LEGO Ideas 21326 Winnie Pooh: Erster Teaser veröffentlicht!

LEGO 21326 Teaser Titel1

Update (4. März, 15:00 Uhr): Soeben hat LEGO das LEGO 21326 Winnie the Pooh Set aus der LEGO Ideas Serie offiziell vorgestellt. Wir haben alle offiziellen Bilder und Infos zum neuen Set für euch in einem Beitrag übersichtlich zusammengetragen.


Update (3. März 2021, 15:23 Uhr): Vor wenigen Minuten hat LEGO in den sozialen Netzwerken sowie auf dem eigenen LEGO Ideas Blog einen Teaser veröffentlicht, der erstmals die Veröffentlichung des Sets LEGO 21326 Winnie Pooh als das nächste Ideas Set bestätigt – die offizielle Ankündigung dürfte somit nun kurz bevorstehen! Im Teaser ist die Minifigur von Puuh dem Bären zu sehen (mit Luftballon in der Hand), außerdem ein bedruckter Kessel mit Honigrand und der Aufschrift „HUNNY“, also vermutlich einer von Puuhs Honigtöpfen.

LEGO 21326 Teaser Erste Bilder

LEGO 21326 Teaser Erste Bilder 2

Den offiziellen Blogeintrag findet ihr hier, wir sind gespannt auf das Set und freuen uns sehr auf dessen Ankündigung – ihr auch? Schreibt es uns gerne in die Kommentare!


Originalbeitrag (18. Januar 2021): Heute, am 18. Januar ist der internationale Winnie Pooh Tag. Passend dazu haben wir heute die ersten Infos zum übernächsten LEGO Ideas Bausatz für euch, denn im Frühjahr dieses Jahres wartet das LEGO Ideas 21326 Winnie Pooh Set auf uns.

Bevor in Kürze die LEGO Ideas 21325 Schmiede vorgestellt werden dürfte, haben wir nun schon dank eines kanadischen Shops die erste Informationen zum übernächsten Ideas Set für euch. Zwar liefert der Shop bisher wenig konkrete Infos, aber zusammen mit den aktuellen Infos aus der Gerüchteküche bekommen wir zumindest eine grobe Vorstellung davon, wie groß und wie teuer das Set wird und wann es erscheinen soll.

Der Preis für das Set soll laut dem Shop bei 139,99 Kanadischen Dollar liegen, was bei uns einem Preis von 89,99 oder 99,99 Euro entsprechen dürfte. Außerdem listet der Shop das Set zum Verkauf ab Juli 2021, was für ein offizielles Release bei LEGO im April 2021 sprechen würde. Das passt vor allem zu der Tatsache, dass LEGO Ideas Sets oft ziemlich genau 3 Monate exklusiv bei LEGO im Shop verfügbar bleiben. Außerdem haben wir aktuell sage und schreibe 7 ausstehende LEGO Ideas Sets, was für mindestens ein LEGO Ideas Set rund alle 2 Monate sprechen würde. Da der Verkauf der Schmiede im Februar starten soll, rechnen wir also mit Winnie Pooh im April.

Ein Verkauf der Schreibmaschine von Steve Guinness könnte dann im frühen Sommer folgen, das Set zur Sitcom Seinfeld von BrentWaller im Spätsommer oder frühen Herbst und dann als vermutlich größtes Ideas Set des Jahres das McCallister Haus aus „Kevin allein zu Haus“ vom Fan-Desigern adwind rechtzeitig vor Weihnachten. Aber das sind natürlich bisher nur Spekulationen! Weitere ausstehende Ideas Sets sind der Globus von Disneybrick55 und die Legendary Stratocaster von TOMOELL, so dass die Sets auch durchaus in einer anderen Reihenfolge erscheinen könnten.

Alle aktuell noch ausstehenden LEGO Ideas Entwürfe haben wir hier der Übersicht halber nochmal eingebunden:

Kommen wir zurück zum LEGO Ideas 21326 Winnie Pooh Set. Dass die Setnummer tatsächlich zum Set gehört, konnten uns verschiedene Quellen bestätigen. Unklar ist noch die Anzahl der Steine, wobei hier in der Gerüchteküche aktuell eine Zahl von 1265 Teilen gehandelt wird. Wir können diese Zahl bisher weder bestätigten noch verneinen.

Im Fan-Entwurf wurden laut Designer Ben Alder aka benlouisa rund 700 bis 800 Teile verbaut. Das offizielle Set sollte demnach etwas größer, oder aber detaillierter und kleinteiliger werden. Außerdem gehen wir davon aus, dass ähnlich zur LEGO Ideas 21324 Sesamstraße auch im Winnie Puuh Set teilweise neue Formen und damit auch richtige Minifiguren erscheinen werden.

Auch wenn die Details bisher spärlich sind: Freut ihr euch auf das kommende LEGO Ideas 21326 Winnie Pooh Set, oder wartet ihr lieber ab, bis ihr Bilder vom Set zu Gesicht bekommt? Oder ist euch das Thema generell eher unwichtig? Wir sind auf eure Kommentare zum Thema gespannt!

Avatar
Über Lukas Kurth 1573 Artikel
LEGO Liebhaber und Star Wars Fan seit der frühen Kindheit. Begeisterungsfähig und immer Kind geblieben. 29 Jahre alt, studierter Maschinenbauingenieur und der Mensch und Gründer hinter StoneWars.de

60 Kommentare

  1. Ob ich mir das Set hole, kommt ganz auf die Figuren drauf an. Wenn es so eine Vollkatastrophe wie bei der Sesamstrasse wird, freut sich der Geldbeutel. Dann bleibts im virtuellen Regal liegen.

    Ansonsten muss man mal schauen, was da an Teilen drinstecken wird, Bäume und Fliesen wie beim Baumhaus kann ich zum guten Kurs immer gebrauchen und die Figuren werden verscherbelt.

    Da interessieren mich alle anderen ausstehenden Sets um Längen mehr !

    • Hmmmm… die Figuren bei der Sesamstraße waren mit Ausnahme des fehlenden Graf Zahl doch recht nett gemacht 🙂

      Zum Winnie Pooh- Set kann ich nur sagen, dass ich nie mit dem Pubärchen warm geworden bin… auf das fertige Ergebnis bin ich trotzdem gespannt. Und wenn es den Winnie Pooh- Fans am Ende gefällt, dann umso besser!

      • Es geht so, stellst du alle nebeneinander merkst du Recht schnell das für die paar neuen Formen jeglicher Details aller anderen Figuren geopfert wurden. Cookie Monster und Elmo sind einfach komplett nackt und haben teilweise sehr schlechte bzw. unglückliche Drucke und bei Oscar war das Geld dann komplett alle.

        • ich fand die trotzdem gut, weil sie eben nicht wie die Figuren gestaltet waren, die Menschen repräsentieren; ich fand eher das Haus etwas einfallslos, auch wenn die Inneneinrichtung nett war

    • Sehe ich recht ähnlich… wobei die Figuren für mich direkt uninteressant sind, aber wenn der Rest gut gestaltet ist könnte es seinen Weg hierhin finden!
      Mal schauen, bin sehr gespannt auf die Bilder.

  2. Nö, ich hab zu Winnie the Pooh keine Beziehung. Überhaupt ist die Schmieder für längere Zeit das einzige, was ich definitiv haben möchte. Den Globus kann man vieleicht überlegen, wenn er sehr dekorativ wird, das MacAllister-Haus vielleicht, wenn es sehr interessant umgesetzt wird, aber eigentlich reicht es mir mit Ideas für 2021 eigentlich schon.

  3. Hm, ein bisschen schade, dass es wieder recht groß bzw. teuer ist. Beim Fan-Entwurf hätte ich eher mit einem Model in der Preis-Range des Flintstones-Modell gerechnet.

    • Dito.

      Ich hatte hier auch auf ein kleines Set gehofft und hätte bei 40 Eur überlegt. Aber 90 oder 100 EUR sind mir dann doch schon zuviel. Dafür bin ich dann nicht Fan genug.

      • …mir geht es auch so, dass ich auf ein Set unter der 100€ Grenze gehofft habe. Vor allem interessieren mich die Minifiguren. Wobei ich wenig mit der Disneyversion zu am Hut habe. Eher mit der Buchvorlage, am besten gelesen von Harry Rowolth (R.I.P.).Brilliant: https://youtu.be/Br3tq04BNmA

        • Ja, Harry Rowolth the one and only Pu Bär meiner Kindheit😍. Und meine Mutter liest die von ihm übersetzen Bücher aktuell meinem Kleinen am Telefon vor und er liebt es. Denke das Set werde ich mir mit ihm gönnen, wenn es zu einem guten Kurs im freien Handel zu bekommen ist😊

  4. Winnieh Pooh ist nicht so mein Thema, obwohl’s durchaus nett ist. Ist auch schön, dass es nicht so riesenteuer wird. Ich denke zwar, dass das heutzutage auch eher ein Erwachsenenthema ist (wie IDEAS ja ohnehin), aber auch die müssen jetzt nicht wieder zu einem 200€ Set gezwungen werden. 100€ ist zwar auch nicht nichts, aber man muss ja nehmen, was man kriegt in der 18+-Serie, noch dazu mit einem Disney-Kernthema. 😉

    Heh, die Schreibmaschine hatte ich schon fast vergessen, mal sehen wie die wird. Der Globus wird erstmal das Highlight, nur hoffentlich nicht so ein finanzieller Reinfall wie das Klavier. Aber ich weiß auch nicht, was man da groß verAPPen könnte. McCallister Haus muss natürlich vor Weihnachten kommen, aber hoffentlich auch nicht zu früh, damit ich meine Micro-Variante rechtzeitig fertig kriege. Ob ich das große dann wirklich kaufe, weiß ich nicht, aber der Weihnachtsfaktor macht schon was aus. Da ich die letzten beiden Weihnachtssets für umme gewonnen habe, kann man sich dann vielleicht auch mal so’n 200€ Puppenhaus kaufen, ein Jahr später mit Rabatt natürlich. 😉

  5. Oh, ich hoffe doch das all meine Freunde aus kindheitstagen in dem Set zusammen kommen. Auf jeden Fall Pooh, Ferkel und Tigger. Ob rabbit, Eule, Iah und kanga mit roo auch dabei sind, darauf kann ich nur hoffen bezweifle es jedoch. Bin sehr gespannt auf weitere Details. Auf jeden Fall wird es ein schönes Geburtstags Geschenk für mich selbst.

  6. Preis ist okay, aber das Thema könnte nicht uninteressanter für mich sein 🙂
    Zumindest macht es den Anschein, dass hier nicht extrem geändert wurden und dass die Unterstützer ggf ein designnahes Set erhalten werden.

    Es wäre wirklich unglaublich spannend, wenn man mal wüßte wieviele der 10.000 am Ende so ein Set auch kaufen…

  7. Super Thema, super Preis und mit dem McCallister Haus auch das einzige Ideas Set das mich wirklich interessiert dieses Jahr. Wird bei Release direkt gekauft 🙂

  8. Sollten alle Charaktere der Serie in Minifiguren Form enthalten sein bin ich schon am überlegen ob ich mir das Set kaufen möchte, dann aber auch eher mit Rabatt im Einzelhandel (den es sehr sicher geben wird, wie auch bei Flintstones und Friends der Fall).
    Wenn da aber nur 2 oder 3 der Charaktere drinnen sind ist mir das einfach zu teuer, selbst wenn da vielleicht der Preis pro Teil gut wäre, dann kauf ich mir um das Geld lieber direkt die Steine auf bricklink die ich auch wirklich benötige. 🙂

  9. Wie ist es eigentlich mit Winnie und dem chinesischen Markt?

    Geht da nicht ordentlich Geld flöten wenn es dort nicht verkauft werden darf

  10. Danke für die Info!

    Der Globus und die E-Gitarren interessieren mich sehr, der Rest allerdings überhaupt nicht. Da aber Globus und E-Gitarren vermutlich erst nächstes Jahr kommen, scheint 2021 in Bezug auf Ideas Sets für mich leider eine Nullrunde zu werden.

  11. Sicherlich ein nettes Set. Werde es mir jedoch zu 98 % nicht kaufen. Überhaupt ist für mich von den kommenden Ideas Sets lediglich die Schmiede wirklich interessant.

  12. Meine Tochter war großer Pooh Fan als sie klein war. Daher reizt mich das Thema prinzipiell schon.
    Ich persönlich finde den Fan Entwurf nicht Disney-mäßig genug. Würde es 1:1 umgesetzt könnte ich hier sparen. Wenn LEGO mehr Disney in das Set bringt und die Figuren knuffig sind, fürchte ich muss ich es kaufen. 😄
    Bisher haben mir generell die fertigten LEGO Sets fast immer deutlich besser gefallen als die Entwürfe.

  13. Ich bin riesiger Winnie Pooh Fan. Hab alle DvDs 1000 mal angeschaut…
    Im April wo das Set rauskommt hab ich sowieso Geburtstag!!!!!!!! 😃😃😃
    Das wird super!

    • Die mittleren hätte ich auch gut gefunden. Falls Ferkel im Set dabei ist, muss man ja noch eine Möglichkeit haben, kleiner zu werden.

  14. Ach, der Teaser ist echt süß. Bin sehr gespannt auf das Set! Die Figuren sind das eine – aber in diesem Falle wäre ich deutlich gespannter auf das Haus. Wenn das passt, wirds gekauft. 🙂

  15. Da kommen so viele Kindheitserinnerungen hoch. Die Kassetten hab ich rauf und runter gehört bis die Bänder ausgeliefert waren. Sogar die Duplo Sets von damals hab ich noch.

  16. Definitiv mein Thema, und zwar lange bevor das zu Disney ging. Hatte sogar einmal Cotchford Farm als Kind besuchen dürfen, wo die Geschichten entstanden. Der Teaser triggert daher auch ordentlich, aber mit 100€ leider wieder recht teuer. Ich vermisse Sets in der Gössenordnung vom Ecto-1 oder Wall-E.

  17. Wieso man jetzt über Umwege (Ideas) wieder ein Winnie the Pooh Set heraus bringt, wo es schon 1999/2000 und 2011 bei DUPLO ganze Themenreihen dazu gab, weiß nur LEGO. Wenn es bei Kleinkinder (=eigentliche Zielgruppe) schon nicht gut lief, wird es jetzt bei Erwachsenen besser verkauft werden? Das „Adults welcome“ macht hier noch weniger Sinn als bei der Sesamstraße.
    P.S. Ist das mit dem Luftballon eine Anspielung an IT? Creepy Werbung.

    • Ich weiß aber auch nicht, ob Winnieh Puh wirklich schon was für 3-jährige ist. Bei DUPLO ist doch ohnehin jedwede Lizenz mehr oder minder sinnlos, was kriegt ein 3-jähriger überhaupt auf die Reihe? Hier greift man halt Milliarden erwachsene Disney-Fans ab, bzw. die Leute, die in einer Zeit groß geworden sind, als Winnieh Puh noch was her machte. Oder eben Kinder, die nicht mehr im sehr geringen DUPLO-Alter sind.

      • Keine Ahnung wie Dreijährige denken, aber der aktuelle LEGO Katalog zeigt doch bei DUPLO was beliebt ist: Frozen, Ariel, Toy Story, Cars, Marvel, Mickey & Minnie, Batman… und das haben bestimmt die tollen Umfragen bei LEGO als marktfähig und nötig gezeigt.

        • Die Dreijährigen werden sie ja wahrscheinlich auch nicht gefragt haben!

          Es geht nur darum die Erwachsenen mit Kindheitserinnerungen zu ködern. Womit wir wieder bei der frühkindlichen Prägung wären!

  18. Herziger Teaser. Bin sehr gespannt auf das Set. Denke zwar, dass ich es mir eher nicht zulegen werde. Wenn es mich jedoch total vom Hocker hauen sollte, werde ich es mir nochmals überlegen.

  19. Mal sehen wie es dann mit mehr Bildern aussieht, könnte ein Set für meine Nichte werden, die ist gerade in der WinniePooh-Phase 😊
    Aber auf dem Bild sieht der Ballon eher wie ein Lolli aus 😅

  20. Die Figur von Poo ist doch schon mal gelungen. Bin auf mehr gespannt. Poo ist eben mehr als nur Disney. Wem es nicht gefällt der braucht es nicht zu kaufen.

  21. Der Teaser ist ja mal ganz fein, vor allem mit dem gemalten Bild am Ende 🙂 Und der Honigtopf gefällt mir! 🍯 Und sonst… Winnieh the Pooh war nicht so meine Serie im Dreikäsehoch-Alter.

  22. Ok… das sieht enttäuschend aus soweit 🙁
    Habe mich sehr auf die Umsetzung gefreut, und dank meiner kleinen Töchter habe ich gerade sehr oft Bilder von der Serie und den Filmen vor der Nase.
    Das hat bis auf den tollen neuen Kopf aber so gar nichts von Winnie Pooh, er ist „der Dicke“ unter den Figuren, da hätte ein Zusatz zum Torso unbedingt geholfen, so wie z.B. bei Bombur in der Hobbit Serie. So sieht er „abgemagert“ aus – passt einfach nicht wirklich.
    Ich bin nun skeptisch wegen der restlichen Figuren, aber so schwer wäre es doch nicht gewesen denk ich mir:
    – Ferkel braucht die kleinen Beine
    – Pooh die mittleren Beine und einen dicken Bauch
    – Tigger und Rabbit normale Beine
    – I-Ah auf allen Vieren als gebaute Figur
    … und dann sollte der Gesamteindruck doch passen, aber so… springt der Funke noch nicht über leider 🙁

  23. also es ist nicht mein thema, aber die geleakten bilder zeigen für mich ein sehr gelungenes set. die neuen formen für die figuren sind auch sehr schön, allen voran natürlich der esel.

Schreibe einen Kommentar zu Edge Antworten abbrechen


E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*


Mit dem Absenden des Kommentars akzeptierst du unsere Netiquette.