Der Gewinnerbeitrag steht fest! Das StoneWars.de Bauevent: Die Trauminsel (Aufgabe 2)

Dreamzzz Bau Challenge 2 Titelbild

Update (01. Dezember, 12:45 Uhr): Nachdem die Wartezeit für euch in dieser Woche leider etwas länger wurde, können wir nun auch das Gewinnermodell, sowie alle Beiträge aus der zweiten Aufgabe unseres StoneWars.de Bauevents zum Thema LEGO DREAMZzz präsentieren.

Auch in dieser Runde wart ihr wieder sehr fleißig und habt insgesamt 129 Trauminseln eingereicht. Darunter befinden sich auch neun Bauwerke von Personen, die erst mit dieser Runde zu unserem Bauevent stießen. Dabei erhielten wir 51 Beiträge von Erwachsenen und 78 Beiträge von Kindern zwischen 4 und 16 Jahren.

Doch genug der Statistiken, hier kommt das Gewinnermodell, das die Jury (bestehend aus Mitgliedern des StoneWars Teams) im Rahmen dieser Aufgabe ausgewählt hat: Herzlichen Glückwunsch an Christoph mit der Bücher-Trauminsel seiner beiden kleinen Waldbewohner!

Stonewars Bauevent 2023 Aufgabe 2 020 Christoph

“Meine Wald-Bewohner finden sich auf einer gemeinsamen Trauminsel aus Büchern wieder. Der Ältere liegt auch im Traum gern im Bett, diesmal aber über dem Abgrund in seiner eigenen überdimensionierten Zwille. Seine Schwester denkt immer noch an ihr gemaltes Bild aus dem Kinderzimmer und träumt davon es fertig zu malen.”

Christophs Modell konnte die Jury mit einer “traumhaft” surrealen Trauminsel in Form eines Bücherstapels begeistern, auf der die im Kinderzimmer dargestellten Leidenschaften und Hobbys der beiden Kinder hervorragend wiedergegeben werden. Da alle Dinge im Gegensatz zur Realwelt stark vergrößert dargestellt werden, ist auf den ersten Blick zu erkennen, dass es sich hierbei um die Traumwelt handeln muss. Zum Vergleich haben wir hier auch nochmal die drei Bilder des Kinderzimmers der beiden Waldbewohner eingebunden:

Das Modell von Christoph enthält unter anderem ein Detail, das vielleicht erst bei genauerem Hinschauen auffällt: Das große Gemälde der kleinen Waldbewohnerin zeigt das gleiche Bild, wie die bedruckte 2×2 Fliese mit Kindergemälde aus dem LEGO City Krankenhaus. Diese Fliese war auch im Kinderzimmer bereits verbaut. Auch die zur Hängematte umfunktionierte überdimensionale Zwille des kleinen Jungen ist eine gelungene Referenz zum Kinderzimmer der beiden, ebenso wie der nach unten immer kleiner werdende Bücherstapel, der sich darauf bezieht, dass das Mädchen neben dem Malen auch gerne liest.

Auch dieses Mal haben uns neben dem Siegerbeitrag wieder zahlreiche Beiträge erreicht, die auf ihre ganz eigene Art überraschen und hervorstechen konnten. Auch von diesen Modellen möchten wir euch wieder ein paar Highlights vorstellen:

Den kleinsten Maßstab für sein Modell wählte ChrisB, der eine mittelalterliche Fantasy-Trauminsel im Microformat entwarf. Besonders die Verwendung der Laute als Schiffsrumpf und die Gestaltung der Fabelwesen aus nur sehr wenigen Teilen haben uns sehr gefallen.

Stonewars Bauevent 2023 Aufgabe 2 018 Chrisb

Dass LEGO System und LEGO Duplo Steine trotz ihrer Größenunterschiede dennoch kompatibel sind, nutze Annika bei ihrem Modell und verpasste ihrem Haus ein Duplo Dach. Auch die Sonne mit dem darunterliegenden Leuchteffektstein stammen aus dem Duplo Teilesortiment.

Stonewars Bauevent 2023 Aufgabe 2 006 Annika

Ein noch viel ausgefalleneres “LEGO Teil” verwendete Florian, der sich den Umstand zu Nutze machte, dass das LEGO Minifigure Notizbuch mit Gelstift eine 4×6 Platte im Cover integriert hat.

Stonewars Bauevent 2023 Aufgabe 2 041 Florian

In Sachen Fotoperspektive zeigte Malte uns eine interessante Aufnahme aus der Perspektive einer Minifigur. Besonders die Blätter der Bäume, die von oben ins Bild ragen, erzeugen beim Betrachten den Eindruck, selbst am Waldrand zu stehen und auf die Tür zu schauen, durch die die Minifigur Cedric gerade die Trauminsel betritt.

Stonewars Bauevent 2023 Aufgabe 2 Fotoperspektive Malte

Auch Cephyrion nutze für seine Aufnahme geschickt die Perspektive des Bildes, um den Eindruck zu erwecken, hinter der freistehenden Tür verbergen sich die Weiten des Weltraums. Auf dem zweiten Bild erkennt man gut, dass dieser Kniff nur aus einem sehr bestimmten Winkel funktioniert, dort dann aber eine umso bessere Wirkung erzielt.

Stonewars Bauevent 2023 Aufgabe 2 017 Cephyrion

Stonewars Bauevent 2023 Aufgabe 2 Fotoperspektive Cephyrion

Einen gestalterisch sehr ansprechenden Ansatz wählten unabhängig voneinander auch JP und Luca, die beide einen Regenbogen mit einem Grundmodell aus weißen Steinen kombinierten.

Stonewars Bauevent 2023 Aufgabe 2 064 Jp

Stonewars Bauevent 2023 Aufgabe 2 081 Luca

Da es bereits Nachfragen in den Kommentaren gab, möchten wir euch zuguterletzt natürlich auch den Traum von Josephina Veers nicht vorenthalten. Den Fortgang der Geschichte rund um den Charakter von StarWars-Stefan könnt ihr hier ausklappen und in voller Länge lesen:

Klicken zum Öffnen: 'Josephina Veers (Teil 2)'

Josephina schlug die Augen auf und sah als erstes die rosa Katzenwolke die über dem Haus hing. Sie schloss die Augen wieder und lächelte glücklich. Sie war auf ihrer kleinen Trauminsel. Weit weg vom Dröhnen der Maschinen und den kalten Wänden des Sternzerstörers. Als sie ihre Augen öffnete und sich umsah verschwand ihr Lächeln wieder. Die Insel ist wieder kleiner geworden. Die Insel befand sich inmitten eines Meeres aus Metallschrott der aussah als sei ein Sternzerstörer einfach in viele kleine Teile zerbrochen und hier herunter geregnet. Riesige Teile ragten aus dem Meer das sie umgab, die wie Klauen anmuteten, die nach ihrerer kleinen bunten Insel griffen und sie nach und nach abtrugen bis sie eines Tages nicht mehr da war und alles nur noch von diesem Grau beherrscht war.

Das Schlimmste war aber dieses Auge, das bedrohlich aus dem Grau ragte und sie stets anstarrte. Es war eigentlich nur ein Reginald-8-Antriebskern aber er schien tief in sie zu blicken. Josephina wendete ihren Blick ab und blickte auf den Baum der auch immer grauer wurde. Aber dadurch erinnerte er sie immer mehr an die Bäume aus den Sümpfen in Vodran. Sie ging den kleinen Weg entlang, der direkt auf die Regebogenwand und damit auf die Tür, die ins Traumland führte, zulief. Auch die Regebogenwand hatte schon Risse und es sah so aus also ob der Türrahmen selbst bald aus seiner Verankerung löste.

Eine Welle der Resignation überkam sie und sie wollte schon wieder umkehren um einfach aufzuwachen und nicht mehr dem Verfall ihrer Insel zuzusehen. Sollte doch das Grau und die gierigen Hände doch alles an sich reißen und ihre Träume so wie ihre Realität grau werden. Tränen stiegen in ihre Augen und beinahe hätten sie dem Drang nachgegeben als sie ein leise Wiehern vernahm. Naak! Josephina wischte sich über ihre feuchten Augen und rannte sofort zu dem blau schimmernden Pferd das auf sie wartete. Sanft strich sie über den Hals des Tieres dessen Fell sich wie eine flauschige Umarmung anfasste und ihr ein Gefühl des Frieden verschaffte.

Als Naak seinen Kopf auf ihre Schulter wurde es Josephina klar das sie niemals kampflos aufgeben würde. Sie würde das Grau niemals gewinnen lassen. Niemals würde sie sich die bunte Insel wegnehmen lassen und niemals würde sie Naak hier zurücklassen.

Josephina war klar das sie Hilfe brauchte und mit all ihrer Entschlossenheit blickte sie auf die Tür ins Traumland. Dort würde sie Hilfe finden.

Stonewars Bauevent 2023 Aufgabe 2 117 Starwars Stefan

Uns haben erneut sehr viele tolle Bauwerke erreicht und wir möchten euch dazu anregen, einmal selbst alle Beiträge durchzugehen und zu schauen, welche Modelle oder Details aus eurer Sicht besonders hervorstechen. Eventuell findet ihr ja sogar eine Minifigur auf einem der Bilder, die in dieser Form nicht im Legoland verkauft werden durfte. Tauscht euch auch gerne in unseren Kommentaren dazu aus. Bitte seht uns nach, dass wir aufgrund der Menge an Beiträgen (und um unseren Server zu entlasten) nur ein Bild von jedem Modell einbinden können.


Update (27. November, 12:00 Uhr): Auch unsere zweite Aufgabe des Bauevents ist inzwischen beendet und wir haben erneut zahlreiche tolle Beiträge zugesendet bekommen! Wir freuen uns sehr über eure Begeisterung und Kreativität und möchten uns auch in dieser Woche ausreichend Zeit nehmen, die vielen Trauminseln im Detail anzuschauen. Welche Trauminsel den Preis für diese Aufgabe gewinnt, werden wir im Laufe der Woche hier im Beitrag bekannt geben. In der Zwischenzeit könnt ihr eure Steine neu sortieren und euch an die finale Aufgabe des ersten StoneWars.de LEGO Bauevents machen: Aufgabe 3: Das Albtraummonster


In diesem Jahr möchten wir den Herbst nutzen, um gemeinsam mit euch unser erstes mehrteiliges Bauevent auf StoneWars.de durchzuführen! Angesichts der in diesem Jahr neu gestarteten Themenwelt LEGO DREAMZzz steht dieses Bauevent ganz im Zeichen von (Alb-)Träumen und Traumjägern. In diesem Artikel erfahrt ihr alles rund um die zweite Aufgabe, in der es darum geht, eine Trauminsel für den Charakter zu bauen, den ihr euch in der ersten Aufgabe ausgedacht habt. Also, ran an die Steine und viel Spaß beim Bauen!

Falls ihr noch einmal alle Details zu unserem Bauevent nachlesen möchtet, findet ihr diese in unserem Ankündigungsbeitrag:

Wir haben außerdem auf euer Feedback reagiert und noch einige kleine Ergänzungen am Regelwerk (speziell zu 4. Fotos und Beschreibung) vorgenommen. Außerdem solltet ihr nun eine Bestätigungsmail erhalten, wenn eure Einsendung bei uns eingegangen ist. Bitte achtet dennoch darauf, dass ihr keine Anhänge vergessen habt, da wir das nicht automatisiert prüfen können!

Aufgabe 2: Die Trauminsel

Mit der zweiten Aufgabe befinden wir uns bereits mitten in eurer eigenen kleinen Geschichte. Nachdem eure Minifigur friedlich eingeschlafen ist, wacht sie auf einer Trauminsel auf, die für eure Figur auch wirklich eine traumhafte Insel ist.

  • Baut eine kleine Trauminsel, die ein Lieblingsthema (Hobby, Traum, Wunsch, …) eures ausgedachten Charakters darstellt und eurer Minifigur daher allerlei Spaß im Traum bietet. Das Thema soll auf den ersten Blick klar erkennbar sein.
  • Die einzige Bauvorgabe ist, dass auf eurer Trauminsel eine Tür existieren muss, um die Insel mit dem Rest der Traumwelt zu verbinden. Die Tür soll dabei nicht in eine Wand, Mauer oder Ähnliches eingelassen sein, sondern freistehend gebaut sein.
  • Generell gilt: Größer ist nicht immer automatisch besser. Eine etwas kleinere, aber dafür detailliert ausgestattete Trauminsel kann ebenfalls einen großen Eindruck bei der Jury hinterlassen.

Einreichen könnt ihr eure Bauwerke bis Sonntag, den 26. November 2023 um 23:59 Uhr (MEZ).

Hinweis: Unser Bauevent ist unsere eigene Idee und ist wie immer nicht von der LEGO Gruppe gesponsert oder anderweitig offiziell unterstützt. Alle Preise, die wir vergeben, werden von StoneWars selbst finanziert. Sowas ist nur durch eure Unterstützung möglich, daher an dieser Stelle nochmal vielen Dank dafür!

LEGO DREAMZzz Trauminseln Concept Art von Matt Betteker
LEGO DREAMZzz Trauminseln Concept Art – Matt Betteker

Teilnahmeregeln

Teilnehmen könnt ihr ganz einfach, indem ihr bis zu drei Fotos eures physisch gebauten Modells per Mail an bauwettbewerb@stonewars.de sendet und eine kurze Beschreibung zu Konzept und Idee beifügt. Bitte reicht eure Bilder im Querformat ein und stellt sicher, dass die Dateigröße wenige Megabyte nicht übersteigt, da es sonst zu Problemen mit dem Versenden der E-Mails kommen kann. Mit dem Einsenden der Bilder stimmt ihr automatisch auch der Veröffentlichung der Bilder hier im Blog zu. Schreibt bitte außerdem euren Vornamen (oder den Namen, den ihr in den Kommentaren verwendet) dazu, damit unsere Leserinnen und Leser erfahren können, wer die jeweiligen Modelle gebaut hat.

Natürlich sind auch Kinder und Jugendliche sehr herzlich eingeladen, an unserem Bauevent teilzunehmen und eigene Modelle einzureichen. Allerdings bitten wir darum, vorher die Erlaubnis der Eltern oder Erziehungsberechtigten einzuholen. Gerne dürfen die Erwachsenen auch beim Fotografieren und Einsenden der Bilder behilflich sein. Wenn ihr bei der Einsendung vermerkt, dass das Bauwerk von einem Kind erschaffen wurde, könnt ihr außerdem an einer Sonderverlosung unter allen Kinderbeiträgen (bis 16 Jahre) teilnehmen. Dazu müssen die Modelle allerdings ohne die Hilfe von Erwachsenen entstanden sein!

Klicken zum Öffnen: Die detaillierten Teilnahmeregeln im Überblick
  1. Teilnahmeberechtigung: Der Wettbewerb steht allen Personen offen, unabhängig von ihrem Alter oder ihrer Bauerfahrung. Kinder und Jugendliche sind herzlich eingeladen, am Bauevent teilzunehmen. Eltern oder Erziehungsberechtigte sollten jedoch die Einreichungen ihrer Kinder begleiten.
  2. Thema: Die Bauwerke müssen auf dem vorgegebenen Thema basieren, das zu Beginn jeder Aufgabe bekannt gegeben wird.
  3. Einreichung: Jeder Teilnehmer darf maximal ein Bauwerk pro Aufgabe erstellen und einreichen. Die Einreichung darf bis zu drei Fotos beinhalten, die das Bauwerk aus verschiedenen Blickwinkeln zeigen.
  4. Fotos und Beschreibung: Jedes Foto sollte mit einer kurzen Beschreibung des Bauwerks versehen sein, um die Idee und das Konzept dahinter zu erläutern. Bitte reicht eure Bilder im Querformat ein und stellt sicher, dass die Dateigröße wenige Megabyte nicht übersteigt. Sonst kann es zu Problemen beim Versenden der E-Mails kommen. Zum Komprimieren könnt ihr Bildbearbeitungssoftware nutzen oder beim Versenden vom Handy einfach eine mittlere Qualitätsstufe wählen.
  5. Nutzungsrechte: Mit der Einreichung erklären Teilnehmende sich einverstanden, dass ihre eingesendeten Fotos und ihr Vorname (wahlweise auch ein mitgesendetes Pseudonym) hier im Blog veröffentlicht werden. Wir nutzen eure E-Mail-Adressen für die Benachrichtigung, falls ihr gewonnen habt – eine weitere Nutzung der Daten findet nicht statt.
  6. Originalität: Die eingereichten Bauwerke müssen von den Teilnehmern selbst entworfen und im Rahmen dieses Bauevents entstanden sein. Die Einreichung bereits zuvor veröffentlichter Modelle ist nicht erlaubt. Die Verwendung von existierenden Bauanleitungen oder das Kopieren von bestehenden Modellen ist nicht gestattet.
  7. Urheberrecht: Die eingereichten Bauwerke dürfen keine urheberrechtlich geschützten Werke und Markenzeichen, sowie anstößige Inhalte enthalten. Wir behalten uns vor, entsprechende Beiträge vom Wettbewerb auszuschließen. Offizielle LEGO Elemente aus Lizenzsets sind von dieser Regel nicht betroffen und können verwendet werden.
  8. Zulässige Steine: Es dürfen ausschließlich Formen, Farben und Dekorationen (Drucke / Sticker) verwendet werden, die in dieser Kombination im offiziellen LEGO Sortiment zu finden sind oder dort einmal zu finden waren. Darüber hinausgehende Elemente von Fremdherstellern oder selbst modifizierte / dekorierte Teile sind nicht erlaubt. Digital erstellte Modelle sind ebenfalls nicht erlaubt.
  9. Bildbearbeitung: Die Fotos dürfen vor der Einreichung in geringem Umfang nachbearbeitet werden, um beispielsweise einen Weißabgleich durchzuführen oder Kontrast und Helligkeit anzupassen. Darüber hinausgehende Bearbeitungen (beispielsweise Leuchteffekte oder Ähnliches) sind zulässig, sofern auch das zugrunde liegende Originalfoto eingereicht wird. Die Bewertung erfolgt ausschließlich auf Basis der Ausgangsbilder, ohne nachbearbeitete Effekte.
  10. Einreichungsfrist: Die Einreichungen müssen bis 23:59 Uhr des angegebenen Datums per E-Mail an bauwettbewerb@stonewars.de gesendet werden. Verspätete Einreichungen werden nicht mehr berücksichtigt.
  11. Bewertung: Die eingereichten Bauwerke werden von einer Jury, bestehend aus Mitgliedern des StoneWars-Teams, bewertet, welche die Kriterien “Kreativität”, “Originalität”, “Detailreichtum” und “Umsetzung der Aufgabenstellung” berücksichtigen wird.
  12. Preise: Es wird jeweils ein Hauptpreis für die beste Einreichung jeder Aufgabe von der Jury vergeben. Außerdem werden zwei Preise unter allen Teilnehmenden verlost, die alle drei Aufgaben gemeistert und noch keinen der drei Jury-Preise gewonnen haben. Dabei wird ein Preis unter allen Teilnehmenden und außerdem ein weiterer Preis nur unter allen teilnehmenden Kindern (vor der Vollendung des 17. Lebensjahres) verlost.
  13. Gewinner-Bekanntgabe: Die Gewinner werden nach Beendigung des Bauwettbewerbs per E-Mail benachrichtigt und hier im Blog bekanntgegeben.

Tipps zum Fotografieren

Im Rahmen unserer ersten Aufgabe hatten wir einige Tipps gesammelt, mit denen ihr in kurzer Zeit und ohne großen Aufwand gute Bilder eures Bauwerks machen könnt. Wer erst zur zweiten Aufgabe eingestiegen ist, findet diese Tipps hier noch einmal zum Aufklappen:

Klicken zum Öffnen: Tipps zum Fotografieren

Wir möchten euch ein paar Tipps zum Thema “Fotografieren” an die Hand geben, damit eure Modelle bei der Einreichung auch gut zur Geltung kommen. Prinzipiell eignet sich in den meisten Fällen ein einfarbiger, glatter Hintergrund am besten, um das Bauwerk ohne störende Texturen ablichten zu können. Eine einfache Möglichkeit ist etwa ein großer Fotokarton, den einige bereits zu Hause haben dürften und den man sonst in vielen Geschäften als Bastelmaterial für wenig Geld bekommt. Legt man den Karton als Hohlkehle an eine Wand und leuchtet ihn beispielsweise mit einer Schreibtischlampe aus, so lassen sich mit wenig Aufwand gute Bilder ohne viele Schatten machen. Eine Handykamera reicht dabei heutzutage in den allermeisten Fällen vollkommen aus. Für die folgenden beiden Bilder habe ich mit den genannten Tipps innerhalb weniger Minuten ein kleines Foto-Setup zusammengestellt, um zu zeigen, wie schnell man zu einem ersten guten Ergebnis kommt. Weitere Lampen oder selbst gebastelte Reflektoren aus Alufolie können dabei helfen, das Modell noch besser auszuleuchten und die Aufnahmequalität weiter zu erhöhen.

Stonewars Bauevent Fototipps 1

Stonewars Bauevent Fototipps 2

Wer noch etwas weiter gehen möchte, kann die Aufnahmen anschließend noch durch digitale Nachbearbeitung optimieren. Die Profi-Tools hierfür wie etwa Photoshop oder Lightroom können zwar ganz schön teuer sein, die Grundfunktionen werden allerdings auch von kostenlosen Tools wie GIMP beherrscht. Für einfache Nachbearbeitungen wie Weißabgleich oder Gammakorrektur gibt es für die gängigen Programme auch zahlreiche Tutorials im Netz.

Bauinspirationen

Auch bei der zweiten Aufgabe möchten wir euch ein paar Inspirationen und Anregungen für kreative Bautechniken an die Hand geben, die beim Bau eurer eigenen Trauminsel hilfreich sein könnten. Auch dieses Mal hat sich Justus wieder verschiedene kleine Modelle für euch überlegt.

Freistehende Tür

Eure Trauminsel braucht natürlich eine Tür, damit eure träumenden Minifiguren Zugang zum Rest der Traumwelt haben. Zwar gibt es für Türen einige sehr gut passende LEGO Elemente, doch warum sollte man diese nicht noch ausschmücken und an die eigene Trauminsel anpassen? Wenn ihr den Slider zur Seite schiebt, seht ihr, wie Justus seine Tür umgesetzt hat:

Dreamzzz Bauafgabe 2 Tuer BautechnikenDreamzzz Bauafgabe 2 Tuer

Traumausstattung

Eure Trauminsel soll natürlich ganz im Stile des Traums eures jeweiligen Charakters aufgebaut und ausgestattet sein. Je nach individuellen Vorlieben, Hobbys oder Wünschen eurer Minifigur ergeben sich daraus unzählige Möglichkeiten zur Gestaltung. Kleine, detaillierte Gegenstände und Utensilien können eurem Bauwerk dabei das “gewisse Etwas” verleihen. Justus hat deshalb kleine Ausschnitte aus drei verschiedenen Trauminseln gebaut, die zu verschiedenen Hobbys und Interessen passen. Ob Naturliebhaber, zukünftige Ingenieurin oder Bücherwurm, die Möglichkeiten für die perfekte Trauminsel eurer Minifigur sind vielfältig.

Dreamzzz Bauafgabe 2 Welten

Preise

Für das beste Modell im Rahmen der zweiten Aufgabe winkt dem Erbauer oder der Erbauerin ein Exemplar des Sets LEGO Creator 3-in-1 31132 Wikingerschiff mit Midgardschlange als Gewinn:

LEGO 31132 Wikingerschiff Mit Midgardschlange 10

Darüber hinaus verlosen wir unter denjenigen, die an allen drei Aufgaben teilnehmen, aber keinen der Jury-Preise gewonnen haben, zusätzlich noch die LEGO Icons 10325 Almhütte als weiteren Preis. Unter allen Kindern (bis max. 16 Jahre), die ihre Modelle ohne die Hilfe von Erwachsenen gebaut und ebenfalls alle drei Aufgaben absolviert haben, verlosen wir außerdem noch den LEGO DREAMZzz 71460 Weltraumbus von Mr. Oz.

Auf die Plätze, fertig, bauen! Welche Trauminsel eure Minifigur wohl besuchen wird? Wir freuen uns auf eure Bauwerke und sind gespannt, was ihr euch alles ausdenken werdet. Fragen zu dieser Aufgabe oder rund um den Wettbewerb an sich könnt ihr wie immer gerne hier in den Kommentaren stellen. Viel Erfolg und vor allem auch viel Spaß beim Bauen!

Über Tobias 100 Artikel
Als Star Wars Fan kaufte er sich als Kind von seinem ersten Taschengeld Luke's Landspeeder (7110) und kam während des Studiums durch das Modell der Saturn V zurück zu LEGO.
guest
123 Kommentare
Ältester
Neuester Bestbewertet
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare