Minifig-Scale: Gibt es einen korrekten Maßstab für LEGO Minifiguren?

LEGO Minifig Scale Analyse 01

Wer sich in der LEGO Community herumtreibt, wird in Foren, YouTube-Videos, Blogs oder Podcasts schon mal über die Begriffe Minifig-Scale, Playscale oder andere Bezeichnungen für die ungefähren Maßstäbe von LEGO Modellen gestolpert sein. Was diese Maßstäbe ausmacht und welche Anforderungen dafür erfüllt sein müssen, möchten wir nachfolgend einmal erörtern.

Der Minifiguren-Maßstab (engl.: Minifigure-Scale) ist bei LEGO die am häufigsten verwendete Größenordnung, da sowohl LEGO selbst, als auch viele Fans, ihre Modelle gerne mit den beliebten kleinen Kunststofffiguren bevölkern. Da die LEGO Minifigur selbst jedoch keinem wirklichen Maßstab folgt und die menschlichen Proportionen lediglich sehr verzerrt wiedergibt, ist es schwierig, einen einheitlichen Standard dafür festzulegen. Die Grundproblematik und die verschiedenen Möglichkeiten und Größenordnungen wollen wir in diesem Beitrag ganz konkret aufzeigen.

Das LEGO System

Das LEGO System basiert im Grunde auf einer Art “LEGO Atom” (altgriechisch: átomos = “unteilbar”), der 1×1 Platte, die genau eine Noppe besitzt. In den gängigen Steinen des LEGO Systems finden sich in jeder Dimension entweder die Länge, Breite oder Höhe einer 1×1 Platte, sowie ganzzahlige Vielfache davon. Sicher haben viele von euch bereits in ihrer Kindheit herausgefunden, dass ein regulärer LEGO Stein exakt drei Platten hoch ist. Die genauen Maße des LEGO Systems könnt ihr auch im folgenden Bild noch einmal sehen.

 

Wie groß sind LEGO Minifiguren?

Jede reguläre LEGO Minifigur ist ohne Kopfbedeckung exakt vier Steine (und damit 12 Platten) hoch. Wenn man also die Haare, Mützen oder Helme weglässt, dann lässt sich eine Minifigur problemlos in eine Wand aus LEGO Steinen einbauen. Bis die Figur von Jar Jar Binks im Jahr 1999 zum ersten Mal eine einzigartige neue Kopfform bekam und 2002 mit Yoda, dem jungen Boba Fett und den Ewoks auch kürzere Beine Einzug in das Sortiment erhielten, war eine Minifigur immer dieser Größe unterworfen. Diesen “Vier-Steine-Standard” könnte man nun als Maßstab ansetzen, um Modelle aus LEGO Steinen darauf auszurichten.

LEGO Minifig Scale 01

Eine Minifigur ist vier Steine hoch, was 38,4 mm entspricht, zuzüglich den 1,7 mm für die Noppe auf dem Kopf. Wenn man ein Bauwerk nach einer maßstabsgetreuen Vorlage auf die Größe einer Minifigur bringen möchte, fehlt nun zusätzlich noch der standardisierte Mensch als Vergleichsgröße. Man könnte sich jetzt natürlich der Anthropometrie bedienen und Normwerte nach DIN (Deutsches Institut für Normung) zu Grunde legen, würde aber damit den Rahmen der Fixgrößen von LEGO Bauteilen sprengen. Daher ist ein Maßstab innerhalb der LEGO Bauwerke immer nur eine Annäherung und sollte stets flexibel verwendet werden.

Grundsätzlich nutzt man als Anhaltspunkt in etwa einen Maßstab von ungefähr 1:42,5 der sich aus der Gesamthöhe einer Minifigur inklusive Noppen von ziemlich genau 4 cm im Verhältnis zu einer Körpergröße von 1,70 m eines Menschen ergibt. Legt man eine geringere Körpergröße von 1,60 m an, erhält man einen Maßstab von 1:40, bei 1,80 m ergäbe sich ein Verhältnis von 1:45. Die Varianz der Körpergröße und die fixe Größe von LEGO Platten und Steinen zwingen den Meisterbauer dazu, den Begriff “Maßstab” eher flexibel zu verstehen.

Dies ist jedoch nur eine Größe innerhalb des LEGO Universums, die sich ausschließlich auf die Körpergröße der LEGO Minifigur bezieht! Vergleicht man die Proportionen einer LEGO Minifigur mit der eines Menschen, fällt auf, dass die Minifigur selbst bereits keinem einheitlichen Maßstab unterliegt. Der Kopf ist überproportional groß, während die Beine kürzer sind, als es reale menschliche Verhältnisse eigentlich erwarten lassen.

LEGO Minifig Scale 02

Die verschiedenen Maßstäbe innerhalb einer einzigen LEGO Minifigur fallen am stärksten bei deren Utensilien auf. Aus technischen Gründen benötigen die Hände eine Mindestdicke, um die auftretende Spannung beim “Hineinclipsen” von Gegenständen auszuhalten ohne zu brechen. Außerdem sollen die Utensilien auch von Kindern bespielbar sein und erhielten auch deshalb bereits ab Beginn eine gewisse Gesamtgröße. Der resultierende Durchmesser einer LEGO Stange (engl.: “Bar”) mag bei Schaufeln, Besen oder Speeren zwar noch einigermaßen passend erscheinen, aber habt ihr schonmal ein Funktelefon gesehen, das euch bis zum Kinn reicht oder eine Lupe, die größer ist als euer Kopf?

LEGO Minifig Scale 03

Minifig-Scale oder Playscale?

Wie ihr seht, ist die Definition eines allgemeinen Maßstabs für LEGO Modelle, die auf Minifiguren ausgelegt sind, eine schwierige Angelegenheit. Deshalb hat sich ein weiterer Begriff für oftmals verwendete Maßstabe im LEGO Universum eingebürgert: Playscale. Von Playscale wird gesprochen, wenn ein Modell zwar nicht unbedingt maßstabsgetreu auf LEGO Minifiguren ausgelegt ist, diese aber dennoch so damit interagieren können, dass Kinder damit spielen können. Ein einfaches Beispiel dafür sind Raumschiffe aus der LEGO Star Wars Themenwelt: Nimmt man den mittleren Wert von 1:42,5 als Maßstab für Minifiguren an, müsste ein Sternenzerstörer (1.600 Meter lang) als LEGO Modell eine Länge von fast 38 Metern haben! Da die wenigsten Kinderzimmer allerdings Platz für so ein Ungetüm bieten könnten, besaß der letzte erschienene LEGO Sternenzerstörer (75055) nur knapp 60 Zentimeter Länge, konnte allerdings trotzdem mit Minifiguren bespielt werden. Eine Unterscheidung zwischen Minifig-Scale und Playscale ist abgesehen von solchen Extrembeispielen allerdings oft schwieriger, als man denkt. Und selbst LEGO wendet den mehr oder weniger korrekten Minifig-Scale deutlich seltener an, als ich mir das beispielsweise wünsche.

Maßstäbe in einer LEGO Stadt

Ein hervorragendes Beispiel für den passenden Maßstab für Minifiguren sind durch die Bank weg sämtliche LEGO Icons Modulars. Diese Gebäude bieten den Minifiguren in aller Regel durchgängig ein realistisches Umfeld an. Wer sich eine LEGO Stadt baut, wird nach Möglichkeit versuchen, alles an dieser Vorgabe auszurichten, damit das einheitliche Bild nicht zerstört wird.

LEGO Modular Buildings City

LEGO Speed Champions bilden hier dazu den krassen Gegensatz. Sie bildeten mit sechs Noppen Breite von außen die Realität relativ gut nach, aber boten den Minifiguren lange immer nur einen einzelnen, in der Mitte gelegenen Sitz an. Trotzdem gestattet man diesen Fahrzeugen in der Regel, die LEGO Städte zu befahren. Mit der Umstellung auf acht Noppen breite Fahrzeuge können die Designteams in Billund die Fahrzeuge nun zwar noch detaillierter nachbauen und auch ein Beifahrersitz findet nun Platz im Wagen, dafür wirken die Fahrzeuge nun kaum noch passend zu LEGO Straßen oder Häusern. Hier sieht man sehr gut die Kompromissbereitschaft, die man für den Minifig-Scale an den Tag legen muss.

LEGO Minifig Scale 04
LEGO Speed Champions: 6-wide (links) vs. 8-wide (rechts)

Maßstäbe in einer weit, weit entfernten Galaxis

Besonders auffällig ist das Phänomen der Kompromissbereitschaft bei LEGO Star Wars. Gerade die UCS Modelle, die vor allem große und detailreiche Modelle für eine erwachsenere Zielgruppe sein sollen, bieten nur wenige Modelle, die tatsächlich mehr oder weniger exakt dem Minifig-Scale entsprechen. Dazu gehören beispielsweise das LEGO Star Wars 10212 Imperial Shuttle und die LEGO Star Wars 75060 Slave I. Auch der LEGO Star Wars 75192 Millennium Falcon kann problemlos dem Minifg-Scale zugeordnet werden.

LEGO Star Wars 75192 UCS Millennium Falcon

Betrachtet man allerdings die ikonischen Modelle der X-Wings, TIE-Fighters oder Y-Wings, so sind diese teilweise fast doppelt so groß wie es der passende Maßstab eigentlich zulassen würde. Bei kleinen Raumschiffen sind es also oftmals eher die Spielmodelle, die den realistischeren Maßstab besitzen, dafür allerdings weniger Details darstellen als die UCS Modelle. Der erste Todesstern würde mit seinem Durchmesser von 160 km bei einem angenommenen Maßstab von 1:42,5 immer noch 3,76 km im Minifig-Scale messen. Tatsächlich könnte man den Aoraki/Mount Cook, den höchsten Berg Neuseelands, komplett im Inneren des Todessterns im Minifiguren-Maßstab verstecken.

Verhexte Maßstäbe?

Auch in der zauberhaften Welt von Harry Potter müssen die LEGO Designer:innen etwas tricksen, um die offiziellen Sets in Sachen Größe und Preis im Rahmen zu halten. Im nun auslaufenden modularen Hogwarts-System erhielten alle Räume eine Standardgröße von 8 x 16 Noppen Grundfläche, was in Anbetracht der großen Klassensäle im Zauberschloss natürlich viel zu klein ist. Wer sich nicht mit der Playscale-Vorlage zufriedengeben will, der muss es wohl machen wie Alice Finch, die ihr eigenes Hogwarts Schloss im Minifig-Scale aus rund 400.000 Teilen zusammenklöppelte.

Alice Finch and her castle

Maßstäbe bei LEGO Icons

Die LEGO Icons Reihe lässt den Designer:innen viel Freiraum was die Modelle und Maßstäbe angeht. Von der Titanic bis zum Eiffelturm kann hier alles entstehen. Diese beiden Sets sind natürlich nicht Minifig-Scale, es gibt jedoch auch abgesehen von den bereits genannten Modular Buildings noch einige LEGO Icons Modelle, die sich dem Minifiguren-Maßstab zumindest annähern.

Dass auch vermeintlich passende Sets dennoch einige Kompromisse eingehen müssen, um trotz annähernd korrektem Maßstab noch mit LEGO Minifiguren bespielt werden zu können, zeigt die LEGO Icons 10266 NASA Apollo 11 Mondlandefähre mit zwei Astronauten an Bord. Während Michael Collins im Mondorbit verblieb, sind Neil Armstrong und Buzz Aldrin mit der Landefähre zur ersten Mondlandung aufgebrochen. Armstrong war 1,80 m groß und Aldrin 1,78 m, der Lunar Lander maß vom Dach bis zu den Füßen insgesamt nur 7,00 Meter. Nimmt man Armstrong als Maßstab für die Minifiguren, müssen wir einen Maßstab von 1:45 ansetzen. Demnach dürfte das Modell aber nur rund 15,6 cm hoch sein. Trotzdem passen die Minifiguren selbst bei der aktuellen Größe von knapp 18,5 cm nur gerade so hinein.

LEGO 10266 NASA Apollo 11 Mondlandefähre

Ähnlich inkorrekt ist es bei den unterschiedlichen Fahrzeugen der Reihe, die sich alle nicht ganz im identischen Maßstab befinden, nebeneinander im Regal ausgestellt aber trotzdem eine Augenweide sein sollen:

LEGO Creator Expert 10262 James Bond Aston Martin DB5

  • Original: 4570 mm Länge
  • Modell: 340 mm Länge
  • Maßstab: ca. 1:13,4

LEGO Creator Expert 10258 Londoner Bus

  • Original: 8400 mm Länge (AEC Routemaster)
  • Modell: 340 mm Länge
  • Maßstab: ca. 1:24,7

LEGO Creator Expert 10220 Volkswagen T1 Campingbus

  • Original: 4280–4290 mm Länge
  • Modell: 300 mm Länge
  • Maßstab: ca. 1:14,3

LEGO Creator 10265 Expert Ford Mustang

  • Original: 4663 mm Länge
  • Modell: 340 mm Länge
  • Maßstab: ca. 1:13,7

Obwohl wir hier unterschiedliche Maßstäbe haben, können sich diese Modelle im Regal auch nebeneinander ausstellen, da hier die Länge der Sets das verbindende Element ist. Und auch so lässt sich eine ansehnliche Präsentation arrangieren, obwohl das Maßstabsverhältnis nicht bei allen Fahrzeugen identisch ist. Für die LEGO Minifiguren sind diese Modelle natürlich trotzdem allesamt viel zu groß.

Creator Expert Fahrzeuge Titelbild 03 2021

Maßstäbe bei LEGO Architecture

Die Themenwelt LEGO Architecture ist ein gutes Beispiel für die uneinheitliche Verwendung von Maßstäben. Mal ist eine Straßenbahn so breit wie eine Fliese in der Höhe, mal sind Autos drei Platten hoch. Im LEGO Architecture 21035 Solomon R. Guggenheim Museum stellen gelbe 1×2 Jumper-Plates mit einer 1×1 Fliese die bekannten Yellow Cab Taxis aus New York dar, in verschiedenen Sets Großbritanniens sind roten Doppeldecker Busse fünf Platten hoch. Immer wieder werden auch Mikrofiguren als Statuen verwendet, auch wenn sie eigentlich szenisch zu groß wären.

LEGO 21045 Architecture Trafalgar Square

Weitere (aktuelle) Figurengrößen bei LEGO

Minidolls

Neben der klassischen Minifigur gibt es noch andere Größenordnungen beim Bauen mit LEGO. Die Figuren aus der Themenwelt der Friends und Disney, die sogenannten Minidolls, sind etwas größer als die LEGO Minifiguren und unterscheiden sich auch optisch deutlich. Man könnte für die Minidolls einen Maßstab von etwa 1:38 zugrunde legen. Trotzdem kann man mit ein wenig Kreativität Minidolls auch mit Minifiguren kombinieren. Beispielsweise würden sie sich als Schaufensterpuppen eines Modehauses oder als Schneiderpuppe in einer Nähstube durchaus gut einsetzen lassen.

LEGO Minifig Scale 05

Microscale und Nanoscale

Der Microscale ist gerade bei großen Gebäudekomplexen ein mittlerweile verbreiteter Standard. Dieser ist nicht ganz einheitlich und variiert in etwa zwischen 1:80 und 1:130. LEGO selbst bezeichnet beispielsweise die Trophäen-Figuren (“Trophy Figs”), die umgangssprachlich als Nanoscale Verbreitung finden, im LEGO Harry Potter 71043 Schloss Hogwarts als Mikrofiguren.

LEGO Minifig Scale 06

Durch die LEGO Brettspiele erschienen 2009 erstmals Microfigs, die zwei Steine hoch sind. Da sie ursprünglich als Spielfiguren auf Brettspielen entworfen wurden, wird der Maßstab in den zugehörigen Sets nicht allzu dogmatisch ausgelegt. Ansonsten werden diese Figuren oft auch als kleine Statuen in Play- oder Minifig-Scale Modellen verwendet, was in einem regulären LEGO Set zuletzt 2018 der Fall war.

LEGO Minifig Scale 07

Two-Plate Figure

Der kleinste Maßstab, um mit LEGO eine Person nachzubilden, ist die Two-Plate Figure. Hier werden zwei runde 1×1 Platten verwendet, um einen Körper anzudeuten. Das würde ungefähr einem Maßstab von 1:150 entsprechen. Hier kann man aber ebenfalls nur von einem sehr wagen Maßstab ausgehen. Es ist also wirklich genug Platz für Interpretationsspielraum. Bauwerke dieser Größenordnung sind besonders durch ihren Minimalismus beeindruckend, weil der Detailreichtum innerhalb von LEGO nicht auf dieses Format ausgelegt ist, aber durch die Kreativität der Gestalter oft sehr gut in Szene gesetzt wird. Einige LEGO Star Wars GWPs aus den vergangenen Jahren verwendeten diese Art Figuren sogar in offiziellen Sets. So geschehen bei den Modellen 40362 Battle of Endor von 2020 und 40451 Tatooine Homestead aus dem Jahr 2021.

LEGO 40362 Battle of Endor

LEGO Star Wars 40451 Tatooine Homestead Prints

Fazit: Minifig-Scale – Das Maß aller Dinge?

Wenn wir uns jetzt darauf festlegen müssen, welche die ideale Größe zum Bauen ist, können wir ganz klar sagen: Jeder Maßstab, der euch gefällt, ist der Korrekte! Alles, was im Maßstab der Minifiguren ähnelt, ist grundsätzlich möglich. Aber niemand kann wirklich einen mathematisch exakten Maßstab festlegen, da Menschen im Gegensatz zu Minifiguren nie identische Größen haben und die Proportionen der LEGO Minifiguren stark von denen echter Menschen abweichen.

LEGO Minifig Scale 08

Man muss also flexibel sein und etwas Fantasie walten lassen, selbst wenn wir die Realität nachbilden möchten. Ziel muss also immer sein, dass die Figuren sich potenziell in ihrem Element “wohlfühlen” müsste, wenn wir ihr ein Umfeld erschaffen. Und wenn wir etwas erschaffen möchten, für das wir eine konkrete Vorgabe haben, dann können wir in etwa den Maßstab von 1:42,5 anlegen und als Orientierung nutzen. Aber wie immer geht es bei LEGO vor allem darum, sich auszuprobieren und Spaß zu haben!

Hat euch unser kleiner Einblick in den LEGO Minifiguren-Maßstab gefallen? Wie legt ihr die Maßstäbe eurer Modelle fest und mit welcher Figurengröße baut ihr am liebsten? Ich freue mich auf euren Austausch in den Kommentaren!

Über Ryk Thiem 216 Artikel
👨‍💻 Schreibt & lacht für StoneWars. Liebt Katzen und BrickHeadz. Mag Filme & Serien. Ist ständig auf Instagram.
guest
57 Kommentare
Ältester
Neuester Bestbewertet
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare