LEGO Modular Building 2024 (10326): Art des Gebäudes bekannt + weitere Details zum Inhalt

LEGO Modular Building 2024 Leak

Update (30. Oktober, 15:00 Uhr): Soeben wurde das LEGO Naturkundemuseum Modular Building 2024 (10326) offiziell vorgestellt und erscheint erstmalig schon am 1. Dezember 2023 und lässt sich ab sofort im LEGO Onlineshop vorbestellen! Wir haben in einem neuen Beitrag alle neuen Infos und Details zum Set für euch zusammengetragen.

Hier könnt ihr das Set kaufen*:

Update (12. Oktober 2023, 09:51 Uhr): Inzwischen sind weitere Informationen zum kommenden Modular Building aufgetaucht. Der üblicherweise gut-informierte Instagram-Kanal von maxbautde verrät uns erste Details über die Räume und die Einrichtung.

Auch an dieser Stelle sei nochmal darauf hingewiesen, dass dieser Artikel vorwegnimmt, um welches Gebäude es sich beim 2024er Modulargebäude handelt. Wer sich alljährlich von diesem Reveal überraschen lassen möchte, sollte daher nicht weiterlesen und die offiziellen Bilder abwarten.

Die neuen Details aus der Gerüchteküche bekräftigen inzwischen, dass das Modular eine Grundfläche von 48 mal 32 Noppen haben soll. Außerdem wird bestätigt, dass im LEGO Modular Building 2024 insgesamt sieben Minifiguren enthalten sein werden. Als großes Ausstellungsstück soll im Atrium ein Brachiosaurus Skelett stehen. Im ersten Stock gibt es wohl eine naturhistorische Ausstellung, während im Stockwerk darüber eine Sammlung von Raumfahrt- und Wissenschafts-Artefakten bewundert werden kann. Auch einige Referenzen auf die LEGO Geschichte sollen hier untergebracht sein. Unter dem Dach befindet sich den aktuellen Informationen nach das Büro des Kurators. Das Museum soll überdies Dachfenster, also wie viele klassische Modulars ein Oberlicht, haben.

Alle weitere Informationen zum kommenden Modular findet ihr weiter unten im Originalbeitrag.


Originalbeitrag (6. Oktober, 11:30 Uhr): Vor einige Tagen hatten wir schon die gröbsten Daten rund um das Modular Building 2024 mit euch geteilt, das voraussichtlich wieder am 1. Januar des kommenden Jahres erscheinen soll. Nun gibt es die ersten glaubwürdigen Informationen darüber, um welche Art von Gebäude es sich dabei handeln soll.

Hinweis in eigener Sache: Im Normalfall formulieren wir keine “Clickbait”-Überschriften dieser Art, die euch dazu verleiten, den gesamten Artikel zu lesen. Da das Modular Building allerdings für viele LEGO Fans eine jährliche Überraschung ist, wollten wir ausnahmsweise die wichtigste Information nicht direkt in die Überschrift packen. Damit habt ihr die Chance, euch weiterhin ohne “Spoiler” auf die offizielle Vorstellung des kommenden Modulars zu freuen. Wir wollen allerdings auch nicht vorgeben, als hätten wir die Informationen darüber, worum es sich handeln soll, nicht mitbekommen.

LEGO Modular Buildings Designer 15 Jahre

LEGO Modular Building 2024: Es wird ein Naturkundemuseum

Über Brickmerge wurde nun erstmalig bekannt gegeben, dass es sich beim LEGO Modular Building 2024 um ein Natural History Museum, also ein Naturkundemuseum handeln soll. Ein Museum hatten sich viele LEGO Fans schon seit vielen Jahren immer wieder aufs neue gewünscht und diesmal scheint LEGO diesem Wunsch nachzukommen.

Das Modular Building, das das 19. Haus der Modular Building Collection wird, soll im kommenden Jahr aus 4014 Teilen bestehen und damit (wenn auch nur knapp) das größte Modular Building bisher werden. Brickmerge hat inzwischen auch die Anzahl der Figuren veröffentlicht, sodass wir uns auf sieben Minifiguren im Modular freuen können.

Es ist davon auszugehen, dass es nicht auf einer einzigen 32 × 32 Noppen Baseplate steht, sondern auf insgesamt 32 × 48 Noppen Platz finden muss. Das größte Modular Building, dass wir bisher auf 32 × 32 Noppen hatten, war das Boutique-Hotel (10297), das aus 3.066 Teilen bestand. Ohne das Gebäude deutlich höher (oder aber deutlich kleinteiliger) zu bauen, dürfte es also eine größere Basis benötigen. Wenn das Naturkundemuseum sich an die bisherigen Muster der Modularhäuser hält, dürfte es sich beim Museum um eine Gerade handeln und nicht etwa um ein Eckgebäude.

Alle Informationen zum Set im Überblick:

  • Setnummer: 10326
  • Name: Natural History Museum
  • Teile: 4014
  • Minifiguren: 7
  • Alter: 18+
  • Preis: 299,99 US-Dollar
  • Release: 1. Januar 2024

LEGO Modular Buildings Collection Logo

Mögliche Exponate

Spannend wird sicherlich, zu sehen, welche naturhistorischen Exponate LEGO im Museum unterbringen könnte. Wir würden darauf wetten, dass wenigstens ein Dinosaurierskelett dort Platz finden muss, vielleicht sogar als eine Anspielung auf die LEGO Ideas 21320 Dinosaurier-Fossilien.

Abseits von Dinosaurierfossilien werden sicherlich auch andere Tiere noch eine Rolle spielen. In einem mittlerweile fast 10 Jahre alten LEGO Ideas Entwurf zu einem Natural History Museum fanden damals auch weitere Tiere wie beispielsweise Krebse, Fische oder Affen Platz.

Witzig (wenn auch äußerst unwahrscheinlich) wäre es, wenn LEGO die Chance nutzen würde, die eigene Historie der LEGO Tiere aufzugreifen und alte, seit Jahren nicht mehr verfügbare Tiere oder alte Formen unterbringen würde. Eine (ausgestopfte) Ziege würde sicherlich viele Fans freuen, aber wir halten die Rückkehr des wiederkäuende Paarhufers ehrlicherweise in einem anderen Set für wahrscheinlicher.

Neues Modular diesmal mit Vorbestellung?

Als wir über die Aktionen und Gratisbeigaben im Oktober berichtet haben, haben wir unter anderem auch den LEGO Icons Umzugswagen erwähnt, der Ende des Monats als Gratisbeigabe zusammen mit allen Modular Buildings verfügbar sein soll.

Es ist möglich, dass das LEGO Icons 10326 Natural History Museum vielleicht schon in diesem Monat vorgestellt wird und dann sogar bereits vorbestellbar sein könnte. Das wäre allerdings eine starke Abweichung vom bisherigen Vorgehen von LEGO, denn eigentlich gehört der Verkaufsstart am 1. Januar zur Neujahrs-Tradition vieler AFOLs. Wir halten euch hier im Blog natürlich auf dem Laufenden und freuen uns, euch das kommende Modular Building in seiner vollen Pracht samt offiziellen Bildern vorstellen zu können.

Natürlich handelt es sich bei der Information rund um das LEGO Naturkundemuseum offiziell bis zur Bestätigung durch LEGO um ein Gerücht.

Was denkt ihr darüber, dass das LEGO Modular Building 2024 ein Naturkundemuseum werden soll? Freut ihr euch auf ein Museum? Was denkt ihr, müsste in einem Natural History Museum unbedingt untergebracht werden? Spekuliert gerne in den Kommentaren über potenzielle Exponate.

Über Lukas Kurth 2164 Artikel
LEGO Liebhaber und Star Wars Fan seit der frühen Kindheit. Begeisterungsfähig und immer Kind geblieben. 33 Jahre alt und Gründer von StoneWars.de
guest
107 Kommentare
Ältester
Neuester Bestbewertet
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare