StoneWars.de LEGO Podcast Folge 25: Ich muss dann mal ganz dringend Pipi

StoneWars Podcast Folge 25

Einen Tag zu früh gibt es heute die 25. Folge des StoneWars LEGO News Podcast auf eure Ohren! Ich muss leider leider heute Abend auf ein Konzert, daher mussten wir die Folge für euch einen Tag nach vorne ziehen 😉

Wir bequatschen diese Woche die relativ spärlichen LEGO News der vergangenen 6 Tage, aber unterhalten uns auch viel über anderen Kram rund um LEGO und andere schöne Dinge.

Weiterhin wahnsinnig wichtig für uns: Wir freuen uns auf eine tolle Diskussion in den Kommentaren und gehen darauf auch gerne im nächsten Podcast ein. Genau so wichtig wären immer noch Abonnements und Bewertungen bei iTunes und Empfehlungen an eure LEGO-begeisterten Freunde. Vielen Dank aber vor allem auch schon mal an die Leute, die das bereits getan haben: Der StoneWars Podcast wächst und wir freuen uns jede Woche über ein paar neue Hörer, die über iTunes auf uns aufmerksam werden!

Auch wieder der Hinweis: Ihr braucht natürlich kein iTunes, um diesen Podcast zu hören! Ihr findet den Podcast auch ganz einfach hier eingebunden im Blog (oder auf Soundcloud), könnt ihn auf Spotify hören oder einen Podcatcher eurer Wahl benutzen und den Feed abonnieren.

In der 25. Folge geht es vor allem um diese Themen:

Hier könnt ihr den Podcast direkt hier im Browser hören:

Über Lukas Kurth 783 Artikel
LEGO Liebhaber und Star Wars Fan seit der frühen Kindheit. Begeisterungsfähig und immer Kind geblieben. 28 Jahre alt, studierter Maschinenbauingenieur und der Mensch und Gründer hinter StoneWars.de

21 Kommentare

  1. Ich finde auch, dass es der Dialog zwischen euch beiden macht – gefällt mir echt gut!

    Falls es diese Woche wieder so wenige Themen gibt, könnt ihr ja auch mal über folgendes quatschen: In ein paar Tagen eröffnet Star Wars Galaxy’s Edge. Ich weiß nicht, inwieweit ihr darüber Bescheid wisst. Das ist ein neuer Themenbereich im Disneyland (erst mal nur Florida und Californien), und erste Berichte vermitteln den Eindurck, dass das ganze echt immersiv ist. Man kann sich sein eigenes, hochwertiges Lichtschwert bauen (200$); Lichtschwerter, Kyber-Kristalle (die kann man in die Schwerter einsetzen, sie bestimmen die Farbe), Holocrons, Jedi-Roben und Helme kaufen; in der Cantina eine Blue Milk trinken; seinen eigenen Droiden zusammenstellen (100$) und ihm einen Persönlichkeitschip geben, mit dem er dann auf zB Stormtrooper im Park reagiert; mit dem Millenium Falken fliegen uvm.
    Natürlich ist das alles ein bisschen teuer, aber mein Fan Herz schlägt dabei extrem hoch. Was haltet ihr davon und würdet ihr dafür vielleicht sogar extra in die Staaten fliegen?
    Ist zwar kein LEGO spezifisches Thema, aber ich glaube, dass das für Star Wars Fans trotzdem was tolles ist.

    LG Max

  2. Klasse Folge! Wieder einmal anderthalb Stunden, die im Flug vergingen.:D

    Kann man bei iTunes auch irgendwie mit einem Android Telefon bewerten oder muss ich dafür den Rechner anwerfen? Hab’s in der Apple Music-App und auf deren Website irgendwie nicht gefunden. :-/

  3. Wieder ein schöner Podcast von euch.

    Lukas, hattest du nicht am Ende der vorherigen Folge gesagt, man solle auch schreiben, daß man iTunes-Bewertungen abgibt, auch wenn das dann gelogen wäre? 😉

    Ihr solltet eure Stärke weiter ausbauen, und die ist meiner Meinung nach nunmal – JA – eure Mischung, eure Gegensätzlichkeit, euer Kontrast. Der Lukas aus den ersten Podcast-Folgen, die ich gehört habe, staubtrocken, knallhart und mit der Präzision eines Chirurgen das Universum mit Lego-News und dem ein oder anderen subtilen Seitenhieb versorgend und Ryk mit seiner überbordenden Albernheit, Fröhlichkeit und direkten Art.

    Gerne auch etwas mehr in die Tiefe gehen, ihr hattet schon mal einen schönen Ansatz über AFOLs, Größe und Bedeutung dieser Gruppe für Lego und vor allem auch darüber (damals in Bezug auf Star Wars) inwieweit man bei manchen Produkten überhaupt Zielgruppe ist. Hierzu sehr gerne mehr von euch.

    P.S. Sorry Jungs, der „Wenn-nach-fünf-Minuten-noch-nicht-über-Lego-geredet-wird-ist-der-Podcast-nichts-für-mich“-Gag ist jetzt gemacht worden. 😉☺️

  4. War wieder sehr funny mit euch beiden. Zu dem einmonatigen LEGO Direktverkauf der City-Neuheiten: Zumindest die meisten der neuen City-Space-Sets, habe ich gestern beim Vedes Fachhändler um die Ecke zum UVP gesehen. Das Polybag 30365 war sogar mit 1,99 € ausgezeichnet und wurde gleich gekauft. Dafür macht der Händler nicht bei der LEGO Space Gratisbeigaben Aktion mit.

  5. Zur 10266 Creator Expert Lunar: Die Kollegen von Promobricks berichten heute, dass man das Set im LEGOLAND Deutschland in Günzburg kaufen kann/konnte…

    Was stimmt mit LEGO eigebtlich nicht??? Haben die es eigentlich schon einmal hinbekommen, dass eine Produktankündigung ohne irgendwelche Fehler oder Leaks abgelaufen ist? Wenn ja, was für Sets fallen euch da ein? Mir spontan keins! Oder ist hier einfach mein Urteilsvermögen getäuscht durch die enorme Anzahl an Fehlern und Leaks in letzter Zeit? Die müssen sich doch langsam selber vorkommen wie bei „Pleiten, Pech und Pannen“…

    Ansonsten wieder eine unterhaltsame Folge. Auch wenn es was die Themen anging für mich diesmal eher uninteressant war.

  6. Ich möchte an dieser Stelle nochmal danke an alle sagen für das positive Feedback zu meinen Burgen. Freut mich sehr, dass sie es bis in den Podcast geschafft haben.
    Bezüglich weiterer Anleitungen hatte ich bereits kommentiert, dass welche kommen werden, aber eben nicht von den Burgen.

    Generell großes Lob an euch beide für den Podcast! Sehr dynamisch und kurzweilig. Ich bin euch gleich mal bei Spotify gefolgt und werde dann in Zukunft beim Bauen euch häufiger zuhören.

    Und DÄ sind natürlich eine völlig nachvollziehbare Ausrede für die Verschiebung. Würde ich auch vorziehen.

  7. Zu Lego Legacy:
    Ich sehe es sehr kritisch, dass Lego mit einem Spiel mit Zielgruppe Kinder auf den Freemium Zug aufspringt, zumindest wenn sie nicht sehr zurückhaltend monetarisieren, was ich bei dem gewählten Partner für unwahrscheinlich halte.

    Fand die Lego Mobil spiele bis jetzt immer super, weil man sie Bedenkenlos den Kindern anbieten konnte.

    Wenn man Erwachsen das Geld mit miesen psychologischen Tricks aus der Tasche zieht ist das zwar nicht fein, aber zumindest ansatzweise auf Augenhöhe. Mit Kindern finde ich das ethisch eher untere Schublade. Dass LEGO bei sowas mitmacht ist für mich ein schlechtes Zeichen für die innere Integrität des Unternehmens.

  8. Ooohm~ langgezogen, das ist der Fluss der an unserem Städtchen und bald genau vor dem Fenster meines zufkünftigen Afol-Zimmers vorbeifließen wird und darum Ohmbricks , Standort Homberg / Ohm in Hessen 😉

    Bezüglich der Ieas Sache und dem Vitrinenmodell , RYK , du hast im letzten Podcast kritisiert das einige Ideas Modelle, die nun zur Prüfung bei Lego vorliegen Modelle sein werden, die du scheinbar langweilig findest, da sie nur Vitrinenmodelle sein werden, also Modelle nur allein zum hinstellen – aber fandest den Lunar Lander NETT, der aber auch nur ein Vitrinenmodell ist.

    Kurz um, du kritisierst Ideas dafür das sie Vitrinenmodelle auswählen, findest aber ein Creator Vitrinenmodell nett – das war der Wiederspruch 😉

  9. Und wieder eine tolle Folge 😂
    Ich kann nur sagen, das die Chemie zwischen euch beiden einfach klasse ist und es ist eine pure Unterhaltung eure Gespräche mitzuhören. Aber Ryk weißt das ja, hab ihm schon oft Feedback gegeben 🙂
    Inhaltlich kann ich kaum was beitragen oder eure Inos erweitern, Schließlich seid Ihr meine Quelle, was ihr nichts wisst, weiß ich erst recht nicht.

    Lukas, melde mich bei dir wegen den Dimension Sachen, Bist ja eh heute in NL.

    Keep going

  10. Lieber Lukas, lieber Ryk,
    vielen Dank für diesen unterhaltsamen Podcast. Speziell Lukas möchte ich dafür danken, dass er wieder und wieder die Mystery Shack erwähnt hat, da konnte ich nicht anders und mir die Serie mal zu Gemüte zu ziehen:) Gefällt mir echt gut und wenn man die Serie kennt, findet man das Ideas Projekt auch nochmal besser!

  11. Rück war mir viel zu ernst. Hör auf damit.

    Spaß beiseite: Geile Folge. Bin am Überlegen ob ich das Gekicher von Ryk mal zählen solle um eine Korrelation zu meiner (subjektiven) Zufriedenheit mit der jeweiligen Folge herzustellen.

  12. Hey, Jubiläum!! – Herzlichen Glückwunsch !!

    Rük (ähhmmm Sorry) Ryk, Du hättest ruhig den ersten Gratulanten live in den Podcast nehmen können 😀 und als ‚Ersatz‘ für die Rolex könnte das hier dienen:
    https://ideas.lego.com/projects/926f2420-d0fe-4538-809a-89ab6fdb692b

    Nachtrag zum Thema Lizenzen und Vergütungen:
    In den letzten 15 (!) Jahren lagen die relativen Aufwendungen konstant zwischen 6 und 7,5% des Umsatzes.

    Ganz ehrlich:
    Wer keine €8 für ´ne Bauleitung über hat, da weiß ich nicht mehr weiter. Das ist die Gelegenheit für GoT-Fans sich einen sehnlichen Wunsch zu erfüllen und dann keine Kohle hinlegen wollen…?? – Gaaanz langes Kopschütteln.
    Alles zusammengerechnet kostet das zusammengestellte Set etwas mehr als ein Lizenzset.

    Wer sich jetzt noch überlegt, dass das Ganze mit einer tollen Verpackung in Kleinserie produziert werden könnte, sieht vielleicht die Preise des Bricklink AFOL-Programm in einem anderen Licht.

  13. Hallo ihr beiden.
    Gut war das der Podcast rechtzeitig zu meiner längeren Heimfahrt herauskam.
    Allerdings merkte man schon das ihr euer suboptimal vorbereitet wart und ein wenig unter Zeitdruck standet. Euer Erfolgsgeheimnis, zumindest gefällt mir das besonders, ist der Kontrast zwischen euren Naturellen aber auch Ansichten von Themen.
    Daher empfinde ich den Vergleich mit Joko und Class eher unpassend und möchte hiermit Obi Wan Kenobi (Lukas) und Anakin Skywalker (Rück..Ryk) während der Clone Wars vorschlagen :-).
    Obwohl ich eigentlich nur Star Wars Sets, und da vorallem UCS sets, kaufe höre ich immer mit großem Interesse euch bei den anderen Themen zu.

    Ich kann zwar Ryks Obsession mit Minifig-Scale nicht nachvollziehen dennoch wäre ich voll dabei wenn ihr zwei wieder einmal die Zukunft bzw. die Richtung von UCS diskutiert, evtl. nehmt den Max für dieses Thema dazu, der nach seinem Minifiguren Artikel einen besonderen Platz in meinem Herzen hat.

  14. Ryk schlechten Humor vorzuwerfen ist ja schon Blasphemie!!!

    Was die Weiterleitung der Anleitungen betrifft bin ich ganz bei Lukas. Das geht gar nicht. Bin aber noch nicht fertig mit hören.

Schreibe einen Kommentar zu Ryk Thiem Antworten abbrechen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*