New LEGO Ideas #24: Frösche im Regenwald, Steven Irwin, das Comedy-Format “Kaamelott” und klassische Themen erreichen 10.000 Stimmen

New LEGO Ideas Titelbild 24

Kurz vor dem zweiten Advent wollen wir einen weiteren Blick auf das aktuelle Ideas-Review werfen. Natürlich stellen wir euch die neuen 10k-Kandidaten vor und haben erneut einen kleinen Exkurs vorbereitet, dessen Thema meist während der offiziellen Ideas-Set-Vorstellung diskutiert wird.

Wir richten unseren Blick weiterhin auf das 3. Review 2023. Das Ideas-Team sammelt zwischen September und Januar 2024 alle Modelle, die 10.000 Stimmen erhielten, um die Projekte auf eine Realisierung zu prüfen. Im Schatten der Shopping-Events konnten sich in den letzten beiden Wochen sechs neue Kandidaten qualifizieren und erhöhen die Gesamtzahl auf 28 Entwürfe.

Wenn ihr regelmäßig die offiziellen Neuerscheinungen bei Ideas verfolgt, werdet ihr das sicherlich kennen: Bei den Setvorstellungen vergleichen wir das LEGO Set mit dem Ideas-Entwurf. Dieser Vergleich führt oft zu Diskussionen, denn das offizielle Set weicht eigentlich immer von der Vorlage ab. Ich habe mich mal ein wenig auf die Suche gemacht, auf welcher Grundlage LEGO Änderungen vornimmt, warum manche Eingriffe notwendig sind und Beispiele herausgesucht. Ich wünsche euch viel Spaß beim Lesen.

Die neuen Entwürfe mit 10.000 Stimmen

Frösche im Regenwald

LEGO Ideas Rainforest Frog (1)

Steckbrief:

Beschreibung:

Mario Vela ist vom Regenwald in Costa Rica schwer angetan und hält dieses Fleckchen Erde für schutzbedürftig. Mit seinem Ideas-Entwurf möchte er gleichzeitig auf den reichhaltigen Raum der Biodiversität aufmerksam machen und hat dafür drei verschiedene Froschmodelle sowie sechs unterschiedlichen Gattungen im Visier. Diese stehen aus seiner Sicht besonders für den Lebensraum Costa Rica bzw. den mittelamerikanischen Regenwald im Allgemeinen.

Die Wahl fiel auf den Rotaugenlaubfrosch mit seinem markanten Sehorgan und Sylvias Laubfrosch, die beide eher auf den Blättern heimisch sind. Beim Baumsteigerfrosch und Erdbeerfrosch sind große Vorsicht angesagt, denn die grelle Farbgebung möchte uns vor allzu großer Nähe warnen. Beide Gattungen sondern über ihre Haut eine giftige Substanz ab und machen eine Berührung zu einer unangenehmen Erinnerung. Abgerundet wird der Entwurf vom blauen Baumsteiger und den Costa Rica Laubfrosch.

Steve Irwin und das Krokodil

LEGO Ideas Steve Irwon Crocodile (1)

Steckbrief:

Beschreibung:

Für King of Crocs stand einer der bekanntesten Zoodirektoren Pate: Der Australier Steve Irwin wurde vor allem durch das TV-Format “The Crocodile Hunter“ weltbekannt. Die Reihe startete 1996 in Australien und zählt heute 345 Folgen, die in 137 Ländern gesendet wurde. Nach vorsichtigen Schätzung sahen über 500 Mio. Menschen die Inhalte. Irwin gab an, dass er vor allem unbeliebten Tiere eine Bühne geben wollte und ihr Recht auf Leben und unseren Schutz verdient haben. Ein Großteil der Einnahmen floss in die Einrichtung und Unterhaltung von Aufzuchtstationen der bedrohten Tierarten.

Das Interesse an Reptilien wurde Irwin förmlich in die Wiege gelegt, denn sein Vater arbeitete im Auftrag der australischen Regierung an der  Umsiedlung diverser Reptilien aus Siedlungsgebieten. Laut Wikipedia soll Steve zu seinem sechsten Geburtstag eine Pythonschlange bekommen haben und fing mit neun Jahren das erste Krokodil. 1991 übernahm Irwin im Alter von 29 Jahren zusammen mit seiner Frau den Reptile & Fauna Park von seinen Eltern und führte deren Arbeit fort. Steve Irwin verstarb 2006 im Alter von 44 Jahren bei Filmaufnahmen am Great Barrier Reef.

Der Ideas Entwurf beinhaltet ein großes australisches Salzwasser-Krokodil, das aus neun beweglichen Teilstücken besteht und ein wenig an das LEGO Creator 3-in-1 31121 Krokodil erinnert. Zusätzlich bekommt das Reptil noch einen Standfuß, damit es auch in der Vitrine zur Geltung kommen kann. Abgerundet wird der Entwurf mit einer Steve Irwin Minifigur und einem kleinen Krokodil.

Kaamelott

LEGO Ideas Kaamelott (1)

Steckbrief:

Beschreibung:

Lincoln SixBricks schaffte es mit einer Interpretation der französischen Comedy-Serie “Kaamelott” direkt ins Review. Die kurzen Folgen im mittelalterlichen Gewand liefen zwischen 2005 und 2009 beim Privatsender M6. Die sechs Staffeln zählen insgesamt 458 Episoden, die meist nur wenige Minuten dauerten und an “Monty Python” erinnert. Zeitlich spielt das Format zur Zeit von König Artus und Ritter Lancelot – also im 13. Jahrhundert. Vermutlich schaffte die Serie nicht den Sprung in den angelsächsischen Raum, denn auf Google-Trends gibt es nur rund um Frankreich eine nennenswerte Resonanz.

Wir sehen im Ideas-Entwurf natürlich die Hauptspielorte der Vorlage. Dazu gehört der Thronsaal, in dem König Artus Wünsche entgegennimmt und der Speisesaal, in dem angeregte Diskussionen innerhalb der Königsfamilie stattfinden. Weiterhin gibt es eine Tafelrunde, das Schlafzimmer und die Taverne sowie den angrenzenden Wald. Das Modell lebt darüber hinaus von einer reichhaltigen Minifiguren-Besetzung, die ursprünglich 12 Charaktere umfasste, aber vom Ideas-Designer schließlich auf 19 Figuren erweitert wurde.

Klassischer Traktor

LEGO Ideas Classical Tractor (1)

Steckbrief:

Beschreibung:

In dem ersten erfolgreichen Ideas-Projekt von pezzz werden viele Kindheitserinnerungen verarbeitet. Wir erfahren, dass schon in jungen Jahren eine prägende Verbindung zu den Traktoren der 1950er geschaffen wurde und diese als Vorbild für den Entwurf dienten. In den Updates nannte pezzz den Massey Ferguson 35 als ein Beispiel für diese Ära. Überdies gibt es auch eine Verbindung zu LEGO, denn das Technic-Set 851 von 1977 weist eine gewisse Ähnlichkeit auf.

Das Ideas-Modell kann auf einen sehr wechselhaften Verlauf blicken: Die Landmaschine erreichte sehr zügig 5.000 Stimmen und geriet dann bei der Community in Vergessenheit. pezzz änderte daraufhin das Farbkonzept und fügte weitere Designelemente hinzu, was zu einem erneuten Zuwachs führte. Zuletzt war das Projekt akut vom Zeitlimit bedroht und konnte dank gezielter Promo gerade noch rechtzeitig die magische Schwelle knacken.

Der historische Traktor soll nun mit roter Lackierung und einem kippbaren Anhänger die Begutachtung im Review bestehen. Dazu erhält die Landmaschine auch noch einen Heuwender und Mähbalken als Arbeitsgerät, die beide mit einer Funktion ausgestattet sind. Ihr könnt euch die Wartezeit auf die Ideas-Entscheidung verkürzen: Es gibt eine Bauanleitung für eine Mini-Version auf Rebrickable.

Forest Base

LEGO Ideas Forest Base (1)

Steckbrief:

Beschreibung:

Der Entwurf “Forest Base” ist eine Hommage an die Forestmen-Sets, die zwischen 1987 und 1990 in den Regalen standen. Iyan Ha wagte sich an eine Neuinterpretation und wollte dabei die Basis der Forestmen aus Holz anstatt aus massiven Steinen realisieren. Das Hauptquartier kann somit noch besser an die natürliche Umgebung angepasst werden und trägt zur Tarnung bei.

Das Versteck verfügt sogar über einen gewissen Komfort: Wir sehen eine gemütliche Schlafgelegenheit, einen kleinen Speisetisch sowie einen Ausguck, um die Gegend unter Kontrolle zu behalten. Der nahegelegene Baum wurde zum Gefängnis umgebaut, aus dem ein unerkanntes Fliehen schwerfallen dürfte. Die gut 2.700 Teile sind auf einer normalen 32×32 Baseplate verbaut und sprechen Classic Castle-Fans an.

Spannend bleibt die Frage, ob LEGO sich dem Thema via Ideas annehmen wird, denn wir haben die Forestmen Mitte 2022 als GWP gesehen und in diesem November wurde der Entwurf “Forest Stronghold” als ein Sieger der BrickLink Series 3 ausgewählt.

The Vintage Service Station

LEGO Ideas Vintage Station (1)

Steckbrief:

Beschreibung:

MOCturnal aka Henk Van der Linde fiel in der Vergangenheit durch seine Entwürfe zu Knight Rider und dem A-Team auf, mit denen er mehrfach ein Review erreichen konnten. Diesmal wollte er seine Komfortzone, die auf Fahrzeuge ausgerichtet ist, verlassen und nahm für das aktuelle Projekt die Hilfe von Besbasdesign in Anspruch. Dieser ist für das Design der Fahrzeuge verantwortlich, während Henk eine Tankstelle im Retro-Gewand realisierte.

Die Inspiration stammte von einer Illustration einer alten Tankstelle, die er in einem örtlichen Bauernmarkt entdeckte. Des Weiteren legten die beiden großen Wert auf den 8-Stud-Maßstab bei den Fahrzeugen. Diese Anforderung bestimmte die Maße der Tankstelle, da auch die funktionierende Hebebühne und die Werkstatteinfahrt auf die Fahrzeugbreite ausgerichtet werden musste. Zusätzlich sehen wir im Gebäude auch einen Verkaufsraum, ein Büro und einen sanitären Bereich. Das Ideas-Modell zählt drei Fahrzeuge, die allesamt den Design-Stil der Zeit widerspiegeln. Zum Schluss möchten wir noch auf das Vorstellungsvideo hinweisen.

Übersicht 3. Reviewphase 2023

Abschließend möchten wir euch noch die aktuelle Übersichtstabelle des 3. Reviews 2023 zeigen:

Nr.BildEntwurfIdeas-FanTage bis 10.000IP
1LEGO Ideas Modular Heritage Museum (1)Modular Heritage MuseumAnon22672Nein
2LEGO Ideas Temple Abu Simbel (1)Great Temple of Abu SimbelilPas559Ja
3LEGO Ideas Rolls Royce Phantom 1 (1)Rolls-Royce Phantom 1 "Phantom of Love"dimexart348Ja
4LEGO Ideas Moon Palace (1)Moon Palacelegotruman113Nein
5LEGO Ideas Nasa Sls Block Artemis Mission (1)NASA & SLS Block 1 & 1B Rockets - Artemis MissionsWhatsuptoday218Ja
6LEGO Ideas LEGO Anatomy (1)LEGO Anatomylegotruman111Nein
7LEGO Ideas Wtc Twin Towers (1)WTC Twin Towers & Vista HotelDaniel ASC688Ja
8LEGO Ideas Coraline Pink Palace (1)Coraline: The Pink PalaceThebigchicken248Ja
9LEGO Ideas Good Ogel Garden (1)Good Ogel´s GardenBricky_Brick580Nein
10LEGO Ideas Happier Than Ever Billie Eilish (1)Happier Than EverFriedrich363Ja
11LEGO Ideas City Burger (1)City BurgerBricky_Brick241Nein
12LEGO Ideas Desktop Rock Roll Jukebox (1)Desktop Rock `n´ RollAdwind166Nein
13LEGO Ideas Phineas Ferb House (1)Phineas and FerbGreyo82Ja
14LEGO Ideas Jwst 3 (1)JWSTtonysmyuncle116Ja
15LEGO Ideas Harry Styles Love Tour (1)Harry Styles Love on Tour 2023SunflowerVolume3380Ja
16LEGO Ideas Microscope (1)LEGO MicroscopeBrick Scientist16476197Nein
17LEGO Ideas Sequoia Tree Trail Mammut (1)Sequoia Tree TrailPieceOnEarth88Nein
18LEGO Ideas Tesla Center (1)Tesla CenterAirbricks95246Ja
19LEGO Ideas Canal Lock (1)Working Canal LockBaron von Barron205Nein
20LEGO Ideas Christmas Theater (1)Christmas TheaterTom79acaya356Nein
21LEGO Ideas Wreck It Ralph (1)Wreck-it Ralph 10th AnniversaryVaicko554Ja
22LEGO Ideas Stray Kids Oddinary (1)Stray Kids "Oddinary Maniac"MadameTerrificHouse10052Ja
23LEGO Ideas Rainforest Frog (1)Rainforest FrogsMario Vela109Nein
24LEGO Ideas Steve Irwon Crocodile (1)Steven Irwin & Majectic CrocodileKing of Crocs147Ja
25LEGO Ideas Kaamelott (1)Kaamelott, the Knights of the round TableLincoln SixBricks34Ja
26LEGO Ideas Classical Tractor (1)Classical Tractorpezzz782Nein
27LEGO Ideas Forest Base (1)Forest BaseIyan Ha85Nein
28LEGO Ideas Vintage Station (1)The Vintage Service StationMOCturnal555Nein
29LEGO Ideas Sea Turtle (1)Sea Turtlelegotruman296Nein
30LEGO Ideas No Man Sky (1)No Man´s Sky - Radiant Pillar BC1nasa105402Ja
31LEGO Ideas Pirate Treasure Chest (1)Pirate Treasure ChestSparkos495Nein
32LEGO Ideas Queen Elizabeth (1)Queen Elizabeth II.legolux1973
456Ja
33LEGO Ideas Mechanical Flip Calender (1)Mechanical Flip CalenderSariel Bricks and Pets127Nein
34LEGO Ideas Italien Riviera (1)The Italien RivieraGalaxy333561Nein
35LEGO Ideas Subnautica Aurora (1)Subnautica: The AuroraOctavio Galicia362Ja
36LEGO Ideas Coraline Pink Palace2 (1)The Pink Palace: Apartement from CoralineLordClimentos66749149Ja
37LEGO Ideas Galley Warriors (1)Galley of WarriorsIyan Ha164Nein
38LEGO Ideas Simpons Krusty Burger2 (1)The Simpsons: The Krusty BurgerFastBrickStudios703Ja
39LEGO Ideas Ikea Store (1)IKEA Store Modularbrickster0404610Ja
40LEGO Ideas Working Log Flume2 (1)Working Log Flume II - Redesigned + MotoriziedBaron von Barron137Nein
41LEGO Ideas Charlie Chocolate Factory2 (1)Charlie and the Chocolate Factory - Here we go again!2PPL55
Ja
42LEGO Ideas A Team Double Heat (1)The A-Team: Double HeatMOCturnal272Ja

Welche Änderungen darf LEGO an einem Fan-Entwurf vornehmen?

In den letzten Ausgaben hatte ich Themen rund um das Review näher beleuchtet. Unter anderem haben wir uns die Entwicklungszeiten und die Fan-Vielfalt genauer angesehen. Heute möchte ich einen heiß diskutierten Punkt gerne aufgreifen, denn in den Kommentaren wird häufig über die Änderungen von LEGO diskutiert. Das führt mich zur Fragestellung, welche Eingriffe im Designprozess zu erwarten sind.

Die Grundlage für die Produktentwicklung finden wir natürlich in den Guidelines. Im ersten Punkt “What is a product idea?” ist der wichtige Passus am Ende des Kleingedruckten untergebracht. Dort steht (übersetzt durch StoneWars):

“Sobald eine Produktidee ausgewählt wurde, geht sie in die Produktionsphase über. Die LEGO Set-Designer nehmen die ursprüngliche Vorlage und verfeinern sie zu einem LEGO Produkt, das zur Veröffentlichung bereit ist. Unser Team entwirft das endgültige LEGO Modell, die Produktmaterialien (Bauanleitung, Set-Box und Marketing-Assets) und bereitet alles für die Produktion in unserer Fabrik vor.”

Weiterhin weist LEGO ausdrücklich darauf hin, dass von diesem Zeitpunkt sämtliche Entscheidungen durch das hauseigene Projekt-Team getroffen werden. Im folgenden Absatz fassen die Dänen die Situation sehr klar zusammen (übersetzt durch StoneWars):

“Die LEGO Gruppe trifft alle endgültigen Entscheidungen darüber, wie eine Produktidee zu einem LEGO Set wird, einschließlich des endgültigen Modelldesigns, der geltenden Lizenzen, der Größe der Produktionsserie, der Vertriebskanäle usw.”

Diese Rechte sind für die Produktentwicklung eine notwendige Voraussetzung, denn stellt euch mal vor, wie dieser Prozess aussehen würde, wenn der Fan ständig um eine Freigabe gebeten werden müsste oder was passieren würde, wenn es zu unterschiedlichen Ansichten kommen sollte. Ebenso sind bei LEGO langjährige Design-Erfahrungen, Markt- und Absatzexpertise vorhanden, die die Entscheidungen beeinflussen können. Trotzdem versucht Ideas den Fan so weit es geht in den Umgestaltungsprozess einzubeziehen. 

LEGO Ideas Katze Entwurf

Das LEGO Designteam startet den kreativen Prozess natürlich beim Fanentwurf. Deshalb werden die Bilder der Review-Sieger auch mit dem Schriftzug “Fan Model – Not Final Product” versehen, der einen deutlichen Hinweis auf die bevorstehende Umgestaltung gibt. Trotzdem haben wir uns natürlich im Laufe der Zeit an den Fanentwurf gewöhnt und nehmen das Bild dann als Vergleichsmaßstab. Das schafft gleichermaßen einen Erwartungshorizont, an dem das offizielle Set gemessen wird.

Einen kleinen Einblick in diesem Arbeitsschritt bekommen wir anhand eines Making of am Beispiel des LEGO Ideas 21109 Exo Suit. Darin wird unter anderem beschrieben, dass einige im Entwurf verwendete Teile gar nicht mehr produziert werden bzw. illegale Bautechniken genutzt wurden, die die LEGO Teile zu sehr beanspruchen würden und eine Korrektur der Vorlage erfordern.

Wie stark LEGO in die Fanentwürfe tatsächlich eingreift, möchte ich anhand von zwei Beispielen kurz zeigen: Im ersten Fall sehen wir, dass LEGO weitgehend den Vorgaben gefolgt ist und verhältnismäßig wenig Korrekturen vorgenommen hat.

Bei MAZE hatte IDEAS die Vorlage fast komplett übernommen. Nur die Technicelemente tauschte man aus und die Kugelbox wurde modifiziert.

Das offizielle LEGO Ideas 21305 Maze Kugel-Labyrinth basiert auf der Vorlage “Labyrinth Marble Maze” von JKBrickworks. Die Idee wurde bereits im April 2012 hochgeladen, erreichte das 3. Review 2014 und erhielt im Mai 2015 den Zuschlag. Bis zur Markteinführung im April 2016 nahm LEGO einige Veränderungen am Rahmen und der Aufbewahrungsbox für die Spielkugeln vor. Aufgrund des relativ fest vorgegebenen Spielkonzeptes blieb das Design in weiten Zügen unverändert. Selbst der Austausch der Technic-Liftarmen durch normale System-Steine im Spielfeld fällt kaum auf.

Bei den Dinos hat IDEAS im wahrsten Sinne des Wortes ist hier kein Stein auf den anderen gelassen: Sämtliche Farben wurden geändert, von den fünf Dinos blieben lediglich drei übrig und nur ein vorgeschlagener Dino hat es in das offizielle Set geschafft. LEGO hat vier Dinoarten aussortiert und dafür zwei neue hinzugefügt
Farb- und Motivänderung

Bei den LEGO Ideas 21320 Dinosaurier-Fossilien müssen wir schon sehr genau hinsehen, um den Entwurf “Dinosaurs Fossils Skeletons” von Mukkinn, der heute als Stargazer auftritt, wiederzuerkennen. Im April 2017 startete das Modell auf Ideas, qualifizierte sich für das 3. Review 2018 und wurde im Mai 2019 ausgewählt. Zum Verkaufsstart im November 2019 wurden die Sockel umgestaltet, erhielten die Dino-Skelette eine andere Farbe und die Auswahl der Dinos änderte sich. Anstatt der vorgeschlagenen fünf Fossilien sah das offizielle LEGO Set nur noch drei Bauten vor, sodass es nur der Triceratops in das Ideas-Modell schaffte. Die anderen vier Dinos sind nicht mehr zu sehen und wurde durch einen T-Rex sowie einen Pteranodon (Flugsaurier) ersetzt, welche wohl deutlich bekannter sind und mehr Kundschaft ansprechen dürfte.

Generell ist zu beobachten, dass LEGO die Farbkonzepte der Ideas-Entwürfe gerne überarbeitet und teilweise neu festlegt. Deshalb kommt es bei der offiziellen Setvorstellung manchmal zu Irritationen, denn die Erwartungshaltung beruht meist auf den Entwurfs-Bildern, denn diese haben die Community auch zum Abstimmen bewogen. Falls ihr euch noch mehr Vergleiche ansehen wollt, findet ihr zum einen Gegenüberstellungen in unserem Ideas-Regelwerk-Artikel von 2021 oder ihr könnt die Unterschiede der Fanmodelle direkt anhand der Set-Bilder aus unserer LEGO Ideas Übersicht feststellen. Zum anderen finden sich in unseren ausführlichen Vorstellungsbeiträgen Vergleiche und Slidern von vorher und nachher, die ebenfalls in der LEGO Ideas Übersicht verlinkt sind.

Wie gefallen euch die Neuzugänge? Könnt ihr euch an den Fröschen erfreuen oder würdet ihr eher ein Set mit Steve Irwin bevorzugen? Sagt euch die Darstellung von Kaamelott zu oder bevorzugt ihr die Forestmen? Braucht eure Stadt noch eine Tankstelle oder reicht euch die Traktor-Hommage? Habt ihr euch schon mal gefragt, warum LEGO manche Vorlagen so stark verändert? Könnt ihr das nachvollziehen? Habt ihr auch schon mal eine Verbesserung erlebt? Schreibt uns gerne eure Meinung in die Kommentare.

Über Oliver 417 Artikel
Fan des Classic Space, Technik-Begeisterter und Freund von Creator 3-in-1. Ständig auf der Suche nach den kleinen Besonderheiten im LEGO Sortiment und interessiert an den Hintergründen im Spielwarenmarkt.
guest
26 Kommentare
Ältester
Neuester Bestbewertet
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare