LEGO Hogwarts Express Collectors‘ Edition (76405) jetzt offiziell im LEGO Onlineshop gelistet

LEGO Harry Potter 76405 Hogwarts Express Erste Bilder

Update (9. August, 20:39 Uhr): Nachdem die Bilder einiger versehentlich zu früh ausgelieferter Exemplare heute bereits die Runde machten, hat LEGO offenbar die Vorstellung des kommenden Harry Potter D2C Sets, des riesigen LEGO Hogwarts Express mit der Setnummer 76405, vorgezogen und das Set nun auch ganz offiziell im LEGO Onlineshop gelistet. Deshalb kennen wir nun auch das Erscheinungsdatum: Ab dem 31. August 2022 könnt ihr den Zug exklusiv direkt bei LEGO erwerben. Ob das Set später eventuell auch von anderen Händlern ins Sortiment aufgenommen wird, bleibt abzuwarten – der Vorgänger, die LEGO 75978 Winkelgasse, ist seit ihrem Erscheinen im Jahr 2020 jedenfalls kaum im sonstigen Einzelhandel aufgetaucht.

Hier könnt ihr das Set kaufen:

(AT | CH | NL | US | IT | UK | FR | DK | BE | CA | ES | SE | FI | NO)

Morgen stellen wir euch die LEGO 76405 Hogwarts Express – Sammleredition noch einmal ausführlich in einem dedizierten Vorstellungsartikel vor. Wer neugierig ist, findet die offiziellen Bilder und die Beschreibung bis dahin schon im LEGO Onlineshop.


Originalbeitrag (9. August 2021): In der vergangenen Nacht tauchten via Reddit überraschend die ersten inoffiziellen Bilder des kommenden, großen LEGO Harry Potter D2C Sets für eine voraussichtliche UVP von 499,99 Euro auf: der LEGO 76405 Hogwarts Express Collector’s Edition! Wir haben die Herkunft der Bilder mittlerweile geprüft und freuen uns, euch diese deshalb nun auch hier zeigen zu können.

Manche Leaks verdankt die LEGO Fan-Community amüsanten Zufällen. In diesem Fall hatten etwa mehrere Kunden in Neuseeland und Australien die gerade in den Verkauf gestartete LEGO 10305 Burg der Löwenritter bestellt, die Tobias euch am Wochenende in einem ausführlichen Review vorgestellt hatte. Beim Auspacken der Bestellung staunten die Kunden dann aber nicht schlecht, als statt der Burg plötzlich die Box des Hogwarts Express vor ihnen lag – LEGO hatte die beiden Sets, die sich in Größe und Gewicht ähnlich sind, offenbar beim Versand vertauscht! Uns liegen mittlerweile entsprechende Berichte von vier LEGO Fans aus Neuseeland bzw. Australien vor und wir haben uns diese auch von zwei Usern mit Bildern belegen lassen. Der Fehler liegt hier also in der Logistik von LEGO, wodurch die Bilder laut den von LEGO aufgestellten Richtlinien rund um das Thema Leaks nicht als solche einzustufen sind.

Dank der hochgeladenen Bilder, die wir euch nachfolgend zeigen, lassen sich erste wesentliche Details des Sets erkennen, auf die wir ebenfalls kurz eingehen werden. Sobald das Set auch offiziell von LEGO präsentiert wurde, widmen wir ihm dann natürlich auch noch einen unserer üblichen, ausführlichen Vorstellungsartikel.

LEGO Hogwarts Express Sammleredition 76405 Reddit (11)
Die Vorderseite der Box. Bildquelle: User „LegendofTovon“ via Reddit/ Imgur

Fassen wir zunächst die wichtigsten Infos zum Set kurz stichpunktartig zusammen:

  • Setnummer: 76405
  • Deutscher Name: Hogwarts Express – Sammler-Edition
  • Englischer Name: Hogwarts Express Collectors‘ Edition
  • Anzahl Teile: 5129
  • Anzahl Minifiguren: 20
  • Preis: 499,99 Euro
  • Preis/Stein: 9,7 Cent
  • Maße des Sets: 118 cm x 26 cm (L x H)
  • Gesamtgewicht der Box: 7,2 kg
  • Release: 31. August 2022 (evtl. mit VIP-Vorverkauf)
  • Altersempfehlung: 18+
  • Sticker verwendet: Ja (34 Stück)

Die reinen Zahlen (5129 Teile, fast 1,20 m Länge, mindestens 45 Bauabschnitte) zeigen schon, dass es sich beim Hogwarts Express um ein sehr großes Set handeln wird. Infolgedessen entsprechen auch der Maßstab und die Spurbreite nicht den anderen LEGO Zügen. Wie auf der Vorderseite der Box zu sehen ist, kommen deshalb neue, größere Zugräder zum Einsatz, außerdem beträgt der Abstand der Schienen fünf Noppen, während sie bei den gewöhnlichen LEGO Gleisen einen Abstand von vier Noppen aufweisen (Hinweis: Hier hatte ich im ursprünglichen Beitrag versehentlich die Schienen selbst mitgezählt und deshalb zunächst von einem Abstand von sieben Noppen geschrieben). Der Zug wird sich also nicht ohne weiteres motorisieren und auf einer LEGO Anlage fahren lassen.

Wie schon beim kleineren Hogwarts Express 75955 von 2018 besteht der Zug aus der ikonischen Lok, dem Kohletender und einem Waggon. Dazu gibt es ein kleines Stück vom Bahnsteig des Gleises 9 3/4 vom Londoner Bahnhof King’s Cross, das allerdings wesentlich detaillierter gestaltet ist. Selbiges gilt auch für den Waggon, der drei Abteile enthält, die Szenen aus verschiedenen Schuljahren darstellen:

LEGO Hogwarts Express Sammleredition 76405 Reddit (2)

Hierfür liegen dem Set drei Leuchtsteine bei, mit denen die Szenen einzeln beleuchtet werden können. Außerdem ist jedes Abteil sowie der Bahnsteig mit einer (leider offenbar beklebten) Fliese mit einem passenden Zitat versehen, wobei die Zitate sich wie auch die Sets der Reihe insgesamt an den Filmen und nicht an den Büchern orientieren:

  • Jahr 1: Harry und Ron sitzen im Abteil und verspeisen Süßigkeiten der Imbisswagen-Hexe, als Hermine hereinkommt und nach Nevilles Kröte fragt: „Has anyone seen a toad?“
  • Jahr 3: Harry, Ron und Hermine haben in Remus Lupins Abteil einen Platz gefunden, der allerdings zunächst schläft. Plötzlich hält der Zug an und wird von Dementoren nach Sirius Black durchsucht. Als ein Dementor das Abteil betritt (beschwebt?), hat das gravierende Auswirkungen auf Harry. Lupin wacht auf und verjagt den Dementor mit einem Patronus-Zauber. „I think… someone’s coming aboard!“
  • Jahr 6: Harry verdächtigt Draco, ein Todesser geworden zu sein und verfolgt ihn heimlich unter seinem Tarnumhang in dessen Abteil. Draco bemerkt ihn allerdings und versteinert ihn, als alle anderen Schüler das Abteil verlassen haben, mit dem Ganzkörperklammer-Zauber Petrificus Totalus. Er tritt Harry ins Gesicht (was bei der Figur mit einem nach unten gezogenen Mundwinkel und einer schief sitzenden Brille, jedoch ohne Blut angedeutet ist), bedeckt ihn mit dem Tarnumhang (der lt. der bisherigen Bilder NICHT beiliegt) und will ihn unbemerkt mit dem Hogwarts Express zurück nach London schicken. Luna (im Buch ist es Tonks) entdeckt Harry allerdings trotz seiner Tarnung und liefert als Erklärung hierfür das Zitat auf der Fliese: „Wrackspurts! Your head is full of them.“
  • Jahr 7 (bzw. 19 Jahre später): Harry und Ginny bringen ihre Kinder zum Gleis 9 3/4. Albus Severus, der jüngste Sohn, steht vor seinem ersten Jahr in Hogwarts und macht sich Sorgen, die er im gezeigten Zitat gegenüber Harry äußert: „Dad, what if I am put in Slytherin?“ Harry beruhigt Albus damit, dass er nach zwei ehemaligen Direktoren der Zauberschule benannt sei, von denen einer (nämlich Severus Snape) ein Slytherin und womöglich der mutigste Mann gewesen sei, den Harry jemals kennen gelernt habe. Außerdem könne man dem Sprechenden Hut seine Wünsche mitteilen, die dieser dann in die Entscheidung mit einfließen lasse.

Um die Szenen im Abteil sowie die Familienszene am Gleis 9 3/4 „19 Jahre später“ umzusetzen, hat LEGO dem Set ganze 20 Minifiguren spendiert. Hierbei wirkt es allerdings schon fast wie ein Running Gag, dass gleich vier Versionen von Harry Potter beiliegen.

LEGO Hogwarts Express Sammleredition 76405 Reddit (1)

Folgende Figuren sind insgesamt enthalten:

Film 1

  • Zugbegleiter
  • Imbisswagen-Hexe
  • Harry Potter (1)
  • Ron Weasley (1)
  • Hermine Granger (1)

Film 3

  • Remus Lupin
  • Dementor
  • Harry Potter (2)
  • Ron Weasley (2)
  • Hermine Granger (2)

Film 6

  • Harry Potter (3)
  • Luna Lovegood
  • Draco Malfoy

Film 8

  • Harry Potter (4)
  • Ginny Weasley
  • Albus Severus Potter
  • Lily Luna Potter
  • James Sirius Potter
  • Ravenclaw-Schülerin
  • Hufflepuff-Schüler

Insbesondere die erwachsenen Versionen von Harry und Ginny sowie natürlich deren Kinder stellen allerdings ein Highlight für Figurensammler dar, da diese allesamt zum ersten Mal überhaupt in einem LEGO Set auftauchen.

Während im Set zwar diverse Drucke zum Einsatz kommen, setzt LEGO für den Rest der grafischen Gestaltungen allerdings auch auf insgesamt 34 Sticker, wie man z.B. ganz selbstbewusst anhand der 1:1 -Abbildung neben den Minifiguren zeigt. Allerdings ist euch ein sehr großes, bedrucktes Element enthalten, das auf der Außenseite der Box gar nicht abgebildet ist: Eine 8 x 16 Fliese mit einem aufgedruckten Ticket für den Hogwarts Express!

Wir sind schon auf weitere Details und bessere Bilder gespannt – vor allem aber darauf, wie euer erster Eindruck von diesem Set ist!

Wie gefallen euch die ersten Bilder des LEGO 76405 Hogwarts Express? Entspricht das Set euren Erwartungen oder hattet ihr euch etwas anderes erhofft? Wie findet ihr die von LEGO gewählten Details bzw. die umgesetzten Szenen? Tauscht euch gerne in den Kommentaren aus! 

Über Jens Herwig 318 Artikel
Mag verzerrte Gitarren, LEGO und Enten. Wollte so sein wie MacGyver, ist aber nur Physiker geworden. Erweckung aus den Dark Ages durch den Technic Unimog. Liebt alte Sets und hat ein Aquazone-Diorama im Wohnzimmer stehen.
guest
215 Kommentare
Ältester
Neuester Bestbewertet
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare