LEGO Preiserhöhungen umgesetzt: Unsere Analyse

LEGO Preiserhöhung Analyse September 2022

Bereits Anfang Juni berichteten wir davon, dass LEGO im September aufgrund allgemein gestiegener Kosten eine Preiserhöhung für über 100 Sets plane, nachdem gerade erst im Januar – bedingt durch die Angleichung der UVPs im Euroraum – in Deutschland eine Reihe von Produkten teurer geworden war. Die Änderungen wurden am 1. September im LEGO Onlineshop und den Brand Stores umgesetzt, werden in Form gestiegener Einkaufspreise auch an den Einzelhandel weitergegeben und waren teilweise anders als erwartet. In diesem Artikel analysieren wir, welche Preisbereiche am stärksten von den Verteuerungen betroffen waren und ob die Aussage von LEGO, für größere und komplexere Sets werde es höhere Preissteigerungen geben, den Tatsachen entspricht.

Zunächst ein kurzer Rückblick auf unsere bisherige Berichterstattung, auf die wir im Rahmen der Analyse gelegentlich Bezug nehmen werden. Am 1. Juni veröffentlichten wir eine Liste von gut 100 regulären LEGO Sets und deren geplanten Preissteigerungen, also solcher Sets, die jeder Spielwarenhändler ins Programm aufnehmen kann. Auch einige Fachhandels-Exclusives waren bereits in dieser Liste enthalten. Unsere eigenen Detailfragen hierzu blieben von der Pressestelle zwar leider unbeantwortet, allerdings reagierte LEGO einen Tag später mit dem folgenden Statement im LAN, also dem (nicht öffentlich einsehbaren) LEGO Ambassador Network. Übersetzung und Hervorhebungen durch StoneWars.

Die gegenwärtigen globalen wirtschaftlichen Herausforderungen in Form von gestiegenen Rohstoff- und Betriebskosten wirken sich auf viele Unternehmen aus.

Für uns als Unternehmen steht der Verbraucher im Mittelpunkt, und wir haben diese Kosten eine Zeit lang aufgefangen, um die Preise stabil zu halten. Da diese Kosten jedoch weiter rapide gestiegen sind, haben wir beschlossen, die Preise für einige unserer Sets zu erhöhen. Diese Erhöhung wird im August und September in Kraft treten.

Die Erhöhung wird je nach Set unterschiedlich ausfallen, wobei sich die Preise bei etwa einem Viertel des Portfolios ändern werden. Bei einigen Sets werden wir die Preise nicht ändern, bei anderen wird es eine einstellige Erhöhung geben und bei größeren, komplexeren Sets wird die prozentuale Erhöhung höher ausfallen.

Wir werden weiterhin daran arbeiten, dass unsere Produkte ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bieten und sind uns bewusst, wie wichtig dies für unsere Fans und alle, die unsere Produkte lieben, ist.

Klick: Originaler Text in englischer Sprache

The current global economic challenges of increased raw material and operating costs are impacting many businesses.

Putting consumers first is at the heart of what we do as a company, and for some time, we have absorbed these costs to keep pricing stable. However, as these costs have continued to rapidly rise, we have taken the decision to increase the price on some of our sets. This increase will come into effect in August and September.

The increase will differ depending on the set and prices will change on around a quarter of the portfolio. On some sets we will not alter price, on others there will be a single digit increase and on larger, more complex sets the percentage increase will be higher.

We will continue to work to ensure our products offer great value and full recognise how important this is to our fans and everyone who love our products.

Bereits damals zweifelten wir die Korrektheit der Aussage an, die prozentualen Preissteigerungen würden bei größeren, komplexeren Produkten höher ausfallen, da sich diese nicht mit den uns vorliegenden Informationen deckte. Auch die von den Kollegen von Promobricks im August veröffentlichte und von uns übernommene Liste (teil-)exklusiver Sets, die von den Preissteigerungen betroffen sein würden, konnte daran nichts ändern.

Wir werden deshalb in diesem Artikel wie folgt vorgehen: Zunächst zeigen wir euch eine Übersicht der von den Preiserhöhungen tatsächlich betroffenen Sets, die wir mit den Vorabinformationen verglichen und nach regulären und (teil-)exklusiven Sets aufgeteilt haben. Hierbei berücksichtigen wir der Vollständigkeit halber auch, welche Sets bereits im Januar von den Preis-Vereinheitlichungen betroffen waren (die in Deutschland leider ausschließlich Verteuerungen, in den meisten anderen Ländern aber auch diverse Vergünstigungen bedeuteten).

Anschließend steigen wir in die tiefergehende Analyse ein, zum Beispiel, welche Preisbereiche bei den Verteuerungen im Vergleich zu ihrem Anteil am Gesamtsortiment über- bzw. unterrepräsentiert waren. Diese Erkenntnisse stellen wir dem oben zitierten Statement von LEGO gegenüber.

Übersicht der im September verteuerten Sets

Im Folgenden findet ihr drei Übersichten: Die regulären Sets, die am 1. September im Preis gestiegen sind, die (teil-) exklusiven Sets, die nur direkt bei LEGO und ggf. einigen ausgewählten Partnern oder im Fachhandel zu bekommen sind, und zuletzt diejenigen Sets aus diesen beiden Listen, die schon im Januar von den Preisanpassungen betroffen waren.

Hierfür haben wir 867 Produkte analysiert, die LEGO aktuell anbietet und von denen insgesamt 140 teurer geworden sind – das entspricht ca. 16,1 Prozent der Sets und damit weniger als dem von LEGO angekündigten „Viertel des Portfolios“.

Allerdings möchten wir anmerken, dass die 867 Produkte auch nicht das gesamte Portfolio abbilden, da wir ausschließlich LEGO Produkte zum Zusammenbauen betrachtet haben, also keine Accessoires wie etwa Aufbewahrungsboxen und auch keine Einzelkomponenten wie Motoren und Hubs. Ebenfalls ausgeklammert haben wir Produkte, die sich nicht an private Endkunden richten, also die Sets aus dem Education-Bereich. Zu guter Letzt tauchen auch die Schlüsselanhänger nicht in der Auswertung auf – hierzu lässt sich allerdings pauschal sagen, dass der Standard-Preis für die meisten Schlüsselanhänger von 4,99 Euro auf 5,99 Euro erhöht wurde.

Polybags und andere Kleinstsets, z.B. die Minifiguren-Sammelserien, sind hingegen in der Auswertung enthalten.

Reguläre Sets

Hier findet ihr die regulären Sets, deren Preise gestiegen sind. Insgesamt waren 90 Sets betroffen. Darunter befinden sich mit dem LEGO Technic 42096 Porsche 911 RSR, dem LEGO Star Wars 75288 AT-AT und dem LEGO Boost 17101 Programmierbaren Roboticset drei Produkte, die nicht in unserer Liste aus dem Juni auftauchten. Das liegt daran, dass sie seit diesem Jahr wie Exklusivsets gehandelt werden, also von den meisten Händlern nicht mehr bestellt werden können. Da es sich aber ursprünglich um frei verfügbare Sets handelte, haben wir sie trotzdem in dieser Tabelle mit aufgenommen.

Hinweis: Falls euch die Tabelle zu umfangreich ist, könnt ihr am oberen Ende via Dropdown-Feld die Länge einschränken und dann am unteren Ende seitenweise durch die Daten blättern.

BildSetnr.NameThemenweltUVP altUVP neuErh. erwartetErh. tatsächlichRelease
LEGO 76908 Lamborghini Countach76908Lamborghini CountachSpeed Champions19,99 €24,99 €25,0%25,0%2022, 03
LEGO 76907 Lotus Evija76907Lotus EvijaSpeed Champions19,99 €24,99 €25,0%25,0%2022, 03
LEGO 76906 1970 Ferrari 512 M769061970 Ferrari 512 MSpeed Champions19,99 €24,99 €25,0%25,0%2022, 03
LEGO 42096 Porsche 911 RSR42096Porsche 911 RSRTechnic159,99 €199,99 €0,0%25,0%2019, 01
LEGO 42130 BMW M 1000 RR42130BMW M 1000 RRTechnic199,99 €249,99 €25,0%25,0%2022, 01
LEGO 10295 Porsche 91110295Porsche 911Creator Expert139,99 €169,99 €21,4%21,4%2021, 03
LEGO 10265 Ford Mustang10265Ford MustangCreator Expert139,99 €169,99 €21,4%21,4%2019, 03
LEGO 10963 Spider-Man & Friends: Jahrmarktabenteuer10963Spider-Man & Friends: JahrmarktabenteuerDUPLO49,99 €59,99 €20,0%20,0%2022, 06
LEGO 76208 Das Ziegenboot76208Das ZiegenbootMarvel49,99 €59,99 €20,0%20,0%2022, 04
LEGO 10280 Blumenstrauß10280BlumenstraußCreator Expert49,99 €59,99 €20,0%20,0%2021, 01
LEGO 42139 Geländefahrzeug42139GeländefahrzeugTechnic74,99 €89,99 €20,0%20,0%2022, 03
LEGO 42111 Dom's Dodge Charger42111Dom's Dodge ChargerTechnic99,99 €119,99 €20,0%20,0%2020, 04
LEGO 10274 Ghostbusters ECTO-110274Ghostbusters ECTO-1Creator Expert199,99 €239,99 €20,0%20,0%2020, 11
LEGO 43207 Arielles Unterwasserschloss43207Arielles UnterwasserschlossDisney84,99 €99,99 €17,6%17,6%2022, 03
LEGO 71773 Kais Golddrachen-Raider71773Kais Golddrachen-RaiderNINJAGO84,99 €99,99 €17,6%17,6%2022, 06
LEGO 71765 Ultrakombi-Ninja-Mech71765Ultrakombi-Ninja-MechNINJAGO84,99 €99,99 €17,6%17,6%2022, 01
LEGO 43196 Belles Schloss43196Belles SchlossDisney84,99 €99,99 €17,6%17,6%2021, 06
LEGO 76240 Batmobile Tumbler76240Batmobile TumblerDC229,99 €269,99 €17,4%17,4%2021, 11
LEGO 60348 Mond-Rover60348Mond-RoverCity29,99 €34,99 €16,7%16,7%2022, 03
LEGO 21181 Die Kaninchenranch21181Die KaninchenranchMinecraft29,99 €34,99 €16,7%16,7%2022, 01
LEGO 76831 Duell mit Zurg76831Duell mit ZurgDisney29,99 €34,99 €16,7%16,7%2022, 04
LEGO 10962 Buzz Lightyears Planetenmission10962Buzz Lightyears PlanetenmissionDUPLO29,99 €34,99 €16,7%16,7%2022, 04
LEGO 11019 Bausteine und Funktionen11019Bausteine und FunktionenClassic29,99 €34,99 €16,7%16,7%2022, 03
LEGO 76946 Blue & Beta in der Velociraptor-Falle76946Blue & Beta in der Velociraptor-FalleJurassic World29,99 €34,99 €16,7%16,7%2022, 04
LEGO 10941 Mickys und Minnies Geburtstagszug10941Mickys und Minnies GeburtstagszugDUPLO29,99 €34,99 €16,7%16,7%2021, 01
LEGO 11013 Kreativ-Bauset mit durchsichtigen Steinen11013Kreativ-Bauset mit durchsichtigen SteinenClassic29,99 €34,99 €16,7%16,7%2021, 01
LEGO 75329 Death Star Trench Run75329Death Star Trench RunStar Wars59,99 €69,99 €16,7%16,7%2022, 04
LEGO 75328 Der Mandalorianer Helm75328Der Mandalorianer HelmStar Wars59,99 €69,99 €16,7%16,7%2022, 03
LEGO 75327 Luke Skywalker (Red Five) Helm75327Luke Skywalker (Red Five) HelmStar Wars59,99 €69,99 €16,7%16,7%2022, 03
LEGO 76187 Venom76187VenomMarvel59,99 €69,99 €16,7%16,7%2021, 04
LEGO 42107 Ducati Panigale V4 R42107Ducati Panigale V4 RTechnic59,99 €69,99 €16,7%16,7%2020, 06
LEGO 71741 Die Gärten von NINJAGO City71741Die Gärten von NINJAGO CityNINJAGO299,99 €349,99 €16,7%16,7%2021, 02
LEGO 42140 App-gesteuertes Transformationsfahrzeug42140App-gesteuertes TransformationsfahrzeugTechnic129,99 €149,99 €15,4%15,4%2022, 03
LEGO 21331 Sonic the Hedgehog - Green Hill Zone21331Sonic the Hedgehog - Green Hill ZoneIdeas69,99 €79,99 €14,3%14,3%2022, 01
LEGO 75304 Darth Vader Helm75304Darth Vader HelmStar Wars69,99 €79,99 €14,3%14,3%2021, 04
LEGO 71754 Wasserdrache71754WasserdracheNINJAGO69,99 €79,99 €14,3%14,3%2021, 06
LEGO 75968 Ligusterweg 475968Ligusterweg 4Harry Potter69,99 €79,99 €14,3%14,3%2020, 06
LEGO 43206 Cinderellas Schloss43206Cinderellas SchlossDisney74,99 €84,99 €13,3%13,3%2022, 06
LEGO 76910 Aston Martin Valkyrie AMR Pro & Vantage GT376910Aston Martin Valkyrie AMR Pro & Vantage GT3Speed Champions39,99 €44,99 €12,5%12,5%2022, 03
LEGO 60315 Mobile Polizei-Einsatzzentrale60315Mobile Polizei-EinsatzzentraleCity39,99 €44,99 €12,5%12,5%2022, 01
LEGO 10977 Mein erstes Hündchen & Kätzchen – mit Ton10977Mein erstes Hündchen & Kätzchen – mit TonDUPLO39,99 €44,99 €12,5%12,5%2022, 06
LEGO 10966 Schwimmende Tierinsel10966Schwimmende TierinselDUPLO39,99 €44,99 €12,5%12,5%2022, 01
LEGO 41716 Stephanies Segelabenteuer41716Stephanies SegelabenteuerFriends39,99 €44,99 €12,5%12,5%2022, 06
LEGO 43208 Jasmins und Mulans Abenteuer43208Jasmins und Mulans AbenteuerDisney39,99 €44,99 €12,5%12,5%2022, 01
LEGO 76206 Iron Man Figur76206Iron Man FigurMarvel39,99 €44,99 €12,5%12,5%2022, 01
LEGO 71759 Drachentempel71759DrachentempelNINJAGO39,99 €44,99 €12,5%12,5%2022, 06
LEGO 60324 Geländekran60324GeländekranCity39,99 €44,99 €12,5%12,5%2022, 01
LEGO 75300 Imperial TIE Fighter75300Imperial TIE FighterStar Wars39,99 €44,99 €12,5%12,5%2021, 01
LEGO 43194 Annas und Elsas Wintermärchen43194Annas und Elsas WintermärchenDisney39,99 €44,99 €12,5%12,5%2021, 06
LEGO 76989 Horizon Forbidden West: Langhals76989Horizon Forbidden West: LanghalsGames79,99 €89,99 €12,5%12,5%2022, 05
LEGO 76402 Hogwarts: Dumbledores Büro76402Hogwarts: Dumbledores BüroHarry Potter79,99 €89,99 €12,5%12,5%2022, 06
LEGO 75330 Jedi Training auf Dagobah75330Jedi Training auf DagobahStar Wars79,99 €89,99 €12,5%12,5%2022, 04
LEGO 75318 Das Kind75318Das KindStar Wars79,99 €89,99 €12,5%12,5%2020, 10
LEGO 76388 Besuch in Hogsmeade76388Besuch in HogsmeadeHarry Potter79,99 €89,99 €12,5%12,5%2021, 06
LEGO 76191 Infinity Handschuh76191Infinity HandschuhMarvel79,99 €89,99 €12,5%12,5%2021, 06
LEGO 42143 Ferrari Daytona SP342143Ferrari Daytona SP3Technic399,99 €449,99 €12,5%12,5%2022, 06
LEGO 42115 Lamborghini Sián FKP 3742115Lamborghini Sián FKP 37Technic399,99 €449,99 €12,5%12,5%2020, 06
LEGO 76951 Pyroraptor & Dilophosaurus Transport76951Pyroraptor & Dilophosaurus TransportJurassic World44,99 €49,99 €11,1%11,1%2022, 04
LEGO 10970 Feuerwehrwache mit Hubschrauber10970Feuerwehrwache mit HubschrauberDUPLO89,99 €99,99 €11,1%11,1%2022, 03
LEGO 10293 Besuch des Weihnachtsmanns10293Besuch des WeihnachtsmannsCreator Expert89,99 €99,99 €11,1%11,1%2021, 10
LEGO 76948 T. Rex & Atrociraptor: Dinosaurier-Ausbruch76948T. Rex & Atrociraptor: Dinosaurier-AusbruchJurassic World89,99 €99,99 €11,1%11,1%2022, 04
LEGO 42125 Ferrari 488 GTE AF Corse #5142125Ferrari 488 GTE AF Corse #51Technic179,99 €199,99 €11,1%11,1%2021, 01
LEGO 71775 Nyas Samurai-X-Mech71775Nyas Samurai-X-MechNINJAGO109,99 €119,99 €9,1%9,1%2022, 06
LEGO 60316 Polizeistation60316PolizeistationCity59,99 €64,99 €8,3%8,3%2022, 01
LEGO 21183 Das Trainingsgelände21183Das TrainingsgeländeMinecraft59,99 €64,99 €8,3%8,3%2022, 01
LEGO 76399 Hogwarts Zauberkoffer76399Hogwarts ZauberkofferHarry Potter59,99 €64,99 €8,3%8,3%2022, 03
LEGO 75325 Der N-1 Starfighter des Mandalorianers75325Der N-1 Starfighter des MandalorianersStar Wars59,99 €64,99 €8,3%8,3%2022, 06
LEGO 71772 Der Kristallkönig71772Der KristallkönigNINJAGO59,99 €64,99 €8,3%8,3%2022, 06
LEGO 71766 Lloyds legendärer Drache71766Lloyds legendärer DracheNINJAGO59,99 €64,99 €8,3%8,3%2022, 01
LEGO 43187 Rapunzels Turm43187Rapunzels TurmDisney59,99 €64,99 €8,3%8,3%2020, 09
LEGO 71738 Zanes Titan-Mech71738Zanes Titan-MechNINJAGO59,99 €64,99 €8,3%8,3%2021, 01
LEGO 10874 Dampfeisenbahn10874DampfeisenbahnDUPLO59,99 €64,99 €8,3%8,3%2018, 06
LEGO 10956 Erlebnispark10956ErlebnisparkDUPLO119,99 €129,99 €8,3%8,3%2021, 06
LEGO 31109 Piratenschiff31109PiratenschiffCreator 3-in-1119,99 €129,99 €8,3%8,3%2020, 06
LEGO 10875 Güterzug10875GüterzugDUPLO119,99 €129,99 €8,3%8,3%2018, 06
LEGO 76949 Giganotosaurus & Therizinosaurus Angriff76949Giganotosaurus & Therizinosaurus AngriffJurassic World129,99 €139,99 €7,7%7,7%2022, 04
LEGO 60339 Stuntshow-Doppellooping60339Stuntshow-DoppelloopingCity139,99 €149,99 €7,1%7,1%2022, 06
LEGO 71774 Lloyds Ultragolddrache71774Lloyds UltragolddracheNINJAGO139,99 €149,99 €7,1%7,1%2022, 06
LEGO 76389 Hogwarts Kammer des Schreckens76389Hogwarts Kammer des SchreckensHarry Potter139,99 €149,99 €7,1%7,1%2021, 06
LEGO 71756 Wassersegler71756WasserseglerNINJAGO139,99 €149,99 €7,1%7,1%2021, 06
LEGO 60337 Personen-Schnellzug60337Personen-SchnellzugCity149,99 €159,99 €6,7%6,7%2022, 06
LEGO 41704 Wohnblock41704WohnblockFriends149,99 €159,99 €6,7%6,7%2022, 01
LEGO 76193 Das Schiff der Wächter76193Das Schiff der WächterMarvel149,99 €159,99 €6,7%6,7%2021, 06
LEGO 75288 AT-AT75288AT-ATStar Wars159,99 €169,99 €0,0%6,3%2020, 08
LEGO 75257 Millennium Falcon75257Millennium FalconStar Wars159,99 €169,99 €6,3%6,3%2019, 10
LEGO 17101 Programmierbares Roboticset17101Programmierbares RoboticsetBoost159,99 €169,99 €0,0%6,3%2017, 08
LEGO 10302 Optimus Prime10302Optimus PrimeCreator Expert169,99 €179,99 €5,9%5,9%2022, 06
LEGO 42128 Schwerlast-Abschleppwagen42128Schwerlast-AbschleppwagenTechnic169,99 €179,99 €5,9%5,9%2021, 08

Neben den drei oben erwähnten (und in der Tabelle hervorgehobenen) Produkten, die überraschend hinzukamen, gibt es einen weiteren Unterschied zu unserer Übersicht vom 1. Juni. Wir haben 16 Sets ausgeschlossen, da es sich hierbei um Produkte handelte, die ab dem 1. August oder später direkt mit der neuen UVP auf den Markt kamen, also nie mit der ursprünglich an die Händler kommunizierten UVP von LEGO zum Verkauf angeboten wurden. Diese Neuheiten fließen daher auch nicht in die Berechnungen mit ein.

(Teil-)exklusive Sets

Bei den (teil-)exklusiven Sets gab es gegenüber der von Promobricks übernommenen Liste ebenfalls einige Änderungen. Insgesamt waren hier 50 Sets betroffen, wobei gleich 18 Sets stärker im Preis stiegen als erwartet bzw. ganz neu hinzukamen. Allerdings gab es hier mit dem LEGO Technic 42136 John Deere 9620R Allrad-Traktor und der LEGO Creator 3-in-1 31120 Mittelalterlichen Burg auch zwei positive Überraschungen, da diese entgegen der Erwartungen stabil blieben und nicht im Preis angehoben wurden.

BildSetnr.NameThemenweltUVP altUVP neuErh. erwartetErh. tatsächlichRelease
LEGO 21327 Schreibmaschine21327SchreibmaschineIdeas199,99 €249,99 €25,0%25,0%2021, 07
LEGO 21318 Baumhaus21318BaumhausIdeas199,99 €249,99 €25,0%25,0%2019, 08
LEGO 21329 Fender Stratocaster21329Fender StratocasterIdeas99,99 €119,99 €20,0%20,0%2021, 10
LEGO 10292 Friends Apartments10292Friends ApartmentsCreator Expert149,99 €179,99 €20,0%20,0%2021, 06
LEGO 21325 Mittelalterliche Schmiede21325Mittelalterliche SchmiedeIdeas149,99 €179,99 €20,0%20,0%2021, 02
LEGO 75341 Luke Skywalkers Landspeeder75341Luke Skywalkers LandspeederStar Wars199,99 €239,99 €20,0%20,0%2022, 05
LEGO 75308 R2-D275308R2-D2Star Wars199,99 €239,99 €20,0%20,0%2021, 05
LEGO 21330 Kevin Allein zu Haus21330Kevin Allein zu HausIdeas249,99 €299,99 €20,0%20,0%2021, 11
LEGO 76391 Hogwarts Ikonen - Sammler-Edition76391Hogwarts Ikonen - Sammler-EditionHarry Potter249,99 €299,99 €20,0%20,0%2021, 09
LEGO 10273 Geisterhaus auf dem Jahrmarkt10273Geisterhaus auf dem JahrmarktCreator Expert249,99 €299,99 €20,0%20,0%2020, 06
LEGO 40174 Schachspiel40174SchachspielOther54,99 €64,99 €0,0%18,2%2017, 01
LEGO 41721 Bio-Bauernhof41721Bio-BauernhofFriends84,99 €99,99 €0,0%17,6%2022, 06
LEGO 10300 DeLorean Zeitmaschine10300DeLorean ZeitmaschineCreator Expert169,99 €199,99 €17,6%17,6%2022, 04
LEGO 71395 Fragezeichen-Block aus Super Mario 6471395Fragezeichen-Block aus Super Mario 64Super Mario169,99 €199,99 €17,6%17,6%2021, 10
LEGO 71374 Nintendo Entertainment System71374Nintendo Entertainment SystemSuper Mario229,99 €269,99 €8,7%17,4%2020, 08
LEGO 80030 Monkie Kids magische Maschinen80030Monkie Kids magische MaschinenMonkie Kid29,99 €34,99 €0,0%16,7%2022, 01
LEGO 75343 Dark Trooper Helm75343Dark Trooper HelmStar Wars59,99 €69,99 €0,0%16,7%2022, 03
LEGO 76178 Daily Bugle76178Daily BugleMarvel299,99 €349,99 €16,7%16,7%2021, 06
LEGO 10255 Stadtleben10255StadtlebenCreator Expert259,99 €299,99 €15,4%15,4%2017, 01
LEGO 10297 Boutique-Hotel10297Boutique-HotelCreator Expert199,99 €229,99 €15,0%15,0%2022, 01
LEGO 21332 Globus21332GlobusIdeas199,99 €229,99 €15,0%15,0%2022, 02
LEGO 40478 Kleines Disney Schloss40478Kleines Disney SchlossDisney34,99 €39,99 €0,0%14,3%2021, 10
LEGO 40426 2-in-1-Adventskranz404262-in-1-AdventskranzSeasonal34,99 €39,99 €0,0%14,3%2020, 10
LEGO 10299 Santiago Bernabéu Stadion10299Santiago Bernabéu StadionCreator Expert349,99 €399,99 €14,3%14,3%2022, 03
LEGO 75309 Republic Gunship75309Republic GunshipStar Wars349,99 €399,99 €14,3%14,3%2021, 08
LEGO 75290 Mos Eisley Cantina75290Mos Eisley CantinaStar Wars349,99 €399,99 €14,3%14,3%2020, 10
LEGO 21323 Konzertflügel21323KonzertflügelIdeas349,99 €399,99 €8,6%14,3%2020, 08
LEGO 76909 Mercedes-AMG F1 W12 E Performance & Mercedes-AMG Project One76909Mercedes-AMG F1 W12 E Performance & Mercedes-AMG Project OneSpeed Champions39,99 €44,99 €12,5%12,5%2022, 03
LEGO 60313 LKW mit Weltraumkarussell60313LKW mit WeltraumkarussellCity39,99 €44,99 €0,0%12,5%2022, 06
LEGO 75342 Republic Fighter Tank75342Republic Fighter TankStar Wars39,99 €44,99 €0,0%12,5%2022, 05
LEGO 10978 Kreativer Bauspaß10978Kreativer BauspaßDUPLO39,99 €44,99 €0,0%12,5%2022, 01
LEGO 75978 Winkelgasse75978WinkelgasseHarry Potter399,99 €449,99 €12,5%12,5%2020, 09
LEGO 71043 Schloss Hogwarts71043Schloss HogwartsHarry Potter419,99 €469,99 €7,1%11,9%2018, 09
LEGO 76950 Triceratops-Angriff76950Triceratops-AngriffJurassic World44,99 €49,99 €11,1%11,1%2022, 04
LEGO 10283 NASA-Spaceshuttle Discovery10283NASA-Spaceshuttle DiscoveryCreator Expert179,99 €199,99 €11,1%11,1%2021, 04
LEGO 10278 Polizeistation10278PolizeistationCreator Expert179,99 €199,99 €11,1%11,1%2021, 01
LEGO 10270 Buchhandlung10270BuchhandlungCreator Expert179,99 €199,99 €11,1%11,1%2020, 01
LEGO 10276 Kolosseum10276KolosseumCreator Expert499,99 €549,99 €10,0%10,0%2020, 11
LEGO 80033 Mech von Evil Macaque80033Mech von Evil MacaqueMonkie Kid59,99 €64,99 €0,0%8,3%2022, 01
LEGO 41961 Designer-Set Muster41961Designer-Set MusterDOTS59,99 €64,99 €0,0%8,3%2022, 06
LEGO 43203 Auroras, Meridas und Tianas Zauberwerke43203Auroras, Meridas und Tianas ZauberwerkeDisney59,99 €64,99 €0,0%8,3%2022, 01
LEGO 40499 Schlitten des Weihnachtsmanns40499Schlitten des WeihnachtsmannsSeasonal36,99 €39,99 €0,0%8,1%2021, 10
LEGO 10294 LEGO Titanic10294LEGO TitanicCreator Expert629,99 €679,99 €7,9%7,9%2021, 11
LEGO 80036 Stadt der Laternen80036Stadt der LaternenMonkie Kid129,99 €139,99 €7,7%7,7%2022, 01
LEGO 75292 The Mandalorian - Transporter des Kopfgeldjägers75292The Mandalorian - Transporter des KopfgeldjägersStar Wars129,99 €139,99 €7,7%7,7%2020, 09
LEGO 60351 Raumfahrtzentrum60351RaumfahrtzentrumCity139,99 €149,99 €0,0%7,1%2022, 03
LEGO 75313 AT-AT75313AT-ATStar Wars799,99 €849,99 €6,3%6,3%2021, 11
LEGO 75192 Millennium Falcon75192Millennium FalconStar Wars799,99 €849,99 €6,3%6,3%2017, 10
LEGO 80039 Die Himmelsreiche80039Die HimmelsreicheMonkie Kid169,99 €179,99 €0,0%5,9%2022, 06
LEGO 43197 Der Eispalast43197Der EispalastDisney209,99 €219,99 €4,8%4,8%2021, 07

Sets, die schon im Januar teurer wurden

Manche der nun betroffenen Produkte wurden bereits zum Jahresbeginn im Rahmen der westeuropäischen Preisangleichungen teurer, die LEGO zu diesem Zeitpunkt durchführte. So ergeben sich mitunter Gesamtsteigerungen von über 30%, wobei man der Vollständigkeit halber aber erwähnen muss, dass manche Produkte ursprünglich in Deutschland wesentlich günstiger zu haben waren als im europäischen Vergleich.

Setnr.NameThemenweltReleaseErh. Jan.Erh. Sept.Erh. ges.
42096Porsche 911 RSRTechnic2019, 016,7%25,0%33,3%
10295Porsche 911Creator Expert2021, 037,7%21,4%30,8%
10265Ford MustangCreator Expert2019, 037,7%21,4%30,8%
10273Geisterhaus auf dem JahrmarktCreator Expert2020, 068,7%20,0%30,4%
10956ErlebnisparkDUPLO2021, 0620,0%8,3%30,0%
31109PiratenschiffCreator 3-in-12020, 0620,0%8,3%30,0%
76191Infinity HandschuhMarvel2021, 0614,3%12,5%28,6%
43196Belles SchlossDisney2021, 066,3%17,6%25,0%
10270BuchhandlungCreator Expert2020, 0112,5%11,1%25,0%
10255StadtlebenCreator Expert2017, 018,3%15,4%25,0%
42128Schwerlast-AbschleppwagenTechnic2021, 0813,3%5,9%20,0%
42115Lamborghini Sián FKP 37Technic2020, 065,3%12,5%18,4%
71043Schloss HogwartsHarry Potter2018, 095,0%11,9%17,5%
75288AT-ATStar Wars2020, 086,7%6,3%13,3%

Bei dieser Liste fällt auf, dass mehrheitlich Sets enthalten sind, die sich primär an ein erwachsenes Publikum richten. Allerdings gibt es u.a. mit dem LEGO DUPLO 10956 Erlebnispark und dem Set LEGO Disney 43196 Belles Schloss auch eindeutige Gegenbeispiele. Manche Sets wie das LEGO Harry Potter 71043 Schloss Hogwarts oder das LEGO Creator Expert 10255  Stadtleben sind schon sehr lange im Programm, während andere Sets wie etwa der LEGO Technic 42128 Schwerlast-Abschleppwagen erst seit gut einem Jahr verkauft werden. Kurzum: Ein klares System ist hier nicht zu erkennen, sondern nur ein Schwerpunkt auf Sets für Erwachsene.

Analyse

Gehen wir nun in die Analyse der Daten. Hierbei werfen wir zunächst einen Blick darauf, wie die Preiserhöhungen verteilt sind und welche Durchschnittswerte sich dadurch ergeben, auch in Relation zum Gesamtsortiment. In den unten folgenden Grafiken haben wir der Übersicht halber die Sets, die keine Preiserhöhungen erfahren haben, nicht mit aufgenommen.

Durchschnittswerte und Verteilung

Manche Sets wurden „nur“ um 4,8% ihrer alten UVP teurer, andere um bis zu 25%. Aber wie verteilen sich diese prozentualen Erhöhungen und wo lag ihr Schwerpunkt? Dies bildet die folgende Grafik ab, in der wir die prozentualen Preissteigerungen in sechs Intervalle zwischen dem Minimum und dem Maximum, also zwischen 4,8% und 25% unterteilt haben.

LEGO Preiserhöhungen Verteilung Prozente

Es zeigt sich, dass der Schwerpunkt der prozentualen Preissteigerungen im mittleren Bereich mit einer Tendenz zum Intervall zwischen 11,5% und 14,9% lag. Dies zeigen auch die berechneten Werte, denn der arithmetische Mittelwert aller prozentualen Preiserhöhungen lag bei 13,6%. Der Median, also die „Mitte der Verteilung“, sodass alle Werte der unteren Hälfte nicht größer und alle Werte der oberen Hälfte nicht kleiner sind, liegt bei 12,5%. Hierbei wurden nur Sets berücksichtigt, die auch tatsächlich im Preis gestiegen sind. (Wir werden weiter unten auch den Durchschnittswert auf Basis des Gesamtsortiments berechnen.)

Die prozentualen Verteuerungen sind jedoch nur wenig aussagekräftig, wenn man nicht auch einen Blick auf die absoluten Preiserhöhungen wirft, also auf die Euro-Beträge, um die die Sets effektiv im Preis gestiegen sind – denn 10% von einem kleinen Mitbringsel-Set wirken sich z.B. weit weniger gravierend aus als 10% von einem AFOL-Set für mehrere hundert Euro. Die folgende Grafik zeigt daher die Verteilung der absoluten Preissteigerungen.

LEGO Preiserhöhungen Absolut Verteilung

Hier sehen wir, dass die große Mehrheit der verteuerten Produkte, nämlich fast zwei Drittel, eine Preiserhöhung von 5,- oder 10,- Euro erfahren haben. Der Median liegt daher auch genau dort, bei 10,- Euro, es gibt allerdings auch einen deutlichen zweiten Peak am oberen Ende der Skala, was zu einem merklich höheren Mittelwert führt. 20 Sets wurden um 50,- Euro teurer, der Mittelwert aller absoluten Preiserhöhungen liegt daher bei 17,52 Euro.

Bezieht man auch die Sets mit ein, die nicht teurer wurden, und bildet den Durchschnitt der absoluten Preissteigerungen des Gesamtsortiments, so liegt dieser bei 2,83 Euro. Wer jedes aktuell angebotene LEGO Set einmal kaufte, würde aufgrund der Preiserhöhungen mancher Sets also im Schnitt 2,83 Euro mehr für jedes Produkt zahlen – zugegebenermaßen eine sehr theoretische Betrachtungsweise. Die Summe der UVPs aller von uns betrachteten Sets stieg demnach übrigens von 54.845,33 Euro auf 57.298,33 Euro, was einer prozentualen Verteuerung des Gesamtsortiments von knapp 4,5% entspricht.

Sets, die in diesem Jahr vom Markt gehen, also die sogenannten EOL-Sets, werden üblicherweise nicht im Preis angehoben, und tatsächlich gibt es auch hier nur eine Ausnahme, das LEGO Boost 17101 Programmierbare Roboticset. Dieses soll nach unserem letzten Kenntnisstand Ende 2022 vom Markt verschwinden, wurde aber dennoch im Preis erhöht. Die restlichen 395 Sets, die in diesem Jahr auslaufen oder bereits EOL sind und nur noch abverkauft werden, blieben im Preis konstant, werden aber im neuen Jahr aller Voraussicht nach durch neue Sets ersetzt, in die die Preissteigerungen bereits eingeflossen sind. Um dieser Tatsache Rechnung zu tragen, haben wir die durchschnittliche Verteuerung des Gesamtsortiments erneut berechnet, indem wir die EOL-Sets außen vor gelassen haben. In diesem Fall stieg die Summe aller UVPs des restlichen Sortiments von 37.355,29 Euro auf 39.808,29 Euro, was einer prozentualen Verteuerung aller über 2022 hinaus im Sortiment bleibenden Sets von 6,6% entspricht.

Anteil der Preisbereiche

Bisher haben wir uns nur auf die Preissteigerungen selbst konzentriert. Noch interessanter – gerade im Hinblick auf das oben zitierte Statement von LEGO – ist allerdings die Frage, aus welchen Preisbereichen die betroffenen Sets stammen. Um dieser Frage auf den Grund zu gehen, haben wir zunächst die Anzahl verteuerter Sets in Abhängigkeit von ihrer alten UVP ermittelt.

LEGO Preiserhöhungen Verteilung Nach Preisintervall

Wie ihr in der obigen Grafik sehen könnt, wurde kein einziges Set im Preis angehoben, das weniger als 19,99 Euro kostete. Direkt danach, also im Preisintervall zwischen 19,99 Euro und 49,99 Euro sowie im anschließenden Intervall bis einschließlich 79,99 Euro lag allerdings der Schwerpunkt der Preiserhöhungen, wobei man berücksichtigen muss, dass es in diesen Preisbereichen natürlich auch viel mehr Sets als im Hochpreissegment gibt.

Werfen wir deshalb als nächstes einen Blick darauf, welchen Anteil die einzelnen Preisbereiche an der Anzahl der Preiserhöhungen hatten und wie sich im Vergleich dazu ihr Anteil am Gesamtsortiment verhielt. Als Basis hierfür haben wir die alten UVPs herangezogen. Die grauen Balken in der folgenden Grafik beziehen sich auf das Sortiment – es kosteten vor der Preiserhöhung also z.B. über 40% aller LEGO Sets zwischen 19,99 Euro und 49,99 Euro. Die roten Balken beziehen sich auf den Anteil an der Anzahl der Preiserhöhungen – es lagen also z.B. gut 25% aller Produkte, die teurer wurden, mit ihrer alten UVP im eben genannten Preisbereich.

LEGO Preiserhöhungen Anteile Vs Gesamtsortiment

Hier zeigt sich auch, dass das von den Preiserhöhungen komplett ausgenommene Segment unterhalb von 19,99 Euro mehr als 20% des Gesamtsortiments von LEGO ausmacht und dass das folgende Segment bis einschließlich 49,99 Euro bei den Preiserhöhungen weit unterrepräsentiert ist – und das obwohl die Anzahl der verteuerten Sets hier am höchsten war. LEGO hat also offenbar bewusst einen wesentlich kleineren Anteil der „günstigeren“ Sets im Preis erhöht, als dies bei den teureren Sets der Fall war. Gut zu erkennen ist, dass ab dem Preisintervall von 50,- Euro bis 79,99 Euro – mit wenigen Ausnahmen – der rote Balken immer höher ist als der graue, also mehr Sets im Preis erhöht wurden, als dem Anteil der jeweiligen Preisbereiche am Gesamtsortiment entsprochen hätten.

Vergegenwärtigen wir uns nun noch einmal den entscheidenden Abschnitt des Statements von LEGO aus dem LAN:

The increase will differ depending on the set and prices will change on around a quarter of the portfolio. On some sets we will not alter price, on others there will be a single digit increase and on larger, more complex sets the percentage increase will be higher.

Auf Deutsch übersetzt heißt dies so viel wie:

Die Erhöhung wird je nach Set unterschiedlich ausfallen, wobei sich die Preise bei etwa einem Viertel des Portfolios ändern werden. Bei einigen Sets werden wir die Preise nicht ändern, bei anderen wird es eine einstellige Erhöhung geben und bei größeren, komplexeren Sets wird die prozentuale Erhöhung höher ausfallen.

Dass tatsächlich nur gut 16% des Portfolios teurer wurden – wobei man die von uns ausgeklammerten Produktbereiche bedenken muss – hatten wir oben bereits dargelegt. Dieser Teil des Statements scheint also den Tatsachen zu entsprechen. Auch, dass einige Sets „nur“ einstellig im Preis gestiegen sind, konnten wir belegen. Die Aussage allerdings, dass die prozentuale Preiserhöhung bei größeren, komplexeren Sets höher ausfallen werde, hatten wir bereits im Juni auf Basis unserer Vorabinformationen angezweifelt und können sie nun anhand der finalen Daten widerlegen.

Um dies zu verdeutlichen, haben wir in einer weiteren Grafik die prozentualen Preiserhöhungen als Punktewolke in Abhängigkeit von der alten UVP dargestellt. Je größer ein Punkt ist, desto mehr Sets mit einer bestimmten UVP wurden um einen bestimmten Prozentsatz teurer. Am häufigsten wurden etwa Sets mit einer alten UVP von 39,99 Euro um 12,5% auf 44,99 Euro erhöht.

LEGO Preiserhöhungen Datenpunkte Nach Alter Uvp

In dieser Darstellung sieht man ganz deutlich, dass es auch im niedrigpreisigen Segment zu vielen Preiserhöhungen von 15% und mehr kam, und dass die prozentuale Verteuerung mit steigender UVP (und damit einhergehend wohl auch der von LEGO erwähnten steigenden Größe und Komplexität) sogar abnahm. Warum LEGO sich also für diese, objektiv falsche, Kommunikation entschied und stattdessen nicht einfach argumentierte, dass überproportional viele hochpreisige Sets von den Preiserhöhungen betroffen sein würden und das Niedrigpreissegment dafür „geschont“ würde, erschließt sich uns nicht.

Auswirkung auf erwachsene Zielgruppe

Betrachten wir zu guter Letzt noch kurz die Auswirkungen, die die Preiserhöhungen für uns als AFOLs haben. Die Ankündigung von LEGO, komplexere Sets stärker verteuern zu wollen, wurde von den meisten dahingehend interpretiert, dass vor allem die kaufkräftige erwachsene Zielgruppe belastet werden würde. Analysiert man die betroffenen Sets in dieser Hinsicht, so stellt man fest, dass sich darunter 45 Sets mit einer Altersempfehlung von „18+“ befinden sowie 8 weitere Sets, die schon länger im Programm sind und nach heutigen Maßstäben aller Wahrscheinlichkeit nach ebenfalls gezielt an Erwachsene vermarktet würden – etwa das Stadtleben aus der Creator Expert Modularhaus-Reihe.

Insgesamt richten sich also 53 der 140 Sets explizit an erwachsene Käufer, sodass diese Sets mit 37,9% im Verhältnis zu ihrem Anteil am Gesamtsortiment weit überrepräsentiert sind. Die Vermutung, dass vor allem die erwachsene Zielgruppe belastet wird, trifft also offenbar zu.

Fazit

Die anstehenden Preiserhöhungen waren lange bekannt, sodass hoffentlich alle, die noch das eine oder andere betroffene Set auf ihrer Wunschliste hatten, rechtzeitig zuschlagen konnten. Jetzt, da die tatsächlichen Preisänderungen feststehen, lässt sich festhalten, dass LEGO wie erwartet vor allem bei den hochpreisigen Sets „noch eine Schippe draufgelegt“ hat, die oft schon vorher als Luxusartikel verstanden werden mussten.

Diese Strategie ist aus Sicht des Unternehmens nachvollziehbar, denn Bausätze wie z.B. das große Schloss Hogwarts sind ohnehin enorm teuer, sodass ihre Anschaffung nur schwer rational, sondern vor allem mit emotionalen Argumenten begründet werden kann. Ob man dafür nun 400,- Euro oder 470,- Euro investiert, macht vor allem für diejenigen, die sich nur sporadisch oder gar einmalig ein solches Set kaufen, wohl keinen großen Unterschied mehr. Für viele AFOLs und LEGO Sammler hingegen sind die gestiegenen Preise, die sich ja auch bei den neu auf den Markt kommenden Produkten fortsetzen werden, auf jeden Fall ein nicht zu vernachlässigender Faktor, wenn es um die Weiterführung des Hobbys geht.

Gleichwohl: Warum sollte ausgerechnet LEGO in der aktuellen Wirtschaftssituation, die allgemein von stark gestiegenen Preisen gekennzeichnet ist, die große Ausnahme darstellen und die Preise nicht ebenfalls anheben? Zumindest hat man in Billund offenbar Wert darauf gelegt, die kleinen Sets für die Kernzielgruppe weitgehend zu verschonen, denn die Preise für die allermeisten Produkte unter 50,- Euro wurden überhaupt nicht erhöht. Auch zeigen die Daten, dass die überwältigende Mehrheit der Preiserhöhungen sich in einem Rahmen von 5,- oder 10,- Euro bewegte – ein Betrag, der zwar manchen im Portemonnaie weh tut, aber doch vergleichsweise noch recht gut zu verkraften ist. Auch die Verteuerung des Gesamtsortiments liegt mit 4,5% bzw., wenn man die EOL-Sets vernachlässigt, mit 6,6% sogar weniger hoch als erwartet, gerade im Vergleich zur aktuellen Inflation.

Es gibt also, wenn man die eigenen Interessen einmal kurz beiseite lässt, auch Lichtblicke in dieser allgemein eher ärgerlichen Situation, wenngleich natürlich jede Betrachtungsweise auch ihre Gegenargumente hat – etwa, weil nicht alle Produkte des Sortiments gleich beliebt sind und sich gleich gut verkaufen. Wahrscheinlich müssen wir uns einfach damit abfinden, dass die Frage, ob wir uns als AFOLs, die regelmäßige Großeinkäufe bei LEGO tätigen, dieses Hobby auch weiterhin in gleichem Umfang leisten können, bei den wirtschaftlichen Planungen und Betrachtungen bei LEGO nur eine untergeordnete Rolle spielt.

Wie denkt ihr über die tatsächlichen Preiserhöhungen? Gibt es noch weitere Erkenntnisse, die ihr aus den Grafiken oder den Tabellen ziehen könnt? Hat euch etwas überrascht? Tauscht euch gerne in den Kommentaren aus, doch bleibt dabei bitte fair und sachlich. 

Über Jens Herwig 318 Artikel
Mag verzerrte Gitarren, LEGO und Enten. Wollte so sein wie MacGyver, ist aber nur Physiker geworden. Erweckung aus den Dark Ages durch den Technic Unimog. Liebt alte Sets und hat ein Aquazone-Diorama im Wohnzimmer stehen.
guest
282 Kommentare
Ältester
Neuester Bestbewertet
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare