The One With The New Set: Die LEGO 10292 FRIENDS Apartments im Review!

LEGO Friends 10292 The Friends Apartments Beitragsbild

Rechtzeitig zum von Fans lange erwarteten Friends-Reunion Special bringt LEGO das Set 10292 Friends Apartments auf den Markt. Nach dem LEGO Ideas 21319 Central Perk aus dem Jahr 2019 ist es bereits das zweite Modell rund um die sechs Freunde aus New York City. Überzeugt das Modell ebenso wie das Central Perk? Ist das Set nur für Fans der Serie geeignet? Diese und weitere Fragen klären wir in diesem Review!

Obwohl die Serie „Friends“ bereits seit 17 Jahren nicht mehr produziert wird, erfreut sie sich bei Streaming-Diensten nach wie vor großer Beliebtheit. Um ab Januar 2021 wieder alle 236 Folgen ausstrahlen zu können, zahlte Netflix Branchenkennern zufolge wohl 100 Millionen US-Dollar an den Lizenzinhaber Warner Bros. Television Studios. 2018 wählten 10.000 LEGO Fans einen Entwurf des bekannten Cafés ins LEGO Ideas Review, ein Jahr später erschien das Central Perk dann als offizielles LEGO Set.

Dass ein Lizenzentwurf bei Ideas den Weg für weitere Sets zu diesem Thema ebnet, erleben wir übrigens nicht zum ersten Mal. Auch der Ghostbusters Ecto-1 (21108) bekam erst kürzlich mit dem 10274 ECTO-1 einen großen Bruder in der 18+ Reihe und aus der Minecraft Micro World: The Forest (21102) entstand sogar eine ganze LEGO Themenwelt.

Allgemeine Informationen

Das Set 10292 Friends Apartments (engl. Name: The Friends Apartments) befand sich vom 19. Mai 2021 an im VIP-Vorverkauf, seit dem 1. Juni 2021 ist es inzwischen ganz regulär im LEGO Onlineshop erhältlich. Die weiteren Daten und Fakten im Überblick:

  • Setnummer: 10292
  • Name des Sets: Friends Apartments
  • Anzahl Steine: 2048
  • Anzahl Minifiguren: 7
  • Preis (UVP): 149,99 Euro
  • Preis/Stein: 7,3 Cent
  • Preis/Gramm: 8,0 Cent
  • Setmaße: 63 cm x 30 cm x 11 cm (Breite x Tiefe x Höhe)
  • LEGO Designer: Andy Grubb
  • Altersempfehlung: 18+
  • Anzahl Sticker: 13

Verpackung

Die Verpackung der Friends Apartments wurde in der seit gut einem Jahr üblichen Weise eines 18+ Sets gestaltet: Das Set präsentiert sich vor einem schlichten schwarzen Hintergrund, der zusätzlich den typischen Schriftzug der Serie und den Setnamen „The Apartments“ enthält. Außerdem sind die enthaltenen Minifiguren aufgelistet, die ebenfalls die bunten Trennpunkte aus dem Logo zwischen sich haben. Eine nette Referenz im sonst sehr schlichten Design der Verpackung. Am unteren Rand befindet sich die mittlerweile bei 18+ Sets etablierte Banderole aus LEGO Elementen, auf der die Altersempfehlung, die Setnummer und die Teileanzahl abgedruckt sind.

LEGO Friends 10292 The Friends Apartments 1

Die Rückseite verrät uns bereits, dass die beiden Apartments voneinander getrennt werden können. Auch die Maße des Sets (63 cm x 30 cm) sind abgebildet, des Weiteren werden einige ikonische Szenen aus der Serie nachgestellt.

LEGO Friends 10292 The Friends Apartments 2

Die linke Seite der Box zeigt die sechs Hauptcharaktere und Janice auf Einzelfotos. Die rechte Seite ist hingegen unbedruckt und enthält neben der Banderole nur den Setnamen in neun Sprachen.

LEGO Friends 10292 The Friends Apartments 5

Auf der Unterseite finden sich die üblichen Warnhinweise, während die Oberseite erneut ausgestaltet ist. Ross, Rachel, Monica, Chandler, Phoebe und Joey werden mit ihren jeweiligen Utensilien dargestellt. Zusätzlich sehen wir noch den Friends-Schriftzug und die auf den meisten Verpackungen enthaltene 1:1 Abbildung einer Minifigur, in diesem Fall Janice.

LEGO Friends 10292 The Friends Apartments 4

Insgesamt wiegt das Set im verschlossenen Zustand 2.730 g. Davon entfallen 350 g auf die Box, 510 g auf die Anleitung und 1.870 g auf die enthaltenen Steine (in ihren nummerierten Tüten), woraus sich ein Preis von etwa 8 Cent pro Gramm ergibt.

Inhalt

Öffnet man den Karton, kommen die nummerierten Beutel für die 15 Bauschritte, eine unnummerierte Tüte mit großen Platten und einem Kanu sowie die eingeschweißte Anleitung inklusive Stickerbogen zum Vorschein.

LEGO Friends 10292 The Friends Apartments 6

Die Anleitung umfasst 290 Seiten, die den Aufbau des Sets in 138 Bauschritten erklären. Zu Beginn wird die Vorlage des Modells, die beiden New Yorker Apartments mit den Nummern 19 und 20, anhand von Bildern aus der Serie noch einmal genauer vorgestellt. Auch der Designer und die enthaltenen Minifiguren werden vor dem eigentlichen Beginn der Anleitung präsentiert. Die Bauschritte selbst sind (aus meiner Sicht glücklicherweise) auf einem neutralen Hintergrund abgedruckt, nachdem LEGO vor einiger Zeit bekannt gab, von schwarzen Hintergründen Abschied nehmen zu wollen. An bestimmten Stellen finden sich zudem Hinweise auf die versteckten Anspielungen und Vorlagen aus der Serie.

Der Stickerbogen enthält insgesamt 17 Aufkleber, von denen jedoch nur 15 verwendet werden (dazu später mehr). Leider hat das Set keine speziellen Prints spendiert bekommen, besonders der Rahmen um den Türspion an der Tür von Monicas Apartment (Sticker 1) hätte als ikonisches Stilelement der Serie aus meiner Sicht auf jeden Fall als Druck umgesetzt werden sollen.

Aufbau

Bauschritt 1

Der Aufbau beginnt mit dem Mittelpunkt von Joeys und Chandlers Apartment: den beiden Fernsehsesseln. Diese spendiert Joey der WG, nachdem sein Vertrag bei der Fernsehserie „Zeit der Sehnsucht“ (engl.: „Days of our Lives“) verlängert wird (Staffel 2, Folge 15) und er zum ersten Mal viel Geld verdient.

Der Bau beginnt mit dem Teppich, der mithilfe einer SNOT-Technik („studs not on top“, engl. für „Noppen nicht nach oben“) umgesetzt ist. Die geriffelten 1×2 Steine lockern die Fläche etwas auf und verleihen dem Teppich einen flauschigen Look. Die Bodenfläche enthält bereits einen Kippmechanismus, mit dem die Sessel später in eine entspannte Liegeposition gebracht werden können. Eine rote, acht Noppen lange Achse verbindet zwei Technic Connectoren-Paare, die sich dadurch drehen lassen und die Aufnahme für die Sitzfläche bilden. Zudem bereiten jeweils vier 1×1 Brackets in Reddish Brown den Anbau der Armlehnen vor.

LEGO Friends 10292 The Friends Apartments 9

Die Gestaltung der Sessel ist auf dem begrenzten Raum simpel aber effektiv umgesetzt. Zusätzlich wird noch ein kleiner Beistelltisch gebaut, der auf dem blauen Pin in der Mitte der Fläche befestigt wird.

LEGO Friends 10292 The Friends Apartments 10

Bauschritt 2-3

Der zweite Bauabschnitt beginnt mit der Grundfläche von Chandlers und Joeys Apartment. Die Unterkonstruktion besteht fast ausschließlich aus schwarzen und braunen Platten. Die einzigen Farbtupfer, sechs 2×2 Roundplates in Rot, Gelb und Medium Azure, sind eine Anspielung auf die bunten Punkte zwischen den einzelnen Buchstaben des bekannten „Friends“-Schriftzugs, die in den gleichen Farben gehalten sind. Auf die Grundstruktur aufbauend wird der Boden des Apartments mit insgesamt 18 4×8 Platten in Medium Nougat vollendet. Die 2×2 Roundplates sind dabei so angeordnet, dass sie die darüberliegenden Platten gut stützen.

LEGO Friends 10292 The Friends Apartments 12

Die entstandene Grundfläche zeigt bereits beachtliche Ausmaße von 36 Noppen Breite und 28 Noppen Tiefe. Die beiden hellgrauen 6×12 Plate Modified dienen später als Auflage für den zuvor gebauten Teppich mit den beiden Sesseln darauf. Zudem wurden am Ende des zweiten Bauschrittes noch einige Befestigungsmöglichkeiten am Fußboden angebracht, die im weiteren Verlauf benötigt werden.

LEGO Friends 10292 The Friends Apartments 14

Weiter geht es mit der Küche. Neben einem Spülbecken, dem Herd und dem Kühlschrank finden sich hier auch einige Flaschen, Konserven, Geschirr, die Mikrowelle und ein Milchkarton. Auf dem Tresen sitzt außerdem noch der erste tierische Bewohner des Apartments: eine Ente. Auch wenn für dieses Set keine spezielle neue Tierform zu erwarten war, so enttäuscht die Ente doch etwas und erinnert von ihrer Form her eher an eine Taube.

lego friends 10292 the friends apartments 14

Bauschritt 4-6

Nach dem Küchenbereich entsteht die Wand zum Flur hin, für deren Tür man einen von drei möglichen Stickern mit unterschiedlichen Motiven wählen kann. Alle drei Varianten zeigen verschiedene Kritzeleien auf der Zaubertafel („Magna Doodle“) an der Tür, die verschiedenen Folgen der Serie entnommen sind. In Anlehnung an das erste LEGO Set zur Serie, dem Central Perk, habe ich mich für Sticker 15 entschieden.

lego friends 10292 the friends apartments 17

Rechts der Tür wird eine Pinnwand befestigt, die eine Zeichnung von Emily Waltham, Ross‘ zweiter Ehefrau, zeigt. Die Beziehung ging in die Brüche, nachdem Ross bei der Trauung versehentlich Rachels statt Emilys Namen gesagt hatte. Eine direkte Vorlage der Zeichnung von Emily und der beiden Zettel mit „Call Me“ und „A.W.“ konnte ich bisher nicht ausmachen, falls euch dazu etwas auffällt, könnt ihr es gerne in den Kommentaren ergänzen.

Nachtrag: Dank unseres Lesers Greshi (und seiner Frau) haben wir in den Kommentaren auch direkt die Auflösung erhalten. Nach der Hochzeit von Ross und Emily sagt Emilys Stiefmutter Andrea Waltham (A.W.) bei der Verabschiedung im Hotel in London zu Ross, dass er sie anrufen soll („Call me“). Das Designteam hat diese Begebenheit dann auf der Pinnwand in Joeys und Chandlers Apartment aufgegriffen.

lego friends 10292 the friends apartments 15

Auf dem Tisch unter der Pinnwand liegt ein Buch, das den Buchstaben „V“ im Inneren zeigt. In Staffel 4, Folge 3 kauft Joey einem Vertreter an der Tür ein einzelnes Buch einer Enzyklopädie ab, da er für die komplette Ausgabe nicht genügend Geld besitzt. Um sein neu erlangtes Wissen einsetzen zu können versucht er im Anschluss die Gespräche der Gruppe auf Themen mit „V“ zu lenken, zum Beispiel Vulkane.

Ein weiterer essentieller Einrichtungsgegenstand ist der Tischkicker. In Folge 12 der ersten Staffel bricht der alte Küchentisch von Joey und Chandler zusammen und muss ersetzt werden. Daraufhin können sich die beiden nicht auf einen neuen Tisch einigen und entscheiden sich als „Kompromiss“ schließlich für einen Tischkicker, der fortan fester Bestandteil der Serie ist. Mit der Tischtennisplatte aus der Feuerwache (10197), dem Billardtisch aus dem Detektivbüro (10246) und dem hier enthaltenen Tischkicker stellt LEGO inzwischen ein breites Sortiment an Sporttischen zur Verfügung, die sich auch hervorragend in eigene Modelle integrieren lassen.

lego friends 10292 the friends apartments 16

Nach der Küche und dem Eingangsbereich folgt der restliche Teil der Wohnung. Von rechts nach links wird zuerst die Tür zum Badezimmer gebaut, dann die beiden Fenster, die Tür zu Chandlers Zimmer, ein Platz für den Fernsehschrank und als letztes die Tür zu Joeys Zimmer. Erste Einrichtungsgegenstände entstehen ebenfalls bereits, etwa ein CD-Regal, das mit einer schwarzen 1×4 Zahnstange realisiert wird.

Die Jalousien an den Fenstern und die beiden Poster an der linken Wand werden durch Sticker dargestellt und wurden in bekannter LEGO Manier modifiziert. Das vordere Poster zeigt nun eine gelbe Minifigur, während der Titel des hinteren Plakates im Vergleich zur Filmvorlage statt “Les Mystères de New York” nun “Les Mystères de Billund” lautet.

ego friends 10292 the friends apartments 19

Im nächsten Abschnitt wird das Wohnzimmer eingerichtet. Ein gelbes Sofa und ein Glastisch mit einem Pizzakarton und einer Zeitung darauf kommen vor die Fenster. Daneben steht ein weißer Hund auf Rollen. Dieser „schmückt“ das Apartment fast die komplette Serie hindurch, nachdem Joey durch seine Rolle in „Days of our Lives“ zu Geld gekommen war und für eine kurze Zeit in eine eigene Wohnung zog. Diese stattete er mit allerlei teuren Deko-Gegenständen aus. Unverhofft früh von den Drehbuchautoren aus der Serie herausgeschrieben, musste er anschließend alles wieder verkaufen. Um den Schmerz und die Enttäuschung etwas zu lindern rettet Ross den günstigsten aller Gegenstände vor dem Verkauf: einen riesigen weißen Porzellanhund. „Pat the Dog“ bleibt ab diesem Moment ein Teil von Joeys Einrichtung.

LEGO Friends 10292 The Friends Apartments 20

Die Möbel orientieren sich insgesamt eher an späteren Zeitpunkten der Serie. Nachdem Joey und Chandler zu Beginn von Staffel 4 ausgeraubt werden, weil Joey sich (freiwillig) in seinem selbst gebauten und zum Verkauf stehenden Entertainment-Center einsperren lässt, bleiben ihnen aus dem früheren Wohnzimmer nur noch das Entertainment-Center selbst und der Porzellanhund übrig. Nach und nach füllt sich das Apartment jedoch wieder. So kauft Chandler in Staffel 4, Folge 7 unter anderem ein neues Entertainment-Center, dessen Türen sich per Fernbedienung öffnen und schließen lassen. Dieses wurde ebenfalls im Set umgesetzt und wird mit geöffneten Türen gebaut. Das Fernsehbild zeigt Joey in seiner Paraderolle als „Dr. Drake Ramoray“ in „Days of our Lives“.

LEGO Friends 10292 The Friends Apartments 21

Wie auch das zuvor erschienene „LEGO Ideas 21319 Central Perk“ sind die Apartments als Studiokulisse gestaltet. Im letzten Bauabschnitt der ersten Wohnung werden deshalb auf beiden Seiten Bühnenscheinwerfer angebaut, die die Szenerie beim Dreh beleuchtet haben.

Als letztes wird ein Kanu in die Wohnung integriert, welches von Joey und Chandler als „Übergangs-Möbelstück“ genutzt wird, nachdem sie ausgeraubt wurden. Mit dem Kanu hält auch der zweite tierische Bewohner Einzug in das Apartment: ein Huhn. Abschließend wird der Teppich mit den beiden Sesseln aus dem ersten Bauschritt an den dafür vorgesehenen Platz gesetzt, womit das Apartment von Joey und Chandler vollständig ist.

LEGO Friends 10292 The Friends Apartments 23

Sieben, Sieben, SIEBEN!

Die Teile aus Bauschritt 7 ergeben den Flur zwischen den beiden Apartments. Die Ecke in Richtung Treppenhaus ist ebenfalls angedeutet, jedoch nicht weiter zur Seite hin ausgebaut. Ebenso erscheint der Flur etwas kürzer als in der TV-Vorlage.

Das kleine Highlight dieses Bauabschnitts ist mit nur fünf Teilen umgesetzt: ein heruntergefallener Käsekuchen vor der Stufe im Flur. In Staffel 7, Folge 11 wird ein Paket für die Nachbarin, Mrs. Braverman, versehentlich bei Chandler abgegeben. Der im Paket gelieferte Käsekuchen schmeckt so gut, dass Rachel und Chandler sich beim nächsten falsch zugestellten Paket um den Kuchen streiten, woraufhin ein Teil davon im Flur landet. Durch den überwältigenden Geschmack des Kuchens ist das jedoch kein Hindernis und die beiden essen ihn weiter vom Boden auf.

LEGO Friends 10292 The Friends Apartments 26

Die beiden Module werden mithilfe einer Tile Modified 2×2 recht lose verbunden, so dass man den Flur jederzeit wieder vom Apartment trennen kann.

Bauschritt 8-9

Ab Bauschritt 8 geht es eine Tür nebenan mit dem Apartment von Monica und Rachel weiter. Auch hier entsteht zuerst, wie auch bei der Wohnung von Joey und Chandler, ein Teppich mit einer Wohnzimmergarnitur, der später aus dem Modell herausgenommen werden kann. Neben einer Couch, einem Sessel und einem Stuhl gibt es auch drei kleine Beistelltische und in der Mitte einen großen Wohnzimmertisch, dessen Tischplatte mithilfe von Jumper-Plates von einer 4×4 Basis zu einer Fläche von 5×5 Noppen überführt wird. Die Sofakissen, die Zeitung und der Notizzettel auf dem Glastisch sind bedruckte Elemente.

LEGO Friends 10292 The Friends Apartments 28

Wie aus der Nachbar-WG gewohnt, ist auch dieser Teppich auf der Seite liegend gebaut, einige Brick Modified mit seitlichen Noppen geben den Möbeln Halt. Die Kissen auf dem Sofa werden von transparenten Action-Elementen gehalten, die seit ihrer Einführung in der DC Minifigurenserie immer häufiger Einsatz finden.

Bauschritt 10

Eine Unterkonstruktion aus schwarzen und braunen Platten bereitet auch in diesem Apartment die Basis für den Fußboden. Es finden sich wieder sechs 2×2 Rundplatten als Anspielung auf die bunten Punkte im „Friends“-Schriftzug. Auch der Platz für den zuvor gebauten Wohnzimmerteppich ist bereits erkennbar. Monicas Wohnung besitzt zudem im hinteren Bereich eine Erhöhung, die eine Vertiefung für einen weiteren Einsatz aufweist und durch die hellgraue Platte schon den Balkon erahnen lässt. Die maximalen Abmaße von 38 Noppen Breite und 30 Noppen Tiefe sind etwas größer als bei Chandlers Apartment. Neben etlichen 4×8 Platten werden hier auch zwei 8×16 Platten in Medium Nougat verbaut.

Bauschritt 11

„Dieses Violett. Sagt mal, war das schon immer?“

Joey in Staffel 10, Folge 17

LEGO Friends 10292 The Friends Apartments 32

Monicas Apartment besticht in der Serie durch eine äußerst farbenfrohe Gestaltung. Zur Umsetzung der Wandfarbe hat LEGO sich für die Farbe „Lavender“ entschieden, was den Fans auch zwei neue Farbvarianten altbekannter Teile beschert. Der Aufbau beginnt mit der rechten Seite des Zimmers, auf der sich die beiden Türen zu den Schlafzimmern von Monica und Rachel befinden. Zwischen ihnen steht ein Sideboard, auf dem später ein Fernseher montiert wird. Hinter dem Fernseher hängt ein Plakat, das in der Serie ein Mädchen auf einem Schaukelpferd mit französischem Text zeigt. Passend zur Umsetzung in LEGO Steinen wurde die Überschrift zu „Det bedste er ikke for godt“ („Nur das Beste ist gut genug“) geändert, dem Motto des dänischen Firmengründers Ole Kirk Kristiansen. Desweiteren stehen die beiden dänischen Wörter „Leg Godt“ auf dem Plakat, was übersetzt „Spiel gut“ heißt und den Ursprung des Firmennamens LEGO darstellt.

Das Originalposter hatte im Studio bei den Dreharbeiten auch einen praktischen Nutzen. Hinter dem Plakat verbarg sich ein Loch in der Wand, durch das die Kameras bei bestimmten Aufnahmen hindurchfilmen konnten.

In der linken Ecke der Seitenwand werden zwei Masken mithilfe eines Stickers als Dekoration an einem 1x2x5 Stein angebracht. Leider passt der hier verwendete Farbton des Aufklebers sehr deutlich nicht zur Farbe des LEGO Steins.

LEGO Friends 10292 The Friends Apartments 35

Zum Abschluss des elften Bauschritts folgen noch der Fernseher und etwas Dekoration. Das Fersehbild zeigt ein American Football-Spiel. Zu Thanksgiving drücken sich die Freunde so manches Mal darum, Monica bei den Vorbereitungen in der Küche helfen zu müssen, indem sie vortäuschen, unbedingt die traditionellen Thanksgiving-Begegnungen der NFL verfolgen zu wollen.

Bauschritt 12

„Wenn jemand nicht auf den Türsummer drückt, dann heißt das, dass man dich nicht sehen will. Es heißt nicht, dass du über die Feuerleiter hochkommen sollst!“

Rachel in Staffel 2, Folge 8

LEGO Friends 10292 The Friends Apartments 36

Bauschritt 12 führt uns auf einen kurzen Abstecher in den Außenbereich. Gebaut wird der Balkon, ebenfalls Schauplatz einiger wichtiger Szenen. Die Außenfassade des Gebäudes besteht aus Mauersteinen in Medium Nougat und der Balkon erhält vorschriftsmäßig eine Feuerleiter. Der obere Teil der Griffe an der Feuerleiter wurde mithilfe von schwarzen Hotdog-Würstchen umgesetzt. Außerdem streunt noch eine Katze auf dem Balkon herum und ein langer, aus vier weißen Fernrohren bestehender Stab ist beigelegt. Der Stab ist besser bekannt als „Giant Poking Device“, eine provisorisch gebastelte, lange Stange aus alten Essstäbchen, mit der Joey in Staffel 3, Folge 8 testen möchte, ob der Nachbar von gegenüber (besser bekannt als „Ugly Naked Guy“) verstorben ist oder nur schläft.

LEGO Friends 10292 The Friends Apartments 37

Auf der Innenseite wird anschließend ein Schreibtisch gebaut, dessen ebenfalls als SNOT-Technik umgesetzte Grundfläche in die verbleibende Vertiefung eingesetzt wird. Links neben dem Balkon entsteht eine kleine (und aktuell noch leere) Abstellkammer, zu deren Inhalt wir ganz am Ende mehr erfahren.

Bauschritt 13-15

Der letzte große Abschnitt des Apartments ist die Küche. Hier kocht Monica für ihr Leben gerne und die restlichen Mitglieder der Clique genießen regelmäßig das gemeinsame Essen (es sei denn, Rachel serviert ihren English Trifle als Nachspeise).

LEGO Friends 10292 The Friends Apartments 38

Die Außenwand der Küche wird auch hier mit Mauersteinen gebaut. Davor befinden sich bereits erste Schränke im typischen Blauton von Monicas Küche. Im Eckbereich entsteht ein 45° schräges Fenster, dessen Winkel mithilfe einer 4×4 Rundplatte und dem Basisteil einer Drehscheibe (Teile-Nr. 61485) realisiert wurde. Auch 1×3 Fliesen in Metallic Silver finden an dieser Stelle ihren Weg in das Modell.

Die Arbeitsfläche der Küche wird mit Platten in Dark Tan gebaut, Wedge Plates mit 45° Winkel sorgen für einen passenden Übergang zum Spülbecken im Eckbereich. Danach geht es an die weitere Einrichtung. Ein Ofen (mit insgesamt sieben Fliesen in Metallic Silver), der Kühlschrank, eine Mikrowelle, diverse Regalbretter mit Gewürzen und Vorräten und ein Hängeschrank in Bright Light Yellow füllen die Küche mit Leben.

Links neben der Küche entsteht der Eingangsbereich mit dem bekannten Rahmen um den Türspion. Ein Tresen mit Pizzakartons und einer Blumenvase trennt den Eingangsbereich von der Küche ab. Auch rechts der Küche wurden bereits die Tür zum Badezimmer und ein kleines Stück Wand gebaut.

LEGO Friends 10292 The Friends Apartments 40

Für den Sticker an der Tür gilt leider das gleiche wie für den Sticker mit den Masken auf der gegenüber liegenden Seite: Die Farbe passt leider überhaupt nicht zur Farbe des LEGO Elements. Außerdem fällt in diesem Bauabschnitt auf, dass an den Kanten des Eckfensters auf beiden Seiten ein sehr großer Spalt zu sehen ist. Derartige Probleme wurden in anderen Sets deutlich besser gelöst.

LEGO Friends 10292 The Friends Apartments 42

Ist die Küche erst einmal vollendet, fehlt nur noch wenig bis zum vollständigen Modell. Die Küche wird mit einem runden Tisch und vier Stühlen ausgestattet und ein Holzbalken wird in der Mitte zwischen Küchenbereich und Wohnzimmer eingezogen. Zuguterletzt erhält auch dieses Apartment zwei Scheinwerfer, um das Set bei den Dreharbeiten optimal auszuleuchten.

LEGO Friends 10292 The Friends Apartments 44

Kurz vor Schluss lüftet die Bauanleitung dann auch noch das Geheimnis um die Abstellkammer. Im vorletzten Bauschritt werden zwei Kisten und ein Hocker zusammengebaut und gemeinsam mit einem Kopf (in Light Aqua) in der Abstellkammer verstaut. In Staffel 8, Folge 14 schafft Chandler es nach einigen Versuchen die verschlossene Tür der Abstallkammer zu öffnen und entdeckt darin ein riesiges Chaos, das die sonst sehr ordentliche Monica immer versucht hat zu verbergen.

LEGO Friends 10292 The Friends Apartments 46

Setzt man nun noch den zu Beginn gebauten Wohnzimmerteppich mit der Couchgarnitur an die dafür vorgesehene Stelle, ist Monicas und Rachels Apartment komplett.

LEGO Friends 10292 The Friends Apartments 47

Der allerletzte Bauschritt (138) bringt nochmal ein Dekoelement der besonderen Art in das Set: Gladys, das dreidimensionale Kunstwerk von Phoebe, das eine Frau mit Halbglatze in einer verrenkten Körperhaltung auf einer Leinwand zeigt. Phoebe schenkt Monica in Staffel 10, Folge 6 das Bild, da ihr Freund Mike es hasst. Daraufhin startet eine Art „Schwarzer-Peter-Spiel“ zwischen den beiden Apartments, da niemand das Bild bei sich behalten möchte.

LEGO Friends 10292 The Friends Apartments 73

Wie bei jedem Modell bleiben zum Schluss einige Teile als Ersatzteile übrig, mit denen man seinen Vorrat an Kleinteilen auffüllen kann.

Die Minifiguren

Gerade bei Lizenzthemen gehören die Minifiguren oft zu den Highlights eines Sets. Auch in diesem Fall spendierte LEGO uns sieben neue und exklusive Figuren mit individuellen Torsi, teilweise bedruckten Beinen und jeweils zwei Gesichtsausdrücken. Grund genug, sich jede Figur einmal im Detail anzuschauen – FRONT AND BACK!

Rachel Green

Rachel trägt ihr Outfit aus Staffel 1, Folge 19 („The One Where The Monkey Gets Away“). Der beidseitig bedruckts Kopf zeigt zwei freundliche Gesichtsausdrücke und ist in diesem Set erstmals enthalten.

LEGO Friends 10292 The Friends Apartments Rachel BackLEGO Friends 10292 The Friends Apartments Rachel Front

Rachels Figur besitzt als einzige in diesem Set auch seitliche Drucke an den Beinen, was dem Outfit einen rundum gelungenen Eindruck verschafft.

Joey Tribbiani

Joey trägt eigentlich mehr als nur ein Outfit. In Staffel 3, Folge 2 („The One Where No One’s Ready“) zieht er aus Rache alles aus Chandlers Kleiderschrank an was er finden kann, da dieser seine Unterhosen versteckt hat. Die Prints auf dem Torso und den Beinen zeigen die vielen übereinander angezogenen Hosen, Hemden, Krawatten und Jacken. Joeys Kopf ist der gleiche wie im Central Perk.

LEGO Friends 10292 The Friends Apartments Joey BackLEGO Friends 10292 The Friends Apartments Joey Front

Chandler Bing

In Staffel 4, Folge 2 („The One With The Cat“) reißt Chandler sich zu Beginn der Folge den Ärmel an seinem Jacket an Joeys selbstgezimmertem Entertainment-Center auf, das die Tür zu seinem Zimmer zur Hälfte blockiert. Dieses Outfit trägt auch seine Minifigur in diesem Set, inklusive passendem Muster auf der Krawatte. Chandlers Gesichtsausdrücke sind beide neu und aktuell exklusiv in diesem Set enthalten.

LEGO Friends 10292 The Friends Apartments Chandler BackLEGO Friends 10292 The Friends Apartments Chandler Front

Ross Geller

Die Besonderheit von Ross‘ Outfit ist in der LEGO Version von ihm nicht direkt erkennbar. Seine Serienvorlage aus Staffel 5, Folge 11 („The One With All The Resolutions“) trägt jedoch eine sehr enge schwarze Lederhose. Mit dieser geht er zu einem Date, was jedoch in einigen Komplikationen endet. Das Kopf-Element hat im Vergleich zum Central Perk auf einer Seite einen neuen Gesichtsausdruck erhalten, während die andere Seite identisch geblieben ist.

LEGO Friends 10292 The Friends Apartments Ross BackLEGO Friends 10292 The Friends Apartments Ross Front

Phoebe Buffay

Phoebes Outfit aus Staffel 6, Folge 7 („The One Where Phoebe Runs“) besteht aus einer Hose in Dark Purple und einem pinken Oberteil mit sehr detailreicher Bedruckung. Um den Hals trägt sie eine silbern glänzende Kette, die ebenfalls auf dem Torso abgedruckt ist. Ihr Kopf ist identisch mit ihrer Version aus dem Central Perk und sie teilt ihn sich zudem mit Fleur Delacour (aus der Beauxbatons Kutsche). Phoebes Haarteil erscheint zum ersten Mal in Bright Light Yellow und kam zuvor nur in Dark Red in der zweiten Disney Minifiguren-Sammelserie vor.

LEGO Friends 10292 The Friends Apartments Phoebe BackLEGO Friends 10292 The Friends Apartments Phoebe Front

Janice Litman-Goralnik

„Oh! My! God!“ dröhnt es vermutlich jedem Fan durch den Kopf, sobald er diese Minifigur sieht. Janice‘ Leoparden-Outfit aus Staffel 7, Folge 7 („The One With Ross’ Library Book“) ist auf ihrem Torso abgebildet, die Beine sind Pearl Gold und unbedruckt. Ihr Kopf zeigt zwei neue Gesichtsausdrücke mit lachender und erstaunter Mimik. Um ihre buschige Haarmähne darstellen zu können wurden die Haare von Bellatrix Lestrange erstmals in Dark Brown gefertigt.

LEGO Friends 10292 The Friends Apartments Janice BackLEGO Friends 10292 The Friends Apartments Janice Front

Monica Geller

Monica trägt ihr Outfit aus der Folge „The One With All The Candy“ (Staffel 7, Folge 9). Die Beine sind bedruckt und führen die auf dem Torso abgebildete Kochschürze weiter. Sie erhielt den gleichen Kopf wie ihre erste Minifigur. Die Gesichtsausdrücke sind inzwischen recht verbreitet, neben Tina Goldstein aus Fantastic Beasts nutzt auch Lieutenant Connix aus Star Wars Episode IX dieses Teil.

LEGO Friends 10292 The Friends Apartments Monica BackLEGO Friends 10292 The Friends Apartments Monica Front

Das fertige Modell

Steckt man alle drei Teile zusammen, bringt es das Modell auf die stattlichen Maße von 63 cm Breite und 30 cm Tiefe. Damit passte es bereits nicht mehr in meine Fotobox. Wer das Modell zu breit zum Ausstellen findet, kann die beiden Apartments auch auseinandernehmen und einzeln präsentieren. Das Central Perk besitzt ähnliche Abmaße wie ein einzelnes Apartment, wodurch auch alle drei Kulissen voneinander getrennt stehend noch ein einheitliches Bild abgeben.

LEGO Friends 10292 The Friends Apartments 74

Im fertigen Modell können wir nun auch die einzige wirkliche „Funktion“ testen: den Klappmechanismus der beiden Fernsehsessel.

LEGO 10292 The Friends Apartments Sessel

Szenen aus der Serie

Wie bereits erwähnt bietet das Set die Möglichkeit, eine ganze Reihe von bekannten Szenen aus der TV-Serie nachzustellen. Eine kleine Auswahl habe ich hier einmal für euch vorbereitet.

Eigene Ergänzungen

LEGO wäre nicht LEGO, wenn man das Set nicht auch beliebig mit eigenen Teilen und Ideen erweitern könnte. Wer etwa die vier Schlafzimmer anbauen möchte, den Balkon etwas vergrößern oder den Flur verlängern will, dürfte durch die simple und einfach zu erweiternde Unterkonstruktion der Apartments wenig Probleme damit haben.

Eine Szene, die mir beim Aufbau (und dem damit verbundenen Rewatch einiger Folgen) sofort in den Sinn kam, war der Versuch von Ross, für die Hochzeit von Monica und Chandler ein Lied auf dem Dudelsack einzustudieren. Mithilfe des passenden LEGO Elements aus der Minifiguren-Sammelserie 7 kann LEGO Ross nun das Brautpaar überzeugen, auf ihrer Hochzeit spielen zu dürfen.

LEGO Friends 10292 The Friends Apartments 55

Besondere Teile

Die Friends Apartments bringen zwar keine neuen Formen auf den Markt, dennoch gibt es einige neue Farbvarianten und seltene Teile, auf die es sich zu schauen lohnt.

Ein Kandidat für das „Comeback des Jahres“ ist das Kanu (Teile-Nr. 33590). Bekannt aus den 90er Jahre-Themen Islanders (Insulaner) und Western, kam dieses Teil in den letzten zehn Jahren nur noch drei Mal vor, zum letzten Mal 2017 in Olive Green bei Ninjago. In Dark Orange ist es zum ersten Mal überhaupt erhältlich.

LEGO Friends 10292 The Friends Apartments 75

Wer sich statt für Wild-West-Abenteuer eher für Inneneinrichtung interessiert, könnte Freude an den neuen Farben für Türrahmen und Türen haben. Der Rahmen in Sand Green erschien dieses Jahr zum ersten Mal und ist sonst aktuell nur in den Sets LEGO City 60292 Town Center und LEGO Harry Potter 76388 Besuch in Hogsmeade verbaut. In Lavender taucht der Türrahmen hier erstmalig auf. Die drei Türen in Lavender, Sand Green und Dark Tan sind ebenfalls neu für dieses Set erschienen.

LEGO Friends 10292 The Friends Apartments 76

Etwas weniger spektakulär ist die Wedge Plate 6×6 „Cut Corner“, die zum ersten Mal in Medium Nougat produziert wird (Element-ID 6346548). Deutlich interessanter sind wiederum die Teile, aus denen Gladys gebaut wird. Einen unbedruckten Torso in Dark Blue besaß bisher nur der Eishockeyspieler aus der Minifigurenserie 4. Dieses Teil dürfte besonders für Sammler von monochromen Minifiguren interessant sein. Der Kopf von Gladys ist mit einem bewusst verblasst wirkenden Druck versehen und ebenso neu. Ihre Haare tauchen zum ersten Mal in schwarz auf, Mr. Olivander und Doc Brown trugen die gleiche Frisur schon in hellgrau, beziehungsweise weiß.

Die bedruckten 2×2 Fliesen für die Sofakissen stammen ursprünglich aus dem LEGO Minecraft Set LEGO Minecraft „The Illager Raid“ (21160), das 2020 erschien. Bisher waren diese Teile nur dort enthalten. Auch der weiße Hund ist keine neue Form, jedoch bisher nicht in reinem weiß dagewesen.

LEGO Friends 10292 The Friends Apartments 78

Falls ihr euch einige der neuen Elemente einzeln bestellen wollt, schaut einfach mal in Jonas‘ Artikel zu den neuen Teilen bei Steine & Teile im Juni. Dort findet ihr eine gute Übersicht mit allem was neu bestellbar ist, sowie den zugehörigen Teilenummern und den Preisen.

Das Set kann jedoch nicht nur mit Teilen in neuen und besonderen Farben glänzen, es bietet auch eine ganze Menge an allgemein verwendbaren Teilen und steht dem Central Perk in dieser Hinsicht wenig nach. In Medium Nougat sind unter anderem viele 4×8 Platten (24 Stück), 1×4 Mauersteine (20 Stück), 1×2 Mauersteine (21 Stück), 1×1 Steine (20 Stück) und zwei 8×16 Platten enthalten. Auch Fans von Tan und besonders Lavender können hier einiges an „normalen“ Elementen herausholen.

Fazit

Als großer Fan der Serie Friends war ich natürlich sehr erfreut, als ich von den ersten Gerüchten zu einem Nachfolger für das Central Perk hörte. Bei der offiziellen Vorstellung begeisterte mich vor allem die Detailverliebtheit und die vielen Anspielungen im Set. Zunächst hatte ich auf eine Umsetzung von Monicas Apartment in der Größe und Preisklasse des Central Perk gehofft. Auch wenn das Set nun doppelt so teuer wurde, empfinde ich es relativ gesehen als in Ordnung, auch wenn man natürlich trotzdem absolut gesehen mehr Geld ausgeben muss. Der Aufbau der Apartments gestaltet sich kurzweilig und besonders die Einrichtung und die beiden herausnehmbaren Abschnitte der Wohnzimmer haben viel Spaß gemacht. Den Bau konnte ich entspannt auf zwei Abende verteilen.

Leider gibt es aus meiner Sicht drei negative Aspekte an diesem Set. Mit Aufklebern an sich kann ich in den meisten Fällen zwar leben, jedoch sollten diese wenigstens annähernd den Farbton der darunterliegenden Steine treffen. Besonders bei Monicas Türspion, der ein sehr ikonisches Detail der Serie ist, hätte dies entweder farblich passen müssen, oder als Druck umgesetzt werden sollen. Der zweite Punkt sind die großen Spalte am Eckfenster in der Küche von Monicas und Rachels Apartment. Hier bin ich aus anderen Sets deutlich bessere Lösungen gewohnt. Auch die Ente in Form einer Taube wirkt etwas unpassend, auch wenn LEGO hier das bestmögliche Element aus dem bestehenden Portfolio gewählt hat.

Die Kritikpunkte haben mir das Set als solches jedoch keinesfalls vermiest. Wer die Serie kennt, wird an jeder Ecke eine kleine Referenz oder ein Easter Egg finden. Besonderes Highlight sind aus meiner Sicht auch die Minifiguren. Rachel und Joey stechen hierbei mit ihren detaillierten und aufwendigen Bedruckungen aus dem ohnehin hohen Standard in diesem Set noch einmal deutlich heraus. Auch das Preis-Leistungsverhältnis bewegt sich mit 7,3 ct/Teil und 8,0 ct/g, sowie dem (subjektiv) empfundenen Bauspaß in einem angenehmen Rahmen. Wer einen Bezug zur Serie hat, dem kann ich das Set jederzeit empfehlen. Platztechnisch ist das Modell recht ausladend, ich werde mich jedoch sowieso als nächstes daran machen, die beiden Apartments in einem selbstentworfenen Modular Building unterzubringen, das im Erdgeschoss bereits das Central Perk beherbergt.

Jetzt seid ihr an der Reihe. Habt ihr die Friends Apartments direkt zum Release gekauft und schon gebaut? Habt ihr vor es noch zu kaufen, eventuell mit Rabatten oder Gratisbeigaben? Schreibt mir eure Meinung zum Set und zum Review gerne in die Kommentare!

Über Tobias 14 Artikel
Als Star Wars Fan kaufte er sich als Kind von seinem ersten Taschengeld Luke's Landspeeder (7110) und kam während des Studiums durch das Modell der Saturn V zurück zu LEGO.

38 Kommentare

  1. Super Review, sehr ausführlich und toll geschrieben. Man bekommt beim Lesen noch mehr Lust auf das Set. So soll es sein! 👍🏻

    Ich finde diese zeitnahe Besprechung auch deutlich besser als die zeitlich stark nachgelagerten Reviews der Helmet Collection. Bei diesen bereits mehrere Monate am Markt befindlichen Sets ist für die Mehrheit der Leser der Drops ohnehin schon gelutscht und die Kaufentscheidung für oder gegen das Set getroffen. Daher würde ich mir wünschen zukünftig noch mehr zeitnahe Reviews im Blog zu finden. Die Besprechung zu den Friends Appartements haben die Messlatte dafür angenehm hoch gelegt.

    • An dieser Stelle zuerst einmal stellvertretend ein Dankeschön für die vielen netten und lobenden Kommentare! 🙂

      Zu den Reviews: Die Vorstellung der Helmet-Collection ist eher eine Art „Bonus-Content“, da Malte Lust darauf hatte sie vorzustellen, auch wenn einige bereits Anfang letzten Jahres erschienen sind. Es gibt ja auch immer Leute, die die Reviews nicht nur für eine Kaufentscheidung lesen, sondern eventuell auch zur Unterhaltung oder um das Set kennen zu lernen obwohl sie es nie kaufen würden. Die großen Sets der letzten Zeit wurden immer recht zeitnah nach der Veröffentlichung auch im Blog vorgestellt, etwa die Schmiede, die Ninjago City Gardens oder das Space Shuttle.

      • Die Reviews sind doch generell Fanservice, wenn ich wieder daran denke, dass ihr die Sets aus eigenem Geld finanziert, da ihr ja kein offizieller LEGO-Fanblog seid, der alle paar Zeitpunkte Rezensionsexemplare bekommt. Von daher passt es für mich zumindest, wenn mal etwas später reviewed wird. Ich lese sie jedenfalls gerne durch. Will ich wiederum Infos für eine Kaufentscheidung zeitnahst, schau ich mir die ganzen anderen LEGOTuber mit ihren Rezensionssets an.

    • Ehrlich gesagt ist es mir nicht so wichtig, dass die Sachen zeitnah kommen. Wichtig ist, dass die Reviews gut gemacht sind.
      Das schöne ist ja das wird die Luxussituation haben, dass es immer ein oder zwei Blogs/Youtuber gibt die das gewünschte Set dann meist schon vorgestellt haben.
      Ich finde es z.B. schön mir die Reviews der Helme anzuschauen ohne irgendeine Kaufabsicht dort zu haben. Einfach nur um mir das Modell anzuschauen, wie es aufgebaut ist.
      Jetzt zu diesem Review: sehr schön gemacht, man merkt hier spricht ein Fan. Genau so soll es ja sein. Ich habe die Serie früher auch gesehen, konnte mich aber nur noch an einen Bruchteil der Anspielungen erinnern. Eigentlich nur den nackten Mann und den Kuchen auf dem Flur.
      Ich habe mir auch das Central Perk geholt, da das Set ja ein wirklich gutes Preis/ Leistungsverhältnis hat und ich die Serie kannte. Die Teile für den Preis geht immer. Die Apartments werde ich wohl nicht kaufen, die sind mir einfach ein wenig zu teuer, nicht unbedingt der Teilepreis, sondern die Gesamtinvestition von 150 EUR. Und so viel von den Friends brauche ich nicht.
      Die Review zu lesen war aber spaßig, das reicht mir dann auch zu dem Set.

  2. Zu A.W. und ‚Call me‘: In Staffel 5, Episode 1 sagt Andrea Waltham (A.W.), Emilys Stiefmutter, zu Ross er soll sie anrufen (im Original ‚Call me!‘), nachdem Ross am Ende von Staffel 4 vor dem Traualtar zu Emily Rachel gesagt hatte. (Meine Frau spricht alle Folgen mit, wenn wir mal wieder ein paar Fogen anschauen… 😉)

    • Danke für den Hinweis! Habe gerade nochmal die entsprechende Folge geschaut und es passt alles. Da das ganze im Set auf der Pinnwand von Chandler und Joey steht hatte ich eher nach Szenen ausschau gehalten, bei denen jemand aus Emilys Umfeld dort anruft, aber da war nichts passendes dabei. Die Designer haben die Anspielung dann wohl räumlich transferiert 😀

  3. Bin gerade selber am Bauen, und habe zuerst bei 10 angefangen (Monicas Wohnung)

    Ein Kritikpunkt den ich habe, ist aktuell die Bodenkonstruktion davon: Irgendwie nicht ganz stabil (zumindest jetzt im halbfertigen Zustand) – da hätten ein paar große Platten mehr rein tun müssen, damit das ganz Ding einfach besser hält, und nicht teilweise zwischendurch auseinanderfällt. Central Perk war irgendwie solider…
    Auch mit den verbauten Farben wirkt es mir zu Resterampenmäßig

    Ansonsten finde ich bislang teilweise die Figuren im Central Perk als die schöneren/treffenderen. Aber das ist Geschmackssache

    • Bei Monicas Bodenkonstruktion ist mir das nicht so stark aufgefallen, das fertige Apartment lässt sich aber ganz gut herumheben, ohne, dass der Boden sich großartig durchbiegt. Insgesamt ist das Central Perk für mich auch das „rundere“ Set, zumindest bezogen auf das, was innerhalb der kleinen Fläche umgesetzt wurde.

  4. Wow, was ein Aufwand – nette Schreibe : )
    Ich mag ja Alternativ-Wörter, besonders die unbeabsichtigt verwendeten. Und so fordert mir: „Die Kissen auf dem Soda werden von transparenten Action-Elementen gehalten…“ ein Schmunzeln ab 😉

    • Ja… Das zu Bauabschnitt 9…

      Der Pingel in mir scheint heute wieder in Höchstform zu sein. Verzeih’s : )
      Im Bauabschnitt 13 – 15 steht:
      „Danch geht es an die weitere Einrichtung.“

      Mögt ihr solche Korrekturhinweise überhaupt? Wenn nicht, verkneife ich mir das zukünftig.
      Peace out : )

      • Danke, habe beide Sachen korrigiert. 🙂 Hinweise sind auf jeden Fall in Ordnung, ich will ja auch keine Fehler in meinen Texten stehen haben. Bei solch langen Artikeln fällt dann auch den Leuten die Korrektur lesen nicht immer alles auf.

        • Das freut : ) Mir wären bei einem Text dieser Länge auch nicht weniger Fehler unterlaufen. Vielleicht eher mehr…
          Der letzte noch: „Rachels Figur besitzt als einzige in diesem Set auch seitliche Drucke an den Beinen, was dem Outfit einen rundum gelungenen Eidnruck verschafft.“
          Ansonsten vermisse ich lediglich bei den Figurenbeschreibungen 2 Kommas. Einprägsam und flüssig lesbar geschrieben. Ich freue mich auf mehr von dir.
          Schönen Sonntach ersma : )

  5. Vielen Dank für das Review.

    Bei dem Türspion kann man ja vl etwas links und rechts abcutten, dann fällt der falsche Farbton nicht so auf.

    Ansonsten sehe ich die Lücken in der Küchenecke und die vielen (Boden)noppen als negativ an. Gekauft wird es natürlich (irgendwann) dennoch.

  6. Danke für das Review! Ich wollte es nicht ganz lesen um mir die Vorfreude nicht zu verderben, denn irgendwann muss ich das Set auf jeden Fall haben. Wenn du es dann umgebaut und mit dem Central Perk zusammengefügt hast wäre ich sehr interessiert Bilder zu sehen. Ich hab das nämlich auch vor und frage mich, wie ich es hinbekomme, dass es außen mit dem Lila nicht komisch aussieht 🤔

    • Ich bin da auch noch am abwägen. Natürlich wäre eine zweireihige Wand möglich, aber dann verschenkt man eben auch Platz für die Einrichtung. Wenn das Haus allerdings zwischen anderen Modulars steht, würde man das Lila an den Seiten links und rechts eh nicht mehr sehen. Deshalb mal schauen. Wenn ich das erfolgreich hinbekomme, melde ich mich nochmal 🙂

      • Hallo Tobias,
        bist du mit dem Umbau schon weiter gekommen? Ich hab das Set mittlerweile auch und wäre neugierig wie du da rangegangen bist. Und ich wollte fragen ob bei anderen auch die verschiedenen light tan Steine unterschiedliche Töne haben? Das ist das erste Set, bei dem mir das passiert ist und es ist leider doch recht auffällig bei der großen Fläche.

        • Hi Brickeline 🙂
          Mein Modular mit Central Perk im Erdgeschoss und den beiden Apartments jeweils in einem eigene Stockwerk darüber ist bereits seit einigen Wochen fertig gebaut, allerdings kam ich durch anderweitigen Stress bisher weder dazu das ganze für einen Blogartikel aufzubereiten noch eine Anleitung zu erstellen. Könnte aber sein, dass ich da in den nächsten beiden Wochen voran komme, solange ich noch Urlaub habe.
          Bei Tan ist mir nicht viel aufgefallen. Ich hatte alllerdings einen Stein, der im Vergleich zu den anderen recht dunkel wirkt, was auf einem Bild auch sichtbar ist (hier) wenn man weiß, wo er verbaut ist (der 1×4 Stein oben rechts im Eck).

  7. Schön geschriebenes Review! Und weiterhin ein tolles Set in meinen Augen.

    ABER, ich seh auch das Problem, das im Podcast immer wieder angesprochen wird: viel zu viele dieser riesigen Sets in viel zu kurzen Abständen.
    Hätte das Set einen „ruhigen“ Launch bekommen, bei dem man sich mal für 2-3 Wochen nur darauf konzentriert und wäre dieser nicht begleitet von 100 anderen Sets und ohne dem Wissen, dass wir derzeit monatlich mit Sets in dieser Größe mindestens einmal, wenn nicht sogar öfter, seitens LEGO versorgt werden, erfolgt – ich hätte es umgehend gekauft.
    So aber rutscht dieses bereits nach 14 Tagen in meiner Wanted-List nach hinten durch. Und wird am Ende vielleicht nie gekauft.

    Noch vor 2 Jahren wäre ich daran nicht vorbeigekommen.

  8. Tolles Review, danke!
    Der Kauf davon ist für mich Pflicht. Hab erst vor kurzem mit Friends angefangen, aber bin ganz begeistert davon. Das Central Perk hab ich mir damals nur gekauft, weil ich es mit Rabatt preislich sehr fair fand und es einfach hübsch aussah. Dass die Serie dazu nun so stark ist – tolles Benefit. 😉

    Nichtsdestotrotz wird noch auf ein nettes GWP gewartet. Mit GWP und ein paar eingelösten VIP-Punkten geht das schon voll in Ordnung. Schade, dass es im Juni nichts nennenswertes in die Richtung gibt, die Hoffnung liegt auf Juli. Bis dahin bin ich höchstens bei Staffel 5 😀

    • Witzig, ich habe auch zum ersten Mal Friends geschaut, nachdem das Central Perk von LEGO vorgestellt wurde. Ich kam also auch vom LEGO Set zur Serie, statt umgekehrt 😀

  9. Eine sehr schöne Review. Als ich die Reunion geschaut habe, da kam wirklich die Lust auf dieses Set in mir auf. Ich muss es bauen. Mir fehlt dann nämlich immer noch die passende Stellfläche dafür. Es ist ein Graus!

  10. Uh, auf die Mock Anleitung zum Friends Modular Building wäre ich gespannt. Dann würde sich ein kauf der Apartements lohnen. Gern noch die Big Bang unterbringen 😁

  11. Danke fürs schöne Review. Ich werde mir das Set nicht kaufen, aber ich würde sehr gern dein Modular sehen! Das traue ich mir leider nicht zu, das alles umzubauen. Das erste Friends Set habe ich, es ist toll, passt aber nirgends so richtig dazu. Und an einen Umbau wage ich mich nicht heran.
    Wie gesagt, falls Du Dein Moc mal zeigen kannst, das wäre Klasse👍‼️

  12. Das Innere der Apartments find ich spitze und hätte mich wirklich interessiert, aber das Gesamtkonzept geht für mich irgendwie nicht auf. Der Balkon ist dabei, Schlaf- und Badezimmer aber nicht. Der Grundriss ist zwar schön akkurat, aber macht es aufgrund der komischen Form als Ausstellungsstück irgendwie unansehnlich. In Summe wirkt das alles auf mich nicht homogen und erweckt den Eindruck, dass man hier nur einen Ansatz bekommt, der dann eben vom Käufer noch ausgebaut werden soll. Das Central Perk gefällt mir da um Längen besser und ich hätte es auch lieber gesehen, die Appartments einzeln, dafür aber ein wenig abgerundeter herauszubringen. Werde wohl passen.

    • Dem ist nichts hinzuzufügen…

      Viele schöne Anspielungen, betrachtet man aber dieses DISPLAYmodell einmal ganz nüchtern, so hat man hier eine Betaversion bekommen. Ungleich endende Frontlinie der Appartements, offener nur angedeuteter Flur, Lücke am Küchenfenster, so ganz und gar nicht passende Aufkleberfarben. Bei einem Spielset hätte mich das nicht gestört, aber dies ist ein reines Auguggset…

      An den farblich so gar nicht passenden Aufklebern erkennt man die immer mehr zunehmende Arroganz Legos gegenüber seinen Kunden… […]

      Anm. der Redaktion: Dein Kommentar wurde aufgrund der derben Wortwahl gekürzt. Versuch es gerne nochmal etwas sachlicher, dann schalten wir es gerne frei 🙂

  13. Ein tolles Review mit wahnsinnig vielen Details!
    Schön, dass es auch aus Sicht eines Fans dieser Serie geschrieben wurde.
    Das Set habe ich mir zum Release gekauft. Leider kam ich bis jetzt noch nicht dazu es aufzubauen.
    Nach diesem Artikel kitzelt es mich aber besonders in den Fingern, die Apartments für mich zu entdecken.
    Kennt jemand den Serienbezug zu den Stickern 13 & 14?

  14. Finde nach wie vor diesen ausgefransten Grundriss überhaupt nicht ästhetisch. Es sieht als Ausstellungsobjekt einfach nicht schön aus. Und der Charakter eines Filmsets geht wegen der Größe völlig unter. Für eine Spielset (Puppenhaus) wäre sowas sicher toll. Aber welcher AFOL würde dieses Set als Puppenhaus bespielen?

      • Ok Danke!
        Ist aber Serie 7 oder liege ich da jetzt falsch?
        Ich habs auch gestern noch selber rausgefunden, wundere mich nun aber, dass du auch sagst es sei Serie 4!

        • Stimmt, du hast natürlich recht! Da scheint sich in meinen Notizen bei der Vorbereitung ein Zahlendreher eingeschlichen zu haben, der Eishockesspieler mit dem Torso in Dark Blue stammt nämlich aus Serie 4, das scheint mir dann irgendwie verrutscht zu sein. Sorry für die Verwirrung 😀

          • Alles gut, ich war auch kurz verwirrt, weil ich dachte Jens hätte den Artikel geschrieben 😀

  15. Hatte viel Spaß mir dem Bau, und das fertige Set (inkl. dem Central Perk) ist einfach für Fans ne Wucht.

    Geärgert habe ich mich nur über die Sticker, eigentlich auch nur über den Bilderrahmen an der Tür.

  16. Als nicht „Friends“ Fan bin ich noch nicht sicher, ob ich mir das Set zulege. Das Perk ist auch für Nichtkenner toll zu bauen – die Appartments scheinen aber mehr von den Anspielungen zu leben (Perk kann man als generisches Cafe sehen, die Appartments sind da „spezieller“.

    Trotzdem ein schönes Set, wenn auch weit hinten auf der Wunschliste – ich möchte vorher noch das Perk umbauen, da könnte man die Appartments als 2.+3. Ebene realisieren …

  17. Zu der Serie und damit auch dem Set habe ich keinen Bezug und entsprechend auch kein Kaufinteresse. Dein Review mit den vielen Einblicken war trotzdem toll zu lesen, danke!

    Bei den Slidern, dachte ich erst, Du vergleichst die Figuren mit ihrer Version im Central Perk, aber die Rückseiten so zu zeigen war auch eine tolle Idee. Generell kann ein StoneWars Artikel nie zu viele Slider haben. ;D

Kommentar hinterlassen


E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*


Mit dem Absenden des Kommentars akzeptierst du unsere Netiquette.