Heute feiern wir das Lunar New Year! Unsere Übersicht zu den LEGO Sets zum Chinesischen Neujahr

Stonewars Uebersicht Alle LEGO Chinese New Year Sets

Heute feiern wir das Chinesische Neujahrsfest und haben dafür eine Übersicht der LEGO China Sets zum CNY zusammengestellt. Welche Sets gehören zu der Reihe und was macht sie so besonders? Wir haben hier alle Details für euch!

Das Chinesische Neujahrsfest ist einer der bekanntesten traditionellen Feiertage in Asien. Es wird jedes Jahr am ersten Neumond zwischen dem 21. Januar und dem 21. Februar gefeiert. Dieses Jahr fällt das Neujahrsfest im Zeichen des Ochsen auf den 12. Februar und deswegen nehmen wir uns heute die Zeit die sieben LEGO Sets, die bisher zum Neujahrsfest in China auf den Markt gekommen sind, nochmal im Detail vorzustellen.

Liste der Sets zum Chinesischen Neujahr

Zuerst haben wir für euch die Übersicht der Sets, die LEGO zum Chinesischen Neujahr herausgebracht hat:

Nr.BildNameTierkreiszeichenReleaseTeileFigurenUVP (Euro)Shop
80101LEGO 80101 Chinese New Years Eve Dinner BoxChinese New Years Eve Dinner Schwein20196166 Amazon
Ebay
80102LEGO 80102 Dragon Dance BoxDragon DanceSchwein20196225 Amazon
Ebay
80103LEGO 80103 Dragon Boat RaceDrachenbootrennenSchwein20196431549,99€ Amazon
Ebay
80104LEGO 80104 LöwentanzLöwentanzRatte2020882869,99€ Amazon
Ebay
80105LEGO 80105 NeujahrsfestTempelmarkt zum Chinesischen NeujahrsfestRatte202016641499,99€ Amazon
Ebay
80106LEGO 80106 Story Of NyanGeschichte von NianOchse20211067669,99€ LEGO
80107LEGO 80107 Spring Lantern FestivalFrühlingslaternenfestOchse20211793899,99€ LEGO

Geschichte der Sets zum Chinesischen Neujahr

Die großen Sets zum Chinesischen Neujahr gibt es von LEGO seit 2019. Damals kamen erstmals zum Jahr des Schweins zwei Sets im Januar auf den Markt. Da das Chinesische Neujahr vor allem in Asien groß gefeiert wird, wurden die beiden Sets LEGO 80101 Chinese New Years Eve Dinner und LEGO 80102 Dragon Dance nur in Asien und Ozeanien mit Fokus auf China verkauft, nicht aber in Europa und Amerika.

Wegen der liebevollen Gestaltung waren die Sets aber auch außerhalb von Asien sehr beliebt, sodass viele Fans sich einen weltweiten Verkauf wünschten. Die LEGO Gruppe hat prompt auf das Feedback reagiert und für alle kommenden Sets beschlossen, dass diese nicht mehr nur regional angeboten werden, sondern zumindest auch im LEGO Online Shop global verfügbar sind. Von der neuen Regel profitierte erstmalig das LEGO 80103 Drachenbootrennen. Die beiden ersten Sets waren aber leider nie weltweit verfügbar und sind deswegen deutlich seltener.

Verfügbarkeit der Sets

Die Verfügbarkeit der Sets zum Chinesischen Neujahr ist sehr eingeschränkt. Zum einen sind die Sets immer nur direkt bei LEGO verfügbar und werden nicht von anderen Händlern angeboten. Deswegen ist auch nicht mit großen Rabatten zu rechnen, sondern es empfiehlt sich die Sets mit einer attraktiven Gratisbeilage zu kombinieren oder eine Aktion mit doppelten VIP-Punkten mitzunehmen.

Zum anderen sind die Sets zum Chinesischen Neujahr immer nur maximal ein Jahr erhältlich. Da die Sets jeweils auf das entsprechende Neujahr und das Tierkreiszeichen angepasst sind, werden sie immer im Januar von den neuen Sets abgelöst. Manchmal können sie auch schon vor Ende des Jahres ausverkauft sein, sodass man nicht zu lange warten sollte.

Die Sets zum Chinesischen Neujahr

Die sieben großen Sets zum Lunar New Year stellen wir euch hier nochmal genauer vor.

LEGO 80101 Chinese New Years Eve Dinner

LEGO 80101 Chinese New Years Eve Dinner Box

Das LEGO 80101 Chinese New Years Eve Dinner wurde im Januar 2019 veröffentlicht und war eines der Sets, die nur in Asien verfügbar waren. Das Modell stellt ein festliches Abendessen im Kreise der Großfamilie dar. Besonderheit sind die bedruckten Fliesen von traditionellen Speisen und die feierliche Kleidungen der Minifiguren.

LEGO 80102 Dragon Dance

LEGO 80102 Dragon Dance Box

Der LEGO 80102 Dragon Dance war ebenfalls nur auf den asiatischen Markt limitiert und zeigt einen Drachentanz, der von vier Tänzern ausgeführt wird. Die Drachenfigur kann beim Set durch eine Kurbel an der Basis in Aktion versetzt werden, wodurch eine schlängelnde Bewegung entsteht. Das Set beinhaltet einige exklusive Teile, wie zum Beispiel Frösche, Skorpione und Würstchen in speziellen Farben.

LEGO 80103 Drachenbootrennen

LEGO 80103 Dragon Boat Race

Das LEGO 80103 Drachenbootrennen war das erste Set, das auch in Europa direkt bei LEGO gekauft werden konnte. Es ist das Set der Reihe mit den meisten Minifiguren, aber auch das Set mit den meisten Stickern. Es zeigt ein traditionelles Drachenbootrennen mit zwei bunten Booten und einem Steg für Zuschauer.

LEGO 80104 Löwentanz

LEGO 80104 Löwentanz

LEGO 80104 Löwentanz erschien 2020 und kündigt das Jahr der Ratte mit einer passend kostümierten Minifigur an. Das Set zeigt einen spektakulären Löwentanz, der von professionellen Tänzern auf kleinen Plattformen vorgeführt wird. Neben den fünf unterschiedlichen Löwen kommt das Set mit einer kleinen Band und einer Tempelkulisse daher.

LEGO 80105 Tempelmarkt zum Chinesischen Neujahrsfest

LEGO 80105 Neujahrsfest

Mit 1664 Teilen war LEGO 80105 Tempelmarkt zum Chinesischen Neujahrsfest das größere Set in 2020 und steckt voller kleiner Details. Vor einem bunten Tempel zeigt das Set mehrere Marktstände an denen es typisches Spielzeug, Keramik und Leckereien gibt. Für alle Details schaut gerne in unserem ausführlichen Review von diesem Set vorbei. Besonderheit der beiden Sets aus 2020 ist, dass sie optisch zueinander passen und gut kombiniert werden können.

LEGO 80106 Geschichte von Nian

LEGO 80106 Story Of Nyan

In LEGO 80106 Geschichte von Nian wird die ursprüngliche Legende des Chinesischen Neujahrs gezeigt. Das Nian Monster wird hier mithilfe von Feuerwerk in die Flucht geschlagen. Als Hintergrund ist im Set der geschmückte und verschneite Eingang zu einer Tempelanlage zu sehen.

LEGO 80107 Frühlingslaternenfest

LEGO 80107 Spring Lantern Festival

Das LEGO 80107 Frühlingslaternenfest ist mit 1793 Teilen das größte Set zum Chinesischen Neujahr und zeigt die Feierlichkeiten in einem Park zum Laternenfest. Hinter den niedrigen Parkmauern findet sich der bautechnisch herausragende Mond-Pavillon, die Brücke über einen Koi-Teich und eine leuchtende Skulptur von einem Ochsen. Das Set wird so gebaut, dass es mit ein paar kleinen Kompromissen in den Straßenzug der Modular Buildings Collection passt. Für einen genaueren Blick auf das Set lohnt sich unsere Review zum LEGO 80107 Laternenfest.

Besondere Minifiguren

In der Regel enthalten die LEGO China Sets zum Neujahrsfest besondere Minifiguren, die oft auch exklusiv dort vorkommen. So finden sich in den Sets Figuren, die passend zum Tierkreiszeichen des Jahres kostümiert sind. Bis jetzt gab es schon ein Schweinekostüm, eine Minifigur als Ratte und eine Kopfbedeckung in Form eines Ochsen.

Seit dem ersten Sets zu dieser Reihe verfolgen wir in vielen der Modelle die Neujahrsaktivitäten einer besonderen Minifiguren-Familie. Begonnen hat es 2019 als die sechsköpfige Familien im LEGO 80101 Chinese New Years Eve Dinner zum Abendessen zusammenkam. Die Familie besteht aus den Großeltern, den beiden Elternteilen und zwei Kindern, einem Mädchen und einem Jungen. Die Mitglieder tauchen immer wieder in den Sets auf, wo sie dann neue Kleidung und andere Frisuren tragen.

LEGO 80105 Tempelmarkt Zum Chinesischen Neujahrsfe Vergleich
Die Familie im LEGO 80101 Chinese New Years Eve Dinner
LEGO 80105 Tempelmarkt Zum Chinesischen Neujahrsfest (2)
Die Familie auf dem LEGO 80105 Tempelmarkt
LEGO 80107 Fruehlingslaternenfest Chinesisches Neujahr 57
Die Familie auf dem LEGO 80107 Frühlingslaternenfest

Es bleibt spannend wo die Reise der Familie im nächsten Jahr hingeht!

Bedruckte Teile

Eine weitere Besonderheiten der LEGO China Sets sind die dekorierten Teile, die den Sets ein zusätzliches Level an Details geben. Bis auf ein paar Ausnahmen sind in den Sets der Reihe diese Elemente bedruckt und es wird nur sehr selten auf Sticker zurückgegriffen. Hier sind ein paar Beispiele aus dem LEGO 80105 Tempelmarkt und dem LEGO 80107 Frühlingslaternenfest, die verschiedene asiatische dekorationen, Spruchbänder, Umschläge, Speisen und die beliebten Koi-Fische zeigen.

Unsere Reviews zu den Sets zum Chinesischen Neujahr

Wie findet ihr die LEGO China Sets zum Chinesischen Neujahr? Sammelt ihr die Reihe und haben sie einen speziellen Platz in eurer Sammlung gefunden? Schreibt uns gerne eure Meinung zu den Sets in die Kommentare!

Über Jonas Kramm 188 Artikel
25 Jahre jung mit 21 Jahren LEGO Erfahrung. Moc-Bauer, Burgen-Kurbler, Dino-Zähmer, Bautechniken-Tester, Set-Schlachter, Foto-Bearbeiter, Farben-Kenner und Teile-Experte.

54 Kommentare

    • Dann müsstest du das LEGO sagen, die haben das nämlich im Rahmen der Chinese New Year Sets herausgebracht. Nicht alle davon orientieren sich nur an Dingen, die zu 100% etwas mit dem Neujahresfest an sich zu tun haben, sondern feiern generell die chinesische Kultur 🙂

      • Eben, vgl. das Logo auf der Verpackung. Das verbindende Element der Sets ist „Chinese Festival Special Edition“, chinesische Festtage eben, nicht „Chinese New Year Special Edition“. 😉 Chinesisch Neujahr = ein Fest. Drachenbootfest = anderes Fest.

        • @Oederland: Okay, du hast da tatsächlich recht. Soweit ich weiß, werden die alle intern als „Chinese New Year“ geführt bzw. werden von fast allen Fans so genannt. Wir könnten jetzt auch alles zu „Chinese Festival Special Edition Sets“ umschreiben, aber dann findet es nachher leider niemand…

        • Es kam auf jeden Fall später raus als die ersten beiden Sets. Daher konnte Lego auch auf die Beschwerden bzgl. Verfügbarkeit reagieren. Das Drachenbootrennen gab es dann ja auch bei uns (wenn auch erst zu einem späteren Zeitpunkt als in Asien).

          • Das Drachenbootrennen habe ich damals als es herauskam gekauft und das war Anfang Mai.
            Ich habe es damals in Taiwan gekauft und als ich zurückkommen bin hat LEGO es für Deutschland angekündigt.

      • Ich glaube der Fehler ist, die Serie als „New Year“ zu bezeichnen. Laut Packungstext sind nur 2 der 6 Sets „New Year“-Sets. Die Serie sollte einen anderen Namen tragen, denn sie gehören ja vom Design her schon zusammen…

        • Naja, bei sechs der sieben Sets steht in diesem goldenen Logo oben ja explizit „The Spring Festival“, was nur eine andere Bezeichnung für Chinesisch Neujahr ist. Lego hat da alles richtig gemacht (wann und wo Lego diese Sets unter welcher Überschrift o. Ä. beworben hat, das weiß ich allerdings nicht).

          Der Themenbezug ist auch gegeben, das Reunion Dinner, Löwentanz, Drachentanz (gut, die Tänze werden auch zu anderen Gelegenheiten aufgeführt, so ist es nicht, aber es ist schon „typisch“ Chinesisch Neujahr), das Laternenfest als Abschluss. Beim Tempelmarkt wird der Bezug nur durch die roten Spruchbänder usw. hergestellt, könnte ohne die „irgendwas“ sein. Finde das Set auch mit Abstand am schwächsten. Der Tempel ist noch nicht mal ein richtiger Eingang zu einem Tempel, steht halt im Hintergrund rum, dazu die kleinen Stände. Für mich ein buntes Sammelsurium, ohne dass ein Funke überspringen mag.

          Richtig gelungen finde ich das Drachenbootrennen und den Park. Gut, beim Park könnte ich auf diesen großen Ochsen verzichten, den kann man dann eh nur alle 12 Jahre brauchen ;), und der Sinn der roten Figur erschließt sich mir absolut nicht (laut Pressetext eine Laterne, aber – häh?), aber die Details sind richtig nett. Die Art, wie der Bambus gebaut ist, die Brücke, die Form des Pavillons.

        • Wahrscheinlich denken viele bei diesen Sets an „Chinese New Year“, weil das beim ersten Set 80101 draufsteht.
          Nur 80107 habe ich noch nicht.

  1. Ich selbst sammel sie nicht, aber sie sind wirklich immer sehr schön gestaltet. Ich bin noch am überlegen, ob man sich das Laternenfest zulegen sollte, das beeindruckt mich nach wie vor. Sind halt bloß immer UVP-exklusiv.

  2. Dank eines tollen Chefs, der regelmäßig nach China muss, und einer lieben Freundin mit Familie in Taiwan, hab ich auch die ersten 2 Sets der Reihe. Die diesjährigen Sets werden im Laufe des Jahres (entsprechend GWPs) im Einkaufskorb landen.
    Ich bin echt sehr angetan von der Serie. Mir gefällt der Detailreichtum und die Farbwahl.

  3. Das beste Set aus der Reihe ist für mich 80102 Drachentanz.
    Es ist so serious das man es in der Firma auf den Tisch stellen kann und hat trotzdem was zu spielen wenn einem langweilig ist 🙂
    Ich persönlich würde noch die beiden Brick Headz Drachentanz-Mann und Pandabären noch zu den CNY Sets zählen.

    Fun Fact: Der Monkey King Warrior Mech (80012) kann gut gegen Nian kämpfen

    • Ich liebe solche Ausdrücke. Malte hatte in einer Review mal ‚Abort‘ verwendet (oder wars doch Abtritt?). Ich möchte dann immer quietschen vor Vergnügen. Es müsste Pflicht werden, sprachliche Eigenheiten miteinzubauen, die nicht gleich nach Hipster-Sprech oder barockem Esprit riechen (beides verwende (auch) ich sowieso schon beschämend inflationär… : ( ).

  4. Grüße Euch!
    Gibt es denn in absehbarer Zeit Aktionen wie doppelte vip-Punkte? Weiß das jemand etwas?
    Das würde sich echt lohnen bei den Sets.

    • Die neuen Sets sind ja nun auch erstmal eine Weile da. Ich warte bei denen immer auf gute GWPs oder eben doppelte VIP Punkte und schlage dann zu. Also hier kann man sich getrost auch ein paar Monate Zeit lassen.

  5. Ich bin seit dem Drachenbootrennen dabei, eben seit es die Serie hier regulär zu kaufen gibt. Insbesondere Löwentanz und Tempelmarkt haben mich begeistert – Bauspaß, knallige Farben und tolle Drucke. Die beiden diesjährigen Sets sind im Vergleich leider etwas trist (zuviel grau).

    Belustigt hat mich die heutige Berichterstattung in den Medien. Während man sich im Englischen auf „Year of the Ox“ festgelegt hat ist in Deutschland wohl alles von Ochse über Büffel bis Rind möglich. Im ZDF-Morgenmagazin heute früh wurde ein Bericht über „das Jahr des Rindes“ mit den Worten „nach der Ratte kommt der Büffel“ anmoderiert…
    (Ok, laut Wikipedia steht das chinesische 牛 für alle Tierarten der Familie Bovinae. Also sind alle Begriffe richtig, aber deren Vielfalt finde ich trotzdem amüsant.)

    • Ganz lustig ist auch, dass in China auch mit Happy Niu Year gratuliert wird. Da eben 牛 niu ausgesprochen wird, benutzt man das als kleinen Gag.

  6. Hab bis auf die ersten beiden alles Sets und liebe sie. Diese Liebe zum Detail, der im Gegenteil zu den Buildings immer sichtbar ist, begeistert mich total. Hoffentlich geht die Reise weiter, zumindest mit einem Set pro Jahr.

  7. Heute ist die ‚Geschichte von Nian‘ angekommen. Die werde ich mir morgen dann erzählen, Stein für Stein. Schon beim ‚Tempelmarkt‘ hatte ich viel Freude mit dem Aufbau – und noch mehr beim Schlächtern und Weiterverwenden 😉 Das ‚Laternenfest‘ kommt hoffentlich bald nach. Dann mache ich mich zuallererst einmal auf die Suche nach dem Nest des Eishörnchens, das sich hartnäckig vor mir versteckt hält, Lukas aber gesichtet zu haben meint…

  8. Ich gehe sehr stark davon aus, dass uns im nächsten Jahr ein weiteres Set erwarten wird, was sich mit dem Frühlingslaternenfest verbinden lässt. Wünschenswert wäre eine etwas größere Tempelanlage.

      • Um es während einer Aktion kaufen zu können, muss das Set zumindest bestellbar sein. Ich sehe das in absehbarer Zeit nicht. Außerdem hat die Anzahl an Lego-Investoren oder besser gesagt Scraper dank der Lieferprobleme noch weiter zugenommen. Das verknappt den Markt nochmal.

  9. DAs New Years Eve Dinner hätt ich gerne gehabt – der Import war mir aber zu teuer – der Rest war so lala hab ich daher ausgelassen.
    Spring Lantern Festival war jetzt mein erstes – das geiere ich wirklich – das versuche ich in meine „ninjago-City“ einzubauen – bei Story of Nian schwanke ich noch – mal sehen hab ja noch (fast) ein Jahr…

    Preislich sind die Sets voll Om – und ich finde es gut, dass es keien regionale Beschränktheit mehr gibt.

    Lego ist lernfähig…

    • Bitte nicht zu lange warten! Ich hatte mir letztes Jahr den Tempelmarkt im Herbst gekauft und wollte mit dem darauffolgenden Lohn den Löwentanz kaufen… leider kam das VIP-Wochenende vor dem Black Friday und da war das Set ausverkauft. Hatte dann LEGO angerufen und nachgefragt, ob das nochmal rein kommt. Der Support hatte verneint – es ist weg und kommt nicht wieder. Er meinte noch zu mir, ich solle bei Bricklink schauen (habe da aber keinen Account). Hab das Set Anfang diesen Jahres dann bei einem Online-Händler mit einem satten Aufschlag gesehen. Hab mir gedacht, ich bestelle es, auch wenn knapp 118 Euro doch viel sind. Als ich dann bestellen wollte, lag der Preis plötzlich bei knapp 150(!) Euro. Ende der Geschichte: ich habe es mir nicht bestellt und dafür vor kurzem über SuT bei LEGO ein paar Teile bestellt um wenigstens ein oder zwei Löwen zu rebricken…

  10. Also ich feier heute Meenzer Fassenacht!
    Dazu würde ich mir auch mal ein Set von Lego wünschen, einen Rosenmontagsumzug zum Beispiel.
    Aber das gibt es über die CMF und ein paar andere Sets ja zum Glück zum selber zusammenstellen!

    Von daher heute: Helau

  11. Sehr gelungene Zusammenfassung der einzelnen Sets.
    Aber ist das Gebäude bei der Geschichte von Nian wirklich ein Eingang zu einer Tempelanlage? Für mich sieht das eher wie ein Eingang der Häuser in einem Hutong aus… Vielleicht liege ich aber auch falsch…
    Viele Grüße
    BeijingLeo

  12. Ich fürchte, der Support hat Dich schlecht beraten. Mir hatte damals eine freundliche Mitarbeiterin gesagt, dass es noch mal reinkomnt und auch wann. Am Ende war es sogar noch ein paar Tage früher da, und ich konnte es ganz entspannt kaufen.
    Aber generell herrscht bei den Asia-Sets natürlich schon eine ziemliche Nachfrage.

  13. Bin ich froh damals die ersten 2 Sets aus Shanghai gekauft zu haben. Damals wusste man gar nicht, dass es eine ganze Serie sein wird und auch nach Europa kommt. Für mich eines der schönsten Reihen die LEGO bisher heraus gebracht hat. Die 2 Sticker im Story of Nian sind hoffentlich die Ausnahme und es bleibt zukünftig ausschließlich bei bedruckten Teilen.
    Bin gespannt was nächstes Jahr wieder tolles kommt, auch wenn es wohl nie einen vollständigen Tempel oder eine Pagode geben wird. Finde ein mehrstöckiges, chinesisches Restaurant fehlt noch.

    • Ein Restaurant mit der lebenden Speisekarte wäre wirklich toll.
      Ich wäre ja für einen Zug zu CNY mit 87 Minifiguren, 154 Koffern und 23 Enten.
      Das wäre nicht nur realistisch sondern würde drei Gruppen gleichzeitig glücklich machen: Zugfans – Minifigurensammler und Jens 🙂

      • Haha, good one! Ja, ich habe auch so ähnliche Erinnerungen aus den vielen China Trips. Ich war aber eher in der Gegend wo man Hühnerfüße in Blisterpackung kaufen konnte. 😉

  14. Hab erst dieses Jahr angefangen mit dem Frühlingslaternenfest mein erstes Set aus der Reihe zu holen und wünschte ich wäre schon früher dabei gewesen. Muss mir da echt noch Mal mehr von besorgen, das zweite aus diesem Jahr sollte noch gut möglich sein und zumindest das Drachenboot rennen ist immer Mal ganz günstig noch auf eBay, beim Rest muss man Mal gucken. 🤔

  15. Habe gestern 80106 gebaut und bin begeistert. Alleine schon, das in der Bauanleitung mit drei Bildern (wundervoll liebevolle Zeichnungen) die Geschichte erzählt wird. Einfach zu bauen, doch ganz schön groß, sehr stabil und wie alle Sets dieser Reihe sehr liebevoll..

Kommentar hinterlassen


E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*


Mit dem Absenden des Kommentars akzeptierst du unsere Netiquette.