LEGO und Universal Pictures unterschreiben 5-Jahres-Vertrag für kommende Filme

LEGO Universal Pictures Filme

Wir hatten im Dezember 2019 schon über die Gerüchte berichtet, nun ist es aber offiziell: LEGO und Universal Pictures haben laut einer offiziellen Pressemitteilung einen exklusiven 5-Jahres-Vertrag für kommende LEGO Kinofilme unterschrieben.

Verantwortlich für die Schließung des Deals waren Donna Langley von der Universal Filmed Entertainment Group und Jill Wilfert, Head of Entertainment bei der LEGO Group. Die Filme sollen zusammen entwickelt, produziert und anschließend in die Kinos gebracht werden. Damit löst Universal die bisherige Partnerschaft zwischen LEGO und Warner Bros. ab, was auch bedeutet, dass einige lieb gewonnenen Charaktere aus den LEGO Filmen nicht mehr auftauchen können: Ein weiterer Teil des LEGO Batman Movie oder die Gastauftritte der vielen zu Warner gehörenden Superhelden sind für die Zukunft also wahrscheinlich ausgeschlossen.

Die Zusammenarbeit zwischen LEGO und Universal ist nicht ganz neu, denn schon vorher haben die beiden Firmen z.B. für kleinere Releases wie z.B. die LEGO Jurassic World: Legend of Isla Nublar zusammengearbeitet. Weitere Filme rund um die Jurassic World Lizenz dürften sehr wahrscheinlich sein, denn die Dinosaurier stellen die aktuell wohl wertvollste Lizenz des Filmstudios dar und die zugehörigen LEGO Sets sind ebenso beliebt.

Andere Lizenzen, die aktuell bei Universal liegen und zu denen schon LEGO Sets erschienen sind, sind z.B. die Minions, die Trolls. In der Vergangenheit gab es außerdem schon Sets zu Zurück in die Zukunft. Gerade diese Lizenz würde sich sicherlich perfekt für einen Gastauftritt in kommenden Filmen eignen. Theoretisch könnten auch Charaktere der Fast & Furious Reihe in kommenden Filmen auftauchen. Wir werden sehen…

Freut ihr euch auf weitere LEGO Filme mit Universal? Welche Universal-Lizenzen würden euch besonders interessieren? Und trauert ihr auch ein wenig um die Tatsache, dass wohl kein weiterer LEGO Batman Film erscheint? Lasst uns gerne eure Kommentare da!

Über Lukas Kurth 2020 Artikel
LEGO Liebhaber und Star Wars Fan seit der frühen Kindheit. Begeisterungsfähig und immer Kind geblieben. 31 Jahre alt, studierter Maschinenbauingenieur und der Mensch und Gründer hinter StoneWars.de
22 Kommentare
Ältester
Neuester Bestbewertet
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare