Die Ideas-Community wählt eine mechanische Chiffriermaschine ins Review

LEGO Ideas Cipher Machine (1)

LEGO versucht seit einiger Zeit die vielen Leaks einzudämmen. Die Ideas-Fans hätten da eventuell eine Lösung gefunden: Sie wählten den Entwurf „Cipher Machine“ als 14. Idee ins 3. Review 2022. Ab Januar 2023 wird in Billund die Maschine genau unter die Lupe genommen. Mit etwas Glück könnte das Modell die Ideas-Reihe fortführen oder aber bei LEGO intern zum Einsatz kommen. Wir haben uns die Funktionen näher angesehen und alles Wissenswerte für euch zusammengestellt.

Der neuste Review-Zugang wurden von Norders aka Chris Nordberg entworfen. Der Brite verdient seine Brötchen mit der App-Programmierung. In der Freizeit beschäftigt Chris sich mit vielen Sachen, aber in jüngster Zeit fand er Gefallen an Do-it-Yourself (DIY) Projekten. Im Alter von etwa fünf oder sechs Jahren erhielt er sein erstes LEGO Set. Als Erwachsener erinnert ihn das Spielzeug sehr an seine Arbeit: Er nimmt sich gerne Projekte vor und versucht eine perfekte Lösung zu finden.

Die Ideas-Plattform kennt Chris bereits seit Januar 2016. In der Zwischenzeit werden sich einige von euch bestimmt an ihn erinnern können, denn ihm gelang es gleich zweimal mit dem Entwurf Chitty Chitty Bang Bang und einer überarbeiteten Version ins Review vorzustoßen.

Die Chiffriermaschine präsentierte er am 7. Februar der Community und konnte innerhalb von zwei Wochen die ersten 1.000 Stimmen verbuchen. Bereits zwei Monate später war die Hälfte des Weges erreicht und nach 242 Tagen kann Chris seinen dritten Eintrag im „10k Member Club“ feiern.

Das Modell kommt mit nur 350 Teilen aus und wird ohne Minifiguren vorgestellt. Chris konzentriert sich voll auf die Funktionalität. Die Maschine steht auf einem kleinen Podest, in dem elegant Teile der Mechanik untergebracht sind. Diese kommt zum Einsatz, wenn ihr eure Nachrichten codieren oder entschlüsseln wollt.

Zuerst ist es notwendig den richtigen Modus festzulegen. Wählt ihr „ENCODE“, könnt ihr eure Nachrichten verschlüsseln. Dazu dreht ihr dann das linke Rad auf die entsprechend Position und lest die Codierung am rechten Rad ab. Doch Vorsicht auf diesem Weg gelingt es nicht eine verschlüsselte Nachricht wieder lesbar zu machen. Das Ergebnis bleibt ein sinnloser Buchstaben-Salat. Erst im  „DECODE“-Modus kommt die korrekte Botschaft zum Vorschein.

Die Funktion hat uns Chris in einem gut 3-minütigen Vorstellungsvideo hervorragend erklärt. Falls euch der Mechanismus näher interessiert, solltet ihr euch auch noch seinem Detailvideo widmen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die Geschichte der Kryptographie, also der Verschlüsselung von Nachrichten, geht bis weit in das Altertum zurück. Laut Wikipedia sollen die ersten kodierten Informationen auf das 4. Jahrtausend vor Christus datieren. Im antiken Griechenland waren zum Beispiel der Skytale zum Überbringen von militärischen Informationen oder die Caesar-Chiffre bekannt.

1466 kam in Italien eine Chiffrierscheibe zum Einsatz, um geheime Botschaften zu übermitteln, ohne dass ein Fremder etwas mit dem Inhalt anfangen konnte. Sie wurde vom Italiener Leon Battista Alberti entwickelt und machte unsere südlichen Nachbarn zu einem führenden Land der Verschlüsselung. Bis zum ersten Weltkrieg war eine händische Codierung notwendig.

Die ersten mechanischen Maschinen kamen ab 1918 zum Einsatz und beruhten auf dem Konzept der schon 1670 von Leibniz entwickelten Machina deciphratoria. Im zweiten Weltkrieg wurde die deutsche Engima bekannt, mit der die deutschen Militär-Befehle übermittelt und dekodiert wurden. 

Mitte der Siebziger Jahre entwickelte sich aus der Verschlüsselung eine Forschungsdisziplin und später ein Geschäftsmodell: 1976 stellte IBM zusammen mit der US-Behörde NSA den Data Encryption Standard-Algorithmus vor. Ziel war es, die Kommunikation zwischen den Behörden auf einen einheitlichen Sicherheitsstandard zu heben. Zur gleichen Zeit wurde in einem Fachaufsatz der Grundstein für Public-Key-Verfahren gelegt. Heutzutage nutzen wir im digitalen Raum eine Verschlüsselung wie eine Selbstverständlichkeit.

Weitere Impressionen findet ihr in unserer Galerie:

Diese Entwürfe wollen im 3. Review 2022 überzeugen:

Nr.BildEntwurfFan-DesignerTage bis 10.000Lizenz
1LEGO Ideas Ancient Roman Temple (1)Ancient Roman TempleHP_Brixxter
336Nein
2 LEGO Ideas This Is Fine (1) This is finelegotruman50Ja
3LEGO Ideas Castle Dracula (1)Castle DraculaIyan Ha215Nein
4LEGO Ideas Pac Man (1)Pac-Man Moving DisplayLiteBricks432Ja
5 LEGO Ideas The Lost City (1) The Lost CityLet.sGO
590
Nein
6 LEGO Ideas Japanese Garden Backyard (1) Japanese Courtyard Garden
COFFEE PANDA74Nein
7LEGO Ideas Travel Suitcase (1)The Travel Suitcase
BrickDanerous
297Nein
8 LEGO Ideas House From Pixars Up Vaicko (15) Pixar's Up House With BalloonsVaicko49Ja
9 LEGO Ideas Entwurf Zelda Botw Temple Of Time (2) BotW Temple of TimeLEGOverwatch71Ja
10LEGO Ideas Wright Flyer (1)The Wright Flyer
Kmayne_bricks681Ja
11LEGO Ideas Classice Thunderbird (1)Classics ThunderbirdAndrewClark2
689Ja
12 LEGO Ideas Jwst2 (1) JWSTtonysmyuncle
26Ja
13LEGO Ideas Golden Clifftop Temple (1)Golden Clifftop TempleFirst OrderLuka
415Nein
14LEGO Ideas Cipher Machine (1)Cipher Machine
Nordes
242Nein
15 LEGO Ideas Sewer Heros (1) Sewer Heros: Fighting the FatbergMOCingibrd
26Nein
16 LEGO Ideas London Underground (1) London UndergroundLEGOverwatch56Ja
17 LEGO Ideas Architect House (1) The Architect HouseLet.sGO
50Nein
18 LEGO Ideas Community Entwurf Communitybulldozer29Ja
XX LEGO Ideas Neverending Story (1)The Neverending Story
FACEBRICKUP
263 Ja
19
LEGO Ideas Old Western Train Station (1) The Old Western Train StationFACEBRICKUP
68Nein
20LEGO Ideas The Zoo (1)The Zookodlovag
289Nein
21 LEGO Ideas Jaws (1) JawsDiving Faces 238Ja
22 LEGO Ideas Modular Arcade2 (1) Modular Arcadeavailabrick
316Nein
23 LEGO Ideas House Open Shutters (1) House of Open Shutterslukasdata11Nein
24 LEGO Ideas Cat (1) CatThe Yellow Brick700Nein
25 LEGO Ideas Lover House Lover HouseFrilyBadger0843Ja
26 LEGO Ideas Jack Skellington House (1) Jack Skellington HouseLaurgo23
18Ja
27 LEGO Ideas Mechanical Flip Clock (1) Mechanical Flip ClockSariel Bricks and Pets33Nein
28 LEGO Ideas Clock Tower Park (1) The Clock Tower ParkJiwoo97Nein
29 LEGO Ideas Alpine Refuge (1) The Alpine RefugeTheCastleFan
60Nein
30LEGO Ideas Wallace Gromit Haus 1Wallace & GromitVaicho
323Ja
XX LEGO Ideas Holiday Village Train (1) Holiday Village w/Train United Brick of America 753 Nein
31 LEGO Ideas Japanese Castle (1) Japanese CastleLEGOverwatch493Nein
32 LEGO Idea Wizard Retreat (1) The Wizards Retreatfarmfarm756Nein
33 LEGO Ideas Willow (1) Willow - The Battle of Tir AsleenMontyMatte265Ja
34 LEGO Ideas Fantozzi (1) Fantozzi takes the bus on the flyNastronauta
21Ja
35 LEGO Ideas Dos Fun Park (1) Dogs Fun Park – Playable Dog Run
petisz
465Nein

Ganz ehrlich: Ich kann meine Begeisterung kaum zurückhalten. Das Modell ist für mich der Inbegriff von Ideas: Mit wenigen Teilen eine Idee zu veranschaulichen, neugierig machen und inspirieren. Ich kann mich noch gut erinnern, dass wir in der Schulzeit oft an einer eignen Sprache gearbeitet haben, um Infos geheim zu halten. Der Entwurf bietet dabei nicht nur die Option Nachrichten zu verschlüsseln, sondern auch zu dekodieren. Darüber hinaus ist das offenen Design gelungen und stimmig. Für mich wäre der Entwurf ein klarer Kauf!

Doch meine Euphorie soll hier nicht wichtig sein. Deshalb versuchen wir das Modell aus der Perspektive von LEGO zu bewerten. Könnte die Idee ins Sortiment passen? Dazu schauen wir zuerst ins Ideas-Archiv und stellen wenig überrascht fest, dass es bisher keinen Entwurf ins Review geschafft hat. Einzig der Sheriff´s Safe im 2. Review 2020 verfügte über eine ähnliche Idee. In Billund wurde dem Safe die Freigabe verweigert, bekam aber in der 1. Runde des BrickLink Designer Programm eine zweite Chance und wurde von den Fans dankend angenommen.

Im LEGO Sortiment können wir nach einer kurzen Suche mit mehreren Begriffen keinen sinnvollen Treffer entdecken. Wir gehen daher davon aus, dass das Thema bisher nicht im Portfolio präsent war.

Ein mögliches Absatzpotential anhand von Suchanfragen grob zu umreißen fällt auch nicht leicht. Die Verschlüsselung ist im digitalen Zeitalter ein wichtiger Baustein geworden, so dass die Suchanfragen natürlich stark verzerrt sind. Also haben wir ein bisschen in die Trickkiste gegriffen und nach einigen mechanischen Chiffriermaschinen gesucht. Den stärksten Ausschlag erhielten wir bei der Enigma, der sogar ein Film gewidmet wurde. Sie erhält global auf sehr konstantem Niveau Aufmerksamkeit. Wenn wir die Anfragen mal ins Verhältnis zur Sitcom Seinfeld setzen, bekommt das TV-Formate ca. 1,5-mal so viele Aufrufe. Natürlich kann die Motivation nach einer mechanischen Chiffriermaschine zu suchen auch ganz andere Ursachen haben, aber es zumindest eine grobe Indikation.

Das Modell erfüllt darüber hinaus  auch viele von Ideas selbst definierten Kriterien und die beiden Videos beweisen auch, dass eine reale Version funktioniert. Rein preislich würde das Modell auch mal wieder einen erfreulichen Ausreißer nach unten darstellen. Sollte LEGO sich an den 350 Teilen orientieren, wäre auch bei einigen ein Impulskauf möglich. Der Sheriff’s Safe hat im BDP bewiesen, dass für solche Modelle ein Potential vorhanden wäre.

Ich bleibe an dieser Stelle mal optimistisch und stufe eine Umsetzung als möglich ein.

Wie gefällt euch das Modell? Würdet ihr damit eure Nachrichten kodieren oder wäre das nichts für euch? Seid ihr auf den Mechanismus gespannt oder stößt er nicht auf euer Interesse? Würde euch ein kleines Modell ansprechen oder sind es eher die großen Entwürfe? Würdet ihr euch die Maschine zulegen? Wie schätzt ihr die Chancen ein? Schreibt uns eure Meinungen gerne in die Kommentare.

Oliver
Über Oliver 368 Artikel
Fan des Classic Space, Technik-Begeisterter und Freund von Creator 3-in-1. Ständig auf der Suche nach den kleinen Besonderheiten im LEGO Sortiment und interessiert an den Hintergründen im Spielwarenmarkt.
guest
14 Kommentare
Ältester
Neuester Bestbewertet
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare