StoneWars.de LEGO Podcast Folge 90: Die Moral-Nupsis

Stonewars Podcast Folge 90

Wir brauchen keine News für unseren Podcast! Nach einer (abgesehen vom Prime Day) eher ereignislosen Woche ist der StoneWars Podcast mit Folge 90 da! Ryk ist wieder mit dabei und wir sprechen (neben den News) auch sehr ausführlich über unsere Sicht auf das große Thema Amazon…

Auch diese Woche freuen wir uns wieder sehr über neue Rezensionen bei iTunes! Wir lesen natürlich auch weiterhin gerne jede Woche die neuen Bewertungen vor. Und ja, wir wissen, dass ihr das mittlerweile wisst. Trotzdem!

Angebote und Verfügbarkeiten:

Ein paar Leseempfehlungen:

Das sind die News-Themen des Podcasts:

Die Timecodes von Folge 90 – Vielen Dank an David:

0:00:00 Begrüßung
0:01:16 Interner Folgen-Teaser

0:01:59 KOMMENTARE
0:02:08 Stefan Müller: Sexy Elf!!111!!!
0:02:36 Lukas: Tschakka, Motivation!
0:03:09 Ryk: Everything is awesome
0:04:48 Lukas baut die Dunkle Seite der Macht
0:06:43 Shopping and Bohring

0:09:33 PRIME DAY
0:23:16 Amazing Kreditkarte
0:29:24 StoneWars, der Bratpfannen-Blog

0:30:42 KOMMENTARE (fortgesetzt)
0:31:05 DickerBauchUndStinkendeFüsse: Stille Nacht
0:32:16 Die perfekte Pizza (kann Spuren von Fisch enthalten)
0:37:42 Rob Gubbe: Dunkelrote Farbschwäche
0:38:34 Wöchentliche Timecode-Peripherie
0:39:07 Pinx Punx: Achtung, Alliterationsalarm!
0:39:24 Stefan Müller: Pulled Pork at Work
0:40:15 Spaghetti aus dem Garten
0:44:12 Mama, das Nachbarkind will schon wieder spielen

0:45:24 THERAPIESTUNDE
0:45:35 Ryk: Sendet die Carabinieri!
0:46:35 Wi(e)der die Krake!
1:13:41 Zwischen-Spiel
1:17:57 Pfadfinder, seid bereit!

1:19:41 SALE

NEWS
1:23:59 Ideas: Avatar
1:25:07 StoneWars, der Serien-Blog
1:31:03 Ideas: Avatar (fortgesetzt)
1:32:37 Ninjago Character Encyclopedia & The LEGO Minifigures Visual History
1:34:58 Saturn V Rakete: Karton
1:38:53 Zusammenarbeit mit Universal Music Group
1:42:29 Lesebefehl: Technic Betonmischer-LKW
1:44:19 Lesebefehl: Iron Builder
1:51:02 Globus aus Kinderhand (D30)
1:52:24 Lesebefehl: Star Wars Ausstellung
1:55:26 Nebulon-B Fregatte

1:59:27 Ryks Keynote
2:08:48 Lukas: Gekauft und gebaut (fortgesetzt)
2:09:22 Ryks Keynote (fortgesetzt)
2:16:06 Folgentitel
2:16:30 Abmoderation

Ihr findet den StoneWars LEGO Podcast auf iTunes, hier eingebunden im Blog (oder auf Soundcloud), könnt ihn auf Spotify hören oder einen Podcatcher eurer Wahl benutzen und den Feed abonnieren. Überall natürlich völlig kostenlos!

Hier könnt ihr den Podcast direkt im Browser hören:

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von soundcloud.com zu laden.

Inhalt laden

Über Lukas Kurth 1385 Artikel
LEGO Liebhaber und Star Wars Fan seit der frühen Kindheit. Begeisterungsfähig und immer Kind geblieben. 29 Jahre alt, studierter Maschinenbauingenieur und der Mensch und Gründer hinter StoneWars.de

59 Kommentare

  1. Heute erst Folge 89 fertig gehört, und schon ist Folge 90 da. Ich freu mich drauf.
    Gibt’s bei Folge 100 eigentlich eine Party? 🎉 Mit Sigfigs für alle? 😁
    Oder zumindest einen Live Stream?

      • Hmm, das sollten wir mal auf den Prüfstand stellen:

        Ich frage mich auch schon seit längerem, ob ich aus Nostalgie Lego sammle, oder weil es einfach ein mega entspannendes Hobby ist, bei dem man keine Skills benötigt und keine Ausrüstung im Vergleich zum Modellbau. Habe mal ein Schiff aus Holz mit Beplankung und Takelage gebaut inklusive Plankenbiegen – das war dann mehr An- als Entspannung…

  2. Ich überlege, ob ich mich rein präventiv jetzt schon bei David bedanken darf? 🤔

    Olé, olé, olééé, ein‘ super David, es gibt nur ein‘ super David, nur ein‘ super Daaaaaavid, es gibt nur ein‘ super David, ein‘ super David, es gibt nur ein‘ super David, nur ein‘ super Daaaaaavid, es gibt nur ein‘ super David. Lalalalalalalalala! 🤗

    • 🙂

      Die Timecodes von Folge 90:

      0:00:00 Begrüßung
      0:01:16 Interner Folgen-Teaser

      0:01:59 KOMMENTARE
      0:02:08 Stefan Müller: Sexy Elf!!111!!!
      0:02:36 Lukas: Tschakka, Motivation!
      0:03:09 Ryk: Everything is awesome
      0:04:48 Lukas baut die Dunkle Seite der Macht
      0:06:43 Shopping and Bohring

      0:09:33 PRIME DAY
      0:23:16 Amazing Kreditkarte
      0:29:24 StoneWars, der Bratpfannen-Blog

      0:30:42 KOMMENTARE (fortgesetzt)
      0:31:05 DickerBauchUndStinkendeFüsse: Stille Nacht
      0:32:16 Die perfekte Pizza (kann Spuren von Fisch enthalten)
      0:37:42 Rob Gubbe: Dunkelrote Farbschwäche
      0:38:34 Wöchentliche Timecode-Peripherie
      0:39:07 Pinx Punx: Achtung, Alliterationsalarm!
      0:39:24 Stefan Müller: Pulled Pork at Work
      0:40:15 Spaghetti aus dem Garten
      0:44:12 Mama, das Nachbarkind will schon wieder spielen

      0:45:24 THERAPIESTUNDE
      0:45:35 Ryk: Sendet die Carabinieri!
      0:46:35 Wi(e)der die Krake!
      1:13:41 Zwischen-Spiel
      1:17:57 Pfadfinder, seid bereit!

      1:19:41 SALE

      NEWS
      1:23:59 Ideas: Avatar
      1:25:07 StoneWars, der Serien-Blog
      1:31:03 Ideas: Avatar (fortgesetzt)
      1:32:37 Ninjago Character Encyclopedia & The LEGO Minifigures Visual History
      1:34:58 Saturn V Rakete: Karton
      1:38:53 Zusammenarbeit mit Universal Music Group
      1:42:29 Lesebefehl: Technic Betonmischer-LKW
      1:44:19 Lesebefehl: Iron Builder
      1:51:02 Globus aus Kinderhand (D30)
      1:52:24 Lesebefehl: Star Wars Ausstellung
      1:55:26 Nebulon-B Fregatte

      1:59:27 Ryks Keynote
      2:08:48 Lukas: Gekauft und gebaut (fortgesetzt)
      2:09:22 Ryks Keynote (fortgesetzt)
      2:16:06 Folgentitel
      2:16:30 Abmoderation

  3. Ei Rykibär!

    Was das ganze Thema Kommerzialisierung betrifft, finde ich es gut, dass ihr transparent damit umgeht. Auch wenn Lukas es nicht hören will: Ihr seid influencer, und ihr bewerbt Artikel und erhaltet Geld, wenn wir über eure Links bestellen. Aber ihr betont das immer und sagt auch, was ihr mit dem Geld macht. Von daher habe ich da keine Sorge, dass ihr auf Instagram mit euren Porsches posed und euch über die LEgofanboys lustig macht.

    Und Amazon an sich ist als Händler einfach genial – da beißt die Maus keinen Faden ab. Schnelle Lieferung, einfaches Handling und top Retourenbearbeitung. Daher schäme ich mich auch nicht dort zu kaufen. Natürlich bin ich mir bewusst, das Amazon Schattenseiten hat, aber ich bin auch ein normalo, der gerne dort kauft, wo es günstig ist – einen Goldesel habe ich leider nicht hier rumstehen.
    Und grundsätzlich ist es unserer heutigen Zeit auch wirklich schwer bis unmöglich als perfekter Moralist unterwegs zu sein. Mal ein doofes Beispiel:

    Ob ich mein neues Smartphone bei Amazon kaufe oder einem Inhabergeführten Einzelhändler mag zwar in unserem Dunstkreis einen Unterschied machen – aber im Hintergrund habe ich immer noch ein Produkt gekauft, für dessen Rohstoffe Kinder in Minen arbeiten müssen…das ist dann auch wieder schwierig.

    Und, was ich auch wichtig finde: Unser Leben ist so komplex, dass es nahezu unmöglich ist, alle Faktoren selbst zu beeinflussen. Ich kann zb für Atomstrom sein und gegen Amazon – Gegen Massentierhaltung und für Autobahnausbau etc.

    Wo ich absolut bei Ryk reingrätschen muss, ist das Thema Intelligenz – das alles hat meines Erachtens überhaupt nichts mit Intelligenz zu so – eher mit Sozialverhalten oder emotionaler Intelligenz oder was auch immer. Das hat nichts mit dumm sein zu tun.

    Und abschließend noch #TeamJonasK

  4. Danke Ryk für das Entlüften des Mysteriums des Wackelmikrofons! Hoffe meinen letzten Kommentar diesbezüglich hat keiner hier negativ empfunden. Jetzt war die Tonqualität perfekt.

    Zum Thema Nupsis, konnte ich beim Prime Day natürlich auch nicht widerstehen 3x die Sith ART Mosaike zu kaufen. Bin mir nur nicht sicher ob ich zuerst die 3 Einzelmotive und dann den großen Vader bauen soll oder umgekehrt. Beim letzteren bleiben ja sehr viele Nupsis übrig was bisschen schade ist. Glaube meine Finger werden danach bluten. May the Patience be with me.

    Ich kaufe sehr selten bei Amazon weil sie meistens nur bei solchen Events Bestpreise bei LEGO haben, aber die Angebote dies Jahr waren viel zu krass, vor allem bei Neuheiten. Hätte ich das meiste nicht schon gehabt, dann wäre für mich dieser Prime Day finanziell mind. doppelt so hoch ausgefallen. Eine Sache über die ich mich abseits von LEGO am meisten freue, ist dass ich endlich eine Espressomaschine mit Siebträger unter 100 kaufen konnte, so dass ich endlich leckeren Cappuccino aus der Stonewarstasse trinken kann. 😀

    @Lukas, finde als Mann muss man sich nicht rechtfertigen warum man eine Schlagbohrmaschine oder einen vernünftigen Werkzeugkoffer kauft. Das gehört zu einem Haushalt einfach dazu egal wie viel man herum schraubt. Und wie die alte, politisch inkorrekte Weisheit besagt: „Frau, Auto, Werkzeug leiht man nicht!“ ^^

  5. Hey ihr Profi-Nupsis!
    Der Cast ist aufgrund Ermangelung von Themen nicht langatmig geworden., Kudos.

    Und es geht nichts über die BOSCH Professiona / GSR Serie… Auße revtl. DeWalt oder Makita. Die sind auch fpr die Ewigkeit gebaut.

    Bei Ryks DJ-Geräusch (Wiggedi wiggedi) wusste ich sofort was er gerade gestikuliert. Gern mehr davon.

    Und lieber Lukas: Nach dem Essen wird man müde. Das du ausgerechnet bei TECHNIC gegähnt hast rechne ich dem Verdauungsprozess und der damit eingehergehenden Müdigkeit an 😉

    • Ich muss dir leider widersprechen was die Bosch GSR Serie betrifft.
      Ich habe bisher nichts gutes davon gehört aus meinem Handwerker Freundeskreis.
      Dann gleich eine Hilti hat zwar auch Bosch Komponenten drin ist aber gebaut für die Ewigkeit.
      Deine Makita Empfehlung möchte ich aber zu 100% unterstützen. Die Dinger sind einfach ihr Geld wert. Habe mit meiner über den Sommer mehrere!! dieser Spiel- und Kletterhäuser aufgebaut, die verzweifelte Eltern gekauft haben um ihre Kinder zu beschäftigen, und bisher wollte jeder danach meine Makita haben.

  6. Hallo,

    wie immer eine kurzweilige und interessante Folge.
    Macht bitte weiter so……

    Zum Thema Amazon Music Podcass:

    Die Plattform ist nicht exclusiv.

    Ein Beispiel hierfür wäre der Geek-Cafe Podcast:

    Amazon Link:
    https://music.amazon.de/podcasts/bec409c9-53fc-4513-9b36-0c5bb6863891/Geek-Cafe

    Dieser Podcast ist auch auf iTunes sowie Spotify:

    Spotify Link:
    https://open.spotify.com/show/6sa9RL29deWC5FnI4jWo9n?si=E3unZgzoSjy4clu2DpbYPQ

    Eventuell hilft euch die Info weiter.

    Liebe Grüsse
    Torben

  7. Ich bin erst bei ca. einer Stunde, aber ich hinterlasse schon mal einen Kommentar, sonst wird’s wieder Mittwoch.
    Ei Rykibär 😊, mein Primeday war auch nicht der beste. Ich hätte eine Menge sparen können, wenn ich nicht schon alles was ich wollte bereits gekauft hätte. Vor allem bei D-0 hat’s mich geärgert, für den hab ich 20€ mehr bezahlt 🙄

    Vaude kenne ich 😀. Meine Regenjacke ist von Vaude, die ist super.

    Bisher ist der Podcast sehr unterhaltsam auch mit wenig LEGO News.

  8. Schöne Folge (trotz mangelnder News-Themen) 🙂

    Meine Lieblingsstelle: 1:45:18

    Lukas sagt „Fructodesstern“. Da spielt sich in meinem Kopf direkt ein Film ab in dem die fructoseintoleranten Rebellen gegen ebendiesen Kämpfen. 😀

    Zum Thema Ninjago-Fans:
    Ich oute mich jetzt hier als 30-jähriger Ninjago-Fan. Mir sind allerdings erst relativ spät (ca. 2015) die vielen schönen Builds, Spielsets und Figuren aufgefallen. Davor habe ich die Ninjago Sets eher unbetrachtet im LEGO Katalog überblättert. Seitdem versuche ich allen Lego Themen zunächst eine Chance zu geben. Das kann ich jeder Person hier nur empfehlen.

    Gerade die Sets aus dem Lego Ninjago Movie halte ich alle für sehr gelungen. (Meiner Meinung nach vielleicht sogar das abgeschlossene Thema mit den schönsten Sets überhaupt) Schade das der Film kein Erfolg war und die Sets so (abgesehen von Ninjago City) nicht die große Aufmerksamkeit in der AFOL Community erregt haben, die sie verdient hätten. Ich denke da ist eine Menge Liebe und Zeit der Designer reingeflossen.

    Zur Kooperation mit der Universal Music Group:
    Neben 2×2 Tiles berühmter Platten würde ich mich auch sehr über Minifiguren (zur Not vielleicht auch Minidolls) berühmter MusikerInnen freuen. Immerhin verwaltet Universal die Rechte von z.B.: Johnny Cash, The Beatles, Chuck Berry, Billie Eilish, KISS, Lady Gaga, Taylor Swift und Bob Marley.
    Allerdings halte ich das nicht für sehr wahrscheinlich, da viele KünstlerInnen aus verschiedensten Gründen (Alter der Musik, Drogen und andere Skandale) nicht wirklich zielgruppengerecht sind.

      • Ich habe mich ja schon mehrfach geroutet. Bin seit 2017 zurück auf der Dunkelheit und nach dem Schaufelradbagger direkt in Ninjago versunken. Ich sammle mich jetzt so langsam von Jahr zu Jahr bis ich irgendwann alles habe!😱😂🙈 Und eine riesige Ninjago-City baue. Wenn wir umgezogen sind….🤔😬

        @Matthias, stimme dir voll zu. Die Sets vom The LEGO Ninjago Movie sind leider zu unrecht zu unbeachtet geblieben. Aber auch einige Sets in den einzelnen Staffeln der Serie sind ikonisch. Die Designer*innen sind immer meist mit großer Kreativität und offensichtlich auch gutem Budget unterwegs. Das macht dann auch mir als afol mit 35 Spass.

  9. Was eine schei… Folge,
    nee natürlich nicht! Es ist schön das Ryk zum wiederholten male dabei war, weiter so.
    Auch wenn es mal wieder abschweifte (wie angekündigt) von Lego höre ich euch gerne zu.
    Ich fand den PrimeDay dieses Jahr auch nicht so dolle, aber hey da konnte ich wieder Geld sparen für Lego Sets die ich wirklich haben möchte und nicht nur weil es günstig ist 😉

  10. Schöne Folge mit viel lockerem Gequatsche. Nachdem bei den letzten beiden Folgen ja eher ein bisschen auf die Zeit geschaut wurde und für den „privaten“ Austausch bzw. das echte Männergespräch wenig Möglichkeit bestand, konnte dies in dieser Folge ja mal gelassen nachgeholt werden. So gelassen, dass Lukas sogar nebenbei ENTSPANNT seine Nupsis auf die passenden Noppen stecken konnte. 👍
    Im Prinzip wirkte das auch auf mich recht ausgleichend. Allerdings wurde zum Anfang derart viel von Pizza backen, leckeren Fisch, Spaghetti-Kürbis und Pulled Taube geredet und sogar ins Mikrofon geschmatzt, dass ich den Podcast schon nach einer Dreiviertelstunde unterbrechen musste, um mir Lysell-Dosen aus dem Kühlschrank zu holen und mit Schwarzbrot unvergleichlich gute Heringshappen zu bauen und diese auch schmatzend zum Podcast zu vertilgen. Und schon war ich auch wieder ganz entspannt. Ommm …

    Und bevor ich es vergesse: Aye Rykibääär … (so klingt das mit norddeutschem Dialekt 😉)

    P.S. An alle Ninjago-Fans da draußen: Werdet lauter. Der SteindesAnstosses macht es ja schon vor.😁 Aber vielleicht ist die Masse auch eher im jüngeren Alter zu finden oder ist eingeschüchtert vom thematisch fixierten Blognamen „Stonewars“? 😜 Daher finde ich es sehr cool, dass Stonewars auf eine Expertise eines jungen Ninjago-Nerds zurückgegriffen habt. Die „Kleinen“ verhalten sich untereinander nämlich genauso wie die großen Star-Wars-Fans oder TECHNIC-Fans. Die leidenschaftlichen Ninjago-Fans haben ebenfalls sehr spezifische Ansprüche und führen ausgiebige Fachgespräche. So triggert es meinen kleinen Ninjago-Fan mega, dass der kleine Lloyd im Legacy-Set des Flugseglers grüne Augen hat. Das wäre ja nun nicht korrekt.🤔 Die Nya-Figur im neuen Lexikon findet er übrigens super. 😉

      • Auf einem Containerschiff …uiui… Das wäre auf jeden Fall eine männlichherbe Erfahrung … Ich hoffe das seltsame Adjektivkonstrukt deutet inetwa an … Was ich meine … Von einem befreundeten Kapitän weiß ich, dass der Umgang auf Frachtern recht rauh sein kann. 😉 Auf Forschungsschiffen wiederum soll es sehr entspannt und familiär zu gehen. Vielleicht klappt sowas ja mal …ansonsten wünsche ich Dir, dass Du gleich nach Corona Henry besuchen kannst, ein bisschen Meeresluft schnuppern kannst und vielleicht zumindest einen Kurztrip nach Göteborg mit dem Schiff machen kannst. 💪⚓🚢

  11. Ninjago Fan auch hier! Und nicht bloß wegen meiner Kinder. Der Tempel der Airjitzu 70751 hat mir als Erwachsenem die Augen für die Lego-Welt wieder geöffnet. Dann kurz danach die von Matthias schon erwähnten größtenteils sehr gelungenen Ninjago-Movie-Sets, auch abseits von Ninjago City 70620. Dazu viele sehr schöne Minifiguren, ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und teils sehr originelle Bösewichte wie z.B. Chen oder Nadakhan. Und ja, ich hab auch die meisten Folgen der TV-Serie geschaut.

    Zur Gesprächskultur in den Kommentaren:
    Ich bin da voll auf eurer Wellenlänge. Gerne diskutieren, und auch auf inkonsequentes Verhalten aufmerksam machen. Kognitive Dissonanz ist an sich schon ein spannendes Thema, und sich dessen bei einem selber bewusst zu werden oft nicht ganz einfach. Aber bitte immer sachlich, ohne persönliche Angriffe und ohne gleich jeden Kommentar in eine moralische oder sonstige Schublade zu stecken. Das wird vermutlich für die Mods künftig nicht einfacher werden in einem potenziell weiter unkuscheligerem, weil wachsendem Blog. Aber wenn ich dafür dann mehr süffisante Antworten von Lukas in den Kommentaren lesen darf, immer gerne! 😉

  12. Lukas, ich hoffe mit deinem Kommentar über „The Boys“ das es voller hassenswerter Charaktere ist hast du nicht Homelander gemeint.
    Homelander ist mein inneres Spirit Animal und wahrscheinlich wäre ich genau so als Superheld…Leider.

    By the way wenn jemand eine ähnlich gelagerte Geschichte lesen möchte nur mit dem original Superman sollte einmal die „Injustice“ Reihe von DC lesen.

  13. Die Mangas bzw. Anime die du sehen willst kommen vom Studio Ghibli.
    Ich empfehle dabei immer Hotaru no Haka „Die letzten Glühwürmchen“ das versteht man ohne das man allzu tief in japanische Sagenwelt eintaucht. „Chihiros Reise ins Zauberland“ Sen to Chihiro no Kamikakushi ist auch sehr gut.

    • Den kenne ich gar nicht und muss ich noch nachholen…ich liebe auch Prinzessin Mononoke…leider habe ich keine Ahnung von der japanischen Sagenwelt…aber was sind das für traumhaft schöne Filme mit einzigartigen Bildern. Auch die Zugfahrt bei Chihurus-Reise ins Zauberland werde ich nie vergessen. Hach Lukas, da hast du wirklich noch ein paar schöne Filme vor dir. Übrigens gerade zahlreich bei Netflix verfügbar.

      • Ich hoffe aufrichtig das mein Post nicht so verstanden wurde dass man ohne Hintergrundwissen die Filme nicht versteht. Ganz im Gegenteil; Die Filme der Ghibli Studios haben nicht nur eine universelle Bildersprache sondern auch die Geschichten sind losgelöst vom kulturellen Backround einfach wunderschön.
        Sogar die Synchronisation ist wirklich hervorragend.

  14. Ich habe Heute endlich das erste mal die Mos Eisley Cantina live im Laden gesehen. Ihr hattet in diesem oder einen der letzten Podcasts erwähnt das z.B. Super Mario gut läuft. Wisst ihr wie sich die Cantina verkauft? Würde mich mal interessieren wie sich das Set schlägt.

  15. Lukas! Was habe ich dir getan?
    Ich habe immer zu dir gehalten und nie deinen liederlichen Lebenstil angeprangert.
    Und du setzt mir als Dank dafür die fixe Idee in meinem Kopf das ich die Roundplates von den Mosaiken ausrichten sollte.

  16. Vielen Dank für die Interessante Folge.
    Ich finde es gut, dass ihr das mit dem Amazon „Problem“ mal thematisiert habt.
    Ich für meinen Teil bestelle bei Amazon keine Bücher mehr, und damit ist für mich persönlich das Thema durch, was ok ist und was nicht.

    Ich glaube, es ist inzwischen ein großes Problem in unseres Gesellschaft geworden, und das hat Ryk ja auch schon angerissen, das man meint, dass das was für einen selber nicht ok ist, automatisch für alle Anderen auch nicht ok sein muss. Das war vielleicht schon immer so, aber jetzt wird es über alle Medien rausposaut als ginge davon die Welt unter.
    Ich finde China Klemmbausteine nicht ok (und ich rede hier nicht von Plagiaten), also MÜSSEN alle anderen auch so denken. Das sollten sich viele mal abgewöhen.

    Problem ist ja auch, dass man ja gar nicht alles richtig machen KANN.

    Thema Fleisch
    Du sollst kein Fleisch bei Discounter kaufen -> geht zum Rewe und kauft Bio Fleisch
    Dein Bio Fleisch solltest aber regional sein -> geht zum örtlichen Bauern und kauft da
    Die armen Tiere, Du solltest gar kein Fleisch essen -> geht wieder zum Discounter und kauft Fleischersatzprodukte
    Weißt Du, wieviel Hühnerei da drin ist?!?!, die armen Tiere -> geht wieder zum Discounter und kauft Sojaschnitzel (wir erinnern uns, Discounter sind böse, aber das nur am Rande 😉 )
    Soja?!!?! Hast Du schon mal was von Genfood und Monokulturen gehört?!?!?

    Und man könnte das mit jedem Thema ewig so weitermachen 🙁

  17. Vielen Dank für diesen genialen Podcast!
    Am 9. Oktober meine erste Folge gehört (Folge 89),
    sofort gehooked, bei Folge 1 angefangen,
    heute schon bei Folge 20 – „binge listening“?! 😂

    Natürlich habe ich nach Euren dezenten Hinweisen auch schon 5 Sterne vergeben 😉
    *und* einige Sets bestellt…
    Wo soll das hinführen?! 😂

    Wie gesagt: Danke für die Infos und den Unterhaltungswert,
    macht weiter so!

  18. Danke, dass ihr noch einmal auf das Thema Amazon eingegangen seid. Ich belasse es einfach dabei. Die nächste Diskussion kommt bestimmt…🙈😱

    Insgesamt ein wiedermal unterhaltsamer Podcast. Herzlichen Dank! Schön Ryk, dass es dir langsam so geht, dass du Kraft hast, wieder dabei zu sein! Alles Gute weiterhin! Auch privat.😉

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*