aufklappmechanismus zu bauen würde mich schon sehr reizen – sieht auch sehr solide aus! und auch, wie schon viele geschrieben haben, die Teileanzahl zum Preis auch passt, sehe ich trotzdem noch nicht die 170€. Auch wenn mit Sicherheit keine Luft verbaut ist (wo denn auch ;P), werde ich dieses Geld lieber in die Benatar oder das SpaceShuttle ausgeben ;D

  27. Ich schließe mich der Meinung von San San an. Wäre es nur der Würfel mit entsprechender niedriger UVP, dann wäre ich sicher einem Kauf nicht abgeneigt. Als Deko sicher eine nette Idee, da man selbst als Kind oft genug Mario zb. auf dem Ur-Gameboy gezockt hat. Den Klappmechanismus finde ich ebenfalls sehr originell, sodass man die Welten schnell wieder verschwinden lassen kann. Da ich dieses Feature aber nicht brauche ist er so zu teuer. Daher werde ich mir das Set nicht kaufen.

  28. Also der erste Eindruck ist schon etwas verhalten. Aber ich habe jetzt seit der Vorstellung einen Ohrwurm des Soundtracks und ich glaube das Set wird früher oder später hier landen. Das NES habe ich bis heute nicht, ist zwar ein tolles Set, da habe ich aber nicht so den Bezug wie zum N64.
    Im Würfel ist außerdem noch ein Raum, der in der Beschreibung nicht genannt wird. Man sieht aber dass hier nochmals eine Klappe ist. Außerdem sieht man ihn auf der Zeichnung mit den Abmaßen. Ich denke hier ist noch Bowser bzw. ein Bowser-Level irgendwie mit eingebaut.
    Außerdem find ich toll, dass man das Set super abstauben kann, großer Pluspunkt 😉

  29. Puh, also das Set hinterlässt bei mir nur ein großes Fragezeichen, und es liegt nicht daran dass ich keinen Nintendo 64 hatte.

    Es gibt nicht viele AFOL-Sets bei denen ich sagen würde „interessiert mich echt überhaupt nicht unter keinen Umständen“, aber das ist jetzt doch mal ein Kandidat.
    So viel Hülle und Tam-Tam für den Klappmechanismus, und dann das Mini-Zeug als „Inhalt“ (was ja ok ist, aber nicht für das Geld)? Da muss in der Klappe unten (oder was ist das?) schon noch der Hammerwerfer-Easteregg schlechthin drin versteckt sein, damit mich das noch umstimmt.

  30. Ich bin echt zwiegespalten bei diesem Set.
    Der Formfaktor wie diese Mikrowelten untergebracht werden und die Funktion des Aufklappens ist echt kreativ und gut umgesetzt. Bei den ersten Leak Bildern gestern war ich schon erstaunt wie das alles in den Würfel passen soll und dann scheint es neben dem eigentlichen Haupmechanismus vorne im unteren Bereich eine weitere Klappe zu geben hinter der sich auch noch etwas versteckt. Der Platz im Würfel scheint wirklich bis auf den letzten cm komplett ausgenutzt worden zu sein.

    Wenn man mit Mario 64 nichts am Hut hat, wirken die Mikrowelten wohl sehr abstrakt weshalb hier wohl viele nichts mit diesen anfangen können.
    Als Mario 64 Spieler sind diese wahrscheinlich das Higlight für mich in diesem Set. Wie viele Details in diesen kleinen Builds untergebracht sind ist echt fantastisch. Die wichtigsten Merkmale jedes Levels sind alle da und zum Glück gibt’s auch keine Sticker. Bei Peachs Schloss & und dem Bibberberg hat man sich sogar die Mühe gemacht mit dem Foyer und der Rutsche in diesem kleinen Format den jeweiligen Innenraum darzustellen!

    Zusätzlich mussten die Designer auch immer darauf achten, dass alles in den Würfel passt, was sicher nicht leicht war.
    Genau hier ist dann aber auch mein Knackpunkt. Der Würfel ist zwar ein schönes Gimmick, doch limitiert er auch die Anzahl und Größe der enthaltenen Mikrowelten, die ich so schön finde.
    Da wäre es mir fast lieber, die Designer hätten den einfacheren Weg genommen und einen zwar liebloseren Formfaktor für die Mikrowelten gewählt, aber dafür mit mehr Leveln wie Whomp’s Fortress, Tiny-Huge Island und weiteren.

  31. Bin etwas gespalten. Super Mario 64 habe ich früher in Grund und Boden gespielt – ein Peach Schloss in dem Stil, allein schon das Buu Huu-Haus oder der Bomber-Berg, hätte ich alles blind gekauft. Aber das hier? Die Micro-Welten sind schon süß, auch nett gemacht und mit ganz hübschen bedruckten Teilen. Aber 170€? Der Würfel ist so nie bei Super Mario 64 vorgekommen (was es etwas fragwürdig macht), dann steht da so ein unnützer Würfel rum, der sicher bautechnisch auch nicht grade eine helle Freude ist. Naja. Wenn das Teil mal mit Rabatt nennenswert angeboten wird, lässt sich drüber reden. Aber selbst das wird zu viel sein…

  32. Kann mir einer verraten, warum es ein ? Block wurde? Der ist natürlich ein perfektes Symbol für Super Mario an sich aber in dem N64 Spiel schlichtweg NICHT existent!!!

    Naja, ich liebe dieses Spiel – immer noch – und werde es sicher am 1. Tag zusammen mit Santa’s Sleigh und dem Mini Disney Castle kaufen! Dann freut sich auch der Rest der Familie 😀

  33. Die Idee und die Umsetzung mit dem Würfel, der Klappfunktion und den Mikroleveln finde ich durchaus gelungen allerdings ist das Set auch in Anbetracht des Preises eher was echte Mario Fans.

  34. Der Block ist echt witzig! : D

    Aber der Inhalt sagt mir leider nichts (und der kostet natürlich); dafür bin ich wohl etwas zu alt. Mario-64 habe ich einfach nicht gespielt. ^^“

  35. Wäre das ein Ideas Set würden es vermutlich alle abfeiern. 😉
    Ich finds eigentlich echt richtig cool, finde den Preis aber auch etwas zu hoch!
    Für mich persönlich definitiv cooler als einfach nur das Schloss!

  36. Mit dem gelben Borg-Kubus hier kann ich nichts anfangen. Mein „?“ ist größer als das auf dem Würfel. Was will man mit diesem Gadget? Das ist doch zu klobig, zu groß und der Preis gesalzen. Außerdem finde ich es nicht markant genug, auch wenn es eines der bekannteren Items aus dem Marioversum ist. Wer soll denn damit (auch in Hinblick auf den Preis) angesprochen werden? „Nostalgetiker“ oder die Kids mit den Mario und Luigi-Figuren?

    Das Ding erinnert mich in groben Zügen an eine Mischung aus dem IDEAS PopUp-Buch und den Mariolegolevel, nur eben im Microscaleformat; statt einem Buchcover gibt’s hier den aus dem Marioversum bekannten Würfel.

    „So wie wir das sehen, sind im Set übrigens keinerlei Sticker vorhanden. Alle Teile sind hier bedruckt, was viele Fans freuen dürfte!“

    Hm… ich denke doch. Die „Ab Werk“ aufgebrachten, die wir schon aus den anderen Mariosets kennen – zumindest sieht das für mich so aus auf dem einen Bild mit der Mariofigur, die wie Gulliver auf dem Pfad vor dem Schloss umhertrampelt und die Liliputaner zu verschrecken versucht.

  37. Überraschenderweise gefällt mir der Würfel mit seinen Funktionen doch sehr gut :). Ev. gibt es das Set ja mal rabattiert oder ich kauf es mir gebraucht. Denn haben möchte ich es schon ;).

  38. Uff, sehr hin und her gerissen.

    Der Block selber sieht gut aus und den würde ich mir direkt in Regal stellen.

    Die Idee mit den Mikro Welten ist nett aber die Umsetzung Schwankt zwischen super (bobomb Battlefield) und langweilig (snowland).

    Der Block sieht toll aus, die Idee ist witzig, aber 180€…hmpf.
    Da hatte ich eher den Block alleine ohne Funktionen oder mit einem kleinen gimmik wenn man die Frontklappe öffnet gewünscht für die Hälfte des Geldes.

    Schwierig

  39. Der Würfel an sich fand ich enttäuschend. Aber die Mikrolevel finde ich klasse. Evtl. baue ich diese nach und erweitere diese um die nicht umgesetzten Welten.

  40. Wie gut das ich kein Mario Fan bin, aber dieses D2C Set haut mich nicht vom Hocker.

    Ich frage mich ob die meisten der Mario Fans sich sowas gewünscht haben oder ob ihnen nicht ein Castle mit Lego Minifiguren zu Mario lieber wäre.

    Ich muss auch sagen das mir die Marketing Bilder immer mehr auf die Nerven gehen, sowas überflüssiges.

    • Ich wollte das Schloss… Aber irgendwie finde ich den Block richtig cool 🙂 zumal ich mir wenig vorstellen kann, wie das Schloss hätte aussehen können. Also bloßes Display zu wenig und mit Innenleben wohl schwierig zu realisieren.
      Naja, egal… Vielleicht ist es noch in der Pipeline als Spielset für die Reihe, wer weiß.
      Jetzt gehts erst mal ran an den Block 😀

  41. Es sieht einfach verdammt cool aus. Es hat schon was von Kunst, dass man es schafft, so viele Dateils von den Levels auf so kleinem Format abzubilden. Obwohl ich es bestimmt seit 10 Jahren nicht mehr gespielt hab, konnte ich sofort die drei Level erkennen.

    Was haben denn alle? Peachs Schloss ist doch mit dabei.

    WICHTIGE FRAGE: Möglich, dass ich es irgendwo überlesen hab, aber interessiert denn keinen, was diese vordere Klappe kann oder wofür die gut ist? Weiß das jemand? Kommt da der große Mario rein?

    • Die Klappe interessiert mich auch (und viele andere auch), aber es gibt noch nix erhellendes wie Reviews oder PDF-Anleitung 🤷‍♂️

      Am nähesten hilft noch das Lifestyle-Bild, wo man von hinten in den teilgebauten Würfel gucken kann, aber selbst da ist nicht viel zu erkennen 😔

      • Danke für die Antwort, dann muss ich mir zumindest für‘s erste nicht mehr den Kopf zerbrechen 🙂 Stimmt, bei dem Bild sieht man ein wenig das Innenleben, aber das hilft auch nicht weiter

  42. Mir gefällt das Set sehr gut, die Idee ist super.
    Ich liebe Microscale sehr, es ist so platzsparend.
    Aber da das Set nicht in meinen Focus passt (Mittelalter/Fantasy), werde ich es mir nicht kaufen.

Kommentar hinterlassen


E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*


Mit dem Absenden des Kommentars akzeptierst du unsere Netiquette.