LEGO Technic Powered Up: Hubs + Motoren (u.A. für Krokodil Lokomotive) jetzt auch einzeln verfügbar!

LEGO Powered Up

Ende letzter Woche hatte LEGO es schon kurz angekündigt: Ab heute, dem 1. Juni 2020 gehen auch drei „neue“ LEGO Technic Powered Up Komponenten in den Verkauf, die unter anderem auf für die Motorisierung der kommenden LEGO 10277 Krokodil Lokomotive gebraucht werden.

Die drei Powered Up Komponenten sind jetzt im LEGO Online Shop gelistet und lassen sich zusammen mit den anderen Juni Neuheiten bestellen. Die Komponenten sind jetzt erstmalig einzeln erhältlich und waren bisher nur als Teil von größeren Powered-Up Sets wie dem 4×4 Crawler, dem Liebherr oder dem Top Gear Rally Auto verfügbar.

Wir haben unten im Beitrag ein Bild aus der LEGO Technic 42100 Liebherr R9800 Review von Malte zum Vergleich eingebunden.

Günstig an die Komponenten kommen

Bitte beachtet: Die Preise für die Powered Up Komponenten sind übrigens wirklich extrem hoch. Eine Bestellung dieser lohnt sich eigentlich nur im Ausnahmefall. Sinnvoller ist sicherlich der Kauf eines mit entsprechenden Komponenten ausgestatteten Sets irgendwo mit Rabatt im Handel und die anschließende Ausschlachtung, oder aber ihr kauft die Motoren direkt bei Bricklink:

Sets mit den Motoren:

Motoren bei Bricklink:

Da uns diesbezüglich einige Nachfragen erreicht haben: Zur Motorisierung der im Juli erscheinenden LEGO 10277 Krokodil Lokomotive wird ein (alter) LEGO Technic 88009 Hub und der neue LEGO Technic 88013 Motor nötig sein.

Infos zu den neuen Motoren

Das folgende Foto zeigt die Komponenten aus dem Liebherr Bagger. Darunter findet ihr die Produktinformationen und die offiziellen Bilder aus dem LEGO Online Shop.

LEGO Technic Powered Up: Neue Komponenten
Von links nach rechts: L-Motor (88013), XL- Motor (88014) und der neue Hub (88012)

LEGO Technic 88012 Hub

LEGO 88012 Powered Up Hub

Steuere deine LEGO® Technic Modelle mit dem LEGO Technic Powered Up Hub. Dieser Hub enthält einen integrierten Neigungssensor sowie 4 Ein-/Ausgänge zum Programmieren und Steuern der Powered Up Sensoren, Motoren und Lichter.

  • 4 Ein-/Ausgänge zum Anschließen der LEGO Powered Up Motoren, Lichter und Sensoren.
  • Integrierter Neigungssensor.
  • Lässt sich per Bluetooth mit der LEGO Powered Up App verbinden.
  • Auf das Zusammenspiel mit LEGO Technic Elementen ausgelegt.
  • Die neuesten Powered Up Elementspezifikationen für die App sowie die Kompatibilität der Komponenten sind zu beachten.
  • 6 AA-Batterien erforderlich (nicht enthalten). Weitere Hinweise befinden sich auf der Produktverpackung.

LEGO Technic 88013 Großer Motor (L-Motor)

LEGO 88013 Powered Up Großer Motor

Motorisiere deine LEGO® Technic Modelle mit dem LEGO Technic Powered Up großer Motor. Dieser leistungsstarke Motor verleiht deinen Modellen jede Menge Antriebskraft, um zum Beispiel eine Lenkvorrichtung zu steuern oder Zahnräder in Bewegung zu versetzen.

  • Integrierter Drehsensor und absolute Positionierung zur präzisen Drehzahl- und Positionssteuerung.
  • Auf das Zusammenspiel mit LEGO Technic Elementen ausgelegt.
  • 32-mm-Verbindungskabel für Powered Up Hubs.
  • Erfordert einen Powered Up Hub (separat erhältlich).

LEGO Technic 88014 XL-Motor

LEGO 88014 Powered Up Xl Motor

Motorisiere deine LEGO® Technic Modelle mit dem LEGO Technic Powered Up großer Motor. Dieser extrem leistungsstarke Motor verleiht deinen Modellen maximale Antriebskraft, um sie zu bewegen oder schwere Lasten heben zu lassen.

  • Benutze diesen Motor, um deinem Modell maximale Kraft zu verleihen.
  • Integrierter Drehsensor und absolute Positionierung zur präzisen Drehzahl- und Positionssteuerung.
  • Auf das Zusammenspiel mit LEGO Technic Elementen ausgelegt.
  • 32-mm-Verbindungskabel für Powered Up Hubs.
  • Erfordert einen Powered Up Hub (separat erhältlich).

Freut ihr euch über die Einzelverfügbarkeit der Powered Up Komponenten, oder lässt euch diese Neuigkeit eher kalt? Und sorgt ihr eventuell schon mal für die Krokodil Lokomotive vor? Gerne dürft ihr in den Kommentaren über Powered Up diskutieren.

Über Lukas Kurth 2024 Artikel
LEGO Liebhaber und Star Wars Fan seit der frühen Kindheit. Begeisterungsfähig und immer Kind geblieben. 31 Jahre alt, studierter Maschinenbauingenieur und der Mensch und Gründer hinter StoneWars.de
50 Kommentare
Ältester
Neuester Bestbewertet
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare