LEGO Star Wars UCS AT-AT (75313): Alle Infos zum Set und die besten Angebote

LEGO 75313 Star Wars Ucs At At Titelbild

Update (5. Mai, 9:13 Uhr): Und das wars auch schon wieder. Der UCS AT-AT (75313) für 607,99 Euro (24% Rabatt) bei Alza ist vergriffen… Glückwunsch an alle, die schnell genug waren! Das nächste  gute Angebot kommt bestimmt, also haltet unseren Pushservice bei Telegram im Auge!

(AT | CH | NL | USA | IT | UK | FR | DK | BE | CA | ES | SE | FI | NO)


Update (20. April): Der LEGO Star Wars UCS AT-AT ist seit November 2021 im Verkauf und ist mittlerweile auch schon bei einigen Händlern gelistet, die das Set neben dem LEGO Onlineshop im Verkauf haben. Wir informieren euch hier im Blog und über unseren Telegram-Kanal, wenn es gute Angebote für das Set geben sollte. Wenn ihr jetzt auf der Suche nach einem guten Preis für den AT-AT seid, schaut gerne mal den den folgenden Händlern vorbei.


Update (6. Januar 2022): Seit dem 26. November 2021 ist der LEGO Star Wars UCS AT-AT mit der Setnummer 75313 im Verkauf im LEGO Onlineshop! Zum Black Friday Event im letzten Jahr ist das Set mit einigen Gratisbeigaben verkauft worden, die es mittlerweile leider nicht mehr gibt. Wir informieren euch hier in unserem LEGO Blog darüber, sobald das Set nochmal mit interessanten Gratisbeigaben verkauft wird, oder sobald das Set bei anderen Händlern (voraussichtlich ab März 2022) mit ersten Rabatten verkauft wird. Abonniert dazu am besten unsere Pushnachrichten bei Telegram.

(AT | CH | NL | USA | IT | UK | FR | DK | BE | CA | ES | SE | FI | NO)

Im untenstehenden Beitrag findet ihr alle Infos zum LEGO AT-AT, der das größte LEGO Star Wars Set 2021 und nach dem UCS Millennium Falcon das zweitgrößte Star Wars Set aller Zeiten ist.


Originalbeitrag (9. November): Auf diesen Moment hat so mancher LEGO Star Wars Fan wirklich einige Jahre gewartet: LEGO bringt einen UCS AT-AT auf den Markt und hat heute endlich, nach einigen Leaks in den letzten Wochen, die offiziellen Bilder veröffentlicht und das Set auch im LEGO Onlineshop gelistet.

Wir stellen euch das Set, das ab dem 26. November 2021, also dem diesjährigen Black Friday Event, zu einem Preis von 799,99 Euro bei LEGO in den Verkauf startet, ausführlich vor und haben jede Menge spannende (und einige nerdige) Informationen zum LEGO UCS AT-AT für euch zusammengetragen.

Alle Infos zum UCS AT-AT

Der Verkauf des LEGO Star Wars AT-AT startet in der Nacht auf den 26. November um 1:00 Uhr deutscher Zeit, zum Start des diesjährigen Black Friday Event bei LEGO. Dort wird es das Set zusammen mit vermutlich zwei Gratisbeigaben (mehr dazu weiter unten) zu einem Preis von 799,99 Euro geben. Damit ordnet sich der UCS AT-AT zusammen mit dem UCS Millennium Falcon auf dem ersten Platz der teuersten LEGO Sets aller Zeiten ein, umfasst mit seinen 6785 Teilen allerdings ein paar Steine weniger und bringt auch im Hinblick auf das Gewicht etwas weniger auf die Waage. Dafür beinhaltet er als kleinen Trost aber immerhin 9 Minifiguren und ist 62 cm hoch, 69 cm lang sowie 24 cm breit.

LEGO Star Wars 75313 At At 2

Der UCS AT-AT ist (je nach Zählweise) das 34. Set aus der Ultimate Collector Series und für dieses Jahr nach dem LEGO Star Wars 75309 UCS Republic Gunship das zweite Set mit dem bei Sammlern beliebten Schriftzug, das bei LEGO in den Verkauf geht. Es ist der erste AT-AT in dieser Größenordnung, der von LEGO jemals umgesetzt wurde, nachdem es den Aussagen diverser LEGO Designer nach bisher immer an der Stabilität für ein solches Monstrum im Minifiguren-Maßstab scheiterte.

Hier noch einmal alle Details im Überblick:

  • Setnummer: 75313
  • Name des Sets: AT-AT
  • Anzahl Steine: 6785
  • Anzahl Minifiguren: 9
    • 4x Snowtrooper
    • 2x AT-AT Pilot
    • Snowtrooper Commander
    • General Veers
    • Luke Skywalker
  • Anzahl Sticker: 8
  • Preis (UVP): 799,99 Euro
  • Preis/Stein: 11,8 Cent
  • Maße des Sets: 69 cm x 62 cm x 24 cm (Länge x Höhe x Breite)
  • Maße des Kartons: 50 cm x 50 cm x 38 cm
  • Verantwortlicher LEGO Designer: Henrik Andersen
  • Maßstab: ca. 1:37
  • Verkaufsstart: 26. November 2021
  • Altersempfehlung: 18+

Offizielle Bilder

Kommen wir jetzt zum Herzstück eines jeden unserer Vorstellungsartikel: Den offiziellen Bildern, die LEGO natürlich auch für den UCS AT-AT bereitgestellt hat.

Bilder vom Set und Karton

LEGO Star Wars 75313 At At 1

LEGO Star Wars 75313 At At 3

Der UCS AT-AT lässt sich beidseitig öffnen, sodass das Innere des Set vollständig zum Vorschein kommt. Im Inneren des Sets finden dann insgesamt sogar 40 Figuren und 4 Speederbikes Platz, was der realen Besatzung des imperialen Läufers entspricht. Zwar wird der AT-AT nicht mit vollständiger Besatzung geliefert, aber der Platz ist immerhin vorhanden!

LEGO Star Wars 75313 At At 7

LEGO Star Wars 75313 At At 10

Die 9 Minifiguren

Das Set umfasst insgesamt 9 Minifiguren, von denen 8 Mitglieder des Imperiums sind und den UCS AT-AT besetzen. Außerdem ist in Form von Luke Skywalker ein junger Rebell damit beschäftigt, den imperialen Läufer zu entern.

LEGO Star Wars 75313 Ucs At At Minifiguren
Minifiguren im UCS AT-AT: Luke Skywalker, General Veers, 2x AT-AT Driver, 1x Snowtrooper Commander, 4x Snowtrooper

Keiner der Charaktere ist wirklich exklusiv in diesem Set, allerdings handelt es sich (je nachdem, wie genau man es nehmen möchte) zumindest größtenteils um exklusive Minifiguren. Das liegt daran, dass LEGO den kürzlich eingeschlagenen Weg bei der Diversität der Trooper des Imperiums weitergeht, sodass wir hier nicht nur unterschiedliche Gesichtsausdrücke, sondern auch unterschiedliche Hautfarben zu sehen bekommen. Die Uniform der klassischen Snowtrooper entspricht aber in ihrer Gestaltung genau der, die seit 2019 bei LEGO zum Einsatz kommt.

LEGO Star Wars 75313 Ucs At At Snowtrooper

Neben den vier Snowtroopern ist auch ein Snowtrooper Commander dabei, der sich von den klassischen Troopern nur durch ein Abzeichen auf seiner linken Brust unterscheidet. Einen Snowtrooper Commander haben wir zuletzt im Jahr 2014, ebenfalls in einem AT-AT (75054), gesehen. Damals war die Minifigur allerdings noch anders gestaltet. Der Snowtrooper Commander ist im UCS AT-AT also exklusiv enthalten.

LEGO Star Wars 75313 Ucs At At Snowtrooper Commander

Der AT-AT Driver ist keine neue Minifigur, obwohl LEGO bei den beiden enthaltenen „Fahrern“ des AT-AT auch wieder auf zwei unterschiedliche Gesichter unter dem Helm setzt. Die Gestaltung der Minifigur entspricht ansonsten dem, was wir aus dem LEGO Star Wars 75288 AT-AT im Spielformat kennen.

 

LEGO Star Wars 75313 Ucs At At Driver

Als namenhafte Minifigur des Imperiums ist General Maximilian Veers mit an Bord, der in Star Wars Episode V für die Zerstörung des Schildgenerators der Rebellen auf Hoth verantwortlich ist. Die Figur ist beinahe identisch zur im LEGO 75288 AT-AT enthaltenen Version des Generals, wird hier allerdings mit dual-molded Beinen in Dunkelgrau/Schwarz geliefert. Auch hier gilt also: Die Figur ist genau genommen „exklusiv“, ihre Einzelteile sind es aber nicht.

 

LEGO Star Wars 75313 Ucs At At General Veers

Zum Abschluss wird das Set mit einer Minifigur von Luke Skywalker in seinem Piloten-Outfit auf Hoth geliefert. Diese Figur ist weder in der Zusammenstellung noch im Hinblick auf ihre Einzelteile exklusiv, sondern entspricht dem Luke Skywalker, den wir auch schon aus dem LEGO Star Wars 75301 X-Wing Fighter von 2021 kennen.

LEGO Star Wars 75313 Ucs At At Luke Skywalker

Lifestyle-Bilder

Es gibt quasi keine LEGO Setvorstellung ohne die Lifestyle-Bilder mehr, und hier macht auch der UCS AT-AT keine Ausnahme. Das ist auch gut so, denn die Lifestyle-Bilder liefern uns auch bei diesem Set einen spannenden Einblick in einige Details, die auf den freigestellten Setfotos nicht zu erkennen sind.

LEGO Star Wars 75313 At At 14

Offizielle Produktbeschreibung

Auf diesen AT-AT (75313) haben alle LEGO Star Wars Fans gewartet. Dieses legendäre Modell aus der Ultimate Collector Series verfügt über bewegliche Beine, einen beweglichen Kopf, Kanonen mit realistischem Rückstoß und eine Bombenabwurfklappe. An dem Haken kann man Luke Skywalkers Seil befestigen – genau wie in der Schlacht von Hoth.

Platz für imperiale Truppen

Der AT-AT ist 62 cm hoch und lässt sich mühelos öffnen, um das detailreiche Innenleben zu begutachten. In den Rumpf passen 40 LEGO Minifiguren, 4 Speeder Bikes sowie der beiliegende schwere E-Netz-Blaster. General Veers und Luke Skywalker zählen zu den 9 Minifiguren in diesem Set, das auch 2 Speeder Bikes beinhaltet. Im Kopf (dem Cockpit) finden insgesamt 3 LEGO Minifiguren Platz. Eine Info-Tafel vollendet diesen prächtigen Hingucker.

Fantastisches Geschenk

Dieses LEGO Star Wars Set für Erwachsene ist ein tolles Sammlerstück und ein besonderes Geschenk für Star Wars Fans und alle erfahrenen LEGO Baumeister. Eine verständliche Bauanleitung liegt bei, damit du jeden Schritt des ebenso fesselnden wie anspruchsvollen Bauprojekts genießen kannst.

  • Baue den AT-AT (75313) aus der Schlacht von Hoth in Star Wars: Das Imperium schlägt zurück. Zum allerersten Mal bringen wir in unserer Ultimate Collector Series einen LEGO Star Wars AT-AT heraus.
  • Beinhaltet 9 LEGO Star Wars Minifiguren – General Veers, Luke Skywalker, einen Snowtrooper Commander, 4 Snowtrooper und 2 AT-AT Piloten – sowie eine Info-Tafel, die das spektakuläre Modell vollendet.
  • Dieses legendäre Modell verfügt über bewegliche Beine, einen beweglichen Kopf, aufklappbare Luken, Kanonen mit authentischem Rückstoß, rotierende Kanonen und eine Bombenabwurfklappe. An dem Haken kann man Luke Skywalkers Seil befestigen.
  • Die Wände das AT-AT lassen sich abheben, um das Innenleben zu begutachten. In den Rumpf passen 40 LEGO Minifiguren, 4 Speeder Bikes (2 davon liegen bei) sowie der beiliegende schwere E-Netz-Blaster.
  • Dieses 6.785-teilige Set bietet ein anspruchsvolles Bauerlebnis und ist grandioses Geburtstags- oder Weihnachtsgeschenk für Star Wars Fans und sehr erfahrene LEGO Baumeister.
  • Das UCS-Modell ist 62 cm hoch, 69 cm lang und 24 cm breit. Dieses spektakuläre LEGO Star Wars Set zieht in jedem Zimmer alle Blicke auf sich.
  • Du bist ein Star Wars Fan, hast aber noch keine LEGO Sets? Kein Problem. Dem Set liegt eine verständliche Bauanleitung bei, damit du dieses komplexe Bauprojekt in aller Ruhe und Schritt für Schritt meistern kannst.
  • LEGO Star Wars Sammlersets für Erwachsene sind für anspruchsvolle Baumeister gedacht, die sich in ihrer Freizeit gerne bei kreativen Bauprojekten entspannen.
  • LEGO Elemente entsprechen strengen Branchenstandards, damit sie kompatibel sind und sich mühelos zu robusten Modellen zusammenstecken lassen.
  • LEGO Steine und Teile werden jedem erdenklichen Test unterzogen, damit sie strengste globale Sicherheitsstandards erfüllen.

Die Funktionen des UCS AT-AT

Kommen wir nun zu einem kurzen Überblick über die Funktionen des LEGO AT-AT. Eine der am häufigsten gestellten Fragen im Vorfeld war, wie LEGO wohl die Stabilität der Beine gewährleisten würde und ob diese trotzdem beweglich sein würden.

Schon auf der Verpackung ist zu erkennen: Ja, die Beine können verstellt werden! Für das Bewegen der Gelenke bei gleichzeitiger Stabilität gegen ein mögliches Einknicken hat LEGO eine ebenso simple wie clevere Lösung gefunden: ein Schneckengetriebe. Hierbei greift ein Schraubengewinde in ein Zahnrad, was dazu führt, dass zwar die Schraube das Zahnrad drehen kann, aber nicht umgekehrt.

LEGO 75313 At At Vorstellung Schneckengetriebe Symbolbild
Links: Technic-Drehteller (48452cx1) mit neuer, kurzer Schraube (27938, seit 2017). Rechts: Alte, längere Schraube (4716/ 32905). Die Schraube dreht das Zahnrad, blockiert es aber, wenn sie sich nicht dreht.

Diese Technik kommt sowohl bei den Hüft- als auch bei den Kniegelenken des LEGO AT-AT zum Einsatz. Mit dem beiliegenden, gebauten Schraubendreher kann man an all diesen Gelenken die Achse, auf der das Gewinde sitzt, greifen und drehen, was dazu führt, dass das Gelenk seinen Winkel verändert. Die Fußgelenke hingegen sind nicht in dieser Weise fixiert, sondern bewegen sich frei, aber vermutlich schwergängig auf einer Schiene (neuer 1/4 Zahnkreis, ähnlich 24121) vor und zurück.

LEGO Star Wars 75313 Ucs At At Verstellung Beine

Der Schraubendreher findet übrigens hinter dem Typenschild seinen Platz.

LEGO Star Wars 75313 Ucs At At Werkzeug

Das Verstellen der meisten Gelenke mittels Schneckengetriebe sorgt zwar für Stabilität, bedeutet aber leider auch, dass es wohl keinen „einfachen“ Weg gibt, dem AT-AT eine neue Pose zu verpassen. Denn entweder muss man im stetigen Wechsel jedes Gelenk immer nur ein kleines Stück weiter drehen und dann sofort das nächste nachstellen, damit er nicht umkippt, oder aber man muss ihn hinlegen bzw. hochhalten, bis alle Gelenke optimal aufeinander abgestimmt sind.

Die zweite spannende Funktion des Modells ist die Beweglichkeit des Kopfes. Der Hals des LEGO UCS AT-AT ist nämlich nicht starr, sondern besteht aus mehreren Felgen, die auf einem beweglichen Rahmen aus Technic Links (2637) und einem mittig verlaufenden Flex Tube aufgefädelt sind. Im „Schulterbereich“ des AT-AT gibt es eine Art Lenkung, mittels derer man die rechten gegen die linken Achsen verschieben kann, was zu einer seitlichen Bewegung des Kopfes führt.

LEGO Star Wars 75313 Ucs At At Bewegung Kopf

Einen potentiellen Nachteil dieser Konstruktion sieht man allerdings auch sofort: Flex Tube und Achsen (bzw. „Links“, die aus einem weicheren Material als die gewöhnlichen Technic-Achsen bestehen) müssen das Gewicht des Kopfes halten, wodurch sich dieser schon auf den Produktbildern sichtbar nach unten neigt. Bis zu einem gewissen Grad ist dies garantiert gewollt und trägt im Vergleich mit der Vorlage sogar zum Realismus bei, doch ist fraglich, ob und wie sich die Konstruktion nach mehreren Monaten oder gar Jahren verformen wird und inwieweit der AT-AT dann den Kopf hängen lassen wird.

LEGO Star Wars 75313 Ucs At At Neigung Kopf

Bleiben wir noch einen Moment beim Kopf. Man kann nämlich, wie ihr im obigen Bild gut sehen könnt, die seitlichen Verkleidungen des Kopfes abnehmen, was einen Blick in den Innenraum und das Positionieren der Minifiguren ermöglicht. Die an diesen Seitenverkleidungen angebrachten Laserkanonen lassen sich verstellen, ebenso wie offenbar die unter dem Kopf montierten Blasterkanonen. Es ist auf den Produktbildern und dem Karton zwar nur angedeutet, aber wir sind uns nahezu sicher, dass die beiden Blaster auf einer Art Wippe montiert sind, sodass der eine sich nach hinten bewegt, wenn man den anderen nach vorne zieht und umgekehrt – ähnlich zur Bewegung, die die Kanonen beim Vorbild vollführen, wenn sie in Betrieb sind.

LEGO Star Wars 75313 Ucs At At Kanonen

Auch beim Körper lässt sich, genau wie beim Kopf, ein großer Teil der Verkleidung abnehmen, sodass man seine Truppen auf den Sitzen positionieren oder die Speederbikes herausnehmen kann. Für ein realistischeres Spielerlebnis hat der LEGO UCS AT-AT aber auch auf beiden Seiten ein Tor zum Öffnen, aus dem heraus die Snowtrooper feuern oder mit den Speederbikes ausschwärmen können.

LEGO Star Wars 75313 Ucs At At Lifestyle (5)

LEGO Star Wars 75313 Ucs At At Setiliche Klappen

Auf den bisherigen Bildern ist kein Mechanismus zum Arretieren erkennbar, wahrscheinlich werden die Tore bzw. Klappen also nur durch Reibung offen gehalten. Möchte man den AT-AT dauerhaft mit geöffneter Klappe ausstellen, muss man hier eventuell noch selbst ein wenig nachbessern, damit sie nicht mit der Zeit heruntersinken.

Interessante neue Teile

Für die Füße des riesigen AT-AT wurde ein neues LEGO Technic Element entwickelt. Das Teil ist ein Viertelzahnkreis, von dem zwei Stück den Bügel oberhalb der Füße bilden. Das Teil kommt hier in Hellgrau, aber es ist gut vorstellbar, dass es auch in kommenden LEGO Technic Sets erneut und vielleicht in anderen Farben verbaut wird.

LEGO 75313 Star Wars Ucs At At Neue Teile 03

Vier der Elemente lassen sich zu einem kompletten Kreis mit einem Radius von 5 ½ Noppen zusammenstecken. Im Vergleich hat der große Bruder des Teils mit der Teilenummer 24121, den es schon länger bei LEGO Technic gibt, einen Radius von 10 ½ Noppen.

LEGO 75313 Star Wars Ucs At At Neue Teile 02

Außerdem kommt die 4×4 Fliese mit abgerundeten Ecken (68869) in diesem Set erstmals in Hellgrau vor. Das Teil wurde bisher vor allem für die LEGO Super Mario Modelle verwendet und wird beim AT-AT als Strukturelement an der Außenhülle verbaut.

Designer Video zum UCS AT-AT

Um den Fans noch ein bisschen den Mund wässrig zu machen, wurde mittlerweile auch das Designer Video zum Set veröffentlicht, in dem Design Master Henrik Andersen euch das Set vorstellt, auch wenn das Video mit 2:39 Minuten recht kurz ist und im Vergleich zum Designer Video der Titanic eher oberflächlich bleibt. Immerhin werden einige Funktionen und die Inhalte des riesigen Imperialen Läufers vorgestellt und die Stabilitäts-Herausforderungen aufgegriffen:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Der „reale“ AT-AT

AT-AT ist die Abkürzung für „All Terrain Armored Transport“ oder im Falle der deutschen Übersetzung für „Allterrain-Angriffstransporter“. Es handelt sich dabei um einen imperialen Läufer, der im Star Wars Universum von den Kuat Triebwerkswerften hergestellt wird. Der schwere und massiv gepanzerte Läufer ist immun gegen die meisten Arten von Blasterfeuer und ist, entgegen der ersten Wahrnehmung eines unbedarften Betrachters, relativ geländegängig. Nur wirklich schwere Terrains wie beispielsweise Steilhänge oder tiefe Sumpflandschaften stellen für den AT-AT ein Problem dar.

Der AT-AT im Filmuniversum ist 25,90 m lang und 22,20 m hoch. Er kann insgesamt bis zu 40 Passagiere aufnehmen und wird von einem Kommandanten, einem Piloten und einem Schützen als Besatzung gesteuert. Die Besatzung kann bei Bedarf an mehreren Abseilgeschirren heruntergelassen werden. Der AT-AT selbst ist mit 2 schwereren MS-1-Laserkanonen und 2 mittelschweren FF-4 Repetierblastern bewaffnet und hat bis zu 5 Speederbikes für die Besatzung an Bord.

Wir haben den LEGO Star Wars UCS AT-AT für euch mit Hilfe eines Sliders mit einer offiziellen Risszeichnung des Vorbilds verglichen. Darin ist recht gut erkennbar, dass die LEGO Designer sich eindeutig auch an dieser Darstellung orientiert haben, um den AT-AT auch im Inneren möglichst originalgetreu umzusetzen:

LEGO 75313 Star Wars Ucs At At Slider Bild 01aLEGO 75313 Star Wars Ucs At At Slider Bild 02b

Auch das Cockpit des AT-AT kann man ganz wunderbar mit dem offiziellen Inneren des „echten“ AT-AT vergleichen:

LEGO 75313 Star Wars Ucs At At Slider Cockpit 02LEGO 75313 Star Wars Ucs At At Slider Cockpit 01

Im Star Wars Universum sehen wir den AT-AT erstmalig in Star Wars Episode V – Das Imperium schlägt zurück auf dem Eisplaneten Hoth, was das ikonischste Szenario in Beteiligung eines AT-AT ist, weshalb es auch als Vorbild für die Umsetzung des LEGO UCS AT-AT diente.

Maßstab des LEGO UCS AT-AT

Wir haben uns intensiv mit dem Maßstab rund um den LEGO UCS AT-AT beschäftigt und dafür offizielle Literatur aus dem Star Wars Kanon zur Rate gezogen. Mit seiner Größe von 25,90 m Länge und 22,20 m Höhe ist der „reale“ AT-AT von ziemlich beeindruckender Größe.

Kurzer Ausflug zum Thema Minifiguren-Maßstab: Es gibt nicht wirklich einen eindeutigen Minifiguren-Maßstab, was schlicht und einfach daran liegt, dass Minifiguren eben nicht die gleichen Proportionen wie Menschen haben. Basierend rein auf der Höhe von Minifiguren ist eine Annahme von etwa 1:42 eine sehr grobe Annäherung an den richtigen Maßstab. Wenn man hingegen die Breite einer Minifigur als Grundlage nimmt, ist ein Maßstab von etwa 1:25 eine erste Näherung.

Der neue LEGO UCS AT-AT besitzt einen Maßstab von ca. 1:36 (in Bezug auf die Höhe) bzw. 1:38 (in Bezug auf die Länge) und ist damit so nah am Minifiguren Maßstab, wie es mit LEGO wohl erreichbar ist. Es handelt sich damit um den ersten LEGO AT-AT im Minifiguren-Maßstab. Auch im Vergleich zu bekannten MOCs kommt er am nächsten dran – wir haben unsere Grafik mit den verschiedenen Umsetzung des AT-AT für euch überarbeitet:

LEGO Star Wars 75313 Ucs At At Groeßenvergleich 02

Vergleich: Playscale (75288) vs. UCS AT-AT (75313)

Spaßeshalber haben wir den UCS AT-AT auch mal mit der kleinen Playscale-Version des Walkers von 2020 verglichen:

LEGO 75313 At At Vergleich 75288 2LEGO 75313 At At Vergleich 75288 1

GWP zum AT-AT: Luke Skywalkers Lichtschwert

Heute morgen konnten wir euch schon von den ersten Bildern zum LEGO 40483 Luke Skywalkers Lichtschwert berichten. Das Set wird es als Gratisbeigabe zum Verkaufsstart des UCS AT-AT geben, wobei die genauen Konditionen zum Erhalt des Lichtschwertes noch nicht bekannt sind. Wir sind uns aber sicher: Der Kauf des UCS AT-AT wird ausreichen, um das Lichtschwert zu bekommen.

LEGO 40483 Luke Skywalkers Lichtschwert Gwp

Dazu wird es vermutlich am Black Friday auch noch eine weitere Gratisbeigabe geben, eventuell handelt es sich dabei um das kürzlich (versehentlich) vorgestellte LEGO 40484 Santa’s Frontyard Set. Genauere Details hierzu sind leider auch nicht bekannt, wir ergänzen diese aber, sobald wir mehr wissen.

Umfrage

Bei jedem Vorstellungsartikel möchten wir gerne von euch wissen, wie euch das Set gefällt und ob ihr euch einen Kauf vorstellen könntet. Bei einem so besonderen Set wie dem LEGO UCS AT-AT – sowohl in Sachen Design als auch in Sachen Preis – interessiert uns eure Meinung natürlich umso mehr. Über rege Teilnahme an den folgenden Umfragen würden wir uns daher freuen!

Beginnen wir mit der ersten Frage: Wie gelungen findet ihr die Umsetzung des AT-AT, ganz unabhängig davon, ob ihr ihn kaufen würdet?

Wie gefällt dir der LEGO 75313 UCS AT-AT?

  • Mir gefällt das Modell sehr gut! (88%, 2.288 Votes)
  • Ich finde das Set eher mittelmäßig. (9%, 241 Votes)
  • Mir gefällt der AT-AT überhaupt nicht! (3%, 68 Votes)

Anzahl Stimmen: 2.597

Loading ... Loading ...

Und nun die Frage aller Fragen: Ist euch das Set die 799,99 Euro wert, die LEGO dafür aufruft?

Wirst du den LEGO 75313 UCS AT-AT kaufen?

  • Nein, das Set kaufe ich auf keinen Fall! (30%, 795 Votes)
  • Ich will das Set haben, warte aber auf Rabatte. (29%, 770 Votes)
  • Ich bin mir unsicher - das hängt auch vom Preis ab... (25%, 661 Votes)
  • Ja, das Set landet direkt zum Release im Warenkorb! (17%, 464 Votes)

Anzahl Stimmen: 2.690

Loading ... Loading ...

(Persönliches) Fazit

Als wir erstmalig im Januar 2021 von einem möglichen kommendem LEGO Star Wars UCS AT-AT berichtet haben, hielt sich im Netz noch hartnäckig das Gerücht zu einer Neuauflage des LEGO 10143 Todesstern II. Ich persönlich wollte damals selbst noch nicht so recht an eine AT-AT Version in der Ultimate Collector Series glauben, alleine schon um nicht enttäuscht zu werden, falls das Set doch nicht veröffentlicht würde. Im Laufe des Jahres wurden wir uns immer sicherer, dass tatsächlich ein UCS AT-AT auf uns wartet, aber wie das Set umgesetzt sein würde, war noch ziemlich unsicher.

Mein ganz persönliches Fazit zur jetzt in Kürze im Handel befindlichen Umsetzung könnte vermutlich überschwänglicher nicht sein: In meinen Augen ist die Umsetzung des Set, zumindest anhand der verfügbaren Bilder, nahezu perfekt gelungen. Dass LEGO es anscheinend tatsächlich geschafft hat, den AT-AT in einem zu LEGO Minifiguren passenden Maßstab zu bauen, diesen mit einem beinahe vollständigen Innenleben auszustatten und das ganze Bauwerk auch noch recht stabil scheint, hatte ich bisher nicht für möglich gehalten. Abgerundet wird das Werk dann noch durch eine für Sets in der Ultimate Collector Series ungewöhnlich großzügige (wenn auch wenig überraschende) Ausstattung mit 9 Minifiguren.

Ein nicht vernachlässigbarer Wermutstropfen bleibt der Preis: Nicht nur der absolute Preis von 799,99 Euro ist eine echte Ansage, sondern wie bei den Star Wars UCS Sets üblich ist der Preis pro Teil wirklich hoch, gerade im Vergleich mit anderen (lizenzfreien) Neuheiten wie der riesigen LEGO Titanic oder dem Kolosseum im letzten Jahr. Aber selbst im Gefüge der teuren UCS Sets ist der Preis im Vergleich zur Anzahl der Teile mit 11,8 Cent pro Stein wirklich sehr hoch.

Um den UCS AT-AT vollständig mit Minifiguren und Speederbikes zu besetzen, fehlt noch ein Teil der Besatzung. Passenderweise veröffentlicht LEGO im Rahmen der LEGO Star Wars Neuheiten für 2022 ein „Hoth Battle Pack“, welches drei Snowtrooper, einen Scout Trooper und ein Speederbike beinhalten wird. Damit eignet sich dieses kommende Set perfekt zur Ergänzung des imperialen Läufers.

(AT | CH | NL | USA | IT | UK | FR | DK | BE | CA | ES | SE | FI | NO)

Jetzt seid ihr dran: Was sagt ihr zum LEGO Star Wars UCS AT-AT, der Ende des Monats unter der Setnummer 75313 erscheinen wird? Werdet ihr direkt zum Black Friday samt Gratisbeigabe im LEGO Onlineshop zuschlagen? Tauscht euch gerne mit anderen Fans in den Kommentaren aus und teilt eure Freude oder auch eure Enttäuschung über das Set!

Über Lukas Kurth 1949 Artikel
LEGO Liebhaber und Star Wars Fan seit der frühen Kindheit. Begeisterungsfähig und immer Kind geblieben. 31 Jahre alt, studierter Maschinenbauingenieur und der Mensch und Gründer hinter StoneWars.de
guest
410 Kommentare
Ältester
Neuester Bestbewertet
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare