Hocus Pocus! Das Sanderson-Sisters-Haus zaubert sich ins Ideas Review!

LEGO Ideas Hocus Pocus

Uns ist nicht bekannt welche magische Formel gemurmelt wurde, aber gestern hat der Entwurf zum Film „Hocus Pocus“ auf Ideas 10.000 Unterstützer verzaubert und wird als 20. Entwurf im zweiten Review 2020 vertreten sein. LEGO Ideas wird sich nun die Zeit nehmen, um eine mögliche Realisierung zu prüfen.

Die aus Belgien stammende Fandesignerin TheAmbrinator ist 23 Jahre alt und erst seit etwa einen Monat auf Ideas registriert. Das aktuelle Projekt ist der erste und bisher einzige Versuch das Review zu erreichen. 

„Hocus Pocus“ hat wirklich die Ideas-Fans verzaubert, denn mit 35 Tagen ist der Entwurf sehr schnell unterwegs gewesen. Hilfreich war bestimmt das Posting auf Reddit, wo viele LEGO Fans direkt angesprochen wurden. Es ist schon ein bisschen verhext, aber die Teilezahl ließ sich einfach nicht finden. Wir gehen mal davon aus, dass schätzungsweise  2.500 bis 3.000 Teile notwendig sind, um das auf der Rückseite offene Haus der Sanderson-Schwestern zu errichten. Das Projekt sieht 11 Minifiguren und eine Katze vor. Das kleine YouTube-Vorstellungsvideo der Fandesignerin rundet die Eindrücke ab.

Die Idee geht auf den Kinofilm „Hocus Pocus“ aus dem Jahr 1993 zurück, der laut Wikipedia in der Originalversion mit FSK12 eingestuft war. Disney erkannte, dass die eigentliche Zielgruppe so nicht erreicht werden konnte und entschied sich für den Start in den deutschen Kinos, den Film um drei Minuten zu kürzen. Pünktlich zur Filmpremiere erhielt der Streifen das angestrebte FSK6-Siegel.

Anscheinend war der Kinoerfolg aber nur mäßig: Bei Produktionskosten von rund 25 Mio. US-Dollar sollen in den USA „nur knapp 40 Mio. US-Dollar eingespielt worden sein und auch die Filmkritiker waren recht verhalten. Mit der Zeit wurde der Film jedoch immer beliebter und entwickelte sich damals für Videotheken zu einem Dauerbrenner – insbesondere zu Halloween. Die DVD wird auf Amazon immerhin von mehr als 8.800 Rezensenten mit 4,9 von 5,0 Sternen bewertet. Passend dazu kam die Ankündigung, dass Disney offenbar eine Fortsetzung plant. „Sex And The City“-Star Sarah Jessica Parker bestätigte schon via Instagram, dass neben ihr mit Bette Midler und Kathy Najimi die Originalbesetzung von 1993 die Hauptrollen spielen werden.

Alle Entwurfsbilder in der Galerie:

Alle Entwürfe der zweiten Reviewrunde 2020:

Nr.BildEntwurfFan-DesignerTage bis 10.000Lizenz
1LEGO Ideas Mountain Windmill 1The Mountain WindmillHanwasyellowfirst91Nein
2LEGO Ideas Entwurf Community Greendale Community College 12Community: Greendale Community Collegebulldoozer219Ja
3LEGO Ideas Heroquest Entwurf (1)LEGO HeroQuestKingGloriousSquirrel317Ja
4LEGO Ideas Brickwest StudiosBrickwest StudiosBricky_Brick28Nein
5LEGO Ideas House From Up (1)House from Upbramant1502Ja
6LEGO Ideas Animal Crossing New Horizons Nook Cranny (1)Animal CrossingMicro_Model_Maker22Ja
7LEGO Ideas Trabant 601 (1)Trabant 601pedankopet677Ja
8LEGO Ideas Night At The Museum (1)Nachts im MuseumCARLIERTI19Ja
9LEGO Ideas Fast Food Corner (1)Fast Food CornerRobinHoodBricks46Nein
10LEGO Ideas Avatar The Last Airbender (1)Avatar - The Last AirbenderMinibrick Productions14Ja
11LEGO Ideas Portal 2 Glados Vs Chell And Wheatley (8)Portal 2 - GLaDOS vs. Chell and Wheatleyhachiroku24347Ja
12LEGO Ideas Bmw M1 (1)BMW M1 (E26)TOMOELL483Ja
13LEGO Ideas Caribbean Clipper (1)Caribbean ClipperBabyteeth605Nein
14LEGO Ideas Sheriff Safe (1)Sheriff SafeIl Buono257Nein
15LEGO Ideas 31 Minutos (1)31 Minutos T.V. StudioYnsomniac Typho48Ja
16LEGO Ideas Southwest 737 800 (1)Southwest 737-800BigPlanes-customs87Ja
17LEGO Ideas Terry Pratchetts Discworld (1)Terry Pratchetts DiscworldBrickHammer57Ja
18LEGO Ideas Seasons In Time Calendar (1)JahreszeitenkalenderBrent Waller93Nein
19LEGO Ideas Exploratorium (1)ExploratoriumEndlessAges198Nein
20LEGO Ideas Hocus Pocus Sanderson House (1)Hocus Pocus TheAmbrinator35Ja
21LEGO Ideas Shitts Creek (1)Schitts Creekseemarkgeek22Ja
22LEGO Ideas Gold Rush Mine (1)GoldminenachterbahnFootonabrick129Nein
23LEGO Ideas Van Gogh Starry Night (1)Van Gogh Sternennachtlegotruman20Nein
24LEGO Ideas Fortress Imperial Army (1)The Fortress - Imperial ArmyPiraten143Nein
25LEGO Ideas Seagull Bay Lighthouse (1)Seagull Bay Lighthouse Imperial FortressDelusion Brick120Nein
26LEGO Ideas The Bakery (1)BäckereiBricky_Brick221Nein
27LEGO Ideas Bangladesch Parlament (1)Bangladesh National ParliamentJandJLEGO742Nein
28LEGO Ideas LEGO Doggo (1)LEGO Doggolegotruman297Nein

Der Entwurf sieht recht solide aus und der Innenraum lässt erahnen, dass viel Zeit und Energie in das Haus geflossen sind. Da ich allerdings den Film nicht kenne, habe ich persönlich keinen Bezug zur Einrichtung. Für mich ist es ein Hexenhaus wie ich es mir vorstelle: Ein Zauberbuch und der obligatorische Kessel für das Brauen der magischen Elixiere sind die zentralen  Einrichtungsgegenstände. Das war´s dann aber auch. Mich holt das Thema irgendwie nicht ab.

Vom anfäglich sehr mäßigen Erfolg hat sich der Film anscheinend zu einem Geheimtip entwickelt. Für die Kinovorlage spricht auf jeden Fall, dass Disney nach 26 Jahren ein Fortsetzung plant. Auch die ungewöhnlich hohe Anzahl von Amazon-Rezension und deren hohe Bewertung lässt auf eine aktive Fanbasis schließen.

Die Inneneinrichtung vom Haus ist mir persönlich jedoch viel zu dicht am 10273 „Haunted House“ angelehnt. Zusätzlich hat LEGO Ideas sich erst in der dritten Reviewrunde 2019 mit den McCallister Haus für die Umsetzung eines Blockbusters entschieden. Deshalb glaube ich, dass der Entwurf allenfalls mäßige Chancen auf eine Umsetzung haben dürfte.

Jetzt seid ihr gefragt. Kennt ihr die Filmvorlage? Glaubt ihr, dass die Filmfortsetzung erfolgreicher werden wird? Wie gefällt euch die Umsetzung? Spricht euch das Hexenhaus an oder findet ihr die Einrichtung gewöhnlich? Wie schätzt ihr die Chancen des Entwurfs ein? Schreibt eure Meinungen in die Kommentare.

Über Oliver 41 Artikel
Fan des Classic Space, Technik-Begeisterter und Freund von Creator 3-in-1. Ständig auf der Suche nach den kleinen Besonderheiten im LEGO Sortiment und interessiert an den Hintergründen im Spielwarenmarkt.

29 Kommentare

  1. Ein nettes Haus, aber überzeugen kann es auch mich nicht. Hat leider nicht das Besondere…
    Schade, dass viele Leute nurnoch um deren Lieblingsfilm/game/serie Willen abstimmen und nicht mehr wegen der Originalität des Modells…

  2. Es kommen hier ja nicht täglich sooo viele News, dass groß was von der Seite gespült wird, darum ist meine Kritik vermutlich nicht wirklich standfest.. aber was haltet ihr davon, alle zwei Wochen die LEGO Ideas 10.000er der letzten 14 Tage zusammenzufassen?

    Denn so einen wirklichen Newswert hat das Erreichen der 10.000 ja erstmal eh nicht.

  3. Ich persönlich fände es schade, wenn nicht mehr jeder der Ideas Entwürfe einen eignen Artikel bekäme. Ich lese sie immer gerne zwischendurch.

    Das Häuschchen sieht ganz nett aus, aber von dem Film habe ich noch nie gehört, daher ist es als Set für mich jetzt nicht so interessant.
    Macht aber nichts, im Moment gibt es wahrlich genug schönes Dinge zur Auswahl bei LEGO.

  4. Hm, das Haus an sich haut mich jetzt nicht vom Hocker, kann mir nicht vorstellen, dass das ausschlaggebend für die 10.000 Stimmen war, also scheint der Film noch viele Fans zu haben. Optisch ist das Ganze jedenfalls ziemlich fad, oder?

  5. Ich finde das Haus jetzt nicht soooo toll, aber die Figuren gefallen mir sehr. Ich zolle jedoch jedem, der selbst so was zustande bringt höchsten Respekt, so auch hier. Auch den Film habe ich damals gesehen, Bette Midler, ja Klasse! Denke das Haus hat gegen das originelle Steampunkset von gestern wenig Chancen.

  6. Kenne den Film nicht , aber das Haus gefällt mir.Würde es mir holen.Sind in derletzen Zeitviele Häuser/Gebäude , aber das kann Lego auch gut.

    • Ich war in diesem Film sogar im Kino und fand den Film gut. Aber das ist ja Geschmack Sache. Das Haus ist super umgesetzt. Die Figuren sehr gut getroffen. Ich finde das dieser Entwurf viel Zeit gekostet hat. Ich würde es mir sofort kaufen. Doch leider denke auch ich das es dieser Entwurf nicht schafft. Falls doch kommt er defenetiv zu meiner Sammlung.

  7. Hi there, the Ambrinator here. Thanj yoi for writing this article! It’s just too bad you used my old pictures since I updated everything, is there any way you could update them too?

  8. Habe noch nie von der Vorlage gehört – daher lässt mich dieser Entwurf auch ziemlich kalt. Handwerklich sicher toll und detailreich gemacht, das steht außer FRage.
    Allerdings glaube ich, dass diese Masse ein Häusern allgemein problematisch ist, auch wenn jetzt ja zu meiner Überraschung Home Alone umgesetzt wird.
    Ich schätze,dass noch 4 weitere modular artige Modelle es schaffen werden, in die Reviewphase zu kommen.

  9. Für Lego-Häuser bin ich immer zu haben, aber das „Hinten-Offen“-Design gefällt mir hier gar nicht. Das sieht zu sehr nach Abrißbirne bzw. Bombeneinschlag aus. Entweder klares Puppenhaus-Design oder eine Klapplösung bzw. Mauer zum Herausnehmen.

  10. Naja, Nonsens-Lizenz aus den 80ern (gut, 90ern). Aber zumindest schon ein recht schönes Haus, auch wenn die Umsetzung aus den oben genannten Gründen ohnehin sehr unwahrscheinlich ist.

  11. Das Haus hat Potential. Leider nicht ganz meins. Warte immer noch auf ein Charmed Halliwell Manor incl. Dachboden und Buch der Schatten 😉 Aber da werde ich wohl noch lange warten müssen.

  12. Ich hasse dieses Loch hinten drin das du sogar von der Seite siehst weil das Dach einfach abgerissen ist.
    Es hätte einfach modular designt sein müssen so hoffe ich das es nicht erscheinen wird.

  13. Ein extrem gut gestaltetes Set. Chapeau!

    Obwohl ich großer Grusel Fan bin, verbinde mit dem Film jetzt aber nicht genug um es wirklich haben zu wollen. Doch die bauliche Gestaltung ist mMn so gelungen wie selten ein Set. Alles gefliest, das Cutaway, so dass man das Set nur umzudrehen brauche ist eine wirklich gelungen umgesetzte, geniale Idee doch vor allem der Detailreichtum erscheint mir perfekt und äußert liebevoll gestaltet. Überall findet sich etwas, der Innenraum wirkt nicht geschrumpft und komprimiert wie das sonst so oft der Fall ist, auch die Minifiguren erkennt man anhand ihrer Gestaltung sofort als dem Film zugehörig. Auf mich wirkt alles an diesem Set einfach auf höchstem Design Level.

    Persönliches Highlight ist das kleine Grabdiorama mit Spielfunktion. Dass man nicht einfach nur einen Grabstein beilegt sondern auch einen Teil des Bodens herum und inklusive noch eines dekorativen Baumes erstellt finde ich sehr wichtig, da man mit relativ wenig Teilen viel erreicht und so ein dekoratives Objekt für das Regal bekommt. Selbst wenn das Set nicht veröffentlicht würde werde ich mir definitiv diesen Teil nachbauen.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*