StoneWars.de LEGO Podcast Folge 122: Team Plümmo

Stonewars Podcast Folge 122

Nach einer viel zu ruhigen Podcast-Woche und einem fast schon tragischen Abschied in eine Mini-Pause ist der StoneWars LEGO News Podcast endlich wieder da! In Folge 122 geben wir unser Allerbestes, die zahlreichen LEGO News der vergangenen 14 Tage zu besprechen! Es geht ausführlich um das BrickLink Designer Program, die LEGO CON, den neuen LEGO 10290 Pickup Truck und das frisch vorgestellte LEGO Seinfeld Set. Und ob ihr es glaub oder nicht, sogar LEGO Technic findet einen Platz! 

Wir haben leider nicht alle Themen der letzten zwei Wochen geschafft ausführlich zu besprechen, in den 14 Tagen ist einfach zu viel passiert. Wir wissen schon, warum der StoneWars Podcast sonst ein wöchentliches Format ist. Ob ihr uns nun vermisst habt oder nicht: wir sind wieder da – viel Spaß beim Hören!

Erfreut haben wir übrigens gesehen, dass der StoneWars Podcast Kanal auf Youtube weiterhin Zuwachs bekommt und tatsächlich einige von euch den Podcast dort hören. Es ist schön zu sehen, dass das angenommen wird und wir uns den kleinen Extra-Aufwand nicht umsonst machen! Dennoch solltet ihr uns natürlich weiterhin bei Apple Podcasts und Spotify abonnieren, weil das einfach für uns die wichtigsten Podcast-Plattformen sind. Mittlerweile gibts übrigens auch Google Podcasts – kannte ich bisher nicht, aber ein Abo dort wäre natürlich auch herzallerliebst von euch! ❤️

Vielen Dank an David jetzt schonmal für die bald folgenden Timecodes und das Ausgestalten der neuen Folge auf Youtube! Jetzt aber zu den Shownotes…

Die Angebote dieser Woche:

Das sind die News-Themen des Podcasts:

Die Leseempfehlungen der Woche:

Die Timecodes von Folge 122:

0:00:00 Begrüßung
0:03:23 Intro
0:03:48 Der Link der Woche

0:04:31 KOMMENTARE
0:04:44 Adventure Brick: Wicked Brickit!
0:11:27 Peter: Pittoreske Podcaster reloaded
0:12:34 Exkurs: Ryk erzählt von Kevin
0:14:39 Pinx Punx: Wann wird’s mal wieder richtig Sommer(pause)?
0:16:18 burning_bricks: Setzen, Sets!
0:17:15 Gaius Baltar: Mehr Merch
0:20:19 Der lange Jan: Von Hummeln zu Hoden in 3 Minuten
0:24:48 Sha: Klandestine Communitiy
0:26:07 Exkurs: Wallfahrtsort Lise-Meitner-Straße
0:32:00 Sha (fortgesetzt): Noch mehr Merch
0:36:28 Brickpaul/StarWars-Stefan: Mehr für mehr Geld

THERAPIESTUNDE
0:42:10 Achtung, Fußball-Content!
0:44:15 Exkurs: Ei ämm no Dschörmän
0:53:16 Titelsong
0:55:38 Umfrage
0:58:23 Lukas: Keine Likes für Lars

1:05:22 SALE
1:08:37 Podcast-exklusiv: Charles Dickens kommt nicht zurück

NEWS
1:10:07 Ideas: Scooby-Doo Mystery Machine & Flugzeug-Turbinenbau
1:10:59 BrickLink Designer Program 2021
1:35:06 Ideas: Tischkicker
1:36:01 LEGO CON
1:47:00 Star Wars The Mandalorian Neuheiten
1:50:36 Pickup Truck
1:55:56 Marvel 2021
1:59:57 Technic Sommer 2021
2:07:40 VIP-Ergänzungssets
2:09:07 Ideas: Seinfeld

2:15:12 Leseempfehlung: Neue Zoll- und Steuerregeln
2:15:57 Leseempfehlung: Smalltalk
2:17:26 Leseempfehlung: Time Cruisers von 1996

2:19:32 Abmoderation
2:21:47 Wallpaper #werbung

Wie immer ist und bleibt unser Podcast kostenlos auf allen Plattformen frei verfügbar und kann auch hier direkt im Browser gehört werden. Wenn ihr uns (abseits von unseren Affiliate-Links) unterstützen wollt, erzählt euren (LEGO-) Freund:innen vom Podcast, abonniert und bewertet uns wo es nur geht! Wer nicht die Apple Podcast App oder iTunes bzw. Youtube nutzen will, abonniert einfach den Podcast-Feed über einen Podcatcher bzw. eine Podcast-App seiner Wahl.

Hier könnt ihr den Podcast direkt im Browser hören:

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Soundcloud zu laden.

Inhalt laden

Über Lukas Kurth 1754 Artikel
LEGO Liebhaber und Star Wars Fan seit der frühen Kindheit. Begeisterungsfähig und immer Kind geblieben. 30 Jahre alt, studierter Maschinenbauingenieur und der Mensch und Gründer hinter StoneWars.de

129 Kommentare

  1. Podcast is coming home!!
    Super, dass es wieder einen Pidcast gibt. Ich beschäftige mich heute Abend trotzdem erstmal mit etwas anderem dänischen…

  2. Ich möchte den großen Unternehmer und Energievisionär Charles Montgomery Plantagenet Schicklgruber „Monty“ Burns zitieren:
    „Ausgezeichnet“!

  3. Zum Glück gibt es eine neue Folge. Ich hab ja erst durch euch überhaupt angefangen Podcasts zu hören (und das auch erst mit Folge 116 muss ich gestehen.) Und dann habe ich bisher da draußen einfach kaum einen gefunden den ich wirklich gerne höre.

    Nun hat die Woche wieder einen Sinn, wenigstens für knappe 2,5 Stunden.

  4. Nach Callantsoog fahre ich auch schon seid Ewigkeiten hin.Wip-in wird fast jeden Urlaubstag was bestellt.👍👍👍

    • Es ist einfach die leckerste Pommesbude da im Umkreis! Auch eine Empfehlung ist die „Snackbar de Saks“ in Arnhem, da fahren wir schonmal auf dem Hin- oder Rückweg vorbei…

  5. Also…Rebrickable…nur mit limiterterer Datenbank, ungefährer Steinerkennung und du musst erstmal alle Steine auf den Boden schmeißen und abfotografieren. Und dann natürlich auch nur für Apple-Haushalte. Das Wunder des maschinellen Lernens revolutioniert geradezu das LEGO-Hobby! 😉

    Von dem Umfrageergebnis bin ich nicht überrascht, wenn auch trotzdem natürlich enttäuscht. Verhunzte IDEAS-Entwürfe sind nur solange böse, bis sie den großartigen Nischen-Microscale in den langweiligen Minifig-Konsens verwandeln. 😉

    Ich kann den Ryk schon verstehen. Ich hätte auch gedacht, dass Bionicle mehr abgeht, aber rykblickend war es wohl einfach nicht genug Bionicle. Es war ja im Grunde nichtmal Technic oder irgend so ein Action-Figure-Zeug was heute mit System-Gelenken vielleicht ginge. Es war halt ein System-Diorama und wenn du das einem Bionicle-Fan zeigst, kann ich schon verstehen, dass er dir den Vogel zeigt. Hat ja auch nicht nichts gekostet. Bei IDEAS haben viele vielleicht auch einfach gedacht da kommt dann wirklich echtes Bionicle raus (abgesehen vom komplett Commitment-freien „Oh, cooles Thema, kenn ick!“ Daumen-hoch Effekt von IDEAS). Aber ja, den komischen grünen Piepmatz für 70€ (wut?) hätte ich auch im Leben nicht gewinnen sehen. Aber da hab wohl auch ich die massive Ornithologen-Parallelgesellschaft unterschätzt, die uns umgibt. 😉

    Klar kann ich den Pursuit of Flight auch selbst nachbauen und hab es auch schon oft in verschiedenen Versionen gesehen, aber das ist ja bei jedem LEGO-Set so. Ich hab es mir nicht gekauft, weil ich das jetzt unbedingt brauche und nicht anders haben kann, sondern hauptsächlich, um halt mal bei dem BDP mitzumachen und weil ich großer Fan von JK Brickworks bin und mir der MOC gefällt. Ob ich das dann nach ’nem Monat wieder zerlege und die Teile neu verwende oder was auch immer, ist mir dann auch egal. Aber halt lieber das kleine, als irgend ein 300€ Modular, das ich wirklich nicht brauche.

    Nee, war schon gut, zu dem Raumschiff keinen Artikel zu machen. StoneWars tendiert ja bei solchen Themen auch zu etwas einseitiger Positionierung und entschärft hätte das sicher gar nix. Ich hab das nur so am Rande mitgekriegt und bin eher überrascht, dass einem das im Internetz nicht mehr um die Ohren gehauen wurde. Aber ist ja auch mal gut, wenn es ein Thema mal nicht auf die Titelseite bringt. Man schüttelt kurz den Kopf, sagt sich „Disney halt“ oder „Amis halt“, und das Leben geht weiter.

    Ich würde Ryk zustimmen, dass mir eine Lizenz für den Pickup doch lieber gewesen wäre. Aber auch Lukas, dass er irgendwie komplett aus dem nichts kam. Beides hinterlässt bei mir nach wie vor einen komischen Geschmack. Aber die Farbe ist tatsächlich noch das beste an dem Ding.

      • War vielleicht etwas verallgemeinernd. Aber ich ging einfach mal davon aus, dass du persönlich den betreffenden Artikel verfasst hättest.

        • Naja, ich hätte dann natürlich schon erklärt, warum das Fans sauer aufstößt und wieso das kritisiert wird. Aber eben auch, warum die Änderung des Namens auf einem Spielzeug vielleicht auch sinnvoll sein kann. Damit hätte ich dann (theoretisch) entgegen deiner Aussage das ganze nicht einseitig beleuchtet…

          Die Artikel, die ich im Internet so gelesen habe, zeigen hingegen nur die eine Seite. Sie sagen entweder nur, warum die Fans sauer sind, oder alternativ, warum die Fans zurecht sauer sind. Das finde ich wiederum sehr einseitig.

        • Ich bin erstens der Meinung das Stonewars sehr ausgewogen berichtet und zwar jeder aus dem Redaktionsteam und zweitens hätte mich ein Stonewars Artikel wirklich interessiert finde aber die Entscheidung zu 100% richtig nichtd zu veröffentlichen.
          Was da wieder im Moment für ein absoluter Trollwar tobt sucht wirklich seines gleichen. Das wäre wieder eine sehr unnütze Diskussion geworden die die Vorstellung des UCS TFAT/i übetschattet hätte. 😉

  6. Wisst ihr zufällig, warum der 10290 Pickup in den USA schon vorbestellt werden kann und in Deutschland nicht? Bzw. gibt es Infos, ob dies auch in Deutschland möglich sein wird? Sorry, falls ihr im Podcast darüber redet, aber bei mir dauert es noch, bis ich dazu komme ihn ganz zu hören.

    • Nein, bisher keine Infos warum das in den USA geht und hier nicht. Aber keine Sorge, verkauft wird er hier auch werden. Eine Vorbestellung direkt bei LEGO hat ohnehin quasi keine Vorteile.

      • Ja schon. Würde nur gerne am Montag mit doppelten VIP Punkten den Schuh mitnehmen. Und dann kommt ja im August vermutlich das Segelschiff gwp. Da hätte ich dann nichts mehr was ich brauche, wenn ich jetzt bestelle. Da wäre die Vorbestellung tatsächlich mal ne Alternative für mich. #luxusprobleme

  7. Ich hab da nochmal eine Lebensveränderne Frage:

    1. Nutella mit Butter oder Ohne ?

    Die Community ist schon geil hier , bekommst prompt eine nette Antwort und der Telegramm Chat ist wirklich was feines .

    Um nochmal mein Frage bezüglich der Tasse aufzunehmen ; wenn schon meine Seele euch nicht Genügt und ich schließe darauß Nachbarshündchen an euch zu verscherbeln wird sicher auch nicht , warte ich Brav auf den Verkauf .
    Ich werd die Tassen allen schenken die ich kenne … auch ungewünscht 😀

    PS : Fliesen … Vielen Dank . Ein Traum . Eine Freude , wie der Podcast.

      • In Schichten übereinander oder in Streifen nebeneinander? (Oder zu einer homogenen hellbrauneren Masse verquirlt?)

        Meinen Kindheitserinnerungen nach ist es schwierig Nutella auf ein gebuttertes Brot aufzutragen. Es klebt eher am Messer als an der Butter.

        • …also ich fand das total easy. Es kommt einfach auf das richtige Verhältnis von Nutella zu Butter an (ca. 10:1). Und klar: Nutella mit Butter aufs Brot oder pur gelöffelt ohne Brot. So muss das sein!

    • Vielleicht hast du ja Lust, dich direkt an Ferero zu wenden, mit dem sinnigen Wunsch, das zweifelhafte Palmöl in Nutella (und anderen Produkten) generell durch Butter zu ersetzen.

    • Ich werde den Hype um Nutella nie verstehen. Es gibt so viele leckererere Schokoladenaufstriche. Außer den Allerbesten, den gibt’s leider schon lange nicht mehr. Das war MilkMac von Schwartau. SchokoMac von Schwartau gibt’s zwar noch, aber das kommt nicht daran, ist aber immer noch viel leckerer als Nutella. 😅

      • Und ich habe nie verstanden, warum eigentlich keine der Alternativen je versucht hat, den Nutella-Geschmack zu treffen. Die haben immer alle gleich geschmeckt, aber komischerweise komplett anders als Nutella. Es gibt Sachen, da muss es einfach das Original sein, wie bei LEGO oder Coca Cola. 😉

      • Ich bin da ganz bei Ryk 😉
        Ich mag den Nutella-Geschmack nicht. Der ist zu süß und zu fettig (Überraschung, das Zeug besteht ja auch hauptsächlich aus Zucker und Palmöl 😛), und nicht schikoladig genug.
        Ich empfehle die Ja!Natürlich Nougatcreme. Palölfrei, viel schokoladiger, fairtrade und aus biologischer Landwirtschaft.

  8. Guten Morgen
    Kleines update zum Podcast:
    BLDP hat alle aktuellen Sets auf 10000 Limit und ein Set/Pers. angepasst.
    Die Burg ist schon 10000 mal bestellt( danke an Lukas und Team für den Direktlink) und somit nicht dabei.

  9. Schnell eine Fachmeinung zur Brickit App:
    Die App wird kaum die einzelnen Steine erkennen, sondern eher direkt die Bilder zu den einzelnen Anleitungen matched.
    So oder So (ob Steine erkennt werden oder direkt gematched werden) ist es extrem aufwändig ein initiales Modell zu trainieren, man braucht da ja Unmengen von lego und muss dann noch alle passenden Anleitungen kennen. Und da kommen wir dazu weshalb das gratis ist: die benutzer helfen da unbewusst mit beim trainieren. Die app wird sicher loggen welche der Anleitungen dann ausgewählt werden und daran erkennt man die Anleitungen welche relevant sind und welche falscherweise rausgesucht werden.

    Persönlich denke ich auch das die App sich nicht an AFOLs widmet sondern an Familien welche eine Leogo Kiste daheim haben und nicht wissen, was rebrickable ist. Ich trage ja immer die Sets meiner Kinder in rebrickable nach von dem her wird die app sicher nichts für mich sein

    • Sowas in die Richtung hab ich mir auch gedacht. Wenn der Algorithmus dann viel gelernt hat, kann er sicher auch für afols praktisch werden und beim sichten von Konvoluten helfen. Welche Sets stecken in dem Haufen vor mir. Da gibt es dann sicher auch eine Aufspaltung zwischen Nerds und Puristen. „Nein, ich verlasse mich auf meinen Instinkt und habe Spass an der Jagd auf die richtigen Teile, um die Sets zu identifizieren!“😬

      Für Herbst ist eine Android-Version angekündigt. Dann kann es auch der normale Mensch probieren. 😉

        • Obwohl das wohl keiner mehr liest weil heute ja ein neuer Podcast kommt, hier noch eine Meinung dazu:
          Ich denke nicht, dass dies ersetzt wird. Da ja offensichtlich die app genau das gleiche anbietet wie rebrickable. Wenn ich mir bei Rebrickable anzeigen lasse was unserer 6 Jähriger mit seinen Lego sonst noch bauen könnte kommen auch nur Polybags oder zumindest kommen lange Polybags bis was anderes kommt.
          Zudem ineressiert das unseren 6 Jährigen nicht, der baut einfach selber was er gerade Lust hat.
          Es scheint aber Personen zu geben welchen diese Kreativität fehlt und die sind natürlich froh um neue Ideen, das sind aber meiner Meinung nach eher AFOLS und die hasben ihre Sammlungen in rebrickable oder suchen sich gezielt mocs welche sie dann mittels bricklink kompletieren

  10. Vielleicht ist das mit dem Pickup Truck und den Farbfehler Dunkelrot ja alles so gewollt: Jungs wir haben ganz viele falschfarbene Teile, jemand Ideen? Machen wir doch einen alten Wagen draus, dann ist das nen Feature? Cool, lass doch mal nen alten Ford Truck machen. Hab angerufen, die wollen das nicht. Cool dann machen wir nen alten Random Truck.

    Wahrscheinlich aus dem selben Grund gibts den Blumenstrauss um die Lamboteile loszuwerden. Nur müssen die am Ende dann falschfarbig nachproduziert werden?

  11. Ich bin beim Thema Burg vs Bionicle auch bei Lukas.
    Die Burgenfans haben abgeliefert und bewiesen, dass sie mehr davon wollen, auch wenn es eben nicht mehr 1:1 die Burgen der 80er/90er gibt. Obwohl es mit dem letztjährigen Bricklink-Set und der aktuellen Creator 3in1-Burg schon zwei Sets in letzter Vergangenheit gab, ist deren Hunger = Kauflust noch lange nicht gestillt. Ein deutliches Zeichen an Lego!

    • So einfach ist das denke ich überhaupt nicht. Du musst berücksichtigen, dass die Burg eine richtige Burg war und das Bionicle Set eben nur Microbuilds die Bionicle Sets nachbauen.
      Niemand von uns weiß, ob Bionicle Fans das Ding nicht einfach nur hässlich finden weil es eben kein richtiges Bionicle ist.
      Ich als Burgenfan stelle mir jetzt mal vor ich hätte da son komisches Microbuild von Burgen funden können, ich glaube ich hätte das gelassen. Das kann ich mir mit eigenen Teilen nachbauen, da brauch ich nicht 1 Jahr zu warten bis Lego mir das produziert.

      • Ich bin da auch eher bei Christoph. Bionicle wäre schon noch bei den (offensichtlich existierenden) Fans beliebt, aber das Set hat eben nicht den Geschmack des Fandoms getroffen. Und meinen ehrlich gesagt auch nur so halb (und ich habe ja immerhin ein gewisses Faible für Bionicle 😉 ). Der eigentliche Ideas Entwurf hat (zu?) viel von den Custom Designs gelebt (Tahu als Micro Fig mit Drucken, Matoro als Minifigur mit Maske des Lebens als Druck auf einem goldenen, einteiligen Iron Man Helm, etc.). Das ist jetzt halt alles weggefallen, da man die Bedruckung auf Mini- / Microfigur nicht mit Stickern lösen konnte. Und 120$ in den USA war laut Reddit vielen Fans einfach zu viel für das was noch übrig blieb, egal ob 1.500 Teile oder nicht, das schlachtet ja keiner von den Hardcore Bionicle Fans aus, wenn man es sich extra als Displaymodell kauft. Man muss auch bedenken, dass die „Bionicle-Kids“ aktuell zwischen 20 und 30 sind, sich eventuell noch in Ausbildung / Studium befinden oder gerade ein Haus kaufen, eine Familie gründen. Da sitzt das Geld halt auch nicht so locker wie bei 40- bis 50-Jährigen Fans von Castle-Themen Anfang der 90er die (nicht in allen, aber in vielen Fällen) aufgrund ihrer Lebensumstände und beruflichen Situation bei 150€ nicht so lange nachdenken müssen. Zudem existieren etliche Bionicle Fans, die auch ein offizielles Set verschmähen würde, wenn es nicht aus Elementen der ersten Bionicle-Generation (2001-2010) besteht. Das ist aus meiner Sicht zwar irgendwo zwischen kindisch und realitätsverleugnend, denn LEGO wird für ein Retro / Fanservice Set keine seit zehn Jahren ausgelaufenen Formen wieder neu herstellen, aber was will man machen.
        Man kann nach dieser Aktion also zumindest sagen, dass es für LEGO schwer werden dürfte, ein Bionicle Retro-Set auf den Markt zu bringen, das wie riklichen Bionicle „Ultras“ 100% abholt. Wenn sie deshalb direkt sagen „das geben wir uns gar nicht erst“, kann man das schon nachvollziehen. Als 90 Jahre Jubiläumsset hoffe ich sowieso auf Castle oder Classic Space, das ist (ganz objektiv) einfach „LEGO würdiger“ als Bionicle, wenn man solche ein Jubiläum der Firma zelebrieren möchte.

        • Ich denke auch, dass es die Art des Bionicle Sets war und nicht das Thema an sich. Und wie hier richtig gesagt wurde: Ob ein Castle in the Forest im Microscale Format auch nach 20 Minuten ausverkauft gewesen wäre sei mal dahin gestellt. Denke, der Bionicle Ultra will mindestens eine wenn nicht gleich mehrere „richtige“ Figuren.

          Und vielleicht noch ein „weicher“ Punkt: Es wird auch bei den Themenwelten überschneidungen von Fandom geben. Sprich, der Bionicle/Castle Hybride ohne unendliches Budget hat in dem Fall dann auch ggf lieber zum Castle gegriffen.

          • In einem Punkt hat aber Lukas recht das wäre die Möglichkeit gewesen für die Bionicle-Fans zu zeigen das sie eine monetär ernstzunehmende Gruppe sind und nicht nur eine Nostalgiegruppe.
            Ob das fair ist, das ganze abhängig zu machen von einem Set ist eine andere Frage aber gegen ein wirren Vogel zu verlieren ist irgendwie schon bezeichnend.

          • PS: ich fand den Vogel auch ziemlich cool, der wird m.M.n. hier zu schlecht gemacht. In Neuseeland war der wohl das große Ding.

        • Ich glaube der Punkt mit der Käuferschicht ist auch ein wichtiger, der Castle AFOL ist wohl so um die 40-50 und hat das entsprechende Budget, ein Bionicle AFOL ist eben noch jünger und ob der dann Geld für so ein Displayset ausgibt welches kein richtiges Bionicle ist denke ich nicht.
          @Stefan wenn ich nicht das große Budget habe werde ich mir bestimmt nichts kaufen was mir nicht gefällt und dazu noch relativ teuer ist nur um LEGO ein Zeichen zu geben.
          Ich würde aber Lukas in dem Recht geben, dass sich eine Neuauflage von Bionicle wohl nicht lohnen würde.

          • Kauft hier – unabhängig vom Budget – ernsthaft etwas um einem Unternehmen ein „Zeichen“ zu geben?

  12. Endlich wieder Podcast, bei der allgemeinen Sommerpause haben sich schon Entzugserscheinungen bemerkbar gemacht, freut mich, dass ihr zumindest gelegentlich sendet! Eine neue Folge vor einer 7h Zugfahrt ist natürlich ein besonderer Leckerbissen.

    Nach euren Auführungen zur holländische Frittenkultur muss ich auch nochmal auf das Team Fritten mit Sate-Sauce aufmerksam machen. Bin im mitteldeutschen Exil langsam auf Entzug.

    Ich habe noch ein paar Fragen zum BDP: Könnt ihr einsehen, wie viele Leute über eure Direktlinks die Burg bekommen haben? Ich fände es schon sehr amüsant, wenn Lego plötzlich 2000 extra Burgen deswegen an die Sonewars Community verschickt. Wäre es außerdem möglich, solche Direktlinks direkt über Telegram zu teilen? Damit könnte man Traffic vom Blog fernhalten und außerdem im Falle eines Abschmierens der Seite trotzdem die Links noch verbreiten. Danke nochmal für eure leitende Hand im BDP Chaos. Viele Grüße und genießt den Sommer:)

  13. Lukas schläft während den Technic-News ein…
    Herrlich, mein „Lach“-Moment der Folge!!
    Great that you are back boys 🙂

    • Da muss ich korrigieren und Lucas verteidigen. Während es um Lego Technic ging war er hellwach und hat wirklich gut die Sets vorgestellt.
      Erst als Ryk von dem müden Rivian Abklatsch von Ford erzählte ist er eingeschlafen, wie ein Ehrenmann.

        • Ich fand meinen ursprünglichen Kommentar auch durchweg positiv und jeder der Eure Podcasts hört, weiß wie es gemeint war. Ich verziehe mich lieber wieder in den Telegram-Chat, ich weiß schon, warum ich selten im Blog kommentiere. Sonnige Grüße an alle!! 🙂

          • Mein Kommentar war auch eher humorig gemeint. Ich bin bloß alt und Qualitäter, da ist Humor eher subtil und versteckt 😊😊😊

          • @Lukas Ich glaube, dein Kommentar wurde zu ernst verortet.
            Zumal bei Stefan der Humor klar ersichtlich war, weil du keinesfalls hellwach warst, als es um Lego Technic ging.

          • Argh, mein Kommentar an Stefan war doch auch nur zu 100% ein Gag, weil ich auch mal seinen Namen falsch schreiben wollte. Wir brauchen Ironie-Tags in den Kommentaren! Kann da der Admin nicht mal was machen?!?

          • Liebe Grüße nach Berlin 😉 Es sei denn, ich liege schon wieder falsch… Ansonsten schiebe ich alles auf mein Alter 🙂 🙂
            Habe jetzt auch mal meinen grimmigen Gravatar durch etwas Frisches und Buntes ersetzt, das unterstützt mein frohes Gemüt 🙂

          • dann habe ich Dich, wie schon fast vermutet, mit einem anderen Stefan verwechselt. Sorry!
            Aber total witzig ist, ich bin Franke und wohne in Schwaben (kein Witz) 🙂 🙂 🙂

  14. Danke Jungs für einen erneut sehr unterhaltsamen Podcast!
    @Lukas: deine Abneigung gegenüber dem Kakapo kann ich nicht ganz verstehen. Ich finde, das Modell trifft das Aussehen des echten Vogels sehr gut, und ich glaube du unterschätzt doch ziemlich die Anzahl der Vogelfreunde auf dieser Welt, sogar insbesondere die Fans des Kakapos. Der Vogel genießt einen gewissen Kultstatus unter den Biologie-interessierten Menschen, kann euch da auch nur mal eine sehr interessante und unterhaltsame Doku von Stephen Fry dazu ans Herz legen (https://youtu.be/_G4ir6WjEqs) Eine Bezeichnung als „komisch und hässlich“ verdient der arme Kerl jedenfalls meiner Meinung nach nicht 😉

    • Und die Googelanalyse von Lukas baute zudem auf völlig falsche Kategorien auf: wer sucht denn nach Ornitologie, wenn er federviehbegeistert ist? Bei Google-Trends in D. der letzten 12 Monate trendet der Kakapo He-Man immer wieder in Grund und Boden. He has the real power. Stonewars…stand die Seite früher für Qualitätsjournalismus wird heute gegen fast ausgestorbene Vögel gehetzt, die sich nicht wehren können.

      • Vor allem basiert diese Schmutzkampagne auch noch primär auf Äußerlichkeiten! Dieser Lukas K. aus W. scheint mir ein ganz schlimmer Finger zu sein. Welcher Ornithologe googelt denn „Vogelkunde“, wir tippen schließlich auch nicht „Bunte Bauklötze“ in die Suchleiste. Nur das dezente Schnarchen während der Technic-Neuheiten konnte meine Wut noch lindern!

        • Ich esse ja ungerne totes Tier, aber für den Kakapo würde ich eine Ausnahme machen! So!

          Und abgesehen von sehr wenigen Gelegenheiten verliert der Kakapo EINDEUTIG gegen unser aller Master of the Universe! Und wisst ihr was? Sogar Bionicle schlägt den Kakapo immer wieder! Was sagt ihr dazu?

          https://www.stonewars.de/wp-content/uploads/2021/07/kakapo-loser.png

          Da wir kürzlich das Problem hatten und bevor ich böse E-Mails bekomme: Dieser Kommentar könnte (genau wie unser Podcast) Spuren von Quatsch und Ironie enthalten 🙂

          • Lukas, Lukas…He-man, ohne Bindestrich? Das sind doch alles Leute die keine Ahnung haben, oder so was wie „He mann“ googeln wollten. Ich nehme meinen Vorwurf der „Hetzte“ hiermit ganz offiziell wieder zurück. Lukas versucht sich hier verzweifelt als Skeletor unter den Lego Bloggern zu gerieren, dabei ist er doch nur ein (sehr großer) Orko (der übrigens zu den Trollan gehört, denkt mal drüber nach).

          • Ich möchte noch eine Alternative Metrik einbringen, da die Generationen eventuell auch unterschiedliche Verhaltensmuster aufweisen. Der Subreddit zu Bionicle hat z.B. 35.000 Subscriber, der zu Masters of the Universe nur 6.200. Witzigerweise hat r/kakapo auch immerhin 2.200 Mitglieder und dort wurde auch ordentlich Werbung für das Bricklink Modell gemacht. Wenn man zu lange durch die Ausschnitte aus BBC Dokus von Stephen Fry mit Kakapos scrollt könnte man allerdings glatt selbst zum Fan des Vogels werden 😄
            Wie das BDP gezeigt hat sind die Statistiken am Ende aber immer nur Schall und Rauch und „die Wahrheit liegt auf’m Platz“.

          • @Tobias…danke wir brauchen einfach mehr Fakten hier.Wobei ich bei YouTube aus versehen gleich als erstes auf den Ausschnitt „Shagged by a rare Parrot“ geraten bin. Und ich muss gestehen, der ließ mich doch eher etwas verstört zurück und könnte dazu führen dem Vögelchen einen gewissen Imageschaden zuzufügen.

  15. Wo ihr eure damalige Tassenaktion ansprecht, bei der betreffendes Unternehmen nicht sonderlich angetan war, ist mir aufgefallen, dass seit dem ihr eure Essgewohnheiten nicht mehr zum Inhalt des Podcasts macht, mein Neopolitanerwaffelkonsum stark (wenn nicht sogar gänzlich) zurückgegangen ist. Um das zu ändern, müssten sie mindestens ihr Logo im schwarz-roten StoneWars-Fond auf die Packungen drucken!

  16. Der Titel der Folge ließ mich zuerst radlos aber auch neugierig auf eine Auflösung zurück. 😄 Doch nach etwas weniger nach 1 1/2 Stunden die Auflösung, Plümmo ist das zu dem wir hier in Österreich Tuchent sagen würden.🤓

  17. Ich finde es ja eine interessante Entwicklung, dass die Podcast Folgen in letzter Zeit immer öfter die 100 Kommentare knacken.

  18. @Lukas: mit dem „ehrenlosen Kaffee“ solltest du echt aufpassen! Abgestandenes Kaffeepulver im Filter schimmelt super schnell und ist dann ggf. eine Gefahr für deine Gesundheit.
    (PS: Das hier soll nicht wie eine Beratung zur Gartenschlaucherweiterung klingen)

    PPS: Welche Filtergröße nutzt du? (Frage für einen Freund)

    PPPS: War eine echt schöne Folge 😊. Das Wort Plümmo war mir neu.
    Kennt wer von Euch die Wörter Pömpel und Pinökel?

  19. Stonewars Merchandise wäre cool!
    Ich stelle mir gerade vor wie ich dann irgendwann mal von meinem Stonewars-Wecker geweckt werde, die Stonewars-Decke zurückschlagen, ins Bad schlürfen, Dusche, mich mit meinem Stonewarshandtuch abtrocknen, meinen Stonewarspyjama ausziehen, danach in die Küche gehe, um einen Schluck Kaffee aus meiner Stonewarstasse zu nehmen. Als nächstes schmieren ich mir dann mein Brot auf meinem Stonewarsteller mir dem Stonewarsbesteck oder esse alternativ mein Müsli aus der Stonewarsmüslischale. Dann werfe ich einen Blick auf meine Stonewarsuhr, woraufhin ich wieder ins Bad gehe um mir mit meiner Stonewarszahnbürste die Zähne zu putzen und meinen Mund danach mit meinem Stonewarszahnputzbecher auszuspülen.
    Im Büro arbeite ich dann am Computer, der selbstverständlich einen Stonewarshintergrund und -bildschirmschoner hat. Außerdem liegt auf meinem Schreibtisch ein Stonewarsmauspad und eine Reihe Stonewarsk6gelschreiber. An der Wand hängt zudem noch der neue Jonas KRAMM Kalender. Hin und wieder ese ich außerdem ein Stück Manner aus der neuen Manner-Stonewars Kollaboration. Abends im Bett wird dann noch der neue Podcast gehört.

    • Du hast das StoneWars-Duschgel, das StoneWars-Deo, die StoneWars-Haarpflegeprodukte, die StoneWars-Unterwäschekollektion, die StoneWars-Onesies und natürlich den StoneWars-eScooter vergessen. 😊

      • Au, stimmt! Und die Stonewarssneaker die Stonewars Action- und Kuschelfiguren, den Stonewarsschnuller und die Stonewarsfußmatte!

        Und das Klopapier vom Spielwareninvestor😉

  20. Mir geht es gerade ein wenig wie bei dem Film „Glaubensfragen“ (eng. Doubts).
    Seit ich weiß das Lukas mit dem DeLorean Unrecht hatte kommen Zweifel in mir auf ob des UCS AT-AT.
    Ich hab schon mehrmals versucht diese Zweifel mittels Selbstkasteiung mir auszutreiben aber mein Gedanken sind nicht vollkommen rein. Ich brauche ein Zeichen so das ich aus der Quelle des reinen Glaubens trinken kann.

    Wenn ich so nachdenke ist das bessere Bild für meine derzeitige Situation der Film „300“. Ich, als gesichtsloser und gebeugter Unsterblicher, musste mit ansehen wie unser großer und gutaussehender Gott unter Menschen Lukas „Xerxes“ Kurth von einem unbedeutenden Vier-Jahres-Zeiten Pick-Up eine ganz kleine Wunde beigefügt wurde die uns an seiner Erhabenheit zweifeln lässt.

    Dieser Text ist als Satire gemeint und gibt nicht die Meinung des Autors wieder

    • Selbst wenn du das nicht ernst meinst, will und muss ich mich verteidigen: Die DeLorean Info stammte nicht von mir, das hatten wir im Beitrag auch eindeutig kenntlich gemacht, wer das erzählt hatte… Beim AT-AT kam die Info hingegen von einer von uns nicht genannten Quelle 😉

      Kommt Zeit, kommt Set. Vielleicht sogar ein AT-AT und ein DeLorean 😛

  21. Dann will ich auch mal wieder einen Kommentar schreiben, nicht, dass ihr denkt ich höre den Podcast nicht mehr 😅

    @Hummeln: Sie sehen zwar putzig aus, sind nicht besonders aggressiv und stechen selten, wenn sie das aber tun, ist das ziemlich unangenehm. Die Einstichstelle wird schwillt an und wird rot und ziemlich schmerzhaft (ich berichte da aus eigener Erfahrung).

    @Plümmo: Solltest du, lieber Ryk, Recht haben, und der Begriff wird in Österreich noch häufig verwendet, dann nicht da wo ich zu Hause bin, denn ich habe den tatsächlich noch nie gehört 😄

    @Technic: Auch einer meiner größten Lach-Momente, als Lukas bei dem Thema einschläft. Ich kann’s verstehen – sorry Kevin 😅

    Gefehlt hat mir diesmal (und auch beim letzten Mal, wenn ich mich richtig erinnere) die Rubik: Lukas liest einen Text mit seiner Badesalzstimme. Das sollte unbedingt nachgeholt werden.

    Ach, und am 21.7.bitte keinesfalls eine Podcast-Pause machen, sondern am besten eine sechsstündige Folge aufnehmen, ich brauch die Tage Unterhaltung für 2 lange Autofahrten 😁😉

    In diesem Sinne #welovestonewars und gute Nacht

  22. Ich glaube nicht, dass Apple für Lego das ideale Vorbild währe. (Nicht bei Legos Produktpalette.) Aber im Kern habt ihr beide da Recht: Mehr Überraschung und Hype, weniger vorbereitete mediale Gesamtabdeckung könnte den Dänen echt gut tun.

    Aber unterm Strick wäre vermutlich das Games Workshop Modell im Social Media Bereich vermutlich der Ansatz, unter dem man sich orientieren sollte.

  23. Hallo!
    Ich bin etwas hin und her gerissen? Soll ich die Lego Eckgarage für 140 bei einem anderen Händler kaufen, oder für 180 bei Lego plus doppelte VIP Punkte und Addidas beigaben? Vielleicht könnt ihr mir ja weiterhelfen.

  24. Endlich noch die Timecodes von Folge 122:

    0:00:00 Begrüßung
    0:03:23 Intro
    0:03:48 Der Link der Woche

    0:04:31 KOMMENTARE
    0:04:44 Adventure Brick: Wicked Brickit!
    0:11:27 Peter: Pittoreske Podcaster reloaded
    0:12:34 Exkurs: Ryk erzählt von Kevin
    0:14:39 Pinx Punx: Wann wird’s mal wieder richtig Sommer(pause)?
    0:16:18 burning_bricks: Setzen, Sets!
    0:17:15 Gaius Baltar: Mehr Merch
    0:20:19 Der lange Jan: Von Hummeln zu Hoden in 3 Minuten
    0:24:48 Sha: Klandestine Communitiy
    0:26:07 Exkurs: Wallfahrtsort Lise-Meitner-Straße
    0:32:00 Sha (fortgesetzt): Noch mehr Merch
    0:36:28 Brickpaul/StarWars-Stefan: Mehr für mehr Geld

    THERAPIESTUNDE
    0:42:10 Achtung, Fußball-Content!
    0:44:15 Exkurs: Ei ämm no Dschörmän
    0:53:16 Titelsong
    0:55:38 Umfrage
    0:58:23 Lukas: Keine Likes für Lars

    1:05:22 SALE
    1:08:37 Podcast-exklusiv: Charles Dickens kommt nicht zurück

    NEWS
    1:10:07 Ideas: Scooby-Doo Mystery Machine & Flugzeug-Turbinenbau
    1:10:59 BrickLink Designer Program 2021
    1:35:06 Ideas: Tischkicker
    1:36:01 LEGO CON
    1:47:00 Star Wars The Mandalorian Neuheiten
    1:50:36 Pickup Truck
    1:55:56 Marvel 2021
    1:59:57 Technic Sommer 2021
    2:07:40 VIP-Ergänzungssets
    2:09:07 Ideas: Seinfeld

    2:15:12 Leseempfehlung: Neue Zoll- und Steuerregeln
    2:15:57 Leseempfehlung: Smalltalk
    2:17:26 Leseempfehlung: Time Cruisers von 1996

    2:19:32 Abmoderation
    2:21:47 Wallpaper #werbung

Kommentar hinterlassen


E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*


Mit dem Absenden des Kommentars akzeptierst du unsere Netiquette.