Noch bis Mitternacht: LEGO VIP-Wochenende 2021 mit 2x VIP-Punkten und 2x Gratisbeigaben

LEGO VIP-Wochenende 2021

Update (21. November, 19:35 Uhr): Das VIP-Wochenende im LEGO Onlineshop läuft noch bis Mitternacht! Bis dahin habt ihr noch die Chance auf folgende „Vergünstigungen“ und Gratisbeigaben auf (fast) alle eure Einkäufe. Wir haben unten ein paar Einkaufstipps für euch aufgelistet, falls ihr noch händeringend etwas suchen solltet, mit dem ihr den Warenkorb bestücken könnt. Ansonsten starten um Mitternacht schon wieder die nächsten Aktionen, diesmal im Onlineshop bei Galeria.

Hier nochmal stichpunktartig die Aktionen zum VIP-Wochenende:

  • Doppelte VIP-Punkte auf alle Einkäufe
  • LEGO 40484 Vorgarten des Weihnachtsmanns
    Gratisbeigabe ab 170,- Euro Einkaufswert
  • LEGO Retro-Blechschild
    Gratisbeigabe ab 250,- Euro Einkaufswert
  • LEGO Retro-Kamera als VIP-Prämie

(🇦🇹 | 🇨🇭 | 🇳🇱 | 🇺🇸 | 🇮🇹 | 🇬🇧 | 🇫🇷 | 🇩🇰 | 🇧🇪 | 🇨🇦 | 🇪🇸 | 🇸🇪 | 🇫🇮 | 🇳🇴)

Alle vier Aktionen lassen sich kombinieren, wenn ihr vor eurer Bestellung im VIP-Prämiencenter einen Gutscheincode für die Kamera generiert und diesen dann gleich im Warenkorb einlöst. Die Gratisbeigaben hingegen werden automatisch hinzugefügt, sobald ihr die jeweilige Grenze für den Mindestbestellwert überschreitet.


Unten findet ihr einige Einkaufstipps für Sets, die es nur (teil-)exklusiv bei LEGO zu kaufen gibt, die nächstes Jahr teurer werden bzw. die Ende dieses Jahres aus dem Sortiment verschwinden werden. Zuvor haben wir allerdings noch einige generelle Tipps für euch:

  1. Es gibt zu Zeiten hohen Andrangs im Onlineshop wieder eine Warteschlage. Habt Geduld, das geht vorbei. 😉
  2. Wenn ihr die Retro-Kamera als VIP-Prämie haben wollt, müsst ihr euch im Prämien-Center einloggen und die Prämie als Gutscheincode sichern. Einlösen könnt ihr den Code aber noch bis zu 60 Tage später, also z.B. auch am Black Friday! Insgesamt ist die Kamera allein für „Westeuropa“ über 10.000 mal auf Lager – deutlich mehr als bei der Ulysses.
  3. Denkt daran, dass es zwar voraussichtlich doppelte VIP-Punkte, aber keine Gratisbeigaben auf die Sets im BrickLink Designer Program gibt.

Hier sind nun unsere Einkaufstipps aus den verschiedenen Kategorien. Bitte beachtet, dass es sich bei den Sets aus dem Bricklink Designer Program um Vorbestellungen handelt (Crowdfunding), die erst 2022 produziert und versandt werden. Auch dann werde euch erst die VIP-Punkte gutgeschrieben, da dies bei LEGO grundsätzlich erst nach dem Versand geschieht.

Einkaufstipps

Bricklink Designer Program

Bei den nachfolgend aufgelisteten D2C-Sets handelt es sich um Sets, die aktuell entweder ausschließlich bei LEGO oder zusätzlich bei wenigen, ausgewählten Vertriebspartnern erhältlich sind.

Aktuelle D2C Sets

Bei den nachfolgend genannten exklusiven Sets handelt es sich teilweise ebenfalls um D2C-Sets wie oben, teilweise um fachhandelsexklusive Sets, die also nur bei LEGO und Fachhändlern wie z.B. Vedes -Händlern erhältlich sind. Für all diese Sets wird im Jahr 2022 die UVP steigen, wie wir kürzlich berichteten.

Exklusive Sets, die nächstes Jahr teurer werden

Einige exklusive Sets laufen hingegen in diesem Jahr aus, werden also mit hoher Wahrscheinlichkeit bereits jetzt nicht mehr nachproduziert, sondern nur noch abverkauft. Bei diesen Sets kann es jederzeit passieren, dass sie dauerhaft vergriffen sind.

EOL Sets, die zum Jahresende auslaufen

Um über die Einkaufswert-Schwellen der GWPs zu kommen, ist es oft hilfreich, den Warenkorb noch mit einem kleineren Set auffüllen zu können. Davon gibt es im LEGO Onlineshop zwar jede Menge, doch hier haben wir euch einmal gezielt die Sets aufgelistet, die ihr exklusiv dort bekommt.

Kleine Sets zum Auffüllen des Warenkorbs


Heute Nacht um 0:00 Uhr startet das LEGO VIP-Wochenende 2021! Vor einigen Tagen hat LEGO alle Aktionen, Gratisbeigaben und deren Konditionen für das Event bekannt gegeben. Auf der Aktionsseite im LEGO Onlineshop können jetzt alle Details zum Wochenende eingesehen werden. Wir haben unseren Beitrag zum Event umfassend überarbeitet und alle Infos zu den Angeboten zusammengetragen.

Auch dieses Jahr findet das VIP-Wochenende wieder am Wochenende (Samstag und Sonntag) vor dem LEGO Black Friday Event statt und läuft damit vom 20. bis zum 21. November 2021. Und auch dieses Jahr gibt es (wie im letzten Jahr) wieder mehrere Gratisbeigaben auf einen Schlag, wobei die Mindesteinkaufswerte nochmal empfindlich angehoben wurden.

(🇦🇹 | 🇨🇭 | 🇳🇱 | 🇺🇸 | 🇮🇹 | 🇬🇧 | 🇫🇷 | 🇩🇰 | 🇧🇪 | 🇨🇦 | 🇪🇸 | 🇸🇪 | 🇫🇮 | 🇳🇴)

Alle Aktionen und Gratisbeigaben zum VIP-Wochenende

LEGO Vip Wochenende 2021 Banner

Wie jedes Jahr wird auch das VIP-Wochenende 2021 wieder mit doppelten VIP-Punkten glänzen können, die sich mit (mindestens) zwei Gratisbeigaben kombinieren lassen. Außerdem wird es eine neue VIP-Prämie im LEGO VIP-Prämiencenter im Tausch gegen Punkte geben, sowie einen Sale bei schon bestehenden VIP-Prämien. Wir listen euch die Aktionen hier im Einzelnen auf und geben euch unten noch weitere Infos.

Über alle Aktionen, VIP-Prämien und Angebote halten wir euch selbstverständlich hier im Blog, aber eben auch per Newsletter auf dem Laufenden:

Kein Black Friday Schnäppchen von LEGO verpassen: Abonniere den StoneWars Telegram Newsletter für dein Smartphone oder den StoneWars E-Mail Newsletter um immer rechtzeitig über alle guten LEGO Angebote und Schnäppchen informiert zu werden!

Doppelte VIP-Punkte

LEGO Vip Wochenende 2021 Doppelte Punkte

Wie auch in den letzten Jahren wird es am LEGO VIP-Wochenende auch in diesem Jahr wieder doppelte VIP-Punkte auf alle eure Einkäufe im LEGO Onlineshop geben. Die letzte Aktion für doppelte VIP-Punkte lief im 17. Oktober aus und diese Aktion dürfte die vorletzte oder letzte Aktion mit doppelten LEGO VIP-Punkte für 2021 sein.

Die doppelten VIP-Punkte zum VIP-Wochenende sind in Kombination mit den Gratisbeigaben die beste Chance, teure LEGO Sets von der EOL Liste oder eben aktuell exklusive Neuheiten zu kaufen, da ihr durch die doppelten VIP-Punkte 10% eures Einkaufswertes in Form von VIP-Punkten gutgeschrieben bekommt. Zusammen mit den Gratisbeigaben ergeben sich hier teilweise ganz ordentliche „Rabatte“ auf eure Einkäufe.

LEGO 40484 Vorgarten des Weihnachtsmanns als Gratisbeigabe

LEGO VIP-Wochenende 2021: Vorgarten des Weihnachtsmanns

Vor einigen Tagen konnten wir euch das erste Bild des LEGO 40484 Vorgarten des Weihnachtsmanns zeigen, jetzt ist die Gratisbeigaben für das VIP-Wochenende bestätigt. Der Mindesteinkaufswert liegt mit 170,- Euro empfindlich höher als erhofft und erwartet. Dafür bekommt ihr 317 Teile und das Set enthält eine Minifigur in Form eines Elfen mit roter Mütze. LEGO hat das Set nun auch im LEGO Onlineshop gelistet und schreibt ihm einen Wert von 19,99 Euro zu.

Der LEGO 40484 Vorgarten des Weihnachtsmanns ist am VIP-Wochenende für VIP-Kunden früher verfügbar und ist für alle Nicht-VIP-Mitglieder dann auch die Gratisbeigabe zum kommenden Black Friday Event. Der Mindesteinkaufswert sollte dort auch identisch hoch sein. Außerdem steht am Black Friday speziell für Star Wars Fans noch das LEGO Star Wars 40483 Luke Skywalkers Lichtschwert zum Kauf des LEGO Star Wars 75313 UCS AT-AT aus, der zum Black Friday Event erscheinen soll.

Wir wagen einen kurzen Rückblick: Im letzten Jahr lag der Mindesteinkaufswert für das LEGO 40410 Hommage an Charles Dickes Set mit 333 Teilen, zwei Minifiguren und einem „Wert“ von 24,99 Euro noch bei 150,- Euro und wurde schon damals für seine Höhe kritisiert.

LEGO Retro-Blechschild als Gratisbeigabe

LEGO VIP-Wochenende 2021: Retro-Blechschild

Die zweite Gratisbeigabe für das LEGO VIP-Wochenende 2021 ist etwas anders als erwartet und kein LEGO Set, sondern ein Retro-Blechschild mit dem LEGO Logo aus dem Jahr 1954, das bis 1959 noch im Einsatz war. Die „Setnummer“ für das Schild ist die 5007016, die Maße des Blechschildes sind noch nicht bekannt, aber dem Bild nach zu urteilen dürfte es ungefähr 15 cm x 25 cm groß sein, das ist aber auf dem Foto aktuell noch schwer zu erkennen. Laut Produkteseite im LEGO Onlineshop hat das Blechschild einen Wert von 11,99 Euro. Auch hier liegt der Mindesteinkaufswert von 250,- Euro deutlich jenseits von dem, was wir erwartet und erhofft hätten.

Ein kurzer Blick ins letzte Jahr: Dort gab es den LEGO 5006291 2×4 Stein in Türkis mit 110 Teilen für einen Mindesteinkaufswert von 200,- Euro. Ob nun das Set oder das Blechschild die attraktivere Gratisbeigabe ist, ist wohl Geschmacksache. Fakt ist: Das LEGO Retro-Blechschild ist die „teuerste“ Gratisbeigabe, die es im LEGO Onlineshop jemals gab.

LEGO Retro-Kamera als VIP-Prämie

LEGO VIP-Wochenende 2021: Retro-Kamera

Vor einigen Wochen gab es schon ein erstes Leakbild, nun ist diese Aktion und ihre Konditionen bestätigt: Nicht etwa als Gratisbeigabe, sondern als VIP-Prämie im Tausch gegen VIP-Punkte wird es am VIP-Wochenende die LEGO Retro-Kamera im Prämiencenter geben. Um das Set zu bekommen, müsst ihr 2.000 VIP-Punkte angespart haben, was einem Geldwert von 13,33 Euro entspricht. Dafür bekommt ihr das Set mit vermutlich 174 Teilen in einem gelben VIP-Karton.

Wir hoffen, dass die Kamera in einer größeren Stückzahl als die Ulysses Raumsonde produziert wurde, die ja ebenfalls als VIP-Prämie angeboten wurde und nach wenigen Minuten vollständig vergriffen war. Wir gehen davon aus, dass LEGO aus diesem Fehler gelernt haben sollte, und mehr als nur wenige tausend Exemplare der Retro-Kamera verfügbar sind.

VIP-Prämien im Sale

LEGO Vip Wochenende 2021 Praemien Sale

Wie auch schon im letzten Jahr zum VIP-Wochenende soll es dieses Jahr auch wieder einen Sale bei den aktuell verfügbaren Prämien geben. Ob dabei auch wieder teilweise echte VIP-Gutscheine mit Geldwert oder LEGOLAND Tickets zu einem rabattierten Preis angeboten werden, ist unklar. Unter den anderen aktuell verfügbaren Prämien finden sich leider kaum attraktive Dinge, wenn ihr nicht gerade auf Poster bzw. Kunstdrucke, Desktophintergründe oder digitale Malbilder steht.

Rabatte auf bestimmte Sets? Eher nicht!

Genau wie im letzten Jahr gibt es bisher keine Anzeichen darauf, dass am VIP-Wochenende schon bestimmte Sets zu reduzierten Preisen verfügbar wären. Während es 2019 noch teilweise bis zu 30% Rabatt auf einige Sets gab, gab es 2020 keinerlei rabattierte Sets im LEGO Onlineshop mehr. Für dieses Jahr sind ebenfalls keine reduzierten Sets angekündigt und vermutlich wird es auch wieder keine geben. Falls doch, informieren wir euch hier natürlich!

FAQ: Wichtige Fragen zur Aktion beantwortet

Was bedeuten doppelte VIP-Punkte?

Normalerweise bekommt ihr als LEGO VIP-Kunde im LEGO Onlineshop für jeden umgesetzten Euro genau 7,5 VIP-Punkte. 150 VIP-Punkte entsprechen dabei einem Gegenwert von 1,- Euro. Ihr bekommt also normalerweise 5% des Geldes, das ihr im LEGO Onlineshop ausgebt, in Form von VIP-Punkten gutgeschrieben.

Während der Aktion bekommt ihr nun 15 VIP-Punkte für jeden ausgegebenen Euro und somit genau 10% eurer Umsätze gutgeschrieben und könnt diese wahlweise gegen physische (oder digitale) VIP-Prämien oder einfach gegen Einkaufsgutscheine einlösen.

Das entspricht (wenn man die VIP-Punkte später in Einkaufsgutscheine umwandelt) mathematisch gesehen übrigens nicht einem Rabatt von 10%, sondern genau genommen einem Rabatt von 9,09% auf euren gesamten Einkauf.

Hinweis: In der Vergangenheit gab es immer wieder Probleme damit, dass im Warenkorb die doppelten VIP-Punkte nicht korrekt angezeigt wurden. Beim Versand werden die Punkte dann aber richtig abgerechnet. Ihr müsst euch also keine Sorgen machen, wenn die im Warenkorb angezeigten Punkte nicht stimmen.

Worauf gibt es alles doppelte VIP-Punkte?

Die Aktion gilt auf alle Einkäufe im LEGO Onlineshop und auch in den LEGO Brand Stores. Das gilt übrigens auch für den Bereich Steine & Teile oder den Pick a Brick Bereich im Shop.

Wenn ihr bei eurem Einkauf allerdings VIP-Punkte einlöst, bekommt ihr die doppelten Punkte nur auf den übrig bleibenden Betrag gutgeschrieben. Es ist also rein rechnerisch gesehen keine gute Idee, VIP-Punkte einzulösen, während Aktionen zu doppelten VIP-Punkten laufen.

Gibt es die Gratisbeilagen auch für 'Steine & Teile' oder 'Pick a Brick' Bestellungen?

Hier unterscheidet LEGO: Während die „Pick a Brick“-Bestellungen durchaus genutzt werden können, um den Warenkorb aufzufüllen um eine Gratisbeilage zu bekommen, zählen Bestellungen bei „Steine & Teile“ grundsätzlich nicht zu dem Bestellwert, der für die Gratisbeilagen herangezogen wird.

Also: „Pick a Brick“ klappt, „Steine & Teile“ leider nicht.

Was passiert, wenn ich VIP-Punkte als Gutschein während der Aktion einlöse?

Grundsätzlich würde ich das nicht empfehlen, das während den Zeiträumen für doppelte VIP-Punkte zu tun, denn: Du bekommst die doppelten VIP-Punkte dann nur noch auf den Restwert der Bestellung. Ich würde die VIP-Punkte also eher während des Black Friday Zeitraumes oder ein andermal einlösen.

Was die Gratisbeilagen angeht, die bekommt ihr glücklicherweise auf den Einkaufswert und unabhängig von der Bezahlmethode. Also selbst wenn ihr dank eines VIP-Gutscheines unter den nötigen Mindesteinkaufswert fallt, bekommt ihr die Gratisbeilage trotzdem!

Kann ich Gutscheine kaufen, um GWPs oder doppelte Punkte zu bekommen?

Nein, das hat LEGO bei den Aktionsbedingungen (zurecht) ausgeschlossen. Allerdings bekommst du natürlich doppelte Punkte und GWPs, wenn du mit Gutscheinen bezahlst!

Gilt die Aktion auch in den LEGO Brand Stores?

Ja, das VIP-Wochenende wird es tatsächlich auch samt doppelten Punkten in den LEGO Brand Stores geben. Allerdings ist davon auszugehen, dass LEGO keine besonderen Aktionen in den Brand Stores startet, um einen zu großen Andrang in Zeiten der Pandemie zu vermeiden.

Gilt die Aktion auch auf Artikel, die auf 'Nachbestellung' stehen?

Grundsätzlich sollte das klappen, auf jeden Fall mit den doppelten VIP-Punkten. Was die Gratisbeilagen angeht, so sollten diese in aller Regel auch später mitgeliefert werden. Allerdings hörten wir auch schon Berichte von Lesern, bei denen es bei den Gratisbeilagen zu Problemen kam – die sind aber glücklicherweise eher selten und der LEGO Kundenservice schafft schnell abhilfe.

Sollte ich mit der Bestellung nicht lieber auf den Black Friday warten?

Das kommt sehr darauf an. Vor allem große und neue Sets lohnen sich während des VIP-Wochenende zu bestellen, denn die doppelten VIP-Punkte wird es während des Black Friday Events nicht geben und Rabatte auf neue Sets sind eher unwahrscheinlich. Besonders die sehr beliebten Sets wie der ECTO-1, die Cantina, die Winkelgasse oder der NES werden mit allergrößter Wahrscheinlichkeit während des Black Friday Events nicht reduziert sein.

Bei Sets, die auf der End of Life Liste stehen und dieses Jahr aus dem Sortiment gehen, da sind Rabatte während der Black Friday Aktion deutlich wahrscheinlicher. Allerdings vermutlich auch nur bei Sets, die das Jahr über ausreichend verfügbar waren. Bei dem LEGO 10260 American Diner sind Rabatte beispielsweise sehr unwahrscheinlich.

Wenn du dir unsicher bist, würde ich ganz persönlich eher am VIP-Wochenende bestellen, frei nach dem Motto: „Lieber den Spatz in der Hand, als die Taube auf dem Dach.“

Fazit zum LEGO VIP-Wochenende 2021

Nun da alle Gratisbeigaben bekannt sind, können wir ein erster Vorab-Fazit zum diesjährigen VIP-Wochenende bei LEGO ziehen. Auf den ersten Blick fällt direkt auf, dass LEGO weiter fleißig an der Preisschraube für die Gratisbeigaben dreht und sich dieser Trend aus den Vorjahren fortsetzt. Wann hier bei den LEGO Fans und VIP-Kunden endgültig das Limit erreicht ist, ist schwer zu sagen.

Dennoch dürfte das VIP-Wochenende der attraktivste Tag für den Einkauf zahlreicher teurer Sets werden. Denn sowohl die zahlreichen (teil)exklusiven Neuheiten des Jahres als auch die auslaufenden EOL Sets bekommt man in großen Teilen (zumindest vor Weihnachten) aktuell nicht mehr günstiger. Die Bestellung lohnt sich meist schon aufgrund der doppelten VIP-Punkte und die Gratisbeigaben sind dann eben „auch noch dabei“. Wer beispielsweise ohnehin noch vor Weihnachten das LEGO Home Alone (21330) Set bestellen will, kann den Warenkorb noch mit einem Polybag auffüllen und freut sich sicherlich über die beiden Gratisbeigaben und rund 25,- Euro „Guthaben“ in Form von VIP-Punkten.

Damit bleibt das VIP-Wochenende aus unserer Sicht vermutlich das wichtigste LEGO Shopping-Event des Jahres und dürfte für viele Fans trotz der hohen Mindesteinkaufswerte attraktiver als der nahende Black Friday bei LEGO sein.

Kein Black Friday Schnäppchen von LEGO verpassen: Abonniere den StoneWars Telegram Newsletter für dein Smartphone oder den StoneWars E-Mail Newsletter um immer rechtzeitig über alle guten LEGO Angebote und Schnäppchen informiert zu werden!

(🇦🇹 | 🇨🇭 | 🇳🇱 | 🇺🇸 | 🇮🇹 | 🇬🇧 | 🇫🇷 | 🇩🇰 | 🇧🇪 | 🇨🇦 | 🇪🇸 | 🇸🇪 | 🇫🇮 | 🇳🇴)

Was sagt ihr zu den nun bekannten Gratisbeigaben und Aktionen zum LEGO VIP-Wochenende 2021? Freut ihr euch auf das Event vor dem diesjährigen Black Friday? Und was denkt ihr über die Mindesteinkaufswerte? Tauscht euch gerne (bitte freundlich! 😉) in den Kommentaren aus. Und wenn ihr Fragen habt, stellt sie gerne, damit wir (oder andere Leser) sie beantworten können!

Über Lukas Kurth 1804 Artikel
LEGO Liebhaber und Star Wars Fan seit der frühen Kindheit. Begeisterungsfähig und immer Kind geblieben. 30 Jahre alt, studierter Maschinenbauingenieur und der Mensch und Gründer hinter StoneWars.de

321 Kommentare

  1. Ich finde es genau umgekehrt, wenn es sich so verhält wie vergangenes Jahr, dann lohnt sich dieses Wochenende gar nicht und der BlackFriday hat mit dem mutmaßlichen AT-AT wenigstens noch ein Stein im Brett.

    Doppelte VIP Punkte gibt es auch so mehrmals im Jahr und die GwP sind oft auch nicht wirklich lohnenswert, bzw. mMn viel zu hoch angesetzt.

    • Sehe ich genauso. Keines der GWPs spricht mich sonderlich an, auch doppelte VIP Punkte gibt es häufig.
      Auch das Lichtschwert interessiert mich garnicht, mal abgesehen davon, dass auch der AT-AT, wie schon der MF, im Handel rabattiert werden wird

  2. Habe mir paar Exklusive Sets aufgehoben. Sowas lohnt sich am Black Friday oder VIP Wochenende immer. Hab ich die letzten 2 Jahre auch so gemacht.

  3. In der Regel bieten Einzelhändler immer bessere Rabatte zum Black Friday an, aber ich lass mich gern überraschen und die GWPs klingen auch nicht schlecht.

  4. Oh Junge!

    Ich hab mir extra fast die gesamte Sommerwelle der Star Wars Sets aufgespart um mir die VIP-WE und Weihnachts-GwP zu holen.
    Und dann noch der UCS AT-AT mit dem Laserschwert!

    Gott ich freu mich wie ein Wahnsinniger auf den UCS AT-AT.

  5. Ich würde mir gern die Titanic mit doppelt VIP Punkten gönnen. Allerdings dürfte es ein sehr hohes Risiko hinsichtlich Verfügbarkeit sein…🤔

    • Bei mir sind Titanic und Kevin auf dem Wunschzettel.
      Bei 880€ würden sich die doppelten Punkte natürlich noch mehr lohnen aber auch ich habe die Befürchtung, dass eines der Sets oder , im schlimmsten Fall, beide Sets gerade dann nicht verfügbar
      sind. Also doch beides am 01.11. bestellen 🤷‍♂️😊
      Dann aber wenigstens über die Seite von Lukas, damit da noch ein wenig bei rumkommt

      • Den Gedanken bezüglich der Titanic hatte ich ebenfalls 😉

        Da ich mit der Verfügbarkeit schon das manche Mal negative Erfahrungen gemacht habe werde ich auch direkt zur VÖ zuschlagen.

        Weil das Konto danach leer ist muss ich mir wegen eventueller Angebote erstmal keine Gedanken machen 😁

      • Bestell am 01.11 und wenn dann später noch da, kauf einfach nochmal und gib die Bestellung vom 01.11 zurück 😉 schon hast du alles richtig gemacht.

        • Da hoffe ich sehr, dass wenn du das ein paar Mal machst Lego deinen Account sperrt. Dann haste von deinen VIP Punkten gar nichts mehr…

          Sorry, aber verstehe diese immer „alles sofort, möglichst günstig“ Mentalität im Zusammenhang mit Lego oft nicht… Entweder man will ein Produkt unbedingt sofort zur Veröffentlichung (dann sollte man auch bereit sein ein paar Euro mehr zu bezahlen), oder man nimmt halt in Kauf etwas warten zu müssen, bis man es mal vergünstigt bekommt…

  6. Zur Einlösung der VIP-Punkte als Einkaufsgutschein:
    Meiner Meinung nach lohnt sich auch dies am BIP Wochenende. Denn doppelte Punkte auf den Restwert ist immer noch besser als nur die Standardpunkte. Natürlich vorausgesetzt man hat sowieso geplant die Punkte in Einkaufsgutscheine zu wandeln.

  7. Ich wart mal den 15. November ab. Aktuell möchte ich noch Darth Vaders Meditationskammer und die mandalorianische Schmiede, muss die aber nicht unbedingt noch dieses Jahr haben. Z.T. wurden allerdings auch schon interessante Star Wars Sets für nächstes Jahr angekündigt. Gibt es dazu eigentlich schon verlässliche Angaben, oder wird da bis jetzt mehr vermutet und spekuliert?

  8. Hm… LEGO bricht mit der Tradition mit den baubaren 2×4 Steinen in rot (2019) und türkis (2020). Da mir die damals nicht wirklich zugesagt haben, habe ich vor wenigen Wochen tatsächlich einen selber zusammengebaut – in cool yellow (2021). Bis auf die 2×2 round plates, die es bisher nicht in der Farbe gibt, sondern nur in normales gelb (gezwungen zur Farbvarianz xD ), ging sich das sogar aus.

    Die kleine Kamera klingt auch ganz nett, hätte aber lieber den Rasenmäher aus der Rebuild The World-Kampagne (Werbebanner) als Beigabe gesehen. Noch besser wäre ein kleiner baubarer Nussknacker oder baubarer Truthahn für die festliche Stimmung. 😇

    Bin gespannt, ob und auf welche Weise die beiden erwähnten Santa-Sets erscheinen werden.

  9. Mich reizt das ganze leider nicht wirklich. Wenn andere Händler auf und vor Black Friday wieder mit Rabatten um die 40% um sich werfen, müsste Lego schon etwas mehr aus dem Hut zaubern, als 1-2 GWP und 10% indirekten Rabatt (VIP Punkte). Für exklusive Sets ist das natürlich was anderes, das lohnt sich dann schon. Aber bei allem, was im freien Handel verfügbar ist, ist die Chance groß, dort günstiger dran zu kommen. Ich persönlich hoffe ja auf ein super Angebot für die Ninjago Gardens, das ist noch eins meiner größten Wunsch-Sets. Abgesehen vom UCS Millenium Falcon, aber selbst mit Rabatten würde das Budget dieses Jahr nicht reichen, damit der endlich den Weg zu mir findet.

  10. Ich werde auf alle Fälle wieder dabei, wenn das VIP-Wochenende startet. Ist immer ein witziger Community-Event. 😁 Ob ich was kaufe, muss ich noch schauen – hängt auch davon ab, wie viel ich schon beim Lego Store in München-Riem gelassen habe, wenn ich da in den bayerischen Herbstferien Anfang November endlich mal wieder hinfahre.

  11. Die Maße des Blechschilds würden mich ja interessieren. So etwa 30×15 cm?? Sonst reizt mich eigentlich kein GWP, sondern nur die doppelten Punkte.

  12. 40484 Santas Frontyard hätte ich schon gerne, aber ob ich 150,- da lasse weiß ich noch nicht so recht.
    Für das Blechschild habe ich keinen Platz, meine Wände sind voll mit Lego-Regalen 😉

  13. Ein olles Schild und ein doch sehr dürftiges GWP für 200€ Mindestbestellwert? Wow, Lego scheint es echt zu gut zu gehen… Ich hatte mich wirklich auf dieses WE gefreut nachdem das Charles Dickens GWP letztes Jahr der Hammer war aber das ist jetzt leider die Enttäuschung des Jahres…

  14. Wüsste jetzt spontan nicht was kaufen 🤔
    Santa Set ist schon niedlich, aber der Lego Shop ist halt teuer 😄
    Und dazu kommen ja die Bricklink Bestellungen, die in hoffentlich 2 Monaten eintreffen 😊

  15. Also wäre die Kamera das Bonus-GWP gewesen ab 200€, wie letztes Jahr der türkise Stein, aber das Blechschild ist ja ein Witz. Naja, was soll man machen, ich brauch das Weihnachts-GWP und möchte das Kevin-Haus haben. Dann lieber mit doppelten VIP-Punkten als nächste Woche ohne…

  16. Für Santa’s Frontyard hatte ich auf 100€ Einkaufswert gehofft. Mehr kann und möchte ich im Moment nicht ausgeben.
    Mal sehen was es an Angeboten in der nächsten Zeit sonst noch gibt.

  17. Hauptsache die Lager sind auch gefüllt für doppeltes VIP Punkte Wochenende und Black Friday!
    Mich würde ja der kleine Tumbler noch reizen, aber den kann man ja jetzt schon nicht mehr bestellen.

  18. Ich werde mir auf jedenfall die Star Wars Sets aus der Sommerwelle holen.
    Das Blechschild könnte ganz nett sein je nachdem wie groß es ist.

  19. Lego geht es einfach zu gut. Ich hätte mich auch auf das VIP-Wochenende gefreut aber so einen kleines Diorama ab 150€ und ein Blechschild ab 200€ wird mich glaube ich nicht zum zum Kauf bewegen. Ein ziemliches Downgrade zu Charles Dickens und dem Eislaufplatz vom letzten Jahr. Vielleicht kommt aber noch ein zweites besseres GWP kurz vor Weihnachten. Einzige Überlegung wäre Kevin allein zuhause mit doppelten VIP-Punkten mitzunhemen bevor es dann evtl. vorübergehend nicht mehr lieferbar ist.

  20. Zugegeben, Blechschildern bin ich nicht ganz abgeneigt, aber der Mindesteinkaufspreis von vermutlich 200,- europ. Geld ist mir einerseits viel zu hoch und andererseits gefällt mir das verwendete Logo (1939-1946?) nicht wirklich. Das von 1934 (wurde glaub auch so auf der 2×2 Fliese im Piano verwendet) und das von 1936 finde ich irgendwie cooler, da diese (fast) auschließlich aus Typo bestehen. Und auch das von 1950 ist recht schick, weil es entfernt an ein Automarkenlogo erinnert.

    Das X-Mas GWP finde ich zwar ganz cool, aber mit dem seit Monaten geplanten für mich nicht ganz günstigen Baumhaus, der spontan wieder erhältlichen für mich ebenso nicht ganz günstigen Barracuda Bay, der unverhofft preislich herabgesetzten Queer Eye-Bühne und dem überraschenderweise extrem abgesetzten Ninjago Unterwassertempel sowie einer SuT-Bestellung war dieser Monat trotz der vielen Rabatte eh schon teuer genug für mich. Da werde ich nicht noch einmal min. 150,- europ. Geld wegen dem GWP in die Hand nehmen. Da muss ich eben eisern bleiben.

    Die Kamera ist wiederum nicht interessant für mich, wenn auch ein nett gemacht. Da bleibe ich lieber weiterhin bei meiner in die Jahre gekommenen Spiegelreflex 🙂

    • Enttäuschende GWPs. Meine VIP Punkte gebe ich auch sicher nicht für die Kamera aus. Die Münzen sollten doch nochmal wieder kommen und da fehlen mir noch zwei.

      • Oh, stimmt die Münzen. Ja, so hieß es mal gerüchteweise. Da bleibt sitzen und (ab)warten übrig. Mich persönlich interessieren sie ja nicht wirklich, weshalb ich sie bis auf die Letzte ausgelassen hatte (den Geierfraß ob des limitierten Angebots an der Theke mal ausgeklammert).

        Die Punkte würde ich aber auch lieber für besonderere VIP-Geschenke (aka kleine feine Sets) ausgeben, aber die (nett gemachte) Kamera interessiert mich schlichtweg nicht. Für das aktuelle Coffee2Go-Cart-GWP würde ich immerhin VIP-Punkte ausgeben (oder eben für die Santa GWPs). Wäre eventuell auch eine Überlegung wert für LEGO, den Interessenten das Set zum Kauf dazuzugeben oder mit VIP-Punkten zu holen. Klar, LEGO wird das nicht machen, weil wegen Umsatzmaßnahmen und so Zeugs, aber dann haben sie halt eben weiterhin einen Geldspeicher voll VIP-Punkte auf den Servern liegen, der immer voller wird.

    • Ninjago Unterwassertempel ? Gibts / Gabs den mit ordentlich Rabatten ? Hab ich was verpasst? :/

      Ansonsten schließe ich mich an, hab auch die Barracuda Bay bestellt und mir zusätzlich noch die Bandmate Serie 2 gegönnt .. Bei richtig guten Prämien hät ich noch auf das ein oder andere Monkie Kid EOL Set spekuliert, aber diese Prämien reizen mich nicht wirklich und von den interessanten Sets sind mittlerweile auch einige ausverkauft also … wirds wohl ein ruhiges Black Friday Wochenende bei mir 🙂

      • Ja, ich gehe momentan auch davon aus, dass das Black Friday Weekend ruhig bei mir wird. Aber auch wenn ich vorhin meinte, ich bleibe eisern, gäbe es da ein, zwei Sets, die mich doch noch triggern würden – bei entsprechenden Angeboten. 🙈

        Den Ninjago U-Wassertempel gab es für 66,irgendwas,- Euro bei Alternate vor ein paar Tagen. Da der Tempel ja bald teurer wird, war das die Gelegenheit für mich, da noch zuzuschlagen.

        Bei der Bandmates Series 2 bin ich noch am hadern (auch wenn der hiesige Store ein paar der Figuren noch hat, aber leider nicht mehr alle). Eine ganze Box, wie sie von JB Spielwaren vor kurzem angeboten wurde, war mir zu teuer und meine Frage unter dem entsprechenden Artikel, ob es die Figuren auch als einzelnen Komplettsatz zu beziehen geben wird, wurde leider nicht beantwortet.

        • Die gibts bei mir auch 😉 Leider nur ziemlich teures Zeug, wie die Gardens oder den Batwing, die zudem auch teilexklusiv sind .. das müssten schon richtig gute Deals sein, damit ich schwach werde 😀

          Ah okay ja für 66 roundabout hatte ich den kürzlich auch bei Smyth Toys im Laden vor Ort gesehn, aber noch gehadert … Hab mich im Nachhinein auch ein wenig geärgert, dass ich da nicht zugeschlagen hab.

          Die Figuren an sich sind wirklich genial und da ich den Rest von Vidiyo auch hatte, mussten die noch sein … Die Preise sind leider deftig. Da ich keinen Store in der Nähe hab, musste ich auf ebay/Bricklink zurück greifen, wo ein ganzer Satz zwischen 80 € (was ich bezahlt hab) und 100 € (was hoffentlich niemand zahlen muss) liegt. Wenn du die Option hast, würd ich im Store kaufen und nur die fehlenden über Bricklink ordern.

          Die 250 € Mindestbestellwert für das olle Blechschild sind hoffentlich ein Witz. Ich hoffe, dass Lego hier ordentlich auf die Nase fällt und zur Besinnung kommt. Das Schild hol ich mir dann in 6 Monaten für 1.000 VIP Punkte ab 😉

  21. Das Blechschild ist… überraschend 🤔

    Ich werde das mal überschlafen, aber wahrscheinlich ist die Entscheidung eh schon gefallen, wenn ich mir so ansehe, was von den D2C-EOL-Sets noch verfügbar ist… (Spoiler: fast nix mehr)

  22. Hm, an sich hauen mich die GWPs nicht um. Aber im Bonn eröffnet doch ein Store, gibt es da auch was wenn man bis 200€ shoppt? Dann würde ich anstatt Düsseldorf mal dort hin mich verirren. 😉

  23. Dem schließe ich mich an, was soll ich mit dem Blechschild außer wegschmeißen oder für 3-4€ (der Versandkosten wegen) an einen (Lego)Messi verkaufen, bisher scheint niemand das Schild wirklich zu wollen… Auf meiner Liste steht u.a. schon länger der Monkey kid legendäre Berg, mehr wird’s dann wohl nicht.

  24. Werde mir Home Alone zulegen, auch wenn die GWPs schon sehr enttäuschend und lieblos daher kommen. Aber immmerhin doppelte VIP-Punkte.

  25. Also zum VIP Wochenende kaufe ich nichts.
    Doppelt Punkte zwar nett, aber kann warten bis es besser GwP dazu gibt.
    Dickens und der Weihnachtsbaum waren 2019/2020 viel besser.

  26. Naja. Ein Blechschild das für 50 Cent aus China kommt und dann 200€ Mindesteinkaufswert. Also mich hauts nicht vom Hocker. Da gab es ja während des Jahres deutlich attraktivere Prämien, doppelte Punkte hin oder her.

    • Wie jetzt – hast du dir etwa bislang noch nicht alle Vidiyo-Prämien gesichert??? 🙄

      Dabei wurden doch grade erst neue Kunstdrucke eingestellt, deren Beschreibungen mit viel Fachwissen und Liebe zum Detail gestaltet wurden… denn wer kennt nicht „Königin Elsa aus Disneys „Rapunzel – Neu verföhnt““? 🙈

      • ah stimmt, das sind ja richtige Drucke, die man zugesendet bekommt? Sind diese hochwertig? 2800 tatsächlich viel.

        Fand ja die Winnie Poo Poster sehr schön. Leider limitiert

        • Über die Qualität der Drucke kann ich nichts sagen, weil mich die 2800 VIP-Punkte pro Stück abschrecken. Die Punkte sammeln sich in der Regel ja nicht von selbst und für die Höhe muss doch schon etwas investiert werden. Dazu handelt es sich ja auch „nur“ um bedrucktes Papier. Auch deshalb kann ich nicht sagen, ob sie knitter- und eselsohrenfrei geliefert werden.

  27. Wird ja immer wilder: 170€ für das unspektakuläre Santa Front Yard GWP und unfassbare 250€ für das Blechschild. Ja hallelujah. Lange hat mich ein Event, auf dass ich mich so sehr gefreut habe, nicht mehr so enttäuscht. 🙁
    Meine Hoffnungen liegen auf dem kommenden GWP, das Wohnzimmer von Mr. & Mrs. Claus

    • Ach mit dem Haus von Kevin oder der Titianic hast du die Summe doch schnell erreicht. Lego passt die GWP Grenzen halt schon mal an die neuen UVÜs an. *Ironie aus*

  28. Santa Front Yard GWP hätte ich schon gerne aber puh 170€ ist auch nicht wenig Geld
    besonders wo die Sets die ich gerne kaufen würde, momentan schon nicht lieferbar sind…
    Mal sehen, ob da am Wochenende davon wieder etwas da ist

  29. Nur mal so nebenbei.. haben solche Blechschilder irgendeinen tieferen Sinn (.. gehabt)? Ich weiß, dass Menschen sowas sammeln, aber warum gibt es diese Blechschilder eigentlich? Gab es mal Werbetafeln, auf welcher sich jede ansässige Firma mit einem solchen Schild verewigen dürfte oder was ist der Hintergrund davon, weiß das jemand?

    • Das waren – circa in der ersten Hälfte des letzten Jahrhunderts – beliebte Werbeträger, da witterungsbeständig aufgrund eines Emailleüberzugs. Wurden und werden aber teilweise auch als Straßenschilder u.ä. genutzt.

      • Japp, die Schilder sind aus der Landschaft verschwunden, als jeder auf Leuchtreklamen umgestellt hat. Die Blechschilder, wie der Vorredner schrieb, waren mit Emailie überzogen, das ist eine Art Glasüberzug. In der Regel wurden dafür in den Ecken Löcher vorgesehen und in der Regel wurden die Schrauben dort zu fest angezogen, weshalb sie dann doch dort anfingen zu rosten. Das machte allerdings Originale seltener und wertvoller. Spätestens ab den 70zigern wars dann nen Retrothema und Repliken für den Heimbedarf waren gängig, spätestens seit den 90ern billige Kaufhausware. Solche Schilder sind meist nur noch bedrucktes Weißblech und nur für Innendekoration geeignet. Und auch meist nicht besonders wertvoll.

      • Ehrlich?? Zu tief, als dies hier erläutern zu können. In erster Linie ist es für die geistige, kreative, motorische, soziale Entwicklung der Kinder in so vielen Ebenen sinnvoll… ich wunder mich über eine solche Frage.

        • War wahrscheinlich ein bisschen sarkastisch gemeint, weil er deinen Kommentar nicht ganz verstanden hat. Er dachte wohl du verunglimpfst damit Werbeschildersammler en gros, statt nach dem historischen Ursprung dieser Schilder zu fragen.

  30. Weiss jemand zufällig wie die Rabatte bei blackfriday sind? Ist da schon was bekannt? Mich reizt das home alone Set. Die Frage ist nur lohnt sich das Warten oder lieber gleich zuschlagen, bzw. bei den vip Wochenende?!

    • (Exklusive) Sets die erst vor Kurzen veröffentlicht wurden, waren in den letzten beiden Jahren nie mit Rabatten versehen. Das heißt nicht, dass sich das nicht auch mal ändern kann, aber ich erwarte bei allem was 2021 exklusiv bei Lego herausgekommen ist noch keine Rabatte.

      • Der 71044 Disney Zug war vor zwei Jahren wenige Monate nach Release schon mit 30% reduziert. Wahrscheinlich ein Fall von „Ausnahmen bestätigen die Regel“. UVP war einfach zu hoch, haben sie wohl selber gemerkt.

    • Bei Home Alone würde ich unbedingt am VIP-Wochenende zuschlagen, wenn es vor Weihnachten noch in deinem Besitz landen soll. Am Black Friday wird es hier mit Sicherheit keine Rabatte geben, sodass ein Kauf am VIP-Wochenende deutlich besser für dich aussieht. Bestell am besten noch ein Polybag mit, damit du die 250,- Euro knackst und das Blechschild noch bekommst…

  31. lässt mich alles irgendwie ratlos zurück, je mehr ich mir das anschauen..

    Blechschild gut und schön.. Sowas gehört für mich als „Punkte einlöse Objekt“ dauerhaften in den VIP Bereich… genau wie solche kleinen Sets wie die Kamera oder das Polybags Friedenstaube usw…

    Das Weihnachtsset hätte ich gerne, ist niedlich … aber umhauen tut mich das auch nicht, finde ich süß … aber ob ich deswegen was kaufe.. bin mir unsicher

    Aber vielleicht bin ich auch inzwischen etwas geerdeter (die Verliebtheit aus 2019/20 (dem ende von meinem Dark-Ages) ist sachlicher Liebe gewichen…

    Gerade der dauerhaft vernachlässiget VIP Bereich mit seinen Malbüchern, Hintergründen und Postern oder Sets die nach Sekunden weg sind und dann zu Mondpreisen auf dem Zweitmarkt auftauchen und nur Frust erzeugen und nehmen mir die Lust, hat bei mir einen faden Beigeschmack zurückgelassen …

    mal sehen und wirken lassen …
    gibt es die Sachen eigentlich auch in jedem Lego Store?
    oder nur Online?

  32. Hinter der Kamera steckt bestimmt Chris McVeigh, der ja inzwischen bei Lego angestellt ist – sie sieht wie eine abgespeckte Version seiner Kamera aus, für die er die Anleitung auf chrismcveigh.com anbietet. Nettes Ding, sieht aber nicht so gut aus wie seine ursprüngliche Version, finde ich.

  33. Mindesteinkaufswert von 250,- Euro

    Hhahaha nicht mal mit dem Home Alone Set würde man das also bekommen … ou man. Was ein crap.

    Was haben sie sich mit diesem Blechschild nur gedacht?!

  34. Die haben doch den Schuss nicht gehört… die MBW sind eine Frechheit und dabei die Artikel weniger attraktiv als sonst.
    Ist natürlich subjektiv aber wie schon im Beitrag geschrieben eine zu große Erhöhung! Ich warte auf Black Friday

    • Ist halt so.

      Das Set sieht ja nett aus, aber Charles Dickens war doch schon deutlich besser letztes Jahr?! 2 Minifiguren, mehr Teile, geringerer Einkaufspreis.

      Wenns danach geht und wenn man sieht, wie oft Charles Dickens noch dazugegeben wird, wird das ja wohl n Ladenhüter bis ins Jahr 2023

  35. Sind die offline Stores da Erfahrungsgemäß kulant wenn 1 Cent zum erreichen der Prämie fehlt (Beispiel: Home Alone 249,99€), oder muss man da noch zwingend was dazu kaufen?

    • Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass wir im Store meistens kulant sind und das Set dann trotzdem dazu geben. ABER: Bei Harry Potter (100€ MBW) konnten selbst die Store Manager nicht das Kassensystem umgehen….weil wir die Schlafkammer auch so im Verkauf hatten. Also um deine Frage zu beantworten: es kommt tatsächlich auf die Kasse an…dieses Problem mit HP kam aber tatsächlich bisher nur bei HP vor…wie es im Online Shop ist, weiß ich nicht…

    • Habe den Kaffeewagen gerade dazubekommen, obwohl mir zwei Cent fehlten. Früher hieß es auch scgon mal: „Nimm doch einfach eine Tüte für zehn Cent dazu“, aber das ist wohl passé.

  36. Ich finde das langsam schon dreist von LEGO die Preise so auszureizen. Haben sich in der Coronazeit eine goldene Nase verdient und nun ist der Dank an die, die denen das überhaupt ermöglicht haben, ein „VIP-Wochenende“ das den Namen eigentlich gar nicht mehr verdient….

    Ich hoffe das diese ganze „wir versuchen noch mehr Kohle aus dem dummen Volk rauszukitzeln“ Masche mal ordentlich nach hinten losgeht und sie auf Ihrem ganzen GWP Mist sitzenbleiben.

    Sorry, bei mir ist da die Grenze definitiv überschritten

  37. Wenn ich jetzt nach Start der Aktion noch die Venetian Houses vom BrickLink Designer Program bestelle, habe ich die Mindesteinkaufswerte doch fast erreicht. 😁

  38. bisschen off Topic: aber aktuell gibt es nur im LEGO Online Shop ab 150€ Einkaufspreis das „Hommage an Charles Dickens“ Set gratis dazu.. 🙂

  39. Als Nächstes gibt’s dann statt doppelte nur noch 1,5-fache VIP-Punkte. 😉

    Aber was soll LEGO denn machen? Eigentlich können sie gerade immer nur die Bösen sein. Nachfrage übersteigt halt bei vielen Sets das Angebot. Jetzt noch mehr Anreize zum Kauf zu schaffen, so dass die Lager zum BlackFriday noch leerer sind als eh schon? Dann kriegen sie von uns auch auf’n Deckel, weil nix oder zumindest bis Weihnachten nix lieferbar ist.

    • Oh bitte…das ist jetzt aber „Schönrederei“. Bei LEGO arbeiten Verkaufsexperten die sehr wohl aufgrund ihrer Erfahrung wissen wie welche Produkte ca. einschlagen werden. Das ist ganz klar künstliche Verknappung ähnlich wie z.B. bei den Dyson Handstaubsaugern Cyclone…. es soll ein künstlicher Hype erzeugt werden.

  40. Ich muss ehrlicherweise zugeben das ich die Preisgrenzen als sehr extrem empfinde.
    Ich hatte sowieso vor noch die mir noch fehlenden Star Wars Sets zu kaufen, deshalb werde ich ganz leicht über die Grenze kommen, aber ich glaube bei vielen anderen löst das ein wenig Frustration aus.
    Es ist aber alles in allem so das die GwP Kaufanreize sind und es sieht anscheinend so aus als ob momentan die Lager nicht ganz so voll sind.
    Ich hoffe aber das es eventuell noch ein nettes GwP vor Weihnachten gibt dann 😀😃

  41. 250 Euro für das Schild sind echt eine Frechheit. Natürlich genau so gewählt, dass das Home Alone Ideas Set oder das 1989 Batmobile allein nicht reichen und man noch irgendeinen Mumpitz dazu nehmen muss.

  42. Bei den Mindestbestellwerten bin ich für die GWPs raus. Da ist ja das aktuelle Angebot besser.
    Sollte es ein gutes reduziertes Set am BF geben werde ich was bestellen. Wenn nicht, dann nicht.

  43. Das Schild gefällt mir ausnehmend gut, ein schöner Zeitpunkt, um den Daily Bugle, Kevin oder das Spukhaus und noch irgendwas einzutüten!
    Kann das vielstimmige Gejammer nicht ganz nachvollziehen, das Leben geht auch ohne Blechschild weiter, liegt ja kein Zwang drauf. Aber der vorausschauende Fuchs hat für solche Gelegenheiten natürlich immer etwas auf der Wunschliste …

  44. die Kombination aus keinem gwp das mich anspricht, und keinem Set das ich zum UVP oder 9% darunter so dringend haben will dass ich nicht noch ein paar Monate oder ein Jahr warten kann, und der Kompliziertheit aus Lieferbarkeits“sorgen“, dem VIP-Gedöns das unnötig kompliziert ist, der Shopsoftware und dem Tamtam um exclusive, teilexclusive, jetzt exclusive aber später dann doch nicht mehr, … lässt mich diesmal, das erste mal seit Jahren zu dieser Zeit, einfach nichts kaufen.

    mir ist das einkaufen bei lego direkt echt zu mühsam geworden, ich empfinde das auch nicht als Erlebnis oder Event oder einen Erfolg wenn ich was ergattert habe, ich finds einfach nur noch nervig in einer auch sonst schon nervigen Zeit. vielleicht wird’s ja irgendwann wieder besser. bis dahin baue ich was schönes und schnappe einfach dann zu wenn sich mal was ergibt, sei es ein Angebot oder 2ndhand.

        • Kann mich da nur anschließen, die letzten male musste ich als Gast via Paypal bestellen weil Lego ein Problem mit dem Accountmanaging hat – ich seh wenn ich normal eingeloggt bin keinen Inhalt vom Warenkorb und kriege nur einen technischen Fehler… Support sagt die arbeiten dran und das Problem sei bekannt..das ganze ist seid fast einem Jahr und mir graut es jetzt seitdem jedes mal aufs neue da zu Bestellen…

          • bei mir ist das seit 3 Jahren so … Firefox am Desktop und mobil, Vivaldi am Desktop –> nix mit Login.

            Vivaldi mobil –> keine Probleme.

            (jedwede Möglichkeit mit Caches, Cookies, local storage, … schon durchprobiert, bin Webentwickler und kenne die Hebel)

  45. ‚Stress in einer stressigen Zeit‘ – so mancher wird diesen Zustand beim Lego-Shopping-Event in vergangener Zeit empfunden haben… 😢

    Ich befürchte allerdings, dass wir dieses Erlebnis in absehbarer Zukunft des öfteren haben werden 😞

    So wird die Vorfreude auf die kommenden chinesischen Saisonal-Sets bereits jetzt durch den Gedanken ‚Hoffentlich muss ich nicht wieder wochenlang warten‘ erheblich getrübt…

    Ok, eindeutig ein ‚Luxus-Problem‘ – aber in stressigen Zeiten sind die kleinen Lichtblicke umso wichtiger.

  46. Danke für die Info!

    Die diesjährigen beiden GWPs sind absolut enttäuschend (der Vorgarten ist keiner und mit dem steinigen Elch sieht er echt hässlich aus und die Plakette ist leider nicht aus LEGO Steinen gebaut) und deren Mindestbestellwert ist schon echt dreist.
    Zudem ist es ärgerlich, dass der schöne Retro-Fotoappart gegen VIP-Punkte eingelöst werden muss – diesen hätte es als GWP geben sollen und nicht diese sinnenleerte, verrostete Plakette!

  47. Jetzt schreibe ich auch hier, was ich schon in einem anderen Blog veröffentlicht habe, denn ich muss meinem Frust einfach Raum geben. Und ich versuche dabei freundlich und sachlich zu bleiben… Ich bin mir nur nicht mehr sicher, dass mir das auch gelingt.

    Wie schon andere schrieben: 1. Dieser „Vorgarten“ ist keiner, sieht meiner Meinung nach bestenfalls „niedlich“ aus (wie war das noch? „nett“ ist die kleine Schwester von …), und hätte meiner Meinung nach einen Mindesteinkaufswert von maximal 65 € haben dürfen. Außerdem passt dieser „Vorgarten“ zu so rein gar nichts aus den bisherigen Weihnachtsserien. Selbst für einen Teile-Spender halte ich ihn für ungeeignet oder zumindest überteuert.

    2. Dieses rostige Blechteil ist eine Frechheit: Herstellungskosten in China maximal 0,50 €. Bei Haushaltsauflösungen, die ich im Verwandtenkreis leider mitmachen durfte, landete sollch ein „Nippes“ (Kram) auf direktem Weg im Wertstoffhof.

    3. Die Kamera ist interessant, lässt sich aber anscheinend einfach re-bricken. So, wie ich es auch mit der Ulysses Sonde gemacht habe. Und den Stress der letzten Aktion tue ich mir einfach nicht mehr an.

    Danke Lego! Ich fühle mich bei euch wirklich inzwischen als „Very Unimportant Person“: VUP.

    Ja, ich bin schwer enttäuscht!

    Und ich habe mir daraufhin ein „verbotenes“ Modular Building aus China bestellt, eine Kirche ( ! ), ca. 2500 Steine von guter Qualität, inklusive USB Beleuchtung, für insgesamt 70,- EUR – und geliefert wird das ganze auch noch per DHL und nicht dem „Deppen Paket Dienst“…

    So, wie es Lego jedenfalls momentan macht, werden selbst die treusten Fans vor den Kopf gestoßen. Und das nicht zum ersten oder zweiten Mal.

    • Der geneigte AFoL scheint sowieso schmerzresistent zu sein. Und genau deshalb traut sich LEGO ihn immer dreister vor den Kopf zu stoßen. Wobei… das ist schon nicht mehr ein vor, sondern ein auf den Kopf stoßen – wundervoll gefüllte Piñatas eben.

  48. Heyho zusammen, kurz vorab: Ich bin relativ neu dabei, finde diesen Blog und auch eure ganzen Beiträge/Kommentare als Anfänger sehr hilfreich. Ich bin auch kein „Fan-girl“ von Lego oder so..aber entschuldigt meine Frage: Wieso regen sich hier viele über die VIP Aktion so derbe auf? Also ist es das Wert, sich wegen sowas aufzuregen? Ich finde dieses Blechdingsbums auch überhaupt nicht schön und auch der MBW ist viel zu übertrieben – keine Frage… aber kaufen die meisten hier Lego tatsächlich nur wegen diesen ganzen GWP’s? Jeder möchte irgendwie, irgendwo etwas sparen – auch ich. Umso mehr freue ich mich, wenn ich dann noch etwas dazu als Geschenk bekomme, obwohl ich sowieso Set XYZ haben wollte.

    Aber wenn man sich hier manchmal als Anfänger die Kommentare hier durchliest, fragt man sich echt wozu der ganze Frust? Niemand zwingt einen, bei Lego einzukaufen. Und Das LEGO auf Profit aus ist und nicht wirklich kundenorientiert arbeitet, wissen wir ja auch bereits oder? Manche tun so hier, als sei dieses VIP Programm, welches ja sogar noch kostenlos und als ein Zusatzservice von Lego gedacht ist, das wichtigste auf Erden…Also wie gesagt, versteht meine Fragen nicht falsch, soll auch gar kein Angriff oder so sein…vielleicht bin ich auch nicht tief genug in der Materie, um euren Frust mit zu fühlen. Aber was habt ihr denn erwartet? Wenn irgendwann mal das VIP Programm tatsächlich Geld kosten würde und LEGO euch/uns dann so einen Mist anbieten würde, würde ich es ja auch noch verstehen…aber da Lego euch dieses Programm kostenlos zur Verfügung stellt (wobei wohlgemerkt zahlt ihr ja mit den eigenen Daten…), finde ich manche Kommentare hier etwas übertrieben dargestellt. Habe generell das Gefühl, dass hier eher viele unterwegs sind, die mehr Meckern als das ganze hier zu genießen. Aber auch hier als jemand, der im statistischen Bereich arbeitet und neugierig ist: wenn das meiste euch doch eh frustriert, wieso bleibt ihr bei Lego bzw. kauft ihr dennoch lego ein? Das würde mich ja wirklich interessieren, weil Preis/Leistung ist unterirdisch. Dennoch: Danke für die Aufnahme, euch allen noch eine schöne Woche und dem ein oder anderen wünsche ich ebenfalls viel Spaß beim VIP/ Unvip Wochenende + BF bei Lego 🙂

    PS: Ich werde mir zum VIP WE auch nichts holen, ich warte lieber bis die Titanic geliefert wird, ich meine Punkte dafür gutgeschrieben bekomme und kaufe mir im Dezember etwas schönes zu Weihnachten. Den Kaffeestand hat man mir jetzt nachträglich zukommen lassen, da ich eigentlich vor der Aktion mit dem Kaffeestand bestellt habe..also Kulanz kann lego auch ab und an 😀

    Gut gemeinter Rat: Vielleicht die Erwartungshaltung etwas runterschrauben, so dass man am Ende nicht so enttäuscht ist.

    • Erstmal herzlich willkommen im Blog und vielen Dank für deine Gedanken zum Thema. Ich glaube viel Frust kommt daher, dass man „früher“ (TM) eben bei weitem nicht so viel Geld ausgeben musste, um die Gratisbeigaben zu bekommen. LEGO hat da in den vergangenen Jahren die Preisschraube doll angezogen. Aber dazu kommen halt auch immer ein paar „ewige Nörgler“, die dann quasi ausschließlich bei solchen Themen hier kommentieren.

      Ich hab aber noch eine Bitte an dich: Wenn du hier in den Kommentaren sein und bleiben möchtest, dann such dir doch bitte einen gleichbleibenden Usernamen sowie eine gleichbleibende E-Mail-Adresse. Es muss auch meinetwegen keine echte Adresse sein 😉

    • Lego ist teuer. Und die UVPs sind im Vergleich zu den Marktpreisen für die meisten Sets hoch. Deswegen freut man sich über besondere GWPs um dann bei exklusiven Sets zuzuschlagen. 85% der Sets gibt es im Handel für 30% günstiger. Nur die exklusiven und teilexklusiven Sets sind selten rabattiert.

      Insofern freut man sich über tolle GWPs. Und gerade in Verbindung mit den doppelten VIP Punkten ist das schick. Und manche sind dann eben enttäuscht, wenn sie ihr Geld gespart haben, und dann ist das megasuper Black Friday Angebot einfach nur ein worse-than-yesterday Angebot.

      Und die Enttäuschung… Die muss dann raus 🙂

    • Ach ja, und im Vergleich zu Ostern ist das schon mau. Da gab’s das Karottenhaus mit 232 Teilen, UVP 13€,ab 65.- Einkauf. Und gleichzeitig die Amelia Earhart, Flieger mit Minifig, 203 Teile, UVP 19.99€, ab 100.- € Einkauf.

      Insofern ist dieses Angebot schon deutlich schlechter im Vergleich zu dem, was es erst vor einem halben Jahr gab. Von der Bewertung der UVP ausgehend hat sich da der GWP „Wert“ von 20% „Rabatt“ auf 8.5% reduziert. Bzw. Den Mindestbestellwert für ein gleichwertiges Set fast verdoppelt.

      Ist also kein Schlechtreden, sondern einfach kein besonders tolles Angebot, wenns tatsächlich so kommt. Und eine Bestätigung, dass das Segelboot im September mit 8.1% kein Ausrutscher war.

      • Was Du schreibst ist korrekt bezogen auf die GWPs in Bezug auf den Rabatt, den es als Waren-Gegenwert von Lego dafür gibt.

        Hinzu kommen beim VIP Wochenende dann noch die doppelten VIP-Punkte mit ca. 9% Rabatt als Punkte-Gegenwert, die allerdings erst dann zum Tragen kommen, wenn ich zu einem späteren Zeitpunkt wieder etwas bei Lego einkaufen werde. Ausserdem schmälern eingesetzte VIP-Punkte beim Einkauf die Menge der „neuen“ VIP-Punkte. Daher sollte man auf den Einsatz von VIP Punkten bei zweifach VIP-Punkte-Aktionen besser verzichten…

        Nun kommt für mich aber der entscheidende Punkt: Wenn mir persönlich (und das ist natürlich reine Geschmacksfrage!) die angebotenen GWPs nichts „taugen“, und es vielen anderen ähnlich geht, dann erhalte ich ein GWP, das bestenfalls als Teile-Spender dient, sich aber noch nicht einmal verkaufen lässt.

        Ein effektiver Rabatt von 9% über das indirekte Medium VIP-Punkte (denn es benötigt ja einen weiteren, zukünftigen Einkauf bei Lego) ist eher mager – und für viele daher eben auch „enttäuschend“. Zumindest im Vergleich zu den 30% direkten Rabatt, der bei Amazon, Alternate & Co immer wieder zu finden ist.

        P.S. Ich nenne hier nur exemplarisch diese zwei Händler, doch gute Angebote gibt es natürlich auch bei anderen bekannten Händlern. Hier und in anderen Blogs wird auf solche Aktionen regelmäßig hingewiesen. Vielen Dank den Autoren für diesen freundlichen und hilfreichen Service!

    • meine Erwartungshaltung is bei einem reinen Hobby unendlich … alles andere wäre sinnlos 🙂

      Aber etwas ernsthafter:
      Aktuell empfinge ich es so, dass ich theoretisch genug Lego habe, wenn morgen die Produktion eingestellt wird, könnte ich damit leben, ich wäre versorgt. D.h. dass alles was Lego mir an neuen Produkten anbietet echt toll sein muss damit ich einen Kauf abwäge.

      Das ist natürlich individuell verschieden wer was toll findet und deshalb soll es ja auch eine Vielfalt geben, aber für mich sind das nur noch 1-2 Sets pro Jahr wo ein Kauf klar ist (dieses Jahr: das Spaceshuttle, das Modular aus Tradition).
      Dazu kommen dann noch 3-4 Sets die ich eigentlich ehrlich gut finde, aber ich habe nicht den direkten Drang sie nach einem Aufbau zu den anderen Sets im Schrank zu sortieren, ob die da dabei sind oder nicht ist mir erst mal egal (die Schreibmaschine, der Nintendo-Würfel, die Titanic). Und da muss mich Lego dann halt irgendwie überzeugen wenn sie wollen dass ich was kaufe.

      – Das kann ein fairer Preis sein (die Schmiede war sowas). Ist der Preis über einem psychologischen Level oder empfinde ich ihn nicht adäquat, dann kauf ich’s jedenfalls nicht auf Basis des Preises.
      – Also muss was dazu kommen was mich interessiert – ein GWP das mir tatsächlich gefällt, kann so ein Anreiz sein der mich kippen lässt. Die GWPs dieses Jahr waren es bisher nicht, bei der Yacht bin ich kurz schwach geworden, hatte dann aber kein Set das mich ausreichend interessiert hat.
      – Wenn es auch kein GWP ist, dann muss es eine Verkaufsaktion sein die eine Gelegenheit darstellt die nicht wieder kommt, also ein Rabatt und eine unproblematische Bestellmöglichkeit. Ein Lego-Shop-Exclusive das kaum erhältlich ist und zu einem UVP-Preis den ich schon für zu hoch für mich empfinde, wird mich nicht überzeugen. Das selbe Set im freien Handel mit 20% Nachlass kaufe ich und freu mich auch darüber.

      Aktuell ist die Kombination aus Exclusive-Gehabe, tatsächlich realisierten UVP-Preisen, uninteressanten GWPs und schlechter Lieferbarkeit einfach nicht attraktiv genug für mich, also kauf ich bei Lego offenbar nichts (letzte Bestellung dort war das Spaceshuttle). Wie gesagt: eigentlich hab ich genug Lego.

      (was ich mache sind Angebote außerhalb von lego.com nutzen oder 2nd-hand zu kaufen – dort ist die Verfügbarkeit gegeben und der Preis stimmt für mein Empfinden.)

      • Das unterschreib ich mal genau so virtuell.
        Bei mir war auch das Shuttle die letzte Bestellung bei Lego direkt. Um 01:00:00 wie ein irrer auf F5 zu hacken, in der Hoffnung irgendeines der 35 weltweit vorhandenenden GWPS zu bekommen, ist für mich einfach kein „Einkaufserlebnis“
        Und das immer weitere Hochsetzen des Mindesteinkaufswertes tut dann sein übriges.

    • „ Und Das LEGO auf Profit aus ist und nicht wirklich kundenorientiert arbeitet, wissen wir ja auch bereits oder?“ Solche Kommentare kommen von keinem Anfänger…. Ich habe jedenfalls nie einen besseres Kundensupport erlebt als bei Lego. Ein Anruf beim Support und alles lässt sich SEHR kundenorientierte lösen. Meist bekommt man noch ne Schippe VIP Punkte oben drauf. Hier sollten sich andere Unternehmen ein Beispiel nehmen.

  49. Die Werte der Mindesteinkäufe wachsen exponentiell an – Wetten, dass wir im nächsten Jahr die 200 Euro-Schwelle für das baubare Weihnachts-GWP überschreiten werden?! Lächerlich zudem, dass es eine Woche vor dem VIP-WE das deutlich bessere Charles Dickens-Set für weniger Mindestumsatz gibt. Eigentlich wollte ich mir das Super Mario 64-Set gönnen, um damit eines der neuen GWPs zu bekommen. Aber nicht einmal das reicht aus! Werde mir das bzw. die Sets wieder auf dem Zweitmarkt eBay KA organisieren. Das hat bislang immer recht gut funktioniert. Super Mario 64 gibt es ab 1.1. auch bei Smyths Toys und wird wohl im Laufe des Frühjahres um die 130/140 Euro kosten.

    • 150 – 170 – 200
      … stimmt, das ist exponentielles Wachstum.
      Also das Wachstum – die Differenz steigt exponentiell: dieses Jahr 20,-€ mehr, nächstes Jahr dann 30,-€ mehr. Ja das ist eine Verdoppelung … äh … sagen wir eine mit Rundungsfehler – wir wollen mal nicht so kleinlich sein.

      Ich bin Meister im Schönreden und hab mein Bestes gegeben. 😅

      Ich hoffe, es kommt sich niemand veralbert vor 😉

      Immer locker bleiben.

  50. Hey Lukas,
    weißt du (oder jemand anderes aus dem Team/der Community) ob das UCS Gunship komplett exklusiv bei Lego verkauft wird? Oder geht es eventuell zu Galeria oder einem der Partner ? Wenn es exklusiv bleibt wäre diese Aktion ja vermutlich die beste zum Zuschlagen.

  51. Na da bin ich aber froh, dass ich gestern für die 3 GWPs auf einmal zugeschlagen habe. Das Weihnachts Set ist süss, die Mindestbestellmenge aber recht hoch. Das Blechschild ist aus meiner Sicht überflüssig. Wem es gefällt, dem sei es gegönnt. Ich brauch sowas nicht.

    Wg. Preisreduzierungen: Mal abwarten. Wenn Lego nichts reduziert, genug andere Anbieter werden das tun oder tun dies bereits.

  52. Afaik gibt es für den Kauf von Gutscheinkarten bzw. Guthabenkarten, also von Guthaben (Geld) bei Lego, keine Punkte, man „tauscht“ quasi seine Euro-Scheine gegen Lego-Scheine im gleichen Wert.

    Kauft man dann ein Produkt bei Lego, erhält man für den Kauf die VIP Punkte. Egal mit welchem Bezahlmittel (Kreditkarte, Bankkonto, Geschenkkarten) bezahlt wird. Nur Aktionsgutscheine, VIP-Gutscheine, Rabattgutscheine etc. mindern den Kaufpreis, folglich bekommt man bei deren Einsatz keine Punkte für den abgezogenen Betrag.

    P.S.: Ich war so nett direkt nochmal bei Lego zu schauen, hier ein Auszug von deren Webseite:

    „Punkte werden für infrage kommende Käufe gutgeschrieben. Infrage kommende Käufe sind alle Dienstleistungen und Artikel außer Geschenkgutscheinen. Bei Käufen, bei denen eine Gutscheinkarte zur Zahlung verwendet wird, werden Punkte gutgeschrieben. Bitte beachte, dass auf Versandkosten und Steuern keine Punkte gutgeschrieben werden.“

  53. Nachfrage nun meinerseits:

    Letzterer Punkt scheint mir komisch, gibt Lego unterschiedliche VIP Punkte in den diversen Ländern? Ansonsten würden dann doch sehr wohl auch auf Steuern Punkte gutgeschrieben, selbst wenn das bei denen anders „argumentiert“ oder gesehen wird. Nicht überall zahlt man 19% Umsatzsteuer.

    • Die VIP-Punkte sind sehr individuell auf unterschiedliche Länder abgestimmt. Basis ist die dänische Krone und LEGO hat das dann in jedem Land individuell berechnet. Wie genau LEGO es dabei mit den einzelnen Umsatzsteuern nimmt, weiß ich leider nicht.

  54. Ich bin mal gespannt, wie es nächste Woche aussieht.
    Mittlerweile sind sehr viele interessante Sets nicht lieferbar.
    Machen die das ggf. absichtlich, aktuell interessante GWP-Aktion laufen zu lassen und am VIP-Wochenende so schlechte GWPs?
    Aktuell torpedieren die ihre VIP-Aktion mit der aktuellen GWP-Aktion.

    • Die letzten VIP-Wochenenden waren doch alle mehr oder weniger eine Wohltat für den eigenen Geldbeutel, wenn ich mich richtig erinnere oder?
      Die Mindesteinkaufswerte der GWPs und die Verfügbarkeit der Artikel deuten auf eine Wiederholung hin.

  55. Die Set,s sind sicher für die VIP,s zurückgelegt worden und pünktlich zum Wochenende verfügbar. Denke nicht das es in diesem Fall um wirtschaftliche Interessen und Gewinnmaximierung geht. Schließlich ist bald Weihnachten

  56. So ich melde mich auch mal wieder. Dieses Jahr hatte ich viele andere Themen und eben nicht LEGO im Kopf. Wollte jetzt aber das Home Alone Set als Weihnachtsgeschenk für eine Freundin kaufen und hatte in der Tat noch auf das Charles Dickens GWP gehofft. Zusammen mit den Doppel-VIP Punkten und den beiden weiteren Beigaben wäre das auch guter Deal gewesen. Nun sind Home Alone und Charles Dickens schon weg. Toll.

    Alternativ würde ich nun das Hogwards Ikonen Set nehmen (selber Preis wie Home Alone) aber nun fehlt 0,01 € für das Blechschild. Bei den 3,99 € Artikeln ist nichts dabei was mich ansprechen würde. Irgendwie ist mir grad die Lust auf das Event komplett vergangen.

  57. Bzgl. „ Das LEGO Retro-Blechschild ist die „teuerste“ Gratisbeigabe, die es im LEGO Onlineshop jemals gab“. Stimmt das? Meiner Meinung nach war das die schwarze VIP-Karte mit dem Ständer.

    • Beim letzten VIP Wochenende oder 2fach Punkte Woche im Frühjahr hab ich mal eine Modellrechnung gemacht.
      Es sind maximal 9,09% Einsparung

    • In kurz:
      Wenn du für 1000€ Lego kaufst bekommst du 100€ VIP Punkte. Davon kaufst du dann 100€ Lego. Insgesamt hast du 1100€ Lego und 1000€ dafür bezahlt. Das sind 9,09% Einsparungen.
      Immer im Kopf behalten das du keinen Rabatt bekommst sondern einen Nachlass auf einen weiteren Einkauf

  58. Durch verschiedene Angebote diese Woche habe ich Darth Vaders Meditationskammer und die Mandalorianische Schmiede zusammengerechnet für unter 80€ und ohne extra Versandkosten bekommen 🙂
    Das VIP-Wochenende kann ich also ganz beruhigt zur Erholung nutzen 😴

  59. Einige hochpreisige Sets sind kurz vorm VIP WE auf einmal nicht bestellbar – das ist kein Zufall und Lego bekommt keinen Cent von mir. Ich warte jetzt auf den freien Handel. Für blöd verkaufen lasse ich mich nicht

  60. Nicht jeder wartet auf doppelte Punkte, die wenigsten kennen überhaupt dieses Programm! Vergisst bitte nicht, dass auf lego Foren wir überwiegend in unserer bubble sind und dementsprechend dieselben Interessen bzw. Vorgehensweisen haben. Die meisten haben sich die Sets bereits vorher bestellt, da viele auch Kevin als ADVENTSKALENDER aufbauen möchten. Titanic hatte auch vorher schon lieferprobleme.. ich hab zum 7.11 bestellt und erhalte die Titanic erst zum 8.12. darüber hinaus glaube ich auch, dass lego einige Sets extra zurück hält; um diese dann für das Wochenende bereitzustellen. Also Leute, bitte regt euch doch nicht so auf.. das war alles vorab zu sehen. Zumal viele wegen der aktuellen Unsicherheit bezüglich Corona alle ihre Einkäufe bereits jetzt erledigen…. Weil wer weiß wie lange man noch in die Stores kann etc.

  61. Also ich weiß nicht – irgendwie ist es etwas enttäuschend. Ich finde einfach nichts das den MBW des GWP rechtfertigt, was es nicht an jeder Ecke günstiger gibt. Home alone hätte ich gern gehabt, aber nun gut. Nicht mal der Monkie King Berg reicht aus…
    Vielleicht waren die Zeiten zu selbstverständlich als man zum Weihnachtsset noch das passende GWP bekommen hat.
    Und nein, ich drehe jetzt innerlich nicht durch und kaufe nur noch alternative Hersteller. Ein wenig schade ist es dennoch.

  62. Ich werde wohl diesmal nichts kaufen!
    Alles was mich nich reizen würde, bekomme ich bei anderen Händlern günstiger. Und die GwP‘s lösen absolut keinen Kaufreflex aus! 🤷🏻‍♂️

  63. Bin ja fast beeindruckt. Der Store kackt nur fast komplett ab und ich hab sogar eine Kamera bekommen. Nach dem Desaster mit der Ulysses hab ich ja echt nicht damit gerechnet.

  64. Ey, ernsthaft mal, was für ne Kacke. Da hängt man in der Warteschleife und wartet geduldig und denkt, naja, vielleicht Seite mal aufrufen und kommt sofort rein.

    Sinn verfehlt von der Wartschleife würd ich sagen. Gut, dass ich mich nicht drauf verlassen und noch länger gewartet habe!!!

  65. Sorry konnte nicht mit dem Affiliatelink bestellen heute 🙁 Damit hänge ich immer noch in der Warteschleife, sodass ich dann doch über den zuvor schon geöffneten Tab bestellt habe.

      • Warum war das ein Verlust Geschäft? Ich will mit meinen Käufen ja kein Geschäft machen?
        Vaders Festung ist doch sehr exklusiv und bevor ich sie nirgends mehr bekomme hole ich sie mir dort und weiß das sie unbeschadet den Weg zu mir finden wird. 🤷🏻‍♂️

  66. „Kleine Sets zum Auffüllen des Warenkorbs:

    LEGO Seasonal 40499 Schlitten des Weihnachtsmanns für 36,99 Euro“

    Der ist aktuell nicht verfügbar. 😉

  67. Hab auch Kamera-Code mit Punkte gekauft. So richtig brauchen kann ich die zwar nicht, aber es ist irgendwie noch mit das Sinnvollste was man mit den Punkten noch so machen kann.

  68. Hatte alles schon nach einigen Minuten geklappt. Ein Kamera und Fiat-Poster gesichert, und endlich mein A-Wing, weil ich es bedauern werde wenn ich es jetzt nicht kaufe. Nur war die VIP-Prämie nicht sichtbar bei der Bestellung.

    • Die Fiat-Poster finde ich ja immer noch sehr nett. Aber LEGO hätte zusätzlich noch ein Bundle mit allen sieben Drucken schüren können <.<" Code gilt ja nur 60 Tage lang und würde ich nun jedes Poster holen, müsste ich dann sieben einzelne Bestellungen aufgeben (die dann alle einzeln verpackt und mit knatternden Tuktuks hergekarrt werden), weil ja immer nur ein Code für die Prämien geht. Umweltbewusst geht anders…

  69. Hab nun doch die Hogwarts Ikonen bestellt und die beiden Gratisbeigaben bekommen. Besser als nichts aber Home Alone wäre schon toll gewesen.

  70. Wie befürchtet kein Home Alone für mich. Dann ist es eben Hogwarts Icons geworden und damit zwei schöne GWPs und die VIP Prämie konnte ich auch problemlos ergattern. Besten Dank für die tolle Aufbereitung und Vorarbeit 🙏🏻

  71. Ich hab mir die Kamera geholt und Stranger Things noch bestellt. Dazu das GWP, das reicht für mich. Es ging alles problemlos. Danke für euren tollen Artikel zum VIP Wochenende.

  72. Auf der VIP-Wochenende-Übersichtsseite wird unter ein Gewinnspiel zu einem 55-cm-Modell eines Bonsai erwähnt => hat schon jemand daran teilnehmen können? Der Link führt ins Prämiencenter, aber da sehe ich nix dergleichen…

    • Och menno… naja, war ja zu erwarten. Ein Aquarium ist trotzdem jetzt Teil meiner Bestellung, und die abschließende Bestellübersichtsseite hat auch dafür doppelte Punkte angezeigt. Es kann natürlich sein, dass die Anzeige solche Sonderfälle nicht kennt, obwohl solche Besonderheiten bei den GWP-Schwellwerten immer rausgenommen und auch vom System berücksichtigt werden…

      • Das von mir eben bestellte Venetian House (910023) ist da allerdings definitiv nicht mit aufgeführt bei den ausgeschlossenen BDP Sets. Meine Bestellung war erfolgreich und mir wurden doppelte VIP-Punkte (3675) bestätigt.

  73. Ist es normal dass ich weder eine Bestell-Bestätigung per eMail bekommen habe und meine Bestellung auch nicht unter „Meine Bestellungen“ sichtbar ist? Habe aber nach dem Kauf eine Bestellnummer bekommen und meine bestellten Artikel auf der Kaufabschluss-Seite gesehen, hm.

    • So geht es mir auch seit 25 Minuten. Die Vergangenheit hat aber gezeigt, dass da manchmal erst nach einer Stunde was kam – oder auch, dass keine Mail kam, aber die Bestellung trotzdem in der Übersicht aufgetaucht ist. Es ist auch nicht so, als ob die Server grade nix zu tun hätten 😉

      • Update: Mailbestätigung kam nach einer knappen Stunde, und laut Webseite ist die Bestellung auch schon „im Lager“ – bis auf das mitbestellte BDP-Aquarium, versteht sich…

    • Ok, danke für eure Antworten. eMail ist jetzt da, auf der Lego Seite seh ich noch nichts. Wird also schon passen 😀 Danke u gute Nacht!
      Bei mir ists das Haunted House und das kleine Classic Batman Auto geworden (und die Kamera) 😉

  74. Da mir die GWPs eh nicht wirklich zusagen und ich angesichts des kommenden Black Friday-Wahnsinns noch nicht so viel Geld ausgeben wollte 😬, sind es „nur“ die mandalorianische Schmiede, der Besuch des Weihnachtsmanns sowie ein paar verlorengegangene Steine und Teile geworden. Ich hoffe, es hat alles mit StoneWars-Affiliate-Link geklappt, dann gute Nacht. 🙂

  75. Problemlos durchgekommen und den 911er bestellt bevor der die 10 € teurer wird.
    Mit doppelten Punkten ein guter Deal.
    Mehr brauche ich nach einem , wieder mal, intensiven Legojahr nicht.
    Wenn zu Black Friday nicht noch was als Angebot kommt was mich interessiert war es das an Sets für mich in 2021!

  76. Kamera Code gesichert.
    Hab ich damit eine Kamera eigentlich sicher, auch wenn ich erst in ein paar Wochen bestelle, wenn es bspw. Home Alone wieder gibt oder kann der Code ablaufen?

    • Der Code ist 60 Tage gültig. Das steht übrigens auch fett dabei, wenn man Punkte einlöst, und die Bedingungen kann man sogar nachträglich nochmal nachgucken, wenn man die Prämie auswählt… 😉

      Und die Kamera ist so sicher wie Legos Warenwirtschaftssystem. Es gab in der Vergangenheit schon Fälle, wo Lego keinen Bestand mehr hatte, obwohl noch nicht alle Codes eingelöst waren. Da gab es dann zwar die Punkte über den Kundenservice zurückerstattet, aber halt keine physische Prämie – weil wenn weg, dann weg.

    • Das hier steht bei der Kamera in den Bedingungen, wenn man die Punkte einlöst:
      „Für diesen Artikel erhältst du einen Aktionscode, den du bei deinem nächsten Kauf auf LEGO.com einlösen kannst. Dabei können Versandkosten anfallen. Der Code ist 60 Tage gültig und muss beim Bezahlen in das Feld „Code eingeben“ eingegeben werden.
      Für jede Bestellung kann jeweils nur ein Aktionscode eingelöst werden.“
      Du hast also 60 Tage Zeit.

    • Ja, oben im letzten Update steht was von über 10000 Stück für Westeuropa. Bei der Ulysses waren es damals keine 4000, wenn ich mich recht erinnere…

  77. Ich hatte mich schon eine halbe Stunde eher (über euren Link) eingeloggt, dadurch bin ich ohne Warteschleife direkt durchgekommen 🙂
    Bei mir gabs die Hogwarts Ikonen und das Postflugzeug.
    Danke für die Berichtserstattung und die Tipps!

  78. Bei mir wurde es das Creator Aquarium und die Kamera. Die Versandkosten sind mit den doppelten Punkten auf das Aquarium fast herinnen. Mehr wurde es bei mir nicht. Auf meiner Wunschliste steht immer noch der Pickup aber der wird erst bestellt wenn’s ein schönes GWP gibt. Hoffe auf das zweite Weihnachts-GWP, denn das aktuelle sagt mir nicht zu. Und vor allem hoffe ich hier auf einen niedrigeren Schwellenwert beim Einkauf, dass man es auch bekommt. 170€ für das aktuelle GWP finde ich doch sehr viel.

    • Es gibt laut Kleingedrucktem keine 2x Punkte auf die Bricklink-Sets, obwohl die Kaufübersicht was anderes sagt.

      Es wird aber spannend zu sehen, ob Lego die Kamera jetzt separat vorab verschickt oder du bis August 2022 darauf warten musst 😨 Da die ihren Lagerbestand bis dahin sicherlich leer haben wollen, tippe ich stark auf ersteres…

  79. „Wann hier bei den LEGO Fans und VIP-Kunden endgültig das Limit erreicht ist, ist schwer zu sagen.“
    Für die nun angebotenen GWPs ist dies heute bei mir der Fall … Kamera-Code ist gesichert, die hat etwas und 2k Punkte sind OK. Mal sehen ob am BlackFriday etwas dabei ist um den Code einzulösen. Heute wird nichts bestellt.

  80. Direkt zu bestellen gab es ja nichts, was auch auf Lager ist – wie immer eigentlich, also zumindest die S&T Bestellung losgeschickt mit dem Kameracode, hat alles geklappt. Denk’ste, Bestellbestätigung kam eben rein, Kamera nicht dabei. Also heißt es morgen wieder telefonieren, was da schiefgelaufen ist oder warum es in der Bestellung nicht ersichtlich ist.

    • Prämiencodes funktionieren nicht bei Steine und Teile Bestellungen, auch wenn man sie im Codefenster eingeben kann. Nächstes Mal etwas Kleines aus dem Shop mitbestellen (Polybag oder Minifigurenserie). Ist bei SuT über 55€ auch versandkostenfrei.

      • So ähnlich dachte ich mir das schon, es ist eben nur nicht erkennbar – und gerade sitze ich am Telefon und der Lego-Service klärt das gerade bei Klaviermusik. Bekannt ist es der Dame zumindest nicht und daher ist sie verwundert das der Code nicht eingetragen werden kann bei ihr im System. Es ist spannend … nun hat sie netterweise das System überlistet und eine zweite Bestellung zu 0 Euro veranlasst.

    • Naja, man sollte seinen Warenkorb vor der endgültigen Bestellung schon immer noch überprüfen. Es ist ja auch auf der BrickLink Designer Program-Setseiten so, dass man mit Klick auf den Bestelllink das Ser automatisch in den Lego-Onlineshop-Warenkorb legt.

      • Ja, natürlich sollte ein Klick auf den Bestellink bei Bricklink die Ware zum Warenkorb hinzufügen. Aber Stonewars-Links sind ja keine Bestell-Links. Verstehe das trotzdem nicht. Eure Amazon-Links legen die Ware doch auch nicht in den Korb sindern es ist ein Link zur Produktseite…

        • Es ist in dem Fall keine Absicht (mehr) gewesen! Ich hab die gestern Abend per Copy & Paste aus dem BDP Artikel geholt (wo es ja darum ging, die eventuellen Serverprobleme bei BrickLink zu vermeiden) und nicht mehr angepasst. Ändere ich jetzt gleich.

  81. Die Kamera ist zum jetzigen Zeitpunkt, 6:00 Uhr früh, immer noch verfügbar. War also eine weise Entscheidung, nicht bis 12 Uhr wach zu bleiben…

    • Das heißt, die Bestellung wird manuell von einem Mitarbeiter geprüft. Nach 2 Tagen sollte das erledigt sein. Dann geht alles seinen normalen Gang, oder du musst per Vorkasse zahlen.

    • Darf man fragen wie hoch die Summe ist für die du bestellt hast?
      Bei mir wird jeglicher Kauf auf Rechnung der über 99,99€ beträgt, immer abgelehnt.

    • „Kauf auf Rechnung“ würde ich unbedingt sein lassen, wenn es nicht sein muss. Ohne dass ich mir jetzt die AGBs von Lego angeschaut hätte, bedeutet das von Stef erwähnte manuelle Prüfen normalerweise, dass jemand eine Bonitätsprüfung durchführt. Kein Thema für hier, aber das restliche Netz ist voll von Infos dazu. Fazit ist, dass Dein Ruf in Bezug auf Bonität Schaden nehmen könnte, auch wenn Du wie jeder normale Mensch Deine Rechnungen stets fristgerecht zahlst.

  82. Dieses mal hab ich nichts gekauft. Letzte Jahre immer etwas..ich glaube es geht mit dem gwps den Berg runter was Black Friday betrifft. Hoffe noch auf Black Friday (Punkte gegen Sets) oder dann Weihnachten (da hoffe ich wirklich etwas schönes (gwp) zu bekommen.

  83. Bei mir ist alles perfekt aufgegangen. Ich hab die Weihnachtsgeschenke vollständig, ne Tonne voll VIP-Punkte und dazu noch zwei nette kleine Beigaben eingestrichen. Ich bin sehr zufrieden.

    Vielen Dank für die tolle Vorbereitung hier im Blog.

  84. Also es ist jetzt 9:30 und alle noch verfügbar.
    Immer locker bleiben und sich hier nicht aufheizen lassen.
    GWPs gibt es irgendwann und irgendwo immer günstig,
    oft unter UVP.

    • Wie überraschend!
      Ist weder im Blog noch im Podcast angesprochen worden!
      Ich werde einen Leserbrief an „Das Goldene Blatt“ schreiben um mich darüber zu beschweren!

  85. Total verpennt, dass das heute los geht.
    Aber Kamera war auch gerade noch verfügbar.
    Ansonsten ist das an Jammerlichkeit nicht mehr zu überbieten, was die mangelnde Verfügbarkeit diverser Sets angeht.
    Knüpft aber an den Erfahrungen der letzten Jahre an
    .. Und günstig ist es auch.

  86. Die GWPs könnt ihr definitiv behalten – sind beide absolut an mir vorbei… und das Weihnachtsdiorama findet meine Frau zu „hässlich“.

    Sollte die Razor Crest nicht auch EOL gehen?

    170 bzw 250 Mindesteinkaufswert… Arbeiten mittlerweile schon viele Geier bei Lego, hm? 😀

  87. Ich bin’s zufrieden. Heute Morgen in Pasing den lieben kleinen Kevin nebst zwei umstandslosen Dreingaben mitgenommen. Ging aber auch nur, weil man mir das Set gestern Nachmitrag freundlicherweise zurückgelegt hatte, sonst wäre auch vor Ort keins mehr vorhanden gewesen.
    Online noch den Kamera-Code besorgt, das größte Oroblem wird jetzt vermutlich, in den nächsten beiden Monaten noch etwas zu finden, was ich bestellen könnte. Es sei denn, der Black Friday überrascht noch mit guten Angeboten, worauf ich aber nicht unbedingt baue.

  88. Langweilig Lego die Schwelle von 170€ viel zu hoch…. Die Beigaben was soll man damit anfangen. Dieses Jahr leider nix dabei
    Danke für eure tolle Übersicht!

  89. 12:10 Uhr und die Kamera im VIP Bereich ist noch verfügbar. Was ist denn da los? Entweder genügend vorhanden oder keiner möchte sie.

    Für mich ist leider dieses Jahr im VIP nichts dabei. Schauen wir mal was die Woxhe noch so bringt außerhalb von Lego.

    Heute spontan beim Müller noch eine Krokodil für 89€ ergattert.

    Aber an dieser Stelle auch mal Danke Stonewars für eure Mphen und die durchgemachten Nächte. Manchmal frage ich mich ob ihr kein Privatleben habt und ständig nach den besten Deals sucht, sehr gute Artikel verfasst oder die unzähligen Kommentare sichtet. Ihr solltet euch auch mal eine Pause gönnen.

    Vielleicht am Black Friday 😉
    Das fände ich cool.

    Schönes Wochenende allen zusammen.
    Lg Oliver

    P.S.: Frau und Kind sind aus dem Haus, d.h. heute entspannt Lego bauen und Weinchen trinken.

  90. Das mit den GWPs hat was vom Autokauf.
    Will man handeln, gibt es die Fussmatten Gratis dazu 🙂
    Leute wacht auf !
    Einmal tanken gehen, das weckt auf !

    • Ich seh’s eher sp: Neues Lego kaufen ist wie Tanken, muss ohnehin regelmäßig stattfinden. Da freue ich mich doch, wenn’s zur Tankfüllung die Fußmatte obendrauf gibt (auch wenn die Tankstelle vielleicht nicht die billigste ist).

  91. Nach Startschwierigkeiten kurz nach Mitternacht ging es dann doch, hab meine Kamera ergattern können. Da ich neulich bei der Barracuda zugeschlagen habe und das Konto leer ist hat es nur zu 2 kleinen Sets gereicht…Hausboot und TukTuk. Bin dennoch zufrieden, die Kamera war mir wichtig. Danke an der Stelle für Eure Arbeit.

  92. In manchen Legostores ist das Kevin allein Zuhause 21330 noch verfügbar und mit den Vorteilen zu kaufen. War eben in Saarbrücken. Da gibt es noch einige

    • Mögliche Erklärung: Die Reaktionen auf das VIP-Wochenende waren verhalten; demnach wurde wohl auch weniger bestellt. Und Aktionsbeginn war diesmal Samstag, während es zuletzt häufig nach einem (langen) Wochenende losging und deshalb erst noch Bestellungen von vor Aktionsbeginn abgearbeitet werden mussten…

  93. Wieso Zeigt die Lego Internetseite immer noch das Home Alone set als verfügbar an obwohl es in Essen, Oberhausen und Düsseldorf nicht da ist. Wird es immer nur abends aktualisiert? War heute morgen direkt um 10 Uhr erst in Essen dort hatten sie keins da, dann nach Oberhausen und in Düsseldorf angerufen.

    • Der Bestand ist nicht minutenaktuell und berücksichtigt auch nicht, das nich vorhandene Exemplare eines Sets womöglich schon für jemanden zurückgelegt wurden.

      => Anrufen ist immer zielführender!

  94. Ich war heute auch in Saarbrücken gegen 11-12 Uhr, da stand im Internet noch, dass die Bay verfügbar ist, zu sehen oder dann auf Nachfrage war sie aber nicht (ich hatte mir aber Gott sei Dank auch schon vor 2 Wochen eine gesichert).

    Ich vermute, das sind dann „reservierte“ (was auch immer das dann im konkreten Einzelfall genau bedeuten mag) Exemplare, die noch nicht durchs Kassensystem durch sind, und somit offiziell noch im Shop gelistet sind. Wenn die Türen zu den Hinterzimmern mal aufgingen, standen da immer ohne Ende Lego-Tüten beschriftet mit Namen rum, vermutlich davon noch nicht alle bezahlt.

    • Genauso läuft das. Ich war heute morgen in Hamburger Store der dritte in der Schlange. Der erste in der Schlange stand eine Std. umsonst für Kevin allein zu Haus Set an. Im Internet wurde es als verfügbar angezeigt aber alle waren reserviert. Ist wirklich suboptimal und der junge Mann war auch sichtlich enttäuscht.

  95. Also ich habe mir das Kevin allein Zuhause auch in Saarbrücken reserviert, da ich keine 200km (Hin und Rückfahrt) umsonst fahren wollte. Trotzdem standen im Regal noch min 5 Sets. Kann ja jeder so machen. Aber dann muss man auch so fair sein und es abholen. Das dann der Store diese nicht ausbucht ist natürlich nicht richtig. Daher am besten immer vorher anrufen und dann halt reservieren

  96. Lego steht sich so sehr selbst im Weg:

    Harry Potter™ Winkelgasse
    Preis 399,99 €
    „Vorübergehend nicht auf Lager“

    Was nützt die ganze Aktion, wenn ein potentiell geneigter Kunde nicht zum Kauf kommt? Und Bitteschön, wir reden hier nicht von einem „Schnäppchen“… Selbst bei doppelten VIP Punkten. Und auch nicht von einem „exotischen“ Produkt, oder einem ganz neuen und daher „heiß begehrten“ Set, wie etwa Home Alone, für das es übrigens sicherlich nach ein paar Monaten nette Rabatte bei anderen Händlern geben wird.

    Der Frust und die Enttäuschung bleiben!

    • Die Winkelgasse wäre ja gestern wenigstens noch bestellbar gewesen…einige der prognostizierbar beliebtesten Artikel (z.B. Home Alone, Titanic) wurden ja aber bereits vorab als nicht bestellbar gekennzeichnet, was ein extrem schales Gefühl hinterlässt, veräppelt zu werden, da uns ja allen klar ist, dass schon sehr bald wieder Nachbestellungen möglich sein werden.

      Ich fürchte, bei der Beliebtheit wird das für Lego in der Summe vollkommen egal sein, auch wenn dabei ein paar Bestellungen auf der Strecke bleiben. Solche Aktionen anzukündigen und dann beliebte Artikel rauszunehmen, um dem Entgegenkommen Grenzen zu setzen, hinterlässt bei mir zumindest in Grundzügen den Willen, auf Einkäufe bei Lego zu verzichten (was ich aber ehrlicherweise voraussichtlich nicht auf ewig durchhalten werde).

      Lego scheint es einfach zu gut zu gehen, weil die teuren Sets immer beliebter werden und man kann es sich leisten zu schauen, wie weit man da gehen kann.

      • Die Titanic und Home Alone waren ja vorher auch schon vergriffen. Und Nachbestellungen bietet LEGO grundsätzlich nur in Ausnahmefällen an. Meistens steht da einfach nur (wie jetzt) „vorübergehend nicht auf Lager“. LEGO ist einfach generell von der Nachfrage überfordert. Die haben so extrem viele Sets nicht lieferbar, das ist ja auch nicht alles Taktik, sondern es wurde einfach zu wenig produziert.

        • Also…ich verstehe den Punkt schon, und ich bin kein verschwörungstheoretischer Mitmensch. Wenn es sich um Auslaufmodelle handelte, wäre das auch ok. Es handelt sich aber um nagelneue Modelle, um die es ja auch einen beträchtlichen Wirbel gab und gibt. Vergriffen ist eine Sache, damit muss ich leben können, wenn ich solche Dinge vor Weihnachten nicht rechtzeitig bestelle. Und dass ich mit der Lieferung ggf. warten muss, weil die Produktion nicht nachkommt, damit muss man auch leben können. Dass aber nagelneue Modelle nicht bestellt werden können, ist und bleibt einfach nur ein schlechter Scherz.

          Die positive Auslegung wäre, dass man keine Bestellung annimmt, weil man keine Liefertermine einschätzen kann. Das wäre dem Kunden gegenüber schon fair.

          Mein Bauchgefühl sagt, dass man erst mal die Kunden mitnehmen möchte, die bereit sind, die Produkte mit weniger „Payback“ zu kaufen, weil sie sie soooooo gerne sofort haben möchten. Das ist ja durchaus sehr häufig bei uns halbwegs durchgeknallten AFOLs (wer diese Einschätzung nicht teilt, hat nicht am Samstagmorgen um 10.00 Uhr im Frankfurter Lego Store gestanden *ggg*), die Lego extrem erfolgreich ins Visier nimmt und auch nehmen kann, weil wir (a) alt genug sind, Kindheitserinnerungen damit zu verbinden und (b) das Geld dafür oftmals erübrigen können.

          Ich weiß auch nicht, ob ich es zu eng sehe…aber ich weiß, dass seeeeeehr viele Dinge auf der Welt wichtiger sind 😉

          Ich hab‘ mir dann gestern die Schreibmaschine auf Proshop geordert, vielen Dank für den Tipp, Lukas. Ich hoffe, das gelinkte TIP kommt an.

        • Hey, wie durch ein Wunder sind nach dem VIP-Wochenende die Lagerbestände für das Home Alone Set in vielen der Stores wieder hochgegangen…ein Schelm,…

    • Verstehe deinen Frust. Aber vergiss bitte nicht, dass zuvor es eine große HP Aktion gab – die im Geschäft noch weitergeführt wird und viele HP deshalb leergekauft haben – bereits vor dem VIP WE…..

  97. Ich hab den UCS Sternzerstörer, das Baumhaus und den Porsche gekauft.
    Wollte noch das Hogwarts Castle, aber das ist leider nicht verfügbar.
    Schönes Vip Weekend, teuer aber schön😁

  98. Nachdem mir Müller die Polizeistation (5 Min nach Beginn der 20% Aktion letztens bestellt) nach etlichen Tagen Wartezeit storniert hatte – und ich somit auch keine Chance mehr hatte noch eine im Laden zu bekommen – habe ich seit langer Zeit wieder mal was bei Lego selbst bestellt. Die Polizeistation ist gefühlt nirgendwo rabattiert tatsächlich vorhanden. Das mit Müller hat mir dann echt noch den Rest gegeben… Galeria auch unterirdisch in der letzten Zeit.
    Weil ich sowieso schon dabei war, habe ich auch gleich noch das Seasonal Besuch des Weihnachtsmanns mitbestellt… da sie schon versandt wurden, hab ich dann auch die Weihnachtsgeschenke wohl passend zum Fest da, steht ja anscheinend sonst aktuell in den Sternen. Interessanterweise wird es aus dem Ausland geliefert laut Sendungsverfolgung.

    • Bei mir hat es zum Glück mit der Polizeistation und dem Stadtleben bei Müller mit 20 % Rabatt anstandslos geklappt. Gut, die Kartons sind doch einigermaßen ramponiert, aber das nehme ich für den Rabatt in Kauf.

    • LEGO versendet aus dem Ausland. Ein Lager müsste meines Kenntnisstandes nach in Belgien stehen, das unter anderem einen Teil Deutschlands beliefert (glaube eher den westlich-/ südwestlichen Teil?) und eines in Tschechien. Aus Polen kommen die Pick a Brick-Bestellungen (S@H) und SuT-Bestellungen werden direkt aus Dänemark versendet.

  99. Meine Bestellung von Freitag/Samstag-Nacht ist gerade in einwandfreiem Zustand von DPD geliefert worden. Für den Advent bin ich jetzt gut gerüstet. 😁

  100. Lieferung heute erhalten. Leider fehlt der Artikel “ Fiat Kunstdruck Tutto Bene“. Laut Versandmitteilung sollte der Artikel eigentlich im Paket sein.🙁

    • Einfach den Support kontaktieren. Lego Kundenservice hilft in jeder Situation weiter. Hab da nur positive Erfahrungen. Da können sich andere ne Scheibe von abschneiden.

Kommentar hinterlassen


E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*


Mit dem Absenden des Kommentars akzeptierst du unsere Netiquette.