StoneWars.de LEGO Podcast Folge 46: Too long; Didn’t listen

StoneWars LEGO News Podcast Folge 46

Es ist einmal mehr die längste StoneWars Folge aller Zeiten: In Folge 46 quatschen wir erst (wie immer)über die wichtigsten LEGO News der Woche. Aber was dann passierte, lässt jedem Star Wars Fan einen Schauer den Rücken hinunterlaufen…

Für alle die keine Lust auf Rumgenerde über den Star Wars Trailer haben (oder sich nicht spoilern lassen wollen) konnten wir es so einrichten, dass sich der ausufernde Teil über den Trailer von Episode IX ganz am Ende befindet. Ihr könnt den Teil also ganz einfach auslassen.

Wir freuen uns über eure Abonnements und Bewertungen bei iTunes und lesen die auch gerne in der nächsten Folge vor! Und wir freuen uns auch über eure Kommentare hier im Blog!

Ihr findet den StoneWars LEGO Podcast auf iTunes, hier eingebunden im Blog (oder auf Soundcloud), könnt ihn auf Spotify hören (wenn es denn mal funktioniert…) oder einen Podcatcher eurer Wahl benutzen und den Feed abonnieren.

Das sind die Shopping-Tipps der Woche:

Das sind die Themen des Podcasts:

Hier könnt ihr den Podcast direkt hier im Browser hören:

 

Über Lukas Kurth 800 Artikel
LEGO Liebhaber und Star Wars Fan seit der frühen Kindheit. Begeisterungsfähig und immer Kind geblieben. 28 Jahre alt, studierter Maschinenbauingenieur und der Mensch und Gründer hinter StoneWars.de

61 Kommentare

  1. Jippie! Da ich morgen frei habe, kann ich so die Nacht mit dem Podcast durchmachen. Früher brauchte ich dafür Konzi oder Kneipe, aber dank euch geht’s nun gesünder und gesittet. Danke!

  2. Leute, ihr seid genial! Da freu ich mich jetzt schon auf morgen! Es wird ein vierstündiges Fest! Vielen lieben Dank was ihr Tag für Tag leistet. Eure Website ist für mich ein fixer Begleiter und der Podcast das i-Pünktchen. Ryk und Lukas haben für mich beide schon Legendenstatus erreicht:)
    ABER: Wann kommt endlich die 24h-Folge?? Ich kann ja verstehen, dass es ein paar Bedenken gibt, aber es sind ja nur 24 Stunden;-)

  3. Traditionell ein guter Podcast. Ich teile viele eurer Gedanken zu Ideas: Ratatouille ist zu extrem, weil es teuer werden würde und die Schreibmaschine dürfte auch keine Chance haben. Wobei mir da der Querverweis zu Piano gefehlt hat, denn die sind in meine Augen recht gleich.

    Ozelots sind immer Raubtiere in Minecraft, wenn man sie mit Fisch zähmt, werden sie zur Katze.

    Ich danke dafür, dass ihr Starwars nach hinten gelegt habt – nicht falsch verstehen, nicht weil ihr doof seid, sondern weil ich mit dem neuen Star Wars einfach nichts anfangen kann.

    Weil ich keinem Von euch zu Nahe treten will, wähle ich übrigens einen Axolot, oder ein Ozelotl.

  4. Lepin – die bösen Raubkopierer
    MOC Anleitungen weitergeben – böse böse
    Teil eines riesigen Netflix Sharing Accounts sein – offenbar in Ordnung

    naja….

    • Dann habe ich mich falsch ausgedrückt im Podcast. Mit „riesiger Sharing Account“ meine ich keinen Account mit irgendwem, sondern eben einen großen Premium (also den 4er) Account zusammen mit meiner Familie (4 Personen). Es ging mir nur darum, dass ich den eben aktuell nicht selber zahle.

  5. Das ist nichts persönliches, aber Otzelot. 🙂
    Das Axolotl ist so abartig, wobei es so freundlich grinst wie die Vogelscheuche beim „wandelnden Schloss“bei Miyazaki.Dennoch sieht es so weich, schleimig und glitschig aus.

    3h45. Da bau ich doch mal was. WALL-E lacht mich an. Aufgrund der Ratatouille-Thematik.
    Captain Future wäre ein Traum.

    Merci beaucoup,les hommes et à Bientôt – das ist franzôsisch 🙂

    • Sehe ich immer noch nicht so. Ich denke nach wie vor, dass es Kylo Rens Lichtschwert ist, das eben wegen des gesplitterten Kyberkristalls ja die bei ihm so speziellen ausgefransten Ränder hat. Bei anderen Lichtschwertern sind die Ränder üblicherweise ganz grade und sauber. Aber das ist ja in dem Fall auch nur meine persönliche Wahrnehmung und Interpretation. 😊

  6. Wegen Zeitmangel und einer im Moment miserablen Internetverbindung konnte ich gestern nur um die 10 Minuten hören. Interessehalber habe ich gleich bei Star Wars angefangen. Die ganze Zeit konnte ich mir das grinsen nicht verkneifen und habe gedacht „Gott sei Dank bin ich nicht der Einzige der so drauf ist“ 😄
    So mein Provider will, werde ich den Rest heute nachholen und freue mich schon drauf.
    Übrigens kann ich mir gar nicht erklären, warum Frauen Männer für kindisch halten 🙄

  7. Podcast titel wie immer famos. Schöner Seitenhieb auf die letzte Folge.
    Und damit dies kein TL;DR wird halte ich mich kurz, damit Kurthzeitig… sorry.. kurzzeitig unterhalten seid:

    Schöne Themenauswahl. Aber ich bin nun TECHNIK verwöhnt. Ihr dürft gern noch mehr Erfahrungen in TECHNIC sammeln. Und berichten. Wirklich.

    Nachdem ich erfuhr, dass euer Podcastende nur funktioniert nachdem man den SW Trailer gesehen hat musste ich umgehend in der Pause Youtube anwerfen, damit ich kopfnickned mithören kann.

    Wie immer: Famose Folge.

    Nachtrag zu Hidden Side.
    Ich selbst habe 4 Hidden Side Sets. Sohnemann (6) spielt regelmäßig damit. Ohne App. Er hat auch ohne wahnsinnig Spaß.

  8. Leute! WTF!
    Die Szene mit dem Todester der einen Planet umgreisen musste ist aus EP4.
    Und es war der Todestern I. Der zu umgreisende Planet Yavin und die Rebellenbasis auf Yavin IV.
    Und der Todestern II wurde nicht von Endor aus mit Energie versorgt sondern dort war der Schutzschildgenerator.
    Die imperiale Flotte hatte sich hinter Endor versteckt. It’s a trap!
    Ihr braucht nächstes Mal eine Souffleuse. 🙂 🙂 🙂

    • Ich meine Kollege Kurth und Genosse Thiem haben darüber gesprochen welcher Todesstern es nun sein könnte. Und da kam dann das Gespräch auch auf Teil IV.
      Das mit der Energieversorgung ist aber natürlich falsch.

    • Das mit dem Planet umkreisen war Ryks Schuld, ich weise alles von mir! 😀

      Aber das mit der Energieversorgung hatte ich falsch im Kopf, es war natürlich der Schutzschild. Mir ging es eigentlich nur darum: Endor war direkt nebenan 😛

    • Du. Hast. So. Verdammt. Recht! 😧🤯 Verdammt. Und mittlerweile sind mir leider noch mehr Denkfehler aufgefallen. Vielleicht brauchen wir noch eine Folge mit lauter Korrekturen oder Neuinterpretationen. 😂

      • Habe mittlerweile so viele verrückte Theorien gelesen, z.B. dass Rey Palpatines Klon sein soll. Insofern fände ich eine Podcastfolge spannend, in der ihr mal darüber sprecht, für wie realistisch ihr derartige Theorien haltet. Wenn ich es richtig erinnere, habt ihr gar nicht über den Dolch gesprochen, den Rey in der Szene mit dem Schrein in der Hand hält. Könnte dies der Dolch von Mortis sein?

  9. Hallo ihr zwei, ich habe zwar erst die ersten 40min geschafft zu hören (arbeitsweg) aber dennoch möchte ich eine Frage beantworten: Ihr habt mich entjungfert, also das mit dem Podcast meine ich. Ich habe davor nie einen gehört bzw noch nie, und jetzt hänge ich wie Lukas an Krimi Podcast und eben euren und erfreue mich der wöchentlichen Dosis,…
    Weiter so!

    Mal sehen wie die nächsten Minuten dann noch werden.

    • Bei mir ist’s das Gleiche. Also fast. Ihr wart der erste Podcast und seid momentan mit und neben einzig Fest&Flauschig bei mir in bester Podcast-Gesellschaft.

  10. Ahoi zusammen,

    ich oute mich: Euer Podcast hat mich „entjungfert“. Vorher nur mal ein paar wenige Hörspiele (Zamonien) gehört.

    Mir gefällts. Macht weiter so.

    Viele Grüße
    Feinstein

  11. Bei knapp 4 Stunden Podcast muss man sich echt mein Tag Urlaub nehmen um ihn am Stück anhören zu können, gut das ich eh Urlaub habe, aber wichtiger ….

    …man sollte sich Stift und Papier zurecht legen um Notizen machen zu können, die man hier in den Kommentaren nochmal ansprechen, bzw. erwähnen und kommentieren kann, denn nach 4 Stunden habe ich das meißte schon wieder vergessen was im Podcast vorkam.
    Außer bezogen auf den Star wars Trailer und die Spekulationen aber würde ich damit nun anfangen, da würde das ein 20 Seitiges Pamphlet, das dann wiederum nicht zum eigentlichen Artikel hier passt, sondern ausgesondert und für sich stehen müsste, was es ja im entsprechenden Trailer Artikel bereits tut.

    Was ich jedoch zu sagen habe, werde ich Ryk über Insta schreiben – zumindest was seinen Aufreger bezüglich Rey angeht und das sie ja ein Skywalker sein MUSS – aber nur kurz : Nein, muss sie nicht. Teil 7 heißt „Das erwachen der Macht“ und wie wir aus der Szene mit den Gossenkindern und dem Besen aus „Last Jedi“ erfahren, kann die Macht wie es ihr beliebt Menschen, bzw. Wesen mit der Macht bemächtigen. Man kann als One-Name aus dem Nichts auserwählt sein – Anekin war ja auch angeblich ein „Auserwählter“, der das Gleichgewicht bringen sollte 😉

    Ach nun hab ich doch wieder zu viel dazu gesagt , egal !

      • Mutmaßen, ja ….spekulieren, ja – aber spoilern ?

        Es geht nur um Reys Herkunft und alles was ich da erwähnte sind Anhaltspunkte aus den älteren Filmen, nciht aus Teil 9 😉

        Außerdem sollte es „No-Name“ heißen und nicht „One-Name“ ..wie ich es hasse eigene Posts nciht selbst korrigieren zu können, weil irgendwelche Finger und Autokorrekturen Unsinn treiben ;_;

        • Ich wollt das mit dem Spoilern nicht auf deine Aussage beziehen – aber evtl. könnte der ein oder andere auf Reddit oder anderen einschlägigen Seiten die „infos“ die es geben soll hier dazu kommentieren, die ich (und wohl viele andere) nicht lesen möchten 😉

          Und du hast nen Punkt. Ja. Der Auserwählte „Last Jedi“. Doch irgendwie ist die Sache mit den Regisseure der Teile I-III und VII+VIII nicht so konsistent wie ich es mir gewünscht hätte. ob es so ausgeht, wie sich ein Star Wars Fan es sich vorstell… ist.. ungewiss… Ich hab aber Vertrauen in J.J.!

    • Dieser kleine Junge mit dem Besen zerbricht mir auch den Kopf. Schwer vorstellbar, dass es am Ende nur eine Hand voll Auserwählte geben soll, wenn so ein einfacher Junge Fähigkeiten entwickeln kann. Würde diese Szene im neunten Teil nicht aufgegriffen werden, hätte man den achten Teil tatsächlich obsolet gemacht. Unfassbar wäre das!

      • SPOILERWARNUNG!!
        Wie Lukas und Ryk richtig anmerken, zum Schluß des Podcast, ist die ST in sich nicht schlüßig. EP8 negiert oder führt viele vorbereitete Handlungsstränge aus EP7 nicht fort.
        Und wenn man sich so die Trailer ansieht könnte es sein das dies wieder passiert. Die Kritik auf die sich, meiner Meinung nach, alle einigen können ist das es keinen richtigen konsistenten Handlungsstrang bei der derzeitigen Trilogie gibt.

        By the way: Ich bin mir nicht sicher ob D&D wirklich bei der neue Trilogie Regie führen werden.
        Ich glaube eher das die sich dafür andere eventuell interne Regisseure suchen.

  12. Das war ja mal ein erstaunlich kurzer Podcast… nicht mal 2 Stunden (ohne den Trailer-Teil) und davon ziemlich viele LEGO-ferne Diskussionen. Lustig und unterhaltsam, wie immer, aber vom LEGO-Inhalt her einer der magersten Podcasts der letzten Zeit.

  13. Hier ein kleiner Input zu Hidden Side und die Frage nach dem Alter. Meine Cousine,13 Jahre alt, daddelt normalerweise an Geburtstagen der Familie Nintendo. Ich habe ihr alternativ zum Release das Labor zum ausprobieren mitgebracht. Kam super an, 3 Std. lang hatte sie durchgezockt. 2 Wochen später Habe ich ihr den Garnelenkutter mitgebracht. Da war nach 30 min die Begeisterung schon wieder vorbei. Sie beschwerte sich, es sei keine Abwechslung und keine Story im Spiel. Zudem fehlt noch etwas wie richtiges erweitern/ Leveln der Kräfte und nicht durch Zufallsprinzip.
    Naja ich bin jetzt immerhin 4000 Abonnenten reicher…vielleicht hilfst bei einen Update.

    Ja, eigentlich lautet mein Name Sebastian Nickname TheBastian (englisch ausgesprochen).

    Vielen Dank für euren erneuten Podcast Event. Weiter so.

  14. Also Ryk, ich kann und muss zwar bestätigen, dass 1976 ein hervorragender Jahrgang war, aber Episode 4 kam doch eigentlich erst ’77 raus, in Deutschland gar erst ’78.

    Nichts desto trotz wie so oft eine prima Podcastfolge, die, wie so oft, wesentlich kurzweiliger war, als die Laufzeit erst vermuten lässt 🙂

    Weiter so!

    PS: Schaut Doom Patrol unbedingt weiter! 😀

  15. Man mag es ja gar nicht mehr sagen, aber super Podcast, danke.

    Mein Junge ist 5, liebt vor allem City und ninjago. Hidden Side juckt ihn gar nicht, habe ihm schon Saftbar und garnelenkutrer auf den Tisch gestellt, den Schulbus im Laden gezeigt, es versiert ihn gar nicht.

    Wer grundsätzlich mehr star Wars Abgnerde hören möchte, den kann ich den Radio tatooine podcast ans Herz legen, der ist große Klasse. Da passierten auch keine Schildgenerator oder Umlaufbahn Patzer. 😉

  16. Ryk, olá!

    Set mit Skelett: Das „kleinste“ ist aktuell wohl der Hidden Side Friedhof. Die Creator Piraten-Achterbahn ist nochmal ein paar Nummern größer. Beide sind aber auf jeden Fall tolle Sets.

    Eigentlich suchst Du so etwas wie das 40260 Haloween-Seasonal von 2017, aber das hat LEGO offenbar nicht mehr im Programm. Das Gegenstück zu Thanksgiving, 40261, ist weiterhin im Shop verfügbar (nur über die Suche – auf der Seite „Saisonale Sets“ wird es nicht gelistet?).

  17. Nachdem Mara Jade „rausgekanont“ wurde wüsste ich nicht aus welcher Beziehung Rey Lukes Tochter sein sollte, aber zu Weihnachten passt ja Spekulatius 🍪😃

    Da Episode IX sicher nicht alle Erwartungen erfüllen kann, sollte man am besten keine haben und einfach anschauen und genießen 😉

  18. Entschuldigt bitte den inhaltlosen Kommentar, aber ich wollte euch einfach nur mitteilen, dass ich den ganzen Podcast gehört habe – Frame für Frame…

    Btw, das Axolotl ist interessanter. Es sieht aus als käme es aus einer weit, weit entfernten Galaxis.

  19. Keine Frage, Axolotl gewinnt haushoch.
    Und dem Wunsch nach mehr Technic von oben schliesse ich mich an.
    Ansonsten Podcast wie immer erste Sahne.

    • Da! Schon zwei Befürworter. Das ist eine Mehrheit 😉

      Um kurz Werbung in eigener Sache zu machen: Ich mach das schon 😉
      Aber gerne würde ich mehr von Malte + den nicht-Technik Affinen Stonewars-Menschen hören. Finde die Sicht der Dinge spannend

  20. So, endlich habe ich auch die zweite Hälfte zu Ende gehört.
    Den Imperator aus dem Off habe ich auf Englisch ganz anders verstanden – „your coming together … is your undoing“ = „Euer Zusammenkommen / Eure Zusammenkunft, das ist Euer Verderben“. Und das just während der versammelte Widerstand auf die Kamera zufliegt.
    Im Sinne von „Ihr seid jetzt alle auf einem Fleck, da kann ich einmal mit dem großen Hammer draufhauen“. Ähnlich wie beim Angriff auf den zweiten Todesstern in Episode 6 als er ganz stolz darauf war die gesamte Rebellenflotte mit einem Schlag ausschalten zu können. (Spoiler: Ich denke das wird auch diesmal schiefgehen)

    Da stellt sich wieder die Frage ob die Übersetzer eigentlich Notizen oder Hintergrundinfos bekommen, oder müssen sie mit dem Arbeiten was auch der gewöhnliche Zuschauer im Original zu hören und sehen bekommt?
    Ich denke da z.B. auch an die Diskussion ob „The Last Jedi“ Einzahl oder Mehrzahl sein sollte. Dann kam der deutsche Titel daher und es war glasklar das „Die letzt_en_ Jedi“ ja offensichtlich mehrere sein müssen. Nur der Regisseur schien eine andere Meinung zu haben…

  21. Hallo und Danke vorab.

    4 Stunden Podcast.

    Die gute Seele des Hauses hat die Hände über den Kopf zusammen geschlagen. Ich habe Mr. M. bei Oma und Opa ausgelagert, falls wieder ein Lachflash kommt. Man sollte vorbereitet sein.

    Buchhaltung abgeschlossen, Dienst beendet, Rechnungen bezahlt, Geld kassiert. Es kann los gehen.

    Die ersten ca. 2 Stunden genossen und dann kam es. STAR WARS!!!

    Herrlich wie lange man einen Trailer zerpflücken kann. Innerlich habe ich den PC gerufen und wollte meine Kommentare dazu abgeben. Den Trailer immer wieder angeschaut, damit man genau weiß worum es gerade geht.

    Habe dabei gesehen dass der Falken wieder die runde Satellitenschüssel hat und nicht quadratische wie in Episode 7 oder 8. Gar nicht erst so aufgefallen, aber viel schöner. Persönliche Meinung.

    Bei diesem „Eisberg“ war mein erster Gedanken, „WOW! Die Wolkenstadt in Eis!“ Es hat für mich genau diese Form.

    Diese Pferde (mir fehlt gerade der Namen) persönlich gefallen mir momentan nicht so. Wir bewegen uns im Weltall und hier und da auf einem Planeten. Pferde auf einem Kreuzer?? Abwarten.

    Warum ist eigentlich C-3PO nicht mit auf dem Plakat??

    Ich habe so Bock auf die Weihnachtszeit.

    Ich habe leider die Befürchtung, dass wir wieder viele Sets von Lego / Disney in 2020 bekommen die es so schon des öfteren gab. Möchte ich aber einmal nicht Schwarz sehen. Hoffnung stirbt zu letzt.

    Gruß

    • C-3PO ist doch auf dem Filmplakat – wie üblich direkt hinter R2-D2. Zwischen der Weltraum-Xena und Lando Calrissian.

      Wieviele verschiedene Plakate gibt es denn aktuell? Ich rede von dem hier bei StoneWars im anderen Artikel gezeigten. Bei amazon.com habe ich gerade noch ein etwas anderes gesehen, aber auch da steht C-3PO direkt neben R2-D2.

  22. Vielen Dank für diese großartige Folge.

    Auch wenn ich Ryk nicht verlieren will, muss ich ganz klar bekennen, dass der Axolotl einer meiner Lieblingstiere schlechthin ist.

    Auch wenn ich mich da einem anderen StarWars Nerd gegenüber aus dem Fenster lehne: Ihr verwechselt da Alderan mit Endor. Die Szene, in der die „Kugel hinter der Kugel“ her lugt ist der erste Todesstern, der Alderan pulverisiert. Ebenso die Szene mit Darth und Luke ist um den ersten Todesstern herum. Vom Zweiten muss Luke ja fliehen…

  23. Guten Abend aus Moskau,
    Bin erst jetzt fertig geworden diese ganze Pracht anzuhören.
    Mein Kundschaft besteht leider immer noch darauf dass ich erst den Auftrag ausführe bevor sie bezahlen. Und ohne Knete kein Lego…
    Zu Hidden Side. Wir haben den Kutter und die Saftbar. Meine beiden Jungs (6 und 8) finden die Sets super. Die App fand eher wenig Interesse. Was aber auch daran liegen könnte das ich kein Fernsehen, Netflix, Prime oder sonstiges in der Art habe. Meine Kinder spielen draußen.
    Zum Trailer… bitte nicht falsch verstehen. Aber was nehmt ihr? Hab die Trailer auch gesehen. Aber sich da so reinzusteigern? Respekt vor so viel Hochachtung.
    Und ihr wisst schon das es locker über 100 Bücher aus der Zeit vor dem Verkauf an Disney gibt die genau die Zeit der letzten 3 Filme darstellen? Da haben Han und Lea 3 Kinder und nicht Han sondern Chewy stirbt. Und Luke ist verheiratet mit Mara. Einer ehemaligen Attentäterin des Imperators. Sie haben einen Sohn zusammen. Disney hat das alles verändert und eine Kurzgeschichte daraus gemacht. Deshalb sind die Filme meiner Meinung nach schön anzusehen aber haben wenig mit Star Wars zu tun.

    Grüße
    Dirk

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*