LEGO 10283 Space Shuttle: Es wird die Discovery mit Hubble-Teleskop!

LEGO 10283 Space Shuttle Discovery Gerücht Titel
NASA, Public Domain

Update (22. März): Heute wurde das LEGO Space Shuttle Discovery (10283) ganz offiziell vorgestellt! Wir haben euch das Set wie immer in einem ausführlichen Beitrag detailliert vorgestellt, den ihr hier findet:

Das Space  Shuttle geht ab dem 1. April in den Verkauf im LEGO Online Shop und kostet 179,99 Euro.

(LEGO AT | LEGO CH | LEGO NL | LEGO USA | LEGO UK | LEGO CA)


Update (18. März 2021, 10:45 Uhr): Die Gerüchte zum kommenden LEGO 10283 Space Shuttle verdichten sich, und wir sind uns aufgrund neuer Informationen nun nahezu sicher: Es wird die Discovery und nicht die Columbia!

Als „Fracht“ wird das Shuttle das Hubble-Weltraumteleskop enthalten, welches am 24. April 1990 mit der Discovery im Rahmen der Mission STS-31 ins All startete und von dieser am folgenden Tag erfolgreich ausgesetzt wurde. Dies geschah mit Hilfe des Roboterarms RMS, der deshalb mit höchster Wahrscheinlichkeit ebenfalls Teil des Modells sein wird. Auch wird die Discovery natürlich aufklappbare Ladebuchttore haben. Das Modell soll in leicht nach oben gewinkelter Position auf einem Präsentationsständer stehen.

Space Shuttle Discovery
Smithsonian Institute, CC0, via Wikimedia Commons

Wir gehen weiterhin von einem Verkaufsstart (Anfang) April aus, die offizielle Vorstellung dürfte nun also nicht mehr lange auf sich warten lassen.


Originalbeitrag (16. März 2021): Gute Nachrichten für alle Weltraum-Fans: Wenn die Gerüchte stimmen, bringt LEGO bereits im April ein neues großes Creator Expert Set auf den Markt, bei welchem es sich um das LEGO 10283 Space Shuttle Columbia handeln soll!

Space Shuttles haben bei LEGO eine lange Tradition. Bereits seit dem Ende der 1980er Jahre tauchen sie in schöner Regelmäßigkeit im Programm auf, mal als Teil eines größeren Sets, mal als eigenständiges Modell. Sets wie das Shuttle Launch Pad 6339 von 1995 oder das LEGO Space Shuttle 8480 von 1996 aus der Technic-Reihe sind noch heute legendär, das letzte „große“ Space Shuttle mit Außentank und Feststoffraketen kam 2011 im Set 10231 Shuttle Expedition aus der Creator Expert Reihe auf den Markt.

LEGO Creator Expert 10231 Shuttle Expedition
LEGO 10231 Shuttle Expedition von 2011

Und in eben dieser Reihe wird auch das neue Space Shuttle erscheinen! Es handelt sich nach unseren Informationen um das Space Shuttle Columbia, das am 12. April 1981 seinen Jungfernflug hatte – ein Release im April ist deshalb in Anbetracht des 40-jährigen Jubiläums extrem wahrscheinlich! Das Set soll eine schwarze Box im Design der 18+ Reihe haben und sich somit explizit an erwachsene Käufer richten. Hierzu passt auch der Preis von voraussichtlich 199,99 Euro.

Im LEGO 10283 Space Shuttle Columbia ist nach unseren Informationen keine Rakete enthalten, es stellt ausschließlich das Shuttle selbst, also den „Orbiter“ dar. Wir rechnen deshalb mit einer Größe, die etwas geringer als beim Technic Space Shuttle 8480 ausfallen wird. Es ist mit Sicherheit davon auszugehen, dass man die Ladebuchttore wird öffnen können. Dies war bei den Missionen überlebenswichtig, da sich auf den Innenseiten der Tore Radiatoren zur Kühlung befanden, ohne die die Raumfähre schnell überhitzte. Konnten die Tore nicht geöffnet werden, musste die Mission sofort abgebrochen werden.

Space Shuttle Mit Offenen Ladbuchttoren Und Rms
Raumfähre Discovery mit geöffnetet Ladebuchttoren und ausgefahrenem RMS

Die Ladebucht selbst wurde im Laufe der Jahre für verschiedenste Zwecke genutzt, u.a. zum Transport von Komponenten der Raumstationen Mir und ISS, aber auch zur Unterbringung von Laboratorien, um im erdnahen Orbit Experimente durchzuführen. Eine der gängigsten Darstellungen im Spielzeugbereich ist die mit dem Roboterarm RMS, dem „Remote Manipulator System“, der zum Bewegen von Lasten und Einfangen von Satelliten verwendet wurde. Dies setzte LEGO schon beim Technic Space Shuttle so um und es ist sehr wahrscheinlich – alleine schon aufgrund der interessanten Optik – dass auch das kommende LEGO Space Shuttle wieder ein RMS und wahrscheinlich auch einen Satelliten beinhalten wird.

In Anbetracht des Preises ist darüber hinaus mit weiteren Details der Innenausstattung zu rechnen. Ob LEGO noch weitere Funktionen in das Modell einbauen wird, bleibt abzuwarten – gelegentlich enthalten ja auch Creator Expert-Modelle interessante Mechaniken, wie z.B. im Falle des LEGO 10262 James Bond Aston Martin DB5. Bei der Columbia würden sich Leitwerke mit verstellbaren Rudern, ein versenkbares Fahrwerk oder eine Beleuchtung der Haupttriebwerke anbieten.

LEGO Technic 8480 Space Shuttle
LEGO 8480 Space Shuttle von 1996

Interessant wird auch sein, wie LEGO mit dem tragischen Ende der Columbia und ihrer Crew umgeht. Bei seiner 28. Mission wurde das Shuttle im Jahre 2003 schon beim Start beschädigt – ein Stück der Isolierung des Außentanks hatte sich gelöst und den Hitzeschild der linken Tragfläche beschädigt. Durch diese defekte Stelle drang beim Wiedereintritt in die Atmosphäre extrem heißes Plasma ein, das die Columbia so stark beschädigte, dass sie schließlich auseinanderbrach – alle Crew-Mitglieder starben bei diesem Unglück. Es wäre wünschenswert, dass dies zumindest in der Anleitung des LEGO Space Shuttles reflektiert und der Crew gedacht wird.

Wir sind jedenfalls in dieser und auch jeder anderen Hinsicht sehr gespannt auf das Set und glauben, dass es bei entsprechend gelungener Umsetzung für LEGO ein Verkaufserfolg werden könnte, denn die letzten Weltraum-Modelle für Erwachsene erfreuten sich stets großer Beliebtheit. Hierzu zählten:

Auch abseits der „großen“ Sets spielt(e) das Thema Weltraum bei LEGO immer eine große Rolle. Wer ein wenig stöbern möchte, dem sei unsere LEGO Space Übersichtsseite empfohlen, die wir demnächst noch ausbauen werden.

Wie steht ihr zu diesem Gerücht? Würdet ihr euch über das LEGO 10283 Space Shuttle Columbia freuen und welche Funktionen und Details würdet ihr euch für das Set wünschen? Sind große und detaillierte Sets mit Weltraum-Bezug etwas, das ihr euch noch öfter von LEGO wünschen würdet? Schreibt eure Gedanken gerne in die Kommentare!

Über Jens Herwig 302 Artikel
Mag verzerrte Gitarren, LEGO und Enten. Wollte so sein wie MacGyver, ist aber nur Physiker geworden. Erweckung aus den Dark Ages durch den Technic Unimog. Liebt alte Sets und hat ein Aquazone-Diorama im Wohnzimmer stehen.
guest
178 Kommentare
Ältester
Neuester Bestbewertet
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare