LEGO Titanic (10294) aktuell wieder bestell- und lieferbar!

LEGO 10294 Titanic Titelbild

Update (12. Mai 2022, 8:59 Uhr): Aktuell ist die LEGO Titanic wieder im LEGO Onlineshop bestellbar und lässt sich dort in den Warenkorb legen! Der Versand soll ab dem 8. Juni erfolgen. Natürlich bekommt ihr wie immer 5% des Bestellwertes in Form von VIP-Punkten zurück, allerdings gibt es aktuell keine weiteren Gratisbeigaben.

(AT | CH | NL | USA | IT | UK | FR | DK | BE | CA | ES | SE | FI | NO)

Pro Kunde kann nur ein Set bestellt werden. Das sollte aber reichen, um zumindest die teilweise noch recht hohen Reseller-Preise bei eBay und Co. zu umgehen.


Update (10. März 2022): Nach knapp zwei Stunden Verfügbarkeit ist die riesige LEGO Titanic nun wieder vorübergehend vergriffen! Wir informieren euch natürlich hier im Blog, vor allem aber auch per Pushnachricht über Telegram, sobald das Set wieder bestellbar ist. Aktuell ist es als „Vorübergehend nicht auf Lager“ im LEGO Onlineshop gelistet.

(AT | CH | NL | USA | IT | UK | FR | DK | BE | CA | ES | SE | FI | NO)

Zuletzt war die Titanic am 10. März im Laufe des Nachmittags bei LEGO bestellbar und lies sich da auch zusammen mit dem LEGO 40530 Jane Goodall GWP bestellen. Wir gehen davon aus, dass die Titanic in den kommenden Wochen wieder im LEGO Onlineshop auftauchen sollte und schicken dann entsprechend ein Updates zur Verfügbarkeit aus.

Die LEGO Titanic ist seit dem 1. November im LEGO Onlineshop vorbestellbar und seit dem 8. November regulär verfügbar. Zwischenzeitlich hapert es aber immer wieder mit der Verfügbarkeit des Schiffes – rund zwei Wochen nach dem Verkaufsstart war das Schiff im LEGO Onlineshop vorzeitig vergriffen und ist seitdem nur noch sporadisch verfügbar gewesen. Dementsprechend haben sich die Preise auf Plattformen für Wiederverkäufer auch deutlich oberhalb der UVP eingependelt.


Update (1. November 2021, 11:11 Uhr): Rund eine Stunde war die LEGO Titanic mit dem angekündigten Liefertermin am 8. November lieferbar, mittlerweile ist der Termin im LEGO Onlineshop nach hinten gesprungen. Noch lässt sich das Set zwar in den Warenkorb legen und bestellen, soll allerdings erst ab dem 29. November ausgeliefert werden.

Das ist vor allem für all diejenigen interessant, die darauf spekuliert hatten, die Titanic zum in drei Wochen anstehenden LEGO VIP-Wochenende zu bestellen und dann noch rechtzeitig vor Weihnachten zu bekommen, denn die Chancen dafür dürften vermutlich langsam sinken (Achtung, unbeabsichtigter Wortwitz!). Es kann zwar sein, dass die Liefersituation sich entspannt, aber vor Weihnachten ist das eher unwahrscheinlich. Die Entscheidung liegt bei euch, wir wollten aber zumindest auf die geänderte Verfügbarkeit hinweisen.

(AT | CH | NL | USA | IT | UK | FR | DK | BE | CA | ES | SE | FI | NO)

LEGO Titanic 29 November Lieferbar


Update (1. November, 9:03 Uhr): Es ist soweit: Die Vorbestellung der LEGO Titanic ist soeben im LEGO Onlineshop gestartet! Die Auslieferung wird dann ab dem 8. November erfolgen. Aktuell gibt es noch eine digitale Warteschlange im LEGO Shop, aber mit etwas Geduld kommt man durch!

Auch in den LEGO Brand Stores soll die Titanic erst ab dem 8. November verkauft werden – zumindest wurde uns das von einzelnen Stores bestätigt, die wohl auch bisher noch nicht mit dem Set beliefert wurden. Falls ihr noch weitere Fragen habt: Einige immer mal wieder auftauchende Unklarheiten haben wir gestern in unserer Titanic FAQ beseitigt.

LEGO Titanic 10294 Vorbestellung Gestartet


Originalbeitrag (7.Oktober): Lange wurde darüber spekuliert, dann tauchten kürzlich die ersten Leakbilder auf, nun läuft die LEGO Titanic mit der Setnummer 10294 endlich vom Stapel und ist im LEGO Onlineshop gelistet. Und dieses Set ist kaum weniger beeindruckend, als es die Vorlage im Jahre 1912 war. Wir stellen euch die Titanic mit allen offiziellen Bildern und Infos vor.

Wenn sie auch nicht, wie viele anfangs vermutet hatten, in allen Belangen neue Maßstäbe setzt, so beeindruckt die LEGO Titanic (10294) dennoch durch ihre schiere Größe: Sie ist in Sachen Teilezahl und Gewicht das jeweils zweitgrößte LEGO Set aller Zeiten, wobei sie sich in beiden Kategorien nur knapp geschlagen geben muss. Außerdem ist die Titanic das längste Set und das bisher teuerste unlizenzierte Modell, das LEGO jemals veröffentlicht hat.

Was das konkret bedeutet und wie gut das Schiff die Ästhetik und Details des Originals einzufangen vermag, das zeigen wir euch in diesem Artikel.

Allgemeine Infos und Verkaufsstart

Die LEGO 10294 Titanic startet am 8. November 2021 in den regulären Verkauf im LEGO Onlineshop und den Brand Stores, wo sie vorerst exklusiv erhältlich sein wird. Allerdings wird es schon ab dem 1. November einen Vorverkauf geben.

Das Set besteht aus 9090 Teilen und ist damit in dieser Hinsicht das zweitgrößte LEGO Set überhaupt. Umfangreicher ist nur die LEGO 31203 Weltkarte, die allerdings primär aus winzigen 1×1 Fliesen besteht und deshalb nicht wirklich vergleichbar ist. Das macht sich auch im Gewicht bemerkbar, denn inkl. Karton und Anleitung bringt die LEGO Titanic beeindruckende 12,8 kg auf die Waage und bleibt damit nur knapp hinter dem Spitzenreiter, dem LEGO 75192 Millennium Falcon mit 13,2 kg.

In Sachen Länge macht der LEGO Titanic allerdings niemand etwas vor: Das Modell ist stolze 135 cm lang und hat damit einen Maßstab von fast exakt 1:200. Diese Länge ist bei LEGO ein neuer Rekord und übertrifft den LEGO 10221 Super Star Destroyer von 2011 noch einmal um 11 cm.

Man benötigt also eine ganze Menge Platz, um die Titanic auszustellen, doch diese Größe hat auch ihren Preis: LEGO ruft für das Set eine UVP von 629,99 Euro auf, was einem Teilepreis von ca. 6,9 Cent pro Stein entspricht.

LEGO Creator Expert 10294 Titanic 2

Damit, und weil es sich um ein reines Ausstellungsstück handelt, richtet sich das Set eindeutig an ein erwachsenes Publikum und wird folgerichtig Teil der 18+ Linie vermarktet. Wie fast alle Sets dieser Reihe hat die Verpackung ein edles, mattschwarzes Design und zeigt auf der Vorderseite neben dem LEGO Logo den stilisierten Setnamen sowie Teilezahl und Größe. Hier sehen wir auch, dass es sich um kein lizenziertes Produkt handelt, da das Logo der White Star Line, unter deren Flagge die Titanic lief, nirgends auftaucht.

Bei der LEGO 10294 Titanic kommen, soweit sich das erkennen lässt, ausschließlich Drucke zum Einsatz, also keine Aufkleber.

Die wichtigsten Fakten zusammengefasst:

  • Setnummer: 10294
  • Name des Sets: Titanic
  • Englischer Name: Titanic
  • Anzahl Steine: 9090
  • Preis (UVP): 629,99 Euro
  • Preis/Stein: 6,9 Cent
  • Maße der Titanic: 44 cm hoch und 135 cm lang
  • Verantwortlicher LEGO Designer: Mike Psiaki
  • Release: 8. November 2021
  • Vorverkauf: 1. November
  • Altersempfehlung: 18+
  • Sticker verwendet: Nein

Alle offiziellen Bilder der Titanic

Hier findet ihr die offiziellen Bilder, die LEGO von der neuen Titanic zur Verfügung gestellt hat.

Setbilder

Die LEGO 10294 Titanic hat, wie ihr Vorbild, die charakteristische Farbgebung der heute nicht mehr existierenden White Star Line. Der zweifarbige Rumpf ist oberhalb der Wasserlinie schwarz und darunter rot, wobei LEGO sich für den Farbton Dark Red entschieden hat, was nicht nur edler aussieht, sondern auch näher am Original ist als das klassische Rot. Oben wird die schwarze Bordwand durch einem schmalen gelben, im Modell eher orangen Streifen von den Aufbauten abgetrennt, die in Weiß gehalten sind. Auch die Färbung der Schornsteine war bei den die Schiffen der White Star Line unverkennbar.

LEGO Creator Expert 10294 Titanic 3

Die vier Schornsteine, von denen bei der echten Titanic nur drei dem Rauchabzug dienten, der vierte hingegen aus ästhetischen Gründen und zur Entlüftung einiger Betriebsräume hinzugefügt worden war, werden auch im LEGO Modell von Seilen stabilisiert, haben allerdings dem Anschein nach eine minimal stärkere Neigung nach hinten als beim Vorbild. Die Details der Aufbauten wie Fenster und Rettungsboote wurden bautechnisch ohne neue Sonderteile gelöst. Allein für die Flaggen von USA und Großbritannien – den beiden Ländern, zwischen denen die Titanic regelmäßig verkehren sollte – kommen Sonderelemente in Form bedruckter Folien zum Einsatz.

LEGO Creator Expert 10294 Titanic 7

Die LEGO Titanic liegt auf einem Präsentationsständer, der in Braun und damit in Holzoptik gehalten ist. Zusätzlich gibt es ein separates Namensschild, das aus den Buchstabenfliesen gebaut ist, die wir aus der LEGO Ideas 21327 Schreibmaschine kennen. Um den Maschinenraum und Teile der Inneneinrichtung zu betrachten, kann man das Modell zwischen dem ersten und dem zweiten sowie zwischen dem dritten und dem vierten Schornstein auseinandernehmen und diese drei Module aufgrund des mehrteiligen Ständers auch getrennt ausstellen. Das Zerlegen erleichtert auch den Transport des Modells.

LEGO Creator Expert 10294 Titanic 8

Die Schiffsschrauben an Heck, die beim Original einen Durchmesser zwischen fünf und sieben Metern hatten und zwischen 25 und 38 Tonnen wogen, sind bei der LEGO Titanic mit Nachbildungen der Dampfmaschinen verbunden, die diese antrieben.

Lifestyle-Bilder

Wie inzwischen üblich, gibt es auch zu diesem Set eine Reihe von Lifestyle-Bildern, die uns einen Eindruck vom Aufbau und der optischen Wirkung des fertigen Modells in einer Wohnumgebung vermitteln sollen.

LEGO Titanic 10294 Lifestyle

Designer-Video

Mittlerweile ist das Designer Video zum riesigen Schiff erschienen, in dem LEGO Designer Mike Psiaki und Andrew Skinner vom Southampton SeaCity Museum das Set im Detail vorstellen und ein paar interessante Hintergrundinformationen zur Titanic teilen. Das Video ist mit einigen netten Makroaufnahmen versehen und ist mit seiner Länge von über 9 Minuten das länge LEGO Designer Video bisher – sehr passend zur Titanic. Wir haben euch das Video hier eingebunden und empfehlen einen Blick:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Produktbeschreibung

Bevor wir einen Blick auf die Details des Sets werfen und einen Vergleich mit dem realen Vorbild wagen, möchten wir euch die offizielle Produktbeschreibung aus dem LEGO Onlineshop nicht vorenthalten:

Seit ihrer schicksalhaften Jungfernfahrt im Jahr 1912 hat die berühmte Titanic die Fantasie vieler Menschen rund um den Globus geweckt. Mit der kolossalen LEGO® Titanic (10294) zum Sammeln, Bauen und Ausstellen kannst du dem Ozeanriesen gedenken.

Maßstabs- und detailgetreues Modell
Dieses Modell im Maßstab 1:200 ist in 3 Segmente unterteilt und bildet die Merkmale der Titanic originalgetreu nach. Im Inneren sind der Speisesaal der 1. Klasse, die große Treppe, einer der Kesselräume und viele Kabinen der unterschiedlichen Passagierklassen untergebracht. Erwecke die Geschichte der Titanic zum Leben, indem du Details wie die Brücke, das Promenadendeck, den Lesesalon und das Schwimmbecken nachbildest.

Mehr als 9.000 Teile für das ultimative Bauprojekt
Mit einer Länge von 135 cm zählt das Schiff zu den größten LEGO Modellen aller Zeiten. Mehr als 9.000 Teile bieten viele Stunden Bauvergnügen, das schließlich in einem spektakulären Hingucker gipfelt, den du gerne ausstellen wirst.

  • Baue ein atemberaubendes LEGO® Modell des berühmten Ozeanriesen mit dem LEGO Set „Titanic“ (10294). Mehr als 9.000 Teile stellen dich vor eine großartige Bauherausforderung.
  • Bilde die historischen Details der Titanic mit diesem Modell im Maßstab von 1:200 nach. Mehr als 300 Bullaugen, die legendäre Brücke, die Rettungsboote, die Bänke und ein Frachtkran zählen zu den authentischen Details.
  • Das Schiff lässt sich in 3 Segmente teilen, um Blick auf das detailreiche Innenleben zu gewähren. Baue das Modell zusammen und bewundere dann die große Treppe, die Kabinen, den Speisesaal, den Rauchersalon, den Lesesalon und das Schwimmbecken.
  • Baue und entdecke die realistischen Funktionen eines seetüchtigen Schiffs. Dreh die Schiffsschrauben und sieh dir an, wie sich die Kolbendampfmaschinen bewegen. Setze und lichte den Anker und straffe die Spannleine zwischen den Masten.
  • Dieses kolossale Schiffsmodell ist ein historisches Sammlerstück. Der beiliegende Ständer stützt die einzelnen Segmente der Titanic. Befestige das Namensschild am Bug, um dem Modell den letzten Feinschliff zu verleihen.
  • Bietet erwachsenen LEGO® Baumeistern, Hobbyhistorikern und jedem, der sich für die Geschichte der Titanic interessiert, ein anspruchsvolles Bauerlebnis. Das Set ist auch ein tolles Geschenk für Sammler historischer Erinnerungsstücke.
  • Die Titanic ist eines größten und längsten LEGO® Modelle aller Zeiten. Das Schiff ist 135 cm lang, 44 cm hoch und 16 cm breit.
  • Die LEGO® Titanic zum Sammeln und Ausstellen gehört zu einer ganzen Reihe von kreativen Bausets für Erwachsene, die sich für atemberaubendes Design, aufwendige Details und elegante Architektur begeistern.
  • LEGO® Bausteine werden aus Materialien höchster Güte gefertigt. Schon seit 1958 sind sie einheitlich und kompatibel und lassen sich jedes Mal leicht zusammenstecken und wieder lösen.
  • Bei LEGO® Teilen stehen Sicherheit und Qualität an erster Stelle. Deshalb werden sie streng getestet, damit das attraktive Modell auch sehr robust ist.

Designer Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Details und Vergleiche

Bei einem historisch bedeutsamen Vorbild wie der R.M.S. Titanic, die 1912 in Dienst gestellt wurde und schon bei ihrer Jungfernfahrt im selben Jahr auf tragische Weise unterging, lohnt es sich natürlich, das LEGO Modell etwas genauer unter die Lupe zu nehmen und mit dem Original zu vergleichen. Schauen wir uns dafür zunächst einige (zeitgenössische) Aufnahmen und Zeichnungen an, um einen Eindruck von der echten Titanic zu gewinnen.

Das reale Vorbild: Die R.M.S. Titanic von 1912

Die Titanic war, zusammen mit ihren beiden nahezu baugleichen Schwesterschiffen, zum Zeitpunkt ihrer Indienststellung das größte Schiff der Welt. Vor allem punktete sie aber mit ihrer Ausstattung, die in Sachen Komfort und neue Maßstäbe setzte und den Reisenden einen noch nie dagewesenen Luxus bei der Atlantik-Überquerung bieten sollte.

Titanic Größenvergleich
Größenvergleich. Quelle: Yzmo, CC BY-SA 3.0, via Wikimedia Commons, bearbeitet

Wie die folgende Querschnittszeichnung und einige der wenigen Fotografien, die vor der Jungfernfahrt vom Innenraum gemacht wurden, zeigen, gab es auf der Titanic alles, was das Herz begehrte: Ein beheiztes Schwimmbad, einen Gymnastikraum und eine Squash-Halle über zwei Decks, edel eingerichtete Raucher- und Schreibsalons, ein italienisches À-la-carte-Restaurant usw. Die Luxuskabinen hatten sogar teilweise eigene Bäder mit Badewanne – und das zu einer Zeit, wo eine Waschschüssel eher dem Standard entsprach.

Titanic Querschnitt
Querschnitt der Titanic bzw. ihres Schwesterschiffs Olympic. Unten rechts sind die Kabinen dritter Klasse mit Etagenbetten zu erkennen, links daneben Sporthalle und Schwimmbad.

All das gab es natürlich nur, wenn man erster Klasse reiste. Doch auch in der zweiten und dritten Klasse bot die Titanic weit mehr Komfort, als man es von ähnlichen Schiffen der damaligen Zeit gewohnt war. Auch technisch war das Schiff mit einem aufwendigen Telefonsystem, elektrischer Belüftung und Küchengeräten sowie einer fortschrittlichen Funkanlage auf der Höhe der Zeit.

Betrachten wir nun noch einige Außenaufnahmen der Titanic bzw. ihrer Schwesterschiffe, um ein Gefühl für die Formgebung des Originals zu bekommen. Die gigantische Größe wird am besten auf dem letzten Bild deutlich, wo ein Werft-Arbeiter neben der Schiffsschraube steht.

Titanic Seitenansicht
Längsriss der Titanic aus dem Engineering Journal 1911

Auch wenn es heute, wie oben gezeigt, noch deutlich größere Passagierschiffe gibt, versetzt mich die die Leistung, ein solches „Monstrum“ Anfang des 20. Jahrhunderts zu bauen, noch heute in Erstaunen.

Wie gut fängt das LEGO Modell das Vorbild ein?

Um zu beurteilen, wie gut LEGO das reale Vorbild getroffen hat, werfen wir zunächst einen Blick auf die Seitenansicht. In einer Fachzeitschrift für Ingenieure erschien im Jahre 1911 ein Längsriss des Schiffs, den ihr oben bereits gesehen habt und den wir im folgenden Bild einmal über die entsprechende Ansicht der Titanic gelegt haben. Wenn man voraussetzt, dass die Proportionen der Zeichnung korrekt sind und das Bild nicht verzerrt ist, so ist das LEGO Modell bei gegebener Länge ein wenig zu hoch, bzw. bei gegebener Höhe ein wenig zu kurz. Auch die Proportionen der Aufbauten passen nicht ganz perfekt zum Rumpf und zu den Schornsteinen, die zudem im LEGO Modell etwas stärker geneigt sind. Die echte Titanic hatte einen leicht ansteigenden Bug, was für LEGO offenbar ebenfalls nicht umsetzbar war.

 

LEGO 10294 Titanic Vergleich Vorlage

All das ist aber „Meckern“ auf einem sehr hohen Niveau, und gemessen an dem, was mit den Bausteinen möglich ist, hat LEGO die Vorlage sehr gut eingefangen.

Das gilt auch für die Darstellung des Innenlebens. Hier musste zwar an beiden Nahtstellen ein Bereich in der Mitte des Schiffs weichen, damit die Sektionen der LEGO Titanic stabil miteinander verbunden werden können (es wird von oben eine Technic-Kreuzachse durch die auf dem Bild zu sehende Führung geschoben), aber das Set fängt sowohl die Struktur als auch die Ästhetik der Einrichtung trotzdem sehr gut ein. Dass die LEGO Version nur sechs statt sieben Decks hat, ist dem ohnehin schon sehr kleinen Maßstab geschuldet und sei ihr deshalb verziehen.

LEGO 10294 Titanic Vergleich Vorlage 2

Die beiden großen Vierzylinder-Kolbendampfmaschinen, die die äußeren der drei Schrauben antrieben, befinden sich im Set wie beim Original genau zwischen dem dritten und dem vierten Schornstein. Auch die Niederdruck-Parsons-Turbine, die den mittleren Propeller antrieb und mit dem Abdampf der beiden anderen Maschinen betrieben wurde, ist Teil des Modells, in dessen fertigem Zustand aber nicht mehr herausnehmbar.

LEGO 10294 Titanic Vergleich Vorlage 3

Auch die Beflaggung der LEGO Titanic orientiert sich eng an der Vorlage. So befindet sich am Bug die britische Lotsenflagge (weiß umrandeter Union Jack), wo wir auch den originalgetreuen Titanic-Schriftzug sehen. Am vorderen Mast weht die amerikanische Flagge, die zum damaligen Zeitpunkt nur 46 Sterne enthielt. Wir konnten leider bisher nicht nachzählen, wie genau LEGO an dieser Stelle gewesen ist. 😉

LEGO 10294 Titanic Vergleich Vorlage 5

Der Wimpel der White Star Line, also der Reederei aus Liverpool, für die die Titanic fuhr, taucht im Set – vermutlich aus Lizenzgründen –  nicht auf und hätte sich eigentlich am hinteren Mast befunden. Das Heck ziert dagegen wie beim Vorbild der Blue Ensign, also die Dienstflagge zur See der Royal Navy, welcher der Kapitän und Teile der Crew als Reservisten angehörten.

Apropos Heck: In diesem Bereich, speziell rund um Schiffsschrauben und Ruder, war es wohl für LEGO am schwierigsten, die Formgebung ohne den Einsatz neuer Sonderteile nachzuempfinden. Gleichwohl ist dies dem Designteam aus Billund erstaunlich gut gelungen, wenn man bei Details wie dem mittleren Propeller, der eigentlich etwas kleiner und mit vier Blättern hätte umgesetzt werden müssen, ein Auge zudrückt.

LEGO 10294 Titanic Vergleich Vorlage 6

Das obige Originalbild stammt übrigens vom Schwesterschiff der Titanic, der Olympic. Der weiße Streifen auf Höhe der Wasserlinie ist offenbar dem zu diesem Zeitpunkt noch unvollständigen Anstrich geschuldet und auf späteren Aufnahmen nicht mehr zu finden.

Werfen wir zu guter Letzt noch einen Blick auf die Bullaugen im Rumpf. Hierfür hat LEGO sich eine tolle Bautechnik einfallen lassen, sodass man wirklich in die Bullaugen hineinschauen kann (auch wenn es dahinter nur eine Wand zu sehen gibt). Durch den Einsatz von Neck Brackets (42446), von denen jeweils zwei mit ihren Halsöffnungen auf eine Plate, Round 1 x 2 with Two Open Studs (35480) gesteckt werden, schafft LEGO eine Optik, welche die Ränder der Bullaugen leicht vorstehen lässt, während diese gleichzeitig hohl sind.

LEGO 10294 Titanic Vergleich Vorlage 7

Zwar wirken die runden Fenster, bzw. speziell die Neck Brackets, etwas aufgesetzter als beim Vorbild, und auch hier müssen wir auf eines der Decks verzichten, aber besser kann man die Bullaugen-Optik in diesem Maßstab wohl kaum hinbekommen.

Neue Teile

Für die drei goldenen Schiffsschrauben der LEGO Titanic wird eine neue Form verwendet. Die ist ein bisschen größer als der Vorgänger und hat nur die Aufnahme für einen Technic-Pin.

LEGO 10294 Titanic Neue Teile 01

Der 1×2 Invertierte Bogen, der bei der LEGO Ideas 21329 Fender Stratocaster neu eingeführt wurde, kommt in diesem Set direkt auch in Dunkelrot und Weiß vor. Für den Rumpf werden einige Teile erstmals in Dunkelrot verwendet: Die 2×2 Facet Fliese (54578) und der 2×8 Curved Slope (42918).

LEGO 10294 Titanic Neue Teile 04

Für die Kabinenwände im Inneren werden Autotüren verwendet, die dort erstmals in Braun verbaut werden. Leider haben anscheinend alle braunen Türen den Anschlag rechts, wohingegen alle weißen Türen den Anschlag links haben.

LEGO Titanic 10294 16

Die Schornsteine sind in Bright Light Orange und Schwarz gebaut. Dafür kommen erstmals in Bright Light Orange die Lichtschwertgriffe, 4L Stangen und 1×1 Rundfliesen mit Pin zum Einsatz, die für die Details verbaut werden. Als Abschluss wird am oberen Ende der Brick, Round 4 x 4 with Recessed Center and Hole (68325) eingebaut, der vorher zum Beispiel bei den gebauten Augen der großen LEGO 75551 Minions-Figuren zum Einsatz kam. Der Stein suggeriert die Öffnung des Schlotes.

LEGO 10294 Titanic Neue Teile 03

Zum Vergleich: Die COBI Titanic

LEGO ist nicht der erste Klemmbausteinhersteller, der ein großes Modell der Titanic auf den Markt bringt. Besonders die Titanic-Modelle von COBI, und unter diesen speziell das Set 1916 im Maßstab 1:300, wurden in den Kommentaren unter unseren Gerüchte-Artikeln zur Titanic immer wieder als Referenz für eine gelungene Umsetzung herangezogen. Deshalb möchten wir nun, da zu beiden Versionen die offiziellen Bilder verfügbar sind, einen kleinen Vergleich anstellen.

LEGO Titanic Cobi Titanic Vergleich 02LEGO Titanic Cobi Titanic Vergleich 01

Trotz ihres Umfangs von „nur“ 2840 Steinen misst auch die COBI Titanic stolze 92 cm in der Länge, also 2/3 der Länge des LEGO Modells. Da das Modell allerdings in allen drei Dimensionen um ein Drittel kleiner ist, liegt das Volumen des Sets bei rund 30% des LEGO Modells, was wiederum sehr gut zur Teilezahl passt, die ebenfalls bei ca. 30% der bei LEGO verwendeten Steine liegt. Auch die UVP der COBI Titanic hat mit 199,99 Euro ein ähnliches Verhältnis zur LEGO UVP. Zusammengefasst ergibt sich also ein sehr stimmiges Bild und die beiden Modelle haben – zumindest, wenn man die reinen Kenndaten vergleicht – ein sehr ähnliches Preis-Leistungsverhältnis.

WertLEGOCOBI
UVP629,99 €199,99 €
Anzahl Steine90902840
Maßstab1:2001:300
Länge135 cm92 cm
Höhe44 cm28 cm
Breite16 cm10 cm
InnenlebenJaNein
TeilbarJaNein
StickerKeineKeine

Im Aufbau hingegen unterscheiden sich die beiden Sets stark. Leider liegt uns die COBI Version nicht physisch vor, doch betrachtet man die verfügbaren Reviews, etwa das von Thorsten a.k.a. Johnny’s World auf Youtube, so sieht man, dass das LEGO Set an manchen Stellen kleinteiliger aufgebaut ist. So kommen etwa für die Rettungsboote keine Formteile zum Einsatz und einige Details, die bei COBI aufgrund des kleineren Maßstabs aufgedruckt sind, wurden bei LEGO mit Bautechniken gelöst.

Dass LEGO sich für die modulare Konstruktion entschieden hat, ermöglicht zudem einen angedeuteten Blick in die Ausstattung des Luxusliners, die Nachbildung der herausnehmbaren Motoren sowie deren Funktion, die Schiffsschrauben anzutreiben.

Welches der beiden Modelle euch besser gefällt, ist natürlich Geschmackssache. Allerdings lässt sich objektiv festhalten, dass das LEGO Modell aufgrund des größeren Maßstabs detaillierter ist und auch die geschwungenen Linien des Rumpfs durch die andere Bauweise glatter als bei der Titanic von COBI umgesetzt wurden. Dafür trifft letztere die Gesamtform des Rumpfs etwas besser, speziell die leicht ansteigende Bauweise des Bugs. Auch ist das COBI Modell deutlich günstiger, muss dafür aber auf ein Innenleben und andere Details wie die Bullaugen am Rumpf und den umlaufenden gelben Streifen verzichten.

Umfrage: Was denkt ihr über die LEGO 10294 Titanic?

Wir möchten, gerade bei einer so großen und außergewöhnlichen Neuheit, gerne wissen, wie ihr darüber denkt und ob ihr euch einen Kauf vorstellen könnten. Daher freuen wir uns, wenn ihr an den beiden folgenden Umfragen teilnehmt und uns mitteilt, wie ihr die LEGO Titanic findet:

Wie gefällt dir die neue LEGO 10294 Titanic?

  • Das Modell gefällt mir sehr gut. (91%, 3.883 Votes)
  • Ich finde die Titanic eher mittelmäßig. (7%, 300 Votes)
  • Meiner Meinung nach ist das Set gar nicht gelungen. (2%, 69 Votes)

Anzahl Stimmen: 4.252

Loading ... Loading ...

Außerdem wollen wir gerne wissen, ob ihr die LEGO 10294 Titanic kaufen würdet:

Wirst du die LEGO 10294 Titanic kaufen?

  • Ich weiß es noch nicht. Hängt auch vom Preis ab. (35%, 1.449 Votes)
  • Nein, das Set kaufe ich auf keinen Fall. (29%, 1.228 Votes)
  • Ich werde das Set kaufen, warte aber auf Rabatte. (24%, 1.019 Votes)
  • Ja, ich kaufe das Set direkt zum Release. (12%, 489 Votes)

Anzahl Stimmen: 4.185

Loading ... Loading ...

Fazit

Durch den großen Maßstab und die Bautechnik des Rumpfs, die es ermöglicht, Teile der Inneneinrichtung und Maschinen nachzustellen, ist LEGO ein Modell gelungen, das nicht nur durch seine Maße, sondern auch durch seinen Detailgrad beeindruckt. Die Vorlage ist so gut getroffen, wie dies mit LEGO Elementen nur möglich ist und ein wahrer Blickfang im Regal – wenn man denn den Platz dafür hat. Erstaunlicherweise ist die LEGO 10294 Titanic aber trotz ihrer gigantischen Größe, die speziell im direkten Vergleich mit der COBI-Version deutlich wird, relativ „ausstellungsfreundlich“, denn aufgrund der relativ geringen Breite von ca. 15 cm findet sie sogar auf einer Fensterbank oder einem schmalen Regal Platz, die nötige Länge vorausgesetzt.

Der Preis von 629,99 Euro ist absolut betrachtet natürlich hoch, gleichzeitig aber innerhalb des LEGO Preisgefüges in Ordnung, da sehr viele brauchbare Teile zum Einsatz kommen, keine Sticker verwendet werden und auch der Teilepreis bei vergleichsweise moderaten 6,9 Cent liegt. Dennoch wäre es zu begrüßen, wenn das Set nicht ganz exklusiv bliebe, sondern man nach einigen Monaten bei einem der Handelspartner von LEGO die Chance bekäme, die Titanic mit Rabatt zu erhalten.

Durch ihre zusätzlichen Details und den fast identischen Teilepreis muss die LEGO Titanic auch den Vergleich mit der COBI Version nicht scheuen, die zwar mehr „Länge pro Euro“ bietet, dafür aber ohne Inneneinrichtung auskommen muss. Trotz der Überschneidung werden also mit Sicherheit beide Versionen ihren Platz am Markt finden.

(AT | CH | NL | USA | IT | UK | FR | DK | BE | CA | ES | SE | FI | NO)

Was denkt ihr über die frisch vorgestellte LEGO Titanic? Hättet ihr den nötigen Platz, um das Modell auszustellen, und wäre sie euch den Preis wert? Wie gelungen findet ihr die Umsetzung des realen Vorbilds? Tauscht euch gerne in den Kommentaren aus!

Über Jens Herwig 278 Artikel
Mag verzerrte Gitarren, LEGO und Enten. Wollte so sein wie MacGyver, ist aber nur Physiker geworden. Erweckung aus den Dark Ages durch den Technic Unimog. Liebt alte Sets und hat ein Aquazone-Diorama im Wohnzimmer stehen.
guest
455 Kommentare
Ältester
Neuester Bestbewertet
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare