Van Goghs „Sternennacht“ malt sich rosige Zukunft im LEGO Ideas Review aus

LEGO Ideas Van Gogh Starry Night (1)

Gestern Abend wurde Van Goghs Gemälde „Sternennacht“ von 10.000 Ideas-Nutzern zum  herausragenden Kulturschatz gewürdigt und damit als 23. Entwurf in die zweite Reviewrunde 2020 gewählt. Jetzt beratschlagen die LEGO Experten, ob das Bild in die Ideas Galerie aufgenommen werden soll.

Über legotruman erfahren wir auf der Nutzerseite sehr wenig: Seit einen Jahr wird das Ideas-Atelier betrieben und mit der Schaffenskraft wird in jedem Fall dem Vorbild Van Gogh nachgeeifert: „The Starry Night“ ist schon das fünfte Exponat im Rennen. Zwei weitere Werke haben Chancen auch bald dem Review Board vorgestellt zu werden.

Wer hätte das gedacht? Klassiche Bilder sind bei euch beliebt: Von der Vernissage bis zum Aushang in der Ideas-Review-Galerie war „The Starry Night“ nur 20 Tagen auf Werbetour und ist der neue Platz 10 der schnellsten Ideas-Entwürfe. An die Maße des Originals (74 cm x 92 cm) kommt das Projekt natürlich nicht heran, aber wenn wir die Noppen richtig gezählt haben, dürfte er ca. 32 cm breit und 24 cm hoch und ca 10 cm tief sein.

Um die Komposition aus Farben und Linienführungen zu vollenden, erfordert es 1.552 Teile. Der Künstler wird mit der Van Gogh-Minifigur und einer Staffelei mit (hoffentlich) bedruckter Fliese geehrt. Die prägenden Elemente des Originalbilds wie zum Beispiel der Sternenhimmel mit Mond, die Stadt in der Mitte oder die markante Zypresse im Vordergrund sind alle leicht wiederzuerkennen und spiegeln sich in dem Ideas-Entwurf gekonnt wider.

Über Vincent Van Gogh muss man wohl kaum viel Worte verlieren. Er lebte von 1853 bis 1890 und gilt heute als einer der bedeutensten Maler. Er erschuf über 800 Bilder und mehr als 1.000 Zeichnungen. „Sternennacht“ ist eines von Van Goghs bekanntesten Gemälden und entstand etwa ein Jahr vor seinem Tod im Juni 1889. Der Maler selbst war mit der Komposition erst nicht zufrieden, aber die Farbwahl soll ihn versöhnlich gestimmt haben. Das Werk vermachte er seinen Bruder, der ein Jahr später ebenfalls verstarb.

Über einige Umwege gelangte das Bild 1906 schließlich in den in den Besitz der Sammlerin Georgette P. van Stolk aus Rotterdam, wo es bis 1938 verbleib. Seit 1941 ist das Exponat im Besitz des New Yorker „Museum of Modern Art“.  Heute dürfte das Werk wohl Rekordpreise erzielen. Das ebenfalls im Juni 1889 entstandene „Acker mit pflügenden Bauern“ erzielte im Novmeber 2017 beim Auktionshaus Christie´s einen Erlös von 81,3 Mio. US-Dollar.

Ein Blick in unsere Galerie lohnt:

Diese Entwürfe sind im aktuellen Review:

Nr.BildEntwurfFan-DesignerTage bis 10.000Lizenz
1LEGO Ideas Mountain Windmill 1The Mountain WindmillHanwasyellowfirst91Nein
2LEGO Ideas Entwurf Community Greendale Community College 12Community: Greendale Community Collegebulldoozer219Ja
3LEGO Ideas Heroquest Entwurf (1)LEGO HeroQuestKingGloriousSquirrel317Ja
4LEGO Ideas Brickwest StudiosBrickwest StudiosBricky_Brick28Nein
5LEGO Ideas House From Up (1)House from Upbramant1502Ja
6LEGO Ideas Animal Crossing New Horizons Nook Cranny (1)Animal CrossingMicro_Model_Maker22Ja
7LEGO Ideas Trabant 601 (1)Trabant 601pedankopet677Ja
8LEGO Ideas Night At The Museum (1)Nachts im MuseumCARLIERTI19Ja
9LEGO Ideas Fast Food Corner (1)Fast Food CornerRobinHoodBricks46Nein
10LEGO Ideas Avatar The Last Airbender (1)Avatar - The Last AirbenderMinibrick Productions14Ja
11LEGO Ideas Portal 2 Glados Vs Chell And Wheatley (8)Portal 2 - GLaDOS vs. Chell and Wheatleyhachiroku24347Ja
12LEGO Ideas Bmw M1 (1)BMW M1 (E26)TOMOELL483Ja
13LEGO Ideas Caribbean Clipper (1)Caribbean ClipperBabyteeth605Nein
14LEGO Ideas Sheriff Safe (1)Sheriff SafeIl Buono257Nein
15LEGO Ideas 31 Minutos (1)31 Minutos T.V. StudioYnsomniac Typho48Ja
16LEGO Ideas Southwest 737 800 (1)Southwest 737-800BigPlanes-customs87Ja
17LEGO Ideas Terry Pratchetts Discworld (1)Terry Pratchetts DiscworldBrickHammer57Ja
18LEGO Ideas Seasons In Time Calendar (1)JahreszeitenkalenderBrent Waller93Nein
19LEGO Ideas Exploratorium (1)ExploratoriumEndlessAges198Nein
20LEGO Ideas Hocus Pocus Sanderson House (1)Hocus Pocus TheAmbrinator35Ja
21LEGO Ideas Shitts Creek (1)Schitts Creekseemarkgeek22Ja
22LEGO Ideas Gold Rush Mine (1)GoldminenachterbahnFootonabrick129Nein
23LEGO Ideas Van Gogh Starry Night (1)Van Gogh Sternennachtlegotruman20Nein
24LEGO Ideas Fortress Imperial Army (1)The Fortress - Imperial ArmyPiraten143Nein
25LEGO Ideas Seagull Bay Lighthouse (1)Seagull Bay Lighthouse Imperial FortressDelusion Brick120Nein
26LEGO Ideas The Bakery (1)BäckereiBricky_Brick221Nein
27LEGO Ideas Bangladesch Parlament (1)Bangladesh National ParliamentJandJLEGO742Nein

Kurz und knapp: Ich finde den Entwurf großartig und frage mich ernsthaft, warum LEGO nicht selbst schon auf die Idee gekommen ist das Thema aufzugreifen. Durch den 3D-Effekt wirkt das Werk meiner Meinung nach sehr wertig. Ich bin beeindruckt, wie gut das Originalbild – auch stilistisch – in LEGO Steinen umgesetzt wurde. Die kleine Van Gogh-Minifigur mit Staffelei runden das Projekt zu einer wunderbaren Einheit ab.

Hinsichtlich der Umsetzung mache ich mir aber große Sorgen. LEGO bringt gerade erst mit LEGO Arts die ersten Mosaike auf den Markt und mit den LEGO Sketches wird die Idee des dreidimensionalen Bauens auch schon in (kleinen) Sets verkauft. Ich habe die Befürchtung, dass es hier zu einer Überschneidung mit bestehenden Serien im Sortiment kommt. Das würde die Chance auf eine Umsetzung auf nahe Null sinken lassen.

Trotzdem gebe ich die Hoffnung nicht auf und denke aber, dass die Umsetzung leider unwahrscheinlich ist. Sehr gerne lasse ich mich vom Gegenteil überzeugen 🙂

Wie gefällt euch die „Sternennacht“? Könnt ihr die Vorlage des niederländischen Malers wiedererkennen oder ist der Entwurf für euch zu wild? Ist das Set bei Ideas gut aufgehoben oder wünscht ihr euch das Motiv bei LEGO Arts oder als Skteches? Wie schätzt ihr die Umestzungschancen ein? Schreibt uns eure Meinungen in die Kommentare.

Über Oliver 41 Artikel
Fan des Classic Space, Technik-Begeisterter und Freund von Creator 3-in-1. Ständig auf der Suche nach den kleinen Besonderheiten im LEGO Sortiment und interessiert an den Hintergründen im Spielwarenmarkt.

22 Kommentare

  1. Danke Oliver für die Vorlage.
    An diesem Modell scheiden sich „meine“ Geister…
    Ich schau mir das unglaublich gerne an und bin begeistert – hat für mich fast ein musealen Charakter.
    Aber: Wirklich bauen wollte ich das nicht…und eigentlich sammel ich im Minirykscale (mit ein paar Creator Autos und Technikmodellen).

    Von daher kann ich nichts vernünftiges dazu sagen…glaube aber auch nicht, dass Lego dies umsetzen würde. Van Gogh ist jetzt vielleicht nicht jederafols Sache und ich bin mir nicht sicher, ob das wirklich Erfolg hätte.

    Und trotzdem ziehe ich meinen Hut vor legotruman.

    • Ich muß dir ein bißchen recht geben.

      Das Modell an sich sieht super aus und hat den Flair des Gemäldes perfekt umgesetzt. Die zusätzliche plastische Tiefenwirkung wertet das Modell auch noch einmal auf.
      Daher auch von mir: Alle Achtung an den Designer

      Aber ob es letztendlich wirklich Spaß macht, das Ganze zu bauen und Plate auf Plate und Leiste auf Leiste zu drücken, da bin ich mir auch nicht sicher….

      • Bin ja froh, nicht allein zu sein 😀
        Rein technisch glaube ich auch, dass da Bautechniken dabei sind, die Lego vermutlich so nicht wirklich mag.
        Wäre vermutlich das erste Modell, welches ich mir aufgebaut kaufen würde 🙂

  2. Gibt schön den (für mich) eigentlichen Ideas Gedanken wieder.
    Das Bild ist mir total egal, hab für die malende Kunst einfach kein Auge. Das Set würde ich aber kaufen, weil der Bau mutmaßlich sehr spannend sein könnte.

  3. Danke für die Info!

    Das ist nach den Brückwest Studios meiner Meinung nach der beste Entwurf der bisherigen Runde – künstlerisch und kreativ sehr wertvoll!
    Ich wundere mich sehr, dass Lego keine Einschränkungen oder anderen oder erweiterten Regeln für Ideas getroffen hat. Denn jetzt auch noch mit der Sommerferienzeit und Corona haben wir dann bis zum Ende des Zeitraums gut möglich fünfzig Entwürfe am Start, die das Ideas Team prüfen soll – na dann viel Spaß.

    • Ich wäre da wirklich gerne Spion….glaube, dass Lego bereits jetzt eine gewisse Vorsortierung betreibt und einige Modelle bereits jetzt den „abgelehnt“ Stempel tragen…aber das ist natürlch purer Spekulatius im Sommer….

  4. Ich finde es großartig, denn genau das ist für mich der Ideas-Gedanke! Wenn das für nen Hunni rauskommt und von Lego einigermaßen so belassen wird wie der Entwurf, würde ich es auf jeden Fall kaufen.

  5. Bautechnisch sicher horror, die ganzen Plates zusammenzubauen, aber dann doch lieber solche Ideas-Vorschläge als das xte TV-Serien-Modell.

    Obwohl… eigentlich müsste man es mal mit einem „Ein Käfig voller Helden“-Set versuchen.

  6. obwohl ich oft denke „ich muss nicht *alles* in einer Lego-Version da stehen haben“ … das wäre verrückt genug und als Ikone auch bekannt genug, um es doch als Umsetzung haben zu wollen. Würde ich vermutlich sehr schnell nach Erscheinen kaufen.

    Das Original ist ja nicht erschwinglich, und wer einmal davor gestanden hat mag auch keinen Kunstdruck davon mehr haben der eh nicht rankommt.

  7. Wenn das rauskommen würde würde ich mich freuen. Es wären viele interessante Farben verbaut. Zum ausschlachten perfekt 🙂. Auch als Ausstellungsstück sehr gut geeignet – der Bau dürfte eigentlich spannend sein.

  8. Ja, durchaus nett. Nicht allzu riesig und zur Not auch ein vernünftiger Teilespender. SO sehen die Art-Mosaike aus, wenn man sich Mühe gibt!

  9. Hier scheiden sich die Geister, wie immer!
    Ich finde es genial!
    Preislich sollte es bei 120/130€ liegen!
    Gekauft!
    Auch für mich der erste Pflichtkauf bei dem Release!

  10. Netter Gegensatz zu den Lego Arts Mosaiken.

    Dass Motiv ist grauenvoll (bin banause) aber die Bautechniken der Oberhammer!!! Mit anderem Motiv (vllt Star Wars? :p) wär ich sofort dabei:D

    • Über Geschmack lässt sich natürlich streiten, aber ich persönlich finde das nutzt zumindest die 3-dimensionalität die LEGO auszeichnet um längen besser als die doch recht langweilig anmutenden Mosaike. Hier musste auch noch ein Mensch richtig etwas entwerfen und Teile gewitzt nutzen, statt einfach einen Pixelisierungs-Filter über ein Bild zu schmeißen.

  11. Boa ne, schon wieder ein „Lizenz“-Set. Wieder nur was nachgebaut, was sich ein Künstler schon genau so ausgedacht hatte …

    Aber im Ernst: das sieht super aus und ich bin zutiefst beeindruckt, wie gut das umgesetzt wurde in Farbe und Form! : D

  12. Schön, ich würde definitiv ein Set kaufen. Die aktuellen Mosaike von LEGO haben mich überhaupt nicht angesprochen, und als ich den Preis herausfand, war es noch schlimmer. Aber das ist eine ganz andere Liga für mich. LEGO könnte so eine Sammlung von Gemälden erstellen, die über Maler aus verschiedenen Zeiträumen lehren. Ich würde das alles auf jeden Fall mögen…..

  13. Ich finde das Set super toll, aber da derzeit jeden Tag (gefühlt) ein Set ins Review kommt, muss Lego das Konzept unbedingt ändern. Es ist doch eine Schande, dass aus so vielen tollen Entwürfen die Mehrheit letztendlich niemals kommen wird.

    • Aber Vorsicht – nicht dass wir dann vielleicht wieder Nullrunden sehen, weil LEgo keinen der 9 Vorschläge umsetzen mag.

      Wenn Du mich fragst, sind da ohnehin schon bestimmt 10 Vorschläge dabei, bei denen ich glaube, dass Sie nichtmal nah an die engere Wahl kommen.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*