LEGO Ideas: Terry Pratchetts Scheibenwelt schafft es ins Review

LEGO Ideas Terry Pratchetts Discworld (1)

Gestern erhielt der Entwurf zu Terry Pratchetts Scheibenwelt („Discworld“) den notwendigen Support von 10.000 Stimmen und wird nun als 17. Set vom LEGO Ideas Review Board auf eine mögliche Umsetzung geprüft.

Fandesigner BrickHammer ist ein Ideas-Neuling, denn erst vor drei Monaten wurde das Nutzerkonto eröffnet. In der kurzen Zeit sind immerhin neun Projekte hochgeladen worden und mit der „Scheibenwelt“ wurde schon zum ersten mal das Review erreicht.

Der Entwurf von BrickHammer zeigt den Kern der Fantasiewelt: Die Scheibenwelt, getragen von vier Elefanten, die wiederum auf den Rücken einer Schildkröte stehen, die sich durch die große Weite des Weltalls bewegt. Der Entwurf konnte innerhalb von nur 57 Tagen den notwendigen Rückhalt von 10.000 Stimmen erhalten und ist damit ein schneller Vertreter auf den Weg ins Review. Für den Bau des Lizenzthemas im Stile eines Displaymodells sind 2.650 Teile und keine Minifiguren vorgesehen.

„Discworld“ basiert auf der Romanvorlage des englischen Autors Terry Pratchett, die im Jahr 1983 das Debüt feierte. Bis zum Tod Pratchetts am 12 März 2015 sind stolze 41 Bücher entstanden, die weit über 85 Millionen Mal verkauft und in 37 Sprachen übersetzt wurden. Neben den literarischen Werken gibt es auch einige Filme, Computerspiele, Rollenspiele und sogar einige Theaterstücke sowie eine umfangreiche Palette an weiteren Fanartikeln.

Zuletzt gab BBC America im Jahr 2018 die achtteilige Serie „The Watch“ in Auftrag, die von „Discworld“ inspiriert ist. Die Dreharbeiten dazu sollen aktuell in Südafrika stattfinden. Einen ersten Einblick teaserte die BBC schon in diesem Januar an. Wann die Produktion Premiere feiern kann, ist allerdings noch nicht bekannt.

Auch Ideas kennt die Idee schon: Im ersten Review 2015 entschloss sich das Review Board einen Discworld-Entwurf nicht umzusetzen.

Hier könnt ihr euch alle Detailbilder ansehen:

Übersicht aller Projekte im zweiten Review 2020:

Nr.BildEntwurfFan-DesignerTage bis 10.000Lizenz
1LEGO Ideas Mountain Windmill 1The Mountain WindmillHanwasyellowfirst91Nein
2LEGO Ideas Entwurf Community Greendale Community College 12Community: Greendale Community Collegebulldoozer219Ja
3LEGO Ideas Heroquest Entwurf (1)LEGO HeroQuestKingGloriousSquirrel317Ja
4LEGO Ideas Brickwest StudiosBrickwest StudiosBricky_Brick28Nein
5LEGO Ideas House From Up (1)House from Upbramant1502Ja
6LEGO Ideas Animal Crossing New Horizons Nook Cranny (1)Animal CrossingMicro_Model_Maker22Ja
7LEGO Ideas Trabant 601 (1)Trabant 601pedankopet677Ja
8LEGO Ideas Night At The Museum (1)Nachts im MuseumCARLIERTI19Ja
9LEGO Ideas Fast Food Corner (1)Fast Food CornerRobinHoodBricks46Nein
10LEGO Ideas Avatar The Last Airbender (1)Avatar - The Last AirbenderMinibrick Productions14Ja
11LEGO Ideas Portal 2 Glados Vs Chell And Wheatley (8)Portal 2 - GLaDOS vs. Chell and Wheatleyhachiroku24347Ja
12LEGO Ideas Bmw M1 (1)BMW M1 (E26)TOMOELL483Ja
13LEGO Ideas Caribbean Clipper (1)Caribbean ClipperBabyteeth605Nein
14LEGO Ideas Sheriff Safe (1)Sheriff SafeIl Buono257Nein
15LEGO Ideas 31 Minutos (1)31 Minutos T.V. StudioYnsomniac Typho48Ja
16LEGO Ideas Southwest 737 800 (1)Southwest 737-800BigPlanes-customs87Ja
17LEGO Ideas Terry Pratchetts Discworld (1)Terry Pratchetts DiscworldBrickHammer57Ja
18LEGO Ideas Seasons In Time Calendar (1)JahreszeitenkalenderBrent Waller93Nein
19LEGO Ideas Exploratorium (1)ExploratoriumEndlessAges198Nein
20LEGO Ideas Hocus Pocus Sanderson House (1)Hocus Pocus TheAmbrinator35Ja
21LEGO Ideas Shitts Creek (1)Schitts Creekseemarkgeek22Ja
22LEGO Ideas Gold Rush Mine (1)GoldminenachterbahnFootonabrick129Nein
23LEGO Ideas Van Gogh Starry Night (1)Van Gogh Sternennachtlegotruman20Nein
24LEGO Ideas Fortress Imperial Army (1)The Fortress - Imperial ArmyPiraten143Nein
25LEGO Ideas Seagull Bay Lighthouse (1)Seagull Bay Lighthouse Imperial FortressDelusion Brick120Nein
26LEGO Ideas The Bakery (1)BäckereiBricky_Brick221Nein
27LEGO Ideas Bangladesch Parlament (1)Bangladesh National ParliamentJandJLEGO742Nein
28LEGO Ideas LEGO Doggo (1)LEGO Doggolegotruman297Nein

Das Thema „Discworld“ ist an mir völlig vorbei gelaufen. Erst durch diesen Entwurf habe ich mich ein bisschen in die Scheibenwelt eingearbeitet und staune wie vielfältig sie ist. Die Umsetzung finde ich sehr ansprechend. Im Gegensatz zum ersten „Discworld“-Projekt auf Ideas sind die Formen wesentlich detailreicher geworden und auch die Farbwahl gefällt mir gut.

LEGO hat ja mit der Wahl von Seinfeld im dritten Review 2019 erst kürzlich bewiesen, dass TV-Präsenz und eine breite Fanbasis durchaus wichtig für die Review-Entscheidung ist. Da kann Discworld locker mithalten, denn die Geschichte wurde millionenfach verkauft und ist immerhin in 37 Sprachen übersetzt worden. Wie die Situation hinsichtlich der Lizenz aussieht, kann ich nicht beurteilen.

Es ist ein schönes Display-Set mit einer breiten Fanbasis. LEGO könnte das als Chance sehen sich auch bei den Fans der „Discworld“ ins Gedächnis zu rufen. Sollte eine Lizenz an LEGO vergeben werden, stufe ich die Umsetzung als möglich ein.

Kennt ihr die Geschichte „Discworld“? Habt ihr schon mal ein Buch oder ein Film gesehen? Wie gefällt euch der Entwurf? Wie schätzt ihr die Chancen auf eine Umsetzung ein? Schreibt uns eure Meinungen in die Kommentare.

Über Oliver 41 Artikel
Fan des Classic Space, Technik-Begeisterter und Freund von Creator 3-in-1. Ständig auf der Suche nach den kleinen Besonderheiten im LEGO Sortiment und interessiert an den Hintergründen im Spielwarenmarkt.

31 Kommentare

  1. Terry Pratchetts Bücher sind großartig, sehr fantasievoll und lustig. Der Entwurf selber gefällt mir vom Aussehen nicht so gut aber die Idee dahinter ist toll. Bin gespannt ob Lego es umsetzt. Könnte auf jeden Fall ein Hingucker werden.

    • Mit „Going Postal“ und „The Color of Magic“ gibt es Filmungen. Ob die Streifen auch im Kino gelaufen sind, kann ich nicht sicher sagen.
      Ich den Text deswegen leicht geändert.

      • Es sind Fernsehfilme mit je zwei Teilen, die im Auftrag von Sky One produziert wurden (dem britischen Sky, nicht dem deutschen Premiere-Nachfolger).

        Der erste, „Hogfather“, lief Weihnachten 2006. „The Colour of Magic“ kam dann Ostern 2008. Inhaltlich kombiniert er die beiden Romane „The Colour of Magic“ und „The Light Fantastic“. „Going Postal“ war 2010 leider der letzte aus dieser Reihe.

  2. Ein großartiges Set zu einer echt tollen Reihe. Ein paar mehr Erhebungen auf der Scheibenwelt und ich wäre sehr interessiert. Eine gewisse Bekanntheit hat es eigentlich auch.

  3. Also ich würde mich sehr über eine Umsetzung freuen aber ich denke die LEGO Designer könnten da noch etwas mehr herausholen. Wobei jetzt schon einige Details grandios sind.

    – Ankh-Morpork mit dem Kunstturm ist klar erkennbar
    – Der Gegengewichtskontinent auch
    – Das von der Scheibenwelt herabfließende Wasser und der dadurch entstehende Nebel

    Das Geschlecht von Groß-A’Tuin wird aber auch mit diesem Entwurf nicht gelüftet werden und für immer ein Rätsel bleiben 😉

  4. Schöner Entwurf, mit dem ich so gar nichts anfangen kann.
    Statt der Scheibenwelt von Terry Prachett hätte ich lieber einen Schrank von Jay Prichett…. sorry.. der musste.. 🙂

  5. Die IP der Scheibenwelt ist äußerst schwierig, da meines Wissens nach Terry Pratchet (r.i.p.) kein Merchandise-Fan war und Produkte mit der Scheibenwelt äußerst spärlich gesät sind.
    Deswegen wird beispielsweise das Scheibenwelt-Brettspiel (damals von Kosmos) auch nicht wieder aufgelegt, trotz leidlich großem Absatzmarkt.
    So gerne ich die Bücher mag und so sehr ich das Set kaufen würde, Qualität hin oder her, so wenig glaube ich wegen der Rechte-Problematik an eine Umsetzung

    • Dem kann ich mich nur anschließen. Das Brettspiel ist übrigens letztes Jahr ohne IP neu aufgelegt worden unter dem Titel Nanty Narking.

      • Ja Nanty Narking hat jetzt ein viktorianisches Setting, aber seien wir ehrlich: Die Güte des SPiels war nicht der Grund, warum man es haben wollte 😉

  6. Ich habe so gut wie alle Bände der Scheibenwelt und die Umsetzung ihrer Beschreibung ist in diesem Modell wirklich sehr gut getroffen. Schade, dass man man Pratchetts Humor nicht auch adäquat in Klemmbausteinen einfangen kann.

    Die Filme kenne ich gar nicht, da ich bisher kaum Beispiele gefunden habe, in denen eine Romanwelt stimmig ins Kino oder TV transportiert werden konnte. Zudem war von Verfilmungen noch nichts in Sicht, als ich mit den Romanen angefangen habe (Anfang der 90er).

    Ein schönes Thema, aber ich fürchte, es ist zu sehr Nische. Eine Umsetzung fände ich grandios! Wer sich noch nicht mit der Scheibenwelt befasst hat und mit der Kombination Humor und Fantasy was anfangen kann, dem kann ich nur raten, es mal mit Pratchetts Romanen zu versuchen. Liebenswerte, skurrile Charaktere, von denen einem manche schon mal in anderer Form in anderen Fantasy-Werken über den Weg gelaufen sind (Cohan, der Barbar z.B.) und ein Humor, der seine britische Herkunft nicht ganz verleugnen kann.

    Würde ich mir als Set so zulegen. 🙂

    • In den 90’s gab es doch zwei Filme. Ich kenne zwar nur den total verhext Zeichentrickfilm, aber wenn ich mich recht erinnere war der auch ganz ok. Gab’s mal bei YouTube glaube ich.

  7. So gut die Idee an sich auch ist, mir gefällt die Umsetzung nicht wirklich: Groß-A’Tuin geht noch, die 4 Elefs auch,aber die sScheibenwelt selbst hat zu wenig Details (geht aber nicht anders ;)) um wirklich interessant zu sein.

    BTW: Ich würde die „Hogfather“ Verfilmung empfehlen – I am just rooting for Susanne von StoHelit…

  8. Die Scheibenwelt ist fantastisch, der Entwurf gefällt mir aber nicht so. Ich könnte mir auch gut Minifiguren von der Scheibenwelt vorstellen.

  9. Ich liebe die Scheibenweltromane und definitiv würde ich mir dieses Set hinstellen!
    Eine großartige Welt, die Sir Terry in so vielen Büchern geschaffen hat. Ich habe jedes einzelne mehrfach gelesen.

  10. Ich bin absoluter Fan der Discworld und auch der Idee. Die Umsetzung finde ich persönlich nicht so gut, aber das Set könnte ja auch stark vom Entwurf abweichen.
    Ich sehe das Problem darin, dass, zumindest in meiner Altersgruppe, Harry Potter ein sehr starker Konkurrent ist. Viele finden entweder das eine oder das andere gut.

  11. Ich habe seit Ende der 80 iger Jahre Dutzende Bücher von Terry Pratchett gelesen, seit 10 Jahren zwar nicht mehr, dennoch hat mich das Universum der Scheibenwelt und all die herrlichen schrägen Charaktere immer sehr gut unterhalten
    .
    Ich habe auch die Computerspiele sehr gern am PC gespielt seinerzeit.

    Den Entwurf finde ich nicht sehr ansprechend, da würde ich bei einer Umsetzung auf massive Veränderungen durch die Lego Designer hoffen.

  12. Von der Scheibenwelt habe ich noch nie gehört, Pratchett ist mir als Autor ein Begriff, allerdings habe ich mich nie näher mit seinem Werk beschäftigt.
    Der Entwurf gefällt mir als Lego set nicht und ich hätte auch kein Kaufinteresse. Sollte es Millionen Fans der Reihe geben soll Lego es machen, ich vermute aber es ist zu speziell als das es auch Leute wie ich kaufen die nicht im Thema sind.
    Ideas wird mir mittlerweile zu speziell, in den letzten Phasen war nichts was mich begeistert hätte.
    Gut dasxrs die Bay gibt, ich bin jetzt auch versorgt und kann das ganze entspannt verfolgen.

  13. Ein ordentliches Scheibenwelt-Projekt würde sicherlich mehr als eine Rabdgruppe erreichen – Terry Pratchetts Werke sind schlichtweg Kult, vom einfachen Arbeiter bis hin zum hochstudierten Professor.

    Leider bietet es bautechnisch zu wenig für ein ganzes Franchise (nur die wenigsten werden ein ganzes, modulares Ank-Morpok wollen, und viel mehr Schauplätze gibt es nicht). Aber eine Figurensammelserie würde sich ähnlich gut wie Harry Potter verkaufen und hätte aufgrund der skurrilen Charaktere auch was für die Freunde der verrückten, „originalen“ Figuren-Miniserien.

    Das Modell hier bräuchte mMn aber leider viel Überarbeitung von Lego und mindestens ein Podest mit 4 Figuren (ein Vergleich mit Größe und Umfang des großen Hogwarts zwingt sich schon fast auf). Ich würde gerne objektiv Tod, Rincewind und den Patrizier oder Granny Wetterwachs sehen und subjektiv Errol und den Rattentod (wobei letzterer auch eine tolle Buildable Figure ergäbe).

  14. Mir gefällts, wenn ich mir vorstelle wenn da Legodesigner Hand anlegen, würde das ein Kunstwerk werden.
    Aber Scheibenwelten ist mir zu nischennerdig, als das ich mir ein Set dieser Art vorstellen könnte.

  15. Schickes Ding. Ich bin sicher Sir Pterry wäre sehr angetan, wenn er noch unter uns weilte. Dass es nur 2650 Teile sind, erstaunt mich doch sehr und es macht das Modell noch beeindruckender.

  16. Hoffe sehr das es umgesetzt wird. Ich liebe die Romane und die Filme gefallen mir auch sehr gut. Und auch wenn ich ein Modulares Ankh Morpork lieben würde glaube ich nicht das mehr als dieses eine Set kommen würde da es keine Bekannte design Vorlage gibt. Aber bei einer Minifig Serie wäre ich dabei.

    • Nun, sei versichert, ganz so schlimm ist es dann doch nicht.
      Es sind aktuell unter 1% der Gesamteinreichungen, die die 10K schaffen.

      Das eigentliche Problem liegt daran, dass die Qualität an der Spitze (bis auf Ausnahmen – 31 Minutos) wahnsinnig hoch ist. Da sind inzwischen wirklich viele geniale Moccer unterwegs. Allein Mr. Pirate Bay hat ca 20 Modelle gleichzeitig am Start, die alle nicht schlecht sind.

  17. Ich bin jetzt nicht wirklich ein Lego-Fan oder habe Lego-Produkte zu Hause aber ich bin ein großer Scheibenwelt-Fan und wenn das hier wirklich rauskommt will ich es auf jeden Fall haben. Bin schon am suchen wer mir dann beim zusammenbauen hilft 🙂

  18. mit etwas Lego-Feinschliff in der Umsetzung wäre das ein Pflichtkauf, je größer desto besser, aber auch deutlich verkleinert könnte ich mir das noch schön vorstellen.

  19. Mir sagt das ganze Thema überhaupt nichts. Dem Set selbst kann ich nur wenig abgewinnen. Es sind jedoch schon wieder zu viele Entwürfe für eine Phase. Man sollte nun endlich die Kriterien bzw. Regeln verschärfen.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*