StoneWars.de LEGO Podcast Folge 114: Das Geheimnis der Ananas

Stonewars Podcast Folge 114

Es ist wieder Mittwoch, es ist wieder Podcast-Zeit! Und nachdem ihr Wochen darauf warten musstet, lösen wir heute endlich das Geheimnis der Ananas… oder etwa doch nicht?! Auf jeden Fall sprechen wird über die LEGO VIDIYO Neuheiten, die neue LEGO 1 x 5 Platte und was sonst so alles wichtig war in der vergangenen Woche!

Und auch diese Woche wollen wir nochmal die Werbetrommel für den nagelneuen StoneWars Podcast Kanal auf Youtube rühren! Alle alten Folgen sind dort hochgeladen und lassen sich dort nochmal nachhören und somit z.B. auch auf vielen Smart-TVs abspielen, solltet ihr das für nötig halten. Da einige Hörer immer mal wieder danach gefragt hatten, ist es jetzt endlich so weit. Abonniert gerne den extra dafür angelegten StoneWars Podcast Kanal und lasst ein paar Likes da.

Natürlich rufen wir auch in dieser Woche wieder dazu auf, uns doch gerne bei iTunes zu bewerten  – vielen Dank! Wir freuen uns weiterhin noch sehr über neue Rezensionen und wir lesen natürlich auch weiterhin gerne jede Woche die neuen Bewertungen vor!

Angebote, Aktionen und Verkaufsstarts:

Das sind die News-Themen des Podcasts:

Die Leseempfehlungen der Woche:

Die Timecodes von Folge 114:

-0:00:20 Nicht lustig
0:00:00 So müde
0:02:30 Intro
0:03:00 Ich sitze hier und kann nicht anders
0:05:12 StoneWars gegen ProKlemmbausteinlyrik
0:07:59 Strukturhilfe

0:08:20 KOMMENTARE
0:08:33 Sebastian Rohde: Für eine Handvoll YouTube-Money
0:10:49 Fast cineast
0:15:10 Merlins Steine/SC Freiburg: Ockhams Rasierkrone
0:19:23 Pinx Punx: Wichtig, wichtelig
0:20:22 The Lego Muffin: I will make it illegal
0:23:55 Mr Fruit: Titelsong

0:26:25 THERAPIESTUNDE
0:26:30 Ryk: Ein dreifach Hoch dem der dies gold’ne Handwerk schuf
0:30:34 Lukas erzählt von früher
0:31:36 Ryk: Ein dreifach Hoch dem der dies gold’ne Handwerk schuf (fortgesetzt)
0:33:01 Achtung, Katzen-Content
0:33:49 Ryk: Ein dreifach Hoch dem der dies gold’ne Handwerk schuf (fortgesetzt)
0:36:04 Lukas: Hör mal, wer da hämmert
0:42:49 Lukas: Wanderwiegenfest
0:46:43 Lukas: Präsentbericht
0:52:05 Lukas: Hätte, hätte, MOC-Plakette

1:01:31 SALE
1:01:44 Vorbesteller-Aktionen bei JB Spielwaren
1:03:30 LEGO Neuheiten ab heute im Onlineshop
1:06:37 Humble Bundle
1:08:42 LEGO Steine & Teile: Was bestellen im April?
1:09:23 LEGO May the 4th 2021
1:13:58 Lukas erklärt Affiliate-Links
1:18:35 [Pause]

1:19:23 NEWS
1:19:45 Ideas: Willy Wonka
1:23:08 Ideas: LEGO DNA
1:24:33 Ideas: Rammsteins Stadion-Tour & My Chemical Romance
1:30:07 FRIENDS
1:34:04 Minions BrickHeadz
1:40:17 Rant: Wingardium Leakiosa
1:45:14 Minions BrickHeadz (fortgesetzt)
1:47:09 VIDIYO Sommer 2021
1:59:28 Marvel: Shang-Chi
2:00:38 1 x 5 Platte

2:07:49 Leseempfehlung: 7. Runde der RogueOlympics
2:13:02 Leseempfehlung: StoneWars Smalltalk
2:15:25 Leseempfehlung: Review NASA Space Shuttle Discovery

2:17:18 Abmoderation
2:17:50 Titelsong (Reprise)

Der StoneWars Podcast ist und bleibt kostenlos und lässt sich quasi „überall“ anhören. Ihr findet den StoneWars LEGO Podcast auf iTunes, hier eingebunden im Blog (oder auf Soundcloud), könnt ihn auf Spotify hören oder einen Podcatcher eurer Wahl benutzen und den Feed abonnieren. Überall natürlich völlig kostenlos!

Hier könnt ihr den Podcast direkt im Browser hören:

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Soundcloud zu laden.

Inhalt laden

Über Lukas Kurth 1739 Artikel
LEGO Liebhaber und Star Wars Fan seit der frühen Kindheit. Begeisterungsfähig und immer Kind geblieben. 30 Jahre alt, studierter Maschinenbauingenieur und der Mensch und Gründer hinter StoneWars.de

77 Kommentare

  1. “Abonniert gerne den extra dafür angelegten StoneWars Podcast Kanal und lasst ein paar Likes da.“

    Und schreibt was in die Kommis!! *kreisch*

  2. Spoilerwarnung bezgl. The Mandalorian (Anm. d. Red.)

    Warum sagen alle, die Racor Crest kann nicht mehr weiterverkauft werden, bzw. Hasbro kann keine mehr rausbringen, nur weil sie zerstört ist? Der Todesstern wurde ja auch zerstört. Viele Figuren sind ja auch tot. Vielen Dank auch für die Ansprechung des Themas illegale Bautechniken.

    • Ich denke mal, dass die Crest im Verlauf der nächsten Staffeln einfach in Vergessenheit geraten wird und dann für ein UCS Modell nicht mehr relevant genug ist. Generell bieten sich die Filme (vor allem die klassische Trilogie) da mehr an, nicht zuletzt weil sie der größte gemeinsame Nenner der Fans sind.

      • Irgendwie glaube ich nicht, dass man dieses wunderbare Raumschiffmodell, für mich das ikonischste Vehikel seit dem Millenium Falcon, aufgeben wird. Ich bin jetzt nicht soll der ultimative Experte für Star-Wars-Fluggerät, aber wenn ich das richtig mitbekommen habe, war DIE Razor Crest ja kein Einzelstück.

        Ich stelle mir das wie folgt vor:
        Gegen Ende Episode 2 von Staffel 3 …
        Auftraggeber: „Hier, nehmt dieses brandneue Schiff mit allen Extras als Belohnung.“
        Mandalorianer: „Nein, ich will das Ding mit Reparaturstau, dass da in der hintersten Ecke des des Schrottplatzes steht.“
        Grogu … schraubt Knubbel auf Schalthebel.

        Voilà … Razor Crest A

        • In S1E1 sagt der Mythrol „Razor Crest-Klasse“ weshalb es mittlerweile Konsens ist das es ein Kannonenboot RazorCrest-Klasse ist.
          Der Visual Guide kommt im Juli eventuell werden dann ein paar Fragen geklärt wie mit der 546-Klasse ob sie eine eigenständige Klasse oder nur ein Retrofit ist.

          Zum Thema ikonisch. Ich weiß nict wer das bestimmt aber die Razor Crest-Klasse ist irgendwie nicht ikonisch. Ich finde das Design passt hervorragend in das Star Wars Universum zumal es anleihen von dem Kanonenboot Auzituck-Klasse und dem Kanonenboot TFAT/i hat. Aber ikonisch finde ich es nicht zumal zwar viel Handlung um das Schiff herum stattfindet aber es hat bei weitem nicht die klare Formensprache eine Sternzerstörer Imperium-I-Klasse oder eines Sternjäger TIE/ln.

          • Wer’s bestimmt? Für mich natürlich ich 😉
            Mag daran liegen, dass ich Fan von Klapperkisten bin, die „Teil des Teams“ sind (z.B. Millenium Falcon, die Serenty aus Firefly o.ä).

            Sei’s drum, ich würde mich freuenm wenn das Schiff auf die eine oder andre Art wiederbelebt werden könnte 🙂

          • Ich würde schon sagen, dass das Raumschiff auch einen emotionalen Bezug hat und nicht einfach nur ein x-beliebiges ist. Oder um Lukas aus der Folge 48 von Antenne Alderaan zu zitieren: „Das war für mich der emotionalste Serientot seit langem“

          • @tomatentheo
            Ja da hat jeder seine Ansichten und denke dass das auch gut so ist 😁

            Wenn es um Raumschiff als Manschaftsmitglied ist für mich immer noch The Lexx aus Lexx – The Dark Zone der Goldstandart oder natürlich, und das nur unter großen Schmerzen, die Enterprise aus Star Trek.

            Ich persönlich würde mich freuen wenn das nächste Raumschiff von Din Djarin seine persönliche Entwicklung widerspiegelt. Ich empfinde, im Kontrast zu dir, die Razor Crest nicht als Klapperkiste sondern sehr glatt und nüchtern. Voll verkleidet und zweckmäßig. Genau so wie Din Djarin am Anfang. Grogu hat die Schale von dem Schiff und Din Djarin geknackt. Ich fände es halt gut wenn er jetzt ein Raumschiff bekommt das so ein wenig Charakter hat.

          • @The Lego Muffin
            Was gegen die These spricht ist das du es „das Raumschiff“ nennen musst da es keinen Namen hat.

            Aber ich will weder dir noch Tomatentheo eure Gefühle abstreiten oder euch belehren. Ich bin ein Riesenfan der Raumschiffe aus dem Star Wars Universum und eventuell hab ich da einfach eine andere Sichtweise. (○•○)

    • Wurde die Razor Crest von HasLab gecancelt? Soweit ich weiß, soll es da eine limitierte Auflage für 400,00 € via Crowdfunding geben, wie seinerzeit die Sail Barge. Beide sehr detailliert. Ansonsten wird es von Hasbro wohl kein Modell dazu geben. Keine Ahnung, ob sich das nicht mehr so gut verkauft. Früher gab es jedenfalls mehr, auch wenn manches eher einfache Spielfahrzeuge waren. Aber selbst bei den Figuren kommt ja schon lange nichts mehr komplett zu einem Film/Serie raus.

      • Soweit ich weiß wurde sie nicht gecancelt, aber ich habe jetzt schon an verschiedenen Stellen gehört, dass sich Hasbro und die Crowdfunder da ganz schön ärgern werden.

    • Ich möchte voraus schicken das ich persönlich jedes Raumschiff kaufen würde und selbst für ein UCS Set der Rogue Shadow würde ich ohne mit der Wimper zu zucken ein paar hundert Euro hinlegen.

      Der Unterschied, für mich, zwischend en beiden ist folgender: DER Todestern und ein Kanonenboot Razor Crest-Klasse. Der Todesstern DS-1 war das zentrale Thema um das sich die gesamte EP4 gedreht hat. Und bis zu diesem Zeitpunkt gab es ja auch nur einen. Er war ein Symbol für das Imperium, ohne das man wirklich wusste was die so alles taten, und deren Boshaftigkeit.
      Das Kanonenboot Razor Crest-Klasse war halt das Raumschiff mit dem Din Djarin von A nach B geflogen ist. Es hatte keinen Namen und hatte auch irgendwie keine Persönlichkeit. Angenommen Din Djarin steigt in der nächsten Staffel auch auf ein Kanonenboot der Firespray 31-Klasse um oder einen Sternjäger Kom’rk-Klasse, willst du dann wirklich nochmal eine Razor Crest kaufen? Vorallem wenn diesmal es villeicht ein spannende Geschichte gibt wie Din Djarin an das Raumschiff kommt und es dadurch irgendwie einen persönlicheren Bezug hat?

  3. Perfekte Länge, wenn ich am Wochenende Darth Vader und Scout Trooper Helm bauen werde. Freu mich, wie immer, schon sehr auf die News der letzten Tage!

    Grüße gehen raus.

  4. Sorry Ryk, aber beim Thema Vidiyo bin ich ganz bei Lukas. Auch weil gerade eh viele Schulen zu sind. Ich glaub andere LEGO Reihen und auch andere Sammelgebiete ( Fußballkarzen etc.) sind immer noch viel stärker.

  5. Der signierte Oldtimer (40448) war am 13. Januar 2021 als VIP Prämie im Reward Center zu erhalten. Jedoch waren von Beginn an nur 8 Stk. verfügbar.

    (Schön, dass du dich gefreut hast und verständlich, dass das Set verschlossen bleibt 😉

  6. Lego hat die 1×5 Plate doch bestimmt nur in das Set getan, weil der ursprüngliche Plan andere abzumahnen nicht aufgegangen ist!😉

  7. Das mit Ideas ärgert mich auch inzwischen ein wenig, weil es einfach keine vernünftige Handhabe gibt. Setzt man die zu erreichende Stimmzahl nach oben, dann verliert nur der Noname Bastler und die Influencer und Vermarktungsstrategen gewinnen die Überhand.
    Andererseits hatte ich Oliver ja mal gefragt, wie viele Sets er überhaupt als grundsätzlich realistisch einschätzt – er kam auf 20, da in der Region lande ich auch. Daher glaube ich nicht mal, dass es die Legodesigner viel schwerer haben werden wie sonst.

    Vidyo lässt mich weiterhin ratlos zurück – irgendwie habe ich das Gefühl, wir haben hier ne teure AFOL Minifiguren Sammelserie und die Kiddies interessiert das alles überhaupt nicht. Zumal ja die ganze APP Geschichte äußerst fragwürdig ist, vor allem ob die überhaupt genutzt wird.
    Vielleicht gibts ja Eltern hier als LeserInnen die mal was dazu sagen können.

    • Bezüglich Ideas muss ich dir zustimmen, die meisten Einreichungen werden die Designer gar nicht erst bauen müssen, um zu erkennen, dass sie dämlich, unrealistisch, nischenhaft oder unpassend sind. Generell profitieren sie aber auch von der Vielseitigkeit der Ideen.

      Ich sehe in Vidiyo auch mehr eine Sammelserie, die hauptsächlich Erwachsene anspricht, dafür aber viel zu kindgerecht ausgelegt ist. Ich denke nicht, dass viele Kinder lieber solche Sets als City, Friends, Ninjago oder Star Wars haben wollen.

      Ich habe mir die Meerjungfrau-BeatBox gekauft. Die Figur ist eine der besten, die ich je in den Händen gehalten habe und für die vielen neuen coolen Teile und die Beatbits waren die 16 Euro dann irgendwie in Ordnung, aber alle (mittlerweile 8!) BeatBoxen möchte ich zu solchen Preisen dann auch nicht haben. Die App habe ich sehr wohlwollend ausprobiert, neben einigen Abstürzen und ewigen Ladezeiten hielt sich der Spaß doch sehr in Grenzen. Vielleicht kann man das irgendwo umstellen, aber in den 30 Sekunden für einen Clip kann man kaum die teils wirklich lustigen Effekte der Beatbits ausspielen.

    • Als Papa kann ich sagen, Vidiyo interessiert null. Da wird lieber mit Papas alten zerlegten Sets was eigenes geschaffen. Smartphone ist zwar bei dem Nachwuchs vorhanden aber kein Interesse sich irgendwelche Apps hochzuladen. Allerdings muss ich auch dazu sagen, hätte es nicht den Lego Prospekt im Briefkasten gegeben, hätte er nie von Vidiyo erfahren.

  8. Hey ihr alten Säcke 😉
    Willkommen im Kreis der 30er, Lukas. Mir steht dieses Jahr der letzte dieser Art bevor.
    Ihr seid die Besten, wirklich! Sen sa tio nell !!
    Vor einem Jahr habe ich endlich euren Podcast entdeckt. Seitdem bin ich fast schon süchtig nach eurem Stoff.
    Ihr seid der beste Handwerker-Podcast, den ich kenne. Hab mir gleich einen Körner bestellt. Und auch euer kleines Nebenthema LEGO ist nicht schlecht 😉
    Danke für all die kurzweiligen Stunden und fundierten News & Infos.
    Grüße aus Kaufbeuren, zu dir Ryk über die Dächer und zu dir Lukas in den hohen Norden

  9. Also zur Schulhoffrage…: Es gibt aktuelle so eine Erkältungswelle… Long story short: die Vidyo-Gespräche gibt es auf keinem Schulhof – und auch keine anderen Gespräche 😬
    (Plus: unser 9jähriger und unseren 5jährigen sind stark ablehnend und wollen weiter Ninjago)

  10. Also nach den Kostümen der Figuren (vor allem Herrn Wonkas) zu urteilen, bezieht sich doch der Entwurf eher auf den Gene Wilder Film von ’71 und nicht den Burton/Depp-Film aus den 2000ern, oder? Aber natürlich kann es sein, dass viele trotzdem eher Assoziationen zum Depp-Film ziehen, wir ihr ja auch. Ich weiß aber auch nicht, ob man Herrn Depp ob seiner privaten Konflikte jetzt wirklich nach Spacey-Art komplett aus der globalen Menschheitserinnerung tilgen muss. Aber gut, LEGO mag da auch nicht besser sein als Disney oder die Warners.

    Hmm, jetzt hab ich auch Hunger auf’n süddeutschen Kartoffelsalat! Grad ’ne Zigarre reingepfiffen und sowieso schon hungrig und dann Gelaber über Kartoffeln. Von mir aus auch mit Koriander. 😉

    Chemie fand ich erst ganz nett, aber dann haben wir später in organischer Chemie gefühlt nur noch irgendwelche Kohlenwasserstoffverbindungen auswendig gelernt und das ging mir komplett auf’m Sack. Hab’s dann nach der 10. auch abgewählt. Aber das tut natürlich Jonas großartigem MOC keinen Abbruch, der sich ja bewusst auf die spannenderen Aspekte des Chemieunterrichts konzentriert. 😉

  11. Ich dachte immer, das Geheimnis sei, dass es sich eigentlich um einen Plural handelt.

    „Ein Anana. ZWEI Ananas!“ [Blitz & Donner] „Ha! Ha! Ha!“

  12. Tim und Al haben wieder zugeschlagen! Als Gast möchte ich dann mal den Fynn Kliemann vorschlagen, der bei den derzeitigen Themen doch sehr kompetent sein dürfte! 😀

  13. Ich hab jetzt eine Woche lang so gut wie keine Lego-News konsumiert. Wollte mal testen, wie der Podcast dann auf mich wirkt (und hatte eh viel zu tun). In den letzten Monaten war der Teil der Lego-News überwiegend unspannend für mich gewesen, hatte ich ja alles schon vorher gelesen. Interessant wurde es meistens nur dann, wenn ihr zwei kontrovers darüber diskutiert habt. Höhepunkte der Folgen waren für mich häufiger im Lego-freien Teil zu finden.

    Nun hab ich gestern Abend sofort mit dem Hören angefangen und irgendwie war das merkwürdig: Völlig ausgehungert nach Lego-News konnte ich den Lego-freien Teil des Podcast irgendwie gar nicht richtig genießen. Und die eigentlichen News sind ohne Bilder oft auch eher schwer verdaulich. Unfassbar, aber alles nicht so mega, konnte nicht feiern, und das obwohl sogar Lars gedisst wurde. Muss doch wieder fleißig den Blog lesen, erst dann macht’s wohl richtig Bock! 😉

  14. Hallo zusammen

    Erstmals vielen herzlichen Dank für den tollen Podcast der jedes mal unheimlich Freude macht.

    Nun zur Ananas:
    Da in letzter Zeit immer wieder die Frage auftauchte, wie man es schafft, dass ein Kommentar im Podcast vorgelesen wird, kam bei mir die Idee zu einem Experiment:
    Fragestellungen:
    1) Ist es möglich mit einer komplett zusammenhangslosen Bezugnahme in einem Kommentar erwähnt zu werden?
    2) Falls ja wie oft muss man diese Frage stellen (also wie viele Wochen wenn man jede Woche die Frage wiederholt)
    Antworten:
    1) Ja
    2) 2
    Nachdem letzte Woche nicht darauf eingegangen wurde dachte ich mir ok die ignorieren einfach dumme Fragen (was völlig legitim ist). Man stelle sich vor wie ich fast vom Stuhl geflogen bin als ich den Episodentitel las.
    Ich habe ein bisschen ein schlechtes Gewissen, dass ihr euch den Kopf so zerbrochen habt, aber ich konnte einfach nicht widerstehen das bei einem Gedankenexperiment zu belassen.
    Ich hoffe das Vorgehen findet nicht zu viele Nachahmer.

    Nochmals vielen Dank für den Podcast

    PS
    Die Idee zur Frage kam von How I Met Your Mother Staffel 1 Episode 10

    PPS
    Von mir aus darf Ryk ruhig öfters mal was ins Mikro trällern.

    • Alles klar. Witziges Experiment auf jeden Fall. Ich dachte echt ich hätte irgendwas vergessen aus einer alten Folge und ich denke das ging nicht nur mir so.

      Schade, dass das Rätsel um den Apfel…😅

      • Ich sehr überrascht wie gut es funktioniert hat, obwohl ich auch ein bisschen enttäuscht bin da ich vor hatte die wöchentliche Frage immer ein bisschen aggressiver zu gestallten.
        Auch habe ich überlegt ob ich auflösen soll oder einfach sowas schreiben im Sinne von
        „Ihr wisst genau um welche Ananas es geht ihr [beliebige Beleidigung einfügen]“
        Das war mir aber dann doch zu trollig und hätte den wissenschaftlichen Aspekt des Experimentes zerstört

    • Das ist gleichermaßen lustig wie gemein. 😂 Ich glaube, wenn es nicht an anderer Stelle auch über einen, jedoch nachvollziehbaren, Ananas-Kommentar gestolpert wären, wäre es tatsächlich intern als HIMYM-Anlehnung geblieben. 😊 Wobei ich mich bei beidem ausschließen möchte (habe selbst von der Serie höchstens 5 Folgen gesehen). 😇

    • Als ich die Auflösung geschrieben habe habe ich erst die Kommentare gehört und noch nicht das Ende wo es um den Folgentitel geht.
      (Die Idee einen Folgentitel zu nehmen welcher überhaupt nichts mit der Folge zu tun hat wäre sehr passend zur Ananas Frage gewesen)
      Jedenfalls vielen Dank Lukas für die geweckte Erwartungshaltung und Ryk für den herzhaften Lacher.

      PS
      Was ich auch noch sagen wollte Lukas hat recht Baseplates sind falsch, das müssen normale Plates sein

  15. Bezüglich May the 4th und das der R2D2 erst ab 1.00 Uhr nachts verfügbar ist: Ist das nicht recht clever von Lego, da dann nicht alle um 0.00 Uhr den Shop lahm legen? Bis 1.00 Uhr sind dann alle, die den R2D2 nicht wollen, (hoffentlich) fertig und dann kommt die zweite Gruppe und kauft den Droiden.

    • Oder der Shop liegt halt um 1.00 Uhr lahm. Ich glaube aber auch, dass das etwas entzerrt. Blöd wäre nur, wenn das GWP wieder so schnell weg ist, wie beim Porsche.

  16. Danke abermals für eine abbwechslungsreiche und unterhaltsame Folge. 👍

    Doch wenngleich ich bei Lukas hinsichtlich Vidiyo als Ladenhüter bin (mit, zur eigenen Überraschung, Ausnahme des Robo Hiphop Car was v.a. Farben & Teile angeht) und bei Ryk hinsichtlich Chemie – geht mein 👍 der Woche an Malte für sein Review!!
    (Zumal Ihr beiden ja auf privater Ebene mit Gebu (alles Gute & Gesunde nachträglich) und Dusche Eure eigenen Wochen-Hochs hattet.😉)

    Wo wir bei Wochen-Hochs sind: Nach dem mittlerweile bewährten minimalen (nur 2-3 Jahre) Verzögerungseffekt hinsichtlich Lizenzdingen, schafft Lego gleich ZWEI Dinge in einer Woche zu veröffentlichen, die bei der Konkurrenz(1x5er plate) und einem bestimmten Blog (Slider) bereits zum Einsatz kommen – Respekt😉😉😉

    Ideas finde ich mittlerweile ziemlich ermüdend – die ständig steigende Menge an Review-Sets kannibalisieren sich m.E. hinsichtlich Wahrnehmung und einer gewissen Wertigkeit gegenseitig bzw. selbst.

  17. Das wäre doch was für den ersten, von mehreren, regelmäßigen livestreams.
    Ryk und Lukas gegen ProKlemmbausteinlyrik. Ich würde das feiern wenn ihr dann um Sendezeit oder die Teilnahme am Podcast spielen würdet. Hammmmmmer.

  18. Die Timecodes von Folge 114:

    -0:00:20 Nicht lustig
    0:00:00 So müde
    0:02:30 Intro
    0:03:00 Ich sitze hier und kann nicht anders
    0:05:12 StoneWars gegen ProKlemmbausteinlyrik
    0:07:59 Strukturhilfe

    0:08:20 KOMMENTARE
    0:08:33 Sebastian Rohde: Für eine Handvoll YouTube-Money
    0:10:49 Fast cineast
    0:15:10 Merlins Steine/SC Freiburg: Ockhams Rasierkrone
    0:19:23 Pinx Punx: Wichtig, wichtelig
    0:20:22 The Lego Muffin: I will make it illegal
    0:23:55 Mr Fruit: Titelsong

    0:26:25 THERAPIESTUNDE
    0:26:30 Ryk: Ein dreifach Hoch dem der dies gold’ne Handwerk schuf
    0:30:34 Lukas erzählt von früher
    0:31:36 Ryk: Ein dreifach Hoch dem der dies gold’ne Handwerk schuf (fortgesetzt)
    0:33:01 Achtung, Katzen-Content
    0:33:49 Ryk: Ein dreifach Hoch dem der dies gold’ne Handwerk schuf (fortgesetzt)
    0:36:04 Lukas: Hör mal, wer da hämmert
    0:42:49 Lukas: Wanderwiegenfest
    0:46:43 Lukas: Präsentbericht
    0:52:05 Lukas: Hätte, hätte, MOC-Plakette

    1:01:31 SALE
    1:01:44 Vorbesteller-Aktionen bei JB Spielwaren
    1:03:30 LEGO Neuheiten ab heute im Onlineshop
    1:06:37 Humble Bundle
    1:08:42 LEGO Steine & Teile: Was bestellen im April?
    1:09:23 LEGO May the 4th 2021
    1:13:58 Lukas erklärt Affiliate-Links
    1:18:35 [Pause]

    1:19:23 NEWS
    1:19:45 Ideas: Willy Wonka
    1:23:08 Ideas: LEGO DNA
    1:24:33 Ideas: Rammsteins Stadion-Tour & My Chemical Romance
    1:30:07 FRIENDS
    1:34:04 Minions BrickHeadz
    1:40:17 Rant: Wingardium Leakiosa
    1:45:14 Minions BrickHeadz (fortgesetzt)
    1:47:09 VIDIYO Sommer 2021
    1:59:28 Marvel: Shang-Chi
    2:00:38 1 x 5 Platte

    2:07:49 Leseempfehlung: 7. Runde der RogueOlympics
    2:13:02 Leseempfehlung: StoneWars Smalltalk
    2:15:25 Leseempfehlung: Review NASA Space Shuttle Discovery

    2:17:18 Abmoderation
    2:17:50 Titelsong (Reprise)

  19. Bei Euren Klempner-Erlebnissen musste ich sofort an das Lied von Reinhard Mey denken. „Ich bin Klempner von Beruf“. Wahrscheinlich seit ihr beide zu jung, um das noch zu kennen.
    Verglichen mit dem Besungenen hat Ryk verdammt viel Glück gehabt.
    https://www.youtube.com/watch?v=zGgRkM-UAQY
    Auch wenn es nicht in der Beschreibung steht, die Kulisse gehört unverkennbar zu Dalli Dalli.

      • aber sicher doch, dreifachen Applaus für Dich 😉 😉 😉

        Vom Lego-Bauen wurde in dem Lied übrigens auch gesungen:
        Es gibt immer was [..] Abzubau’n und einzureissen

      • Deine Ideale, will mir heute scheinen
        Waren gar nicht so weit weg von meinen
        Doch das zuzugeben, war ich viel zu blöd und stolz
        Kleinliche Polemik, sinnloses Gestreite
        Eigentlich standen wir auf derselben Seite
        Eigentlich waren wir beide aus demselben Holz! 😉

  20. Lieber Lukas. Wir als die ärzte Fans schaffen auch 10.000.
    Ich schlage vor, wir bauen zwei große Gwendolines.
    Mit wir meine ich aber dich, da ich so etwas niemals hinbekommen würde 😉
    Ich als alter Spacken würde es aber feiern 🙂

    Viele Grüße aus Franken
    Andi

  21. Hey ihr beiden. Schöne Folge. Alles gute nachträglich Lukas.

    Beim Thema Torsch(l)usspanik muss ich unterstützend eingreifen. Manchmal führe ich Freunde und Bekannte durch meine schöne Heimatstadt Potsdam und da haben wir ein Nauener Tor, ein Jägertor und auch ein Brandenburger Tor (nicht das aus Berlin). Ich habe zu diesen Toren erfahren, dass von den ehemaligen Stadtmauern und den dazugehörigen Toren auch die Redewendung Torschlusspanik kommt. Potsdam ist eine Garnisonsstadt gewesen und wenn die Soldaten abends zu spät vom Umland und Spaß haben zurück gekommen sind und die Tore schon zu waren, dann gab’s eine Menge Ärger. Daher kommt die Redewendung Torschlusspanik. Die Tore waren übrigens neben der Schutzfunktion für Feinde von außen auch für das aufhalten desartierender Soldaten gedacht. Es wurde also in beide Richtungen aufgehalten.

    Ich hoffe ein bisschen zur Weiterbildung beigetragen zu haben :p genießt euer Wochenende.

    LG

  22. Hallo ans Team,

    zum Thema der Plakette: Ich denke keiner hat was dagegen, wenn beim Verkauf der Plakette für Euch etwas hängen bleibt. Und da sich Stonewars.de ja auch finanzieren muss, ist es doch eine gute Sache, wenn für euch auch was dabei rumkommt. Ich finde daran nichts Verwerfliches. Im Podcast hörte sich das etwas nach schlechtem Gewissen an.
    Ich für meinen Teil finde es genial, wenn es hier Leute gibt, die auch nen‘ „kleinen Lego Schlag“ haben und über die Mittel und Strukturen verfügen so etwas auf die Beine stellen zu können. Von daher darf auch die zweite Runde einer solchen Plakette auch teurer sein. Ihr kommuniziert das sowieso sehr transparent und nachvollziehbar.

    Macht weiter so!

    In diesem Sinne, azetai

    • Ich will sogar einen Schritt weiter gehen.
      Mir persönlich ist es unangenehm so quasi „Spenden“ von euch und den beteiligten Firmen anzunehmen.
      Ich bin super happy über die Plakete und freue mich wie ein Schnitzel und schätze die Arbeit aller Beteiligten würde diese aber gern wertschätzen sprich das jeder auch davon was hat.

  23. Ich habe heute die Ulysses Plakette bekommen und muss sagen die Druckqualität ist wirklich der Hammer.
    Das dass Motiv gut aussehen würde stand außer Frage aber der Druck ist wirklich sehr gut vorallem in der Größe.
    Danke auch an J&B

  24. Wollte noch schnell ein Lob für den gestrigen Stream loswerden👍, und dabei den neuen Technic-Ringen etwas Beachtung zuteil werden lassen:
    Damit wird man mittelfristig das Olympia-Logo bauen können oder das Nachfolge-Modell vom Bugatti im Orginalmaßstab, bspw. Audi, Opel oder Mercedes!!😉

  25. Wann kommt denn die nächste Podcast Folge? Ich weiß die Frage ist etwas doof und wird warschrinlich im nächsten Podcast mit jetzt beantwortet, bzw. von Ryn mit einem alten Apple Spruch kommentiert werden. ICh habe jetzt allerdings an beiden in Folge 85 ausgemacht Orten nachgeschaut und sowohl hier in den Kommentaren, als auch in der Pidcast Übersichtskarte keinen Hinweis gefunden.

Kommentar hinterlassen


E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*


Mit dem Absenden des Kommentars akzeptierst du unsere Netiquette.