Neuer Ideas-Wettbewerb zum 90-jährigen LEGO Firmenjubiläum

LEGO Ideas 90 Jahre Wettbewerb Titel

Auf der LEGO Ideas Plattform läuft seit gestern eine neuer Bauwettbewerb, in dem Modelle zum 90-jährigen Firmenjubiläum des Herstellers ersonnen und eingereicht werden sollen. Die Designer mit den besten Modellen erhalten neben einigen Sachpreisen die Chance, ihr MOC für ein Jahr im LEGO House auszustellen. Besonders interessant ist außerdem der Hauptgewinn.

Die genauen Teilnahmebedingungen werden wie immer auf der Wettbewerbsseite des LEGO Ideas Blogs beschrieben. Da die Gewinner-Modelle diesmal ausgestellt werden könnten, sind nur Modelle zulässig, die sich auch tatsächlich aus realen Steinen bauen lassen. Digitale Entwürfe dürfen daher zwar dennoch teilnehmen, werden allerdings disqualifiziert, wenn sich später herausstellt, dass die Einreichenden diese nicht in physischer Form vorlegen können.

Das Ziel des Wettbewerbs ist es, 90 Jahre LEGO zu feiern, ein Jubiläum, das in diesem Jahr stattfinden wird. Thematisch muss man sich dabei an einer von drei vorgegebenen Kategorien orientieren (Übersetzungen durch StoneWars):

MUSIKALISCH: Keine gute Feier ist komplett ohne Musik! Du könntest eine Marschkapelle, ein tolles DJ-Set oder eine Plattensammlung zusammenstellen, die Songnamen mit LEGO Wortspielen enthält. Hauptsache, es ist etwas, das mit Musik zu tun hat!

FUTURISTISCH: Die nächsten 90 Jahre. Wie wird die Technik in 90 Jahren aussehen? Wie werden Häuser aussehen? Baue, was die Zukunft in Deiner Vorstellung bereithält.

FEIERN: Die vergangenen 90 Jahre der LEGO Gruppe stecken voller Geschichte. Was kannst Du bauen, das Deine Lieblingssache, Deinen Lieblingsmoment oder Dein Lieblingsthema widerspiegelt? Was auch immer es ist, mache es zu einer Feier!

Eure Modelle können ab sofort und bis spätestens zum 7. April 2022 um 12:00 Uhr eingereicht werden, woraufhin LEGO (mindestens) 25 Entwürfe, verteilt über die drei Kategorien, auswählen wird, über die anschließend die Ideas-Nutzern abstimmen. Dabei gelten natürlich wie immer einige Regeln, zum Beispiel darf euer Modell gewisse Höchstmaße nicht überschreiten und einige Motive (etwa „alcohol in any present-day situation“) sind ausgeschlossen.

Neben der für viele bestimmt sehr attraktiven Chance, sein Modell nebst namentlicher Nennung ein Jahr lang in der Masterpiece Gallery des LEGO House in Billund austellen zu können, lohnt sich die Teilnahme vor allem dann, wenn man Freude an den Sachpreisen hätte.

LEGO Ideas 90 Jahre Wettbewerb Preise

Allen Teilnehmern, die es in die Abstimmung schaffen, winkt nämlich das LEGO Architecture 21037 LEGO House, die Zweit- und Drittplatzierten jeder Kategorie erhalten außerdem zusätzlich die LEGO 40502 Stein-Formmaschine und das gerade kürzlich vorgestellte Set LEGO 40503 Dagny Holm – Master Builder. All diese Sets gibt es sonst nur exklusiv im LEGO House zu erwerben.

Besonders interessant wird es allerdings für die Hauptgewinner der drei Kategorien, denn jenen winkt zusätzlich ein weiteres Set, um das LEGO derzeit noch ein Geheimnis macht: Das Jubiläumsset zu 90 Jahren LEGO, über das man die Ideas-Nutzer vor gut einem Jahr abstimmen ließ!

Aktuell ist zwar noch nichts Offizielles zu diesem Set bekannt, doch wir sind uns nahezu sicher, dass es sich um eine Burg handeln wird. Immerhin hatten sich damals in der ersten (etwas problematisch formulierten) Runde der Abstimmung mehr als 40% der User für ein Burgenthema ausgesprochen, woraufhin LEGO sogar die Regeln für das zweite Voting änderte, um dieses noch aufnehmen zu können. Und allzu lange kann auch die offizielle Enthüllung des Sets nicht mehr auf sich warten lassen, denn spätestens am 5. Mai sollen die Gewinner des Ideas Wettbwewerbs verkündet werden.

Werdet ihr am Wettbewerb teilnehmen? Was wäre für euch die größere Motivation, die Sachpreise oder die Tatsache, dass die Gewinner-Modelle im LEGO House ausgestellt werden? Tauscht euch gerne in den Kommentaren aus.

Über Jens Herwig 293 Artikel
Mag verzerrte Gitarren, LEGO und Enten. Wollte so sein wie MacGyver, ist aber nur Physiker geworden. Erweckung aus den Dark Ages durch den Technic Unimog. Liebt alte Sets und hat ein Aquazone-Diorama im Wohnzimmer stehen.
guest
6 Kommentare
Ältester
Neuester Bestbewertet
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare