LEGO Ideas: Ein Fachwerkhaus aus dem Schwarzwald erhält 10.000 Stimmen und zieht ins Review ein

LEGO Ideas German Traditinal Cottage (1) 1

(Update 16.07.21 – 12:20 Uhr) Ihr habt uns in den Kommentaren zu Recht darauf aufmerksam gemacht, dass es sich bei dem Entwurf nicht um ein klassisches Schwarzwaldhaus handelt, sondern um ein Fachwerkhaus am Rande des Schwarzwalds.

Ein klassiches Schwarzwaldhaus verfügt für andere Merkmale, die wir im Original-Artikel auch verlinkt hatten, und ist nicht mit einem Fachwerkhaus mit Baujahr um 1900 vergleichbar. Wir haben uns deshalb entschlossen, den Artikel zu korrigieren. Damit durch Korrektur die Kommentarsektion nicht verfälscht wird, möchten wir den Post ein Update geben. Im Folgenden könnt ihr den ursprünglichen Artikel mit unseren Änderungen sehen. Wir hoffen der Fehler ist damit behoben.


(Original, 14.7.2021 – 17:40 Uhr) Ein Hoch auf die Bewahrung der Kultur! Heute erreichte der Entwurf „German Traditional Cottage“ mit der Unterstützung von 10.000 Stimmen die zweite Reviewrunde 2021. Dort wird sich die Startnummer 20 bis September gedulden müssen, bis die LEGO Designer die Bauidee begutachten werden und über eine Produktionsfreigabe entscheiden. Wir stellen euch alles Wissenswerte vor.

Der Entwurf des traditionellen Fachwerkhauses Schwarzwaldhaus stammt von sNICKers77 aka Nick, der in den USA lebt und nach eigenen Angaben erst 15 Jahre alt ist. Er registrierte sich vor einem guten halben Jahr auf Ideas und nahm bereits an einigen Wettbewerben teil. Weihnachten 2020 präsentierte er seinen ersten Entwurf, der bisher rund 1.750 Stimmen erhielt. Im April diesen Jahres folgte dann die aktuelle Idee und erhielt deutlich mehr Zuspruch: Das begehrte Ideas-Review erreichte der Entwurf in 104 Tagen.

Das ist umso erfreulicher, da Nick mit einer temporären Sperrung seines Nutzerkontos zu kämpfen hatte und in dieser Zeit nicht mit den Fans in den Kommentaren interagieren konnte. Der Grund dafür sollen Links zu anderen Ideas-Nutzern oder fremde Social-Media-Inhalte in seinem Profil gewesen sein. Erst nachdem er die Links entfernte, entsperrte das Ideas-Team Nick wieder. Doch schauen wir uns nun das Modell einmal näher an. 

Ihr werdet euch vielleicht fragen, wie Nick dazu kommt ein typisches Fachwerkhaus aus dem Schwarzwald Schwarzwaldhaus zu entwerfen. Die Antwort darauf gibt er uns im Beschreibungstext, denn ein Teil seiner Familie lebt in Deutschland und Nick ist dort regelmäßig zu Besuch. Das gesamte Bauwerk wird nach seinen Plänen aus 2.912 Teilen zusammengesetzt und soll mit 4 Minifiguren ausgestattet sein. Ein wenig irritierend ist, dass auf den ursprünglichen Bildern nur zwei Figuren zu sehen sind, aber im Text zusätzlich zwei Kinder erwähnt werden. Der Nachwuchs versteckt sich in den Updates und wurde erst Anfang Juni nachgereicht.

Das Haus besteht aus vier Etagen und wird uns als geschlossenes Gebäude präsentiert, wobei vermutlich das Dach abgenommen werden kann. Darüber hinaus könnt ihr die einzelnen Stockwerke – wie bei den Modular Buildings – abnehmen. Die Außenfassade zeigt uns eine verspielte und verwinkelte Struktur, Fachwerkelemente sowie einen markanten Erker und Nick dachte bei der Umsetzung sogar an die Blumenkästen vor den Fenstern.

LEGO Ideas German Traditinal Cottage (2)

Ganz klassisch befinden wir uns nach dem Durchschreiten der Haustür im Wohnzimmer, das mit großen Bücherregalen und einer gemütlichen Sitzgelegenheit eingerichtet ist. Darüber befindet sich die Küche, in der die Minifiguren ihre Speisen auf einem einfachen Ofen zubereiten. Das Mahl wird dann gemeinsam am großen Küchentisch eingenommen.

In der zweiten Etage befindet sich das elterliche Schlafzimmer. Als kleines Highlight kann in kalten Nächten ein wärmendes Feuer im Kamin entfacht werden, damit die Minifiguren nicht schon beim Aufstehen frieren. Unter dem Dach richtete Nick das Kinderzimmer ein. Anscheinend wohnt hier ein kleiner LEGO Fan, denn vor dem Bett sehen wird die Miniaturausgabe der Rakete und einer Eisenbahn.

Zum Ideas-Entwurf gehört ebenfalls ein 6-Stud breites Fahrzeug und eine leicht schneebedeckte brick-build Tanne, die auf einer 6×6 Plate steht. Anhand der Bilder schätzen wir, dass ihr mit einer Grundfläche von ca. 30×30 cm rechnen solltet. Die Höhe taxieren wir auf ca. 33 cm.

Nick orientierte sich an dem als Schwarzwaldhaus bekannten Konzept. Hauptsächlich achtete er auf die optischen Umsetzung der Außenfassade, aber auch der Kachelofen in der Küche ist ein typischer Bestandteil. Das Schwarzwaldhaus- bzw hof zeichnet sich vor allem durch ein tief heruntergezogenes Dach aus. Damit kann im Sommer die hochstehende Sonne das Gebäude nicht aufheizen, aber im Winter werden die Wände durch die tiefstehende Sonne gewärmt. Oftmals sind die Bauten auch in Hanglage entstanden, so dass auf dem Dachboden ein Heuvorrat angelegt wurde und die landwirtschaftlichen Maschinen – über eine Zufahrt an der Rückseite des Hauses bedingt durch die Hangneigung –  untergebracht werden können. Die ältesten noch erhaltenen Gebäude zählen ein Alter von über 400 Jahren.

Alle weiteren Bilder seht ihr in unserer Galerie:

Alle Entwürfe des aktuellen Reviews im Überblick:

Nr.BildEntwurfFan-DesignerTage bis 10.000Lizenz
1LEGO Ideas Imperial Island Fort (1)Imperial Island Fortess
Brick Hammer
349Nein
2LEGO Ideas Movie Set (1)Movie Set
Castor-Troy
63Nein
3LEGO Idea Lifeguard Shack (1)Lifeguard´s Shack
adwind
724Nein
4LEGO Ideas A Frame Cabin (7)A-Frame CabinNorton7441Nein
5LEGO Ideas Spaceballs (1)Spaceballs
Bricktory Lab
270Ja
6LEGO Ideas Costume Store (1)Costume Shop
Bricky_Brick
165Nein
7LEGO Ideas Bts Dynamite (1)BTS DynamiteJBBrickFanatic
30Ja
8LEGO Ideas Spot 1 To 4 Scale TitelBoston Dynamics Spot WalkCrawlRun
127Ja
9LEGO Ideas Medieval Tavern (1)Medieval TavernLEt.sGO64Nein
10LEGO Ideas Tavern Under Snow (1)Tavern Under SnowLego_Is_Art166
Nein
11LEGO Ideas Woman Of Computing (1)Women of Computing20tauri70Nein
12LEGO Ideas Working Minigolf Course (1)Working Minigolf Course
LEGO Paradise42Nein
13LEGO Ideas Brick Walk (1)Brick Walkleprapego416Nein
14LEGO Ideas Medieval Harbor (1)Medieval HarborNamirob747Nein
15LEGO Ideas Floating Island (1)Floating Island
Seb_E
427Nein
16LEGO Ideas Scooby Doo Mystery Machine (1)Scooby Doo Mystery Machine
Let Them Fly
194Ja
17LEGO Ideas Aircraft Engine Workshop (2)Aircraft Engine WorkshopStephanix
132Nein
18LEGO Ideas Airport Firetruck (1)Airport Firetruckredera00438Ja
19LEGO Ideas Game Stop Store (1)Gamestop Classic Store MCHLN3Ja
20LEGO Ideas German Traditinal Cottage (1) 1Traditional German CottagesNICKers77
104Nein

Mir gefällt der Entwurf. Ich finde die verspielten und verwinkelten Elemente passen gut zu dem Häuschen. Da kann ich auch locker darüber hinweg sehen, dass prägende Eigenschaften eines „Schwarzwaldhauses“ nur am Rande berücksichtigt wurden. Die Raumaufteilung und optische Präsentation überzeugt mich. Ich persönlich hätte jetzt das Fahrzeug und die Tanne nicht gebraucht, verstehe aber gut, warum der Fandesigner sie hinzugefügte.

Versuchen wir uns an einer Einordnung in die LEGO Welt: Wie gewohnt werfen wir einen Blick auf die Ideas-Historie. Dort finden wir zwar keinen direkten Vergleich, aber doch einige mittelalterliche Ideen, die gewisse Ähnlichkeiten mit dem aktuellen Entwurf aufweisen. Die wahrscheinlich größte Nähe zu einem offiziellen Ideas-Set könnte zur LEGO Ideas 21325 Mittelalterlichen Schmiede unterstellt werden. Damit würden wir auch der Intension des Fandesigners entsprechen, der sich im Beschreibungstext so äußert: „I designed this building to look nicely displayed with the LEGO Ideas Medieval Blacksmith Shop“.

Abseits der Ideas-Reihe erschien 2009 die LEGO 10193 Medieval Market Village, die ebenfalls einige Ähnlichkeiten hinsichtlich der Häuserfront aufwies. Allerdings dürfte die zeitgeschichtliche Einordnung weit genug entfernt liegen und auch ein Abstand von 10 Jahren sollte sich als groß genug erweisen, um die Gefahr einer Überlappung zu unterstellen. Hinzu kommt natürlich das Dauerargument, dass es Gebäude bei Ideas schwer haben, da immer ein latenter Konflikt zur „Modular Buildung“-Reihe besteht.

Ich glaube, dass die optische Nähe zur Schmiede einfach zu groß ist, damit der Entwurf ernsthaft in Betracht gezogen wird und schätze daher die Umsetzung als sehr unwahrscheinlich ein.

Wie gefällt euch der Entwurf? Findet ihr die Idee gut oder ist sie euch zu dicht an der Schmiede umgesetzt? Was sagt ihr zur Innenausstattung? Könnt ihr euch damit anfreunden oder fehlt euch etwas? Sagen euch die Minifiguren zu oder sind sie in euren Augen zu überzeichnet? Wie schätzt ihr die Chancen für eine Umsetzung ein? Schreibt uns eure Meinung in die Kommentare.

Über Oliver 176 Artikel
Fan des Classic Space, Technik-Begeisterter und Freund von Creator 3-in-1. Ständig auf der Suche nach den kleinen Besonderheiten im LEGO Sortiment und interessiert an den Hintergründen im Spielwarenmarkt.

47 Kommentare

  1. Boah, sehr schönes Häusle! Aber wie du schon sagst im grunde eine zweite Schiede, also wieder mal ein netter MOC der eh nicht umgesetzt wird.

  2. Würde ich jetzt nicht als Schwarzwaldhaus bezeichnen(die sind ja eher so lang und nicht mit so mehreren Schichten) aber gut sieht es aus 👍🏻

      • das ist eine gewagte Aussage – aber eigentlich auch nicht, denn irgendwas ist sicher anders, oder man wusste halt nicht was der Hersteller so treibt, oder man hat irgend eine nachträgliche Einigung vorzuweisen … also alles im blauen Bereich.

  3. ja, nicht schlecht. Kann mir aber nicht vorstellen, dass es realisiert wird da hier zu viel kopiert wurde. Einige Elemente sind von der Schmiede und den Baum sowie auch das Auto kann man so in der Art als Bauanleitung im Internet kaufen…

  4. Ich zweifle daran, dass dieser amerikanische Designer jemals im Schwarzwald war. Das Haus erinnert mehr an ein mittelalterliches Stadthaus wie man es etwa in Rotenburg o.d. Tauber und vielen weiteren bayerischen Städten findet.
    Unterstrichen wird der Verdacht dadurch, dass die Figuren klassische Bayerische Tracht tragen und nichts mit Schwarzwald Tracht zu tun haben.
    Dennoch ein schönes Haus

    • Ja die Tracht sieht er nach Miesbacher Tracht aus. Im Schwarzwald sind es doch die typisch evangelischen dunklen Trachten.

      Aber ich glaube das es Menschen aus anderen Kulturkreisen ähnlich geht wenn die ihre Kultur in Spielzeug sehen. 😄😄😄

    • Genau das dachte ich auch. Ich wohne im Schwarzwald und das Haus hat außer dem Fachwerk nix mit einem typischen Schwarzwaldhaus zu tun.

      • Ich möchte an dieser Stelle klarstellen, dass der Fandesigner tatsächlich nur ein Fachwerkhaus am Rande des Schwarzwaldes meinte und das auch so im Beschreibungstext auf Ideas formuliert hat. Ich hatte den Satz versehnlich überlesen und mich auf ein Schwarzwaldhaus festgelegt.
        Den Fehler habe ich mit einem Update des Artikels korrigiert und hoffe, dass die Darstellung jetzt korrekt ist.

  5. Traditionell??? Was hat denn diese mehrstöckige Disneyland-Luxus-Villa mit einem traditionellen Haus zu tun? Also ich finde es schrecklich!!! Kommt sicher nicht von einem, der hier in Deutschland wohnt…

  6. Sieht echt eher nach Mittelalter aus…
    Von daher zu nah an de rSchmiede und wohl eher nicht der Kandidat zur Umsetzung.
    Aber gefallen tut es mir ja schon…

  7. Es kann eigentlich nicht genug Fachwerkhäuser geben. Was in Deutschland zum Stadtbild gehört, ist auf der Welt eher exotisch. Ich würde mich freuen.

  8. Ich mag Fachwerkhäuser. Würd ich zwar nicht kaufen, da ich keine anderen Themenbereiche als Space und StarWars sammel, aber hübsch anzugucken ist es.

  9. Das Haus sieht so ein wenig nach dem schiefen Haus in Ulm aus. Außer das es nicht schief ist 😁😁
    Ich finde es wirklich gelungen und für die Fans in Übersee bestimmt genau das richtige

  10. Hallo,

    das Haus ansich ist nett anzuschauen, aber hört bitte auf es „Schwarzwaldhaus“ zu nennen. Ich komme gebürtig aus dem Schwarzwald und das Haus kommt aus Ami-Disneyland-Vorstellung. Jeder der nur halbwegs eine Bauernhaus mocen möchte soll mal richtig googeln (z.B. Vogtsbauerhöfe Museum).

    Dann noch eine bayrische Tracht. Noch nicht mal die Bollenhuttracht (wobei die auch nicht für den Schwarzwald steht, sondern nur in wenigen Dörfen getragen wird) hat er verwendet. Da passt gar nichts zusammen.

    Hoffentlich wird dieses Haus nicht ausgewählt und halb Europa glaubt dann an dieses „realistische“ Schwarzwaldhaus.

  11. Ich weiß auch nicht, wo sNiCKers77 im Urlaub war, aber im Schwarzwakd kann es nicht gewesen sein. Vielleicht ist er ja in Paris zu früh abgebogen 😉

  12. Wunderschöner Entwurf 😀

    Das schicke Anwesen sieht aus, als wäre es direkt dem Glottertal entsprungen (das ist da, wo die Schwarzwald-Klinik steht 😉)

    Mir gefällt die Umsetzung sehr gut – mit integrierter Kuckucksuhr im Miniformat wäre es das ideale Ideas-Set!

  13. Also wenn man schon so spezifisch von traditional und Schwarzwald spricht sollte das auch drin sein. Als Schwarzwaldhaus ist es für mich am Thema vorbei.
    Aber als Jugendstilvilla würd ich das Haus durchgehen lassen – sieht ja wahrlich nicht übel aus.
    Das Sidebuild Auto lass ich mal außen vor, das passt nicht zusammen.

  14. Mir gefällt der Entwurf, wenngleich der Schwarzwaldstil in diesem Haus sehr frei interpretiert wird. Das Auto finde ich dennoch überflüssig. Das braucht es mMn nicht für diesen Entwurf.
    Ich könnte mir durchaus vorstellen, dass LEGO die Idee umsetzt – Potenzial ist da für ein uriges kleines („generisches“) Häusle mit weniger Etagen, einem Balkon und Blumenkübeln, umrahmt von Brickbuild Bäumchen und bevölkert von Minifigs in Trachtenkleidung (und einem Bären, der an einem Bienenstock Honig schlemmt) – viel Dark Green, ein wenig weiß, ein wenig beige und ein bisschen blumenbunt ^^

  15. Die bayerischen Trachten sind mir erst jetzt richtig aufgefallen… Diese passen natürlich nicht so ins Badische 😉

    Trotzdem finde ich den Entwurf sehr gelungen – gerade das gemauerte Erdgeschoss findet sich, wenn auch vielleicht nicht ‚regio-typisch‘, sehr oft in Dr. Brinkmanns Hoheitsgebiet 😀

  16. Mir gefällt das Haus sehr, habe ich neulich auch für gestimmt.
    Dabei ist mir mal wieder aufgefallen wie schnell man die Sachen supportet, man macht das schon instinktiv wie auf anderen Social Media Plattformen. Ruckzuck hat man da 20 Entwürfe supported wo man bei genauer Überlegung das als Set gar nicht kaufen würde.
    Wenn Lego das Haus umsetzt würde ich es mir aber wohl zulegen, ich glaube aber dass ehrlich gesagt nicht daran.

  17. Die vollkommen dämliche Interpretation des Designers dessen, was „German Traditional“ sein soll, mal beiseite: Das Fachwerk ist von der Schmiede kopiert, genau wie die Steine unten. Die Dachtechnik habe ich auch schon häufiger gesehen, genau wie den Erker. Bleiben nur die merkwürdigen Proportionen und der seltsame Carport. Irgendwie hat der Entwurf in meinen Augen wirklich gar nichts originelles (außer vielleicht die Schwarzwald-Fiction).

    Ich frage mich ob vielleicht unverhältnismäßig viele Deutsche supportet haben, weil da „German“ dran steht, auf Youtube ziehen derartige Videos ja auch fast ausschließlich deutschen Traffic auf sich 😀

    • Aha, ein Fachwerkhaus ist nun mal ein „Traditional Germam Cottage“, genauso wie ein Reetdachhaus an der Ost-/Nordsee auch ein „Traditional Germam Cottage“ ist. Das eine schließt das andere ja nicht aus.

  18. Also ich wohne in (Hoch-)Schwarzwald und kann jetzt nicht unbedingt sagen, dass hier die Häuser so aussehen. Bisschen zu hoch und Fachwerk hat es hier auch nicht so viel. Dennoch ein schöner Entwurf und tolles Design. Würde ich kaufen, wenn es kommt.

  19. Ich hab mir nicht die ganze Kommunikation zw. Designer und Community durchgelesen, aber zumindest in der Beschreibung bezeichnet er das Haus nie als „Schwarzwaldhaus“. Es wird als „Hütte am Rande der Schwarzwald“ bezeichnet was eine passende Bezeichnung für ein Fachwerkhaus ist. Da ich auch Rande des Schwarzwald aufgewachsen bin sehe ich auf viele Parallelen zu echten Häusern dort, der erste Stock aus Stein, dann Fachwerk, eher hoch als lang. Das der Autor daraus dann ein „Schwarzwaldhaus“ macht ist nicht der Fehler des Designers.

  20. Das Gebäude finde ich als solches gelungen, würde es aber auch nicht direkt als Schwarzwaldhaus ansehen, sondern als klassisches altes Haus aus dem 16./17. Jahrhundert.
    Das mit den beiden Figuren in Tracht könnte ich dem US-amerikanischen Hintergrund des Schöpfers zuschreiben – bei vielen herrscht da ein gewisses Klischee zu bayerischen Themen, auch wenn hier wohl länderübergreifender familiärer Kontakt besteht 😉 oder gibt es vielleicht keine anderen Figurendesigns mit Tracht?
    Eine Umsetzung halte ich auch für eher unwahrscheinlich.

  21. Ich will hier auch eine Lanze für den Designer brechen – er bezeichnet es selber ja nicht als Schwarzwaldhaus, sondern als (traditional German cottage) – Wobei ein cottage im ursprünglichen Sinn ist es ja auch nicht 😉

    Als fachwerkhaus ist es – finde ich – durchaus gelungen

    Die Figuren – na ja – er arbeitet halt mit dem was es bei Lego gibt 😉 – In der Umsetzung wäre wahrscheinlich sowieso was anderes dabei (obwohl 2 bayern würd ich auch nehmen 😉

    In Ösiland sind wir ja nicht unbedingt mit Fachwerk gesegnet, aber im Badischen/Würtembergischen/Fränkischen habe ich ähnliches gesehen…

    Das Auto gefällt mir eigentlich ganz gut, würde es sogar noch etwas größer gebaut haben wollen, aber der Stil wäre schon was für mich.

    Wenn ähnlich umgesetzt würde ich es für mein Städtchen kaufen.

      • Ich bezweifle, dass der US-Amerikanische Designer jetzt einen text auf Deutsch geschrieben hat – aus dem Englischen „traditional German cottage“ wurde da Schwarzwaldhaus – NICHT Schuld des Designers…

        • Das nicht, aber der Designer schrieb wörtlich: „Guten Tag! Welcome to this German cottage, at the edge of the world-famous black forest, where dense pine trees seem to extend to the end of the earth.“

          • „Willkommen zu dieser deutschen Hütte am Rande des weltbekannten Schwarzwalds“ != „Schwarzwaldhaus“
            Sucht doch mal nach Herrenberg oder Calw das sind Städte am Rande des Schwarzwald und die Art Haus sind sehr typisch für diese Gegend….

  22. Der Designer hat wohl noch nie ein Schwarzwaldhaus gesehen. Auch die Figuren passen eher in den gebirgigen Teil von Oberbayern. Sieht eher nach purer Fantasy aus.

    • Der Designer meinte tatsächlich nur ein Fachwerkhaus am Rande des Schwarzwalds. Wir haben den Artikel dementsprechend korrigert.

Kommentar hinterlassen


E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*


Mit dem Absenden des Kommentars akzeptierst du unsere Netiquette.