StoneWars.de LEGO Podcast Folge 10: Ein Frohes Neues Jahr zusammen mit meinem ersten Gast!

StoneWars LEGO Podcast Folge 10

Ihr könnt wieder aufatmen, der StoneWars Podcast geht weiter! 😉 Alle die auf die neue Folge des besten (weil einzigen) LEGO News Podcasts gewartet haben, können seit gestern Abend in den Podcast-Apps ihrer Wahl die 10. Folge hören.

Damit ist meine etwas lange Weihnachtspause beendet und es wird wieder wöchentlich neue Folgen geben. Dieses mal gibt es zur Feier der 10. Folge zum ersten mal eine über 1,5 Stunden lange Folge zusammen mit einem Gast: Ryk Thiem, der seit Kurzem das Team von StoneWars verstärkt, hat sich mit mir zusammen vor das Mikrofon gesetzt und die wichtigsten LEGO News der letzten drei Wochen diskutiert.

Auch diese Woche würde ich mich wieder wahnsinnig doll über Bewertungen und Abos bei iTunes freuen, aber viel wichtiger wäre noch: Feedback. Und zwar am besten hier unter diesem Beitrag. Wie fandet ihr die erste Folge zu zweit? Was sagt ihr zur Länge der 10. Folge? Hinterlasst uns konstruktive Kritik in den Kommentaren! Auch alles weitere zu dieser Folge darf und soll gerne in den Kommentaren hier diskutiert werden.

Unter anderem geht es in dieser Folge um die folgenden Themen:

Wer möchte, kann den Podcacst natürlich wie immer auch auf Spotify hören oder alternativ hier direkt im Blog über euren Browser abspielen:

Über Lukas Kurth 405 Artikel
LEGO Liebhaber und Star Wars Fan seit der frühen Kindheit. Begeisterungsfähig und immer Kind geblieben. 27 Jahre alt, studierter Maschinenbauingenieur und der Mensch und Gründer hinter StoneWars.de

8 Kommentare

  1. Moin,

    Die Länge empfand ich als in Ordnung, grundsätzlich war mir bitte langweilig. Weniger infantile Späßchen seitens Ryk wären schön und angebracht.

    Ansonsten bitte weiter so!!

  2. Podcast an sich war super, auch Ryk hat den Podcast etwas aufgelockert. Gebe aber meinem Vorredner recht, dass ein wenig mehr Ernst nicht verkehrt wäre. Hab aber auch an der ein oder anderen Stelle gut gelacht 🙂
    Aber der Podcast war mir eindeutig zu lang. Gerade wenn man täglich den Blog checkt und viele Infos auch schon kennt, ist das eindeutig zu lang. Fand die Folgen vorher mit um die 40 Minuten deutlich angenehmer.
    Würde mich auch mal freuen mit von der Partie zu sein! 🙂

    Schöne Grüße an euch beide und auch nochmal vielen Dank für das positive Feedback zu meinen Artikeln!

  3. Mir hat das „Duett“ sehr gut gefallen. Die Dauer des Podcasts war super. Ich fand auch gerade die persönlichen Anekdoten sehr angenehm ( insbesondere Ryks Filmstudio-Idee ). Gut, gerade am Anfang war es noch ein wenig holprig, aber ich denke schon am Ende des Podcasts habt ihr deutlich besser zusammen funktioniert. Also ich würde mich freuen euch auch künftig mal wieder im Duett zu hören.

  4. Ich finde deinen Podcast generell schon sehr gut, aber mit Ryk war es ebenso richtig unterhaltsam. Ich würde ihn mir definitiv als dauerhaftes Mitglied wünschen 🙂

    • Jemandem zu sagen, dass er nervt, ist aber schon irgendwie persönlich… Naja, sei es drum. Da wir insgesamt viel positives Feedback bekommen haben für die Folge, werden wir auch definitiv wieder zu zweit aufnehmen. Mir persönlich hat es zu zweit nämlich deutlich mehr Freude bereitet, als einfach nur einen Monolog zu halten. Das mit den Witzchen fahren wir vielleicht ein bisschen runter, da müssen wir uns vielleicht noch etwas einspielen 🙂

    • Ich habe LEGO für mich persönlich immer mit Spielzeug und Spielspaß gleichgesetzt und bin da wahrscheinlich tatsächlich nicht mit dem entsprechenden Ernst an die Sache herangegangen. An den Witzen kann ich gerne arbeiten und mich seriöser einbringen. Meine Stimme ist nunmal so wie sie ist, ich podcaste aber trotzdem gerne und besonders bei dem Thema und mit Lukas zusammen habe ich das sehr genossen. Darum werde ich auch in Zukunft gerne wieder im Podcast dabei sein und hoffe, du kannst dich eventuell im Laufe der Zeit an mich gewöhnen und dich mit meiner Stimme arrangieren.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*